Jump to content


Melde mich....

Vorstellung

  • Please log in to reply
76 replies to this topic

Derbysieger #61 Posted 12 November 2018 - 10:39 AM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 22990 battles
  • 17,089
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012

1.) Es gibt Mod Packs mit höheren Zoom Stufen, was jedoch nicht verhindert, dass die Schussabgabe weiterhin dem RNG von 25 % unterworfen ist...von daher reicht x 8


2.) Jedes Besatzungsmitglied ab ca 80 % kann man mitnehmen. Ich fang eh kein Fahrzeug ohne eine 100 % Crew an....das tu ich mir nicht an
Je nach Fahrzeug macht ene andere Skillung Sinn. 6 Sinn st ein absolutes muss. Tarnung ist gut im TD und Light, Repair bei Heavys und Meds. Fahrerskills sind alle gut. BIA dann später


3.) Es ist abhängig von der Karte sowie von deiner Aufgabe welches dir das MM zugewiesen hat. Im Hetzer als Top Tier in Himmelssdorf, gehört Du dann an die Front ( Schlachtergasse )

     um Deine Panzerung auszuspielen, als Low Tier dann eher in Richtung Bahnhof. Kartenkenntnisse sind hier das A und O. ( Ränder und Kanten sind lediglich für die Arti OK )


4.) Kenne Deine Gegner und deren Panzerung. Munitionswechsel macht immer Sinn, wenn man nicht penetrieren kann. Zur Not auch HE auf den Turm um minimal Schaden zu machen.

     Allerdings gibt es hier auch Spaced Armor bei einigen Panzern, da verpufft die Wirkung von Premium Mun total, hier ist dann AP doch die bessere Wehl - oder ein anderer Zielpunkt.

      Panzerkunde, Munitionskunde, Weak Point Kentnisse sind die Stichworte....das hast Du auf allen Tier Stufen. Siehe den Pz II J auf Tier III. Als Pz I C kannst Du gleich weiter fahren, Du kommst nirgendwo durch,

      für eine SU 76 oder einen Cruiser IV ist er jedoch ein gefundenes Fressen.


5.) Nicht irgendwelche Büsche...DIE Büsche....fast in jedem Spiel hab ich so nen Treffer zu verzeichnen.

ganz einfach...Schuss....siehst du eine Einschlagswolke am Zielort steht da keiner...siehst du keine, kannst du noch einen hinterhersetzen.


6.) Nutze ich nur, wenn ich einen Gegner kreisele. Auto Aim zielt immer in die Mitte, d.h. es ist ungeeignet bei sich quer bewegenden Fahrzeugen, sowie stark gepanzerten Stellen / Winkeln



MetalChaos #62 Posted 12 November 2018 - 03:25 PM

    Private

  • Player
  • 15212 battles
  • 49
  • [GEIK] GEIK
  • Member since:
    10-20-2014

Hallo erstmal ...

Um das mal kurz vorweg zu nehmen:

Du solltest es dir gut überlegen WoT weiter zu spielen, denn das Spiel wird immer problematischer. Zum Beispiel werden die höheren Premiumpanzer (Tier 8) immer stärker, wodurch viele normale, alte Panzer wie der "Tiger II" schwach und obsolet werden. Die Balance liegt so oder so oft im Argen. Ich könnte hier noch weiter und ausführlicher fortfahren, aber da es dir wirklich spaß zu machen scheint belasse ich es dabei.

 

Da wir das nun hinter uns haben:

View PostPanzerjaeger_71, on 08 November 2018 - 01:07 PM, said:

Habe mich durch Tutorials und das Forum gewälzt und auch vieles gefunden und beantwortet bekommen, bevor ich explizit fragen musste.
Und natürlich gespielt.
Nach guten 500 Battles gibts aber dann doch noch das ein oder andere, was mir auffällt und was einer Klärung bedarf.
Kurz zu meiner Person:
Bin in den 40ern und mag sonst Echtzeit nicht so (bin sonst eher der turnbased Strategiebuff a la Open General oder BOB) aber WOT ist da definitiv eine Ausnahme.
Mich ziehts zu Jagdpanzern hin und von daher habe ich auch im deutschen Forschungsbaum diesen Weg eingeschlagen.

