Jump to content


Kartenzeit Nr. 2 – Verbesserungen am Level-Design für HD-Karten


  • Please log in to reply
71 replies to this topic

DefenderOfFreedom #61 Posted 15 February 2018 - 01:37 AM

    Private

  • Player
  • 22075 battles
  • 8
  • [D_A_L] D_A_L
  • Member since:
    08-22-2015

Ich bin ja vielleicht nicht der größte Taktiker vor dem Herrn, aber vielleicht wäre auch Folgendes mal eine Überlegung wert:

 

Warum verwendet man nicht einfach realistische, evtl. auch historische Karten, die man bei Bedarf auf kleinere Abmessungen komprimieren könnte. Wenn man nach dem Zufallsprinzip sowieso mal im Norden und mal im Süden startet, würden sich doch rein theoretisch Vor- und Nachteile ausgleichen und man würde relativ schnell und ohne allzu großen Aufwand an deutlich mehr Karten kommen. Das wäre meiner Meinung nach ein Hauptziel, langsam wird nämlich das Spielen auf ständig gleichen Karten ziemlich öde.


Edited by DefenderOfFreedom, 15 February 2018 - 01:47 AM.


Typisch #62 Posted 15 February 2018 - 01:38 AM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 24953 battles
  • 412
  • Member since:
    01-14-2011

View PostBlackowl, on 14 February 2018 - 04:10 PM, said:

Ja, die Glaswände nerven aktuell - ich hoffe, dass da wenigstens noch jemand mit Kreide oder Sprühdose an den Kanten entlanggeht...

 

Wenn du die fehlende Kartenbegrenzung meinst, die musst du manuell aktivieren; bei den Einstellungen, Markierungen und dann noch ein Reiter. Habe den genauen Weg vergessen und komme auch nicht mehr auf den Testserver. Keine Ahnung warum WG das deaktiviert hat.



panzerwagen113 #63 Posted 15 February 2018 - 09:19 AM

    Private

  • Player
  • 4978 battles
  • 16
  • Member since:
    01-21-2015

die sollten mal ihre entwickler in den müll werfen die haben eh nur von müll ne ahnung , wg ist und bleibt ein saftladen , ihren support gleich hinterherwerfen, man spielt immer das gleiche keine neuen mm , mit artys in himmelsdorf zu spielen cahrkow usw trifft man nichts wegen der vielen häuser usw . richtig was die kolegen schreiben alte katen rauswerfen und neue machen.

aber dazu ist ja wg nicht in der lage und lügt und betrügt die user



Blackowl #64 Posted 15 February 2018 - 09:22 AM

    Major General

  • Beta Tester
  • 24159 battles
  • 5,325
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    01-05-2011

View PostTypisch, on 15 February 2018 - 01:38 AM, said:

 

Wenn du die fehlende Kartenbegrenzung meinst, die musst du manuell aktivieren; bei den Einstellungen, Markierungen und dann noch ein Reiter. Habe den genauen Weg vergessen und komme auch nicht mehr auf den Testserver. Keine Ahnung warum WG das deaktiviert hat.

 

Danke, hatte gestern schon jemand anderes geschrieben. Ich hatte mir im Testclienten die Einstellungen noch gar nicht angesehen. Da aber gestern ja eh nix mit Einloggen war... 

Preussenkracher #65 Posted 15 February 2018 - 12:04 PM

    Private

  • Player
  • 20446 battles
  • 5
  • [_G0T_] _G0T_
  • Member since:
    02-22-2015

Zum Trend der Kartenentwicklung wurde ja so gut wie alles gesagt. Anpassung an das Niveau der Masse. Ich denke das führt langfristig zu einem weiteren Abwärtstrend, da man Spieler die zumindest versuchen sich zu verbessern und taktisch zu agieren vergrault. Damit nehmen die Gefechte die bereits nach 1-2 Minuten entschieden sind zu und ganz ehrlich, das macht auf beiden Seiten wenig Spaß, gefarmt werden oder Schaden hinterherhächeln.

