Jump to content


Update 9.20.1: Verbesserungen am Matchmaker


  • Please log in to reply
336 replies to this topic

Armor1ng #321 Posted Yesterday, 04:42 PM

    Corporal

  • Player
  • 9202 battles
  • 118
  • Member since:
    03-28-2017
Der MM ist genauso beschissen wie zuvor. -2 ist die 'Regel, vorallem im Zug, THX WG

__MIKE___ #322 Posted Yesterday, 04:43 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 40389 battles
  • 1,008
  • [DIE-T] DIE-T
  • Member since:
    09-16-2013

View PostAgnosticEngineer, on 18 October 2017 - 02:57 PM, said:

 

aha... und was sollen jetzt 5 Gefechte aussagen??  :facepalm: Vielleicht bist du ja die nächsten 5 Toptier??

wenn du von 500 Gefechten 400 mal Lowtier bist, dann kannst du sagen der MM ist scheiße.

 

Dann wäre man ja zu 20% Top bzw Mid Tier. Wäre in dem Fall schon eine leichte Verbesserung ! :)

Erdenstolz #323 Posted Yesterday, 04:51 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 43673 battles
  • 3,023
  • [B2UTE] B2UTE
  • Member since:
    05-29-2011

View PostAgnosticEngineer, on 18 October 2017 - 03:57 PM, said:

 

aha... und was sollen jetzt 5 Gefechte aussagen??  :facepalm: Vielleicht bist du ja die nächsten 5 Toptier??

wenn du von 500 Gefechten 400 mal Lowtier bist, dann kannst du sagen der MM ist scheiße.

Genau. So wird es kommen. Du bist lustig. ;-)

Schauen wir mal, wir reden aber von WG. Ich teste heute abend Achter. Ich tippe auf eine Vollkatastrophe.


Edited by Erdenstolz, Yesterday, 04:53 PM.


Armor1ng #324 Posted Yesterday, 05:17 PM

    Corporal

  • Player
  • 9202 battles
  • 118
  • Member since:
    03-28-2017

Nix anderes als zuvor auch, -2 ist angesagt. 9 Gefechte davon 2 midtier, der rest im 10er mit meinem 8er. Davon 5 im Zug, eines war midtier. Genau die gleiche scheiße wie zuvor.

Edited by Armor1ng, Yesterday, 05:18 PM.


AgnosticEngineer #325 Posted Yesterday, 06:13 PM

    Private

  • Player
  • 1225 battles
  • 31
  • Member since:
    08-17-2015

View PostRebrex, on 18 October 2017 - 04:41 PM, said:

 

Hatten wir auch einige Posts zuvor, warum soll er sich 500 Spiele antun, wenn er bereits nach 5 so gefrustet ist, das er keinen Bock mehr hat weiter zu spielen?

Man kann und sollte ein Spiel so auslegen, dass der Kunde in dem für ihn relevanten Wahrnehmungshorizont ein Unterhaltungserlebnis positiver Art erfährt. Und der Wahrnehmungshorizont der meisten Menschen dürfte in einem solchen Fall eine Spielsitzung bzw. Ein Spielabend sein.....

..... Oder wie oft probierst du eine Speise um festzustellen ob sie dir schmeckt?  500 mal?

 

Genau das ist wieder so ein Kommentar, wo man merkt, dass viele hier anscheinend nicht verstehen können oder einfach nicht verstehen wollen was ZUFALL bedeutet... :facepalm::facepalm:

OK ich versuchs mal ganz primitiv: Dass es bei diesem Spiel einen gewissen Zufallsfaktor gibt (RNG, MM, Teamzusammenstellung) da sind wir uns hoffentlich alle einig oder?

Hast du mal was von Statistik und Stichproben gehört? Z.B. wie eine Wahlprognose (Politik) funktioniert? Man kann aus einer Stichprobe mit guter Wahrscheinlichkeit auf ein Gesamtergebnis schließen. Bedingung ist aber dass die Stichprobe hinreichend groß ist (Anzahl). Du kannst also nicht von nur 5 gespielten Gefechten auf eine allgemein gültige Gesetzmäßigkeit schließen. Wenn du jedoch 500 spielst (Stichprobe groß genug) kannst du mit guter Wahrscheinlichkeit sagen wie sich alle Gefechte in etwa abspielen werden, nimmst du als Stichprobe 5000 wirds noch genauer, usw...

Wenn man in einem wettkampforientierten Multiplayerspiel, wo natürlich jeder(!) Spaß haben will, nicht akzeptieren kann, dass nicht jeder zur selben Zeit immer Spaß haben kann, der versteht das Prinzip nicht. Ist wie beim Sport. Denn sonst müsste man ja das gesamte Spiel manipulieren, sodass man z.B. gegen Bots kämpft und nur super Gefechte hat, also dem Spieler etwas vorgaukelt um ihn bei Laune zu halten :child:

 

Edit: Der Vergleich mit dem Essen ist Blödsinn. Wenn schon dann musst du es mit einem wettkampforientierten Sport (z.B. Fußball, Boxen, Autorennen,.,..) vergleichen


Edited by AgnosticEngineer, Yesterday, 06:28 PM.


HerrmannJentzsch #326 Posted Yesterday, 07:04 PM

    Private

  • Player
  • 19394 battles
  • 20
  • Member since:
    06-18-2012

"Verbesserungen am Matchmaker"   => finde den Fehler :-)

Verbessert dahin, das noch mehr Vollhonks auf einer Seite sind?

