Jump to content


Melde mich....

Vorstellung

  • Please log in to reply
62 replies to this topic

Panzerjaeger_71 #1 Posted 08 November 2018 - 01:07 PM

    Private

  • Player
  • 1226 battles
  • 8
  • Member since:
    11-02-2018

...zum Dienst.
Bin neu hier und stelle fest, dass dieses Spiel echt Fun macht.
Habe mich durch Tutorials und das Forum gewälzt und auch vieles gefunden und beantwortet bekommen, bevor ich explizit fragen musste.
Und natürlich gespielt.
Nach guten 500 Battles gibts aber dann doch noch das ein oder andere, was mir auffällt und was einer Klärung bedarf.
Kurz zu meiner Person:
Bin in den 40ern und mag sonst Echtzeit nicht so (bin sonst eher der turnbased Strategiebuff a la Open General oder BOB) aber WOT ist da definitiv eine Ausnahme.
Mich ziehts zu Jagdpanzern hin und von daher habe ich auch im deutschen Forschungsbaum diesen Weg eingeschlagen.

 

Habe schnell begriffen, dass man erstmal seine Skills in den unteren Tiers trainieren und festigen sollte, da man im vierten ruckzuck kaputt ist und
das wenig Fun bringt.
Das Level steigt nach Tier III merklich an - oder nehme nur ich das so wahr?


Habe zwar das nun auch schon das StuG IIIB in der Garage und auch beide Marders ( II und 38t) aber konzentriere mich derzeit erstmal auf den JgdPz I.
Mit relativem Erfolg, denn er ist mein erfolreichstes Fahrzeug mit rund 54% Siegesquote.

Die anderen Panzerjäger mit höheren Spielstufen streue von Zeit zu Zeit ich ein (erster Tagessieg usw.) möchte ich aber nach und nach kennenlernen und perfektionieren.
Sobald ich auf dem PzJgd I um die 60% habe, wende ich mich dann mal den Mardern zu.... da liege ich derzeit bei immerhin schon 42%.

Die Karten Minen, Kloster und Himmelsdorf kenne ich mittlerweile auswendig.
Bei den Mardern kommen dann neue Maps dazu, die ich aber erstmal lernen muss.
Ensk usw...
Work in Progress.

 

Hier nun einige Fragen und Anmerkungen:

Ich habe mir für jeden Panzer auch Tarnanstriche (für 50 Gold) besorgt, stelle aber fest, dass da eher die wenigsten machen.
War das blöd?
Auch Tarnnetz und Scherenfernrohr habe ich mittlerweile erspielt.

 

Ich habe oft gehört, man selber sollte immer zuerst auf seine Leistung schauen.

Wenn man aber wiederholt mindestens 2 Abschüsse und weiteren Schaden und diverse Auszeichnungen hat und dennoch verliert,

weil man ruckzuck 5-13 hintenliegt wirds aber schwierig, vor allem wenn einen dann 4 bewegliche Panzer einkreisen und in Stücke schießen!
Das passiert mir in Tier II hin und wieder aber auch Tier III öfters.

Klar man hat selber auch mal ein bescheidenes Gefecht.
Aber wenn man 5 Gefechte hintereinander verliert und  man selber meist bei den Top-Scorern war (einmal 4 Abschüsse und massig Damage)
und sich dann anschaut was die anderen so zusammenfahren, wundert man sich schon.

Z. Bsp. mehrere Leichte und mittlere Panzer die Campen und einfach nicht rausfahren.
Mittlere und leichte Panzer, die einfach stehenbleiben, obwohl gerade 3 Gegenerfahrzeuge die Flanke von hinten aufrollen und alles zu Klump schießen.
Alle fahren durch die Mitte oder nur auf eine Flanke und lassen nur Arty und TD zurück die dann gegen 3 bis 4 Mediums wenig Chance haben.
Leute, die hinter ihrem Busch hocken bleiben, obwohl die eigene Basis gerade von nur einem leichten gegnerischen Panzer eingenommen wird.

Dann echte Vollpfosten, die einen sogar bedrohen oder aus der Stellung drängen oder schieben.
Einer wollte mich sogar auf der Burg von Himmelsdorf über die Brüstung schieben und andere haben mich wiederholt durchs Gebüsch ins Feindfeuer gerammt.
Als Antwort bekommt man dann: Noob oder wir sind halt Narzisten wollen die kills für uns.

Dass die Gefechte dann teils deutlich verloren gingen und sie selber auch draufgingen ist für mich ein schwacher Trost.
Solche Leute braucht keiner und ich finds Schade, dass man sogar Feinde im eigenen Team hat, die sich daraus sogar einen Spaß machen sich damit obendrein noch brüsten.
Dagegen sollte man was tun.

