Jump to content


Französische Tier 5 bis 7 Light/Scout ..die bessere Alternative zum TD ?


  • This topic is locked This topic is locked
49 replies to this topic

Dollcet #1 Posted 15 December 2011 - 01:54 AM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 7109 battles
  • 63
  • Member since:
    08-22-2010
Es geht hier um AMX12t ( Tier5 )  , AMX13/75 ( Tier6 ) und AMX13/90 ( Tier7 ).
Der Vorgänger AMX40 ist ein stark gepanzerter aber saulahmer Medium ( die 50kmh nur bergab erreichbar ) und er besitzt noch herkömmliche Kanonen .

Mit dem AMX12t kommen die Autolader ins Spiel . Die Munititon wird im 6er Bündel geladen was ein wenig dauert , danach können 6 Schuss flott hintereinander rausgepfeffert werden bevor wieder eine längere Nachladephase zu überleben ist. Schnelllader dürfen nicht verbaut werden sind aber meiner Meinung nach nicht nötig .


Die Panzerung ist bei allen 3 reichlich dünn dafür sind Geschwindigkeit und Wendigkeit hoch ,auch die Beschleunigung ist über dem Durchschnitt .
Die Turmdrehgeschwindigkeit ist bei allen 3 Panzern mit 50 Grad sehr hoch , verglichen mit den US-TD wolverine / Slugger mehr als das doppelte !


Sichtweiten bei AMX12t 420 Meter , AMX13/75 440Meter  und AMX13/90 440 Meter also echt brauchbar.

Hitpoints Bei AMX12t 450hp , AMX13/75 750hp , AMX13/90 1100hp also durch die Bank mehr HP als gleichstufige TD.

Die jeweiligen Topkanonen und meine 2 Cent :

-AMX12t 110mm/110dmg , streut auf Distanz , durch hohe Schußfrequenz trotzdem gefährlich .

-AMX13/75 135mm/135dmg  , sehr präzise  , mit hoher Schußzahl besser im austeilen als die kurze 8.8 .

-AMX13/90 165mm/240dmg , streut ein wenig , dank der Schußfrequenz  ein echt böses Gerät !

Attached Images



IamSalvation #2 Posted 15 December 2011 - 02:05 AM

    Corporal

  • Player
  • 25931 battles
  • 196
  • Member since:
    07-19-2011
Was bitte haben denn T5-6-7 LIGHTS mit TDs zutun?

Ich finde auch jetzt schon jeden T5 Light besser als TDs... Und wenige Hitpoints hatten TDs auch schon immer... wie kommst du drauf die Franzosen Lights jetzt mit TDs zu Vergleichen?

The_Shoe_Salesman #3 Posted 15 December 2011 - 02:09 AM

    Brigadier

  • Player
  • 5029 battles
  • 4,570
  • Member since:
    05-27-2011
Der AMX13/90 ist einfach ein toller Panzer. Zumindest auf dem Testserver, wo alles kopflos nach vorne stürmt und keiner das Wort "Flanken" kennt. Da taucht dieser Teufel dann immer auf und belehrt die Russen eines Besseren.  :lol:

Habe mal meine Stats mit dem Teil gescreent:

Posted Image

Einfach drollig der Kleine und mein absoluter Liebling geworden. Ich hoffe, man kann mit dem auch Spaß auf dem Camper-Server haben. ^^


@IamSalvation:

Die Teile machen dem Namen "Jagdpanzer" alle Ehre. Das ist der Job von den Dreien.

Dollcet #4 Posted 15 December 2011 - 02:13 AM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 7109 battles
  • 63
  • Member since:
    08-22-2010
Ich bin der Meinung daß sie diese Rolle excellent erfüllen . Habe einige Male sowohl am austeilenden wie auch am einsteckenden Ende diesen Granatenhagel bewundern dürfen . Ganz Fix ist die Kette weg udn das ziel kriegt die restlichen 3-5 Granaten in die Seite oder wird gleich flankiert udn von hinten zerlegt .