Gibt es auch bestimmte WoT Youtuber/Streamer die du guckst?

Um ehrlich zu sein mit 500 Kämpfen stehst du wirklich noch ganz am anfang. Die meisten Spieler scheinen erst mit mindestens 5.000-10.000 Kämpfen ein echtes Verständnis fürs Spiel zu entwickeln (und das auch nur wenn sie wirklich mal alle Klassen gespielt, sich über Panzermodelle informiert und Gedanken übers Spiel gemacht haben). Aber lass dich nicht entmutigen, wir haben alle mal als ziellose Bleicheimer-Fahrer angefangen.

Ich spiele auch gerne deutsche Jagdpanzer. Mittlerweile bin ich sogar stolzer Besitzer einer "Grille 15", ich kann dir also ein paar Dinge zu den weichen Jagdpanzern der Deutschen sagen/erklären :B Welche der beiden Jagdpanzer-Linien willst du denn zuerst beschreiten? Wäre es okay für dich einen Screenshot von deinem Forschungsbaum zu machen, damit ich (und auch andere) besser sehen können was du bisher hast?

 

View PostPanzerjaeger_71, on 08 November 2018 - 01:07 PM, said:

Habe schnell begriffen, dass man erstmal seine Skills in den unteren Tiers trainieren und festigen sollte, da man im vierten ruckzuck kaputt ist und
das wenig Fun bringt.
Das Level steigt nach Tier III merklich an - oder nehme nur ich das so wahr?


Habe zwar das nun auch schon das StuG IIIB in der Garage und auch beide Marders ( II und 38t) aber konzentriere mich derzeit erstmal auf den JgdPz I.
Mit relativem Erfolg, denn er ist mein erfolreichstes Fahrzeug mit rund 54% Siegesquote.

Die anderen Panzerjäger mit höheren Spielstufen streue von Zeit zu Zeit ich ein (erster Tagessieg usw.) möchte ich aber nach und nach kennenlernen und perfektionieren.
Sobald ich auf dem PzJgd I um die 60% habe, wende ich mich dann mal den Mardern zu.... da liege ich derzeit bei immerhin schon 42%.

Ich weiß nicht ob es wirklich an den Spielern liegt, oder ob die Panzer einfach einen zu großen Sprung machen (meines Wissens nach sind die Lowtiers (Tier 2-4) schlecht Blanciert, bzw. erst mit Tier 4/5 kriegen die Panzer merkliche Charakteristiken).

 

Weist du, es gibt viele Leute die gerne nur Lowtier oder nur Hightier Panzer spielen, darum wenn du vorhast grundsätzlich im Lowtier-Bereich zu spielen, ist das völlig in ordnung, aber wenn du das nicht willst, halte ich das für eine Zeitverschwendung. Siegrate ist ja schön und gut, aber auf einem Tier 2 Panzer 60% zu haben bringt dir auf den höheren Stufen nicht viel.

 

View PostPanzerjaeger_71, on 08 November 2018 - 01:07 PM, said:

Die Karten Minen, Kloster und Himmelsdorf kenne ich mittlerweile auswendig.

Bei den Mardern kommen dann neue Maps dazu, die ich aber erstmal lernen muss.
Ensk usw...

Ob du dich auskennst musst du wissen, also nehme ich dich beim Wort! Unterschätze aber nicht wie sich durch andere/neue Panzer auch die Art, wie eine Karte gespielt werden muss, ändern kann.

 

View PostPanzerjaeger_71, on 08 November 2018 - 01:07 PM, said:

Ich habe mir für jeden Panzer auch Tarnanstriche (für 50 Gold) besorgt, stelle aber fest, dass da eher die wenigsten machen.

War das blöd?
Auch Tarnnetz und Scherenfernrohr habe ich mittlerweile erspielt.

Lass das nur nicht WG hören, die lieben Leute mit dicken Portemonais :teethhappy:

Ich hätte mir nicht so früh nen Perma-Anstrich geholt, aber für TDs ist ein Tarnanstrich immer von Vorteil - und letztenendes kannst die ja auch wieder abmachen und an andere Panzer anbringen.