 

Die Besatzungen und deren Skills und Erfahrung steige ich nicht durch.
Habe diverse um die 80 bis 90 %.
Wann sollte man sie mitnehmen, wann nicht?
Macht es Sinn die besten Einzelpersonen rauszupicken und sie auf ein neues Fahrzeug zu schulen (Also bspw. Kommandant vom Leichttraktor, Fahrer vom JgdPz I und Richtschütze vom Marder und die dann auf das StuG zu packen?
Die Mannschaft vom Leichttraktor hat über 100 und lernt Skills, die dann bei um die 40% sind.
Kann man die in ein höheres Fahrzeug umschulen?

Warum ist mein JgdPz I ein Elitepanzer und die anderen vollständig erforschten nicht?

Wie funktioniert das mit Zügen und Clans und macht es Sinn Aufträge zu erledigen?

 

Das wars erstmal von mir.
Wünschen allen viel fun und würde mich über Anmerkungen und Antworten freuen!

 

Der Panzerjäger71










 





 



Derbysieger #2 Posted 08 November 2018 - 01:29 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 22981 battles
  • 17,064
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012

Na dann erst mal herzlich Willkommen.

 

Das Durchschnittsalter hier ist Mitte/Ende 30, von daher bist Du hier gut aufgehoben.

 

Mit den deutsche TD's hast Du Dir eine der schwierigeren Linien herausgesucht, da man hier gewisse Vorkenntnisse besitzen sollte, um diese erfolgreich zu fahren.

Die russische Heavy / med Linie ist da einsteigerfreundlicher.

 

Jep..und ab Tier IV hast Du dann auch fast das komplette WoT Paket.

 

Tarnung bringt immer was im Spiel - sind zwar manchmal nur ein paar Meter bevor Du aufgehst, aber das ist manchmal der Unterschied zwischen sehen und gesehen werden.

 Bei den Fahrzeugen die Du behalten möchtest, kannst Du gerne Gold investieren, ansonsten kannst Du Dir Tarnungen für 100 Spiele gegen Credits holen.

 

Netz und Bino sind erst mal gut...gerade wenn man wenig Credits hast....allerdings sind diese auch nicht für jedes Fahrzeug geeignet, aber beim Jäger machst du damit nichts grundsätzliches falsch.

 

Wenn einen jemand schiebt, sollte man sich immer Fragen warum er das macht...eventuell erfüllst Du gerade nicht DIE Aufgabe, welche Dir der MM zugewiesen hat.

Vielleicht bist Du auch der entbehrlichste Panzer im Setup und irgendjemand muss spotten gehen, weil die eigenen Light's alle tot sind....

 

Auszeichnungen bekommst Du hier hinterhergeworfen, das zählt nichts. Auch Kills sind nicht zwingend als Leistung anzusehen. Hier ist es wichtig möglichst viel

HP dem Gegner abzuziehen...der Abschuss ist nur noch das i Tüpfelchen. Versuche immer mehr Damage rauszuhauen als dein eigenes Fahrzeug HP hat, da hast

Du einen guten Anhaltswert und bist kein Ballast für das eigene Team. OK...es kommt auch noch darauf an WANN du den Damage macht...im verlorenen Endgame

noch mal schnell 300 HP mitzunehmen ist kein Kunstwerk.

 

Ich glaube jedoch du hast mit 500 Spielen den Unterschied zwischen Campen und taktischen Abwarten noch nicht verstanden. warte noch mal 4500 Spiele ab...dann ist die Lernphase abgeschlossen.

 

Frage zurück...was machst Du mit einem TD auf der Burg in Himmelsdorf ? Du stehst nur im Weg und kannst nicht wirklich wirken. das ist Light/ Med Gebiet.

Dein Platz ist die Mitte bzw an den Gleisen.

 

Besatzung mitnehmen macht ab ca 80 % Sinn, bzw ...Besatzungen sind das Wertvollste im Spiel...also nicht wegschmeißen.  Ich bevorzuge homogene Crews,

deswegen sind viele meiner Top Crews auch schon seit Jahren beisammen.

 

Du musst immer den Vorgänger- wie auch den Nachfolgepanzer erforschen, damit ein Fahrzeug ELITE wird.

 

Aufträge machen immer Sinn, allerdings hast Du noch nicht die Panzer dazu.

 

Was Clans angeht gibt es hier tausende...alle mit verschiedener Ausrichtung. Für Anfänger empfehle ich die DEPAC...die helfen Neueinsteigern im Spiel klar zu kommen.

 

Bei Fragen...weiter fragen


 

LG

Derby


 


 

 


Edited by Derbysieger, 08 November 2018 - 01:30 PM.


SAILOR_2016 #3 Posted 08 November 2018 - 01:32 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 12587 battles
  • 715
  • [T_N_S] T_N_S
  • Member since:
    01-06-2016

Hallo,

ein herzliches Willkommen :honoring:

Oben von Dir beschriebene Spielweise ist leider schon fast Standart hier in WoT.

Was die Tarnungen betrifft, sie kosten Credits oder Gold, deshalb lassen viele davon ab.

