Jump to content


Der nächste Powercreep kommt bestimmt!

Defender Skorpion G Powercreep Premium Panzer Shop Weihnachten

  • Please log in to reply
60 replies to this topic

Spiceck #1 Posted 06 November 2018 - 12:15 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22715 battles
  • 96
  • [BLIEV] BLIEV
  • Member since:
    08-30-2013

Warum haut WG im Moment alle drei Tage einen der Powercreep Premiums raus, obwohl das Weihnachtsevent, das jedes Jahr die Hochzeit im Premiumshop ist, noch vor der Tür steht?

Es kam jetzt der Defender, der Progetto, M41 90 und der T-44-100, die allesamt der Konkurrenz auf tier 8 völlig überlegen sind. Welche besonderen Angebote sollen zu Weihnachten dann noch kommen?

Da ín der Vergangenheit zu Weihnachten immer die krassesten Sachen rausgehauen wurden (z.B. E25 und andere Tanks die so OP waren, dass WG sie nie wieder verkaufen wollten) gehe ich fest davon aus, dass jetzt noch schnell die besagten fahrzeuge verkauft werden, bevor sie dann wieder von neuen Premiums marginalisiert wurden.

 

Es ist ja bekannt, dass noch einiges in der Pipeline ist. Vor kurzem kamen ein neuer russischer TD SU-130PM und ein Schwedischer Heavy Emil 1951 ins Gespräch. (KV-4 KTTS und SU-130PM waren wohl noch nicht OP genug, um den russischen Entwicklern zu genügen). Aufklärungspanther und T 44 lt sind ja schon länger bekannt. Der lt-432 ist schon im client. Vor nem knappen Jahr wurde auch schon von nem Jagdtiger H berichtet.

 

Also man kann erwarten, dass WG es auch dieses Jahr wieder fertig bringt alle Panzer vom letzten Jahr wertlos werden zu lassen. Ich habe zumindest noch die Hoffnung, dass die japanischen Animepanzer (Nameless und Edelweiß;) nicht noch als cashgrab herhalten müssen. Trotzdem, wer jetzt im Premium shop die vermeintlich starken Panzer gekauft hat, der muss damit rechnen, dass sie in einem Monat wieder sinnlos sein werden.

Was mir außerdem auffällt ist, dass von allen ernstzunehmenden Tanks (also außer Japanern) alle nur Kopien von bekannten Tanks mit neuen Guns sind, oder russische Tanks. Man merkt also mal wieder wo WG seine Prioritäten hat.



DaBohnenstange #2 Posted 06 November 2018 - 12:24 PM

    Major General

  • Player
  • 5936 battles
  • 5,385
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    12-18-2011

View PostSpiceck, on 06 November 2018 - 12:15 PM, said:


 

Was mir außerdem auffällt ist, dass von allen ernstzunehmenden Tanks (also außer Japanern) alle nur Kopien von bekannten Tanks mit neuen Guns sind, oder russische Tanks. Man merkt also mal wieder wo WG seine Prioritäten hat.

 

Oder eher: Dass WG die Ideen für wirklich neue Tanks ausgehen und sie jene kopieren, deren Basismodelle ungebrochen beliebt sind. Und das sind oft eben russische.

Derbysieger #3 Posted 06 November 2018 - 12:24 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 26890 battles
  • 19,061
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012

Wie im Progetto und T44-100  Thread schon angenommen, scheint WG wirklich die fiskalen Ziele für 2018 deutlich zu versäumen und versucht nun im Q4 nochmal auf biegen und brechen die Ergebniszahlen nach oben zu drücken.

Im Prinzip nichts verwerfliches, jedoch ist der Markt weitgehend gesättigt, so dass WG ein massives Problem zu haben scheint. Nicht so, dass der Laden hier zumacht, aber Investoren und Eigner wollen

Resultate sehen und keine Stagnation / rückläufige Entwicklung in einem boomenden Markt. Bin mal gespannt wie es weitergeht......ein gesättigter Markt kann nur befriedigt werden durch...


 

1) eine Neuausrichtung

2) eine Entwicklung der Kundenfreundlichkeit und Spielbarkeit

3) Spielerwünsche werden erfüllt ( ich ahne schlimmes )

 

 

Hierzu sollte man mal einen Blick auf den Lebenszyklus eines Produkts werfen...