Tarnnetz und Schere sind für die meisten TDs ebenfalls eine gute Wahl.

 

View PostPanzerjaeger_71, on 08 November 2018 - 01:07 PM, said:

Ich habe oft gehört, man selber sollte immer zuerst auf seine Leistung schauen.

Wenn man aber wiederholt mindestens 2 Abschüsse und weiteren Schaden und diverse Auszeichnungen hat und dennoch verliert,

weil man ruckzuck 5-13 hintenliegt wirds aber schwierig, vor allem wenn einen dann 4 bewegliche Panzer einkreisen und in Stücke schießen!
Das passiert mir in Tier II hin und wieder aber auch Tier III öfters.

Klar man hat selber auch mal ein bescheidenes Gefecht.
Aber wenn man 5 Gefechte hintereinander verliert und  man selber meist bei den Top-Scorern war (einmal 4 Abschüsse und massig Damage)
und sich dann anschaut was die anderen so zusammenfahren, wundert man sich schon.

 

Ob du gewinnst oder verlierst hängt meistens vom Team ab (vorallem wenn man TD, Light oder Arty spielst). Am ende ist nur wichtig, dass du viel Schaden gemacht, möglichst unterstützt und dein bestes geben hast.

Wenn du zu den besseren Spielern gehören willst solltest du dich daran gewöhnen bei deinen Team-Kameraden oft kaum oder wenig Schaden zu sehen.

 

View PostPanzerjaeger_71, on 08 November 2018 - 01:07 PM, said:

Z. Bsp. mehrere Leichte und mittlere Panzer die Campen und einfach nicht rausfahren.

Mittlere und leichte Panzer, die einfach stehenbleiben, obwohl gerade 3 Gegenerfahrzeuge die Flanke von hinten aufrollen und alles zu Klump schießen.
Alle fahren durch die Mitte oder nur auf eine Flanke und lassen nur Arty und TD zurück die dann gegen 3 bis 4 Mediums wenig Chance haben.
Leute, die hinter ihrem Busch hocken bleiben, obwohl die eigene Basis gerade von nur einem leichten gegnerischen Panzer eingenommen wird.

Dann echte Vollpfosten, die einen sogar bedrohen oder aus der Stellung drängen oder schieben.
Einer wollte mich sogar auf der Burg von Himmelsdorf über die Brüstung schieben und andere haben mich wiederholt durchs Gebüsch ins Feindfeuer gerammt.
Als Antwort bekommt man dann: Noob oder wir sind halt Narzisten wollen die kills für uns.

Dass die Gefechte dann teils deutlich verloren gingen und sie selber auch draufgingen ist für mich ein schwacher Trost.
Solche Leute braucht keiner und ich finds Schade, dass man sogar Feinde im eigenen Team hat, die sich daraus sogar einen Spaß machen sich damit obendrein noch brüsten.
Dagegen sollte man was tun.

Das klingt zwar jetzt Blöd, aber da kann man nicht viel dran ändern, aber eben durch solche Situationen hast du dich Chance dein Team zu retten und das Spiel zu machen.

Und wenn sich ein Lemmingtrain bildet solltest du nicht den Helden spielen, fahr einfach mit und versuche das Beste daraus zu machen.

 

Jap, das ist die nette, charmante WoT Community, daran gewöhnst du dich noch.

 

View PostPanzerjaeger_71, on 08 November 2018 - 01:07 PM, said:

Die Besatzungen und deren Skills und Erfahrung steige ich nicht durch.

Habe diverse um die 80 bis 90 %.
Wann sollte man sie mitnehmen, wann nicht?
Macht es Sinn die besten Einzelpersonen rauszupicken und sie auf ein neues Fahrzeug zu schulen (Also bspw. Kommandant vom Leichttraktor, Fahrer vom JgdPz I und Richtschütze vom Marder und die dann auf das StuG zu packen?
Die Mannschaft vom Leichttraktor hat über 100 und lernt Skills, die dann bei um die 40% sind.
Kann man die in ein höheres Fahrzeug umschulen?

