Jump to content


Neues vom Supertest: Charkow


13 replies to this topic

Zapfhan #1 Posted 12 March 2019 - 04:33 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 22461 battles
  • 464
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-11-2015

Hallo Kommandanten und Kommandantinnen

 

Bald startet die finale Phase des Supertests der Karte Charkow. Wir haben bereits eine Auswahl des exakten Prototypes getroffen, der wahrscheinlich erscheinen wird.

 

Die Version ist eine vergrößerte Variante (1000 x 1000 Meter), bei der der offene Bereich signifikant überarbeitet wurde. Die Karte wurde außerdem um 45° gedreht (relativ zur früheren Variante) und ist so zu einer "vertikal ausgerichteten" anstatt einer "diagonal ausgerichteten" Karte geworden. Das ermöglicht jedem Fahrzeugtyp effektiv auf der Karte zu agieren. 

 

Die Häuserblöcke und der Zentrale Platz

  • Wir haben versucht die gewohnte Spielweise hier beizubehalten. Diese Zone ist besonders für das aufeinander treffen schwer gepanzerter Fahrzeuge sowie für geeignet. Von hier aus können auch schnell gute Positionen im Zentralen Platz angefahren werden. Dennoch gibt es auch Neues: Schießscharten, Barrikaden, "Balkone" an den Blockausgängen (von einer Seite zugänglich), etc.

 

Die Mitte der Karte

  • Dies ist eine neue Zone. Sie kommt unter anderem mit einem Panzergraben am Rande der Stadt, durch Explosionen verursachte Krater und kleine Felder. Der Graben dient dazu zu schnelle Wechsel von dieser Zone in die Stadt und umgekehrt zu verhindern. Er kann genutzt werden um sich der feindlichen Basis zu nähern und Feinde zu erspähen. Ihr solltet jedoch vorsichtig sein, da ihr hier schnell einer feindlichen Übermacht gegenüberstehen könnt. Die Mitte eignet sich gut für Fahrzeuge, die ihre Mobilität, Tarnung und das Terrain gut ausnutzen können.

 

Der westliche Teil

  • Dieser Teil der Karte ist hügelig mit wenigen Deckungsmöglichkeiten, die zerstört werden können. Dieses Gebiet ist gut für mobile Fahrzeuge und Scharfschützen geeignet. Durch das Erobern dieses Teils der Karte, erhält man Kontrolle über einen großen Teil der Karte und ermöglicht euch, dass ihr euch an die feindliche Basis anschleicht.

 

Während der kommenden Phase des Supertests, planen wir die finale Spielbarkeit der Karte zu bestimmen und begrenzte Balance-Änderungen vorzunehmen, falls notwendig. Die folgende Phase wird dann das Polieren des Aussehens der Karte beinhalten. Anschließend folgt der kurze Weg zum Release.  

Viel Erfolg auf dem Schlachtfeld. 

 

minimap.jpg

 

Mehr Bilder

 



Vopomat #2 Posted 15 March 2019 - 07:48 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 14095 battles
  • 871
  • Member since:
    10-05-2016
Ganz ehrlich - endlich! Langsam vermisse ich Stalingrad und Charkov. Kommt Moor auch wieder?

Kietzschelle #3 Posted 15 March 2019 - 08:21 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Beta Tester
  • 30867 battles
  • 3,022
  • Member since:
    01-03-2011
Oh nein bitte nicht.
Lass die doch einfach draußen.

Das war wirklich grausam, genau wie Stalingrad, Paris, oder Minsk.

Seht es doch bitte ein.
Stadtmaps sind nicht wirklich toll für WoT.

HeatMage #4 Posted 15 March 2019 - 09:26 AM

    General

  • Player
  • 31910 battles
  • 9,735
  • [OM] OM
  • Member since:
    07-10-2015
Schutthaufen an jeder Ecke weil die Play4Fun Fraktion mit Sidescrapen überfordert ist... :mellow:

Zapfhan #5 Posted 15 March 2019 - 11:50 AM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 22461 battles
  • 464
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-11-2015

View PostVopomat, on 15 March 2019 - 06:48 AM, said:

Ganz ehrlich - endlich! Langsam vermisse ich Stalingrad und Charkov. Kommt Moor auch wieder?

