Jump to content


Welche Medium Reihe eignet sich für Neueinsteiger in diesem Bereich.

World of Tanks Medium Mittlere Panzer

  • Please log in to reply
95 replies to this topic

jeremyberger #1 Posted 09 December 2018 - 09:20 PM

    Private

  • Player
  • 3886 battles
  • 4
  • Member since:
    11-12-2012

Guten Abend,

 

ich bin bisher immer nur Schwere Panzer gefahren und wollte fragen welche Mediumreihe sich für Neueinsteiger in diesem Bereich eignet und was die Vorteile der Nationen im allgemeinen sind.

 

Ich freue mich sehr auf jegliche Rückmeldungen.



Commander_Isaak #2 Posted 09 December 2018 - 09:42 PM

    Colonel

  • Player
  • 64636 battles
  • 3,942
  • Member since:
    05-01-2012
M48 oder Centurion sind Reihen die recht durchschnittlich in allen Bereichen sind. Relativ mobil. Gute Sichtweite. Etwas turmpanzerung. 

Erdenstolz #3 Posted 09 December 2018 - 10:13 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 50981 battles
  • 6,196
  • [BLUTE] BLUTE
  • Member since:
    05-29-2011

Russen. Fahr den T-34 (Tier 5). Statte den voll aus mit dem besten Setup was Module angeht.

Baue diese Kanone ein: 57 mm ZiS-4

Setz auf Ansetzer, Lüftung und Optiken

Wenn du im Schnitt (!!!) 500 Schaden (also wirklich im Schnitt und nicht einmal als Topleistung) machst, dann kannst du dir langsam Gedanken um eine andere Mediumlinie machen.

Gerne komm hier vorbei und frag nach, wenn was mit dem T-34 schief läuft.

Der T-34 ist einer der besten Panzer im Spiel und ein super Panzer zum Üben.

 



winner45 #4 Posted 09 December 2018 - 10:23 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 21801 battles
  • 784
  • Member since:
    02-11-2012

View PostErdenstolz, on 09 December 2018 - 10:13 PM, said:

Russen. Fahr den T-34 (Tier 5). Statte den voll aus mit dem besten Setup was Module angeht.

Baue diese Kanone ein: 57 mm ZiS-4

Setz auf Ansetzer, Lüftung und Optiken

Wenn du im Schnitt (!!!) 500 Schaden (also wirklich im Schnitt und nicht einmal als Topleistung) machst, dann kannst du dir langsam Gedanken um eine andere Mediumlinie machen.

Gerne komm hier vorbei und frag nach, wenn was mit dem T-34 schief läuft.

Der T-34 ist einer der besten Panzer im Spiel und ein super Panzer zum Üben.

 

 

ich finde den persönlich nicht so geeignet für Anfänger, die lange Aimtime macht den Panzer recht speziell meiner Meinung nach. 

Über M4 Sherman oder M7 Medium könntest du mal nachdenken.



Erdenstolz #5 Posted 09 December 2018 - 10:44 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 50981 battles
  • 6,196
  • [BLUTE] BLUTE
  • Member since:
    05-29-2011

Lange Aimtime? Und dann schlägst du den speziellen M4 vor?

Der T-34 hat ne ordentliche Aimtime für das Tier.

Die Aimtime für den T-34 ist übrigens 2,3, die für den M4 ist 2,5.

Der M7 ist ein Light, kein Medium.


Edited by Erdenstolz, 09 December 2018 - 10:53 PM.


winner45 #6 Posted 09 December 2018 - 11:36 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 21801 battles
  • 784
  • Member since:
    02-11-2012

View PostErdenstolz, on 09 December 2018 - 10:44 PM, said:

Lange Aimtime? Und dann schlägst du den speziellen M4 vor?

Der T-34 hat ne ordentliche Aimtime für das Tier.

Die Aimtime für den T-34 ist übrigens 2,3, die für den M4 ist 2,5.

Der M7 ist ein Light, kein Medium.

 

Früher war der M7 aber mal ein Medium? Die Einzielzeit fühlt sich bei dem kurzen Reload trotzdem deutlich langsamer an als beim M4. Wenn dieser nicht mit der Trollgun gespielt wird sondern mit der 76mm ist der auch keineswegs speziell.