 



Rebrex #327 Posted Yesterday, 08:50 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 36299 battles
  • 366
  • [RNG-F] RNG-F
  • Member since:
    05-09-2011

View PostAgnosticEngineer, on 18 October 2017 - 06:13 PM, said:

 

Genau das ist wieder so ein Kommentar, wo man merkt, dass viele hier anscheinend nicht verstehen können oder einfach nicht verstehen wollen was ZUFALL bedeutet... :facepalm::facepalm:

OK ich versuchs mal ganz primitiv: Dass es bei diesem Spiel einen gewissen Zufallsfaktor gibt (RNG, MM, Teamzusammenstellung) da sind wir uns hoffentlich alle einig oder?

Hast du mal was von Statistik und Stichproben gehört? Z.B. wie eine Wahlprognose (Politik) funktioniert? Man kann aus einer Stichprobe mit guter Wahrscheinlichkeit auf ein Gesamtergebnis schließen. Bedingung ist aber dass die Stichprobe hinreichend groß ist (Anzahl). Du kannst also nicht von nur 5 gespielten Gefechten auf eine allgemein gültige Gesetzmäßigkeit schließen. Wenn du jedoch 500 spielst (Stichprobe groß genug) kannst du mit guter Wahrscheinlichkeit sagen wie sich alle Gefechte in etwa abspielen werden, nimmst du als Stichprobe 5000 wirds noch genauer, usw...

Wenn man in einem wettkampforientierten Multiplayerspiel, wo natürlich jeder(!) Spaß haben will, nicht akzeptieren kann, dass nicht jeder zur selben Zeit immer Spaß haben kann, der versteht das Prinzip nicht. Ist wie beim Sport. Denn sonst müsste man ja das gesamte Spiel manipulieren, sodass man z.B. gegen Bots kämpft und nur super Gefechte hat, also dem Spieler etwas vorgaukelt um ihn bei Laune zu halten :child:

 

Edit: Der Vergleich mit dem Essen ist Blödsinn. Wenn schon dann musst du es mit einem wettkampforientierten Sport (z.B. Fußball, Boxen, Autorennen,.,..) vergleichen

 

Was du ganz offenkundig nicht verstehen willst, jeder einzelne User ist ein potentieller Kunde welcher versucht ein Produkt zu konsumieren, was unterhalten soll. Du wirst keinen Kunden damit werben, wenn du ihm sagst, spiel mal 10.000 Spiele - die ersten 5.000 hast du die A-Karte dafür läuft es die nächsten 5.000 darauf....

 

Wenn WG den Zufallsgenerator (wobei wir die Diskussion über "Zufall" im Zusammenhang mit Rechnern glaube auch schon in diesem Thread hatten) so einstellt, dass ein Kunde 5.000 Spiele lang die A-Karte in Folge ziehen kann, dann ist es nicht das Problem des Kunden, sondern ein Fehler von WG.

 

Und es ist auch nicht Sache des Kunden, statistische Auswertungen zu fahren und sich dafür 5.000 Spiele ans Bein zu binden, das ist auch der Job von WG (zumal auch 5.000 Spiele statistisch nicht wirklich relevant sind). Wenn 20.000 Spieler online sind und jeder 5 Versuche macht, hat WG 100.000 Datensätze um ihr System zu verifizieren. Wenn 50.000 Spieler am Tag jeder 20 Spiele machen, sind wir schon bei ner Million. Wenn der letzte Patch 90 Tage läuft und sich über jeden Tag verteilt im Schnitt 20.000 Spieler a 10 Spiele in der Stunde auf dem Server tumeln, dann haben sie 432 Mio Datensätze wie Spieler gematcht wurden.

 

Ist es jetzt Sache der Spieler, oder vielleicht doch der Softwarebude eine statistisch relevante Auswertung zu fahren?

 

Und es geht hier in dem Thread auch garnicht darum eine statistische relevante Aussage zu treffen, sondern WG ein Feedback zu liefern, wie ihr Produkt ankommt. Und es ist das Recht eines jeden Spielers seine Wertung nach seinen Kriterien abzugeben. WG will Kunden haben und die Kunden äußern was sie wollen. WG kann dann überlegen ob und wie sie das realisieren und der Kunde kann überlegen ob er das so konsumieren möchte oder nicht.

 

Das ist ganz einfach und kein Zufall.

 

WG möchte möglichst viele Spieler in ihrem Produkt, da darauf ihr Geschäftsmodell aufbaut. Und wenn ich nach einem oder mehreren Patches konstant Spieler verliere, dann sollte ich überlegen, ob meine Änderungen am Gameplay richtig waren oder vielleicht negativ auf die Kunden wirken. Und wenn ich massive Spieler verliere, sollte ich überlegen ob ich nicht vielleicht doch zwei Schritte zurückgehe und es ggf. mit einem neuen Ansatz versuche. Der Videospielmarkt ist hart umkämpft und es gibt massenweise Angebote. Und wenn sich Spieler erst einmal für ein anderes Produkt entschieden haben, sehe ich Sie so schnell nicht wieder. Und in der Regel, gehen die Spieler aus nem MMOG auch in kleinen Gruppen woanders hin, weil man schon länger zusammenspielt.

 

Edit: Warum ist der Vergleich mit Essen Blödsinn? Warum muss es ein wettkampforientierter Sport sein? Vielleicht nehmen wir Wettessen?

