Jump to content


Das neue Alphatier: Objekt 430U


  • Please log in to reply
59 replies to this topic

Community #1 Posted 19 January 2018 - 04:01 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 31,585
  • Member since:
    11-09-2011
Der sowjetische mittlere Zweig wird überarbeitet und hier ist der Grund.

Der vollständige Text des Nachrichtenartikels

Gefreiter_Paula #2 Posted 19 January 2018 - 04:46 PM

    Private

  • Player
  • 31464 battles
  • 9
  • [DDRO] DDRO
  • Member since:
    03-10-2013

Ich will jetzt nicht groß meckern oder irgendwas in der Art...

Allerdings drängt sich mir folgende Frage auf:

Wie differenziert sich das Obj. 430U vom chinesischen 121?

 

Sowie ich das beurteilen kann macht man nun also um zu verhindern, dass die Russen jeweils Klone voneinander sind einen erheblich besser gepanzerten Klon vom Chinesen

mit schlechterem Gunhandling (Softstats TBD) und geringerer DPM.

 

Es lebe die Vielfalt :medal:



vauban1 #3 Posted 19 January 2018 - 04:52 PM

    Major General

  • Player
  • 53806 battles
  • 5,236
  • [D0NE] D0NE
  • Member since:
    01-07-2013

sind wir doch mal ehrlich: an den meds kann man nichts mehr vielfältiger gestalten, da es fast alles schon gibt. es gibt die papp kosten als leo, die hull down monster als 62a, 121 und dann eben noch die 140 usw.

was erwartet man da also, abgesehen davon, das sie wieder versuchen ein paar xp abzusaugen und leute zum powergrinden zu verleiten, damit sie einen umsonst panzer in die garage bekommen?



Isvarian #4 Posted 19 January 2018 - 05:13 PM

    Captain

  • Player
  • 8447 battles
  • 2,182
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    04-22-2012

View PostGefreiter_Paula, on 19 January 2018 - 05:46 PM, said:

Es lebe die Vielfalt :medal:

 

Die Vielfalt war nach dem Zweiten Weltkrieg vorbei. Denn da hatte sich bewiesen, dass Einheitspanzer von der Stange (Russen/ Amerikaner) wesentlich vorteilhafter sind (Kosten, Ausbildung, Logistik, Ersatz) als eine ganze Palette unterschiedlicher Modelle (Deutsches Reich). Ergo darf man bei Panzern nach 1945 keine großartige Vielfalt mehr erwarten, vor allem nicht im kommunistischen Block. Die Russen machten dort vor und alle in ihrem Einflussbereich machten nach. Fertig.

Und so kann es auch hier in WoT für Ostblockstaaten und China fast nur Klone von irgendwelchen Russenpanzern geben, sobald man das Jahr 1945 überschreitet.



Perlmutt #5 Posted 19 January 2018 - 05:22 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 9488 battles
  • 1,152
  • Member since:
    12-04-2013

Was mir viel mehr aufstößt, dass 10er Panzer zu 9.5ern gemacht werden, die ihre Panzerung quasi behalten und nur die Kanonen einbüßen. Gegen 7er & 8er total sinnlos. Dazu noch mehr starke 9er.

 

Naja, bald fahr ich auch nur noch bis T6. Den Quark mach ich jedenfalls nicht mit.



Noobleman #6 Posted 19 January 2018 - 05:53 PM

    Sergeant

  • Player
  • 35368 battles
  • 205
  • [HXND] HXND
  • Member since:
    08-17-2011

Hab ich das richtig verstanden? Die machen meinen 430 zum 9er und ich darf mir erneut den 10ner erspielen???

Oder gilt das nur für die Kollegas die den Baum noch nicht durch sind?


Edited by Noobleman, 19 January 2018 - 05:53 PM.


red_hammer1 #7 Posted 19 January 2018 - 05:55 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 50726 battles
  • 681
  • Member since:
    11-03-2011
Wer das 430 in der Garage hat, erhält auch den neuen 10er.

