Jump to content


Update 9.20.1: Verbesserungen am Matchmaker


  • Please log in to reply
502 replies to this topic

Gunny_Swagger #41 Posted 12 October 2017 - 05:30 PM

    Private

  • Player
  • 27388 battles
  • 12
  • [1FP] 1FP
  • Member since:
    03-12-2015

Als ich den 110 gegrindet habe, hatte ich die Gefechte mit geschrieben. In über 50% war ich Lowtier im 3/5/7, zusammen mit den 5/10 waren es über 75%. Spass und Spielfreude hatte ich nicht. Sollte die Aussage von Sehales stimmen, so wäre es zu begrüßen... aber als gebrannter Spieler von WoT.
Warten wir mal ab.

 

Was ich bei der Einteilung der Rollen nicht ganz nachvollziehen kann, ist die vermeintliche Kampfkraft. Natürlich sind die 8er Autoloader-Meds von der Funktion gleich. Aber die Kampfkraft eines T69 mit der einer Lorr. 40t gleich zu setzen? Bedenklich. Ich möchte nicht in dem Team mit den 3 T69 sein, denen auf der Gegenerseite ein 3er Platoon mit Lorr. 40t gegenüber steht.

Eine Einteilung in Rollen ist gut, aber neben Panzerung sollte auch die generelle Kampfkraft (evtl. Beweglichkeit x DPM) einfließen.
 



Razzupaltuff #42 Posted 12 October 2017 - 05:33 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 34265 battles
  • 387
  • Member since:
    08-22-2010

Die meisten Änderungen finde ich gut. Balance nach Fahrzeugrollen heißt für mich, dass mehr das individuelle Können und weniger die Teamzusammensetzung entscheidet.

 

Statt mehr 3-5-7 hätte ich aber lieber mehr einstufige Gefechte gesehen, zumindest auf den Stufen 9 und 10, damit die Stufen darunter öfter mal Top Tier sein können. Selber spiele ich gerne einstufige 10er-Gefechte, u.a. weil ich dadurch Bonds verdienen kann.



Razzupaltuff #43 Posted 12 October 2017 - 05:34 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 34265 battles
  • 387
  • Member since:
    08-22-2010

View PostGunny_Swagger, on 12 October 2017 - 04:30 PM, said:

Als ich den 110 gegrindet habe, hatte ich die Gefechte mit geschrieben. In über 50% war ich Lowtier im 3/5/7, zusammen mit den 5/10 waren es über 75%. Spass und Spielfreude hatte ich nicht. Sollte die Aussage von Sehales stimmen, so wäre es zu begrüßen... aber als gebrannter Spieler von WoT.
Warten wir mal ab.

 

Was ich bei der Einteilung der Rollen nicht ganz nachvollziehen kann, ist die vermeintliche Kampfkraft. Natürlich sind die 8er Autoloader-Meds von der Funktion gleich. Aber die Kampfkraft eines T69 mit der einer Lorr. 40t gleich zu setzen? Bedenklich. Ich möchte nicht in dem Team mit den 3 T69 sein, denen auf der Gegenerseite ein 3er Platoon mit Lorr. 40t gegenüber steht.

Eine Einteilung in Rollen ist gut, aber neben Panzerung sollte auch die generelle Kampfkraft (evtl. Beweglichkeit x DPM) einfließen.
 

 

Wenn Du es wirklich nur als Top Tier schaffst, "Spaß und Spielfreude" in WoT zu haben, dann solltest Du wirklich besser aufhören und Dir ein für Dich angenehmeres Spiel suchen. ;-)

Grindeldore #44 Posted 12 October 2017 - 05:37 PM

    Private

  • Player
  • 24341 battles
  • 15
  • Member since:
    03-26-2014

wenns mal 3-5-7 wäre... in tier 8 ist es oft 3-5-9, so dass man noch öfter bottom-tier ist.

bekommt ne gerechte 3-5-7-Lösung hin, logischer Weise mit viel gleich-tier in Level 9 und 10



Don_van_Win_ #45 Posted 12 October 2017 - 05:43 PM

    Sergeant

  • Player
  • 54785 battles
  • 241
  • [LN4ED] LN4ED
  • Member since:
    01-20-2013
klingt doch, nach dem momentanen verhältnissen, erstmal gut. wann soll das update kommen?

