Jump to content


Erster Eindruck der Franzosen


  • This topic is locked This topic is locked
37 replies to this topic

Omnicloud #1 Posted 21 December 2011 - 03:47 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011

*
POPULAR

So nach ausgiebigen fahrens auf dem Testserver, möchte ich mal diesen Thread aufmachen um mal eine ganz allgemeine Diskussion über die bisher implementerten Franzpanzer zu eröffnen.

Dabei gehe ich nicht näher auf die Lowtiers ein, da diese später selten noch gespielt werden (T1-T4)

Allgemein gilt, dass die Panzer keine Schönheiten sind.Aber darum gehts ja vorrangig eh nicht ^^
Derzeit sind, für diejenigen die es nicht wissen, vorerst 2 einfache Pfade im Franztree aufgemacht worden.
Ein Light/Medium Pfad und ein Hvy Pfad.

Alles in allem sind die meisten Panzer absolut unterdurchschnttlich gepanzert.
Außnahmen bilden der Hotchkiss,der AMX 40 und ein paar wenige andere im Lowtier.
Aufgrund der schwachen Panzerung jedoch sind sie recht flink unterwegs, sogar die Hvys (auch hier Ausnahmen bestätigen die Regel)


Vom Spielfeeling her haben mir auf beiden Pfaden die Panzer erst ab T6 wirklich Spaß gemacht.
Meines erachtens waren auch die lvl 5 nicht wirklich Gewinnbrngend (Farmpanzer), wies bei den anderen Nationen sonst der Fall ist.

Die erste Besonderheit ist, dass es ab jetzt den B1 als ersten, nichtpremium,lvl 4 Hvy gibt
Da man in der Regel damit ganz oben steht, muss man sich aufgrund der erhöhten Panzerung vor nicht allzuviel fürchten (TDs etc)
Leder ist die Gun mit 70pen und 55Schaden etwas schwach auf der brust, so dass man doch recht viele Treffer setzen muss, um mal einen Gegner zu zerstören.

Den G1B (lvl 5 Hvy) fand ich besonders endtäuschend, denn er liefert nur eine absolut schwache Topgun mit sich (132mm pen bei 240 Schaden, 8 Schuss/min)
Wenn man dann auch noch ständig in lvl 7+ Gefechte geworfen wird, vergeht einem schnell der Spaß.

Der lvl 5 tank auf der anderen Seite des Pfades ist etwas freundlicher.
Der AMX 12t
Vom Fahrgefühl her wie der Panzer III/IV mit höherer endgeschwndingkeit und einen Tick wendiger.
Die Gun ist mit 110mm pen und 110mm Schaden eigentlich nicht schlecht.
Das absolut dumme an dem Panzer ist halt nur: Es ist ein Light.
Somit gehts im MM nicht selten ab in T10.
Da es jedoch zum Glück kein Endpanzer ist, wie T-50-2,VK28 oder Chaffee, halten sind die Reperaturkosten verdammt niedrig.
Gerade mal 2500 Kredits im durchschnitt, wenns einen mal erwischt hat.
Somit wohl der rentabelste Lvl 5 Light überhaupt.

Hat man T5 nun hinter sich gelassen, fängts richtg an zu krachen.
Fangen wir wieder mit dem Hvy an.
Liebe Hightierfahrer, merkt euch den Namen ARL 44 jetzt schonmal.
Stock zwar nahezu unbrauchbar, doch die 90mm Topgun sucht seinesgleichen auf T6 vergebens.
Satte 236mm Durchschlag, bei 7schuss/min und 240 Schaden, lassen selbst Hightiehvys problemlos Platzen.
Die Mumpeln gehen durch eine Ferdifront, wie ein glühendes Messer durch Butter.
Als alternative gibt es noch eine 105mm, doch wer diese auf den Panzer baut gehört geschlagen (6Schuss/min, 170 Durchschlag, 300 Schaden).
Da zumal die Granaten auch noch ein my teurer sind.
Erforschen würde ich sie jedoch trotzdem, da man die oben beschriebene 90mm auf dem folgenden lvl 7 Hvy nicht standardmäßig bauen kann, ohne den Turm zu forschen.Die 105er schon.

Auf der Seite der Lights geht es nun mit einem Phänomen los, was ich bei keinem anderen Tree der anderen Nationen je verspürt habe.
Wie beschrieben landet man ab T5 in lvl 10 Gefechten.
Das ändert sich (logischerweise) beim weiteren erklimmen des Trees nicht mehr.
Das heißt die Gegner bleiben immer gleich stark, aber der eigene Panzer wächst bis T9 unaufhörlich.

Nun gut, weiter im Konzept.
Mit dem AMX 13 75 gelangen wir nun zum allerersten lvl 6 Light überhaupt.
Somit stehen witer T10 Gefechte auf dem Programm.
Im Gegensatz zum lvl 5 light nun etwas besser in Wendigkeit und beschleunigung, bei gleicher Endgeschwindigkeit.
Mit der stärksten Kanone (138mm pen, 135 Schaden) ist man doch schon einen kleinen Tick besser unterwegs als mit dem AMX 12t
Auch steigen die HP ,auch mit jedem weiteren lvl, stark an.
von T5 zu T6, von 450 auf 750 HP gehüpft.
Somit also nicht mehr ständig ein onehit.

