Jump to content


Frontline Feedback


  • Please log in to reply
974 replies to this topic

Zapfhan #1 Posted 15 February 2019 - 06:35 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 25464 battles
  • 3,055
  • [BYOND] BYOND
  • Member since:
    04-11-2015

Hallo Kommandanten 

 

Hier könnt ihr all euer Feedback zu Frontline hinterlassen.



Gladi1969 #2 Posted 15 February 2019 - 07:50 PM

    Private

  • Player
  • 24115 battles
  • 49
  • [LEG15] LEG15
  • Member since:
    08-05-2012

Mein Feedback:

 

Bei Übernahme eines Sektors durch den Feind, ist oft ein Rückzug unmöglich!

 

Der Angreifer gewinnt meistens die Runden!



Huzzemann #3 Posted 15 February 2019 - 07:54 PM

    Nachbarschaftswache

  • Player
  • 40779 battles
  • 27,343
  • [DEPAC] DEPAC
  • Member since:
    05-21-2011

positiv: abwechslung zum random-wahnsinn! große karte(n), viele möglichkeiten, viel action

 

negativ: ob sieg oder niederlage hat leider keine auswirkung! hier würde ich mir einen bonus bei sieg wünschen, in welcher form auch immer. so macht jeder nur seinen ihm möglichen rang und gut.

 

 

eine zweite karte wäre schön! auch, wenn ich schon mit dieser völlig überfordert bin :teethhappy:



BonifatiusKiesewetter #4 Posted 15 February 2019 - 08:03 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 34206 battles
  • 7,694
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-20-2012

Minen wären noch ganz nett, gerade wenn man ausweichen muß.

Flieger und Nebel sollte man in der Ausrichtung variieren können so wie den Luftangriff. Meine aber das wäre auch das letzte Mal so gewesen.

Leute, die AFK gehen müssen ersetzt werden! Deren Panzer stehen mehrfach einfach nur herum von Spawn zu Spawn. Vielleicht könnte man Spieler aus der Warteschlange da einfach einfügen.

Es sollte nicht möglich sein, daß man hinter dem Feind spawnt. Ich weiß nicht ob das ein Fehler war, aber es macht keinen Sinn mit einem T34 plötzlich hinter 3 Progettos aufzutauchen, die sich darüber freuen, daß man da

erscheint. Wo Feind ist kein Spawn! Die Startspawnareale dürfen nicht einsehbar sein. Sonst hat man da keine Chance.

 



Arrasus #5 Posted 15 February 2019 - 09:23 PM

    Private

  • Player
  • 12035 battles
  • 1
  • Member since:
    11-15-2012
frotline…..nein dank ist nur noch ein autoloader match.man wot ihr last wot so richtig verkommen.war mal ein gutes game.wo es noch um historische panzer ging.

elektroberto #6 Posted 15 February 2019 - 10:09 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 45001 battles
  • 7,950
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-14-2012

View PostArrasus, on 15 February 2019 - 09:23 PM, said:

frotline…..nein dank ist nur noch ein autoloader match.man wot ihr last wot so richtig verkommen.war mal ein gutes game.wo es noch um historische panzer ging.

 

Warum ist das so, dass Spieler mit wenig Gefechten und/oder sehr schlechten Wertungen so sehr über den FL jammern?!

 

Ist mMn der beste und spaßigste Modus im Spiel.



Shalashaska_666 #7 Posted 15 February 2019 - 10:18 PM

    Corporal

  • Player
  • 37357 battles
  • 101
  • Member since:
    03-02-2016
Geschütztürme sollten erst nach Eroberung der vorgehenden Zonen zerstörbar sein. Bsp. Geschützturm 5 erst angreifbar nach Eroberung der Zonen C und F

Mister_Flair #8 Posted 15 February 2019 - 11:19 PM

    Private

  • Player
  • 27434 battles
  • 16
  • [SKILL] SKILL
  • Member since:
    03-29-2016
Ich hatte zwar schon heute etwas zum Modus Frontline geschrieben, aber ich wiederhole mich gerne: Ich finde den Modus Frontline richtig gut und ist auch eine Abwechslung zu den Random Gefechten.