 

***Quote***

Produktlebenszyklus ( Auszüge )

 

 
 
 
 
 
 

 


 Der Produktlebenszyklus (PLZ) kennzeichnet die empirisch feststellbare Absatzentwicklung eines Produktes oder die erwartete Entwicklung des Absatzes während der Zeit, in der sich das Produkt am Markt befindet. Man geht davon aus, dass auch industrielle Erzeugnisse nur eine begrenzte Lebensdauer haben und während ihres »Lebens« verschiedene Phasen durchlaufen.

Als Gründe hierfür können z.B. die Ausschöpfung des Marktpotetwds, Nachfrageveränderungen, der technische Fortschritt und Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen genannt werden (vgl. Meffert, 2000, S. 338).


Bei der Lebensdauer eines Produktes ist zwischen der Dauer seiner technischen Verwendbarkeit und seiner marktlichen Lebensdauer zu unterscheiden. Die marktliche Lebensdauer ist Gegenstand der PLZ-Betrachtung. Sie wird als Marktperiode bezeichnet, d.h. als Zeitabschnitt innerhalb dessen das Produkt Gegenstand von Angebot und Nachfrage ist. Die einzelnen Phasen des PLZ (vgl. Obersicht 119) können wie folgt charakterisiert werden (vgl. Meffert, 2000, S. 339ff.).

1. Einführungsphase

Diese Phase ist durch einen langsamen Anstieg des Umsatzes (U) gekennzeichnet. Der Verlauf der Kurve erklärt sich durch Neugierkäufe und die Erfolge des Marketing. In dieser Phase entscheidet sich, ob eine Produktidee zu einem marktreifen Produkt geworden ist. Diese Phase verläuft etwa bis zur Gewinnschwelle.

2. Wachstumsphase

Durch die Wirkung der Absatzpolitik wird das Produkt immer bekannter, die ersten Konkurrenten treten mit Nachahmungen auf, die aber meistens vom ursprünglichen Produkt differenziert werden. So werden neue Käuferschichten erschlossen, wodurch es zu einer starken Expansion des Marktes kommt. Es sind überproportionale Umsatzzuwächse zu verzeichnen, jedoch stabilisieren sich die Zuwachsraten nach einiger Zeit. Formal liegt dort der Wendepunkt der Umsatzkurve (Wj). In dieser Phase wird l.d.R. auch die höchste Umsatzrendite erreicht.

3. Reifephase

Diese Phase ist durch eine weitere absolute Marktausdehnung bei Absinken der Zuwachsraten des Umsatzes gekennzeichnet. Der Wettbewerb ist in dieser Phase oft besonders stark. Das Ende der Reifephase ist durch das Ende der absoluten Umsatzzuwächse gekennzeichnet.

4. Marktsättigungsphast

In dieser Phase erreicht die Umsatzkurve ihr Maximum; die Grenzumsätze werden negativ.

5. Degenerationsphase

Die letzte Phase (Verfall/Absterben) beendet die Lebenszeit des Produktes. Als Ursache kann angeführt werden, dass nun verstärkt Substitutionsgüter auftreten, die die Bedürfnisse besser befriedigen. Weitere Gründe können der technische Fortschritt oder eine künstliche Veralterung sein, indem bewusst substituierende Produkte auf den Markt gebracht werden.


Produktlebenszyklus

 