 



Zirakss #7 Posted 10 December 2018 - 01:40 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 17179 battles
  • 558
  • [U__G] U__G
  • Member since:
    06-09-2012

Für den Anfang würde ich dir die Russenlinie empfehlen. Robust und gute Brawler. Die meisten chinesischen Mediums sind Kopien davon, die zwar Stock besser sind, aber vollausgebaut einen kleinen Tick schlechter. Als Zehner gibt es dann vier verschiedene Mediums (T-62A, Object 140, Object 430U und K-91) zur Auswahl. Auch der Grind ist recht entspannt. Sowohl das Object 140 als auch das Object 430U siehst du regelmässig in Clan Wars.

 

Wenn du über Hügel spielen möchtest, könnten die Briten oder Amis etwas für dich sein.



FireAbend_1 #8 Posted 10 December 2018 - 02:19 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 22573 battles
  • 400
  • Member since:
    10-30-2017

View Postjeremyberger, on 09 December 2018 - 09:20 PM, said:

Guten Abend,

 

ich bin bisher immer nur Schwere Panzer gefahren und wollte fragen welche Mediumreihe sich für Neueinsteiger in diesem Bereich eignet und was die Vorteile der Nationen im allgemeinen sind.

 

Ich freue mich sehr auf jegliche Rückmeldungen.

 

Hallo Jeremy,

Ich würde dir sehr spontan als guten Medium und als Anfänger den britischen Matilda empfehlen. Der ist zwar wegen seiner Panzerung und dem Gewicht langsam aber dafür bist du nicht so schnell wieder in der Garage. Alternativ und für den schnellen Kauf dann den Matilda IV (Premium-Fz.).

Die anderen mittleren Fahrzeuge von Russland, Deutschland, USA und Japan  haben eine etwas dünnere Panzerung und müssen anders bewegt werden. Sie sollte man in Verbindung mit Heavys fahren.

Die mittleren Panzer von Frankreich (D2 und Samua) sind auch gut gepanzert, haben aber im Verhältnis zu den anderen Ländern nur eine mässige Kanone.

Schönen Tag noch   



KleinerTiger #9 Posted 10 December 2018 - 03:58 AM

    Second Lieutenant

  • Clan Diplomat
  • 25748 battles
  • 1,393
  • [R_A_C] R_A_C
  • Member since:
    10-29-2011

Kommt drauf an bis zu welcher Stufe du gehen willst.

Für den Anfang ist sicherlich die Matilda eine sehr gute Wahl, spielt sich allerdings eher wie ein "Pocket Heavy". Hab auf ihr mehrere Britencrews bis zum 1. Perk ausgebildet.  ^^

 

Die Stufe 5-7 bei den Briten ist dann sehr mobil, schnellfeuernd, null Panzerung. 

Stufen 8-10 etwas träger, dafür Bunkerturm und hohe Pen. 

Alle Briten Meds haben gute Gun Depression.

 

Russen sind i.A. mobiler, haben dabei mehr Panzerung und zum Ausgleich mehr Schaden (Alpha und DPM). 

Ne ernsthaft, Hauptnachteil der Russen ist eher schwache Gun Depression, außerdem trifft das 430 NICHTS auf Distanz und T-54 macht dich arm wegen dem lausigen AP Durchschlag --> HEAT or suck. 

Davor ist der T-44 ein brauchbarer Allrounder, an die Stufen davor have ich kaum Erinnerung. 

 

Also kurz... ich würd je nach deinem bevorzugten Spielstil Briten oder Russen empfehlen.

 

Amis, naja, ich häng seit Jahren beim Pershing und werd nicht fertig damit, da ist der Centurion echt überall besser, außer man schießt Gold Only. Den T20 fand ich angenehm. 

 

Über die Deutschen müssen wir ja wohl nicht reden. 


Edited by KleinerTiger, 10 December 2018 - 03:59 AM.


Chruxx #10 Posted 10 December 2018 - 04:02 AM

    Major General

  • Player
  • 65232 battles
  • 5,201
  • [P4NZA] P4NZA
  • Member since:
    02-27-2013

View PostFireAbend_1, on 10 December 2018 - 02:19 AM, said:

 

Hallo Jeremy,

Ich würde dir sehr spontan als guten Medium und als Anfänger den britischen Matilda empfehlen. Der ist zwar wegen seiner Panzerung und dem Gewicht langsam aber dafür bist du nicht so schnell wieder in der Garage. Alternativ und für den schnellen Kauf dann den Matilda IV (Premium-Fz.).