 

Für die nächste Zukunft ist mir nichts bekannt, dass Moor zurückkommt. Es ist aber gut möglich, dass Karten wie Moor in Zukunft zurück kommen

 



Anna_Kalashnikova #6 Posted 15 March 2019 - 12:00 PM

    Brigadier

  • Player
  • 13018 battles
  • 4,610
  • [GOH] GOH
  • Member since:
    08-21-2011
Najo, ich denke die allgemeine Ablehnung des alten Kharkov sollte man hier außen vor lassen, die Karte mit der alten nichts mehr gemein. Ob's gut wird, wird sich zeigen. Diese Alternative sieht ein bisschen nach Pilsen aus.

PzKdt0815 #7 Posted 16 March 2019 - 02:48 PM

    Private

  • Player
  • 1368 battles
  • 23
  • Member since:
    11-22-2011

Und wieder ne Stadtkarte. Man man... reichen die vorhandenen nicht mehr aus ? Müssen wir jetzt auch noch Eckenbumsen in Charcov spielen ?

 

Gibts in Russland nur Städte, oder auch andere, natürliche Landschaften. Nämlich solche, für die Kampfpanzer eigentlich mal entworfen wurden.

Offene weite Ebenen mit Buschwerk, Erhebungen (kein Gebirge), und Senken. Kampfentfernungen die nicht bei 20 Metern liegen sondern doch schon etwas weiter.

Das kein Kommandeur seine Panzerbattaillione in Städte fahren lässt, müsste sogar Wg wissen.

Was daraus resultiert kennen wir zur Genüge aus den vorhandenen Städten.

 

Wenn das so weiter geht, brauch man jedenfalls keine Optiken mehr einzubauen und auch Fähigkeiten wie Weitsicht sind dann überflüssig. Aber hey, vielleicht gibts dann ja die Fähigkeit "Eckenbumsen".

 



Zapfhan #8 Posted 16 March 2019 - 06:16 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 22461 battles
  • 464
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-11-2015

View PostPzKdt0815, on 16 March 2019 - 01:48 PM, said:

Das kein Kommandeur seine Panzerbattaillione in Städte fahren lässt, müsste sogar Wg wissen.

 

Charkow 41:

440px-Bundesarchiv_Bild_183-L20582,_Charkow,_Strassenkämpfe.jpg

 

Charkow 42:

chark1_K.jpg

 

Charkow:43

images.jpg

 

Bei allen Schlachten um Charkow wurden Panzer eingesetzt (auch im inneren der Stadt nicht nur im Umland).

Meistens organisiert als Panzerkorps, Panzerjäger-Abteilungen, Panzerarmeen oder Gardepanzerarmeen 

 

 



Anna_Kalashnikova #9 Posted 16 March 2019 - 06:55 PM

    Brigadier

  • Player
  • 13018 battles
  • 4,610
  • [GOH] GOH
  • Member since:
    08-21-2011

View PostPzKdt0815, on 16 March 2019 - 02:48 PM, said:

 

Das kein Kommandeur seine Panzerbattaillione in Städte fahren lässt, müsste sogar Wg wissen.

 

 

Jetzt behaupte noch, dass Panzerkommandanten “in echt“ auch keine Hitpoints getraded haben, oder vor dem schießen etwas weiter vom Busch weg gefahren sind und der Aluhut sitzt perfekt...



louis5671 #10 Posted 16 March 2019 - 07:41 PM

    Private

  • Player
  • 6795 battles
  • 7
  • Member since:
    11-22-2017
Also da wäre mir die kleine Karte mit der Stadt in der Mitte von diesem Tal auf der man sich als Tier I-IIIer immer geklopft hat lieber, Mittengard hieß die glaub ich, die vermisse ich mehr als Charkow.

hellephant #11 Posted 16 March 2019 - 08:51 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 36558 battles
  • 400
  • [SKILL] SKILL
  • Member since:
    07-01-2011

Zafhahn ehrlich jetzt?

 

Jetzt kommt auf einmal die "historische" Erklärung für euer "auf der Stelle treten" in Sachen Mapdesigns?

 

Ihr, WG, seid schon längst davon weg gegangen historisch zu bleiben...



DoenermitApfel #12 Posted 16 March 2019 - 09:12 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 16372 battles
  • 1,486
  • [SH-A] SH-A
  • Member since:
    01-08-2017

Es wird Zeit für viele neue "große" Karten bitte, 48 x HWK30.

Davon maximal 5 x eine feine Light Map (Meiner Meinung nach) z.B. Malinowka etc.

Fast nur Himmelsdorf (Tier 10 dann noch 5 x alleine schon).