Warum ist mein JgdPz I ein Elitepanzer und die anderen vollständig erforschten nicht?

Wie funktioniert das mit Zügen und Clans und macht es Sinn Aufträge zu erledigen?

Grundsätzlich: Kaufe neue Besatzungen immer mit Silber (damit sie 75% haben) oder, wenn es dir das wirklich wert ist, mit Gold (für 100%). Mitnehmen solltest du die Jungs nur wenn sie auf den neuen Panzer mindestenz 75% haben werden.

Du solltest wissen, je größer der Unterschied zwischen den Panzern ist (Tier, Typ) desto höher ist der Ausbildungsverlust., daher es kommt immer drauf an.

Wenn du eine Mannschaft mit Skills auf einen neuen Panzer tun willst solltest ihre Skill zurücksetzen, dadurch werden sie dann im Bestfall 100%, statt 90% und 40% Skill nach der Umschulung haben.

Um ein Fahrzeug elite zu machen, musst du alle Module und angebundenen Panzer erforschen, die nach dem Panzer kommen.

Züge bestehen aus mindestns 2, höchstens 3 Spielern. Du kannst praktisch jeden zum Zug spielen einladen (sogar während eines Gefechts). Clans kann man mit Gold gründen, in einen Clan kann man andere Spieler einladen, bzw. sie zu Clan-Mitgliedern machen und mit ihnen in Teamgefechten und Bollwerk-Gefechten spielen. Das Bollwerk ist quasi das Heim des Clans, und dort kann man bestimmte Gebäude bauen und boni aktivieren. Ein "Clan" wäre also in einem Online-Rollenspiel eine "Gilde".

 

Ich hoffe, ich konnte helfen :)

Frag ruhig wenn du noch was wissen willst.



pippu_destroyerofworlds #63 Posted 13 November 2018 - 08:45 PM

    Moderator

  • Moderator
  • 523 battles
  • 106
  • [KIDS_] KIDS_
  • Member since:
    04-05-2018

Hey! 

 

Habe ein paar Off Topic Posts entfernt! 

 

-pippu



Panzerjaeger_71 #64 Posted 17 November 2018 - 03:34 PM

    Private

  • Player
  • 1451 battles
  • 12
  • Member since:
    11-02-2018

So, kleines Zwischenupdate nach über 1000 Gefechten!

 

1.) Leichte und Mediums sind definitiv aber mal so gar nicht meins.
Habe alle Pz I, II und 35(t) wieder verkauft.
Blechdosen, die mitunter nicht mal sonderlich schnell sind, und echt gar nix aushalten.
Unterirdische Quote.

Respekt vor all den wendigen, kleinen Hassadeuren, die viel stärkere Gegner direkt angehen, umkreisen und mit der 20mm killen.
Könnte ich nicht und ich habe als TD einen Heidenrespekt vor diesen kleinen aber gefährlichen Nervbacken.
Wenn Du sie bei der Anfahrt auf deine Stellung nicht gleich richtig triffst, hast Du als TD echt ein Problem.
Insbesondere die Leoparden und Luchse in den höheren Tiers.

2.) Besatzungen und deren Lernkurve und Skills sind mir nach wie vor ein Rätsel.

Weder Lesen noch die Tipps hier helfen, ich habe noch immer mal so gar keine Ahnung, wann wer was dazu bekommt und wann nicht.
Einige sind über 100% und man kann doch nix auswählen oder anklicken.
Andere brauchen angeblich noch 5 Gefechte bis Anstieg aber nach über 20 ist noch immer nix passiert.

Ich ignorere das ab jetzt einfach, obwohl ja alle sagen, die Skills und die Besatzungen sind das wertvollste
was es gibt.
Kann ja sein, erschließt sich mir aber nicht.
Hätte dringend gerne den 6. Sinn, aber damit wirds wohl nix werden.
Nervt total, nicht zu wissen, wann einem der Gegner sieht.

Habe die Crew aus dem Leichtraktor mit den 100+ Prozenten in den PzJgd 1 verpflanzt aber genützt hats irgendwie auch nix.
 