Gute Besatzungen sind wichtig und wenn Du einen höherstufigen Panzer erspielst, ist es zu empfehlen, diese mitzunehmen, solltest DIr aber mehrere Mannschaften hochziehen.

Wenn Du Lust hast, können wir mal über Teamspek quatschen und ich versuch Dir  einiges zu erklären. (Habe auch meinen Clan anzubieten)

Liebe Grüße

SAILOR



Geno1isme #4 Posted 08 November 2018 - 01:47 PM

    General

  • Player
  • 43212 battles
  • 8,169
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

View PostDerbysieger, on 08 November 2018 - 02:29 PM, said:

Du musst immer den Vorgänger- wie auch den Nachfolgepanzer erforschen, damit ein Fahrzeug ELITE wird.

 

Korrektur: Die Vorgänger sind egal (rückwarts forschen geht nicht), aber man muss alle Module und alle (Marder 2 hat derer z.B. drei) Nachfolger erforschen um den Elitestatus zu bekommen.

 

 



LuisCypher666 #5 Posted 08 November 2018 - 01:58 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 20284 battles
  • 741
  • Member since:
    01-27-2013

Hallo Panzerjäger, willkommen im Spiel und im Forum. 

 

 

 

 

 

Du hast schon einige gute Schlussfolgerungen selbst gezogen.

 

Tiers und Fortschritt:

 

Ja, die Tiers zu schnell zu erklimmen ist nicht gut. Mit jeder Stufe steigt die Anforderung an das Können des Spielers erheblich. Und somit ist man bei zu schnellem Aufstieg nicht nur selbst schnell frustriert, sondern man wird auch zu Belastung fürs Team.

 

Die Tiers 1-4 würde ich persönlich als noch sehr speziell ansehen. Hier sind sehr viele unerfahren Spieler dabei (sinnlos durch die Mitte) mit entsprechendem Ausgang. Generell ist dort alles recht wusselig bis chaotisch.

 

Ab Tier 5 finde ich setzt sich das und ändert sich in meinen Augen auch nicht mehr so stark bis Tier 10. Was nicht bedeutet das Tier 10 nicht um Welten anspruchsvoller ist als Tier 5.

 

Es kursieren verschiedene Faustregeln zum Aufsteigen pro Tier. 1000 Spiele pro Tier bevor man ein Tier höher spielt. Bringe in Panzern des aktuellen Tiers deine eigenen HP sicher als Damage an bevor du dich dem nächsten Tier widmest etc. Ich würde diese nicht dogmatisch einhalten aber die Grundidee ist vollkommen richtig. Beherrsche dein aktuelles Tier sicher bevor du weiter ziehst ansonsten wird es frustig.

 

Panzerwahl:

 

Du hast mit der Turmlosen TD Linie schon eher spezielle Panzer für den Einstieg gewählt. Ich würde dieses als stärker teamabhängig bezeichnen als z.B. meds oder Heavies. Und ja wenn das Team fällt hast du im Gegensatz zu einem flotten Med oder einem Heavy nur noch wenig Optionen aus der Nummer rauszukommen.

 

Früher wurde oft die Russen Heavy Linie zum IS7 als Einsteiger freundlich empfohlen. Aber da können sicher auch andere noch etwas zu beitragen.

 

Tarnung:

Ist nie blöd, wer später gesehen wird (WoT sprech: „aufgeht“;) der wird auch später beschossen.

Ja auf einem Light oder TD mag es sinnvoller erscheinen als auf einem Heavy aber auch der bekommt einen Bonus und geht eben die entscheidende Sekunde oder Meter später auf.

Wenn du es dir leisten kannst nimm die Tarnung mit (Wanne reicht glaube ich um den Bonus zu erhalten)

 

Das Team:

 

Ja manchmal frustrierend was man so sieht. Aber auch wenn es in einigen Fällen Teile des Teams sind die den Verlust herbeiführen, bist du die einzige Konstante in all deinen 500, 1000 oder 20k Gefechten. Sprich deine Leistung entscheidet ob du im Mittel mehr gewinnst oder verlierst. Versteife dich also bitte nicht zu früh auf „Das Team ist schuld“ sondern suche immer erst bei dir. Tipp dazu, aktiviere die Replay Funktion und schaue dir deine eigenen Spiele ab und an selbst an. Manchmal reicht das schon um eigene grobe Schnitzer zu entdecken, die in der Hitze des Gefechts nicht bemerkt wurden.

Ansonst muss man hier ein dickes Fell haben um einige der Anfeindungen im Chat zu ertragen aber ich rate dir den Chat nicht zu deaktivieren. Manchmal kommt halt auch was nützliches

 

Elite Panzer:

 

Ist ein Fahrzeug dann, wenn alles erforscht wurde. Also sowohl dessen Module als auch alle nachfolge Panzer.

