Jump to content


Update 9.20.1: Verbesserungen am Matchmaker


  • Please log in to reply
297 replies to this topic

ThorsKriegshammer #21 Posted 12 October 2017 - 04:28 PM

    Brigadier

  • Player
  • 29396 battles
  • 4,726
  • Member since:
    04-14-2011

Ich denke das +-1 ein optimaler Kompromiss und die Lösung der 3-5-7 Problematik ,grade im Hinblick auf 8er,wäre.Man wäre mal oben,und mal unten,und fertig.Man würde nie mehr Frust schieben weil man gegen einen +2 ins Duell muss.Schwächere Spieler hätten aber weiter Runden wo sie oben stehn und gegen -1 ran dürfen und ne erhöhte Chance haben in solchen Runden auch gewisse Erfolgserlebnisse zu haben.Trotzdem wäre es aber auch mehr von der Spielerstärke und Erfahrung abhängig wie Duelle und Situationen ausgehn und weniger davon wer den deutlich stärkeren Panzer fährt.+-1 würde auch genug Abwechslung bieten wenn zwei Stufen zusammen gewürfelt werden,wärend +-0 dann doch zu eintönig wäre.Warum es also kompliziert und für viele Spieler unnötig oftmals frustrierend und nervig machen wenns auch einfach geht? Was spricht gegen ein +-1 MM ?

Und WG ,DAS würde den Absatz von 8er Premium zweifellos deutlich spürbar ankurbeln wenn man mit denen dann ungefähr zu 50% Top-Tier wäre statt aktuell zu vielleicht 20-25%  ;)

 

 


 

Aber hört sich jetzt immerhin mal nach nem kleinen Schritt in die richtige Richtung an.


Edited by ThorsKriegshammer, 12 October 2017 - 04:36 PM.


Sehales #22 Posted 12 October 2017 - 04:31 PM

    German Community Coordinator

  • WG Staff
  • 4821 battles
  • 894
  • Member since:
    09-15-2011

View PostWolfshetze, on 12 October 2017 - 04:22 PM, said:

 

Na das nenne ich mal eine promte und gut erklärte Antwort. Da war mein Gedankengang doch nicht so verkehrt :)Schade, dass es nicht mehr von Deiner Sorte gibt.

 

 

 

Es gibt "noch mehr von meiner Sorte" aka meine Kollegen/mein Chef, aber leider ging es in den letzten Monaten ziemlich drunter und drüber, wodurch wir weniger Zeit für Forum, Facebook und Co investieren konnten. Das ist allerdings natürlich nicht unsere Intention, aber es lässt sich manchmal einfach nicht vermeiden.

 

View PostCoinflip, on 12 October 2017 - 04:21 PM, said:

 

Ja, von vorher 80% lowtier auf 70% lowtier?
Mir macht das Grinden mit 8ern schon lange keinen Spass mehr. Ich spiel täglich nur noch 1x den Tagesbonus ab und dann nur 5er/6er. Irgendwann kann ich wenigstens mit freien XP den 9er erforschen.

 

Die genaue Chance kenne ich nicht. Das Thema ist auch nicht gerade einfach erklärbar (was da im Hintergrund vorgeht, vor allem mit der erweiterten Balance, die es nun gibt, was die Fahrzeugtypen angeht, sowie diverse andere Faktoren, wie etwas die Anzahl der überhaupt verfügbaren Spieler im Moment der Gefechtserstellung). Unser Ziel ist nicht, euch möglichst viel damit zu nerven, sondern es angenehmer zu gestalten und falls es nicht reicht, muss man nach Alternativen oder weiteren Anpassungen schauen. Das ist alles nichts, was man mal eben zwischen Mittagessen und Meeting verändert, sondern ein länger andauernder Prozess. Wenn es schneller und/oder einfacher gehen würde, würden wir es auch umsetzen.