Razzupaltuff #46 Posted 12 October 2017 - 05:45 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 34265 battles
  • 387
  • Member since:
    08-22-2010

View PostGrindeldore, on 12 October 2017 - 04:37 PM, said:

wenns mal 3-5-7 wäre... in tier 8 ist es oft 3-5-9, so dass man noch öfter bottom-tier ist.

bekommt ne gerechte 3-5-7-Lösung hin, logischer Weise mit viel gleich-tier in Level 9 und 10

 

3+5+9 = ?

 

Genau, 17!

 

Wie schaffst Du es, 17 Panzer pro Team zu haben?

 

Toller Beitrag. LOL.



K_Flynn #47 Posted 12 October 2017 - 05:58 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 50190 battles
  • 587
  • [IPRO] IPRO
  • Member since:
    01-22-2012

View Post_H4rry_, on 12 October 2017 - 04:32 PM, said:

Das rumfummeln an der Panzerzusammenstellung bringt nicht viel. Die Erfahrung der Spieler muss mit einbezogen werden. Das kann doch nicht so schwer sein?

Was nützt es mir wenn die Panzerstärken ausgeglichen sind aber in meinem Team zwei drei  "weniger" erfahrene Spieler im Top heavy sitzen und beim Gegner

Topspieler? Erfahrene u. weniger erfahrene müssen besser in den Teams verteilt sein......

 

View PostThorsKriegshammer, on 12 October 2017 - 04:35 PM, said:

 

DAS würde zweifellos,mindestens mal in Nebenzeiten,die Wartezeit sehr deutlich erhöhen.Lust jedes Mal 2-3 min auf ne Rundenzuteilung zu warten ?

 

 

Sofern Sehales mit mit seinen Informationen richtig liegt, klingen die Änderungen zunächst mal sehr gut!

 

Ich bin ebenfalls der Meinung das (zu)viele Gefechte durch schlechte Skill-Balance vorhersagbar sind. Gleichzeitig bin ich aber auch kein Freund eines Skillbasierenden Matchmakings.

 

Das Einzige was dem hier beschriebenen Matchmaking noch fehlt ist, dass die 30 bereits ausgewählten Spieler/Panzer, vom Skill her gleichmässig, auf die beiden Teams verteilt werden. Der Zeitaufwand dafür liegt im Bereich von Mikrosekunden.

 

 

 

 



made0fsteel #48 Posted 12 October 2017 - 06:02 PM

    Private

  • Player
  • 3062 battles
  • 4
  • [ECOL] ECOL
  • Member since:
    03-07-2015

Ausbalancierung finde ich ok.... dann nur noch Gefechte auf derselben Tierstufe dann wäre es gerecht! so würden auch Anfänger besser und schneller das spiel verstehen bzw. "weakspots" an Panzern rausfinden.... Ganz ehrlich bei nem 6er als 8er brauch ich keinen weakspot da komm ich überall durch und umgedreht versuch ichs erst garnicht...  


Edited by made0fsteel, 12 October 2017 - 06:05 PM.


ThorsKriegshammer #49 Posted 12 October 2017 - 06:04 PM

    Brigadier

  • Player
  • 29919 battles
  • 4,827
  • Member since:
    04-14-2011

View PostEvil_Friedel, on 12 October 2017 - 05:26 PM, said:

... ich begrüße die allgemeinen Änderungen am MM. Zumindest wollen sie alle größeren Probleme angehen die 3,5,7 in meinen Augen hat.

 

Allerdings finde ich das "Rollensystem" furchtbar. Es wird zwar ein paar extrem unausgewogene Gefechte wie das Maus gegen B-C Beispielt aus der Ankündigung verhindern, aber da hätte doch erstmal eine kleinere Anpassung wie in den Ranked geholfen. Die Gefechte die aus meinen Augen nur wegen der Setups entschieden wurden, lagen gefühlt unter 2%. Kommt mir nichtmal täglich vor, da gabs doch wichtigere Dinge zu regeln. Warum immer gleich so viel auf einmal patchen an einem fragilen Spielkern wie dem MM? Jetzt wird so ziemlich jeder Panzer gespiegelt. Ein 9er Foch wird dann immer gegen einen 9er Foch spielen??! Da sieht man ja schon worauf das hinausläuft.