Der Lebenszyklus wird nicht zuletzt auch durch typische phasenbezogene Marketingmassnahmen des Anbieters bzw. der Anbieter selbst beeinflusst. Liegen bestimmte phasenspezifische Verhaltensweisen der Marktteilnehmer und somit auch Wirkungsunterschiede der Absatzinstrumente vor, so ist die jeweilige Zyklusphase eine wichtige Orientierungsgrösse für das Marketing. Zunächst gilt es, Qualitätsmängel ("Kinderkrankheiten&quot) auszumerzen, Akzeptanz für das Erzeugnis beim Handel zu erreichen und durch Einführungswerbung bei den potentiellen Kunden. Aufmerksamkeit zu erzielen sowie Kaufwiderstände und Unsicherheit abzubauen. In der Wachstumsphase werden Produktqualität, Distribution und Markenbekanntheit weiter gesteigert, die Preise u. U. gesenkt als Reaktion auf erste Wettbewerber und zur Abschreckung potentieller weiterer Konkurrenten. Im Reifestadium herrscht meist ein heftiger Wettbewerb mit Preiskämpfen und imagestärkenden Massnahmen. In der Phase der Sättigung werden häufig —Produktdifferenzierungen und -Relaunches vorgenommen. In der Degeneration kann der Anbieter schliesslich das Produkt sofort eliminieren oder langsam auslaufen lassen (Harvesting-Strategie), seinen Absatz aber auch erneut ankurbeln (Relaunch) oder seine Marketinganstrengungen auf ein niedrigeres Niveau einpendeln ("Versteinerung&quot).  Vorsicht ist bei der - Absatzprognose mit Hilfe des Lebenszykluskonzepts geboten. Die genannten Einflüsse sind nicht immer gleichermassen gültig; ausserdem wird der Lebenszyklus von konjunkturellen und saisonalen Faktoren, Veränderungen in der Umwelt und Verbundeffekten überlagert. Ferner hängen Verlauf, Erklärung und Nutzung der Kurve von den Massgrössen (z. B. Absatzmenge oder Umsatzwert) sowie der Bezugsbasis ab. Einzelne Produktvarianten, Marken oder ganze Produktlinien eines Anbieters haben ebenso einen Lebenszyklus wie die Gesamtheit konkurrierender Produkte, die Branche oder eine Modeströmung. Es verwundert deshalb nicht, wenn man in der Realität sehr verschiedenen Kurvenverläufen, z. B. auch mehrgipfligen oder schnell abfallenden Funktionen ("Flops&quot). begegnet. Dementsprechend ist der künftige Verlauf, ja sogar die gegenwärtige Position, nur schwer abzuschätzen. Einige Konzepte der Portfolio-Planung (z. B. jenes des Beratungsunternehmens Arthur D. Little) und der strategischen Planung bedienen sich des Modells der Lebenszykluskurve bei der Prognose der Umsätze von Produkten.  
 


 

http://www.wirtschaf...ebenszyklus.htm

 

***unquote***

 

 

 

Zu ist hier noch lange nicht, aber es wird für WG schwieriger Geld mit dem Spiel zu verdienen. Fast jeder der sich für Panzer interessiert und Computerspiele spielt, hat schon von WoT gehört.

Die meisten haben es auch schon gespielt und sich eine Meinung darüber gebildet. Einige sind geblieben...andere sind gegangen. Aber auch die die geblieben sind, sind weitgehend gesättigt.

Die meisten haben auch die Premium Fahrzeuge die sie brauchen oder wollten. D.h. man muss entweder neue Spielerkreise erschließen, die auch wieder Geld investieren, oder man muss

die vorhandenen Spieler dazu animieren, mehr Geld zu investieren....


 Um es auf den Artikel anzuwenden....die weitgehende Sättigung ist erreicht, bilanzrelevante Zahlen brechen ein.....also muss man nachhelfen.....Objekt 252U, Progetto und T44-100 lassen grüßen


Edited by Derbysieger, 06 November 2018 - 12:51 PM.


Geno1isme #4 Posted 06 November 2018 - 12:27 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 48556 battles
  • 10,340
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

Die Tage wird ziemlich sicher der LT-432 kommen, so viel Werbung wie da zuletzt gemacht wurde. SU-130PM könnte ein Kandidat für Weihnachten sein, da gerüchteweise auch eine komplette TD-Techtree-Linie mit Turm für die Russen geplant ist (da gibt es u.a. ja auch schon das 268v5 seit Jahren im Client). Der Emil würde sich auch anbieten da den Schweden da bislang ein Crewtrainer fehlt. Und dann ist ja noch der "neue" IS-3A mit (russischer) Autoreloader-Mechanik geplant, sowie die ganze Radpanzer-Geschichte.

 

Die anderen genannten Panzer (KV-4 KTTS, T-44 lt, JT H, AFK-Panzer) wie auch andere (Kirovets, T-103, ein halbes Dutzend T-44 Varianten) sind schon seit gefühlten Ewigkeiten im Client, aber da gab es seit Monaten nix neues, da würde ich aktuell nix erwarten.

 

Was davon dann Powercreep ist bleibt abzuwarten.



Olch #5 Posted 06 November 2018 - 12:34 PM

    Major General

  • Player
  • 48117 battles
  • 5,748
  • [TRAST] TRAST
  • Member since:
    07-25-2012

Wenn WG gewisse Premiums nicht verkauft wird gemeckert, und wenn WG sie verkauft wird auch gemeckert. 

