Jump to content


Der Artillerie Leitfaden

Artillerie Arty Clicker XVM Fokus WN8 Nerf Leitfaden Guide Cancer

  • Please log in to reply
8 replies to this topic

randomarty #1 Posted 01 September 2018 - 06:04 PM

    Private

  • Player
  • 24326 battles
  • 12
  • [210MM] 210MM
  • Member since:
    04-24-2016

Der Artillerie Leitfaden


Dieser Leitfaden ist an die verbliebenden Artillerieenthusiasten gerichtet. Deshalb geht es hier hauptsächlich um die Darstellung des maximalen Einflusses, auf ein Random Match, welchen ich mit Artillerie zu erlangen versuche.

 

Verweise auf bereits von anderen Autoren geschriebene Leitfäden:

 

Welche Besatzung und Zubehör benutze ich?

- 100% Besatzung + BIA
- Zubehör: Lüfter, Richtantrieb, Ansetzer
(wenn kein Lüfter einbaubar -> Scherenfernrohr)

Das Scherenfernrohr wähle ich, um Gegner im Nahbereich zu sichten. Es ist dabei immer besser als das Tarnnetz. Man kann das auf folgender Seite nachrechnen:

http://www.wotinfo.net/de/camo-calculator

Flucht und in Deckung fahren ist bei der Nutzung eines Scherenfernrohres immer erfolgreicher.

 

Welche Fertigkeiten sind mir wichtig?

(1) BIA
(2) Sechster Sinn, Ruhige Hand, Meister am Bremshebel
(3) Geländespezialist

(4) Tarnung, Weitsicht, Späher

Tarnung, Weitsicht, Späher haben ihre größte Wirkung in knappen Spielen. Dabei geht es mir hauptsächlich darum, den Gegner im Nahbereich früher aufzudecken.

 

Was sind, meiner Meinung nach, die Parameter einer guten Artillerie?

Spoiler

 

Im jetzigen MM werden Artillerien immer gegen Artillerien, gleicher Stufe, gematcht. Es werden aber nicht immer die gleichen gegeneinander gematcht. Fährt man also die beste Artillerie seiner Stufe und hat zudem das (vertretbare) Maximum seiner Artillerie herausgeholt, erhalt man einen "Vorteil".

 

Was sind, meiner Meinung nach, die besten Artillerien ihrer Stufe?

Spoiler

 

Wieso sind diese Artillerien die besten?

Spoiler


Wie wähle ich meine Ziele?
Jeder Panzer hat von sich aus ein Fähigkeitsmaximum, welches mehr oder weniger vom Fahrer ausgeschöpft werden kann. Panzer mit höherer Stufe haben ein höheres Fähigkeitsmaximum. Dazu zählen:
- Schaden pro Schuss
- Penetrationswerte
- Panzerung


Je höher die Stufe des Panzers, desto gefährlich ist dieser Panzer für dein Team. Es ist natürlich auch anhängig wer den Panzer fährt und welcher Klasse der Panzer angehört. Da wir zurzeit in einem 357 System fahren, ist die Zielwahl für die Bekämpfung des Gegners erstmal:
(1) Hightier Metazerstörende Panzer + Unicum
(2) Hightier Metazerstörende Panzer
(3) Hightier Panzer + Unicum
(4) Hightier Panzer

- Ansammlung von vielen Panzern
- Panzer an Schlüsselpositionen
- Schwer gepanzerte Panzer
- Panzer mit Doomkanonen (HE, HESH, ...)
- Panzer die den Push aufhalten oder zerstören

 

Und genau hier, trennen sich die Wege vom Clicker und dem Enthusiasten. Die richtige Entscheidung zum richtigen Moment zu treffen, dass macht einen großen Teil eines guten Artilleriespieler aus. Um gute Spieler in einem Match zu erkennen, benutzen wir den Mod XVM.

https://modxvm.com/de/

 

Wieso bekämpfen ich Hightier?
Das ist eigentlich relativ einfach. Es sind einfach die Panzer, die das Meta vorgeben (sollten). Eine schöne Zusammenfassung zu diesem Thema gibt es von dem Herrn mouzAkrobat.
https://www.youtube.com/watch?v=oFSTLpu1wPQ

 