 

Besatzung:

 

Alle angeben zum Panzer beziehen sich immer auf eine 100% Crew. Bei weniger performt dein Panzer deutlich schlechter, Skills sind nicht aktiv etc

 

Generell ist diese „Panzerballerei“ weit mehr als der ersten Eindruck vermittelt und es ist schwer das hier kurz und knapp zu halten bzw. bin ich in vielem auch kein Experte, Daher mein Tipp, wenn du ein Headset hast, schau mal hier rein:

 

http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/249771-depac-der-erste-und-aelteste-ausbildungsclan-deutschlands/

 

Oder eventuell hat ja einer der erfahrenen Hasen hier Lust dir Abends mal die ein oder andere Lehrstunde zu erteilen.

 

 

PS Derby hat gepostet während ich noch schrieb, von daher bitte nicht über Doppelungen wundern :teethhappy:


Edited by LuisCypher666, 08 November 2018 - 02:00 PM.


Derbysieger #6 Posted 08 November 2018 - 02:06 PM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 22981 battles
  • 17,064
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012

View PostGeno1isme, on 08 November 2018 - 01:47 PM, said:

 

Korrektur: Die Vorgänger sind egal (rückwarts forschen geht nicht), aber man muss alle Module und alle (Marder 2 hat derer z.B. drei) Nachfolger erforschen um den Elitestatus zu bekommen.

 

 

 

 

Rückwärts geht mittlerweile....hab ich gerade die Tage auf einem meiner 2nds gemacht und mir so den 38 n.A. über den Hetzer freigeschaltet


Edited by Derbysieger, 08 November 2018 - 02:06 PM.


Panzerjaeger_71 #7 Posted 08 November 2018 - 08:22 PM

    Private

  • Player
  • 1226 battles
  • 8
  • Member since:
    11-02-2018

Danke, Leute!

 

Kurz zu den Antworten:

Da lag ich ja grob richtig, was meine Einschätzungen anbelangt.
 

Block Quote

 

Wenn einen jemand schiebt, sollte man sich immer Fragen warum er das macht...eventuell erfüllst Du gerade nicht DIE Aufgabe, welche Dir der MM zugewiesen hat.

Vielleicht bist Du auch der entbehrlichste Panzer im Setup und irgendjemand muss spotten gehen, weil die eigenen Light's alle tot sind....

 

Selbst wenn einer totale Grütze fährt, schiebe ich den deswegen aber doch trotzdem nicht den Burggraben runter, oder pushe ihn den Hügel runter mitten ins Feindfeuer.

Oder?
Und im Chat haben diese Leute ja auch klar gemacht, dass es Absicht war.
Hab mir sogar den Nick notiert.

Kam übrigens mehr als einmal vor, daher habe ich das nicht unter "Einzelfall" verbucht!
Ich habe gar keine Zeit eigene Leute zu schikanieren, denn ich versuche das Match zu gewinnen.

Und ob es zweckdienlich und sinnhaft ist, einen langsamen, schwach gepanzerten Jagdpanzer mit hinten offenem Aufbau spotten gehen zu lassen, wage ich zumindest anzuzweifeln.
 

Block Quote

 

Auszeichnungen bekommst Du hier hinterhergeworfen, das zählt nichts. Auch Kills sind nicht zwingend als Leistung anzusehen. Hier ist es wichtig möglichst viel

HP dem Gegner abzuziehen...der Abschuss ist nur noch das i Tüpfelchen. Versuche immer mehr Damage rauszuhauen als dein eigenes Fahrzeug HP hat, da hast

Du einen guten Anhaltswert und bist kein Ballast für das eigene Team. OK...es kommt auch noch darauf an WANN du den Damage macht...im verlorenen Endgame

noch mal schnell 300 HP mitzunehmen ist kein Kunstwerk.

 

Ich glaube, ich habe mich da falsch ausgedrückt.
Ich meinte jetzt nicht sowas wie "Schläger", "Duellant" oder "Brandstifter, zumal man das eh kaum beeinflussen kann im Eifer des Gefechts.
Aber wenn man eben, wie von euch erwähnt, regelmässig "Wirkungsfeuer" oder "Überlegenheitsabzeichen" bekommt, dann bestätigt das doch, dass man mehr Schaden austeilt als man
HP hat (was beim JgdPz I jetzt nicht so schwer ist) und das meinte ich.
Bis auf wenige Ausnamhen habe ich das nämlich auf dem JgdPz I fast immer.
Beim Marder aber eben nicht, daher möchte ich den erstmal weiter lernen, zumal die Karten andere sind.
Prohorowkha ist die Karte von der Einführung (wo man Flankieren übt) und Ruinberg ist die Kampfkarte zum Abschluß der Einführung.
Und Flugplatz ist die in der Einführung ganz zu Anfang, wo man lenken und fahren lernt!

Die kommen mir bekannt vor.

Der Rest ist neu!
 