Was ich besonders witzig (bitte nicht! als 'mimimimi' sehen) finde, sind die ganzen Magic Trackshots, die bei Frontline zustande kommen. Egal ob guter oder schlechter Spieler, aber ich würde sowas gerne mal in Random Gefechten erleben. Solche Hits kriegt da nicht mal ein Unicum auf die Reihe.

So und nun zu den Dingen, die ich gerne anders hätte (Wunschdenken!):

Die Karte ist in 3 Teile aufgeteilt und die Spieler Anzahl pro Team ist auch gleich. Daher von mir der Gedanken:

a) man kann nur die Kartenseite (A, B u. C) wechseln, wenn man gestorben ist. Da ich es ehrlich gesagt zeitweise ätzend finde, wenn ich auf der Karte mit der Base B bin und ich auch noch aufpassen muss, dass plötzlich nicht ein Gegner hinter mir ist, der von der Karte mit Base A od. C kam.

b) ich finde es gut, dass es ein Spielerlimit gibt pro Karte, aber es wäre toll, wenn es auch das Spielerlimit anders geben würde. Also das ein Team nicht zu wenige Spieler hat und das Gegnerteam in der Überzahl ist, so das man nichts groß machen kann.

c) Das mit dem Panzer ausleihen ist ja schön und gut (ich selbst musste mir keinen ausleihen), aber dann doch bitte max. gegen Credits und nicht gegen Gold. Wobei gratis für eine Woche würde Wargaming auch nicht den Konkurs bringen. (ansonsten müsst ihr halt mal nen Monat von Wasser u. Butterbrot leben, wenn ihr euch das nicht leisten könnt *Kappa*)

The End - Wooooooh



 

Edited by Charlotte_Flair, 16 February 2019 - 01:57 AM.


Mistvieh_1 #9 Posted 16 February 2019 - 09:16 AM

    Private

  • Player
  • 36178 battles
  • 19
  • [_IL_] _IL_
  • Member since:
    02-03-2012

Meiner Meinung nach nicht mehr so spannend wie der "erste" Frontline- Versuch. 

Das angreifende Team ist so derb im Vorteil das es schon weh tut. Speziell kann ich nicht sagen warum das so ist, aber von 14 Frontline die ich bis jetzt gespielt habe sind 13 vom Angriffsteam gewonnen worden. Das macht das deffen an sich sehr einfach, ich gammel hinten rum, baller auf über 300 m ein bisschen und warte das die 20 Minuten rum gehen. Zum anderen sind die Artyschläge immer noch viel zu derb. Auch unmöglich empfinde ich Panzerwartezeiten von über 2 Minuten wenn es einen fix erwischt hat, das macht es dem Gegnerteam natürlich nur noch leichter. Ansonsten ist der Frontlinemodus gefühlt schneller geworden.

 

Schicke Abwechslung wenn man etwas Knete braucht, viel mehr auch nicht, es sei denn man ist ein "guter" Spieler ( der ich nicht bin ) und will tatsächlich die güldenen Panzer ergattern.

PS: ach ja, man ist halt auch immer Toptier :-) da könnt Ihr den Modus auch für 6er oder 10er machen. 



IQ_Blake #10 Posted 16 February 2019 - 10:28 AM

    General

  • Player
  • 21229 battles
  • 8,097
  • Member since:
    04-14-2011

View PostZapfhan, on 15 February 2019 - 06:35 PM, said:

Hallo Kommandanten 

 

Hier könnt ihr all euer Feedback zu Frontline hinterlassen.

 

Moin Zapfhan,

 

wäre es nicht möglich den Thread im Gameplay-Forum zu pinnen und dort mit diesem Thread zusammenzuführen?

 

http://forum.worldof...0#entry16657254

 

fragt Blake



Huzzemann #11 Posted 16 February 2019 - 10:33 AM

    Nachbarschaftswache

  • Player
  • 40779 battles
  • 27,343
  • [DEPAC] DEPAC
  • Member since:
    05-21-2011

View PostIQ_Blake, on 16 February 2019 - 10:28 AM, said:

 

Moin Zapfhan,

 

wäre es nicht möglich den Thread im Gameplay-Forum zu pinnen und dort mit diesem Thread zusammenzuführen?