Schach geht nicht, das ist nicht vergleichbar, die haben ein Elo-System und Fußball, oder auch Autorennen haben Ligen (eine Art Ranked Battle) System. Boxer haben Gewichtsklassen, das wäre die Sache mit der Gleichstufigkeit...da muss auch kein Light gegen einen HT antreten.

Fast alle Sportarten laufen auf Liga Basis. Wenn du die vergleichen möchtest, müsstest du annehmen, dass es im Sport keine Ligen gäbe und immer Jeder gegen Jeden gematcht werden dürfte. Dann könnte der 1.FC Bohnenstange aus dem kleinen "hinter finste nicht" auch permanten den FC Bayern München als Gegner ziehen. Ich wette die machen dann auch keine 5.000 Spiele gegen diesen Gegner um festzustellen das ein Zufallsystem keine bzw. nur in seltenen Fällen gleichwertige Paarungen bildet. Spätestens nach dem 5. Spiel sparen die sich die Fahrkosten und schauen sich ne andere Sportart im Fernsehen an...


Edited by Rebrex, Yesterday, 09:12 PM.


Rebrex #328 Posted Yesterday, 09:16 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 36299 battles
  • 366
  • [RNG-F] RNG-F
  • Member since:
    05-09-2011

View PostArmor1ng, on 18 October 2017 - 04:42 PM, said:

Der MM ist genauso beschissen wie zuvor. -2 ist die 'Regel, vorallem im Zug, THX WG

 

Immerhin darfst du noch Zug spielen - bei mir öffnet nicht mal mehr die Friendlist - so dass Zugerstellung überhaupt nicht mehr möglich ist. Damit ist sicher ausgeschlossen, dass mein Zug als Lowtier irgendwo reingematcht wird. Good Job - ich mag es wenn Patches gründlich getestet werden, bevor sie aufm Server erscheinen.

 

Immerhin kann ich jetzt meine alten Premiumtanks direkt entwerten wenn ich möchte....



Bommelino1984 #329 Posted Yesterday, 09:46 PM

    Private

  • Player
  • 30952 battles
  • 5
  • [OWK] OWK
  • Member since:
    10-07-2013

Guten Abend zusammen,

 

nach einige Gefechten auf Tier 8 mit dem "verbesserten" MM kann ich hier noch keine Änderung feststellen. Mag sein, dass die Anzahl der Gefechte noch zu gering ist, aber da wir ja netterweise anfangen uns über Statistiken zu unterhalten habe ich mal meine etwas analysiert mit folgendem Ergebnis: 

 

WOT v. 0.9.20 - 01.09-17.10.17

 

Parameter: Nur Tier 8 Gefechte, Panzer mit SMM ausgenommen, 310 Gefechte

 

Top Tier Verteilung

Bottom Tier Verteilung Tier Spread
Tier 10 war 137 mal Toptier Tier 8 war 223 mal Bottomtier  2 Stufen Unterschied: 219 mal
Tier 9 war 89 mal Toptier Tier 7 war 38 mal Bottomtier 1 Stufe Unterschied 61 mal

Tier 8 war 84 mal Toptier

(abzüglich 30 Gefechte rein Tier 8)

Tier 6 war 49 mal Bottomtier keine Stufe Unterschied 30 mal

 

WOT v. 0.9.19.1+2 - 16.07-29.08.17

 

Parameter: Nur Tier 8 Gefechte, Panzer mit SMM ausgenommen, 420 Gefechte

 

Top Tier Verteilung

Bottom Tier Verteilung Tier Spread
Tier 10 war 142 mal Toptier Tier 8 war 269 mal Bottomtier 2 Stufen Unterschied: 286 mal
Tier 9 war 144 mal Toptier Tier 7 war 60 mal Bottomtier 1 Stufe Unterschied 98 mal

Tier 8 war 134 mal Toptier

(abzüglich 36 Gefechte rein Tier 8)

Tier 6 war 91 mal Bottomtier keine Stufe Unterschied 36 mal

 

Zu den Patches davor habe ich leider keine Daten mehr, aber das ist denke ich auch irrelevant. Schauen wir mal wie sich die Zahlen für den aktuellen Patch entwickeln. Wie gesagt nach den ersten Gefechten nicht sonderlich vielversprechend (7 8er Gefechte, 5 mal Tier 10, 1 mal Tier 9 (Tier 9 +8) und ein ganzes Spiel Tier 8 als richtiges Toptier. Ja da waren sogar auch mal 6er drinne ;).

 

Viele Grüße,

 

Bommel

 

 

 


Edited by Bommelino1984, Yesterday, 09:49 PM.


AgnosticEngineer #330 Posted Yesterday, 10:08 PM

    Private

  • Player
  • 1225 battles
  • 31
  • Member since:
    08-17-2015

View PostRebrex, on 18 October 2017 - 08:50 PM, said:

 

Was du ganz offenkundig nicht verstehen willst, jeder einzelne User ist ein potentieller Kunde welcher versucht ein Produkt zu konsumieren, was unterhalten soll. Du wirst keinen Kunden damit werben, wenn du ihm sagst, spiel mal 10.000 Spiele - die ersten 5.000 hast du die A-Karte dafür läuft es die nächsten 5.000 darauf.... 

Häh?? Du hast also überhaupt nicht verstanden was ich in meinem letzten Kommentar geschrieben habe. Es geht nicht darum dass man tausende Matches spielen muss, sondern nur dass eine geringe Anzahl an Gefechten keine Aussagekraft hat. Was du hier fantasierst ist eben genau statistisch unmöglich: dier ersten 5000x mal verlieren, dann 5000x gewinnen oder wie? Dann wärs doch erst recht kein Zufall. 