Wieso bekämpfen ich diese Unicums?
Der HP Pool unseres Team ist ~20k (T8-T10; 357). Ein Unicum (blau-lila) macht dort ungebremst, so 3-5k reinen Schaden. Jenachdem, welches Tier (Low-,Mid-,Hightier) und Panzertyp, bestimmt er dabei auch signifikant das Meta.
Nehmen wir 3k als Durchschnittschaden, sind das 15% vom HP Pool. Gehen wir beim Schaden austeilen von einer Gleichverteilung aus, so müsste jeder Spieler 1,3k Schaden (6,6%) machen. Das passiert in einem Match aber nicht. 20% der Spieler platzen nur unbedeutend. Der Schaden steigt also, für die 80%, auf 1,6k (8,3%) an.
Ein Unicum ist daher doppelt so gut wie der Durchschnitt (gelb-grün) und somit das Ziel überhaupt.

 

Welche Hightier Panzerklassen bekämpfen ich?
Abgesehen von den Metazerstörenden Panzern, bekämpfe ich:
(1) Heavy
(2) Medium
(2) TD

 

Scouts und Artillerie sind als Hightier zwar besser als ihre Low-, und Midtier, aber nicht mit einem so großen Unterschied.

 

Ziele in T4-T7 (Maximal T7) (Noch nicht vollständig!)

Im Lowtierbereich gilt hauptsächlich: "Gegnerteam schneller töten, als dein Team kollabieren kann."

Sofern möglich, sollte man Heavies und Doomkanonen aus dem Spiel nehmen. Unicums sowieso. Denn, man kann damit rechnen, dass dein Team:

- kaum\kein Gold schießt

- 90% Anfänger sind

und somit recht schnell abrauchen.

 

Panzer mit Doomkanonen

Kann man aufgrund der relativ kurzen Kanone erkennen, ob diese Panzer damit fahren.

- KV-2

- Hetzer

- Pz. IV H

 

Ziele in T7 (Lowtier) (Noch nicht vollständig!)

[...]

 

Ziele in T8-T10 (3/5/7 MM) und T9-10 (5/10 15 MM) (Noch nicht vollständig!)

Je nach Situation und Möglichkeit auf dem Feld, bekämpfe ich bevorzugt folgende Panzer:
Hightier Metazerstörende Panzer
- Type 5 Schwer (HE)
- Type 4 Schwer (HE)
- Obj. 268 4

 

Schwer gepanzerte Panzer (Hull-Down)
- IS-7

- Super Conqueror

- Conqueror

- WZ-111 A5

 

Schwer gepanzerte Panzer (Front)

- T95

 

Panzer mit Doomkanonen
- Jg. Pz. E100 (1k AP, 1,4k HE)
- FV4005 (1,1k AP, 1,7k HE, HESH)

- FV215b 183 (1,1k AP, 1,7k HE, HESH)
 

Jetzt habe ich eine Zielliste. Wie kämpfe ich damit effektiv?

Mit effektiv kämpfen, meine ich, das Match zu gewinnen. Meine Ziel ist dabei nicht WN8, dass ist ein Nebenprodukt.

 

Allen Aktionen übergeordnet stehen zwei wichtige Aufgaben der Artillerie:

(1) Schaden maximieren

(2) Panzer aus dem Spiel nehmen

 

Ein Match teile ich in 3. Phasen ein.

- Earygame

- Midgame

- Lategame

 

Das Earlygame gibt mir, je nach Map, zwei Möglichkeiten:

- Panzeransammlung auf Anfahrtswegen beschießen

- Scoutbüsche beschießen

 

Bevorzugt bekämpfe ich dabei Panzeransammlungen (Blobs). Diese kommen hier, dadurch zu Stande, dass alle auf ihre (Schlüssel-)Positionen fahren und es nur eine begrenzte Anzahl von Wegen dahin gibt. Oder es ist einfach der kürzeste Weg.

Wenn die Scouts (u. Meds) im Team gut (WN8?) sind, kann man mit einer ausreichenden Aufklärung, dieser Wege, rechnen. Genau auf diese Anfahrtswege ziele ich ein und haue den ersten Schuss raus.

Eine zweite Möglichkeit im Earlygame, bildet das beschießen von bekannten Scoutbüschen. Dort kann je nach Map, mehr als ein Panzer stehen.

 

[...] Im übrigen ist mir aufgefallen, dass die Mitspieler zunehmend auf Missionen fixiert zu sein scheinen und vermehrt dumme Aktionen auftreten... ganz zu schweigen von den 1:15 Niederlagen - Siegen.