 

http://forum.worldof...0#entry16657254

 

fragt Blake

 

Moin IQ_Blake,

das wäre zu einfach!

 

antwortet Huzzemann



elektroberto #12 Posted 16 February 2019 - 12:03 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 45001 battles
  • 7,950
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-14-2012

View PostMistvieh_1, on 16 February 2019 - 09:16 AM, said:

Meiner Meinung nach nicht mehr so spannend wie der "erste" Frontline- Versuch. 

Das angreifende Team ist so derb im Vorteil das es schon weh tut. Speziell kann ich nicht sagen warum das so ist, aber von 14 Frontline die ich bis jetzt gespielt habe sind 13 vom Angriffsteam gewonnen worden. Das macht das deffen an sich sehr einfach, ich gammel hinten rum, baller auf über 300 m ein bisschen und warte das die 20 Minuten rum gehen. Zum anderen sind die Artyschläge immer noch viel zu derb. Auch unmöglich empfinde ich Panzerwartezeiten von über 2 Minuten wenn es einen fix erwischt hat, das macht es dem Gegnerteam natürlich nur noch leichter. Ansonsten ist der Frontlinemodus gefühlt schneller geworden.

 

Schicke Abwechslung wenn man etwas Knete braucht, viel mehr auch nicht, es sei denn man ist ein "guter" Spieler ( der ich nicht bin ) und will tatsächlich die güldenen Panzer ergattern.

PS: ach ja, man ist halt auch immer Toptier :-) da könnt Ihr den Modus auch für 6er oder 10er machen. 

 

Liegt daran, dass die meisten keine Ahnung haben wie man verteidigt.

Die meisten denken wohl sie müssten ganz weit hinten stehen.

 

Eine Spieler haben verszanden, dass man schon in den ersten Minuten den Cap rushen kann.

 

 

Edit.

Ach so, weil das der Feedback Thread ist.

 

Ich denke die Belohnungspanzer waren keine gute Idee. Die guten  Spieler brauchen sie nicht. Die schwachen jammern, weil sie unerreichbar sind.


Edited by elektroberto, 16 February 2019 - 12:06 PM.


Gladi1969 #13 Posted 16 February 2019 - 01:20 PM

    Private

  • Player
  • 24115 battles
  • 49
  • [LEG15] LEG15
  • Member since:
    08-05-2012

View Postrembrandt2323, on 16 February 2019 - 12:06 PM, said:

FEHLER:

 

1.

Wenn man Jemanden einlädt und dieser auf einem anderen Server ist stürzt das Spiel oft ab.

Es bleibt einfach beim Abgleich der Garage hängen und der Nutzer muss sich von Windows abmelden weil das Spiel ALLE Befehle zur Terminierung (Taskmanager!) einfach missachtet (was wiederum SCHLECHTE PROGRAMMIERUNG ist... Befehle des Betriebsystems sind IMMER zu akzeptieren.. steht in den Programmierrichtlinien für Windows, ist unter UNIX auch so mit einem KILL-Befehl....)

 

Ich erlaube mir WG mal einen link zu geben:

https://docs.microso...ws-applications

Ansonsten empfehle ich WG den von Microsoft veröffentlichen "Programming Guide" zu lesen um für Windows zu programmieren...

 

Diesen FEHLER gab es letztes Jahr bereits... SEHR TOLL GEFIXT ALLES.....

Das ist eigentlich für ALLE Spiele ein NO GO.....selbst für andere Anwendungen.... wie das durch die Qualitätskontrolle ging ist mir ein Rätsel...

 

2.

Die Explosionen von zerstörten Panzern (die von der Karte genommen werden!) sind einfach VIEL ZU LAUT.....

Ich weiß nicht wer bei WG die Qualitätssicherung macht aber diese Person muss taub sein....

Diesen FEHLER gab es letztes Jahr bereits... SEHR TOLL GEFIXT ALLES.....

 

3.

"Munitionsexplosions"-Meldungen OHNE Resultat. Ein Gegner wird mehrfach angeschossen und bei JEDEM Treffer kommt "Munitionsexplosion" als Meldung...