 

Böses WG, pfui, AUS! :trollface:



Spiceck #6 Posted 06 November 2018 - 12:51 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22715 battles
  • 96
  • [BLIEV] BLIEV
  • Member since:
    08-30-2013

View PostOlch, on 06 November 2018 - 12:34 PM, said:

Wenn WG gewisse Premiums nicht verkauft wird gemeckert, und wenn WG sie verkauft wird auch gemeckert. 

 

Böses WG, pfui, AUS! :trollface:

 

Wenn Wargaming irgendwas von ballancing verstehen würde müssten sie keine Panzer aus dem premium shop nehmen. Warum können Panzer, die OP sind nicht generft werden? kein Spieler hat das Recht, sein Geld zurückzubekommen. Die folge von dieser Inkompetenz ist, dass man stufe 4, 5 und 6 nicht mehr spielen kann, weil da in jedem game eine LeFH und eine M-44 sind, die JEDEN gleichstufigen medium light und TD mit 3 Schüssen töten können, ohne auch nur ihre Tastatur zu berühren. Im fall von ner LeFH ist es so, dass man jeden jeden Panzer innerhalb von 14 Sekunden töten kann und wenn man Pech hat in 21 Sek.

Warum kann ein Panzer, den man vor 2 Jahren gekauft hat nicht sinnvoll sein?

Warum hat World of Tanks eine so kleine Playerbase? Weil dieses Spiel 100% Paytowin ist. um ohne Premium account und Premium tanks auf nen 10er zu kommen braucht man minimum zweitausend spiele. und wenn man dann ein game im 10er spielt, dann muss man wieder 3 games auf tier 5 spielen und sich von irgendwelchen clickern farmen lassen, um die credits wieder reinzubekommen.



Derbysieger #7 Posted 06 November 2018 - 12:59 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 26890 battles
  • 19,061
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012
Doch eher Frusttherapie anstatt Interesse an einer Diskussion.................Zeit die Lefti mal wieder auszupacken

Bauernwalze #8 Posted 06 November 2018 - 01:00 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 60581 battles
  • 3,002
  • [TRI-X] TRI-X
  • Member since:
    04-04-2012

Also völlig überlegen sind nur die wenigsten 8er Premiums. Zur Not "Balancen" sie sich halt gegenseitig. Die letzten eingeführten Premiums mögen zwar stark gewesen sein, aber völlig überlegen bestimmt nicht. Es ist aber schon so, dass es zu vielen regulären 8er ein konkurenzfähige Premium-Alternative gibt, was gerade im BW dazu führt, dass oft reine Premium-Setups gefahren werden, da man nebenbei noch Credits scheffeln kann. Man kann aber auch ohne diese Panzer bestehen.

 


Edited by Bauernwalze, 06 November 2018 - 01:01 PM.


Spiceck #9 Posted 06 November 2018 - 01:06 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22715 battles
  • 96
  • [BLIEV] BLIEV
  • Member since:
    08-30-2013

View PostDerbysieger, on 06 November 2018 - 12:59 PM, said:

Doch eher Frusttherapie anstatt Interesse an einer Diskussion.................Zeit die Lefti mal wieder auszupacken

 

Man kann so ein Spiel nicht nur von ner Wirtschaftlichen Perspektive betrachten. Wenn Titel wie League of Legends, Dota 2, und CS:GO Solche Produkte verkaufen würden, dann wären sie auch niemals so stark geworden.
12:08 Added after 1 minute
Man kann nicht die Hauptziehlgruppe der Computerspieleentwickler, also die Jugendlichen ansprechen, wenn man in ein Spiel jedes Jahr 120 Euro investieren muss, um konkurenzfähig zu sein. Fortnite funktioniert auch nur, weil es f2p ist.
12:10 Added after 4 minutes
Und ehrlich gesagt ist bei WoT auch nicht die Korrelation zwischen Einnahmen und Entwicklungsaufwand erkennbar. Dass in so einem Spiel noch Unsichbare Wände und springende Fadenkreuze auftreten ist einfach mal peinlich. In genannten Vergleichstiteln würde Overlord nach 2 Tagen aus dem Mappool entfernt werden, und nach 2 Wochen gefixt sein.
12:20 Added after 13 minutes

View PostBauernwalze, on 06 November 2018 - 01:00 PM, said:

Also völlig überlegen sind nur die wenigsten 8er Premiums. Zur Not "Balancen" sie sich halt gegenseitig. Die letzten eingeführten Premiums mögen zwar stark gewesen sein, aber völlig überlegen bestimmt nicht. Es ist aber schon so, dass es zu vielen regulären 8er ein konkurenzfähige Premium-Alternative gibt, was gerade im BW dazu führt, dass oft reine Premium-Setups gefahren werden, da man nebenbei noch Credits scheffeln kann. Man kann aber auch ohne diese Panzer bestehen.