 

Das nimmt extrem viel Zufall aus dem Random. Das vereinfacht die Spiele enorm und macht sie viel vorhersehbarer! Ein 0815 Heaviebob hat jetzt immer auch nen Heavie gegen sich. Also fahren beide in die Heavieecke und machen das unter sich aus. Gespiegelte Teams sollen Teamplay fördern? IM GEGENTEIL! In gespiegelten Teams wird man in Heavies, Meds und Scouts meistens nichts anderes machen als sein Gegenüber zu kontern, weil die Maps kaum andere Möglichkeiten bieten. Also gewinnt in allen diesen gespiegelten 1 zu 1 Duellen der bessere Spieler. Ob das so Spaß macht?

 

Genau den  Scheiß hab ich befürchtet, als sie die TDs auch gespiegelt haben. Was das fürn Müll war sieht man oft genug in Angriff und Verteidigung. Aber ach... WG hat ja schon angekündigt, dass es keine neuen Begegnungs oder Angriffskarten mehr geben wird. Die kann man nicht so schön einfach spiegeln... Stumpf ist trumpf.

 

Empfinde ich zunächsts mal ähnlich.Will ich nem Duell mit der Maus ausm Weg gegn spiel ich den T110E5 ? Ne Maus führt automatisch zur Maus im Gegnerteam? Der Vorteil meines hochmobilen Bat oder Leo1 führt zum selben Gegner im Gegnerteam ? Macht das ganze zwar ausgeglichener.Vor allem aber auch vorhersehbarer,eintöniger und damit langweiliger.Riecht was das betrifft nach nem fetten Fail.

made0fsteel #50 Posted 12 October 2017 - 06:05 PM

    Private

  • Player
  • 3062 battles
  • 4
  • [ECOL] ECOL
  • Member since:
    03-07-2015

View PostK_Flynn, on 12 October 2017 - 05:58 PM, said:

 

 

Sofern Sehales mit mit seinen Informationen richtig liegt, klingen die Änderungen zunächst mal sehr gut!

 

Ich bin ebenfalls der Meinung das (zu)viele Gefechte durch schlechte Skill-Balance vorhersagbar sind. Gleichzeitig bin ich aber auch kein Freund eines Skillbasierenden Matchmakings.

 

Das Einzige was dem hier beschriebenen Matchmaking noch fehlt ist, dass die 30 bereits ausgewählten Spieler/Panzer, vom Skill her gleichmässig, auf die beiden Teams verteilt werden. Der Zeitaufwand dafür liegt im Bereich von Mikrosekunden.

 

 

 

 

 

Der Skilllbalance stimm ich zu...   dein team leuchtet rot das Gegnerteam strahlt in gelb und grün!

SquidoodleMann #51 Posted 12 October 2017 - 06:05 PM

    Private

  • Player
  • 11609 battles
  • 1
  • [-B_Y-] -B_Y-
  • Member since:
    05-30-2015

Kein Wunder das jeder Tier 10 spielt , Züge sieht man noch seltener. Wargaming macht sein eigenes system noch schlechter. was soll man mit einer IS6 die nur in Tier 9 gefechte kommt?! 8er fahren ist wie zu sagen , ach, macht doch eh keinen sinn. Ich glaube an den Maps sowie am MM arbeitet eine Putzfrau, der rest macht lieber Premium panzer, ist doch total logisch ...

 

 

 



kaadomin #52 Posted 12 October 2017 - 06:13 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 28155 battles
  • 702
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    06-11-2012

Auch wenn ich gestern - soweit mir bewusst ist - zum ersten Mal seit dem neuen MM das Erlebnis hatte, in einem 3er Zug 6er Mediums gegen einen ebensolchen Zug beim Gegner im 3-5-7er Toptier zu sein - mit dem 3-5-7-Template werde ich nicht warm. Der Einfluss der Toptiers ist mir zu hoch.

Der 5-7-Teil hat sich wie Slalomstangen zum Abernten dem Gegner in den Weg gestellt oder an der Base gewartet und hätte hochverdient verloren. Dass wir dann trotzdem als Zug das Spiel drehen und 14 Kills machen konnten - schön, aber so richtig befriedigend fand ich das nicht.



Flarion_Lannister #53 Posted 12 October 2017 - 06:13 PM

    Private

  • Player
  • 20373 battles
  • 29
  • Member since:
    05-21-2013

Hallo Sehales,


danke erstmal für die Forenaktivität. Dicker Daumen hoch dafür!