 

Block Quote

 Ich glaube jedoch du hast mit 500 Spielen den Unterschied zwischen Campen und taktischen Abwarten noch nicht verstanden. warte noch mal 4500 Spiele ab...dann ist die Lernphase abgeschlossen.

 

Nee, auch da glaube ich haste mich missverstanden.
Ich spreche von Leuten, die im Gebüsch stehen bleiben, während mehrere Gegner in den Rückraum fahren.
Solche, die nicht mitschneiden wenn auf einer Flanke zwei eigenen Fahrzeuge platzen und drei Mediums in Höchstgeschwindigkeit
auf der nun offenen Seite die Karte runterbrettern.
Wenn von vier leichten Panzern, drei im Gebüsch stehen bleiben und sich an einer Stelle fast noch über den Haufen fahren, statt mal gleichmässig die Flanken zu besetzen, wenn sie schon nicht rausfahren wollen.

Davon rede ich....
 

Block Quote

Frage zurück...was machst Du mit einem TD auf der Burg in Himmelsdorf ? Du stehst nur im Weg und kannst nicht wirklich wirken. das ist Light/ Med Gebiet.

Dein Platz ist die Mitte bzw an den Gleisen.

 

Antwort zurück:
Manchmal gehe ich instinktiv halt mit dem Flow und wenn zwei bis drei Lights/Mediums zur Burg hochpreschen, dann klinke ich mich manchmal ein und lasse die oben alles säubern und nehme dann von den Zinnen
aus gezielt die Gegner ins Visier. Bis ich oben bin, ist da oben meist alles vorbei, und wenn die auf die Mütze kriegen, dann stelle ich mich an ne Hausecke und verpasse den von oben runterfahrenden Gegnern den ein oder anderen.
Hatte mal 4 Abschüsse von da oben.
Alleine würde ich nicht hochfahren aber im Schlepptau... kann man das mal machen.
Mit dem Marder fahre ich immer zu den Gleisen, einfach weil der mit der starken Kanonen ordentlich Schellen verteilt und
da passt das dann schon... beim JgdPz I ist es mir schon öfter passiert, dass die mich da unten ruckzuck einkreisen und ich dann von nem Pz I oder Pz II
getoasted werde, bevor ich ordentlich Ziel nehmen kann, wenn eigenen Lights oder Medium früh draufgehen.

 

Block Quote

 

Besatzung mitnehmen macht ab ca 80 % Sinn, bzw ...Besatzungen sind das Wertvollste im Spiel...also nicht wegschmeißen.  Ich bevorzuge homogene Crews,

deswegen sind viele meiner Top Crews auch schon seit Jahren beisammen.

 

Aha, da die alle 80+ sind, frage ich mich nur welche?
Ich würde gerne den Leichttraktor abwerfen und die Crew behalten.
Soll ich diese dann lieber auf das nächsthöhere Fahrzeug umschulen (also JgdPz I) usw.
Oder alle anderen lassen und diese Crew in das höchste Fahrzeug (Marder oder StuG) umplatzieren
und deren Besatzung in die Kaserne packen?

 

Danke erstmal, werde weiter fragen, keine Sorge!

 

Der Panzerjäger71

 

 

 

 

 

 



SiliconSidewinder #8 Posted 08 November 2018 - 08:50 PM

    Brigadier

  • Player
  • 27734 battles
  • 4,620
  • Member since:
    09-16-2012

willkommen im Spiel und im Forum Panzerjäger71

 

 



Erdenstolz #9 Posted 08 November 2018 - 08:52 PM

    Major General

  • Player
  • 48857 battles
  • 5,336
  • [BLUTE] BLUTE
  • Member since:
    05-29-2011

Hast du dir schon einen Tier 6 Panzer aus dem Tutorial ausgesucht?

Möchstest du Tipps dazu haben?



stereoType64 #10 Posted 08 November 2018 - 08:58 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4866 battles
  • 675
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    12-31-2017

Herzlich Willkommen und viel Spaß :)

Hoffe, Du bringst genug Ausdauer und Enthusiasmus mit, beides wirst Du brauchen, aber es lohnt sich :)



DaBohnenstange #11 Posted 08 November 2018 - 09:29 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 5093 battles
  • 3,070
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    12-18-2011

View PostPanzerjaeger_71, on 08 November 2018 - 01:07 PM, said:

...zum Dienst.
Bin neu hier und stelle fest, dass dieses Spiel echt Fun macht.
Habe mich durch Tutorials und das Forum gewälzt und auch vieles gefunden und beantwortet bekommen, bevor ich explizit fragen musste.
Und natürlich gespielt.
Nach guten 500 Battles gibts aber dann doch noch das ein oder andere, was mir auffällt und was einer Klärung bedarf.
Kurz zu meiner Person:
Bin in den 40ern und mag sonst Echtzeit nicht so (bin sonst eher der turnbased Strategiebuff a la Open General oder BOB) aber WOT ist da definitiv eine Ausnahme.
Mich ziehts zu Jagdpanzern hin und von daher habe ich auch im deutschen Forschungsbaum diesen Weg eingeschlagen.