Diesen FEHLER gab es letztes Jahr bereits... SEHR TOLL GEFIXT ALLES.....

 

4.

Das Fadenkreuz verzieht wenn ein Gegner an der Richline steht und man z.B. nur knapp die Kommandantenkupppel sieht. Man kann diese nicht beschießen da das Fahdenkreuz massiv nach oben zieht...

 

DAS SPIEL BESTRAFT ALSO SPIELER DIE ZIELEN und bevorzugt die Casuals.... *facepalm*

SEHR GUT! Wer kam denn auf DIESEN GEDANKEN?! Wieso nicht gleich eine HANDY-Steuerung für ein PC-Spiel.....

 

Diesen FEHLER gibt es erst seid KURZEM....... HURRA! Mal was neues....!

 

5.

Wenn ein Gegner gesichtet war (er kann auf der einem Hügel stehen, nicht HULL DOWN.. halt wie so ein Casual halt oben so rumsteht..) und er z.B. gekettet ist und deshalb wieder zugeht dann verzieht das Fadenkreuz ebenfalls MASSIV.....

 

Wer hat sich diesen "Feature" bitte ausgedacht.....? Wem macht das bitte Spaß wenn man weiss, dass der Gegner dort gekettet rumsteht und man ihn nicht treffen kann weil das Spiele es AKTIV verhindert...?!

 

6.

Es gibt bei Frontline "Seifensteine" wo man abrutscht und in eine Position rutscht aus der man nicht mehr heraus kann (Schräglage..!).

Das ist ein Kartenfehler der bei Position D ist.

Am Wasser sind links von D Felsformationen (wo der Hügel ist) und da kann man "reintuschten" und nicht mehr heraus kommen...

Das ist mir gestern passiert... Tot durch Kartenfehler....

 

 

Ich weiss das liest sich alles sehr negativ und der Modus macht extrem viel Spaß aber wenn die GLEICHEN FEHLER auftreten fragt man sich als Anwender: An was haben die Entwickler denn ANGEBLICH gearbeitet? WG behauptet doch, dass an diesem Modus GEARBEITET wurde.....

Das ist alles Copy&Paste was man an den Fehlern erkennt da ist NICHTS gefixt/behoben und so schwer kann es nicht sein.... gerade mit Rücksicht auf den Zeitraum der vergangen ist.

SOWAS stört massiv: man bekommt das Marketing-blabla, dass etwas getan wurde und man sieht die gl. Fehler wie letztes Jahr....

Das zerstört auch das Vertrauen....

 

Einen Casual interessiert das nicht, der spielt nur am WE oder mal zu so einem Event.... und eure "Hardcorespieler" vergrault ihr erfolgreich weil ihr keine Fehler behebt und statt dessen Radpanzer oder was weiss ich einführt.......

 

So verstehen eure "hardcore Spieler" euer Marketing:

> Wer braucht ein "altes" Matchmaking.. HIER NEHMT DIESE NEUEN POLENPANZER wo der Grind wegen dem MM auch keinen Spaß macht!

Ach ihr jammert immer noch? Oh da fehlt euch wohl CONTENT.. HIER NEHMT DIE RADPANZER wo der Grind wegen dem MM.......<

 

Ich übersetz mal was ich so höre für eure Marketingabteilung:

Wir wollen nicht endlos mehr CONTENT sondern BUGFIXES.....

Ich habe KEINE LUST mehr auf "Seifensteine" wo man rumrutsch als wären die GEÖLT worden oder unsichtbare WÄNDE (ALPHAWÄNDE!!) oder Fenster wo ich durchsehen aber nicht durchschießen kann..... Das sind alles KARTENFEHLER....Fehler passieren aber die werden bei WG halt offenkundig nie behoben....

WG ist ja schon überfordert mal ein ordentliches CHANGELOG heraus zu geben.... Wie oft liest man "fixed serval technical Issues".. JA WELCHE DENN?!