Bleeding333 #8 Posted 19 January 2018 - 06:26 PM

    Brigadier

  • Player
  • 21529 battles
  • 4,979
  • Member since:
    10-31-2014

Wenn die Russen so kommen, wozu sollte man chinesischen Meds (außer Premium Panza) fahren? Diese Panzer sind in allen Punkten schwächer als die Russen und diese bekommen nochmal einen Buff. Wie z.B der T-34-2 gegenüber den T-44.



coolathlon #9 Posted 19 January 2018 - 06:56 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 44019 battles
  • 10,603
  • Member since:
    03-08-2011

Es bestand nie ein Problem.

Keiner hat danach gefragt.

Danke für weiteren komplett unbalancierten Müll.



ID_79 #10 Posted 19 January 2018 - 07:13 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 54293 battles
  • 800
  • Member since:
    01-01-2012

View Postcoolathlon, on 19 January 2018 - 05:56 PM, said:

Es bestand nie ein Problem.

Keiner hat danach gefragt.

Danke für weiteren komplett unbalancierten Müll.

 

was du schreibst und was bei dem WG Praktikanten und den Communitykontributoren ankommt sind zwei unterschiedliche Dinge:

 

BAHNHOFMONEYBAHNHOFMONEYBAHNHOFMONEY oh die Community braucht neue russische Panzer!!

 

Also bitte überfordere die beiden genannten Gruppen nicht ! Sie wollen doch auch nur euer Geld verdienen und so ein Porsche tankt sich nicht von selbst!!



Aeronawt #11 Posted 19 January 2018 - 07:28 PM

    Private

  • Player
  • 29318 battles
  • 11
  • [RU_DE] RU_DE
  • Member since:
    08-17-2013

Das mit Alphaschaden ist ein Witz  gerade 50 punkte mehr als b-c 25t, und mieses dpm. B-c 25 t macht mit dem kurzes Prozess.

 



Big_Ashima #12 Posted 19 January 2018 - 08:21 PM

    Private

  • Player
  • 16328 battles
  • 32
  • [_IRH_] _IRH_
  • Member since:
    11-24-2015
Die Kuppeln sollten Schwachpunkte werden und die Feuerrate könnte ein wenig angehoben werden, da der 121 sonst besser wäre. Außerdem ein wenig schade, dass das Object 430U dem 121 so ähnlich ist.

Edited by Big_Ashima, 19 January 2018 - 08:28 PM.


Die_MAULQUAPPE #13 Posted 19 January 2018 - 08:43 PM

    Corporal

  • Player
  • 22121 battles
  • 108
  • Member since:
    03-28-2015

Immer wieder geil WG.

 

Wenn man solche Einführungstexte bei neuen Panzern anderer Nationen liest steht da immer sowas wie.

 

Der neue XY Panzer hat eine starke Kanonen....dafür ist die Genauigkeit aber nicht die beste...

Der neue Panzer XY hat zwar einen starken Turm aber wer genauer hinsieht wird den ein oder anderen weakspot entdecken und zeigt blos nicht eure Wanne!!!

 

So und jetzt lest mal den Text: (Zitat)

 

Panzerung

 

Die effektive Dicke der oberen Frontplatte erreicht 320 Millimeter. Die „Stirn“ des Turmes erreicht sogar 380 Millimeter. Natürlich gibt es Luken, doch die sind ebenfalls gut gepanzert und richtig positioniert bieten sie mehr als genug Schutz. Eine direkte Konfrontation mit schweren Panzern oder Jagdpanzern sollte man meiden, insbesondere wenn man die untere Frontplatte offen lässt, die nur 180 Millimeter effektive Panzerung bietet. Gegen „Klassenkameraden“ kann man aber problemlos vorgehen. Außerdem sollte man die 60 Millimeter Seitenpanzerung nicht vergessen, dank der man seine Gegner necken kann, indem man die Wanne in spitzen Winkeln präsentiert.

 

Der neue Russe hat einen stahlharten Turm, dafür hat nur eine geile...aber nicht sehr geile Kanone.

Die Unterwanne hält zwar keinen Atomschlag aus...dafür könnt ihr jeden Klassenkameraden problemlos ab-rapen.