3.) Forschungsbaum und Weiterführungen, Fahrzeugfavoriten.

Habe mittlerweile den Jagdpanzer IV erhalten und mich gefreut wie ein Schnitzel allerdings ist das Ding derart langsam, schwerfällig und auch die 600 HP's nutzen dir herzlich wenig, denn
die, gegen die zu kämpfst, schießen dir mühelos mit zwei bis drei gezielten Treffer eben jene 600 ratzfatz unterm Hintern weg.

Der Marder II ist gerade für Stellungswechsel einfach viel zu langsam und auch zu schlecht gepanzert,
der Marder 38t ist zwar schneller und wendiger aber Artillerietreffer sind echt die Pest und führen viel zu oft zum Ausfall, wenn du gespottet wurdest.
Reicht oft nicht mal fürn raschen Stellungswechsel, insb. auf den Wüstenkarten biste rasch geliefert.

 

Beide Marder sind von der Seite oder von hinten selbst für einen Pz I keine Herausforderung.
Bis du dich halbwegs gedreht hast, bist du Toast! :-(


Der Hetzer klingt auf dem Papier toll, hat aber bei mir derzeit noch eine Quote von unter 40%.

Fazit :
Mit dem JgdPz I bin ich bei 52 % und der ist mein Lieblingsfahrzeug.
Soweit so gut.
Und auch das StuG IIIB ist bei 51%, auch hat die Kiste für mich den optimalen Mix aus Weitsicht, Tarnvermögen, und es kann auch mal den ein oder anderen Treffer einstecken ohne gleich auseinanderzufallen.

Bei guten Schußfeld packt der auch was weg.
Von JgdPz I bis StuG IIIB ist alles Elite mittlerweile.

Die beiden Fahrzeuge mag ich und da habe ich den größten Erfolg.
Interessanterweise fällt mit Tier IV (StuG IIIB) leichter als Tier III (Marder II)
Allerdings weiß ich momentan nicht, was ich mit den gut 690.000 Kreditpunkten und 1100 Anleihen kaufen soll.
Kann mir da einer helfen?
Was macht Sinn für das StuG?

Und beim Vergleich des StuG IIIB mit dem StuG IIIG schneidet das erstere besser ab, warum dann überhaupt upgraden?

 

Block Quote

 Wäre es okay für dich einen Screenshot von deinem Forschungsbaum zu machen, damit ich (und auch andere) besser sehen können was du bisher hast?

 

Gerne!





Ich freue mich wie immer über eure Antworten!

 

Der  Panzerjäger71


 


Edited by Panzerjaeger_71, 17 November 2018 - 03:47 PM.


Panzerjaeger_71 #65 Posted 17 November 2018 - 03:48 PM

    Private

  • Player
  • 1451 battles
  • 12
  • Member since:
    11-02-2018
sorry, Da steht der Post ist zu lange, wenn ich einen SS versuche zu posten....

HitU001 #66 Posted 17 November 2018 - 06:23 PM

    Sergeant

  • Player
  • 26482 battles
  • 299
  • Member since:
    08-13-2012

Neben den 100 % bzw. 110 % der Besatzungsausbildung erscheint rechts das kleine Pluszeichen für die Fertigkeiten-Auswahl - dieses Plus ist anzuklicken. Dann kann die gewünschte Fertigkeit für das entsprechende Besatzungmitglied ausgewählt werden !

 

Attached Files

  • Attached File   shot_1037.jpg   1.82MB
  • Attached File   shot_1038.jpg   1.68MB

Edited by HitU001, 17 November 2018 - 06:30 PM.


Luc_Sedirae #67 Posted 17 November 2018 - 06:47 PM

    Corporal

  • Player
  • 24695 battles
  • 166
  • Member since:
    07-21-2014

Besatzungserfahrung :

 

Wie oben genannt

 

Kommandeur 100%   ( bei eingbautem Lüfter 105% mit BIA 110% aber davon bist du noch weit weg)

Besatzung 100% + 10% des Kommandeurwerts Bonus

 

Wenn du diese Werte erreicht hast erscheint, wie Hitu geschrieben hat, ein goldenes + Symbol.