Die anderen mittleren Fahrzeuge von Russland, Deutschland, USA und Japan  haben eine etwas dünnere Panzerung und müssen anders bewegt werden. Sie sollte man in Verbindung mit Heavys fahren.

Die mittleren Panzer von Frankreich (D2 und Samua) sind auch gut gepanzert, haben aber im Verhältnis zu den anderen Ländern nur eine mässige Kanone.

Schönen Tag noch   

 

Kannst Du bitte woanders trollen.

 

@TE:

Der Matilda ist Heavyspielweise pur. Und deshalb nicht geeignet, um die Mediumspielweise zu erlernen. Dafür sind die SowjetMeds zum Obj 140 die beste Einsteigerreihe. T-60, T-70, T-80, T-34, (T-34-85).

Halte Dich an Erdenstolz. Ist einer der Meister im Einsteigerbereich. Lern das Spiel auf Stufe 5 und taste Dich dann langsam vorwärts.

 

DEPAC, sofern Du noch nicht dort warst, ist immer ein Besuch wert. Ggfs das Patenschaftsprogramm.

 

Habe Spaß!

 

 

 

Des Weiteren ist der Matilda ein britisches Auto, der Matilda IV ein sowjetisches. Sie ergänzen sich hinsichtlich der Mannschaft also überhaupt nicht. (Bei den Briten gibts aber den Matilda Black Prince.)



KleinerTiger #11 Posted 10 December 2018 - 04:09 AM

    Second Lieutenant

  • Clan Diplomat
  • 25748 battles
  • 1,393
  • [R_A_C] R_A_C
  • Member since:
    10-29-2011
Der Matilda Black Prince ist aber wirklich tragisch. Den sollte _niemand_ kaufen. Ich hab ihn iirc für 3€ oder so bekommen und selbst das waren noch 3€ zuviel. 

neo306 #12 Posted 10 December 2018 - 08:02 AM

    Captain

  • Player
  • 43655 battles
  • 2,162
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    01-02-2015

Vielleicht als Nachtrag zum T-34: Die Aimtime macht ihn etwas ungeeignet als Sniper, diese wird aber auf Kurz/ Mitteldistanz immer unwichtiger. Der Schussrate der ZIS ist einfach monströs. Ansonsten bietet er halt einen guten Mix anderer Eigenschaften.

 

Verkannte Lowtiers sind noch evtl. der Pz IVD mit 110 Alpha auf Tier IV, der Somua S35 mit guter Panzerung auf Tier 3 (tiergleich gesehen) und der P26/40 (ITA) auf Tier IV mit bösem HE Schaden auf der Top Gun. 

 

Tier III ist erstmal am dankbarsten, da man im schlechtesten Fall nur 5 Tier IV Gegner sieht. Da würde ich ein Stück bleiben. ich selbst spiele einige Autos in III noch gerne. Wenn der TE Lust auf einen kleinen premium hat, ist der russische T-127 ziemlich stark (fährt sich mediumartig, trainiert aber Light Crew)


Edited by neo306, 10 December 2018 - 08:03 AM.


kaadomin #13 Posted 10 December 2018 - 09:10 AM

    Major

  • Player
  • 32571 battles
  • 2,926
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    06-11-2012

View PostFireAbend_1, on 10 December 2018 - 02:19 AM, said:

Alternativ und für den schnellen Kauf dann den Matilda IV (Premium-Fz.).

 

Das Geschütz war ok, um 3er und 4er zu verkloppen, aber darüber hinaus ist das Ding selbst mit Premium-Munition auf Stufe 5 und 6 kaum spielbar, da jeder Durchschlag fehlt. Aktuell siehst du damit nur 5er, 6er und selten mal 4er, da die 3er nicht mehr über Stufe 4 hinaus landen. Davon, dass das Ding einen Hauch schneller ist als die anderen, hat man auch nichts.

 

Matilda Stufe 4 (Britischer Forschungsbaum) ist dagegen sehr ordentlich, aber nee ... das IV-Ding bitte nicht empfehlen!

 

View PostKleinerTiger, on 10 December 2018 - 04:09 AM, said:

Der Matilda Black Prince ist aber wirklich tragisch. Den sollte _niemand_ kaufen. Ich hab ihn iirc für 3€ oder so bekommen und selbst das waren noch 3€ zuviel. 

