Jump to content


Erste eigene Mod / Starthilfe!

Tiger 1

  • Please log in to reply
20 replies to this topic

Tanktoph #1 Posted 22 January 2019 - 11:28 PM

    Private

  • Player
  • 2010 battles
  • 9
  • [--ZB-] --ZB-
  • Member since:
    12-21-2018

Hallo Community,

 

als Neueinsteiger bei WOT bin ich doch recht schnell auf den Geschmack gekommen. Vor allem hat mich der Tiger 1 Tier 7 gereizt... doch hat mir das aktuelle Aussehen einen herben Dämpfer verpasst. So zerbombt wie der aktuell aussieht möchte ich ihn kaum spielen. Ja für einige ist Optik, Ingame wohlgemerkt:great:, recht wichtig. So habe ich mich auf die Suche nach Mods gemacht und auch eine gefunden welche schon ganz gut meinen Vorstellungen entspricht. Aber eben nicht perfekt ist für mich. Da dachte ich mir, das kann ich doch sicherlich auch erlernen. Im Endeffekt möchte ich also ein Remodel des Tiger 1 erstellen damit er wieder aussieht, soweit ich rausgefunden habe wie nach Patch 9.1. irgendwas, also einfach neu oder wie der 131. Allerdings habe ich keinen blassen schimmer mit welchen Programmen ich da ranngehen muss.

 

A. Programm zur Extraktion der Daten (Tank Extraktor von Mike Overbay? Den "richtigen" der wohl benutzt wird ist scheinbar nicht mehr zu finden?!)

B. Ein 3D Programm für den Umbau (3DS Max von Autodesk als Student Version? Kauf ist ja... teuer)

C. Speicherprogramm?

 

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig Starthilfe und Tips geben wie ich an das ganze herangehen kann!



JUERGEN_x #2 Posted 23 January 2019 - 01:10 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

View PostTanktoph, on 23 January 2019 - 12:28 AM, said:

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig Starthilfe und Tips geben wie ich an das ganze herangehen kann!

 

Hmm....

Anderst herum gefragt. Was hast du schon an Kenntnisse im Umgang mit 3D-Grafiksoftware, welche mit 2D ?

Was für Arbeiten hast du damit schon gemacht?

 

Dementsprechend kann man sich Gedanken machen welche Tips / Links man dir geben kann zum Selbststudium.



Tanktoph #3 Posted 23 January 2019 - 06:26 PM

    Private

  • Player
  • 2010 battles
  • 9
  • [--ZB-] --ZB-
  • Member since:
    12-21-2018

View PostJUERGEN_x, on 23 January 2019 - 01:10 AM, said:

 

Hmm....

Anderst herum gefragt. Was hast du schon an Kenntnisse im Umgang mit 3D-Grafiksoftware, welche mit 2D ?

Was für Arbeiten hast du damit schon gemacht?

 

Dementsprechend kann man sich Gedanken machen welche Tips / Links man dir geben kann zum Selbststudium.

 

Erfahrung mit 3D Software... so gut wie keine. Ist jetzt nicht so das ich nicht schon mal mit gearbeitet hätte, aber das ist doch schon eine ganze weile her.

Oder gilt der Lego Digital Designer als 3D Programm für Einsteiger? :child:

 

Zur Not habe ich zwar noch einen Technischen Konstrukteur in der Famile (also viel viel 3D Arbeit) Raster ist Raster, oder nicht?


Edited by Tanktoph, 23 January 2019 - 06:45 PM.


JUERGEN_x #4 Posted 24 January 2019 - 07:03 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

Lego Digital Designer ?

Das hatte ich unsere Auszubildenden gefragt. Wo dann gleich ein Battle untereinander entstand wem ich das zur Unterstützung der Ausbildung besorgen soll. :)

 

Nein, dafür gibt es andere Programme wie HEXAGON, Blender, SketchUP

Oder die Semi Programme CINEMA 4D, 3ds Max, Maya um nur einige davon zu nennen.

 

Wenn du aber einen Konstrukteur in der Familie hast, ist der beste Weg ihn zu fragen was du vor hast. Er wird dich wohl schneller über den Lernumfang aufklären können.

Also so mal kurz nebenher liegt nicht drinn.

 

Das Lernen fängt mit kleinen Übungen an.

 

Deine Frage wurde übrigens nicht zum ersten Mal gestellt.

Es war auch jemand darunter, der das in 2 Wochen erlernen wollte.

Ich habe nichts mehr seit dem von ihm gelesen.