Zuerst einmal eine Blitzfrage. Was spricht dagegen, einen Button einzuführen, mit dem man nach dem Gefecht das Matchmaking bewerten kann? Muss ja nix Aufwendiges sein. Dennoch könnte euch diese (vielleicht?) recht einfache Methode eine gut Einsicht liefern, was alle Spieler vom MM auch ausserhalb des Forums halten.
Weiter im Text.... 

 

Zitat von eurer Webseite zum MM:

Höhere Chancen für Zugspieler, an die Spitze der Liste gesetzt zu werden: Ursprünglich wurden die Chancen, an die Spitze gesetzt zu werden, verringert, um ärgerliche Szenarien zu vermeiden, bei denen Züge im Alleingang den Ausgang des Gefechts entscheiden. Als unmittelbare Reaktion auf das Community-Feedback erhöhen wir diese Chance etwas,...

 .

Da habt ihr den Grund, weshalb 357 nicht funktioniert, selbst genannt. Entweder hat man das 357-Template oder man hat Zugspieler. Ihr könnt nicht beides haben! Euch muss doch bei der Konzeptionierung dieses neuen MM klar gewesen sein, dass Züge in einem 357-System leiden müssen, eben weil drei sich absprechende Spieler alleine an der Spitze das ganze verzerren würden.
Ich finde es sehr gut, dass in 9.20.1 etwas an dieser Schraube gedreht wird. Leider bezweilfe ich, dass es diese Problematik verbessert, weil wir ja schon festgestellt haben, das beim Design dieses MM Züge wohl nicht berücksichtigt wurden. Ich betone ausdrücklich, dass ich hier sehr gerne falsch liegen würde!


Was ich leider nicht in meinem Kopf bekommen will ist, dass irgendeiner von euch dann entschieden hat, dass Züge vernachlässigbar sind. Nur so ist die Einführung dieses Systems zu erklären. Wie habt ihr euch das gedacht? Dass die Leute sich daran aufgeilen immer unten in der Liste zu stehen? Und da reden wir nicht mal von Premium Panzern wie Defender und Co. Habt ihr vollkommen vergessen, dass Leute auch grinden und farmen müssen? 


Sehales, Du willst mir doch nicht weismachen, dass es Spaß macht mit einem T-34-2 Stock hochzugrinden? In diesem Matchmaking?? (Wir dürfen nicht vergessen, dass ein Spiel auch ruhig Spaß machen darf) Ok, man könnte im Zug fahren. Das war nämlich früher mal eine veritable Variante das Grinden nicht nur weniger "schmerzhaft" sondern sogar spaßig zu gestalten. Aber genau diesen Teil des Spiels habt ihr in erschreckendem Maße unattraktiv gemacht, sodass Spieler vermehrt entweder alleine spielen oder (und das ist realistischer) mit ihren Kumpels zum nächsten Spiel weiterziehen und WOT hinter sich lassen. Habt ihr angenommen, dass derjenige dann einfach zur Geldbörse greift und Freie XP umwandelt ? Die Idee, dass so einer einfach ein anderes der 5 fantastilliarden Spiele spielt kam euch nicht??


Bitte, bitte, bitte, bitte......denkt euch ein anderes System aus. 357 funktioniert so nicht! Zumindest solange nicht bis jeder WOT nur noch solo spielen möchte. Von Turbo Lose und Wins fange ich garnicht erst an..... Oder Premium Panzer mit Special-MM


Warum habt ihr es nicht erst als Testlauf gemacht? Ihr hättet sagen können "So, Leute 4 Wochen neuer Matchmaker, danach kehren wir erstmal wieder zum alten zurück und werten derweil euer Feedback, die Daten usw. aus". Warum hab ihr mit dem MM gleich scharf geschossen?? Ihr habt dort einen Fehler gemacht, als ihr den MM in der Friss-oder-stirb-Methode eingeführt habt. Dabei haben die ersten 4 bis 5 Wochen nach 9.18 deutlich gezeigt, wo die Probleme liegen.