_H4rry_ #23 Posted 12 October 2017 - 04:32 PM

    Private

  • Player
  • 49479 battles
  • 11
  • Member since:
    09-05-2011

Das rumfummeln an der Panzerzusammenstellung bringt nicht viel. Die Erfahrung der Spieler muss mit einbezogen werden. Das kann doch nicht so schwer sein?

Was nützt es mir wenn die Panzerstärken ausgeglichen sind aber in meinem Team zwei drei  "weniger" erfahrene Spieler im Top heavy sitzen und beim Gegner

Topspieler? Erfahrene u. weniger erfahrene müssen besser in den Teams verteilt sein......



ThorsKriegshammer #24 Posted 12 October 2017 - 04:35 PM

    Brigadier

  • Player
  • 29396 battles
  • 4,726
  • Member since:
    04-14-2011

View Post_H4rry_, on 12 October 2017 - 04:32 PM, said:

Das rumfummeln an der Panzerzusammenstellung bringt nicht viel. Die Erfahrung der Spieler muss mit einbezogen werden. Das kann doch nicht so schwer sein?

Was nützt es mir wenn die Panzerstärken ausgeglichen sind aber in meinem Team zwei drei  "weniger" erfahrene Spieler im Top heavy sitzen und beim Gegner

Topspieler? Erfahrene u. weniger erfahrene müssen besser in den Teams verteilt sein......

 

DAS würde zweifellos,mindestens mal in Nebenzeiten,die Wartezeit sehr deutlich erhöhen.Lust jedes Mal 2-3 min auf ne Rundenzuteilung zu warten ?

Coinflip #25 Posted 12 October 2017 - 04:37 PM

    Private

  • Player
  • 36353 battles
  • 17
  • Member since:
    04-02-2012

View PostThorsKriegshammer, on 12 October 2017 - 03:35 PM, said:

 

DAS würde zweifellos,mindestens mal in Nebenzeiten,die Wartezeit sehr deutlich erhöhen.Lust jedes Mal 2-3 min auf ne Rundenzuteilung zu warten ?

 

Ja :)  Dafür dürften die Games deutlich spannender werden und nicht immer 3:15 / 15:3 enden.

Wolfshetze #26 Posted 12 October 2017 - 04:39 PM

    Corporal

  • Player
  • 69011 battles
  • 110
  • [BISON] BISON
  • Member since:
    06-08-2013

View Post_H4rry_, on 12 October 2017 - 03:32 PM, said:

Das rumfummeln an der Panzerzusammenstellung bringt nicht viel. Die Erfahrung der Spieler muss mit einbezogen werden. Das kann doch nicht so schwer sein?

Was nützt es mir wenn die Panzerstärken ausgeglichen sind aber in meinem Team zwei drei  "weniger" erfahrene Spieler im Top heavy sitzen und beim Gegner

Topspieler? Erfahrene u. weniger erfahrene müssen besser in den Teams verteilt sein......

 

Der Gedankengang ist nicht verkehrt, sollte vielleicht die nächste Stufe der Anpassung sein. Mit der neuen Ruhmeshalle gut möglich, dass man sagt der Spieler auf dem Med Stufe 5 hat auf dem Panzer in den letzten 50 Gefechten die Erfahrung XXX gemacht, also wird ein ebenbürtiger Med auf Stufe 5 gematcht bzw die Gesamterfahrung auf der selben Tierstufe  sollte ausgeglichen sein.

Edited by Wolfshetze, 12 October 2017 - 04:44 PM.


Trohet #27 Posted 12 October 2017 - 04:43 PM

    Private

  • Player
  • 25946 battles
  • 28
  • [PAKS] PAKS
  • Member since:
    03-01-2013

Zu Beginn erstmal ein dickes Lob!

In diesem Forum wurde/wird viel gemeckert und in dem Patch sind tatsächlich Punkte enthalten die neben dem ganzen formlosen Verbaldreck auch erstmal rausgefiltert werden wollten und offensichtlich auch sind...