 

Als ich damals Cinema 4D erlernte, war das erst mal mit einfachen Übungen in kostenlosen Online Schulungen.

Später, beruflich in einer 14 tägigen Intensiv Schulung zusammen mit Mitarbeitern aus dem Versuch von Mercedes Benz. Das war damals eine echt schöne Sache.

 

Ich stell dir mal ein paar Bilder von solchen Programmen zusammen. Werde dazu den Beitrag öfters editieren und später einstellen.

 

Die nächste Frage an dich wäre, ob du den Umfang der Dateien kennst, die du für ein Remodel brauchst und wo du sie im Original her bekommst.

 

Edit:

Ach ja, Raster ist nicht gleich Raster wie in Tron

 

3D Grafikprogramme

 


Edited by JUERGEN_x, 24 January 2019 - 07:05 PM.


Tanktoph #5 Posted 24 January 2019 - 09:14 PM

    Private

  • Player
  • 2010 battles
  • 9
  • [--ZB-] --ZB-
  • Member since:
    12-21-2018
Also das ich das nciht innerhalb von 2 wochen erlernen kann ist mir doch schon irgendwie klar. Was ich konkret vorhabe? Du hast bereits Bilder davon gepostet! Die Tigerwannen! Wie ich beschrieben habe möchte ich (für mich) keinen beschädigten Tiger 1. Und da ist ja nun das was beschädigt, ist die Wanne. Auf deinen gepostetetn Bildern ist sie wie ich sie mir vorstelle. Lediglich am Turm würde ich noch gerne die Helme und das Stg44 entfernen. Also eher löschen und Teile kopieren und neu einfügen. Weniger Teile neu konstruieren. Wobei das auch eine schöne Erfahrung wäre denke ich. Auch wenn ich mal an andere Spiele gehen sollte. Blender habe ich bereits und auch ein Programm wie ich die Daten extrahieren kann. Wie geschrieben Tank Extraktor von Mike Overbay (aber ich glaube heir wird allgemein ein anderes genutzt?)... wobei ich die Daten in Blender dann sehr sehr hoch skalieren muss um die überhaupt zu sehen. Und Blender scheint jetzt vom Umfang her wesentlich weniger herzugeben als 3DS Max, von dem ich schon viel gehört und gesehen habe.

JUERGEN_x #6 Posted 25 January 2019 - 09:28 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

Erzähl das nicht geübten Nutzern von Blender. Du kommst damit genau so an Ziel. Es sind hier und da nur ein paar Arbeitsschritte mehr erforderlich.
Dann vergleiche mal den Preis von 3DS Max mit dem von Blender. Ist es dir das wert für diese Arbeit?

 

Ok tun wir mal so als ob du mit einem 3D Grafikprogramm umgehen könntest.

 

Ist jetzt zwar Quatsch, aber wie soll ich dir das Folgende sonst erklären.
Sobald du mit den Programme arbeitest mußt du dieses Wissen haben.
Nur mal so löschen, hier etwas hinkleben das wird in die Hose gehen.

 

Es ist nur ein Versuch ein bisschen dich in die Richtung des Modellierens zu führen.
Das kann ich in so wenigen Worten eigentlich gar nicht machen.

 

Wenn du Probleme mit der Skalierung hast, dann liegt das an der falschen Voreinstellung deines 3D Programmes (jetzt würden wir zum Thema Raster kommen).

 

Zum Entpacken der WoT Dateien brauchst du lediglich ein Datenkompressionsprogramm wie 7-Zip und das Wissen in welchem Ordner sich die Daten des Fahrzeugs befinden.

 

Zum Bearbeiten dieser entpackten Dateien gibt es dann wiederum unterschiedliche Tools und Programme.

 

Ein 3D Modell besteht aus einem Netz aus Polygonen.

Diese sind punktuell miteinander verbunden. Diese Knoten (Vertex) sind im Koordinatensystem genau zur X,Y und Z Achse definiert.

Um dieses Netz wird eine Haut, UV Maping (UV-Mesh) gelegt.

Die Maps dazu hast du schon gesehen. Das Gestalten  (belegen mit Textur)  gehört zur Skin-Gestaltung. 
Wie du an einer Arbeit an einem Tiger von Goofy67, sehr schön sehen kannst.

 

Hinter dem Spoiler hab ich noch ein paar Bilder zu dem was ich gerade geschrieben habe.

Hier auch noch eine urlate Übung mit Cinema 4D von mir. Vor 7 Jahren mal ausgegraben und ins Netz gestellt.

