Jump to content


Update bzgl. der Richtlinien zum Fair Play: Februar 2019


  • Please log in to reply
245 replies to this topic

Community #1 Posted 13 February 2019 - 02:15 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 36,070
  • Member since:
    11-09-2011
Stehts wachsam, geht unser Kampf gegen Spieler die Mods mit verbotenen Eigenschaften nutzen weiter.

Der vollständige Text des Nachrichtenartikels

pilot245 #2 Posted 13 February 2019 - 02:17 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 25923 battles
  • 438
  • Member since:
    06-13-2013

Auch für Teamkills dürftet ihr gern nen 1-Jahres und 5-Jahres-Bann einführen :D

 

Ansonsten immer gut, wenn gegen Cheater vorgegangen wird!



ZbyszekDE #3 Posted 13 February 2019 - 02:22 PM

    Corporal

  • Player
  • 23123 battles
  • 100
  • Member since:
    08-30-2013


vauban1 #4 Posted 13 February 2019 - 02:27 PM

    Major General

  • Player
  • 56796 battles
  • 5,988
  • [PDV-A] PDV-A
  • Member since:
    01-07-2013

wenn ich lese, das da 2500 verwarnt wurden, wegen mod Nutzung, dann ist das problem angesichts von 790.000 spielern aber auch überschaubar. (quelle: wot-life)

 



Gery90 #5 Posted 13 February 2019 - 02:29 PM

    Private

  • Player
  • 14748 battles
  • 14
  • [SPA45] SPA45
  • Member since:
    08-26-2011

Ich habe den ProMod aus eurem ModHub verwendet. Eines Tages bekomme ich eine Email von Wargaming, dass mein Account 7 Tage wegen Verwendung illegaler Modifikation gesperrt wurde.

Ich konnte einfach nicht verstehen warum ich gesperrt wurde, da ich offizielle Mods verwendet habe und diese laut eigener Aussage geprüft wurden.

Auf Anfrage, wann und was ich falsch gemacht haben soll, habe ich folgende Antwort erhalten:

 

Support Antwort

 Hallo Gery90,

danke für deine Rückmeldung.

In diesem Fall können wir keine weiteren Details über unsere Vorgehensweise preisgeben, da dies der Integrität unserer Untersuchungen schaden könnte.

Es ist ratsam, ohne Modifikationen zu spielen und wir empfehlen immer die Modifikationen komplett zu löschen. Außerdem ist es bei vielen Spielern möglich, dass alte Informationen über veraltete und illegale Modifikationen im Spiel übrig bleiben. Daher empfehlen wir auch, das Cache des Spiel nach Entfernung der Modifikationen zu löschen.

Ich hoffe das erklärt die Sachlage.

 

Nein! Es erklärt nicht die Sachlage!

Wenn sich ein Spieler "bessern" möchte, nachfragen um etwas zu ändern und mit solchen Dingern abgeschmettert wird, verstehe ich den Sinn dieses "Supports" nicht.

 

Ab sofort no money for wargaming!


Edited by Gery90, 13 February 2019 - 02:30 PM.


Duebel_Detlef #6 Posted 13 February 2019 - 02:37 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 34494 battles
  • 890
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    01-11-2015
 

View PostGery90, on 13 February 2019 - 02:29 PM, said:

Ich habe den ProMod aus eurem ModHub verwendet. Eines Tages bekomme ich eine Email von Wargaming, dass mein Account 7 Tage wegen Verwendung illegaler Modifikation gesperrt wurde.

Ich konnte einfach nicht verstehen warum ich gesperrt wurde, da ich offizielle Mods verwendet habe und diese laut eigener Aussage geprüft wurden.

Auf Anfrage, wann und was ich falsch gemacht haben soll, habe ich folgende Antwort erhalten:

 

 

Nein! Es erklärt nicht die Sachlage!

Wenn sich ein Spieler "bessern" möchte, nachfragen um etwas zu ändern und mit solchen Dingern abgeschmettert wird, verstehe ich den Sinn dieses "Supports" nicht.

 

Ab sofort no money for wargaming!

 

So ist leider das vorgehen von Wargaming, am besten Modfrei genießen. Es gibt eigentlich nichts brauchbares mehr in Mods.