IamSalvation #5 Posted 15 December 2011 - 02:33 AM

    Corporal

  • Player
  • 25931 battles
  • 196
  • Member since:
    07-19-2011
Also ich hab noch nie einen TD gesehen der versucht Leute zu flankieren... das machen Lights und Meds.... und was ihr beschreibt geht aktuell schon sehr gut mit dem Chaffee... also ich freu mich auf den T7 Light... aber warum die jetzt in Konkurrenz zu den Ami TDs stehen sollen leuchtet mir nicht im geringsten ein...

Dollcet #6 Posted 15 December 2011 - 03:05 AM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 7109 battles
  • 63
  • Member since:
    08-22-2010
Diese Panzer sind nicht unbedingt hoch und da sie als Scout klassiefiziert sind würde es mich nicht wundern wenn sich das in vergleichsweise guten Tarnwerten niederschlägt (war noch nicht in nem Trainingsraum um es genau auszutesten ).
Falls die Tarnung passabel sein sollte würden die obengenannten Scouts  meiner Meinung nach die TD Rolle überlegen erfüllen können .

Pro :
+ schnell in Position zu bringen
+ Dank schnell drehendem Turm weniger anfällig fürs flankiert werden als jeder echte TD
+ wenn nicht gesichtet kann der Gegner den Granatenhagel für mehrere Verteidiger halten und zögert was eine Flanke zumindest zeitweise sichert .
+ wenn es nix abzuriegeln gibt dank der guten Feuerkraft in Verbindung mit dem Turm/Speed eine bessere Rückendeckung für vorrückende  Heavys als echten Tier5-7 TD
+ Mehr Hitpoints als gleichstufige TD

Contra :
- der Tier6 und Tier7  haben weniger Panzerung als gleichstufige TD



Auf dem Testserverhab ich AMX13/75 AMX13/90 auch schon ala T54/Typ59 im Rudel  die Flanken rushen sehen . ist zwar ziemlich Kamikaze aber der Gegner kriegt dabei regelmässig  sein Fett weg. ( wird aber dank repkosten auf Live eher weniger vorkommen ... hoffe ich mal )

Alpharius #7 Posted 15 December 2011 - 04:24 AM

    Captain

  • Player
  • 10377 battles
  • 2,121
  • Member since:
    04-22-2011

View PostDollcet, on 15 December 2011 - 03:05 AM, said:

Diese Panzer sind nicht unbedingt hoch und da sie als Scout klassiefiziert sind würde es mich nicht wundern wenn sich das in vergleichsweise guten Tarnwerten niederschlägt (war noch nicht in nem Trainingsraum um es genau auszutesten ).
Falls die Tarnung passabel sein sollte würden die obengenannten Scouts  meiner Meinung nach die TD Rolle überlegen erfüllen können .



Wenn sie als Scouts gelten werden sie aber gegen höhere Gegner gestellt was die Kanonen dann doch überfordern könnte. Die Penetration ist ja selbst für das eigene Tier schon eher schlecht. Mit 110 mm oder 135 mm gegen Tier 8+9? Wird schwer.

Omnicloud #8 Posted 15 December 2011 - 12:26 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011
Naja als bessere TDs würde ich sie auch nicht bezeichnen, da die Spielweise absolut unterschiedlich ist, genauso wie die Aufgaben.
Das wäre so, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen.

Der lvl 7 Light (AMX 19 30) hat zwar mit 165mm pen und 240 Schaden eine gute Wumme, wird aber aufgrund des MM wohl hauptsächlich gegen lvl 8,9,10 fahren.
Allein die lvl 5 fahren des öfteren gegen lvl 10.
Da gehen die 165mm schnell unter.

Mit nem lvl 7 TD steht man auch schnell mal ganz oben und dort ist für manche Gegner die Frontpanzerung schon ein Hinderniss.
Auch musste ich mich beim meinem Jagdpanther nie sorgen um den Durchschlag machen, selbst wenn mal ein oder 2 lvl 10 Hvys drüben stehen.
Auch das SU 152 mit seiner standardmäßigen Trollgun brauch sich nicht um Panzerung kümmern.

