Jump to content


Betrug oder Ausnahme Spieler?


  • Please log in to reply
104 replies to this topic

SmashK #61 Posted 12 February 2019 - 07:58 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 48523 battles
  • 1,360
  • Member since:
    04-15-2011

View PostHorny_Hans, on 12 February 2019 - 05:14 PM, said:

 

wir sind hier auch in einem panzerforum... und nicht in einer schönheitsberatung für hautcremes!

 

:D

 

wenn man schei§§e spielt, dann spielt man auch schei§§e und nicht nur weniger gut!

versager sind immer noch versager! auch wenn die heutige jugend das anders sieht und auch der vorletzte was erreicht hat... er war immerhin besser als der letzte!

und der letzte? war der dann wenigstens schlecht?

nein wo denkst du hin! wenigstens hat er mit gemacht! also auch ein gewinner!

 

irre

ihr lauwarm gespülte waschlappen ihr!

 

Auch wenn es selten ist, aber in diesem Falle gebe ich dir sogar recht.

Heutzutage wird jeder auch für das geringste belohnt nur weil die 68er damals meinten, offene und angebrachte Kritik zu üben wäre "voll ungut für das Karma, weisste?"

Und diese Weichspülmentalität hat sich so weitergegeben durch die Generationen, die selbst schon in Watte gepackt wurden.

 

Jedoch, wo ist die Grenze zwischen ehrlicher, offener und angebrachter Kritik in klaren Worten

und

unverblümter "Zurechtweisung" von oben herab von Schwächeren durch (angeblich) Bessere?

denn eben jenes sieht man hier ja häufiger, z.B. der "rote Abschaum" vom [322]

Nur weil man in diesem Game voll die satten stats hat besteht der Rest der Menschheit gleich aus "braindead Zombies".

 

Und dieser Eindruck kommt halt schnell rüber, vor allem wenn man im post gleich noch die Länge des Schwanzes und seine dicken Eier in Form seiner lila stats präsentiert.



Macally #62 Posted 12 February 2019 - 08:28 PM

    Brigadier

  • Player
  • 48340 battles
  • 4,188
  • Member since:
    10-29-2012

View PostPeterLustigg, on 10 February 2019 - 10:57 AM, said:

Du hast mit deinem Thread schon verloren. Schlechte Spieler mit Verschwörungstheorien haben in diesem Forum keine Chance.

 

Aber es ist einfach Tatsache. Schlechten Spielern kommen die Leistungen der guten Spieler einfach "spanisch" vor.

...

 

es gibt mindestens einen sehr guten Spieler und WoT-Streamer, der fühlt sich vom RNG ob seiner guten Leistungen verfolgt - es gibt dieses Phänomen also auch aus der Gegenrichtung ...

593r #63 Posted 12 February 2019 - 08:47 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 44602 battles
  • 471
  • Member since:
    07-31-2014

View PostDiazdeVivar, on 10 February 2019 - 01:28 PM, said:

Sorry, OT, aber wenn ich noch einmal DIE IS-irgendwas lesen muss, brech auf meine Tastatur, GEBALANCED erregt selbiges Gefühl.

Ich entschuldige mich mehrfach, musste aber raus!

 

Kommt daher, dass die meisten nicht wissen für was "IS" steht (Iossip Stalin). Das es der schwere Panzer ist und nicht die schwere Panzer, weil ein Panzer scheinbar für viele niedlich ist (die süße kleine IS).

Konkret: Der schwere Panzer Iossip Stalin-7.

19:52 Added after 5 minutes

View PostTomcat1675, on 10 February 2019 - 02:03 PM, said:

 

 

 

 

Ich find so Typen wie dich Trollig jetzt ist ihm plötzlich unwohl so nach 7 Jahren des ohnemächtig zur Kenntnis nehmen woher kommt das so plötzlich was ist so schreckliches passiert das du zu sowas gezwungen wirst .

 

 

 

 

 

 

Nun, mir geht es ähnlich und ich frage mich, was so mancher in der Schule gemacht hat. Das mag nach Korinthenkackerei klingen, aber mit Details fängt es an. Auch diese Leute müssen Bewerbungen schreiben. Schon peinlich, wen man an solchen Kleinigkeiten scheitert. 

Edited by BurningFlex, 13 February 2019 - 05:15 PM.
Falsche Farbe


Dosenoeffner__2016 #64 Posted 12 February 2019 - 10:17 PM

    Major

  • Player
  • 15148 battles
  • 2,834
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    10-10-2016

View PostEvKleist, on 12 February 2019 - 06:18 PM, said:

Was ist denn los mit dir? Warum ist es dir so wichtig auf andere herabschauen zu können?