Falls doch.. dann würde ich mich schon fragen ob es vielleicht illegal ist, weil es mir einen Vorteil gegenüber einem anderen Spieler bringt.

 

z.B. die Anzeige welche Richtung der Gegner schaut...



vauban1 #7 Posted 13 February 2019 - 02:41 PM

    Major General

  • Player
  • 56796 battles
  • 5,988
  • [PDV-A] PDV-A
  • Member since:
    01-07-2013

allerdings sollte dann wg ihr mod portal schließen!!

ich muß ja davon ausgehen, das die da nur legale mods haben !!



IQ_Blake #8 Posted 13 February 2019 - 02:43 PM

    General

  • Player
  • 21229 battles
  • 8,165
  • Member since:
    04-14-2011

View PostGery90, on 13 February 2019 - 02:29 PM, said:

Ich habe den ProMod aus eurem ModHub verwendet. Eines Tages bekomme ich eine Email von Wargaming, dass mein Account 7 Tage wegen Verwendung illegaler Modifikation gesperrt wurde.

Ich konnte einfach nicht verstehen warum ich gesperrt wurde, da ich offizielle Mods verwendet habe und diese laut eigener Aussage geprüft wurden.

Auf Anfrage, wann und was ich falsch gemacht haben soll, habe ich folgende Antwort erhalten:

 

 

Nein! Es erklärt nicht die Sachlage!

Wenn sich ein Spieler "bessern" möchte, nachfragen um etwas zu ändern und mit solchen Dingern abgeschmettert wird, verstehe ich den Sinn dieses "Supports" nicht.

 

Ab sofort no money for wargaming!

 

Hast Du jemals den Mod-Ordner gelöscht? -> res_mod

 

Beim ProMod gab es früher zum Beispiel das mittlerweile verbotene Advanced Autoaim Plus, heute bei den Radpanzern als Magnetisches Autoaim bekannt. Ebenso einen Mod, der per Tab zeigte, wieviele HP ein bestimmter Gegner hat, oder der ebenfalls verbotene Reload-Timer, oder der ebenfalls verbotene Mod, der alle Blickrichtungen anzeigt.

 

Selbst wenn Du nur aktuelle Treiber des ProMod verwendest, sind die inaktiven Teile weiterhin implementiert, wenn der res_mod - Ordner nicht gelöscht wurde. Eine saubere Installation des ProMod bezieht sich immer nur auf die aktuelle Variante des Spiels.



Duebel_Detlef #9 Posted 13 February 2019 - 02:45 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 34494 battles
  • 890
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    01-11-2015

View Postvauban1, on 13 February 2019 - 02:41 PM, said:

allerdings sollte dann wg ihr mod portal schließen!!

ich muß ja davon ausgehen, das die da nur legale mods haben !!

 

Das sehe ich auch so... die Spieler zu bestrafen für Mods die dort angeboten werden ist eine Frechheit.

ritti1 #10 Posted 13 February 2019 - 03:02 PM

    Private

  • Player
  • 57421 battles
  • 17
  • [OPHH] OPHH
  • Member since:
    10-13-2013
Satte Leistung, 2500 Spieler erwischt und 963 gesperrt. Möchte mal wissen, wo da die Dunkelziffer ist, denn die offiziellen Zahlen sind ja nur die erwischten. Dazu kommt, das ein gesperrter Spieler wieder ganz schnell mit einem neuen Account zu gegen ist. Denn wer cheatet dürfte kaum investieren, deshalb stört denjenigen eine Accountsperre auch nicht. Zum Mod-Portal bin ich der Meinung, das es geschlossen werden sollte, zumal es nur zu Ärger und Missverständnissen führt (siehe oben).

__Er1X__ #11 Posted 13 February 2019 - 03:04 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 45341 battles
  • 64
  • [TENTS] TENTS
  • Member since:
    02-23-2012

Klasse WG, Hut ab! Jetzt hat es mich auch getroffen! Mein Konto wurde heute wegen angeblicher illegaler Mods gesperrt. Ich benutze seit jeher Pro Mod, den ich sogar von eurem Modhub runtergeladen habe. Ich habe nie gecheated!!! So kann man auch treue Kunden vergraulen. FOCH YOU ihr Haufen von VOLLPFOSTEN!!! Ihr bannt ehrliche Spieler und die ganzen Bobs die offensichtlich cheaten fahren weiter fröhlich rum!