Dieses kannst du anklicken und den gewünschten Perk auswählen. Dieser beginnt wieder bei 0% und muss auf 100% gelevelt werden ( Anbauten und Kommandeursbonus ist bei den Perks egal, immer 100%)

 

Die Gefechtsanzahl zu erreichen der vollen Erfahrungsstufe ist nur eine Einschätzung der ungefähr benötigten Gefechte bei der momentanen XP Ausbeute, kann daher auch mal 20-30 Gefechte Problemlos variieren.

Das Spiel weiß ja nicht wie du die nächsten Spiele abschliesst.

 

Wenn du die Besatzung auf ein neues Fahrzeug übernimmst, MUSST du sie umschulen um sie weiter zu verbessern.

Machst du dies nicht, wird ihr Momentaner Ausbildungsstand ( + XP Malus ) in roten Lettern angezeigt und es kommt keine weitere Erfahrung hinzu, egal wieviele Spiele du absolvierst.

 

Schulst du die Mannschaft um, bekommt sie einmalig einen XP Malus, also XP abgezogen (10-50%, je nach Umschulkurs), Ausnahme umschulen für Gold, und du kannst sie wie gewohnt weiter ausbilden.

 

 

Allgemeine Infos zur XP Verteilung:

 

Ist ein Panzer nicht Elitestatus, geht ein Löwenanteil der XP an die Fahrzeugforschung, nur sehr wenig an die Crew

Stirbt ein Besatzungsmitglied im Einsatz, bekommt es weniger XP.

 

Wenn das Fahrzeug auf Elite erforscht ist, hast du in der Garage über den Feldern die die Besatzung anzeigen eine Option "Schnellausbildung"

Diese musst du anwählen damit die zukünftigen XP auf die Crew verteilt werden, ansonsten sammelst du weiterhin fast nur Fahrzeug-XP, die du aber nicht benötigst da ja alle Module erforscht sind.

 

 

Zum Thema Fahrzeugwahl, ja das ist richtig TD sind meist "Weichziele" die besser nicht zu einem 1 vs 1 raten.

Wenn du das Stug 3G ersteinmal voll ausgebaut hast, ist es um Welten besser als das 3B, aber dies ist teils auch meine subjektive Meinung, muss jeder selbst für sich herausfinden.

 

 

Wenn du dich für ein Fahrzeug entschieden hast (bei den von dir genannten TDs kommt es auf das selbe raus) rüste es am besten mit Tarnnetz, Scherenfernrohr und Ansetzer ( oder Lüfter bei Fahrzeugen mit geschlossenem Kampfraum) aus.

Bedenke dass dies nur Sinn macht wenn du das Fahrzeug noch oft fährst, sonst sind deine Credits schnell weg.

 

Halte dich am besten im Bereich T4-5 auf um zu lernen, mit etwas Erfahrung wird auch der Hetzer sein volles Potential zeigen.

 

 

 

 

 

 


Edited by Luc_Sedirae, 17 November 2018 - 07:15 PM.


neo306 #68 Posted 17 November 2018 - 06:48 PM

    Captain

  • Player
  • 39286 battles
  • 2,077
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    01-02-2015

Bei der Besatzung steht mehr als 100%, da sie Boni haben. Siehe 1. Bild von HitU001: Der Kommandant hat 100% geschafft und gibt den anderen Mitgliedern 10% Bonus. Haben die Leute z.B. 98% Grundskill, siehst du zwar 107% oder so, aber sie haben eben die 100% Grunderfahrung noch nicht voll. Ebenso boosted ein Lüftung auch den Endprozentwert. Aber der Grundskill bleibt bei seinen 97%. Einmal die Personalakte studieren.

 

Unterschiede Marder / StuGs: Marder hat jeweils die bessere Gun, ist aber deutlich anfälliger. 

 

Ausstattung TD: Tarnnetz, Scherenfernrohr, Ansetzer. Tarnung für 75.000 Credits draufkaufen.