 

hab da auch ein "kleines" Problem.

ist nicht immer einfach, auch mal zu jemandem hinauf blicken zu können.

 

schon gar nicht, bei 192 cm  Körpergröße.

 

:D



Pansenmann #65 Posted 13 February 2019 - 12:34 AM

    Field Marshal

  • Player
  • 34918 battles
  • 13,007
  • [WJDE] WJDE
  • Member since:
    08-17-2012

View Post593r, on 12 February 2019 - 08:47 PM, said:

 

Kommt daher, dass die meisten nicht wissen für was "IS" steht (Iossip Stalin). Das es der schwere Panzer ist und nicht die schwere Panzer, weil ein Panzer scheinbar für viele niedlich ist (die süße kleine IS).

Konkret: Der schwere Panzer Iossip Stalin-7.

 

Eigentlich ganz einfach: Artillerie ist weiblich, Panzer männlich.

 

Noch Fragen?



ajorT #66 Posted 13 February 2019 - 08:56 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 6993 battles
  • 537
  • Member since:
    10-03-2017
Falls sie im Rudel auftreten: Die schweren Panzer IS-7

Horny_Hans #67 Posted 13 February 2019 - 09:28 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 19247 battles
  • 6,654
  • [GJME] GJME
  • Member since:
    05-02-2014

View PostPansenmann, on 13 February 2019 - 12:34 AM, said:

 

Eigentlich ganz einfach: Artillerie ist weiblich, Panzer männlich.

 

Noch Fragen?

 

japp, frage:

hellcat

stug

 

ja, genau.. der hellcat :D

 

oder der Versuchskonstruktion :D

 

völlig verblödete diskussion!

 

ich sag auch die IS

das ist halt mal so drin und wird auch nicht mehr abgestellt!

um so schöner wenns leute triggered :D

 

 



Danilulz #68 Posted 13 February 2019 - 09:39 AM

    Private

  • Player
  • 461 battles
  • 7
  • Member since:
    08-25-2016

View PostPansenmann, on 13 February 2019 - 12:34 AM, said:

 

Eigentlich ganz einfach: Artillerie ist weiblich, Panzer männlich.

 

Noch Fragen?

 

arty findet man im lexikon unter "diverse"

Horny_Hans #69 Posted 13 February 2019 - 10:22 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 19247 battles
  • 6,654
  • [GJME] GJME
  • Member since:
    05-02-2014

View PostDiazdeVivar, on 10 February 2019 - 02:28 PM, said:

Sorry, OT, aber wenn ich noch einmal DIE IS-irgendwas lesen muss, brech auf meine Tastatur, GEBALANCED erregt selbiges Gefühl.

Ich entschuldige mich mehrfach, musste aber raus!

 

DIE IS - DIE IS - DIE IS

ist gebalanced

 

 

:D

 

sorry 

konnte nicht widerstehen :D

bitte foto von der tastatur einstellen :D


Edited by Horny_Hans, 13 February 2019 - 10:22 AM.


Macally #70 Posted 13 February 2019 - 10:22 AM

    Brigadier

  • Player
  • 48340 battles
  • 4,188
  • Member since:
    10-29-2012

View PostHorny_Hans, on 13 February 2019 - 09:28 AM, said:

 

japp, frage:

hellcat

stug

 

ja, genau.. der hellcat :D

 

oder der Versuchskonstruktion :D

 

völlig verblödete diskussion!

 

ich sag auch die IS

das ist halt mal so drin und wird auch nicht mehr abgestellt!

um so schöner wenns leute triggered :D

 

 

 

ok, bei Hellcat (aka die Höllenkatze) gehst du auf den Spitznamen, der es in die offizielle Bezeichnung geschafft hat, aber richtig ist trotzdem: 

 

der M18 Hellcat, ein US-amerikanischer Jagdpanzer          .....jo, hört sich etwas merkwürdig an  :amazed:



Horny_Hans #71 Posted 13 February 2019 - 10:26 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 19247 battles
  • 6,654
  • [GJME] GJME
  • Member since:
    05-02-2014

View PostMacally, on 13 February 2019 - 10:22 AM, said:

 

ok, bei Hellcat (aka die Höllenkatze) gehst du auf den Spitznamen, der es in die offizielle Bezeichnung geschafft hat, aber richtig ist trotzdem: 

 

der M18 Hellcat, ein US-amerikanischer Jagdpanzer          .....jo, hört sich etwas merkwürdig an  :amazed:

 

mit dem M18 davor finde ich der dann auch ganz ok...

ohne M18 gehts gar nicht...