Ich hoffe, dass ihr das beibehaltet und dnake für den nächsten Patch ;)



BeoMauz #28 Posted 12 October 2017 - 04:45 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 35723 battles
  • 37
  • [AWSM] AWSM
  • Member since:
    01-10-2011

@Sehales

 

Schön das du hier Konstruktiv antwortest, Ich hoffe wirklich, dass man in Zukunft wieder T8 fahren kann, eine ~60% Chance Lowtier zu sein ist wirklich demotivierend. (gleiches gilt für T6)

 

:great: für dich, dafür das du das hier erklärt hast !

 

Genau dieses MM Problem sollte in den News auf der Page auch erwähnt werden, denn ich denke, dass die meisten Spieler genau auf so einen Fix warten! ;)

 



Schrotttank #29 Posted 12 October 2017 - 04:46 PM

    Corporal

  • Player
  • 16857 battles
  • 160
  • Member since:
    04-01-2012

@Sehales,

 

Zitat "Optimierte Teamerstellungslogik: Nach etwas zusätzlichem Tuning werdet ihr mehr 3/5/7- und 5/10-Teams sehen und somit ein angenehmeres Spielerlebnis haben."

Wenn ich in der Schule richtig aufgepasst habe steht dort "mehr"3/5/7 und ......

Das heißt "mehr" 3/5/7 und nicht weniger. Oder sehe ich das verkehrt?

Worin besteht dann die Verbesserung? Oder konnte bei WG sich wieder einmal niemand richtig ausdrücken.

Ansonsten hätte dort "weniger" 3/5/7 und "mehr" 5/10 stehen müssen.

Bitte verbessert mich, wenn ich da falsch liege. Sollte Deine Aussage jedoch stimmen, wäre das zumindest für mich ein kleiner Anreiz wieder ins Spiel einzusteigen.

 



I_Gutmensch_Deluxe_I #30 Posted 12 October 2017 - 04:47 PM

    Corporal

  • Player
  • 16823 battles
  • 164
  • Member since:
    09-20-2013

Klingt zu gut um wahr zu sein... man soll den tag ja nicht vor dem Abend loben. 

Sollten die Änderungen aber doch einen Spürbaren, am besten natürlich auch positiven Effekt haben... dann wäre es sicherlich ein Grund  für viele Spieler wieder mehr zu Spielen, dadurch das 8er und vorallem Platoon MM ja derzeit zum erbrechen ist. 

 

 

Oder in meinem Fall: Ich und mein Lieblingsplutonierer können endlich anfangen wieder zu tenken :playing:

WG, geb dir bitte mühe :ohmy:



panzerbay #31 Posted 12 October 2017 - 04:48 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 13733 battles
  • 95
  • [PZB_A] PZB_A
  • Member since:
    11-11-2011
Finde auch das das ein Schritt in die richtige Richtung ist! Bin mit der 3/5/7 Lösung auch gar nicht so unzufrieden. Natürlich ist es grausam zb mit 175 PEN gegen Tier 10 anzutreten aber die Chance Schaden anzubringen ist deutlich höher als früher da man höchstens 3 10ner in einem Gefecht hat!

Wann kommt denn das neue Update?

Happy_Hans #32 Posted 12 October 2017 - 04:50 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 16419 battles
  • 3,149
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    05-02-2014

View PostGeno1isme, on 12 October 2017 - 03:52 PM, said:

"Optimierte Teamerstellungslogik: Nach etwas zusätzlichem Tuning werdet ihr mehr 3/5/7- und 5/10-Teams sehen und somit ein angenehmeres Spielerlebnis haben."

 

Noch mehr 3/5/7 als jetzt? Und das soll für ein "angenehmeres Spielerlebnis" sorgen? Niemand will 3/5/7, und gibt genug die generell keine fixen Templates wollen.

 

Was die Rolleneinteilung angeht, naja. So ganz durchdacht scheint mir die Einteilung nicht zu sein. Ok, Autoloader und Alpha-TDs alle in eine Gruppe kann man nachvollziehen.