Ein Hightierlight ist für mich auch nicht da um 15 Kills im Match zu machen, sondern um die Gegner für die Teammates, mit den offensichtlich stärkeren Kanonen, so lange wie möglich aufzudecken,zu verwirren oder zum cleanen (Artys,TDs oder stark beschädigte Panzer).
Somit sollte er wohl weit im Vorfeld sein, wo ein TD in der Regel nichts zu suchen hat.
Wenn jmd TD spielen will, dann auch mit einem TD oder einer hochpräzisen Medkanone,aber nicht mit einem Light.

Aus meiner Sicht ist effizientes Lightfahren weitaus komplexer und weitreichender, als TD spielen.

The_Shoe_Salesman #9 Posted 15 December 2011 - 02:46 PM

    Brigadier

  • Player
  • 5029 battles
  • 4,570
  • Member since:
    05-27-2011

View PostOmnicloud, on 15 December 2011 - 12:26 PM, said:

Ein Hightierlight ist für mich auch nicht da um 15 Kills im Match zu machen, sondern um die Gegner für die Teammates, mit den offensichtlich stärkeren Kanonen, so lange wie möglich aufzudecken,zu verwirren oder zum cleanen (Artys,TDs oder stark beschädigte Panzer).
Somit sollte er wohl weit im Vorfeld sein, wo ein TD in der Regel nichts zu suchen hat.
Wenn jmd TD spielen will, dann auch mit einem TD oder einer hochpräzisen Medkanone,aber nicht mit einem Light.

Aus meiner Sicht ist effizientes Lightfahren weitaus komplexer und weitreichender, als TD spielen.

Die AMX-Reihe ist aber nicht zum Scouten dar. Das ist immer noch der Job vom T-50-2, VK2801 und dem Chaffee. Die AMX-Reihe stellt hier die Kampf-Lights dar und diesen Job erfüllen sie exzellent. Und der Tier 5 Light der Franzosen hat das MM von einem Tier 5 Scout und das ist das Problem bei ihm. Daher wird er oftmals gegen Tier 10 gesetzt.

Ich fuhr den AMX13/90 bisher nie als Scout auf dem Server, da dort auch keiner gebraucht wird, sondern immer als Kamfpanzer, der in die Flanke des Gegners einfiel und dann wieder verschwindete. Und diese Reihe hat weit vorne nichts zu suchen, sondern wie schon gesagt, fällt sie in die Flanken der Gegner ein und treibt den Vorstoß voran. Der AMX13/90 ist sozusagen ein leichter schneller Medium. Das "Medium" im übertragenen Sinne. Wer diese Gattung als Scout spielen will, wird fehlschlagen, denn dafür sind sie nicht konzipiert.

alisu #10 Posted 15 December 2011 - 02:55 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 9980 battles
  • 41
  • [L4NY] L4NY
  • Member since:
    11-29-2010
Ich kann mich den Worten von Rider of Doom nur anschließen. Als wenn WG die AMX-Reihe nicht "kaputt" machen, werden das meine Lieblinge von den Franzosen.

The_Shoe_Salesman #11 Posted 15 December 2011 - 03:07 PM

    Brigadier

  • Player
  • 5029 battles
  • 4,570
  • Member since:
    05-27-2011

View Postalisu, on 15 December 2011 - 02:55 PM, said:

Ich kann mich den Worten von Rider of Doom nur anschließen. Als wenn WG die AMX-Reihe nicht "kaputt" machen, werden das meine Lieblinge von den Franzosen.