 

ich will damit auch nur sagen, dass es doch völlig egal ist was die leute sagen...

wenn diejenigen mit ihren panzern umgehen können, dann können sie auch susi dazu sagen.. das juckt mich nicht die bohne und ist mir immer noch lieber als der korrekte artikel.. und der typ bekommt nichts auf die ketten!



ajorT #72 Posted 13 February 2019 - 10:36 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 6993 battles
  • 537
  • Member since:
    10-03-2017
Im amerikanischen/englischen wird "the" als Artikel (der, die, das) verwendet, die haben daher auch nicht so einen schönen Thread wie wir hier im deutschen Strang. Und ich glaub im russischen gibt es den Artikel an sich überhaupt nicht, die sind noch besser dran.

Edited by ajorT, 13 February 2019 - 10:40 AM.


DiazdeVivar #73 Posted 13 February 2019 - 01:16 PM

    Corporal

  • Player
  • 9485 battles
  • 160
  • Member since:
    03-21-2012

View PostHorny_Hans, on 13 February 2019 - 10:22 AM, said:

 

DIE IS - DIE IS - DIE IS

ist gebalanced

 

 

:D

 

sorry 

konnte nicht widerstehen :D

bitte foto von der tastatur einstellen :D

 

Mach ich, sobald es mir wieder besser geht

Horny_Hans #74 Posted 13 February 2019 - 01:48 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 19247 battles
  • 6,654
  • [GJME] GJME
  • Member since:
    05-02-2014

View PostDiazdeVivar, on 13 February 2019 - 01:16 PM, said:

 

Mach ich, sobald es mir wieder besser geht

 

i like

 

An error occurred

You have reached your quota of positive votes for the day



kaadomin #75 Posted 16 February 2019 - 05:52 PM

    Captain

  • Player
  • 32418 battles
  • 2,265
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    06-11-2012

View PostajorT, on 13 February 2019 - 10:36 AM, said:

Im amerikanischen/englischen wird "the" als Artikel (der, die, das) verwendet, die haben daher auch nicht so einen schönen Thread wie wir hier im deutschen Strang. Und ich glaub im russischen gibt es den Artikel an sich überhaupt nicht, die sind noch besser dran.

 

Die haben keine Artikel, trotzdem können die Substantive ebensolche Geschlecht haben, wie bei uns. Das geht dann weiter über die Wortendungen und die Wortendungen der Adjektive ... Ist übrings eine fiese Sache, wenn du die selben Bewertungsregeln (X Fehler pro 100 Worte) wie im englischen Text hast, dafür weniger Worte (wie die Artikel) die gefahrlos zu verwenden sind, statt dessen an jedem Wort eine Endung, die man falsch machen kann ....



Keyhand #76 Posted 18 February 2019 - 10:48 AM

    Major General

  • Player
  • 63048 battles
  • 5,943
  • [FAME] FAME
  • Member since:
    10-25-2011

View Postoldrossi, on 10 February 2019 - 10:43 AM, said:

Wird betrogen oder sind es wirklich nur diese Ausnahme Situationen? Einige Sachen sind z.Zt. sehr merkwürdig. Nimmt man im Vergleich zu dem eigenen Material und den Erfahrungen die man im Spiel macht, das Auftreten einiger andere Spieler, so gibt es doch extreme Unterschiede. Mal ein Beispiel:

Die IS-7 ist ein guter Panzer. Mal ist sie der Burner schlecht hin, mal besteht sie gefühlt aus Papier. Genau so stelle ich mir das Spiel vor. Mal Hop mal Top. Das einzige was meine IS-7 aber absolut nicht kann, ist das gezielte schiessen aus der Fahrt. Sowieso ist die Genauigkeit der Kanone von Runde zu Runde schon abwechslungsreich. Wenn ich jetzt aber Spieler sehe, die mal ebend aus der Fahrt herraus, 4 Gegner in über 150 Meter Entfernung so im vorbei fahren weg pümpeln, kommen mir schon Fragen auf. Der Gegner spottet auf und spätestens nach 2 Sekunden sitzt der Treffer. Meine IS-7 kann sowas bestenfalls bei 5 von 100 Schüssen und dann nur bei Entfernungen von höchstens 50 Metern.

Die IS-7 ist nur ein Beispiel. Es gibt genügend Replays, wo wahre Kunstschützen am Werk sind. Die sind jetzt nicht immer im Gegnerteam.  