 

Habe schnell begriffen, dass man erstmal seine Skills in den unteren Tiers trainieren und festigen sollte, da man im vierten ruckzuck kaputt ist und
das wenig Fun bringt.
Das Level steigt nach Tier III merklich an - oder nehme nur ich das so 









 





 

Moin und herzlich willkommen.

Sowohl in Forum als auch im Spiel.

Hüben wie drüben wirst du stets einige besondere Exemplare der Spezies Mensch treffen.

Wie in jedem Multiplayeronlinegame gibts da so Typen, wie du anhand der Beleidiger, aus-Büschen-Schieber etc. schon festgestellt hast.

 

Da helfen a) ignorieren und b) etwas besser werden, dann nimmt zumindest das schieben ab.

 

Den Tipp mit der DEPAC gebe ich dir auch. Bei den Jungs wird dir kompetent wie geduldig geholfen.

 

Crews nehme ich immer erst ab Tier5 mit, darunter schlag ich mich in ein paar Battles mit 50 oder 75% Crews durch, bzw schule njr für Credits um.

Ab Tier 5 dauert die Forschung dann langsam länger, da lohnt sich der Aufbau der Crew und das Mitnehmen dann. 

 

 



kaadomin #12 Posted 08 November 2018 - 09:40 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 31305 battles
  • 1,754
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    06-11-2012

View PostDaBohnenstange, on 08 November 2018 - 09:29 PM, said:

Crews nehme ich immer erst ab Tier5 mit, darunter schlag ich mich in ein paar Battles mit 50 oder 75% Crews durch, bzw schule njr für Credits um.

Ab Tier 5 dauert die Forschung dann langsam länger, da lohnt sich der Aufbau der Crew und das Mitnehmen dann.

 

Die Crews von den Tier 1-Panzer haben 100% Ausbildung, teilweise dann schon begonnen Skills - daher ist es durchaus keine dumme Idee, die dann gegen Credits umgeschult dann auf einem höheren Light auf T4 mitzunehmen, sind ja in der Regel Light-Crews.

Luc_Sedirae #13 Posted 08 November 2018 - 09:41 PM

    Corporal

  • Player
  • 24646 battles
  • 155
  • Member since:
    07-21-2014

View PostDerbysieger, on 08 November 2018 - 02:06 PM, said:

 

 

Rückwärts geht mittlerweile....hab ich gerade die Tage auf einem meiner 2nds gemacht und mir so den 38 n.A. über den Hetzer freigeschaltet

 

Jep, Rückwärts geht, aber nur mit free xp, wenn ich mich nicht täusche.

 

@TE : Willkommen im Spiel. nutze die Anfangszeit viel um zu lernen, Wot ist kein reines hit and run game, wie es viel zu viele hier praktizieren.

Daher ein guter Schritt hier objektiv und ehrlich ne Vorstellung reinzusetzen, da werden ( und kamen schon )  eine Menge Positive Antworten kommen.

 

Die ersten Tipps für den Anfang kann ich nur bestätigen, lerne die Karten und die jeweiligen Einsatzgebiete der verschiedenen Fahrzeugklassen, spätestens ab Tier 4 kommt dann die Weakspotkenntnis als wichtiger Faktor hinzu.

Dass verstehen der Sichtmechanik ist auch ein nicht zu vernachlässigender Punkt.

Evtl. wäre auch die Ausbildungskompanie Depac eine Hilfe ?

 

Bzgl. deiner Frage wg der Besatzung, nimm die Crew wenn möglich immer Klassengleich mit, also light zu light, med zu med und so weiter.

T1-T4 hast du schnell durchgeforscht, da bekommt die Crew wenig Erfahrung. Da das Umschulen auf eine neues Fahrzeug mit XP-Abzug belegt wird ( das umschulen für Gold bei einem so niedrigen XP Level würde ich dir nicht raten)

ein Wechsel der Klassen sogar noch nehr XP Strafe gibt, beginnt in der Regel ab T4 das Übernehmen der Crews. ( vorher sind neu gekaufte mit 80% meist besser zum Start als die "alte" nach der Umschulung)

 

 

Noch ein Tipp für den Anfang  der sechste Sinn Peak ist für den Kommandanten eines so ziemlich jeden Fahrzeugs eins der  wichtigsten Elemente.  Da dieser erste bei 100% Wirkung zeigt, macht es Sinn z.B. erste die Tarnung zu leveln und nach beenden ( 100%)  zu reseten ( gg einen kleinen XP Malus) und dann erst den 6ten Sinn Peak zu wählen.