 

Hier stimmt wenigstens der Durchschlag, kann man fahren, aber hat alles mit Medium eher nichts zu tun.
08:14 Added after 3 minutes

View Postwinner45, on 09 December 2018 - 11:36 PM, said:

 

Früher war der M7 aber mal ein Medium? Die Einzielzeit fühlt sich bei dem kurzen Reload trotzdem deutlich langsamer an als beim M4. Wenn dieser nicht mit der Trollgun gespielt wird sondern mit der 76mm ist der auch keineswegs speziell.

 

 

War er, hatte ihn geliebt. Nur was du im Medium als Reserve hattest, hat der Light nicht mehr. Daher rostet er jetzt vor sich hin.
08:21 Added after 10 minutes

Um mal noch eine positive Antwort zu ergänzen:

 

View PostErdenstolz, on 09 December 2018 - 10:13 PM, said:

Russen. Fahr den T-34 (Tier 5). Statte den voll aus mit dem besten Setup was Module angeht.

Baue diese Kanone ein: 57 mm ZiS-4

Setz auf Ansetzer, Lüftung und Optiken

Wenn du im Schnitt (!!!) 500 Schaden (also wirklich im Schnitt und nicht einmal als Topleistung) machst, dann kannst du dir langsam Gedanken um eine andere Mediumlinie machen.

Gerne komm hier vorbei und frag nach, wenn was mit dem T-34 schief läuft.

Der T-34 ist einer der besten Panzer im Spiel und ein super Panzer zum Üben.

 

Dem schließe ich mich klar an. Bei den Modulen habe ich persönlich etwas andere Prioritäten, was aber an der grundsätzlichen Empfehlung keine Abstriche macht.

Edited by kaadomin, 10 December 2018 - 09:11 AM.


ilmephax #14 Posted 10 December 2018 - 09:23 AM

    Colonel

  • Player
  • 64041 battles
  • 3,638
  • Member since:
    09-05-2011
Russen t34-85 Linie zum obj 140. Ende of story.

Beste Pakete. Keine Schwachstellen in der Linie. Bester Übergang von heavy zu brawler meds.

PS: könnten 45% rote Tomaten bitte woanders ihren Unfug Posten und nicht falsche Ratschläge hier verteilen. Danke.

HEATzk0pf #15 Posted 10 December 2018 - 09:41 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 37049 battles
  • 6,262
  • Member since:
    08-10-2013

View Postjeremyberger, on 09 December 2018 - 09:20 PM, said:

Guten Abend,

 

ich bin bisher immer nur Schwere Panzer gefahren und wollte fragen welche Mediumreihe sich für Neueinsteiger in diesem Bereich eignet und was die Vorteile der Nationen im allgemeinen sind.

 

Ich freue mich sehr auf jegliche Rückmeldungen.

 

Hi Jeremy,

 

erstmal willkommen hier :)

Die Tipps die Du bekommen hast, beantworten glaub nicht Deine 2te Frage - die Vorteile der Nationen.

 

Grundsätzlich sind Meds etwas zügiger, dafür aber auch leichter penetrierbar als Heavies. Die Guns haben einen geringeren Alpha und weniger Durchschlag, da Du ja auch flankieren kannst (und sollst).

Du musst also die Minimap mehr beachten als in nem Heavy um sinnvolle Positionen zu erreichen. Von Deinen Panzern ist der Tier 7 IS sowie auch der Tiger eher ein Med als ein Heavy (beide sind ja eher Supporter, auch wenn der IS auch mal brawlen kann mit seinem hohen Alpha).

Da Dir laut Deinen Stats noch Erfahrung fehlt, würde ich Dir gern ein paar Meds bis Tier 6 ans Herz legen, die Du alle ergrinden kannst und die Dich auf die späteren Spielstile vorbereiten.

 

1. T34-85, Tier 6 Medium, SU: Ein guter Allrounder mit gutem Durchschlag, gutem Alpha, starker HE und etwas Panzerung. Nachteile sind: weniger mobil als andere, nicht die beste Gundepression - die Spielweise könntest Du dann beim Grind zum 430U weiter entwickeln. Auch der T54 spielt sich recht ähnlich, hat aber mit dem geringeren Alpha gegenüber dem 430 auf Tier 9 einfach eine anstrengendere Spielweise.