Jeder andere Entwickler (egal ob Free2Play oder nicht!) der nicht so verblöded wie BETHESDA mit Fallout76 ist schafft das doch auch. Was ist an solchen Grundlagen denn so schwer? :-(

 

Ein Casual kauft euch auch nicht mehr Panzer ab! Wieso sollte er auch investieren wenn er kaum spielt und lieber MOBILE mit Candy-Crush beschäftigt ist und sich "Gamer" nennt. Wenn das eure Zielgruppe ist seid ihr auf dem PC falsch!

 

 

Aber mal etwas lobendes:

Schöne Fortschritte in der Paralelprogrammierung der Engine (aber da geht noch mehr..!) auch wenn ich das "mit unseren FREUNDEN von Intel" nicht ab kann weil INTEL-CPUs alle Fehleranfällig sind da INTEL die eigenen x86-Spezifikation nicht einhält (für Informatiker: Stichwort Sprungvorhersage). Die Problematik, dass die FPS beim Erreichen der Stadt teilweise eingebrochen sind sind soweit ich gehört habe komplett weg. Letztes Jahr ruckelte (unter 60 FPS) es manchmal noch wenn man die Stadt erreicht hatte. Dieses Jahr ist das nicht ein mal vorgekommen! :)

 

 

Kind regards,

Rembrandt

 

WOW das war mal Klartext...und da bin ich voll bei Dir!

Comander_07 #14 Posted 16 February 2019 - 02:30 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 12283 battles
  • 1,233
  • [AFK-P] AFK-P
  • Member since:
    05-28-2012
Arty ist für Frontline absolut OP, setz dir Aufklärer und Pionier rein und du kannst 2 oder 3 Fronten fast schon komplett alleine halten. Sollte eventuell für die Zukunft überarbeitet werden.

Roggefeller #15 Posted 16 February 2019 - 02:36 PM

    Private

  • Player
  • 33889 battles
  • 23
  • Member since:
    06-12-2011

Also ich finde den Frontlinemodus zwar abwechlungsreich aber zum erreichen von level 30 absolute Zeitverschwendung.

Habe heute 10 gefechte bestritten und jedes Mal verloren bei einem Durchschnittsschaden von 5000+.

Dazu noch die tatsache das man als verteidigendes Team fast schon desertieren kann, man verliert zu 90%.

Toll ist dann natürlich wenn das einzige Spiel als Angreifer auch noch verloren geht. Da kann man sich die Erfahrungssteigerung in den A_R_S_C_H schieben, 3-5 Spiele pro Stufe=10-12 Stunden spielen nur für die letzten 5 Stufen....

Wer bitte schafft es in einer knappen Woche 30 Stunden zu spielen?????

 

Generell wäre ich froh wenn man einfach lineare Stufensteigerungen einführen würde. Da kann man dann auch wirklich sehen ob es sich lohnt weiterzu spielen.

Gilt übrigens auch für Besatzungserfahrung, wer hat sich den Schwachsinn mit % Angaben ausgedacht wenn die benötigte Crewerfahrung nicht linear ist? Habt ihr überhaupt Mal Mathe Unterricht genossen?


Edited by Roggefeller, 16 February 2019 - 02:39 PM.


__Rembrandt__ #16 Posted 16 February 2019 - 04:36 PM

    Corporal

  • Player
  • 13752 battles
  • 106
  • [PH_NX] PH_NX
  • Member since:
    05-05-2014

View PostRoggefeller, on 16 February 2019 - 02:36 PM, said:

Also ich finde den Frontlinemodus zwar abwechlungsreich aber zum erreichen von level 30 absolute Zeitverschwendung.

Habe heute 10 gefechte bestritten und jedes Mal verloren bei einem Durchschnittsschaden von 5000+.

Dazu noch die tatsache das man als verteidigendes Team fast schon desertieren kann, man verliert zu 90%.

Toll ist dann natürlich wenn das einzige Spiel als Angreifer auch noch verloren geht. Da kann man sich die Erfahrungssteigerung in den A_R_S_C_H schieben, 3-5 Spiele pro Stufe=10-12 Stunden spielen nur für die letzten 5 Stufen....

Wer bitte schafft es in einer knappen Woche 30 Stunden zu spielen?????

 

Generell wäre ich froh wenn man einfach lineare Stufensteigerungen einführen würde. Da kann man dann auch wirklich sehen ob es sich lohnt weiterzu spielen.