 

Das beschießen der richtigen Ziele ist pures Wissen und Können. Grundlage bildet eine gutes Werkzeug und die aufgestellte Liste sowie Mapkenntnisse. Insgesamt ist Artillerie spielen, sehr viel mehr komplexer als manche denken.

 

Aufgrund des Zeitaufwandes, werde ich diesen Leitfaden immer ein Stück ergänzen.

 

 


Edited by randomarty, 21 September 2018 - 09:08 AM.


Amdosh #2 Posted 01 September 2018 - 08:21 PM

    Lieutenant General

  • Community Contributor
  • 11608 battles
  • 7,298
  • [WD40] WD40
  • Member since:
    03-05-2011

Ich verweise auf

Der Arty-Guide

Der stammt aus einer Zeit, wo die "Einordnung" Clicker noch keine Verwendung hatte und auch keine verächtliche Beleidigung der Artyspieler war ...

Auch wenn einiges veraltert ist im Guide, stellt es doch mehr dar, weil vorher alles gesammelt war und von mehreren Leuten entwickelt wurde ...

 

R.I.P. - Ruhe in Frieden - Kolaski



randomarty #3 Posted 02 September 2018 - 09:08 AM

    Private

  • Player
  • 24326 battles
  • 12
  • [210MM] 210MM
  • Member since:
    04-24-2016
Dieser Leitfaden ist mir bekannt. Er ist veraltet, bezieht sich nicht auf das Meta und ist für Anfänger. Es besteht keine Absicht damit zu konkurrieren, weil er schlicht keine Konkurrenz darstellt.

Macally #4 Posted 02 September 2018 - 09:42 AM

    Brigadier

  • Player
  • 49689 battles
  • 4,337
  • Member since:
    10-29-2012

ich finde folgendes Video sehr anschaulich, in dem man sieht was die Ari so alles kann

 

 

der Videomacher ist eigentlich ein Ari-Hasser und ich selbst bewege mich oft sogar zu viel u zu riskant mit der Ari, aber das nur am Rande



Amdosh #5 Posted 02 September 2018 - 09:47 AM

    Lieutenant General

  • Community Contributor
  • 11608 battles
  • 7,298
  • [WD40] WD40
  • Member since:
    03-05-2011

OK, dann mal 2 Fragen für den Anfang:

Wie umfangreich soll dein Leitfaden denn werden ? Du hast beim erstellen keine Platzhalter verwendet und arbeitest auch nicht mit Spoilern - was durch die Zeichenbegrenzung eines einzelnen Forenbeitrages dazu führt, dass es ein Limit gibt, wieviel Text du unterbringen kannst.

 

Block Quote

 - Zubehör: Lüfter, Richtantrieb, Ansetzter
(wenn kein Lüfter einbaubar -> Scherenfernrohr)

laut dir - warum nicht das Tarnnetz, wenn man trotz Artyumbau nicht mit der Sichtweite arbeiten kann, wie bei den anderen Panzertypen...



randomarty #6 Posted 02 September 2018 - 12:41 PM

    Private

  • Player
  • 24326 battles
  • 12
  • [210MM] 210MM
  • Member since:
    04-24-2016

Ich werde die Listen später in Spoiler packen. Je nachdem, wie viel es wird. Passt es nicht, nehme ich einfach meinen zweiten Post.

 

Das Scherenfernrohr dient hauptsächlich dem Lategame, um Scouts, usw. spotten zu können. Das werde ich später noch in Early-, Mid-, und Lategame behandeln. Tarnnetze sind im Hightier nicht mehr von Bedeutung, da die Grundtarnwerte der Artillerien enfach nur schlecht sind. Ausnahmen sind Midtier Artillerien, wie Crusader SP. Unteranderem, verliert die man nach dem Schuss einen bestimmten Wert Tarnung, Sichtweite bleibt aber erhalten, sofern man sich nicht dreht oder bewegt. Das führt zur nächsten Frage, ob man sich nach jeden Schuss bewegen sollte. Dazu schreibe ich auch mal was. Wann, wie, wo kann mich jemand überhaupt countern.