 

Wenn WG den Zufallsgenerator (wobei wir die Diskussion über "Zufall" im Zusammenhang mit Rechnern glaube auch schon in diesem Thread hatten) so einstellt, dass ein Kunde 5.000 Spiele lang die A-Karte in Folge ziehen kann, dann ist es nicht das Problem des Kunden, sondern ein Fehler von WG. 

Wie kommst du auf den Blödsinn mit "5000 Spiele in Folge die A-Karte". Kann ich nur nochmal wiederholen: statistisch unmöglich

 

Und es ist auch nicht Sache des Kunden, statistische Auswertungen zu fahren und sich dafür 5.000 Spiele ans Bein zu binden, das ist auch der Job von WG (zumal auch 5.000 Spiele statistisch nicht wirklich relevant sind). Wenn 20.000 Spieler online sind und jeder 5 Versuche macht, hat WG 100.000 Datensätze um ihr System zu verifizieren. Wenn 50.000 Spieler am Tag jeder 20 Spiele machen, sind wir schon bei ner Million. Wenn der letzte Patch 90 Tage läuft und sich über jeden Tag verteilt im Schnitt 20.000 Spieler a 10 Spiele in der Stunde auf dem Server tumeln, dann haben sie 432 Mio Datensätze wie Spieler gematcht wurden.

Kann sein dass WG diese Datensätze hat, aber du bestimmt nicht, also was willst du damit aussagen? Als ob du oder irgend ein anderer Spieler auswerten kann wie Millionen von Spielern gematcht wurden....:facepalm:

 

Ist es jetzt Sache der Spieler, oder vielleicht doch der Softwarebude eine statistisch relevante Auswertung zu fahren?

Natürlich Sache der Softwarbude, aber ein bisschen Logik schadet dem Spieler auch nicht, um zum Beispiel zu verstehen, dass 5x in Serie Lowtier zu sein nicht aussagekräftig ist. Oder dass 5000x in Serie Lowtier zu sein unmöglich ist.

 

Und es geht hier in dem Thread auch garnicht darum eine statistische relevante Aussage zu treffen, sondern WG ein Feedback zu liefern, wie ihr Produkt ankommt. Und es ist das Recht eines jeden Spielers seine Wertung nach seinen Kriterien abzugeben. WG will Kunden haben und die Kunden äußern was sie wollen. WG kann dann überlegen ob und wie sie das realisieren und der Kunde kann überlegen ob er das so konsumieren möchte oder nicht.

 

Das ist ganz einfach und kein Zufall. ?

 

WG möchte möglichst viele Spieler in ihrem Produkt, da darauf ihr Geschäftsmodell aufbaut. Und wenn ich nach einem oder mehreren Patches konstant Spieler verliere, dann sollte ich überlegen, ob meine Änderungen am Gameplay richtig waren oder vielleicht negativ auf die Kunden wirken. Und wenn ich massive Spieler verliere, sollte ich überlegen ob ich nicht vielleicht doch zwei Schritte zurückgehe und es ggf. mit einem neuen Ansatz versuche. Der Videospielmarkt ist hart umkämpft und es gibt massenweise Angebote. Und wenn sich Spieler erst einmal für ein anderes Produkt entschieden haben, sehe ich Sie so schnell nicht wieder. Und in der Regel, gehen die Spieler aus nem MMOG auch in kleinen Gruppen woanders hin, weil man schon länger zusammenspielt.

Ok da hast du ja recht, aber es wird sich am Zufallsprinzip nichts ändern, es sein denn du willst irgendwann manipulierte Gefechte.

 

Edit: Warum ist der Vergleich mit Essen Blödsinn? Warum muss es ein wettkampforientierter Sport sein? Vielleicht nehmen wir Wettessen?

Schach geht nicht, das ist nicht vergleichbar, die haben ein Elo-System und Fußball, oder auch Autorennen haben Ligen (eine Art Ranked Battle) System. Boxer haben Gewichtsklassen, das wäre die Sache mit der Gleichstufigkeit...da muss auch kein Light gegen einen HT antreten.

Fast alle Sportarten laufen auf Liga Basis. Wenn du die vergleichen möchtest, müsstest du annehmen, dass es im Sport keine Ligen gäbe und immer Jeder gegen Jeden gematcht werden dürfte. Dann könnte der 1.FC Bohnenstange aus dem kleinen "hinter finste nicht" auch permanten den FC Bayern München als Gegner ziehen. Ich wette die machen dann auch keine 5.000 Spiele gegen diesen Gegner um festzustellen das ein Zufallsystem keine bzw. nur in seltenen Fällen gleichwertige Paarungen bildet. Spätestens nach dem 5. Spiel sparen die sich die Fahrkosten und schauen sich ne andere Sportart im Fernsehen an...

Ok ja Ligen fehlen bei WOT, das wäre eine gute Idee! Ich wollte mit dem "wettkampforientiert" eigentlich nur aussagen, dass man als WOT Spieler halt auch ein wenig Frust aushalten muss. Wer jede Sekunde nur Spaß haben will und ein schlechter Verlierer ist sollte vielleicht etwas gemütlicheres spielen ;)

 



Armor1ng #331 Posted Yesterday, 10:25 PM

    Corporal

  • Player
  • 9202 battles
  • 118
  • Member since:
    03-28-2017
/edit

Edited by Armor1ng, Yesterday, 10:26 PM.