 

Die Russen Meds zeichnen sich im Regelfall dadurch aus, das sie eine hohe DPM, brauchbare Panzerung und wenig Gundepression haben. Es gibt 3 Reihen die man ergrinden kann

1. 430U =SemiHeavy mit starkem Turm und Oberwanne, hoher Alpha - aber etwas weniger mobil und Gun Handling nicht so gut wie bei den Brüdern

2. Obj. 140 / T62A = purer Med mit sehr hoher DPM und guter Mobilität, Panzerung nur am Turm gut, sehr geringer Alpha

3. K91: Med mit nicht voll drehbarem Turm und gleicher Gun wie das 140er - eigentlich ein verkappter schlechter TD. Aber höhere DPM und über die Seiten gute Gun Depression

 

Empfehlung für Anfänger: 430U

 

2. Easy2 / M4A3E2 

Der Panzer führt irgendwann zu einem der angenehmsten 10er Meds im Spiel, dem M48 Patton. Der E2 ist kein richtiger Med, sondern ein Semi Heavy mit mieser Geschwindigkeit aber sehr guter Frontpanzerung.

Verwende hier bitte den Stock Turm und die HE Gun. Die Empfehlung auf den gebe ich Dir, weil Du damit mit Deinem aktuellen Spielverständnis den meisten Spass haben dürftest. Beim M4 (dem Tier 5) kannst Du vorher erstmal eine Crew zum ersten Skill ausbilden. Hier kannst Du mal beide Guns probieren, die HE ist im Regelfall die "lustigere".

 

Die ganze Reihe bis zum M48 zeichnet sich (ab Tier 7 dann) durch ausreichende Mobilität, gute GunDepression und guten Alpha aus. Das Gunhandling ist auch super. Nachteile sind der geringe Durchschlag (aber sehr guter dann mit der magischen "2" Taste...) und schlechtere Mobilität (als bspw. die Russen Meds).

 

3. Die Deutsche Reihe zum Leopard 1, hier aber unbedingt bei Tier 6 aufhören und LANGE spielen.

Die komplette deutsche Reihe bis dahin zeichnet sich durch gute Mobilität und gute Guns aus. Danach wirds leider schnell anstrengend, weil Tier 7 eh nicht so dolle ist und dann die Reihe dank Papierpanzerung und .. nicht so dollem ... Guunhandling viel Spielübersicht braucht um gut gespielt zu werden.

 

4. Die Reihe zu den Italienern

Auch wenn viele darüber schimpfen, Tier 4 ist super (nicht so schnell, aber dafür kann man auf der TopGun gut mit AP und HE spielen und beide ausprobieren). Tier 5 ist meh, Tier 6 langsam aber mit dem höchsten Alpha auf nem 6er Med und etwas Panzerung kann man grad als Anfänger nicht viel falsche machen. Das Gunhandling und der Durchschlag sind nicht die Besten, aber das kann man üben. Tier 7 ist ok, und ab Tier 8 gibts nen guten leicht bedienbaren Autoloader (aber bis dahin hast Du ja noch gaaaaanz viel Zeit :)  ).

Die Italiener zeichnen sich im Lowtier durch Guns mit hohem Alpha und etwas Panzerung aus (bis auf der Tier 5, was der soll - keine Ahnung), im Hightier dann durch gute Mobilität, starke Guns und den Autoloader - dafür dann mit weniger Panzerung.

 

Hoffe das hilft Dir bei der Wahl. Der Beste Tipp ist aber übrigens der von Chruxx - besuch mal die  DEPAC, die bringt Dir den meisten Spielspass :)

 

Edit: @Ilme: Ich finde das 140er persönlich Schei$$e und komme gar nicht damit klar. Andere performen klar besser mit ihm, aber es ist SO anstrengend zu spielen gegenüber Meds mit Alpha oder Gundepression (oder beidem), das ich es persönlich Anfängern nicht empfehlen würde


Edited by seppc76, 10 December 2018 - 09:44 AM.


Geno1isme #16 Posted 10 December 2018 - 09:44 AM

    Field Marshal

  • Player
  • 48107 battles
  • 10,223
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

View PostErdenstolz, on 09 December 2018 - 11:44 PM, said:

Lange Aimtime? Und dann schlägst du den speziellen M4 vor?

Der T-34 hat ne ordentliche Aimtime für das Tier.

Die Aimtime für den T-34 ist übrigens 2,3, die für den M4 ist 2,5.

 

Was die Aimtime angeht, beim T-34 ist die halt länger als die Nachladezeit. Und auch dann ist es gerade für Anfänger nicht trivial die DPM wirklich auszuspielen.