 

Dann bekommt man von dem Support nur eine Copy- Paste- Antwort ohne das man mal auf den Kunden ohne den Fall mal eingeht. NEIN! 


Edited by _EriXoN_, 13 February 2019 - 03:16 PM.


Fixi__Hartmann #12 Posted 13 February 2019 - 03:11 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 29402 battles
  • 621
  • [H4WK] H4WK
  • Member since:
    10-15-2013
Bitte die ganzen cheaterf****von frontline sperren. Muss pro gefecht 3 ammorecks 2 mal fahrer etc. repairn. Ich komm auf ca 8 modulschäden die [edited]wichtig sind und da zähl ich die trackshots aus 500 meter aus oller fahrt nicht dazu. 

Duebel_Detlef #13 Posted 13 February 2019 - 03:11 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 34494 battles
  • 890
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    01-11-2015

View Post_EriXoN_, on 13 February 2019 - 03:04 PM, said:

Klasse WG, Hut ab! Jetzt hat es mich auch getroffen! Mein Konto wurde heute wegen angeblicher illegaler Mods gesperrt. Ich benutze seit jeher Pro Mod, den ich sogar von eurem Modhub runtergeladen habe. Ich habe nie gecheated!!! So kann man auch treue Kunden vergraulen. FOCH YOU ihr Haufen von VOLLPFOSTEN!!! Ihr bannt ehrliche Spieler und die ganzen Bobs die offensichtlich cheaten fahren weiter fröhlich rum!

 

Ich verweise dich mal auf den Post (unten) weil der so korrekt ist.

Leider wissen viele nicht das sie in ihrem Mod illegale Inhalte haben, auch wenn sie diese nicht nutzen ist das ein Regelverstoß.

 

View PostIQ_Blake, on 13 February 2019 - 02:43 PM, said:

 

Hast Du jemals den Mod-Ordner gelöscht? -> res_mod

 

Beim ProMod gab es früher zum Beispiel das mittlerweile verbotene Advanced Autoaim Plus, heute bei den Radpanzern als Magnetisches Autoaim bekannt. Ebenso einen Mod, der per Tab zeigte, wieviele HP ein bestimmter Gegner hat, oder der ebenfalls verbotene Reload-Timer, oder der ebenfalls verbotene Mod, der alle Blickrichtungen anzeigt.

 

Selbst wenn Du nur aktuelle Treiber des ProMod verwendest, sind die inaktiven Teile weiterhin implementiert, wenn der res_mod - Ordner nicht gelöscht wurde. Eine saubere Installation des ProMod bezieht sich immer nur auf die aktuelle Variante des Spiels.

 



Wolfshetze #14 Posted 13 February 2019 - 03:18 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 102535 battles
  • 1,151
  • [BISON] BISON
  • Member since:
    06-08-2013

Ich habe nach dem 7-Tage Bann vor 2 Jahren das Spiel komplett deinstalliert und den Ordner der trotzdem  noch da war gelöscht. Dann alles neu installiert und den ProMod nur noch vom Modportal benutzt.

Ich gehe davon aus, dass ich mit dem 7-Tage Bann bei WG auf einer "bevorzugten" Kontrollliste stehe. Wenn dann noch was im ProMod gewesen wäre, würde ich Euch heute mit einem anderen Nickname oder gar nicht mehr schreiben.

 

Leider finde ich die Vorgehensweise von WG ScheiBe. Ich war mir meiner Schuld damals bewusst, weil ich nach Jahren des modfreien Spielens irgendwann die Nase voll hatte und mir alles was "das dunkle WoT" zu bieten hatte, angeschaut und zum Teil runtergeladen habe. Für die offensichtlich naive Schar von Spielern, die sich keine Gedanken machen, was sie da installieren, hätte ich mir gewünscht, dass man beim 7-Tage-Bann sagt:

 

Du hast in der Zeit von ... bis ... folgende verbotene Mods benutzt:.....