Ja und leider ist die Seitenpanzerung auch nur angewinkelt undurchdringlich sodass ihr evtl. auch mal 1 vom 10 Treffern abbekommt während ihr euer gegenüber mit Dauer-Heat-Spam aus dem Orbit bummst.

 

Merkt jemand den Unterschied...ich nicht ;)

 

Das nervt nur noch... und zwar nicht weil die alle OP sind ...nein, weil alle anderen (Nationen) dagegen im Vgl. so witzlos sind.

Gerade mit dem Pinata Mauer-er-brecher kurz zuvor. Quasi das Morhuhn fürs neue Obj.


Edited by The_Noobinator, 19 January 2018 - 08:49 PM.


Schlachteplatte #14 Posted 19 January 2018 - 09:13 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 23430 battles
  • 13,053
  • Member since:
    12-22-2011

Das Ding ist einfach eine Frechheit, und es wird seinem Gegenüber das Spiel gehörig vermiesen.

 

Klar bleibt ein Bob auch damit ein Bob, so wie Huzzemann zum Bleistift :trollface:, aber es wird ihm ungemein helfen, länger am Leben zu bleiben. In den Händen eines sehr guten Medium Fahrers allerdings will ich mir das Ding gar nicht vorstellen...

Mit Balancing hat das nichts mehr zu tun. Egal, die Zeiten der Dinosaurier sind halt vorbei. Sollen sich die Drecks Autoloader damit rumkloppen...

 

 



EvilEngineNo_09 #15 Posted 19 January 2018 - 09:58 PM

    Lieutenant General

  • Clan Commander
  • 42071 battles
  • 7,219
  • [K-_-K] K-_-K
  • Member since:
    12-12-2010
Ich weiß schon warum ich keine Lust mehr auf den Mulm hab...

TheRealTwist #16 Posted 19 January 2018 - 10:22 PM

    Captain

  • Player
  • 40800 battles
  • 2,323
  • [CAHU] CAHU
  • Member since:
    05-17-2014

Der neue Omega würde es besser treffen.

 

https://tanks.gg/v0922ct/compare/121?t=t-62a~obj-430~obj-140~obj-430u

Miese Softstats der Kanone

Ungenaue Kanone

Ewige Einzielzeit

niedrige DPM

und auch wenns nur wenig ausschaut...die Pentration ist unterirdisch.

Träge bei der Bewegung

 

für den Infight zu träge....fürs Snipen nicht zu gebrauchen

 

Aja...563% crew.....

 

 

Und gut das ichs probiert habe...den Grind spare ich mir...


Edited by TheRealTwist, 19 January 2018 - 11:09 PM.


Pheit #17 Posted 20 January 2018 - 11:18 AM

    Major

  • Player
  • 54591 battles
  • 2,772
  • [G5P] G5P
  • Member since:
    08-20-2013

View PostID_79, on 19 January 2018 - 07:13 PM, said:

was du schreibst und was bei dem WG Praktikanten und den Communitykontributoren ankommt sind zwei unterschiedliche Dinge:

 

BAHNHOFMONEYBAHNHOFMONEYBAHNHOFMONEY oh die Community braucht neue russische Panzer!!

 

Also bitte überfordere die beiden genannten Gruppen nicht ! Sie wollen doch auch nur euer Geld verdienen und so ein Porsche tankt sich nicht von selbst!!

 

Mein Ticket betreffs 430 wurde mehrfach so in der Art beantwortet:

 

1) schreibs ins Forum, dort wird es aufmerksam verfolgt (LOL)

2) der Support hat keine Möglichkeit, solche Sachen zu beeinflussen oder gar an die Entwickler weiterzugeben (LOL)

 

Anscheinend arbeitet der Support ehrenamtlich und völlig losgelöst von WG. Ja ne is klar.

 

@real

Das klingt gar nicht gut. Besonders nach dem Hinweis auf die Crew. Mitt 100% hätte ich nicht viel erwartet, mit einer guten Crew schon eher. Ist ja bei dem derzeitigen 430 nicht anders.

 

PS wie hoch ist denn der Reload bei BiA, Lüfter und Ansetzer? Beim "alten" Objekt knapp über 5s, 5,05 glaube ich. Ohne verbessertes Zubehör.