 

 

Tiger II - Defender

Ferdinand - WZ-120 FT

T-34-2 - T-44-100

Centurion 1 - Progetto 46

STA-1 - STA-2

110 - 50TP pr.

M41 Bulldog - lt-432

T-28 Prot - Skorpion G



_EnCe_ #10 Posted 06 November 2018 - 01:20 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 65691 battles
  • 423
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    12-24-2011

View PostSpiceck, on 06 November 2018 - 12:15 PM, said:

Warum haut WG im Moment alle drei Tage einen der Powercreep Premiums raus

 

Weil sie es können und zu Weihnachten kommmen viele nochmal und auch wieder die Deko mit dem Type59 drin.

Ein Unternehmen muss Geld verdienen sonst läuft es nicht. Und wenn man halt Premium Tanks raushaut die keiner will, verkauft man 1 Woche später halt welche nach denen die comunity ruft.

Aber mal im ernst? Was zur Hölle stört dich daran? Ernsthaft die Angst das neue Premiums OP sein werden und die älteren dann sinnlos?

Und am Ende bleibt halt auch, leiner zwingt einen die Tanks zu kaufen. Du wirst ja nicht gebannt bloss weil du mal 5 Monate nichts kaufst.

 

Und btw mit der Lef arty in 14 sek nen T6 rausnehmen ist auch völliger schwachsinn.



Spiceck #11 Posted 06 November 2018 - 01:28 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22715 battles
  • 96
  • [BLIEV] BLIEV
  • Member since:
    08-30-2013
Wenn WG weiterhin auf tier 8 solche Tanks verkauft und niemals einem Panzer nerft, dann kann man bald zwischen stufe 7 und 8 eine neue Tierstufe einführen. Ich kann ja nachvollziehen, dass ein neues Produkt besser sein soll als das alte, aber in dem ausmaß wie hier powercreep betrieben wird, ist das spiel nicht länge als 2 weitere Jahre zu halten. Jeder neue Tank ist in jeder hinsicht seinem Vorgänger um 10% überlegen. Und wenn man das so fortführt, dann ist man nächstes jahr mit neuen Premium 8ernm auf tier 9 niveau angekommen. vielleicht nicht von der HP her aber in allen anderen aspekten, wie DPM, Alpha dmg, Softstats, Panzerung, usw. Wie soll denn das game in 3 jahren aussehen, wenn WG nicht anfängt Panzer zu nerfen?
12:34 Added after 5 minutes

View Post_EnCe_, on 06 November 2018 - 01:20 PM, said:

 

Und btw mit der Lef arty in 14 sek nen T6 rausnehmen ist auch völliger schwachsinn.

 

 

Ich habe geschrieben gleichstufige Panzer. In 14 Sekunden schießt die Lef 3 mal für ca. 160 dmg pro schuss. macht 480 dmg. Sag mir mal wieviele 5 meds mehr als 480 HP haben, und wieviele davon keine Premiums sind



Dexatroph #12 Posted 06 November 2018 - 01:36 PM

    Colonel

  • Player
  • 48499 battles
  • 3,855
  • Member since:
    02-09-2013

Es ist nicht so, dass nun jeder neue Panzer der vielleicht auf dem Markt erscheint gleich als OP verschrien werden sollte. Aber natürlich lassen sich neue Panzer nur in großer Stückzahl absetzen wenn sie in einer Form herausstechen.

Das kann entweder mit einem einzigartigen Spielstil, als Crew-Trainer für eine bestimmte Nation und Linie oder eben rein durch das höher legen der Meßlatte geschehen.

 

Über Jahre war das einzige Argument Crewtrainer und Credit-Maker.Dafür hat man auch negative Aspekte dieser Panzer hingenommen. Dieser Punkt zieht aber hetzutage nicht mehr. Es gibt immer mehr Panzer, aber der Bedarf sinkt.