 

Bei den Heavies ansonsten nach Rundumpanzerung getrennt, geht auf T9+10 auch noch (Godzilla passt eh nirgends rein), auf T8 fliegt halt wieder das miese Balancing um die Ohren (Defender, Chrysler oder VK100 gegen KV-4/5). Zumindest gebt ihr dadurch zu dass der Defender balancingtechnisch ganz anders einzuordnen ist als ein IS-3.

 

TDs ist recht willkürlich nach Papier (Strv?) und nicht-Papier getrennt, nen AT-15 oder Su101 kann man aber nicht wirklich gegen nen JP2 oder T28Proto aufwiegen. Da sollte man evtl. noch nach Kanonen (Alpha vs. DPM) oder Mobilität sortieren.

 

Die Med-Einteilung kann ich abseits der Autoloader überhaupt nicht verstehen wenn man das aktuelle Balancing zu Grunde legt. Da sind Panzer mit/ohne Turmpanzerung, verschiedenen Alpha-Werten, Gun-Depressions usw. in einer Gruppe zusammengewürfelt, und dann wieder verwandte Panzer (Russen Meds z.B.) auf verschiedene Gruppen verteilt.

 

 

Das kann ich noch nachvollziehen: Das ist die Gruppe "denen will man definitiv nicht vors geladene Rohr fahren, aber beim Nachladen dann harmlos".

 

this!

besonders das fett hervorgehobene!



Wolfshetze #33 Posted 12 October 2017 - 04:51 PM

    Corporal

  • Player
  • 69011 battles
  • 110
  • [BISON] BISON
  • Member since:
    06-08-2013

View PostSchrotttank, on 12 October 2017 - 03:46 PM, said:

@Sehales,

 

Zitat "Optimierte Teamerstellungslogik: Nach etwas zusätzlichem Tuning werdet ihr mehr 3/5/7- und 5/10-Teams sehen und somit ein angenehmeres Spielerlebnis haben."

Wenn ich in der Schule richtig aufgepasst habe steht dort "mehr"3/5/7 und ......

Das heißt "mehr" 3/5/7 und nicht weniger. Oder sehe ich das verkehrt?

Worin besteht dann die Verbesserung? Oder konnte bei WG sich wieder einmal niemand richtig ausdrücken.

Ansonsten hätte dort "weniger" 3/5/7 und "mehr" 5/10 stehen müssen.

Bitte verbessert mich, wenn ich da falsch liege. Sollte Deine Aussage jedoch stimmen, wäre das zumindest für mich ein kleiner Anreiz wieder ins Spiel einzusteigen.

 

 

lies mal den Chatverlauf, Sehales hat es später gut erklärt.

ThorsKriegshammer #34 Posted 12 October 2017 - 04:53 PM

    Brigadier

  • Player
  • 29396 battles
  • 4,726
  • Member since:
    04-14-2011

View PostCoinflip, on 12 October 2017 - 04:37 PM, said:

 

Ja :)  Dafür dürften die Games deutlich spannender werden und nicht immer 3:15 / 15:3 enden.

 

Jein,klar würden die Runden im Schnitt etwas gleichmässiger ausgehn.Aber die Betonung muss klar auf "etwas" liegen.Nicht die zusammengewürfelten Spielerstärken sind primär für verantwortlich das die Gefechte oft sehr einseitig (von sehr überwiegend oder gar fast immer kann doch aber gar keine Rede sein) ausgehn.Sondern weil es eben ZUFALLSRUNDEN sind.Ohne Absprachen ,feste Rollen,vorhersehbare Fahrwege im Team,Spielweisen und Taktiken und oft spontanen Lemmingtrains.

Edited by ThorsKriegshammer, 12 October 2017 - 04:56 PM.


Schrotttank #35 Posted 12 October 2017 - 04:54 PM

    Corporal

  • Player
  • 16857 battles
  • 160
  • Member since:
    04-01-2012

View PostWolfshetze, on 12 October 2017 - 03:51 PM, said:

 

lies mal den Chatverlauf, Sehales hat es später gut erklärt.