Man kann es so sagen: Falls sie die noch nerfen sollten, werden sie nutzlos. Die französischen Lights wären die perfekte Alternative zu den Gegenstücken der anderen Nationen, wenn man mal Panzerung gegen Geschwindigkeit eintauschen möchte und Unruhe stiften möchte. Dadurch, dass auf dem Testserver soviele Franzosen rumfahren, die man frontal penetrieren kann, erreicht die AMX-Reihe solche überaus guten Werte und da jeder kopflos rumstürmt, sind sie noch schlimmer, da keiner auf seine Umgebung achtet. Auf dem Live Server wird mehr gecampt etc. und das wird das größte Hindernis der Lights sein, da sie sogut wie 0 Panzerung haben und frontal keinen Dicken penetrieren können. Man muss erstmal in die Flanke kommen, um Schaden zu verursachen und man muss schnell genug weg sein. Der Reload eines Magazins von 34 Sekunden ist auch nicht zu vernachlässigen und viele werden den qualvollen Weg dahin wohl nicht machen. Ich finde, die Lights sind gut, wie sie sind. Mit Ausnahme des 12ers, der leider als Scout klassifiziert ist.

alisu #12 Posted 15 December 2011 - 03:26 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 9980 battles
  • 41
  • [L4NY] L4NY
  • Member since:
    11-29-2010
Na wir werden sehn was sich WG einfallen lässt. Ich werde mir trotzdem den AMX 13-90 in die Garage stellen und ausfahren.

4freeee #13 Posted 15 December 2011 - 03:53 PM

    Private

  • Player
  • 29067 battles
  • 7
  • Member since:
    04-04-2011
rider_of_doom hat völlig recht.
ich konnte den tier7 light erst eine runde fahren, finde aber er passt so wie er jetzt ist ganz gut zu den anderen nationen.
habe in dem match 3800 schaden gemacht. hört sich erstmal viel an, ABER man muss ja auch mal sehen das der gegner größtenteils selbst franzosen gefahren ist (keine panzerung!) und arty + übermäßig talentierte spieler (testserver!) gab es auch nicht.
den tier5 light fand ich im übrigen sehr enttäuschend, liegt hauptsächlich am MM und am anstellwinkel der waffe.

zum eigentlichen thema des thread:
TDs und lights/meds lassen sich nur schwer vergleichen, da sie sich völlig unterschiedlich spielen. wenn man nun anfängt einen light/med wie einen TD zu spielen nutzt man nun die stärke von diesen nicht mehr.

eins noch:
ein leichter panzer ist nicht zwingend auch ein scout

Omnicloud #14 Posted 15 December 2011 - 05:32 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011

View PostRider_of_Doom, on 15 December 2011 - 03:07 PM, said:

Man kann es so sagen: Falls sie die noch nerfen sollten, werden sie nutzlos. Die französischen Lights wären die perfekte Alternative zu den Gegenstücken der anderen Nationen, wenn man mal Panzerung gegen Geschwindigkeit eintauschen möchte und Unruhe stiften möchte. Dadurch, dass auf dem Testserver soviele Franzosen rumfahren, die man frontal penetrieren kann, erreicht die AMX-Reihe solche überaus guten Werte und da jeder kopflos rumstürmt, sind sie noch schlimmer, da keiner auf seine Umgebung achtet. Auf dem Live Server wird mehr gecampt etc. und das wird das größte Hindernis der Lights sein, da sie sogut wie 0 Panzerung haben und frontal keinen Dicken penetrieren können. Man muss erstmal in die Flanke kommen, um Schaden zu verursachen und man muss schnell genug weg sein. Der Reload eines Magazins von 34 Sekunden ist auch nicht zu vernachlässigen und viele werden den qualvollen Weg dahin wohl nicht machen. Ich finde, die Lights sind gut, wie sie sind. Mit Ausnahme des 12ers, der leider als Scout klassifiziert ist.


Ich denke mal der Nerf wird einfach die Reperatur, sowie das MM sein.
Exakt das soll für die Lights noch nach oben hin verschoben werden.
(Vorbei die Zeit mit dem T-50 mal Top-Tier zu sein)
Sollte die Kanone noch generft werden, wäre das richtig mies, denn irgendwo will man ja auch die Kosten zum decken bekommen.
165mm pen klingt zwar viel, aber gegen lvl 8+ tanks wirds schwierig durchzukommen, ohne sich an denen vorbeischleichen zu können.
Derzeit ist die Kanone für den Testserver mehr als genial, aber auch nur weil alle mit den Franzpanzern rumfahren, deren Panzerung wohl doch eher lächerlich ist.(Ausnahmen gibts natürlich).