Ich kann mich noch erinnnern, als der erster Tier8 Premium Light (Blackdog) herauskam. Für mich war es schon Pflicht den spielen zu können.

 

Mit dem schwedischen Heavy auf Tier8 füllen sie eine bekannte Lücke. Es fehlt noch ein japanischer Heavy als Tier8  Premium der auch gleich noch das HE-Gameplay mitbringt. Wenn sie den nicht so verhunzen wie den Mauerbrecher (der ja auch mal in der HE Version getestet wurde) könnte das auch ein Panzer werden der sich gut absetzen lässt.

 

Es wundert mich wieso noch keine Premium-Arty af Tier8 im Gespräch sind. Es wird Zeit und diese Linien werden mit Premiums noch immer nicht abgedeckt. Und diese würden sich sehr gut absetzen lassen.

 

 

Zur SU-130PM:

 

Die SU-130PM ist faktisch ein russischer Skorpion und ich denke er wird der "bessere" Skorpion. Schlechtere Genauigkeit und Einzielzeit, dafür bessere Dispersionwerte im Gunhandling (Bewegung, Turmdrehung etc.). Auf der Habenseite stehen außerdem noch die bessere Mobilität, bessere Turmdrehgeschwindigkeit, dazu 520 Schaden und als Premiummunition 320mm Durchschlag mit HEAT. Nicht zu verachten auch der deutlich bessere Elevationwert der im Gelände mehr Möglichkeiten bietet. Und zum Schluß ist sie kleiner und hat damit sicher einen besseren Tarnwert. Einziges Manko ist der nicht voll drehbare Turm.

 

 

 

 

 



Spiceck #13 Posted 06 November 2018 - 01:41 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22715 battles
  • 96
  • [BLIEV] BLIEV
  • Member since:
    08-30-2013
Ich kann nachvollziehen, dass WG geld verdienen muss. Ich habe auch schon genug Geld in dieses Spiel investiert, um erwarten zu können, dass hier nicht in jeder Hinsicht schlechter content gebracht wird. Sie liefern für die Preise, die sie für Inhalte verlangen, und für den Beispiellos hohen Anteil an spielern, die tatsächlich Geld investieren, einfach nicht das, was man erwarten kann.

_EnCe_ #14 Posted 06 November 2018 - 01:43 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 65691 battles
  • 423
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    12-24-2011

View PostSpiceck, on 06 November 2018 - 01:28 PM, said:

Wenn WG weiterhin auf tier 8 solche Tanks verkauft und niemals einem Panzer nerft, dann kann man bald zwischen stufe 7 und 8 eine neue Tierstufe einführen. Ich kann ja nachvollziehen, dass ein neues Produkt besser sein soll als das alte, aber in dem ausmaß wie hier powercreep betrieben wird, ist das spiel nicht länge als 2 weitere Jahre zu halten. Jeder neue Tank ist in jeder hinsicht seinem Vorgänger um 10% überlegen. Und wenn man das so fortführt, dann ist man nächstes jahr mit neuen Premium 8ernm auf tier 9 niveau angekommen. vielleicht nicht von der HP her aber in allen anderen aspekten, wie DPM, Alpha dmg, Softstats, Panzerung, usw. Wie soll denn das game in 3 jahren aussehen, wenn WG nicht anfängt Panzer zu nerfen?
12:34 Added after 5 minutes

 

 

Ich habe geschrieben gleichstufige Panzer. In 14 Sekunden schießt die Lef 3 mal für ca. 160 dmg pro schuss. macht 480 dmg. Sag mir mal wieviele 5 meds mehr als 480 HP haben, und wieviele davon keine Premiums sind

 

Du sagst also du triffst mit jedem schuss und machst dann auch defenitiv 160 Schaden?

 



Spiceck #15 Posted 06 November 2018 - 01:45 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22715 battles
  • 96
  • [BLIEV] BLIEV
  • Member since:
    08-30-2013

View PostDexatroph, on 06 November 2018 - 01:36 PM, said:

Es wundert mich wieso noch keine Premium-Arty af Tier8 im Gespräch sind. Es wird Zeit und diese Linien werden mit Premiums noch immer nicht abgedeckt. Und diese würden sich sehr gut absetzen lassen.

 

Ähm ja.
12:50 Added after 4 minutes

View Post_EnCe_, on 06 November 2018 - 01:43 PM, said:

 

Du sagst also du triffst mit jedem schuss und machst dann auch defenitiv 160 Schaden?