Bei deutschen TDs solltest du vorwiegend auf Camo + Sichtweite + BIA Skillen ( Kommandant unbedingt mit 6ter Sinn) Mag diese Linie, vor allem die Stugs selber auch sehr,

empfehle dir aber auch eher mit den Sowjet Heavies und meds zu beginnen, da lernst du schneller die Vorgehensweisen als im TD.

 

Der T34 als Med und KV1, oder KV1S sind hier super Lernfahrzeuge für T5

 

 

 

20:44 Added after 3 minutes

View Postkaadomin, on 08 November 2018 - 09:40 PM, said:

 

Die Crews von den Tier 1-Panzer haben 100% Ausbildung, teilweise dann schon begonnen Skills - daher ist es durchaus keine dumme Idee, die dann gegen Credits umgeschult dann auf einem höheren Light auf T4 mitzunehmen, sind ja in der Regel Light-Crews.

 

Jep, diese Ausnahme habe ich vergessen, musst dann aber schon ein paar Spiele nach Elite-Forschung des Panzers  XP für die Mannschaft fahren, sonst stufst du diese schnell ab.

Eine Crew mit 50% und 4% im ersten Perk ist nicht wirklich ein Vorteil.

Dieses Modell passt aber zum verweilen und lernen auf T1-3

 


Edited by Luc_Sedirae, 08 November 2018 - 09:41 PM.


Panzerjaeger_71 #14 Posted 08 November 2018 - 10:30 PM

    Private

  • Player
  • 1226 battles
  • 8
  • Member since:
    11-02-2018

Ah...gut zu wissen!

Was die Crew angeht!

Hatte übrigens eben schon wieder einen Idioten, Nick ist notiert.
Der wahllos andere Spieler geschubst und gedrängt hatte, nicht nur mich.
Während die Gegner kamen hat er hinter der Linie Leute gerammt (mich eingenommen, 22 Schaden) und versucht aus der Stellung zu schieben.
Ein Spieler mit einer Wespe hat ihn dann gekillt!

 

Hätte ich mich nicht getraut.
Dachte, das gibt Strafpunkte bis hin zur Sperre, eigene Teamleute zu killen.
Aber der Spieler war im Abschlußbericht nicht blau markiert, nur sein Kill war blau.

Das mit dem Mitnehmen verwirrt mich nun vollends.....
Bis ich im Tier 5 ankomme vergeht noch einige Zeit.
Wenn überhaupt.

Mal sehen!

 

Die Crew vom Lt.Tr. hat hat schon mehr als 100% und 6. Sinn, könnte ich brauchen!

Ich überlege mir das noch.

 

Der Panzerjäger71


 



cooper60 #15 Posted 08 November 2018 - 10:54 PM

    Major General

  • Player
  • 27796 battles
  • 5,221
  • [DEPAC] DEPAC
  • Member since:
    01-14-2013

View PostPanzerjaeger_71, on 08 November 2018 - 01:07 PM, said:

Dann echte Vollpfosten, die einen sogar bedrohen oder aus der Stellung drängen oder schieben.

Einer wollte mich sogar auf der Burg von Himmelsdorf über die Brüstung schieben und andere haben mich wiederholt durchs Gebüsch ins Feindfeuer gerammt.
Als Antwort bekommt man dann: Noob oder wir sind halt Narzisten wollen die kills für uns.

Dass die Gefechte dann teils deutlich verloren gingen und sie selber auch draufgingen ist für mich ein schwacher Trost.
Solche Leute braucht keiner und ich finds Schade, dass man sogar Feinde im eigenen Team hat, die sich daraus sogar einen Spaß machen sich damit obendrein noch brüsten.
Dagegen sollte man was tun.

 

Es gibt leider solche Idioten im Spiel, die so einen Mist bauen und es gibt leider auch altgediente Idioten hier im Forum, die sich als Anfänger ausgeben und immer ganz viele schlaue Fragen stellen.

Aber zu unserem Glück gehörst du ja zu keiner von den beiden Kategorien von Idioten, .....oder?



Panzerjaeger_71 #16 Posted 09 November 2018 - 12:27 AM

    Private

  • Player
  • 1226 battles
  • 8
  • Member since:
    11-02-2018

View Postcooper60, on 08 November 2018 - 10:54 PM, said:

 

Es gibt leider solche Idioten im Spiel, die so einen Mist bauen und es gibt leider auch altgediente Idioten hier im Forum, die sich als Anfänger ausgeben und immer ganz viele schlaue Fragen stellen.

Aber zu unserem Glück gehörst du ja zu keiner von den beiden Kategorien von Idioten, .....oder?

 

Eigentlich nicht, aber wenn Du schon fragen musst..... :-(

Panzerjaeger_71 #17 Posted 09 November 2018 - 12:49 AM

    Private

  • Player
  • 1226 battles
  • 8
  • Member since:
    11-02-2018

Block Quote

 Du hast mit der Turmlosen TD Linie schon eher spezielle Panzer für den Einstieg gewählt. Ich würde dieses als stärker teamabhängig bezeichnen als z.B. meds oder Heavies. Und ja wenn das Team fällt hast du im Gegensatz zu einem flotten Med oder einem Heavy nur noch wenig Optionen aus der Nummer rauszukommen.

