Jump to content


Der Grind im 8er und seine Folgen

Grind

  • This topic is locked This topic is locked
41 replies to this topic

Polymeric_Jane #41 Posted 25 April 2018 - 12:49 PM

    Private

  • Player
  • 16024 battles
  • 42
  • [D_A_L] D_A_L
  • Member since:
    07-24-2017

View PostBig_Lebowski74, on 25 April 2018 - 10:28 AM, said:

Aber von 86 Spielen 64x Low-Tier- diese Erfahrungen kann ich nicht bestätigen...

In dem MM-Thread (glaube der war es) haben einige Leute eine Strichliste geführt, wie sie gematcht wurden. Ich denke es macht mehr Sinn über diese, in ihrer Summe,  zumindest etwas belastbaren Daten zu reden als subjektive, statistisch wenig signifikante Eindrücke gegenüber zu stellen.    

 

Fakt ist, dass man *deutlich* häufiger 10er sieht als 6er. Und es gibt halt 8er Panzer und/oder Spieler, die damit besser zurecht kommen als andere.

 

Ich denke auch, dass überwiegende Mehrzahl mit dem neuen MM unzufrieden ist. Dies gilt im Besonderen für die Tierstufe 8. Man könnte sehr zivilisiert und konstruktive Grundsätzliches diskutieren; meine Erwartungen an eine sinnvolle Diskussion in diesem Forum sind allerdings eher gering.

Es gibt kaum einen Thread, in dem die Diskussion nicht irgendwann zu einem Statsbashing wird oder in die Aluhut-Ecke abdriftet.

 --------------------

Grundsätzlich wäre z.B. die Diskussion über die Funktion der Tierstufen im Kontext des gegenwärtigen MM. Wenn man sich auf den Standpunkt stellt, dass 8er Füllmaterial für 10er-Gefechte sind, dann sind 8er 10er mit Handicap für die eigene Performance. Ich denke, dass die These, man könne sich seine Gegner aussuchen, also gegen andere 8er antreten, mit der Spielrealität wenig zu tun hat und Wunschdenken ist.

Spannend finde ich auch die Frage nach der Meta in 3-5-7. Mein Eindruck ist, dass 10er-Piloten super aggressiv spielen und im limitierten HP-Pool auch müssen. 8er sehen sich 3-Mark wütigen 10ern gegenüber, mit denen sie in der Regel nicht effektiv traden können. Gute trades ergeben sich – und meist nur dann – wenn die eigenen 10er dies durch aggressives Spiel ermöglichen. Die „schwache Seite“ kollabiert, die Lowtiers ziehen mit und nehmen auch den einen oder anderen Schuss für den Spielmachenden 10er und man hat diese Roflstomp games.

Kann sein, dass ihr das anders seht weil ihr auf einem komplett anderen Niveau spielt als ich aber ich denke, dass in den meisten Fällen, das aggressivere Team gewinnt. Damit meine ich das Team, das schneller Map-control erlangt und gnadenlos die Schwächen in der gegnerischen Verteidigung ausnutzt und auch gewillt ist ein paar HP für diesen Vorteil einzusetzen.

Als 8er kann ich diese spielentscheidenden Moves meist nicht machen. Habe ich leider so häufig erlebt, dass andere 8er selbst in Überzahl nicht gewillt sind höhere Tiers zu pushen auch dann, wenn es spieltheoretisch Sinn machen würde. Verstehe nicht warum man lieber gegen einen isolierten hull-down Russenmeds tradet… ähm einstecket … statt ihn zu pushen. Eine passive Spielweise ist aber sicher kein Problem, dass auf 8er begrenzt ist.

Optionen, ein Spiel zu machen, sehe ich im 8er nur dann, wenn Schlüsselpositionen nicht besetzt oder mit Gegnern besetzt sind, die ich rausnehmen kann. Z.B. wenn auf Erlenberg die Mitte nicht besetzt ist. Das ist aber riskant, denn sollte da ein 10er hocken, der noch nicht auf war, dann habe ich ernsthafte Probleme, da der mich dann einfach pushen kann. Einfacher ist es da sicher dem Lemmingtrain zu folgen.

 

 



zebra4lol #42 Posted 25 April 2018 - 01:02 PM

    Moderator

  • Member
  • 287 battles
  • 139
  • Member since:
    03-26-2018
Es gibt schon bereits einen vorhandenen Thread





Also tagged with Grind

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users