 

Vlt. wäre es sinnvoller beim Start des Spiels regelmäßig auf YouTube Videos von erfahrenen WOT-Spielern zu verweisen (so eine Art Video der Woche oder was in der Richtung), sodass zumindest mehr Spieler dazu angeregt werden ihr stereotypisches Verhalten zu überdenken. Was nützt es wenn Spieler über Sichtsystem und Spotting bescheid wissen, es aber nicht hinbekommen auf eine Minimap zu achten und entsprechend Positionen anzupassen. Die 30k Spieler <500WN8 wird es sicher weiter geben, aber vlt kann man die Toptier-Ausfälle zumindest schmälern. 3-5-7 Pattern hat diesen Zustand leider verschlimmbessert...

 

Hatte gestern 5 mal Erlenberg Standard. Meist aus dem Süden. Inzwischen wissen die meisten zwar das zu früh den Fluss zu überqueren meist in die Hose geht, jedoch campen sie sich dann auf dem SO der Karten ein und geben dem Gegner die Burg mit östl. Sniperhill. Resultat bereits nach 1min ersichtlich. Versucht man das Team zu motivieren die Burg und eigene Flussseite zu verteidigen, gibts übelst auf die Fresse, dein Team kuckt aus dem Südosten zu. Am Ende steht man ebenfalls nahe Red-Line um halbwegs passabel die Runde zu beenden.

 

Nun die Hoffnung stirbt ja zuletzt, aber momentan sehe ich nicht das die Hauptproblematik, welche den Spielspaß hinabziehen wirklich angegangen weren. (das Artythema wollt ich mal außen vorlassen, ist ja zu genüge themasiert worden, mich nervt Stun und kaum artysafe positions gewaltig, wieder verschlimmbessert...)

 

Fazit: Gut gemeint ist noch lange nicht gut.



Biofraction #66 Posted 15 February 2018 - 12:19 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 36824 battles
  • 812
  • Member since:
    01-07-2012
Wann ist der Testserver wieder verfügbar?

pow1429 #67 Posted 15 February 2018 - 12:44 PM

    Corporal

  • Player
  • 37032 battles
  • 188
  • Member since:
    12-07-2013

 Wenn WG das Wort  "VERBESSERUNGEN"  in den Mund nimmt wird mir immer flau im Magen .

 



witti1300 #68 Posted 15 February 2018 - 01:26 PM

    Private

  • Player
  • 51200 battles
  • 13
  • [MGOD] MGOD
  • Member since:
    05-25-2014

View PostEllerhorst, on 13 February 2018 - 08:57 PM, said:

Steppen: Scheint mir nicht sehr den Charakter der jetzigen Karte zu verändern. Der sumpfige Boden wird wohl einen Vorstoß verlangsamen.

Charkov: Für Arty's eine Karte um sich selbst zu versenken, daher bitte zwei tiefe Teiche auf jeder Seite der Karte hinzufügen!

Erlenberg: Warum macht ihr euch es nicht noch einfacher: Kopiert einfach Himmelsdorf und zieht einen Fluss quer durch. Dann jedenfalls habt ihr auch ein Stadtgeballer.

Bei Fischerbucht, Ruinberg und Pilsen kann ich die Änderungen ja noch akzeptieren, Steppen ebenso. Charkov und Erlenberg allerdings sind ganz ganz großer Käse. Bei Erlenberg macht ihr aus einem interessanten und anspruchsvollen Gelände eine verkappte Stadtballerei und Charkov war und bleibt Bockmist.

Liebes WoT-Team, hier mal meine Empfehlung: Baut in den Einstellungen zu WoT eine Checkliste mit allen Karten ein, damit jeder Spieler seine Hasskarten einfach abwählen kann. So steigt die Zufriedenheit und ihr könnt sehr schnell sehen, welche Karten wirklich akzeptiert und welche abgelehnt werden.

 

:great: Daumen Hoch. Volle Zustimmung. 

 



jojojohannes #69 Posted 15 February 2018 - 04:02 PM

    Private

  • Player
  • 10450 battles
  • 1
  • [F_T_A] F_T_A
  • Member since:
    05-30-2014

Wann kommt der öffentliche Test wieder online wegen den Karten

 



coolathlon #70 Posted 15 February 2018 - 06:23 PM

    General

  • Player
  • 43085 battles
  • 9,903
  • [KAZNA] KAZNA
  • Member since:
    03-08-2011

View PostBonifatiusKiesewetter, on 14 February 2018 - 11:41 PM, said:

Wenn man nichts mehr erwartet, kann man auch nicht enttäuscht werden.......