 

Bilder:
1.) Tiger 1 wie du ihn im Spiel vorfindest
2.) Ohne Textur
3.) Nahaufnahme Polygone dargestellt. Große Flächen benötigen wenige, Rundungen dagegen mehr. Jeh mehr Polygone, desto größer die Dateien. 
     Daher auch für die ensprechenden Ansichten im Spiel die abgestuften lod Ordner (Level of Detail  (Detaillierungsgrad))
4.) Mit Vertex
5.) UV-Maping der Wanne
6.) UV-Maping des Turms
7.) Mit Textur und Farbkanälen versehen.

 

Bilder

 


Edited by JUERGEN_x, 25 January 2019 - 09:41 PM.


Tanktoph #7 Posted 25 January 2019 - 09:43 PM

    Private

  • Player
  • 2010 battles
  • 9
  • [--ZB-] --ZB-
  • Member since:
    12-21-2018

Also so wie du es erklärst komm ich schon mit. Das Meiste sind mir auch Begriffe. Was mir halt fehlt ist schon mal zum einen ein vernünftiges Programm um an die Modelle zu kommen um diese dann überhaupt in Blender oder 3DS Max bearbeiten zu können. Wie kommst du denn an die Daten (Modelle) der Panzer um diese bearbeiten zu können?

Die Rastermodelle (Verknüpfungen etc.) kenne ich auch. Das Bearbeiten dieser muss ich noch erlernen bzw. dafür habe ich ja hoffentlich eine Geübte Hand in der Famile.

Und dann das belegen mit Texturen, die aber soweit ich geseen habe uahc komplett vorhanden sind um mein Vorhaben umsetzen zu können.

Was den Preis von Blender und 3DS angeht... gibt doch eine Studentversion von Autodesk für lau ;)

 



JUERGEN_x #8 Posted 26 January 2019 - 11:55 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

Ich dachte du hättest wie oben geschrieben die Dateien schon in Blender bearbeitet und nur Probleme mit dem Skalieren gehabt.

 

Es gibt den World of Tanks Modellkonverter und wie im Bild 5 (erste Bilderserie) den 3D-Objektkonverter, der allerdings in der als Sharewareversion Einschränkungen hat und absichtlich nicht alle Polygone konvertiert.

 

Wenn du das dann hast, wird dir wohl dein Bekannter dann weiter zur Hand gehen müssen. :)



Tanktoph #9 Posted 26 January 2019 - 06:43 PM

    Private

  • Player
  • 2010 battles
  • 9
  • [--ZB-] --ZB-
  • Member since:
    12-21-2018

Nein, das hast du falsch verstanden. Ich habe zwar bereits mit dem Tank Extractor mal Probegearbeitet und auch die Daten in Blender eingefügt, allerdings erst nachdem ich diese in fbx konvertiert hatte. Weiter, also bearbeitet, habe ich noch nichts.

Bzw. wer hat den die Wanne für den Tiger 1 aus deinem 2ten Post modelliert? Das würde mir ja eine Menge arbeit abnehmen da ich genau das gleiche machen wollte ;) Oder ist das die Wanne vom Jap.Tiger? Ist Copy & Paste möglich? Also ein Wannentausch?

 

Anbei mal ein Bild aus Blender wie weit ich mit dem Tank Extraktor komme. Skaliert auf 1=??? und keine Rasteransicht... viel zu lernen ich noch habe!

 

Spoiler

 


Edited by Tanktoph, 26 January 2019 - 07:09 PM.


JUERGEN_x #10 Posted 27 January 2019 - 02:51 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

FBX ist ja ein Dateiformat aus dem Hause Autodesk und auch importier- oder konvertierbar. 
Da solltest du keine Probleme damit haben.

 

Die Wanne oben stammt vom Tiger 217. 
Sie hat ein paar Details weniger als die vom Tiger 131.

 

Die Kuh aus dem Stall treiben ist eine Sache, sie wieder in den Stall zu bekommen eine andere.:)


Natürlich kannst du auch diese Wanne mit einem Modulwechsel bekommen.

Dafür müssen halt in den Skripten einige Passagen umgeschrieben und Dateien gewechselt werden so wie hier.

 

So lange es dir nicht so wie diesem USER ergehensoll, wäre die Art an die Wanne vom 131er oder 217 zu kommen, für dich aktuell einfacher.

FBX Converter

 



Tanktoph #11 Posted 27 January 2019 - 03:42 PM

    Private

  • Player
  • 2010 battles
  • 9
  • [--ZB-] --ZB-
  • Member since:
    12-21-2018

Hoppala... etwas mit den Größen schiefgelaufen...