 

Das wäre meiner Meinung nach eine saubere Kundenkommunikation. Zumindest hätte ich es für die zahlende Kundschaft erwartet.

 

Angeblich sollen ja die Mods in den Ordnern  "Mods"  und Res_Mods" lagern. Da aber diese Order aber mit jedem Update neu angelegt werden wären eigentlich nur diese Order zu kontrollieren. Ich verstehe auch nicht, warum WG jetzt zum Beispiel bei neuen Update 1.4.0.1 nicht die Modordner der früheren Versionen löscht, dann wären die nicht so versierten Spieler etwas geschützter.

 

Es kann natürlich sein, dass es Mods gibt, die sich in den Tiefen des System einschreiben, aber dann ist glaube ich eh Hopfen und Malz verloren.

 

Wie gesagt, mich hat das Deinstallieren des Spiels,das Löschen des Ordners  WoT, die Neuinstallation und nur noch Mods vom WoT-Mod-Portal runterladen, geholfen nicht mehr gebannt zu werden.


Edited by Wolfshetze, 13 February 2019 - 03:27 PM.


__Er1X__ #15 Posted 13 February 2019 - 03:32 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 45341 battles
  • 64
  • [TENTS] TENTS
  • Member since:
    02-23-2012

View PostDuebel_Detlef, on 13 February 2019 - 02:11 PM, said:

 

Ich verweise dich mal auf den Post (unten) weil der so korrekt ist.

Leider wissen viele nicht das sie in ihrem Mod illegale Inhalte haben, auch wenn sie diese nicht nutzen ist das ein Regelverstoß.

 

 

 

Ich hab mich mit dem ganzen Schnulli auch noch echt auseinander gesetzt und stets darauf geachtet das nichts illegales dabei ist. Ich habe immer den Modordner der vorherigen Version gelöscht. Also kann es auch nicht deswegen sein! Wonach gehen die bitte vor? Würfeln die aus wer gebannt wird?

Wolfshetze #16 Posted 13 February 2019 - 03:36 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 102535 battles
  • 1,151
  • [BISON] BISON
  • Member since:
    06-08-2013

View Post_EriXoN_, on 13 February 2019 - 02:32 PM, said:

 

Ich hab mich mit dem ganzen Schnulli auch noch echt auseinander gesetzt und stets darauf geachtet das nichts illegales dabei ist. Ich habe immer den Modordner der vorherigen Version gelöscht. Also kann es auch nicht deswegen sein! Wonach gehen die bitte vor? Würfeln die aus wer gebannt wird?

 

siehe mein Post über Deinem hier.

Anna_Kalashnikova #17 Posted 13 February 2019 - 03:48 PM

    General

  • Moderator
  • 17885 battles
  • 9,167
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-21-2011

View PostWolfshetze, on 13 February 2019 - 03:18 PM, said:

Ich habe nach dem 7-Tage Bann vor 2 Jahren das Spiel komplett deinstalliert und den Ordner der trotzdem  noch da war gelöscht. Dann alles neu installiert und den ProMod nur noch vom Modportal benutzt.

Ich gehe davon aus, dass ich mit dem 7-Tage Bann bei WG auf einer "bevorzugten" Kontrollliste stehe. Wenn dann noch was im ProMod gewesen wäre, würde ich Euch heute mit einem anderen Nickname oder gar nicht mehr schreiben.

 

Leider finde ich die Vorgehensweise von WG ScheiBe. Ich war mir meiner Schuld damals bewusst, weil ich nach Jahren des modfreien Spielens irgendwann die Nase voll hatte und mir alles was "das dunkle WoT" zu bieten hatte, angeschaut und zum Teil runtergeladen habe. Für die offensichtlich naive Schar von Spielern, die sich keine Gedanken machen, was sie da installieren, hätte ich mir gewünscht, dass man beim 7-Tage-Bann sagt:

 

Du hast in der Zeit von ... bis ... folgende verbotene Mods benutzt:.....

 

Das wäre meiner Meinung nach eine saubere Kundenkommunikation. Zumindest hätte ich es für die zahlende Kundschaft erwartet.