Aber mal ehrlich, der Chatillon als lvl 9 med mit einer Wanne von 60/50/30 und Turm 50/30/15 ist selbst für lvl 3 Panzer kein Hinderniss
(die ganz exakten panzerungswerte warens jetzt glaub ich nicht, kann derzeit nicht auf den Test zugreifen um nachzusehen, aber 60 war definitiv das maximum, da ist der rest eh unwichtig)
Auch der lvl 10hvy sah nicht besser aus (ungefähr 230/50/50)

großes Rätsel am Rande wäre auch noch die Tarnfähigkeit.

Ob sich der AMX 13 90 tatsächlich besser als Kampflight fährt wird sich zeigen, denn wie schon erwähnt wird auf den Testservern nicht sehr viel Spielfähigkeit gezeigt, geschweige denn taktisches vorgehen.
Da entstehen Lücken und unaufmerksamkeiten, die auf dem publicserver, gerade auf diesem Level, selten zu finden wären (Ausnahmen bestätigen die Regel).
Genauso sind dort Ari und TDs eine Seltenheit.
Im Endeffekt muss man abwarten, wie es sich auf dem richtigen Server entwickelt und die Spielweise anpassen


p.s. über den AMX 13 90 wurde ja schon viel geschrieben, mit allen möglichen Daten, doch eins vermisse ich bisher.
Was kostet die Reperatur genau?

Dollcet #15 Posted 20 December 2011 - 04:28 PM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 7109 battles
  • 63
  • Member since:
    08-22-2010
9000 also nicht mehr als andere T7 Panzer

Omnicloud wir sind uns ja gestern auf Testserver begegnet , sagmal frei raus wie die Franz_Tanks jetzt findest  :)

Omnicloud #16 Posted 03 January 2012 - 03:32 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011

View PostDollcet, on 20 December 2011 - 04:28 PM, said:

9000 also nicht mehr als andere T7 Panzer

Omnicloud wir sind uns ja gestern auf Testserver begegnet , sagmal frei raus wie die Franz_Tanks jetzt findest  :)

Die Franzen sind offensiv richtig gut mit ihren Schleudern, allerdings werde ich mich immer freuen gegen die zu Fahren, da ich eher der TD-Typ bin.
Ich kenne keinen T-10 Hvy/ T9 Med den ich so locker penetrieren kann, selbst wenn ich mit <T7 Panzern durch die Gegend fahre.
Auf die Franzen würde ich prinzipiell mit HE draufgehen, wenn ich einen sehe.
Muss dazu sagen, dass ich KV sehr gerne mit 152mm Spiele, genauso wie SU-152 mit der dicken Stockgun.

Aber gerade die TDader bewegt mich wohl dazu, die Franzhvys zu Fahren, denn die sind wie geschnitten geeignet um sie als TD zu fahren (die T6+ Hvys)

Das schnellfeuersystem wird denke ich schnell seinen Platz finden, da zwar 6 Schuss ziemlich derb sind, aber wenn man weiß, dass der Gegner nachladen muss (merkt man am verhalten) hat man im Infight schon gewonnen, denn in 40-80 sec Nachladezeit ist man ohnehin schnell tot.

Bisher finde ich sie im Vergleich zu den anderen Nationen gut gebalanced und errinnern etwas an die russen: hohe Schlagkraft, wenig Panzerung,flink unterwegs.
Aber von T6-T10 könnten sie alle theoretisch von einem T3 Panzer zerlegt werden z.B. Marder.
Gegen eine Maus oder ein E-100 sieht man unter T8 definitiv kein Land.