Gilt übrigens auch für Besatzungserfahrung, wer hat sich den Schwachsinn mit % Angaben ausgedacht wenn die benötigte Crewerfahrung nicht linear ist? Habt ihr überhaupt Mal Mathe Unterricht genossen?

 

Hinweis: Scheiss auf Schaden.. nimm Basen ein oder setze die Eroberung zurück! Dazu ist der Pionier-Perk am besten.. stellste dich einfach rein wenn die Gegner erobern wollen und blockst deren Eroberung so und bekommst dafür viele XP. Du kannst mit 2k Schaden Genral werden.. wie ich... :)

Du darfst diesen Spielmodus nicht wie Randomgefechte betrachten... Schaden und co: Alles für die Tonne... man bekommt auch kaum XP wenn man die Geschütze zerstört....

Baseneroberung oder Resetten.... und man wird schnell ein General oder Mayor.. :)

 

 

Aber ein FEEDBACK noch an die Entwickler:

 

Wenn man verteidigt und die Gegner bestehen nur aus Casual-Spielern die nichts verstehen und greifen dementsprechend kaum an bekommt man auch kaum XP. Ich finde JEDER Verteidiger in einem Sektor sollte über Zeit etwas XP bekommen denn es ist recht häufig, dass Casuals zu passiv sind im Angriff und man als Verteidiger so keine Basis resetten kann da nichts erobert wird von denen.... und dann bekommt man wirklich wenig XP......


Edited by rembrandt2323, 16 February 2019 - 04:51 PM.


IQ_Blake #17 Posted 16 February 2019 - 05:48 PM

    General

  • Player
  • 21229 battles
  • 8,097
  • Member since:
    04-14-2011

View Postrembrandt2323, on 16 February 2019 - 12:06 PM, said:

 

4.

Das Fadenkreuz verzieht wenn ein Gegner an der Richline steht und man z.B. nur knapp die Kommandantenkupppel sieht. Man kann diese nicht beschießen da das Fahdenkreuz massiv nach oben zieht...

 

DAS SPIEL BESTRAFT ALSO SPIELER DIE ZIELEN und bevorzugt die Casuals.... *facepalm*

SEHR GUT! Wer kam denn auf DIESEN GEDANKEN?! Wieso nicht gleich eine HANDY-Steuerung für ein PC-Spiel.....

 

Diesen FEHLER gibt es erst seid KURZEM....... HURRA! Mal was neues....!

 

Der Fehler ist so alt wie WoT selbst. Das Problem in dem Fall ist, die Engine kennt nur zwei Zustände beim Aiming auf die Ridgeline. Entweder ein festes Hindernis, wie Felsen oder aber ein Panzer, oder die Unendlichkeit des Horizonts. Rutscht man beim Aiming ab, hüpft das Fadenkreuz auf einen imaginären Punkt irgendwo jww - janz weit wech.

 

Auf Random-Karten hat Wargaming diesen Fehler relativ clever gelöst. Sie haben einfach hinter fast jede Ridgeline ein Hindernis gebaut oder aber die Winkel so extrem steil gestaltet, dass es den Spielern nicht auffällt, wenn das Fadenkreuz hüpfen sollte. Beispiel wäre die Anfahrt auf Malinovka auf den Berg vom Süden. Wo manche Spieler den Fehler weiterhin beobachten können ist, wenn Artifahrer auf Gegner aimen, die an der Redline entlang schrammeln. Das Fadenkreuz kann da aus bestimmten Winkeln den Gegner nicht erfassen.

 

Meiner Meinung nach wird man diesen Fehler nicht fixen können, ohne das Aiming komplett neu zu schreiben. Er dürfte ähnlich schwierig zu beheben sein, wie die sehr seltenen Ghostshells, die laut Victor Kysil einen Schuss auf 1.000 Granaten betreffen (beachte, ALLE Granaten. Auch die 20-30 Prozent pro Spiel, die ohnehin vorbei gehen. Zusätzlich die, die ohnehin keinen Effekt hätten.)