 



Easha #7 Posted 02 September 2018 - 01:52 PM

    Second Lieutenant

  • Clan Commander
  • 35933 battles
  • 1,167
  • [WMA] WMA
  • Member since:
    11-04-2012
"Größers Kaliber erbringt mehr Schaden, aufgrund des Alpha der Artillerie selber und weil die Panzerung des Zieles weniger effektiv schützt"

Der unterstrichene Teil ist Nonsens. Die Panzerung hat in der HE-Schadensberechnung immer den selben Einfluss - völlig unabhängig von Kaliber, Stufe, Alphaschaden oder den Wetterbedingungen auf Himmelsdorf. Overmatch existiert bei HE-Granaten nicht. Es existiert nur diese Formel:

die auch nur dann angewendet wird wenn zuvor kein Durchschlag erfolgt ist.

 

Du unterliegst selbst dem AP-Mythos. AP war noch nie sinnvoller als HE - allenfalls unterhaltsamer. Der Vergleich mit "vor dem AP Nerf" hinkt also.

 

Die Auswahl der SFLs auf den jeweiligen Stufen ist in einigen Punkten... fraglich. Die subjektiven Beschreibungen ohne jeden Informationsgehalt wie "Vernichtet jedes Hightier und Unicum zuverlässig." sind es in jedem Fall.

 

Die hier vorgeschlagene Zielauswahl setzt völlig falsche Prioritäten. Um den Arty-Guide zu zitieren:

Arty-Guide

Die Aufgaben einer Selbstfahrlafette in WoT sind:

  • Damage austeilen
  • Rohre aus dem Spiel nehmen

Entscheidungen zur Zielauswahl trffit man nicht anhand einer Statistikseite sondern anhand des Gefechtsverlaufes, wie es dieser Guide gut erklärt. Du lieferst lediglich eine statische "Ziele auf X" Liste. Davon abgesehen ist die Prioritätenliste nach Panzerklasse hinfällig - auch ein Medium mit hartem Turm kann eine Hügelkuppe blockieren, die Präsenz eines Jagdpanzers im Hintergrund kann einen Vormarsch stören. Panzeransammlungen so weit unten in die Prioritätenliste zu setzen halte ich für grob fahrlässig: Mehr Wirkung/Schuss lässt sich sich anderswo nicht erzielen. XVM hilft allenfalls bei der Entscheidung zwischen zwei sonst gleich wichtigen Zielen und führt ansonsten nur zu Tunnelblick und/oder DPM-Verschwendung.

 

Den letzten Absatz hättets du dir bei so viel Oberflächlichkeit auch sparen können und grade der zweite Punkt wirkt herablassend auf den Leser.

 

Der von Amdosh verlinkte Thread stellt trotz seines Alters noch immer die bessere Lektüre dar. Möglicherweise werden deine Ergänzungen dies noch ändern, aber aktuell bietet dieser Leitfaden aufgrund der erwähnten Fehler und hoher Subjektivität meines Erachtens nach keinerlei Mehrwert gegenüber dem bereist existierendem Guide.

 

Hochachtungsvoll,


Easha



Thom4S_SN #8 Posted 02 September 2018 - 02:03 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 49636 battles
  • 450
  • [MOTIV] MOTIV
  • Member since:
    07-30-2011

https://www.mediafire.com/file/cnoft5i574gz4yo/Artillerie_Anleitung_von_Tyraforce.pdf/file

Der meiner Meinung nach wie vor beste Guide für Artillerie. Original von Tyraforce in Englisch, Übersetzung von Tapps.



randomarty #9 Posted 02 September 2018 - 07:51 PM

    Private

  • Player
  • 24326 battles
  • 12
  • [210MM] 210MM
  • Member since:
    04-24-2016

Das pdf finde ich gut, aber auch ein bisschen alt. Da aber dort vieles schon erklärt ist, werde ich hier nur noch auf das jetzige Meta eingehen.

 

@Easha

Damit meinte ich eher den Problemfall einer BC 155 55 und BC 155 58 gegen Type 5 Heavy. Das man dort halt 0 Schaden Schüsse bekommen kann, wenn man Frontal draufschießt. Beim Großkaliber Artillerien ist mir das nicht passiert.

 

Im Obj. 261 fande ich die AP sehr nützlich, in den anderen war sie mehr troll.

 

Zur Zielauswahl ist eine Liste gut, ob man diese Panzer dann auch wirklich bekämpfen kann, ist ein andere Sache. Fakt ist, dass die Teams meistens an den Hightier und Unicums scheitern.


Edited by randomarty, 02 September 2018 - 08:13 PM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users