Auch mit den bisherigen T4 oder 5 lights war es ziemlich unmöglich an den T8+ Tanks zuverlässig schaden zu machen.
Also ich habs bisher noch nie geschafft mit nem T-50 nen T9 Hvy zu schrotten, bis zur eröffnung des Testservers jedenfalls.
Die kleine Flak geht da durch wie Butter, ist nicht zu glauben.

Stahlgesang #17 Posted 04 January 2012 - 10:00 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 27859 battles
  • 979
  • Member since:
    06-25-2011
Da ich sehr gerne fankiere und derzeit den M7 und den 3001 H wirklich häufig spiele, muss ich schon sagen, dass ich sehr gespannt bin. Zwei Stellplätze sind schon frei und wenn die in den Rep.kosten nicht so hoch sind, dann hau ich den T-50-2 wieder aus meiner Garage und stell mir lieber noch einen Panzer mit französischem Skin rein.
Hoffentlich ist der Server morgen nicht die ganze Zeit überlastet wie zuletzt bei 7.0.

V_zwo_null #18 Posted 05 January 2012 - 06:41 PM

    Captain

  • Player
  • 12018 battles
  • 2,203
  • Member since:
    01-28-2011
Hab mir jetzt den AMX 12T geholt.
Ein schönes Gerät. Und vor allem sehr ertragreich.

+schnell (60km/h)
+agil
+rel. gut beaffnet mit hoher Kadenz (bevor der Gegner merkt woher es kommt hat er schon 4 Treffer kassiert)
+gut als Scout
+sehr gute Munitionspreise

-vertikal sehr begrenzter Waffenrichtbereich lässt einen oft verzweifeln (vor dem Kauf beachten)


Reparatur: ~3000 Credits
Reingewinn/Gefecht: durchschnittlich 12000


Unterm Strich ein schönes Teil

Meine Module: Tarnnetz, verb. Waffenwichtantrieb, Fernglas

Thorvus #19 Posted 06 January 2012 - 04:11 AM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 7360 battles
  • 86
  • Member since:
    12-16-2010
Das Problem an den kleinen franz. Lights ist nur, dass sie als Scout schlechter als die "richtigen" Scouts sind, weil weniger beweglich und viel weniger aushalten, zumindest bis zum AMX 12T. Ich spiel den AMX 12T anfangs lieber als Scoutkiller, denn DAS machen sie richtig gut: Schnell an der Pos, wo die Scouts auftauchen und mit der schnellen Kanone niederknüppeln oder tracken, so dass die Großen im Team den Scout erlegen können. Fehlschüsse machen durch die Autogun nicht so viel aus. Danach geh ich "Kleine" jagen oder versuch mich selber als Scout. Alles in allem ein Spaßpanzer, wenn man nicht gerade wieder ein Tier9-Gefecht erlebt. Aber sicher kein Panzer zum "kopflos"-Fahren ohne Nachzudenken.
Ich hoffe, dass mit den späteren AMX dann der Jagdeffekt öfter zum Zuge kommt, durch die besseren Kanonen.

Brash #20 Posted 06 January 2012 - 08:19 AM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 19318 battles
  • 308
  • Member since:
    09-15-2010
Guten Morgen Zusammen!

Meine Erfahrung von den Testservern und nun auch auf den normalen Servern ist, dass die Leichten französischen Panzer (vor allem AMX 12t, AMX 13 75 und AMX 13 90) hervorragende Scoutjäger, Artyjäger und TD-Jäger sind. :Smile-playing:

Am Anfang in einer "Scoutposition" warten und Karte aufdecken - Scout abfangen - danach Lücke suchen und dann geht die Jagd auf die Beute los.

Habe gestern einen Jagdtiger mit meinem AMX 12 t Solo zerlegt (konnte sogar 3 mal nachladen, wobei ich am Hintern des wahrscheinlich fluchenden JTs hing) - man muss aber auch dazu sagen, dass sein eigenes Team ihn nicht den Hintern sauber gehalten hat - und danach ging es der Arty an den Kragen!

Also, für mich sind diese 3 oben genannten Tanks absolute Funpanzer! :Smile_great:

Man trifft sich,

Brash!




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users