 

Ja den Converter habe ich schon. Anders konnte ich das gar nicht in Blender bekommen. Allerdings sind die eigentlichen Dateien dadurch auch grad nur noch die hälfte an mb. Ich denke schon das ich mit 3DS eher zurechtkommen werde. Habe da schon das ein oder andere Tutorial mir angeschaut. Sobald ich den Wannenwechsel hinbekomme ist es "nur noch" das entfernen der Helme an dem Turm. Aber wie muss ich denn dann alles abspeichern? Gut die Frage liegt womöglich in weiter, weiter ferne da ich die Grundschritte ja noch nicht habe. Und zu deinem Modellkonverter: da werde ich nicht schlau draus. Das ist ja kein Programm... oder bin ich zu doof die .exe zu finden?



JUERGEN_x #12 Posted 27 January 2019 - 04:24 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

Wenn du die Bildergröße der Bilder im Spoiler meinst.

Die hab ich ja nur als Übersicht eingestellt. Das sind jeweils immer die Bilder beim Start des jeweiligen Programmes.

Ich will ja nicht unbedingt Werbung für Autodesk machen.

Die Bilder vom FBX Explorer sind auch nur als Beispiel für den Tiger 131 mit und ohne Textur. Eben auch im FBX Format.

 

Du darfst dich nicht von der Größe der Dateien täuschen lassen. Der Algorithmus ist je nach Format unterschiedlich. Wie z.b. mp3 und flac.

 

Der World of Tanks Modellkonverter hat eine Readme dabei. Da steht drinn was du alles noch brauchst.

Im Grunde wird lediglich die zu konvertierende Datei auf die Python gezogen und dann im gleichen Verzeichnis in eine *.obj. und *.mtl Datei konvertiert.

 

Wie du das dann alles wieder abspeichern mußt, war die Geschichte mit der Kuh zurück in den Stall führen. :)

Aber eins nach dem anderen.

Ich erklär dir das ja hier nur im Zeitraffer. Bzw. ich versuch es.

 

Daher versuch mal eine Wanne oder Turm so abzuändern über dein 3D Grafikprogramm wie du das möchtest. Dann zeig ich dir den Weg zurück.

Da brauchst du dann auch wieder andere Sachen wie z.B. ein Plug-In aus BigWorld.

 

Wenn du also nicht unbedingt modellieren möchtest, wäre der Modul Swap einfacher zu lernen.

 



Tanktoph #13 Posted 27 January 2019 - 05:21 PM

    Private

  • Player
  • 2010 battles
  • 9
  • [--ZB-] --ZB-
  • Member since:
    12-21-2018

Nein Nein das mit der Größe war auf den Panzer mit dem kleinen Turm zurückgeführt :teethhappy:

 

Wie gesagt, modellieren muss ich gar nicht mal um das zu realisieren was ich eigentlich will. Wanne tauschen vom 131, da der auch die Ketten vorne an der Wanne mitführt, die Kraftstoffanlage hinten entfernen (rechts und links neben den Endtöpfen + Leitung) und am Turm die Helme und das STG44 entfernen.

So das ich eben einen "unbenutzten" Tiger 1 habe wie er wohl mal vor Patch 1.3 war... habe ja erst danach angefangen mit spielen.

Oder kennst du zufällig jemanden der das im Auftrag machen könnte? (Soll jetzt nicht heissen ich bin faul, aber es gibt denke ich da doch schon mehr als genügend die sich damit auskennen und wahrscheinlich nur gähnen können zu dem was ich machen will)

 

Hier mal zumindest wie weit ich komme... aber ich stecke jetzt schon wieder fest da ich nicht weiß wo ich das Tool finde um die einzelnen Linien zu löschen. Ganze bereiche zu markieren finde ich auch nicht.

 

Spoiler

 


Edited by Tanktoph, 27 January 2019 - 11:36 PM.


JUERGEN_x #14 Posted 28 January 2019 - 12:12 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

Ach so, das hast du gemeint.
Ja, sieht nicht gut aus. Fahr ich nachher damit mal den Berg zur Burg auf Himmelsdorf hoch und mach ein anderes Bild.


Auf meinem kleinen Rechner hab ich auch einiges Ingame aus der grafischen Darstellung ausgeschaltet.

 

Ich hol mal beide Fahrzeuge nebeneinander mal auf´s Raster um das Größenverhältnis darstellen zu können und stell sie hier in den Spoiler.