Rebrex #332 Posted Yesterday, 10:59 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 36299 battles
  • 366
  • [RNG-F] RNG-F
  • Member since:
    05-09-2011

View PostAgnosticEngineer, on 18 October 2017 - 10:08 PM, said:

 

 

ich glaube wir reden im Kreis, aber um zum Zufall mal etwas zu sagen, 5000 Spiele sind statistisch noch lange nicht relevant und eine zu geringe Anzahl um überhaupt eine verlässliche Aussage zu treffen. Man kann eine Aussage mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit treffen, nur halt keine Absolute. 

 

Und nein, es ist eben nicht unmöglich 5.000 mal in Folge zu verlieren und anschließend 5.000 mal in Folge zu gewinnen, wenn das ausschließlich am Zufall hängt. Es ist halt nur unwahrscheinlich, aber Zufall schließt kein mögliches Ergebnis aus.

 

Aber der eigentliche Punkt ist, dass sich jeder Spieler eine Meinung über das Spiel bilden kann wie er mag. Und das kann er tun ohne Statistik und Zufall studiert zu haben. Und das kann er auch nach einem Spiel tun wenn er es will. Und für die Meinungsäußerung ist nun einmal das Forum da. Wenn jemand nach 5 Spielen sagt, dass ihm das keinen Spass gemacht hat, so ist das eine Tatsache die für denjenigen gilt und die man respektieren musst. Du musst ja seinen Standpunkt nicht teilen. Du sagst ihm aber dass er mehr Spiele spielen soll, weil er dass nach 5 Spielen nicht behaupten dürfte. Und genau da irrst du...

 

Was ich mit 432 Mio Datensätzen sagen will? Nun WG hat alles was Sie brauchen um zu prüfen ob Ihr Matchmaker so funktioniert wie sie wollen. Sie haben mit Sicherheit auch Daten über die Spielentwicklung und können prüfen ob diese positiv oder negativ hinsichtlich der Spielerzahlen verläuft. Natürlich wird niemand 432Mio Datensätze per Hand auswerten. Da schreibt man ein kleines Programm für und lässt sich dann das Ergebnis anzeigen...

 

Und eben auch das Matchmaking. Ich kann auch damit leben das manipuliert wird, das gehört dazu, solange für alle die gleichen Regeln gelten. Nur wurden im letzten Patch Zugspieler und Spieler der mittleren Tierstufen massiv benachteiligt. Und das gefällt mir nicht.

 

Die Gefechte werden doch bereits manipuliert. Die Allgemeinheit bezeichnet das als Balancing / Buffs / Nervs - alle Änderungen an den relevanten Spielparamtern sind Manipulationen. Sei es Verschlauchung von Karten oder auch die Streuung der Geschosse im Zielkreis. Oder der Verlust der Durchschlagskraft von Geschossen über Entfernung. 

 

Nein die Ligen fehlen nicht bei WOT - sie haben sie abgewandelt als Ranked Battles implementiert. 

 

Wenn du die Ligen im Random einbaust, bist du bei einer Art des Skilled Matchmakings, welche du einige Posts zuvor noch vehement abgelehnt hast.

 

Das man mal gewinnt oder auch verliert ist in jedem Spiel so. Und jeder hat da eine ihm eigene Schmerzgrenze. Aber ich hab keinen Bock auf Dauerfrust, und genau der ist seit 9.19 angesagt wenn man zum Beispiel 8er Premiumpanzer im Zug fahren will.


Edited by Rebrex, Yesterday, 11:01 PM.


Armor1ng #333 Posted Today, 01:05 AM

    Corporal

  • Player
  • 9202 battles
  • 118
  • Member since:
    03-28-2017
MMm ist der MM noch schlimmer als 9.20. Kaum noch midtier Gefechte, bin fast ausschließlich mit meinen 8er, egal ob Premium oder nicht, in T10

Myolnir #334 Posted Today, 01:15 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 18089 battles
  • 60
  • Member since:
    02-09-2015

mit tier 8 panzern geh ich weiterhin sang und klanglos unter :(

wenn ich am spielende die stats des spiels anschaue sind es keine 8er die irgend etwas farmen!:medal:

im gegenteil, die fetten 10er und auch viele der neuner vernaschen die 8er einfach im vorbeifahren.

 

für mich ist es aber eben nicht damit getan "einfach" auch auf 10er umzusteigen :confused:

ich fahre meistens bis 8er, selten 9er (jagdtiger, objekt 704) 

10er sind keine vorhanden - was nicht zuletzt wegen dem beschissenen MM auch so bleiben wird!

um ehrlich zu sein : ich bin auch nicht soweit das ich 10er fahren könnte :bajan:

dann allerdings bin ich auch nicht weit genug um mich von tier 10 zusammen schiessen zu lassen - nur weil das idiotenpack von WG 

glaubt es müsse für seine kunden im tier 10 das kanonnenfutter ranschaffen!



BokiDeNiro #335 Posted Today, 06:01 AM

    Corporal

  • Player
  • 25837 battles
  • 174
  • [-UBF-] -UBF-
  • Member since:
    07-19-2012

Liebe Community !!!

 

WOW, ich war 4 von 5 Gefechten Top-Tier und hatte die Ehre mit meinem neuen Panzer, den Super Conqueror, die süßen Tier 8 Premium-Panzer zu Zerschmettern ! MM = so wie er war, ohne merkbaren Unterschied...