 

Habe ich gelesen. Und die Erklärung von Sehales auch. Aber bei den Erfahrungen mit WG weiss ich noch nicht wem ich da trauen soll.

Sehales oder WG. Denn so wie es in der Ankündigung geschrieben ist, ist es das genaue Gegenteil von Sehales Erklärungen, wobei ich sehr hoffe das er Recht hat.



Hipp26 #36 Posted 12 October 2017 - 05:03 PM

    Sergeant

  • Player
  • 27320 battles
  • 244
  • [GBEAT] GBEAT
  • Member since:
    12-29-2011

View PostAgnosticEngineer, on 12 October 2017 - 03:07 AM, said:

 

Wäre +/-0 nicht total langweilig? 

 

Vielleicht mal eine alternative Sichtweise zum Thema MM:

Natürlich hat es der T44 gegen einen Type5 schwer, aber freut sich dann umso mehr wenn er mal gegen 6er kämpfen kann! Und die 6er habens schwer gegen 8er, freuen sich jedoch wenn sie gegen 4er kämfpen können, usw... Also ich finde es so wie es ist spannender. 

Worauf ich hinaus will: Jeder fühlt sich gut wenn er anderen überlegen sein kann, nur kann halt nicht jeder ein Unicum werden. D.h. ein durchschnittlicher / schlechter Spieler, wird dieses Überlegenheitsgefühl nur bekommen wenn er Top Tier ist und 2 Stufen niedrigere Gegner killen kann.

 

 

 

Das Problem am Freuen  meiner Tier-VI ist, dass diese überproportional als Lowtier eingestuft werden. Bei 7-8 von 10 Battles komme ich als Low-Tier ins Gefecht. Nach Deiner Logik, muss ich mich also 7x bestenfalls abmühen um mich 3x zu freuen ... Gleichverteilung geht anders ... Spannend geschweige den motivierend ist das nicht...

 

 

View PostCoinflip, on 12 October 2017 - 03:21 AM, said:

 

Ja, von vorher 80% lowtier auf 70% lowtier?
Mir macht das Grinden mit 8ern schon lange keinen Spass mehr. Ich spiel täglich nur noch 1x den Tagesbonus ab und dann nur 5er/6er. Irgendwann kann ich wenigstens mit freien XP den 9er erforschen.

Jupp, ab irgendwann ist man überverhältnismäßig nur noch Lowtier ...

 

 

View Post_H4rry_, on 12 October 2017 - 03:32 AM, said:

Das rumfummeln an der Panzerzusammenstellung bringt nicht viel. Die Erfahrung der Spieler muss mit einbezogen werden. Das kann doch nicht so schwer sein?

Was nützt es mir wenn die Panzerstärken ausgeglichen sind aber in meinem Team zwei drei  "weniger" erfahrene Spieler im Top heavy sitzen und beim Gegner

Topspieler? Erfahrene u. weniger erfahrene müssen besser in den Teams verteilt sein......

Das wäre mal endlich der richtige Schritt.

Seit dem neuen MM sind "meine" Gefechte schneller und häufig 15:6/6:15 oder noch schlimmer zu Ende.

 

 



Bauernwalze #37 Posted 12 October 2017 - 05:19 PM

    Captain

  • Player
  • 46825 battles
  • 2,226
  • [-EXP-] -EXP-
  • Member since:
    04-04-2012

Ein Freund des 3-5-7 bin ich nicht, wenn aber Züge mehr Chancen haben Top-Tier zu sein, ist das schon ein Schritt in die richtige Richtung. Ich habe nichts gegen einen festen Tierstufen-Schlüssel, aber anstelle vom 3-5-7 würde ich andere Aufteilungen bevorzugen. meine Vorschläge sind 6-6-3, 6-3-6 und 5-5-5. Dann würde ein Toptier-Zug auch nicht so viel macht bekommen.