 

Zu deiner Frage ob ich jemand kenne der deine Änderungen machen könnte.
Da gibt es schon einige Leute die ich kenne, die dazu auch in der Lage wären, nur das ist mit Zeitaufwand verbunden und die haben aktuell alle gerade nicht.

Und Gähnen wird hier keiner der das schon einmal gemacht hat und hier mitliest.

 

Arbeitest du jetzt mit 3DS Max, welches du dir ja beschaffen wolltest?

 

Ich hab gestern auch noch ein paar alte Lektionen dazu gefunden, welche zu deinem Avatar passen :)

 

Bilder

 



Tanktoph #15 Posted 28 January 2019 - 08:57 PM

    Private

  • Player
  • 2010 battles
  • 9
  • [--ZB-] --ZB-
  • Member since:
    12-21-2018

Neue Bilder brauchst du nicht machen^^ Ich fand die Größe des Turms in Verbindung zum Turm nur ulkig. So wie beim Leopard o.ä.

3DS Max habe ich mir noch ncihts geholt. Die Bilder waren alle aus Blender. Ich kann mir schon vorstellen, dass das nicht mal eben egmacht ist. aber wie gesagt, ich mache das wohl einmalig. Wobei, je nachdem wie gut ich mit zurechtkomme könnte ja auch mehr draus werden.

 

Was meinst mit meinem Avatar? "Oh großer Smaug..."



JUERGEN_x #16 Posted 30 January 2019 - 01:31 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

Mit Avatar meinte ich deinen Drachen.

Da gab es mal eine Zeit wo sich alles in der 3D Welt um Drachen drehte.

So auch Übungslektionen davon, wie Beleuchtung, Schatten, Nebel, Feuer, animiertes Feuerwerk, Lichtschwerter, Neonlicht usw.



Diving_Duck #17 Posted 20 February 2019 - 10:51 AM

    Private

  • Player
  • 8523 battles
  • 2
  • Member since:
    03-14-2016

Moin,

 

ich moechte den Thread nicht hijacken aber doch gern wissen, wie die "Kuh wieder in den Stall kommt".

Modding-Erfahrungen habe ich mit Silent Hunter III (Code + 3D Models) und Trackmania2 (3D Models) bereits gemacht.

 

MfG,

DivingDuck



JUERGEN_x #18 Posted 21 February 2019 - 03:37 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

Also so manche Kuh findet in den Stall nicht mehr und wählt dann lieber den Weg zum Abdecker. :)

 

Kennst du dich in der Welt von BigWorld aus?

 

Mit was für 3D Grafikprogramme hast du bisher gearbeitet?

 

Es gibt Plug-Ins die es für ältere Versionen noch gibt.

 

Silent Hunter III und Trackmania 2 liegt bei mir auch gut versteckt in irgend einer Schachtel. 



Diving_Duck #19 Posted 22 February 2019 - 11:20 AM

    Private

  • Player
  • 8523 battles
  • 2
  • Member since:
    03-14-2016

Moin,

 

die "Kuh" will aber noch was lernen und geht lieber zurueck in den Stall. ;)

 

BigWorld ist absolutes Neuland fuer mich.

 

Autodesk Entertainment Creation Suite 2012, hauptsaechlich 3ds max 2012 und MudBox2012  (hab ich damals fuer meinen Sohn als Student Version erstanden). Komplementaer benutze ich Photoshop CC.

 

MfG,

DivingDuck

 

 


Edited by Diving_Duck, 22 February 2019 - 11:20 AM.


JUERGEN_x #20 Posted 24 February 2019 - 05:01 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 4381 battles
  • 932
  • [DRT-] DRT-
  • Member since:
    04-26-2015

Es gibt 3 mir bekannte Wege um erstellte/veränderte Modelle zurück in den Client zu bringen.

Den einen mit dem ich bisher recht gut zurechtgekommen bin, ist der über 3ds Max.

Hierzu habe ich einen Teil der BigWorld Engine auf meinem Rechner. Darin befindet sich auch das Plug-In für 3ds Max mit dem du die Konvertierung in Verbindung mit der Engine vornimmst.

Den Download mußt du dir mit Google suchen gehen. Das waren immerhin ca. 2,5 GB.

Den Link den ich hiervon einmal hatte, wurde leider entfernt. BigWorld war einmal ein Australisches Produkt und wurde von Wargaming übernommen.

Hierüber findest du auch bereits Threads in russischen Foren.

 







Also tagged with Tiger 1

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users