 

 

Also meinst du es wäre fair, wenn man innerhalb von 21 sekunden stirbt.

Btw. weißt du wieviele crews ich auf tier 5 habe, wenn ich eine neue linie grinde, die Repair geskillt haben?

Weißt du wieviele spieler auf tier 5 ohne rep kit fahren?

Mit knapp 2k games auf ner G.W E100 zu diskutieren, was in diesem Spiel falsch läuft :/

Man sollte sich mal fragen, ob man Teil der Lösung oder Teil des Problems ist


Edited by Spiceck, 06 November 2018 - 01:56 PM.


Geno1isme #16 Posted 06 November 2018 - 02:17 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 48556 battles
  • 10,340
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

View PostSpiceck, on 06 November 2018 - 02:45 PM, said:

Also meinst du es wäre fair, wenn man innerhalb von 21 sekunden stirbt.

 

Ist es "fairer" wenn man von ner Derp-Gun geoneshottet wird? Dauert keine fünf Sekunden. Ein T-34 oder T-67 kommen ausgerüstet auf über 2,5k DPM, bei ~500 HP zerlegen die dich also in unter 15 Sekunden, selbst ohne 100% Trefferquote.

 

View PostSpiceck, on 06 November 2018 - 02:45 PM, said:

Weißt du wieviele spieler auf tier 5 ohne rep kit fahren?

 

Erleuchte uns doch bitte. Nicht das es irgendwas zur Diskussion beiträgt.



Derbysieger #17 Posted 06 November 2018 - 02:20 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 26890 battles
  • 19,061
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012
Fakten ? Argumente ? Da besteht doch kein Interesse dran...du sollst gefälligst applaudieren und ihm recht geben...

Dexatroph #18 Posted 06 November 2018 - 02:20 PM

    Colonel

  • Player
  • 48499 battles
  • 3,855
  • Member since:
    02-09-2013

View PostSpiceck, on 06 November 2018 - 01:45 PM, said:

 

Mit knapp 2k games auf ner G.W E100 zu diskutieren, was in diesem Spiel falsch läuft :/

Man sollte sich mal fragen, ob man Teil der Lösung oder Teil des Problems ist

 

Warum willst du ihm absprechen ebenfalls zu dem Thema beitragen zu können? Wer an einem ernsthaften Diskurs interessiert ist schließt nicht mit unsachlichen Kommentaren andere Teilnehmer aus. Vielleicht bist du daher selbst schon Teil des Problems. ;)

 

 



Spiceck #19 Posted 06 November 2018 - 02:23 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22715 battles
  • 96
  • [BLIEV] BLIEV
  • Member since:
    08-30-2013

View PostGeno1isme, on 06 November 2018 - 02:17 PM, said:

Ist es "fairer" wenn man von ner Derp-Gun geoneshottet wird? Dauert keine fünf Sekunden. Ein T-34 oder T-67 kommen ausgerüstet auf über 2,5k DPM, bei ~500 HP zerlegen die dich also in unter 15 Sekunden, selbst ohne 100% Trefferquote.

 

Der Unterschied ist, dass man bei nem T-34 und nem KV-2 zurückschießen kann, dass man sich vor diesen Panzern verstecken kann. Zum zweiten: mit ner lefh kan man einfach 3 mal auf die selbe stelle schießen, wenn man jemanden getrackt hat auch wenn er nicht merh offen ist.

13:25 Added after 2 minutes

View PostDexatroph, on 06 November 2018 - 02:20 PM, said:

 

Warum willst du ihm absprechen ebenfalls zu dem Thema beitragen zu können? Wer an einem ernsthaften Diskurs interessiert ist schließt nicht mit unsachlichen Kommentaren andere Teilnehmer aus. Vielleicht bist du daher selbst schon Teil des Problems. ;)

 

 

 

Wenn er meint die LeFH wäre ballanced, dann würde ich ihm auch guten Gewissens andere Fähiugkeiten absprechen als nur hier was sinnvolles reinzuschreiben

Edited by Spiceck, 06 November 2018 - 02:25 PM.


Derbysieger #20 Posted 06 November 2018 - 02:26 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 26890 battles
  • 19,061
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012
Der Arti heul Thread ist hier.......... http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/678696-der-grosse-arty-thread/




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users