 

Der 6. Sinn ist der wichtigste Skill, geht nur auf dem Kommandanten und muss 100% erreicht haben. Ich hab es jetzt nicht im Kopf, aber rechne mal mit 100000 XP oder so. Also ordentlich Gefechte fahren.

 

Das StuG III G ist Tier 5 und muss gegen 7er ran, fast immer gegen 6er. Damit kann das IIIB für dich besser sein. Übrigens verliert deine Besatzung wieder einen Haufen XP beim Umschulen.

 

Nur mal so angerissen...

 

EDIT: Natürlich ist die TopGun des IIIG viel besser, aber eben auch gegen stärkere Gegner.


Edited by neo306, 17 November 2018 - 06:51 PM.


Luc_Sedirae #69 Posted 17 November 2018 - 06:59 PM

    Corporal

  • Player
  • 24695 battles
  • 166
  • Member since:
    07-21-2014

P.S. was noch nicht erwähnt wurde,

 

die XP steigen expotentiell, also nicht gleichmässig.

Jedes % Fortschritt benötigt  mehr XP 

Daher gehen die  ersten 20-30 % recht schnell, danach dauert es aber immer länger bis das nächste % erreicht ist.

 

Dieses Wachstum steigert sich auhc von Perk zu Perk, je weiter du kommst, desto mehr XP werden benötigt um voranzukommen.

 



Panzerjaeger_71 #70 Posted 18 November 2018 - 02:04 AM

    Private

  • Player
  • 1451 battles
  • 12
  • Member since:
    11-02-2018

Danke, Männer!

 

In Theorie hatte ich das auch so verstanden.
Aber in der Praxis.....
Wenn ich rausgefunden habe wie man Screenshots posten kann, mache ich das und dann frage ich nochmal weiter.
Was ist mit den Direktiven?
Die gibts ja gegen Anleihen.
Lohnt das?
Habe derzeit 2 Tarnnetze (jeweils 1 im StuG III B und PzJgd I) sowie ein Scherenfernrohr im StuG.
Was würdest ihr für die Kredits anschaffen?
Das StuG III G oder Ausrüstung für die anderen Fahrzeuge und wenn ja welche?
Laut Vergleich schneidet das StuG III B in allen wichtigen Bereichen wie Tarnung, Beweglichkeit usw.
besser ab.
Oder verstehe ich da was falsch?

 

In diesem Sinne

 

Der Panzerjäger71


 



Manshak #71 Posted 18 November 2018 - 10:03 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 7532 battles
  • 530
  • Member since:
    12-13-2014

View PostPanzerjaeger_71, on 18 November 2018 - 02:04 AM, said:

Habe derzeit 2 Tarnnetze (jeweils 1 im StuG III B und PzJgd I) sowie ein Scherenfernrohr im StuG.

 

 

Ich habe immer je 2x Tarnnetz und Schere gekauft.

Ist dein TD im Gefecht abgeschossen, kannst du zurück in die Garage und mit einem andern vollausgestattet ins nächste Match.

Also bei Gelegenheit noch eine Schere besorgen.

 

 



HitU001 #72 Posted 18 November 2018 - 10:34 AM

    Sergeant

  • Player
  • 26482 battles
  • 299
  • Member since:
    08-13-2012
Anleihen und Direktiven gibt es noch nicht lange im Spiel, und deren Einsatz ist - ich sage mal - extrem "teuer". Von daher meine ich, dass diese Ressourcen nichts für die kleinen Tierstufen sind. Ich empfehle Dir die Anleihen für später zu sammeln, und sonst erstmal Deine Grunderfahrungen weiter auszubauen !

HitU001 #73 Posted 18 November 2018 - 11:00 AM

    Sergeant

  • Player
  • 26482 battles
  • 299
  • Member since:
    08-13-2012
Deine Screenshots von Deiner HD/SSD fügst Du Deinem Beitrag hinzu, indem Du sie als Anlage hinzufügst. Wähle hierfür ' More Reply Options ' aus !