Edited by Mak_Arov, 20 January 2018 - 11:26 AM.


Sabuesa1977_Ger #18 Posted 20 January 2018 - 01:07 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 24827 battles
  • 156
  • [TUSQ] TUSQ
  • Member since:
    10-29-2010
Reload glaube ich gerade eben 8,42.

Edited by Sabuesa1977_Ger, 20 January 2018 - 01:23 PM.


Kadqq #19 Posted 20 January 2018 - 01:25 PM

    Corporal

  • Player
  • 51825 battles
  • 134
  • [OWK] OWK
  • Member since:
    05-12-2013

View PostTheRealTwist, on 19 January 2018 - 10:22 PM, said:

Der neue Omega würde es besser treffen.

 

https://tanks.gg/v0922ct/compare/121?t=t-62a~obj-430~obj-140~obj-430u

Miese Softstats der Kanone

Ungenaue Kanone

Ewige Einzielzeit

niedrige DPM

und auch wenns nur wenig ausschaut...die Pentration ist unterirdisch.

Träge bei der Bewegung

 

für den Infight zu träge....fürs Snipen nicht zu gebrauchen

 

Aja...563% crew.....

 

 

Und gut das ichs probiert habe...den Grind spare ich mir...

 

Also zur E75 Wanne auf dem ein T-10 turm sitzt noch leobeweglichkeit und e50m gun? Das Teil wird brutal, wenn auch etwas träge. Macht ja nix mit dem 440/ 340 heatboomstick.

Das Teil steht in Konkurrenz mit dem 113 und weniger in der mit einem t62A etc.

 

 


Edited by Kadqq, 20 January 2018 - 01:26 PM.


RootEvil #20 Posted 20 January 2018 - 01:49 PM

    General

  • Player
  • 54883 battles
  • 8,322
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    07-13-2012

View PostThe_Noobinator, on 19 January 2018 - 08:43 PM, said:

Immer wieder geil WG.

 

Wenn man solche Einführungstexte bei neuen Panzern anderer Nationen liest steht da immer sowas wie.

 

Der neue XY Panzer hat eine starke Kanonen....dafür ist die Genauigkeit aber nicht die beste...

Der neue Panzer XY hat zwar einen starken Turm aber wer genauer hinsieht wird den ein oder anderen weakspot entdecken und zeigt blos nicht eure Wanne!!!

 

So und jetzt lest mal den Text: (Zitat)

 

Panzerung

 

Die effektive Dicke der oberen Frontplatte erreicht 320 Millimeter. Die „Stirn“ des Turmes erreicht sogar 380 Millimeter. Natürlich gibt es Luken, doch die sind ebenfalls gut gepanzert und richtig positioniert bieten sie mehr als genug Schutz. Eine direkte Konfrontation mit schweren Panzern oder Jagdpanzern sollte man meiden, insbesondere wenn man die untere Frontplatte offen lässt, die nur 180 Millimeter effektive Panzerung bietet. Gegen „Klassenkameraden“ kann man aber problemlos vorgehen. Außerdem sollte man die 60 Millimeter Seitenpanzerung nicht vergessen, dank der man seine Gegner necken kann, indem man die Wanne in spitzen Winkeln präsentiert.

 

Der neue Russe hat einen stahlharten Turm, dafür hat nur eine geile...aber nicht sehr geile Kanone.

Die Unterwanne hält zwar keinen Atomschlag aus...dafür könnt ihr jeden Klassenkameraden problemlos ab-rapen.

Ja und leider ist die Seitenpanzerung auch nur angewinkelt undurchdringlich sodass ihr evtl. auch mal 1 vom 10 Treffern abbekommt während ihr euer gegenüber mit Dauer-Heat-Spam aus dem Orbit bummst.

 

Merkt jemand den Unterschied...ich nicht ;)

 

Das nervt nur noch... und zwar nicht weil die alle OP sind ...nein, weil alle anderen (Nationen) dagegen im Vgl. so witzlos sind.

Gerade mit dem Pinata Mauer-er-brecher kurz zuvor. Quasi das Morhuhn fürs neue Obj.

Also verstärkt Type 4/5 fahren :trollface:






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users