 

Diese schnelle hektische Rumfahren, Umkreisen, Rammen, Turm drehen, abschüssiges Gelände schräg und rauf und runter ist nicht meines.
Das liegt mir nicht.

Ich kann aber ruhig, konzentriert und mit Vorhalt und gerne auch aus der Distanz schießen und mag gute Sicht- und Schuß-Positionen!
Da kommen mir Jagdpanzer sehr entgegen.
Das passt schon.
Übung macht den Meister!

 

Der Panzerjäger71



kaadomin #18 Posted 09 November 2018 - 01:02 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 31305 battles
  • 1,754
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    06-11-2012

View PostLuc_Sedirae, on 08 November 2018 - 09:41 PM, said:

Jep, diese Ausnahme habe ich vergessen, musst dann aber schon ein paar Spiele nach Elite-Forschung des Panzers  XP für die Mannschaft fahren, sonst stufst du diese schnell ab.

Eine Crew mit 50% und 4% im ersten Perk ist nicht wirklich ein Vorteil.

Dieses Modell passt aber zum verweilen und lernen auf T1-3

 

Eien Variante wäre die Crew vom 1er ohne Umschulung im 2er und 3er zu fahren - soweit das ungefähr hinkommt und das alles eine Klasse ist. Damit hat man auf dem 2er und 3er eine 75%-Crew. Beim 4er dann könnte man auf 90% per Credits umschulen. Bei welchen Reihen das jetzt wirklich gut und praktisch geht (Klasse des Panzers, Art  und Anzahl der Crewmitglieder), könnte man mal prüfen.

Macally #19 Posted 09 November 2018 - 01:11 AM

    Colonel

  • Player
  • 46858 battles
  • 3,966
  • Member since:
    10-29-2012

der Marder 38T ist doch sehr mobil und hat zudem einen ziemlich großen Schwenkbereich der Kanone ohne die Wanne drehen zu müssen, damit flexibler zu spielen als beispielsweise eine franz. SAu 40

 

ein guter Kompromiss also zwischen "hektisches Rumfahren" und statischem Dauercampen

 

 

Btw: der cooper hat doch schon nen leichten Verfolgungswahn...   :trollface:



Derbysieger #20 Posted 09 November 2018 - 10:06 AM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 22981 battles
  • 17,064
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012

Das mit den Nicks kopieren kannst Du Dir sparen, das System ist voll automatisiert, es bringt dir bei 200-300 K Spielern auf den EU Servern  0,0, wenn Du dir diese notierst.

Wie bereits erwähnt...auf Tier III lernst Du ( leider ) nichts mehr.....da herrscht das pure Chaos. An Tier IV wird das geordneter.


 

Was die Burg auf Himmelsdorf angeht...nochmal....egal ob Du da schon mal Abschüsse gemacht hast....du bist mit einem turmlosen TD da oben überflüssig.

Das klappt 1 mal und 9 mal geht es in die Hose, weil die Light's und Meds dich dort frittieren und Du keine vernünftigen Positionen hast, ohne dich selbst dem Feuer auszusetzen.

Deine Kanone wird an anderer Stelle gebraucht. Genau das ist nämlich das balla balla bum bum Spiel auf den niedrigen Tierstufen, wo niemand seinen Job erledigt.

Kommt mir vor wie die G Jugend beim Fußball wo alle Feldspieler incl. Torwart zu Ball rennen weil sie ja ein Tor schießen wollen.

Das gleiche ist bei Heavys, die haben da oben auch nix verloren...bis die oben sind, ist da im Regelfall längst die Entscheidung gefallen, während die Kanone in der Metzergasse fehlt.


 

Das selbe ist wenn eine Flanke fällt. Was willst Du da ? Verteidigen ? Du platzt innerhalb kürzester Zeit. Orientiere Dich auf eine vernünftige Verteidigungsstellung

wo Du deine Stärken ausspielen kannst....eventuell sogar HINTER dem Cap. Niemals davor....das Cap ist magisch...viele bleiben einfach drin stehen, und du

kannst von einer überlegenen Position gegen den Gegner wirken.


 

In der Argumentationskette erkennt man sehr deutlich, dass Du noch viel zu lernen hast. Aber dafür bist Du ja hier. Schreib mich mal ingame an, da können wir nen Trainingsraum

eröffnen, dann zeig ich die ein paar Positionen und Kniffe für TD's.....fahre ja selbst mehr als 50 % meiner Gefechte Jäger.....

Kartenkunde, Sicht- und Tarnsystem ist hier das A & O


 


Edited by Derbysieger, 09 November 2018 - 10:22 AM.






Also tagged with Vorstellung

1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users