Panzerjaeger_71 #74 Posted 18 November 2018 - 11:12 AM

    Private

  • Player
  • 1451 battles
  • 12
  • Member since:
    11-02-2018

View PostHitU001, on 18 November 2018 - 11:00 AM, said:

Deine Screenshots von Deiner HD/SSD fügst Du Deinem Beitrag hinzu, indem Du sie als Anlage hinzufügst. Wähle hierfür ' More Reply Options ' aus !

Danke für die Info....
Gut, dann lasse ich Alternativen wie Direktiven und Anleihen erstmal weg....und sammle weiter Erfahrung.
Aber nochmal: Für die 690.000 das StuG III G kaufen oder in irgendwelche Ausrüstung investieren?
Hier die Sache mit der Crew und mein Forschungsbaum!

10:12 Added after 0 minutes

 

Attached Files

  • Attached File   Unbenannt.png   474.38K
  • Attached File   shot_009.jpg   295.71K

Edited by Panzerjaeger_71, 18 November 2018 - 11:15 AM.


HitU001 #75 Posted 18 November 2018 - 11:39 AM

    Sergeant

  • Player
  • 26482 battles
  • 299
  • Member since:
    08-13-2012

1. Neue Panzer zu haben ist ja schön - darauf hat man Bock

2. Das richtige Zubehör ist aber extrem wichtig für die Leistungsfähigkeit Deiner Panzer

3. Ich persönlich warte eigentlich immer auf Rabatte/Vergünstigungen

 

...aktuell kaufst Du die Stug und das Zubehör zum Vollpreis (möglich sind aber 50% Ersparnis jeweils) !



Luc_Sedirae #76 Posted 18 November 2018 - 01:30 PM

    Corporal

  • Player
  • 24695 battles
  • 166
  • Member since:
    07-21-2014

Ab T4 macht die richtige Ausrüstung, gepaart mit einer guten Crew viel aus.

 

Die Tarnnetze sind recht günstig und haben den grossen Vorteil dass du sie kostenfrei ausbauen kannst und somit in anderen Fahrzeugen weiterverwenden kannst.

Andere Einbauteile kannst du nur für 10 Gold ausbauen, also gerade am Anfang wenn Credits knapp sind gut überlegen welche Panzer du zum lernen und Ausbilden der Crews verwenden willst,

und diese dann entsprechend ausstatten.

 

Wenn dir das Stug 3 B liegt, fahre mit ihm noch viele Gefechte bis deine Crew den ersten Perk vollständig hat. Ohne 6ten SInn auf dem Kommandanten würde ich mit keinem TD oder Light auf T5 + spielen wollen.

Also statte eher das Stug 3 B voll aus  ( Tarnnetz + Scherenfernrohr + Ansetzer ), du wirst locker 100-200 Gefechte benötigen bis du die Crew beim 2ten Perk hast.

 

Am besten kaufst du die Anbauteile, oder auch neuen Panzer wenn wieder eine 50% Rabattaktion ist, das macht am Anfang schon sehr viel aus.

Muss man halt die Geduld haben diesen Zeitpunkt abzuwarten.

 

An deiner Stelle würde ich einmal die Kröte schlucken und das 3B zum Normalpreis voll ausstatten, und dann die Preise beobachten, Credits farmen, XP farmen und lernen.

 

Generell kann ich noch die SU85 auf der Russenlinie empfehlen, wen du erstmal im TD fahren willst.

 

 

 

 


Edited by Luc_Sedirae, 18 November 2018 - 01:30 PM.


Luc_Sedirae #77 Posted 18 November 2018 - 01:42 PM

    Corporal

  • Player
  • 24695 battles
  • 166
  • Member since:
    07-21-2014

Zudem solltest du mit einem  voll erforschten Fahrzeug auch genug Free-XP erarbeiten, damit du für dein gewünschtes Folgefahrzeug, in diesem Fall das Stug 3G,  die Module direkt erforschen kannst.

 

Somit kannst du immer gleich mit der stärksten Version des Panzers beginnen, das wird vor allem in höheren Tiers nahezu Pflicht, Stockfahrzeuge sind sehr ungern gesehen. Zumindest die Kanone sollte wettbewerbsfähig sein.

 







Also tagged with Vorstellung

3 user(s) are reading this topic

0 members, 3 guests, 0 anonymous users