 

Angeblich sollen ja die Mods in den Ordnern  "Mods"  und Res_Mods" lagern. Da aber diese Order aber mit jedem Update neu angelegt werden wären eigentlich nur diese Order zu kontrollieren. Ich verstehe auch nicht, warum WG jetzt zum Beispiel bei neuen Update 1.4.0.1 nicht die Modordner der früheren Versionen löscht, dann wären die nicht so versierten Spieler etwas geschützter.

 

Es kann natürlich sein, dass es Mods gibt, die sich in den Tiefen des System einschreiben, aber dann ist glaube ich eh Hopfen und Malz verloren.

 

Wie gesagt, mich hat das Deinstallieren des Spiels,das Löschen des Ordners  WoT, die Neuinstallation und nur noch Mods vom WoT-Mod-Portal runterladen, geholfen nicht mehr gebannt zu werden.

 

Aber seitdem bist du auch nicht mehr gebannt worden oder? Eigentlich ja schon "Case closed", aber:

 

WG wird kein rund-um-die-Uhr-Monitoring vornehnemen. Wahrscheinlicher ist, dass ein Algorythmus stichprobenhaft vorgeht. Das heißt zum einen, dass WG nicht sagen kann wann in welchem Zeitraum genau Spieler*innen illegale Mods genutzt haben und zweitens die MItteilung, wann was festegestellt wurde dazu führen könnte, dass die Kontrollen durch Gegenmaßnahmen umgagen werden.

 

Wenn man Mods installiert, kann es natürlich sein, dass Reste sich wo auch immer in der Installation festsetzen und es eben nicht nur mit Löschen des res_mods getan ist. Aus diesem Grund ja auch die unmissverständliche Empfehlung von WG:

 

Block Quote

 Es ist ratsam, ohne Modifikationen zu spielen

 

Wer gebannt wird ist selber Schuld, unabhängig davon, ob er etwas verwerfliches getan hat oder nicht. Das sollte jedem bewusst sein.



__Er1X__ #18 Posted 13 February 2019 - 03:50 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 45341 battles
  • 64
  • [TENTS] TENTS
  • Member since:
    02-23-2012

View PostWolfshetze, on 13 February 2019 - 02:36 PM, said:

 

siehe mein Post über Deinem hier.

 

Hab den Rechner erst vor einem Monat neu aufgesetzt. Die Liste der "hochgradig illegalen Mods" die ich benutzt hab: Crewextended, Autoequipment, Marks on Gun, Replaymanager, Achievments in Battle, Battle Hits Viewer. Also fast alles Garagenmods die natürlich mega in das Gefecht eingreifen und mega unfair gegenüber anderen Spielern sind.

Duebel_Detlef #19 Posted 13 February 2019 - 03:52 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 34494 battles
  • 890
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    01-11-2015

View Post_EriXoN_, on 13 February 2019 - 03:32 PM, said:

Ich hab mich mit dem ganzen Schnulli auch noch echt auseinander gesetzt und stets darauf geachtet das nichts illegales dabei ist. Ich habe immer den Modordner der vorherigen Version gelöscht. Also kann es auch nicht deswegen sein! Wonach gehen die bitte vor? Würfeln die aus wer gebannt wird?

 

Das kann dir hier keiner 100% sagen, aber was ich dir sagen kann ist das ich durch Wargamings Politik mit sowas umzugehen, lieber auch damals alles neu installiert habe und damit bis heute super klar komme.

 

Keine Probleme an Patchtagen, keine Clientabstürze und zudem kann dir WG nichts in die Schuhe schieben was mit Mods zutun hat.



__Er1X__ #20 Posted 13 February 2019 - 03:54 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 45341 battles
  • 64
  • [TENTS] TENTS
  • Member since:
    02-23-2012

View PostDuebel_Detlef, on 13 February 2019 - 02:52 PM, said:

 

Das kann dir hier keiner 100% sagen, aber was ich dir sagen kann ist das ich durch Wargamings Politik mit sowas umzugehen, lieber auch damals alles neu installiert habe und damit bis heute super klar komme.

 

Keine Probleme an Patchtagen, keine Clientabstürze und zudem kann dir WG nichts in die Schuhe schieben was mit Mods zutun hat.

 

Und trotzdem kann es dich treffen, da sie es scheinbar bei einer gemütlichen Flasche Wodka auswürfeln ;)




2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users