__Rembrandt__ #18 Posted 16 February 2019 - 06:11 PM

    Corporal

  • Player
  • 13752 battles
  • 106
  • [PH_NX] PH_NX
  • Member since:
    05-05-2014

View PostIQ_Blake, on 16 February 2019 - 05:48 PM, said:

 

Der Fehler ist so alt wie WoT selbst. Das Problem in dem Fall ist, die Engine kennt nur zwei Zustände beim Aiming auf die Ridgeline. Entweder ein festes Hindernis, wie Felsen oder aber ein Panzer, oder die Unendlichkeit des Horizonts. Rutscht man beim Aiming ab, hüpft das Fadenkreuz auf einen imaginären Punkt irgendwo jww - janz weit wech.

 

Auf Random-Karten hat Wargaming diesen Fehler relativ clever gelöst. Sie haben einfach hinter fast jede Ridgeline ein Hindernis gebaut oder aber die Winkel so extrem steil gestaltet, dass es den Spielern nicht auffällt, wenn das Fadenkreuz hüpfen sollte. Beispiel wäre die Anfahrt auf Malinovka auf den Berg vom Süden. Wo manche Spieler den Fehler weiterhin beobachten können ist, wenn Artifahrer auf Gegner aimen, die an der Redline entlang schrammeln. Das Fadenkreuz kann da aus bestimmten Winkeln den Gegner nicht erfassen.

 

Meiner Meinung nach wird man diesen Fehler nicht fixen können, ohne das Aiming komplett neu zu schreiben. Er dürfte ähnlich schwierig zu beheben sein, wie die sehr seltenen Ghostshells, die laut Victor Kysil einen Schuss auf 1.000 Granaten betreffen (beachte, ALLE Granaten. Auch die 20-30 Prozent pro Spiel, die ohnehin vorbei gehen. Zusätzlich die, die ohnehin keinen Effekt hätten.)

 

Naja das war früher NICHT SO EXTREM..

Außerdem kann man so herlich betrügen.. zielste auf der Richline lang und wo das Fadenkreuz ausschlägt ist es entweder ein Kartenfehler oder ein nicht gespotteter Panzer...



Zapfhan #19 Posted 16 February 2019 - 06:14 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 25464 battles
  • 3,055
  • [BYOND] BYOND
  • Member since:
    04-11-2015

View PostIQ_Blake, on 16 February 2019 - 09:28 AM, said:

 

Moin Zapfhan,

 

wäre es nicht möglich den Thread im Gameplay-Forum zu pinnen und dort mit diesem Thread zusammenzuführen?

 

http://forum.worldof...0#entry16657254

 

fragt Blake

 

Hi Blake der Thread aus dem Gameplay bereich, sollte bald hierhin verschoben werden

 

View PostHuzzemann, on 16 February 2019 - 09:33 AM, said:

 

Moin IQ_Blake,

das wäre zu einfach!

 

antwortet Huzzemann

 

:medal:



IQ_Blake #20 Posted 16 February 2019 - 06:54 PM

    General

  • Player
  • 21229 battles
  • 8,097
  • Member since:
    04-14-2011

Huzzebot bekommt eine Medaille und ich nur eine schnöde Unerfüllung meines Wunsches! Rigged Forum! :izmena:

 

 

Bevor ich es vergesse, einen Vorschlag hätte ich. Für einen Sieg im FL sollte es einen wenigstens kleinen Bonus geben. Sagen wir 25-33 Prozent auf den Balken eines Ranges. Oder auch nur 20 Prozent. Jedenfalls irgendwas, um das gesamte Hin und Her optisch zu vergüten.

 

Und bevor ich vergesse, was ich vergaß, eine Einblendung welchen Modus man gerade spielt, wäre auch eine Idee. Nur weil ich einmal irgendwie nicht geschnallt habe, dass mein Team gerade Angriff spielt.

 

Was ich vielleicht nicht vergessen darf ist, WG sollte überlegen ob sie nicht Bots implementieren für AFK-Spieler, die sich wenigstens zwei Zonen lang nicht bewegt haben. Zudem sollten diese Spieler nach dem ersten Vergehen für eine Stunde gesperrt werden, mit den bekannten Abstufungen bis hin zum Bann.

 

 






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users