Abgesehen davon paart er nichtmal so die Panzerklassen wie in den Patch-Notes beschrieben. Ich muss dazusagen ich habe für keines der folgenden Matche länger als 15 Sekunden warten müssen.

Hier ein paar Screenshots die ich bemerkenswert finde, da es ja seitens WG heißt, dies soll in Zuckunft anders sein... nebenbei bemerkt, es war Nachmittag gegen 15Uhr und beide Server waren VOLL, somit sollten bestimmt ausreichend Panzer für eine faire Teamaufteilung in der Warteschlange zur Verfügung stehen !

 

Spoiler

Hier sieht man sehr schön wie Jg.Pz.E100 gegen die Grille 15 Antreten soll, ich mit einem Autoloader gegen einen Heavy und dann sehr lustig, der einzige Scout gegen den T95.

Zudem ist noch anzumerken, wir haben 2x Autoloader mittlerer Panzer und die keinen Autoloader... und auch keinen Scout !

 

Kommen wir zum Nechsten Screenshot !

Spoiler

Hier fängt es gleich damit an, dass Kranwagn (Autoloader) gegen die Maus Antreten soll ?

Darunter der Obj. 140 gegen TVP (Autoloader) ?

Darunter 2x stärker gepanzerte TD's gegen Paper-TD & Paper-Heavy ?

Dann weiter unten ein Heavy mehr und noch dazu ein Autoloader !

Dann noch im Gegner-Team ein Paper-Skorpion G ohne Gegenspieler...

 

Oder hier ein Konkurenloser Jg.Pz.E100 der eine komplette Flanke alleine Naschen darf... süß

Spoiler

Egal wie schlecht der Spieler scheint am Ende hatte sogar er 4k Schaden... sein Durchschnittsschaden  übrigens ist knapp bei 1500...

Hätte dieser JP E100 jemanden als Gegenspieler Gehabt der ihm Paroli bieten kann, würde er sehr wahrscheinlich bei seinem Durchschnittsschaden bleiben...

 

Keine Ahnung was am MM gemacht wurde... das Ergebnis scheint schlimmer...

 

Dann wäre jetzt noch die Kontaktliste die nicht mehr funktioniert...

Spoiler

 

Ich könnte noch 20 weitere Screenshots hinzufügen wo der MM einfach einen Gemischten-Salat verursacht wo forn und hinten keiner einen Gegenspieler hat mit dem er sich Fair Messen kann, wie es in den Patch-Notes versprochen wurde ! Ich weiß jetzt nicht wie oft es angebliche Ausnahmen gibt wo der MM einfach schaut das schnellst möglich ein Gefecht zustandekommt, jedoch ist es meiner Meinung nach derzeit zweitrangig wie lange ich in der Warteschlange verbringe um endlich mal ein faires Match zu genießen... Jedoch gab es garkeine Wartezeiten... > Gefecht ! und paar Sekunden ist man drinnen... und man sieht wie der Kranwagn dem Type5 parrieren muss... also allenanschein nach gibt es hier keine Änderung ! Hatte vielleicht eines von 20 Gefechten wo man sagen konnte, ok hier passt der MM > abgesehen von dem Low-Tier MM > der passt erst recht immer noch nicht !

So genug mit dem musslungenen Update... mit weiteren Buggs und noch mehr unbalansierte MatchMaker...

 

Ich möchte gerne auf noch ein weiteres Problem Hindeuten, dass mir in letzter Zeit ziemlich aufgefallen ist !

Es betrifft die Map ''Moor'' die meiner Meinung nach sehr unbalansiert geworden ist, aufgrund der zahlreichen Buffs so einiger Panzer !

Und zwar betrifft es den Spielverlauf, der immer einen sehr änlichen Verlauf nimmt ! Es scheint als ob man hier den Modus ''Angriff'' Spielt und nicht ''Standardgefecht'' !

Die Basis 2 verteidigt in diesem Fall und die Basis 1 ist der Angreifer mit einem enormen Vorteil, auch aufgrund der Buffs diverser Panzer !

Hier mein Beispiel und danach noch einige Screenshots.

 

Spoiler

 

Es sieht leider immer so aus, dass sich das Team der 2. Basis kaum Entfalten kann, schon ist es im Dauerspot und wird von der Arty unter Dauerbeschuss genommen und man hat aufgrund der gut geschützten G6 Position auch keine Chance dem Team der 1. Basis Paroli zu itene ! Artys der 2. Basis sind meist schon in der Garage bevor es angefangen hat, und sollten sie sich doch noch rechtzeitig verstecken können, werden sie kaum etwas unter Beschuss nehmen können !

 

Hier jetzt einige Screenshots über einen sehr sehr sehr sehr sehr sehr und sehr offt vorkommenden Verlauf eines Gefechts auf der Map ''Moor'' !!!

Spoiler

So, das Gefecht fängt an, alle beziehen eine Position, die Heavys eilen zur J2, ich mit B-C versuche auf H6 zu Spotten... noch nichts auffälliges...

 

Hier der nächste Screenshot:

Spoiler

Dies ist leider auch Standard ! Der Gegner eilt zur gut geschützten G6 Position, denn dort kann ihm niemand was anhaben, denn dahinter stehen schon die ganzen TD's und warten nur auf ein Opfer ! Wie man gut sehen kann !