Gestern sind mir 3 Gegner aufgefallen, die als Zug unterwegs waren. Es war schon erstaunlich, mit welcher Geschwindigkeit und Genauigkeit die in der Lage waren, aus allen Positionen und Bewegungen, Treffer zu setzten.

Wenn bei mir, egal mit welchem Panzer, die Aimzeit nicht sorgfälltig eingehalten wird, so gehen jede Menge Schüsse irgendwo hin. Einzige Ausnahme, der 48 Patton. Da reicht ein Rechtsklick auf den Gegner und den Rest besorgt das Autiaiming.

Bitte jetzt nicht direkt in WOT-Forum Manier alles sofort als Verschwöhrungstheorie nieder prügeln. Gibt es den Betrug oder geht immer alles mit rechten Dingen zu?  Habe jede jede Menge Replays die als Diskusionsgrundlage dienen können.

Bevor einer nachschaut, ja meine Werte im WOT-Life.com sind miserabel. Das liegt ganz gewiss nicht nur an meinen Mitspielern. Nach wie vor fahre ich immer noch zu oft die Taktiken von vor 3 Jahren.

Hier hat sich eine Menge verändert und es gibt jede Menge neue Fahrzeuge, die ich falsch einschätze. Aber es soll nicht über mich diskutiert werden, sondern über die "Ausnahme" Schützen.

 

Wenn dir Sachen komisch vorkommen, dann schau doch mal bei verschiedensten Streamern vorbei, da kann man immer was lernen :)

Klick mich

ajorT #77 Posted 18 February 2019 - 11:00 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 6993 battles
  • 537
  • Member since:
    10-03-2017

View Postkaadomin, on 16 February 2019 - 05:52 PM, said:

 

Die haben keine Artikel, trotzdem können die Substantive ebensolche Geschlecht haben, wie bei uns. Das geht dann weiter über die Wortendungen und die Wortendungen der Adjektive ... Ist übrings eine fiese Sache, wenn du die selben Bewertungsregeln (X Fehler pro 100 Worte) wie im englischen Text hast, dafür weniger Worte (wie die Artikel) die gefahrlos zu verwenden sind, statt dessen an jedem Wort eine Endung, die man falsch machen kann ....

 

Ich hatte geschrieben " wird als Artikel" verwendet, jetzt ein Beispiel von mir: the know-it-all ins

Im Englischen gibt es nur einen bestimmten und einen unbestimmten Artikel. Der bestimmte Artikel the steht für die bestimmten deutschen Artikel derdie und das. Der unbestimmte Artikel hat die beiden Formen a und an und steht für die unbestimmten deutschen Artikel ein und eine.

OT Ende


Edited by ajorT, 18 February 2019 - 11:02 AM.


kaadomin #78 Posted 18 February 2019 - 11:12 AM

    Captain

  • Player
  • 32418 battles
  • 2,265
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    06-11-2012

View PostajorT, on 18 February 2019 - 11:00 AM, said:

 

Ich hatte geschrieben " wird als Artikel" verwendet, jetzt ein Beispiel von mir: the know-it-all ins

Im Englischen gibt es nur einen bestimmten und einen unbestimmten Artikel. Der bestimmte Artikel the steht für die bestimmten deutschen Artikel derdie und das. Der unbestimmte Artikel hat die beiden Formen a und an und steht für die unbestimmten deutschen Artikel ein und eine.

OT Ende

 

Es ging am Ende um russisch - lies deins noch mal

ajorT #79 Posted 18 February 2019 - 11:20 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 6993 battles
  • 537
  • Member since:
    10-03-2017

View Postkaadomin, on 18 February 2019 - 11:12 AM, said:

 

Es ging am Ende um russisch - lies deins noch mal

 

Du hast mit deiner Aussage recht, nur kam das bei dir im vorherigen post nicht so eindeutig rüber. Jetzt ist bei mir der Groschen gefallen.

большое спасибо.


ilmephax #80 Posted 18 February 2019 - 11:36 AM

    Major

  • Player
  • 61796 battles
  • 2,827
  • Member since:
    09-05-2011

View PostajorT, on 18 February 2019 - 10:00 AM, said:

 

Ich hatte geschrieben " wird als Artikel" verwendet, jetzt ein Beispiel von mirthe know-it-all ins

 

gelernt englisch tanzen in waldorfschule ich hab. btw ist russchisch erheblich schwerer dank 6 Fälle und jeglichen Endungsvarianten von Verben, Substantiven usw... dann doch lieber Artikel...

Edited by ilmephax, 18 February 2019 - 11:37 AM.





13 user(s) are reading this topic

0 members, 13 guests, 0 anonymous users