 

Es ist WG. Die Enttäuschung keimt da auch noch ohne Erwartungen.

GuydeLusignan #71 Posted Yesterday, 09:21 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 45241 battles
  • 1,438
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-23-2012

View PostCommunity, on 13 February 2018 - 03:59 PM, said:

Erfahrt alles über die runderneuten Karten Erlenberg, Steppen und Charkow.
<a href="https://worldoftanks.eu/de/news/general-news/wot-10-maps-part2/">Der vollständige Text des Nachrichtenartikels</a>

Steppen benötigte so viele Änderungen wie eine Ente ein Bleigewicht am [edited].

 

Charkov war, ist udn bleibt Schrott (in harter Konkurrenz mit Paris, Pilsen)

zu viele gebäude, zu viele Gassen, zu wenige Schusszonene für Tds und als Light.. igitt.

 

Erlenberg...

Block Quote

 

Ungleichheiten

Die Gefechte auf Erlenberg hatten die unglückliche Tendenz, zu Campingfesten zu werden. Obwohl die Kartenmitte viele Deckungen bot, fand die meiste Action im Nordwesten und Nordosten statt. Jede Seite wusste genau, was auf sie zukam: die Teams gingen früh auf die Hügel, bauten die Verteidigung auf und warteten, dass der Gegner in die Mitte stürmte. Das passierte jedoch nur selten und ließ beide Teams mehr als frustriert zurück.

 Sorry, aber nur ausgemachte Vollpfosten, gehen da in die Mitte, wenn man keinen Light fährt. Die Mitte wurde nie gestürmt. Es geht immer nur links und rechts zur Sache. man mekrts, ihr spielt WoT nicht.

 

Block Quote

 Außerdem war das Gelände ein Widersacher: die Hügel blockierten die freie Sicht der Scharfschützen (sofern man nicht auf einem der Hügel stand). Gleichzeitig konnten leichte und mittlere Panzer mit guter Geschützneigung kaum das Gelände ausnutzen, eben wegen dieser Stellungen auf den Hügeln.

 Ja, die Karte ist so schön hügelig, wie eure anderen sog. "offenen" Karten auch. Nur das heir die Hügelkuppen für Tds tatsächlich Deckung bieten.. wenn nicht gerade ei nheavy oder Medium-Idiot meint, Td spielen zu müssen.

 

ich lese aus den Änderungen folgendes... freundlich für Mediums udn panzer mit mieser geschützabsenkung, negativ für Tds.

 

Gut, es ist mir mittlerweiel eh egal. DIe paar SPiele, die ich im Monat hinlege, machen es auch nicht mehr fett. So oft, sehe ich diese karten dann eh nicht.

 

 



STURMtiger_de #72 Posted Yesterday, 05:05 PM

    Corporal

  • Player
  • 36865 battles
  • 196
  • Member since:
    06-03-2011

View PostMadtanker_1BHS, on 13 February 2018 - 03:52 PM, said:

 

Wenn ihr schon selber erkannt habt, das Charkov ne Dreckskarte ist, warum geht sie dann nicht zu den anderen Karten, wie Komarin, Perlenfluss oder Drachenkamm?

Wohin? Genau! RAUS AUS DEM SPIEL.

 

Das waren doch gute Karten! Ich versteh bis heute nicht warum die entfernt wurden! Ja es gab auch Schläuche, aber man hatte aber auch mehr Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden als in diesen verdammten Dauerstadtkarten!!! Drachenkamm war natürlich sehr Panzerabhängig aber gerade deswegen doch auch mal ne Abwechslung, Ich fand die Map richtig gut!

Nicht raus aus dem Spiel! Packt diese Maps wieder

REIN INS SPIEL!!!

Ich hab genug von Ruinenberg etc!






6 user(s) are reading this topic

0 members, 6 guests, 0 anonymous users