 

Hier der nächste Screenshot:

Spoiler

Hier sieht man sehr schön wie sich der Spielverlauf auf ein Drittel der Map bezieht und das Team der 2. Basis komplett eingekreist ist und absolut keine Chance mehr hat sich irgendwo noch zu Verstecken oder sich für einen Reload zurückzusiehen ! Man ist im Dauerspot und unterliegt einem Dauerbeschuss aus allen Richtungen, wärend das Team der 1. Basis gemütlich schießt und sich noch bequemer zurückziehen kann um nachzuladen... und dann wieder nach vorn zu kommen und sehr sicher in einer Hull-Down Position scheinen Treffer landen kann ohne größeren Schaden zu nehmen um sich dann erneut zu Nachladen zurückzuziehen... alles safe natürlich... !

 

Ohne viel Kommentieren zu müssen, lasst euch die nechsten paar Screenshots auf der Zunge Zergehen:

Spoiler

 

Next:

Spoiler

Ende Gut, Alles Gut !

 

Hier damit Ihr sehen könnt dass beide Teams von der Statistik her so ziemlich ausgeglichen waren, also keine durchschnittliches WN8 von 700 gegen 2300 oder so...! EINFACH AUSGEGLICHEN !

Wobei der MM nicht gerade perfekt war... ein paar Fehler sind zu Bemängeln !

Spoiler

 

Hier das Ergebnis:

Spoiler

EIN DISASTER !

 

Bitte last uns den Aspekt nicht Vergessen, dass durch eine große Anzahl an Änderungen der Panzereigenschaften vieler Panzer, die Mappen nicht mehr balansiert sein können, da es größtenteils auf die Panzerverteilung und der Startseite auf gewissen Map's ankommt wer gewinnt !!! Denn es ist nunmal so, dass gewisse Stellungen nicht auf beiden Seiten gleich sind, und jetzt kommt es nur darauf an ob auf der jeweiligen Seite auch der für diese Position zu spielende Panzer im MM-Pool landet oder nicht... Ein Beispiel Himmelsdorf > Top Tier Type 4 und 2x T95 vs. Top Tier Mäuschen und 2x Obj. 704 ! Wer hat da wohl den Vorteil die Schlachtstraße für sich zu Gewinnen...

 

Ich für meinen Teil bin mit dem Update im großen und ganzen nicht zufrieden ! Ich freue mich sehr über den Super Conqueror und des bescheidenen Buffs für meinen demolierten Type 59, aber das wars auch schon von meiner Freude...

MM, macht nach wie vor was er will... Mir kommt es vor als ob sich WG eine absolut reine Billigkraft aus China für 1€ Tagesohn geholt hat um an WoT zu Arbeiten...

NICHTS funktioniert wie es soll !!! NICHTS, aber auch garnichts... mich wundert es es wenn ein durchschlagener Treffe auch den Schaden anzeigt den ich verursacht habe, oder dass ein gespotteter Panzer auch von allen gesehen werden kann usw... denn sonst klappt aber auch garnichts mehr... ALLE UPDATES WAREN UNNÖTIG IN LETZTER ZEIT ! Anstatt sich auf neue HD Maps und neue Panzer zu Konzentrieren, würde ich mal einen funktionierenden und problemlosen MM für das Spiel Programmieren, denn in den letzten 6 Jahren hätte sich in dieser Richtung schon mal was tun sollen, tat es aber nicht...

WAS INTERESSIEREN MICH NEU PANZER ODER HD MAPS wenn das Spiel keinen Spaß macht, denn dauer Low-Tier in Tier-8-Platoons macht keinen Spaß mit einem 40€ Panzer verflucht noch mal !!!!

Das schlimme ist ich habe über 46 Premium-Panzer und allein darunter über 16 Tier 8 Premium Panzer... die für nichts zu Gebrauchen sind !!! Tier10, Tier10 und nochmals Tie10 !

Ich sehe keinen Grund mehr, dass sich jemand einen Tier8 Premium-Panzer kaufen sollte ?!? Warum auch ?? Früher habe ich den Leuten diesen und jenen Premium-Panzer vorgeschlagen wer sich einen kaufen wollte, nun werde ich denen sagen sie sollen sich keinen Premium-Panzer kaufen, denn alles andere wäre eine Lüge und ich wäre schuld wenn er keinen Spaß mit dem Panzer hat weil er dauern Kanonenfutter für Tier-10 ist ! Um dauernd teure Premium-Munition schießen zu müssen und trotzdem kaum Schaden zu machen um am Ende in der Garage die Abrechnung zu sehen bei der man kaum noch lust hat ein weiteres Gefecht zu Spielen...

Ich meine... WG... stellt mich bei euch ein und lasst mich euren Ahnungslosen Mitarbeitern zu erklären wie ein MM funktionieren soll und ich erkläre denen auch gerne was das Wort Spaß bedeuten soll oder noch besser was Spaß ist...

Das ist genau dass, was man in WoT seltener hat !

 

In diesem Sinne, bis zum nechsten Updaten

Ich bin dann mal rauß...

Verfluch... S..h....s.... bsödlafkäsakföl


Edited by BokiDeNiro, Today, 08:02 AM.


Goasslschnoitzer #336 Posted Today, 08:50 AM

    Private

  • Player
  • 58899 battles
  • 3
  • [GR-W] GR-W
  • Member since:
    02-19-2013
der selbe Mist wie immer. 65% lowtier, 19% +1 und der Rest tiergleiche matches. Zum Kotzen

AgnosticEngineer #337 Posted Today, 11:44 AM

    Private

  • Player
  • 1225 battles
  • 31
  • Member since:
    08-17-2015

View PostRebrex, on 18 October 2017 - 10:59 PM, said:

 

ich glaube wir reden im Kreis, aber um zum Zufall mal etwas zu sagen, 5000 Spiele sind statistisch noch lange nicht relevant und eine zu geringe Anzahl um überhaupt eine verlässliche Aussage zu treffen. Man kann eine Aussage mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit treffen, nur halt keine Absolute. 