Bitte neue Maps ohne 10100101 Häuser und Berge. Lief trotzdem gut aber diese Maps zu viel Mist bei.

Kinder was wollt ihr? Neue Maps neue Maps!!! 



chikota #13 Posted 16 March 2019 - 10:53 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 48572 battles
  • 1,431
  • [TIGHT] TIGHT
  • Member since:
    10-09-2011
Was?

PzKdt0815 #14 Posted 17 March 2019 - 07:02 AM

    Private

  • Player
  • 1368 battles
  • 23
  • Member since:
    11-22-2011

@ Zapfhan,

 

ich will hier gar nicht wirklich  Bezug nehmen, auf reale oder historische Situationen. Weil ich natürlich weiß, dass dies "nur" ein Shooter bestenfalls ist. Aber lass es dir gesagt sein, dass es in Kriegssituationen, jeden Panzerkommandeur nicht ansatzweise in den Sinn kommen würde eine Kampfpanzertruppe in eine Stadt zu schicken.

Das hat den Grund, da dies für die Einheit eine echte "Mausefalle" ist und Kampfpanzer nun mal ihre Stärken nur im offenen Gelände richtig zur Geltung bringen können.

Da wäre die Geländefähigkeit,der Panzerschutz, die Kampfentfernung und Kampfkraft, außerdem die Schnellingkeit mit der ein Kampfverband angreifen kann, oder im Verteidigungsfall, ausweichen kann.

ALLE diese Fähigkeiten sind in einer Stadt komplett verloren. Hinter jedem Fenster könnte in einer Stadt jemand im 2. Stock sitzen und deiner Besatzung mit ner Panzerfaust den Tag versauen.

Der Panzerschutz ist komplett aufgehoben. Ich denke das sieht man auf Stadtkarten ganz gut im Spiel, z.B in Minsk. Wie da die dicksten Havy`s in kurzer Zeit platzen, weil sie sich nicht großartig bewegen können.

Natürlich haben in der Vergangenheit Panzer auch in Städten gekämpft, dass hat man im zweiten Weltkrieg ja zur genüge gesehen, aber was waren das auch für "Staatsführer" die diese Opfer von ihren Kommandeuren verlangt haben ?

Die Opferzahlen und der Materialverlust an Fahrzeugen, war extrem hoch.

Nur mal ganz nebenbei, soll jetzt kein Klugsch**ssen sein, aber ich war vier Jahre Panzerkommandant auf dem Leopard 2. Uns wurde das immer und immer wieder von unseren Vorgesetzten eingetrichtert.

Fährst du mit nem Kampfpanzer in eine Stadt, ist die Warscheinlichkeit da heile rauszukommen, sehr gering.

 

Was bedeutet das für mich in dieses Spiel ?

 

Nun wenn ich in einem Gefecht bin, hab ich schon mal ein ganz mieses Gefühl, jedesmal wenn ich in eine Stadt fahren muß. Eigentlich will ich das gar nicht. Aber WoT zwingt es mir ja jedesmal wieder auf und das ist ebend nicht spaßig.

Es heißt ja nicht um sonst "Eckenbumsen", was ja nichts anderes bedeutet als "Materialschlacht", oder "HP Verlust" auf engstem Raum.

Ich zumindest, bin ja in diesem Spiel um Panzerschlachten zu erleben und das geht ja auch manchmal ganz gut auf diversen Karten. Aber je mehr Karten Wg uns mit Städten anbietet, um so weniger kann man ein wirkliches Panzergefecht erleben. Was ich zumindest wirklich bedauere.

Sollte diese "Blacklist" mal rauskommen und man wirklich drei Karten damit für sich sperren kann, dann ist für mich ganz klar welche das sind.

Aber auch wenn Wg an den Statistiken dann sehen sollte das diese Stadtkarten eigentlich von fast allen Spielern auf diese Liste kommen, hab ich wenig Hoffnung das da ein Umdenken stattfindet.

Ich glaube das Wg diese Abneigung der Spieler gegen Stadtkarten sicherlich kennt und sich dessen bewusst ist. Um so weniger kann ich verstehen, warum man dies einfach ignoriert und damit weiter macht.

 

 


Edited by PzKdt0815, 17 March 2019 - 02:18 PM.




Reply to this topic



  
For security reasons, please do not provide your personal data or the personal data of a third party here because we might be unable to protect such data in accordance with the Wargaming Privacy Policy.


1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users