Bei den Panzerrollen wird ein entscheider Aspekt nicht berücksichtigt, das MM. Die Special-MM-Heavys und Meds auf Stufe 8 sollten eine eigene Gruppe bilden, auch wenn es dort sicherlich  Unterschiede gibt. Eine Paarung von 3 Defendern vs 3 KV-5, als Toptier, die nach der Liste möglich ist, ist ein absoluter Fail.


Edited by Bauernwalze, 12 October 2017 - 05:21 PM.


Spartan_93 #38 Posted 12 October 2017 - 05:24 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22779 battles
  • 619
  • [-IDC-] -IDC-
  • Member since:
    10-11-2012
Mehr 3/5/7 Gefechte hört sich gut, vor allem wenn es bei den Premiumpanzern mit SMM umgesetzt wird.

Evil_Friedel #39 Posted 12 October 2017 - 05:26 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 41563 battles
  • 1,542
  • [322] 322
  • Member since:
    07-20-2013

... ich begrüße die allgemeinen Änderungen am MM. Zumindest wollen sie alle größeren Probleme angehen die 3,5,7 in meinen Augen hat.

 

Allerdings finde ich das "Rollensystem" furchtbar. Es wird zwar ein paar extrem unausgewogene Gefechte wie das Maus gegen B-C Beispielt aus der Ankündigung verhindern, aber da hätte doch erstmal eine kleinere Anpassung wie in den Ranked geholfen. Die Gefechte die aus meinen Augen nur wegen der Setups entschieden wurden, lagen gefühlt unter 2%. Kommt mir nichtmal täglich vor, da gabs doch wichtigere Dinge zu regeln. Warum immer gleich so viel auf einmal patchen an einem fragilen Spielkern wie dem MM? Jetzt wird so ziemlich jeder Panzer gespiegelt. Ein 9er Foch wird dann immer gegen einen 9er Foch spielen??! Da sieht man ja schon worauf das hinausläuft.

 

Das nimmt extrem viel Zufall aus dem Random. Das vereinfacht die Spiele enorm und macht sie viel vorhersehbarer! Ein 0815 Heaviebob hat jetzt immer auch nen Heavie gegen sich. Also fahren beide in die Heavieecke und machen das unter sich aus. Gespiegelte Teams sollen Teamplay fördern? IM GEGENTEIL! In gespiegelten Teams wird man in Heavies, Meds und Scouts meistens nichts anderes machen als sein Gegenüber zu kontern, weil die Maps kaum andere Möglichkeiten bieten. Also gewinnt in allen diesen gespiegelten 1 zu 1 Duellen der bessere Spieler. Ob das so Spaß macht?

 

Genau den  Scheiß hab ich befürchtet, als sie die TDs auch gespiegelt haben. Was das fürn Müll war sieht man oft genug in Angriff und Verteidigung. Aber ach... WG hat ja schon angekündigt, dass es keine neuen Begegnungs oder Angriffskarten mehr geben wird. Die kann man nicht so schön einfach spiegeln... Stumpf ist trumpf.



Granatenschreck #40 Posted 12 October 2017 - 05:26 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 62653 battles
  • 1,219
  • [-PBM-] -PBM-
  • Member since:
    07-16-2011

View PostSehales, on 12 October 2017 - 03:16 PM, said:

Exakt das Gegenteil ist der Fall. Ein Beispiel-Szenario wäre etwa: Zuvor hat der Matchmaker mehr 10er in 357er Gefechte gepackt, wodurch mehr 8er im 10er Gefecht waren. Nun entscheidet er sich in dem Fall eher für 5/10er Gefechte mit 9er und 10ern und dafür haben die 8er mehr mid- oder top-Tier Gefechte.

 

Wovon träumst du Nachts. Ich trette mit zwei Leos immer noch gegen Russenmeds an. Was ist daran Fair ?

Ich bin mit einem Kumpel im Tier 8 Bereich Zug gefahren und bin immer noch Kanonenfutter für die Tier 10.


Edited by Granatenschreck, 12 October 2017 - 05:28 PM.





21 user(s) are reading this topic

2 members, 19 guests, 0 anonymous users


    hamster6372, Yushaa