Genau das sag ich doch - nicht absolute, nur wahrscheinliche Prognose. Deshalb regt es mich ja auf wenn hier manche glauben aus 5 Gefechten irgendetwas ableiten zu können. Bei 5000 kann man dann aber schon halbwegs sinnvolle Aussagen machen. Je größer die Anzahl desto besser natürlich...

 

Und nein, es ist eben nicht unmöglich 5.000 mal in Folge zu verlieren und anschließend 5.000 mal in Folge zu gewinnen, wenn das ausschließlich am Zufall hängt. Es ist halt nur unwahrscheinlich, aber Zufall schließt kein mögliches Ergebnis aus.

Nicht unmöglich 5000 mal in Folge zu verlieren und anschließend 5000 mal in Folge gewinnen??? Also bitte,... jetzt wirds aber absurd. Das ist so extrem unwahrscheinlich, dass man es als "unmöglich" definieren kann. Da wäre ja ein Lotto 6er eine Leichtigkeit dagegen.

 

Aber der eigentliche Punkt ist, dass sich jeder Spieler eine Meinung über das Spiel bilden kann wie er mag. Und das kann er tun ohne Statistik und Zufall studiert zu haben. Und das kann er auch nach einem Spiel tun wenn er es will. Und für die Meinungsäußerung ist nun einmal das Forum da. Wenn jemand nach 5 Spielen sagt, dass ihm das keinen Spass gemacht hat, so ist das eine Tatsache die für denjenigen gilt und die man respektieren musst. Du musst ja seinen Standpunkt nicht teilen. Du sagst ihm aber dass er mehr Spiele spielen soll, weil er dass nach 5 Spielen nicht behaupten dürfte. Und genau da irrst du...

Ja ok, wenn jemandem nach 5 Gefechten schon der Spaß vergeht, darf er diesen Frust gerne äußern. Aber bitte dann nicht unberechtigt die Schuld auf die Entwickler schieben, vorallem wenn man keine Fakten sondern nur eine Vermutung hat.

 

Was ich mit 432 Mio Datensätzen sagen will? Nun WG hat alles was Sie brauchen um zu prüfen ob Ihr Matchmaker so funktioniert wie sie wollen. Sie haben mit Sicherheit auch Daten über die Spielentwicklung und können prüfen ob diese positiv oder negativ hinsichtlich der Spielerzahlen verläuft. Natürlich wird niemand 432Mio Datensätze per Hand auswerten. Da schreibt man ein kleines Programm für und lässt sich dann das Ergebnis anzeigen...

Stimme ich dir zu, nur verstehe ich den Zusammenhang zu meinem Kommentar nicht. WG wird diese Daten nicht veröffentlichen schätze ich mal....

 

Und eben auch das Matchmaking. Ich kann auch damit leben das manipuliert wird, das gehört dazu, solange für alle die gleichen Regeln gelten. Nur wurden im letzten Patch Zugspieler und Spieler der mittleren Tierstufen massiv benachteiligt. Und das gefällt mir nicht

Die Gefechte werden doch bereits manipuliert. Die Allgemeinheit bezeichnet das als Balancing / Buffs / Nervs - alle Änderungen an den relevanten Spielparamtern sind Manipulationen. Sei es Verschlauchung von Karten oder auch die Streuung der Geschosse im Zielkreis. Oder der Verlust der Durchschlagskraft von Geschossen über Entfernung. 

Ich meinte nicht diese Art von Manipulation. Balancing, Buffs, Nervs sind natürlich sinnvoll! Was ich im vorherigen Kommentar meinte war: Wenn man diese Zufallsfaktoren (RNG, MM, Teamzusammenstellung) die in jedem Gefecht einen gewissen Einfluss haben, nicht haben will bzw. als negativ für das Spiel ansieht, dann wäre die einzige Alternative, dass man Gefechte manipuliert. Das können Bots sein die schlechte Spieler ausgleichen oder irgendwelche gescriptete Vorgänge, sodass jedes Gefechtsergebnis vorhersehbar wird. 

 

Nein die Ligen fehlen nicht bei WOT - sie haben sie abgewandelt als Ranked Battles implementiert. 

 

Wenn du die Ligen im Random einbaust, bist du bei einer Art des Skilled Matchmakings, welche du einige Posts zuvor noch vehement abgelehnt hast.

Naja das kommt drauf an, wenn nur wenige Ligen gibt hat man in der jeweiligen Liga ja trotzdem noch bessere und schlechtere Spieler. Das könnte ich mir noch vorstellen. Wo ich vehement dagegen bin, wäre ein skilled MM wo nur noch gleich gute Spieler gegeneinader antreten.

 

Das man mal gewinnt oder auch verliert ist in jedem Spiel so. Und jeder hat da eine ihm eigene Schmerzgrenze. Aber ich hab keinen Bock auf Dauerfrust, und genau der ist seit 9.19 angesagt wenn man zum Beispiel 8er Premiumpanzer im Zug fahren will.

Verstehe ich, nur wird es keine wirkliche Alternative (außer das oben beschriebene Horrorszenario mit manipulierten Gefechten) geben.

 






8 user(s) are reading this topic

1 members, 6 guests, 1 anonymous users


    Bytez