Was zum nächsten Problem für Anfänger führt: Für die ist es nicht unbedingt klar dass die 57mm Kanone so viel besser ist als die 76mm Kanone.



stereoType64 #17 Posted 10 December 2018 - 09:53 AM

    Major

  • Player
  • 7928 battles
  • 2,913
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    12-31-2017

View Postseppc76, on 10 December 2018 - 09:41 AM, said:

 

...

 

4. Die Reihe zu den Italienern

Auch wenn viele darüber schimpfen, Tier 4 ist super (nicht so schnell, aber dafür kann man auf der TopGun gut mit AP und HE spielen und beide ausprobieren). Tier 5 ist meh, Tier 6 langsam aber mit dem höchsten Alpha auf nem 6er Med und etwas Panzerung kann man grad als Anfänger nicht viel falsche machen. Das Gunhandling und der Durchschlag sind nicht die Besten, aber das kann man üben. Tier 7 ist ok, und ab Tier 8 gibts nen guten leicht bedienbaren Autoloader (aber bis dahin hast Du ja noch gaaaaanz viel Zeit :)  ).

Die Italiener zeichnen sich im Lowtier durch Guns mit hohem Alpha und etwas Panzerung aus (bis auf der Tier 5, was der soll - keine Ahnung), im Hightier dann durch gute Mobilität, starke Guns und den Autoloader - dafür dann mit weniger Panzerung.

..,.

 

Zu erwähnen ist hier aber auch der unheimlich anstregende Grind durch die Panzer, da die alle durch die Bank nur voll ausgebaut funktionieren.

Sind sie das dann mal, machen sie auch Anfängern das Leben relativ leicht, bin bislang alle gerne gefahren, der VIIer fällt in der Wertung etwas ab in meiner persönlichen Sicht, und der Grind zum Pantera ist mit über 100k XP auch wieder sehr lange.



Derbysieger #18 Posted 10 December 2018 - 10:12 AM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 26317 battles
  • 18,867
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012

Ich würde ebenfalls die Russen spielen......alternativ die Deutschen, welche aber dannbei den höheren Tiers etwas schwächeln

 

Was die Matilda angeht....geiler Panzer, aber ein Heavy...auch wenn Med draufsteht.



KleinerTiger #19 Posted 10 December 2018 - 11:39 AM

    Second Lieutenant

  • Clan Diplomat
  • 25748 battles
  • 1,393
  • [R_A_C] R_A_C
  • Member since:
    10-29-2011

View PostDerbysieger, on 10 December 2018 - 09:12 AM, said:

Ich würde ebenfalls die Russen spielen......alternativ die Deutschen, welche aber dannbei den höheren Tiers etwas schwächeln

 

Ich würde sagen, die deutschen Meds haben ihr Peak auf Stufe 6 erreicht. Den 30.01D beispielsweise bin ich ganz gerne gefahren, und es war der erste Panzer auf dem ich die 2. Gunmark erreicht habe. Jedoch ist meine WR mit ihm grausig, weil es halt in den meisten Karten und MMs unmöglich ist, damit ein Spiel zu drehen. Ist halt ein Sniper.

Ab da geht es nur noch bergab. Panther ist ein riesiges Ungetüm mit schlechter Mobilität, ohne Panzerung, ohne Tarnwert und mit Piddelschaden; Panther II dito (war der erste Grind den ich komplett abgebrochen habe), E50/M kenn ich nur vom Testserver. 

Die Leopardlinie ist noch schlimmer. Die Leoparden hatten eh noch nie einen guten Stand in der WoT-Meta, aber von den riesen Derps und Autoloadern wurden sie halt komplett überrollt. 

Eher was für sehr fortgeschrittene Spieler, denen das Spiel zu leicht geworden ist und die eine extra Herausforderung suchen. 



Ef_Ce #20 Posted 10 December 2018 - 11:57 AM

    Field Marshal

  • Player
  • 41972 battles
  • 16,911
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    08-01-2015

Das mögen Kleine Tiger so sehen.

Doch bedenke, der Tipp war auf Stufe VI lange zu bleiben und Erfahrung zu sammeln.

Mit mehr an Erfahrung geht es dann auch in den höheren Stufen ganz pasabel.

Der PTA ist schon ein lohnenswertes Ziel. :honoring:






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users