Es sei noch erwähnt, dass es auch früher keinen Spaß gemacht hat, wenn man ständig hintereinander Lowtier war. Es muss ein konstanstes Abwechseln sein schon in der Session! Das stimuliert und motiviert. Mal dominiert man, mal muss man Aufspassen. Und dabei ist es egal, ob sich das Ganze auf 1000 Gefechte bei einem fairen Mittelwert einpegelt. Sondern es kommt darauf an, wie man die Spielesession eines Abends wahrnimmt. 1000 Gefechte sind hinterher schwer zu bewerten. Das Erlebnis an einem Abend allerdings schon. Das müsst Ihr bei WG unbedingt begreifen!!! Nur der Moment zählt. Und so nimm das auch der Twitchzuschauer wahr, was für euch ja wichtiges Marketing darstellt. Und wenn ich das Gefühl habe, dass das MM mich an mehreren Tagen aufeinander vera**cht, dann logge ich mich aus und spiele was anderes...


Zum Schluss Worte der Weisheit (???):
Der Matchmaker ist dann am besten, wenn man keine Notiz von ihm nimmt und man einfach ohne Blockade zocken kann, ob alleine oder im Zug.


Edited by Flarion_Lannister, 12 October 2017 - 06:24 PM.


StMidgardnnc #54 Posted 12 October 2017 - 06:13 PM

    Private

  • Player
  • 18818 battles
  • 44
  • Member since:
    07-27-2011

Ich denke mal, man kann es nicht allen Recht machen, aber es ist schon mal schön das mal ein "Offizieller" im nem MM-Thread was postet!!

Und es ist wirklich frustieren  immer mit nehm Tier 7 Tiger1 weakpoints wie nen Scheunentor gegen "Conqueror" o. "Type 4 Heavy" o. "M103"  als Beispiele anzutreten. da ist die 8,8 einfach zu schwach und die Trefferpunkte zu klein.

Zum Thema 3/5/7 ist zu sagen klar hat man als Lowtier 7 gleiche Gegner und 6 "Mitleidende" ABER auch 8 Gegner die stärker sind also wenn sollte es eher ein 2/4/9 System sein denn 6 größere Tiers reichen um das Spiel spannend zu machen

 

Aber ich geb WG noch nen Chance, evtl wird Patch 10.0 ja der Überbringer, den sie noch geheim halten.

 



Evil_Friedel #55 Posted 12 October 2017 - 06:14 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 42489 battles
  • 1,709
  • [NOTHX] NOTHX
  • Member since:
    07-20-2013

View PostThorsKriegshammer, on 12 October 2017 - 06:04 PM, said:

 

Empfinde ich zunächsts mal ähnlich.Will ich nem Duell mit der Maus ausm Weg gegn spiel ich den T110E5 ? Ne Maus führt automatisch zur Maus im Gegnerteam? Der Vorteil meines hochmobilen Bat oder Leo1 führt zum selben Gegner im Gegnerteam ? Macht das ganze zwar ausgeglichener.Vor allem aber auch vorhersehbarer,eintöniger und damit langweiliger.Riecht was das betrifft nach nem fetten Fail.

 

Hehehe... das könnte indirekt nen Buff für E100 und IS-4 geben. Solange man denn bereit ist ordentlich HEAT zu spamen. Immer schön die HP Pinatas im Gegnerteam. :teethhappy:

 

Ich finde übrigens Gruppe 3 und 4 bei den Meds sollte man einfach zusammenfassen. So groß ist der Unterschied da nicht... und wenn würd ich wenigstens den 121 mit seiner Kartoffelkanone mit in die Nahkampfgruppe (3) stecken. Dort sehe ich den sinnvoller. Die Einteilung auf Stufe 8 wirkt da völlig willkürlich.



Ooops_i_did_it_again #56 Posted 12 October 2017 - 06:17 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 29904 battles
  • 51
  • [-FREI] -FREI
  • Member since:
    07-12-2012

Dem Tankfilter sei dank, hab ich alle meine 8er in Urlaub geschickt. Grinden macht mit denen keinen Spaß mehr. Und wenn ich die News hier so lese, dann werden die auch noch weiter Staub ansetzen.

 

Panzergruppen, noch mehr 3/5/7 und noch mehr Grand Battles (Gott sei Dank kann man die aussschalten) wo man mit 29 statt 14 Vollpfosten gebeutelt wird. Da fragt man sich wirklich was die Typen in ihren Wodka mischen.....



vonWelden #57 Posted 12 October 2017 - 06:20 PM

    Private

  • Player
  • 44669 battles
  • 2
  • Member since:
    09-08-2012

Ich glaube schon nicht an WG. Meine Tochter hat leider immer 4-5 aus Mathe,

aber sie würde das Spiel bestimmt nie so schlecht balancieren können.

 

Eher sind seit Jahren gewisse Interresse dran es nicht richtig zu machen.

Mehr kalte Brechnungen stehen hinter solchen Machenschaften und

leeren Versprechungen, weill einfache Dummheit ist statistisch schon

ausgeschlossen. Die Zahlen und Analysen geben ein klares Ergebniss,

aber WG würde es immer verleugnen.

 

...und bestimmt diese Meinung auch in der Kurze Löschen.



Fintelwudelwix #58 Posted 12 October 2017 - 06:22 PM

    Private

  • Player
  • 6632 battles
  • 47
  • Member since:
    09-14-2015
Solange der Matchmaker die Spielerqualität nicht berücksichtigt, könnt ihr euch alle anderen "Verbesserungen" gepflegt in die Haare schmieren. Wenn man nämlich Heinz Mustermann und Sebastian Vettel in identische Autos setzt und sie auf die Rennstrecke schickt, wer wird da wohl gewinnen? Aha!

Brokkolieh #59 Posted 12 October 2017 - 06:23 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23480 battles
  • 503
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    11-18-2012

View PostThorsKriegshammer, on 12 October 2017 - 06:04 PM, said:

 

Empfinde ich zunächsts mal ähnlich.Will ich nem Duell mit der Maus ausm Weg gegn spiel ich den T110E5 ? Ne Maus führt automatisch zur Maus im Gegnerteam? Der Vorteil meines hochmobilen Bat oder Leo1 führt zum selben Gegner im Gegnerteam ? Macht das ganze zwar ausgeglichener.Vor allem aber auch vorhersehbarer,eintöniger und damit langweiliger.Riecht was das betrifft nach nem fetten Fail.

 

Gunnery Sgt. Hartmann würde zu diesem Beitrag sagen: [edited]!

 

1. Bloß weil du einen E5 nimmst, heißt das nicht, dass im Gegnerteam keine Maus ist - es gibt noch andere Panzer auf deiner Stufe und vill hast du 2x Type 5 im Team und die Gegner dafür 2 Mäuse.

2. Der Vorteil einer Batchat ist nicht primär die Beweglichkeit, sondern die Fähigkeit, innerhalb von 6-9 Sekunden einen gegnerischen Panzer herauszunehmen (wenn dieser ca. 50% HP hat). Mehrere Panzer davon gegen Singleshot-Panzer führt dann zu diesen knorken 3:15 Gefechten, da die Autoloader unheimlich stark "snowballen" können. Von daher finde ich es nur fair, wenn beide Teams in etwa die gleiche Anzahl dieses Krebsgeschwürs haben.

3. Du denkst also, dass die Gefechte nur durch den Fakt, dass die Teams panzertechnisch ausgeglichen gestalten werden, langweilig und eintönig werden? Nun gut, dass ist deine Meinung. Vermutlich besitzt du eine Glaskugel, deren Informationen mir nicht zugänglich sind. mMn sitzen immer noch die gleichen Schwachmaten in den Panzern, und die Gefechte werden weiterhin dadurch unvorhersehbar, dass man nicht weiß, wessen IS7 die Arta beschützt, oder wessen JagdE100 afk in der Basis steht.

 

Ich halte es für einen großen Fortschritt, dass künftig die Panzerzusammenstellung in Abhängigkeit von der Karte einen deutlich geringeren Einfluss auf das Gefechtsergebnis haben wird.

Nur mal so ne Frage an dich: Bist du Börsenmakler oder sowas? Keine verwertbaren Daten und Fakten, aber schon eine fundierte Meinung und felsenfeste Prognose... XDDD



BonifatiusKiesewetter #60 Posted 12 October 2017 - 06:29 PM

    Colonel

  • Player
  • 26037 battles
  • 3,603
  • [P-FB] P-FB
  • Member since:
    05-20-2012

Da WG an der Sache arbeitet wird es bestimmt toll.....also 95% Lowtier als 8er und nicht mehr 90%....

Kloppt ruhig weiter Nägel in den Sarg und vergesst nicht jede Woche einen neuen Premiumpanzer herauszubringen.

Ahc 9er und 10er Prems können jetzt kommen.....ich werde den Teppich nicht mehr kaufen.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users