Mit der weiteren verfolgung des Hvybaums stellt man fest, dass sie mehr und mehr zu Pappe für ihre Tierklasse werden.
Bis einschließlich T9 darf man sich jetzt mit einer max 100mm Front begnügen.
Auch die 90mm DCA 45 bleibt bis dato aus meiner Sicht die Topgun und wird erst in T9 von einer 122mm abgelöst (280 pen, 400 Schaden)
Der T10 Hvy hat nun auch wieder eine brauchbare 230mm Frontwanne, die jedoch an den Seiten mit 30mm denke ich nicht weiter erwähnenswert ist.
(KVs, rüstet die 152mm drauf, HE rein und ihr werdet Spaß mit Franzhvys haben)
Aber kein contra ohne pro.
Die Misthüpfer sind schnell und flink, soadass mancher med davon nur träumen kann.

Wie beschreben bleiben beim hinaufgehen des Light/Mediumbaumes, die Gegner meist die selben.
Doch die guns werden ausnahmslos mt jedem Tier besser.
Mit dem AMX 13 90 sind wir nun bei Tier 7 gelandet.
Was sich nicht geändert hat: immernoch ein Light.
Was sich geändert hat: die Kniffte wieder mal einen Tick genialer.
An Mobilität und schnelligkeit hat der kleine zum vorgänger keinen my eingebüst, fährt jetzt aber mt einer 90mm F3 durch die Gegend.
Bei 167mm pen und 240 Schaden, mittlerweile auch für schwere Hvys eine große Gefahr.
Die 1100 HP des kleinen lassen ihn keineswegs schnell platzen.
Und selbst wenn: 9k durchschnittliche Reperatur erlauben auch n schlechten Matches noch + zu machen.

Allgemein sind die Hghtierlights/meds aufgrund der speziellen Feuerart sehr einfach im + zu halten, darauf gehe ich aber erst später etwas näher ein.
Das zieht sich bei Lvl 8 und 9 auch weiterhin fort.
Zwar sind diese dann als meds deklariert, aber vom Fahrgefühl her immernoch lights mit weng Panterung, viel HP und großen kanonen.
v max bleibt konstant zwischen 60-65.
Etwas was man bei den anderen Nationen kaum findet, da die meds im hightier immer behäbiger werden.
VK3001 mit dessen Nachfolgern lässt grüßen.

Soviel nun zu den Panzern an sich.
Die ganzen Dinger wären an sich, bis auf ein paar Spitzen, nichts besonderes, gäbe es da nicht eine klitzekleine Einzelheit bei den Kanonen.
Für diese noch nie dagewesene Neuerung gibt es mittlerweile viele Bezeichnungen.
Revolversystem, selbstnachladende Geschütze, Magazinprinzip etc pp
Was ist nun die Eigenart?
Simpel erklärt - es werden 6 Geschosse gleichzeitig in die Kanone geladen, die dann semiautomatisch abgefeuert erden können.
Und das macht die Sache ganz schön bösartg.
Zwar dauert das Nachladen somit etwa 30-50 sekunden (je nach crew,ausrüstung etc.), was einen dazu verleitet doch erstmal aufs klo zu gehen, oder eine zu rauchen, doch ist die Ladezet vorbei hört für den Gegner der Spaß auf, denn nun kann man binnen 3 sekunden, 6 Geschosse im Gegner versenken.
Was recht harmlos klingt, wird bei der Vorstellung, dass EINE Granate davon 300 dmg machen kann ganz schnell zum Albtraum.
6 Granaten a 300 dmg = dolle aua.
Dann zwar wieder mind. 30 sek nachladen, doch wen juckts wenn der gegenüber schrott ist.
Wer nun denkt, dass die Penetration das ausgleicht, kann sich das gleich wieder aus dem Kopf schlagen, denn die liegt bei den Tiers im Durchschnitt und die großkaliber kommen auch durch die Fronten großer Hvys problemlos durch.

Bei der Mediumschiene der Franzen, greift dieses Schussprinzip schon recht früh.
Ab T5 glaube ich.
Wie man wohl schon raushören kann, ja, auch die Hvys haben dieses Schussprinzip, dort allerdings erst ab T8 glaube ich.
Das macht gerade die Lights/meds zu absoluten Killermaschienen.
Hier lautet der Durchbruch eindeutig AMX 13 90 (T7 Light), da pen/schaden bei 167/240 steht.
Kurz zurückgeführt: 6 Schuss in 3 sek --> ~1500 dmg --> ganz ganz großes Aua.
gepaart mit der flexiblität eines Lights --> extrem großes Aua.
So mancher E100 hat auf dem Testserver bei mir schon ins Gras gebissen, bevor er realisiert hat, was überhaupt geschehen ist.
Mit einer ordentlichen Salve geht man nun mt dickem Geldbeutel und Massen an Exp Heim.
Das ist allerdings erst der Anfang.

Nun mal ein paar weitere Beispiele wo es mit dem System richtig abgeht:
90mm DCA 45 --> 236 pen, 240 Schaden
100mm SA 47 --> 220 pen, 300 Schaden
Beide jeweils zu finden auf dem Lorraine (lvl 8 med) und dem Bat Chatillon (lvl 9 med) ...und einigen Hvys
Die meds kommen von der Fahrweise einem Leo sehr nahe, nur das sie doch etwas größer sind.
Diese Kombi ist absolut tödlich.
Wer nun denkt, dafür ist die Panzerung ja low, hat schon recht, aber bei weit über 1000 HP (fast 2000) juckts ja gar nicht mehr.

Nun bringen die Lvl 8+ Hvys auch semiautomatiken mit und dort hat das Grauen einen Namen: 120mm SA 46
Bei 280 pen und 400 dmg + Semiautomatisches Feuer treiben einem das grinsen ins Gesicht.

Nun klingt das alles doch ein wenig op, doch man sollte auch die Schattenseiten der Franzosen bedenken.
Die Panzerung stellt für niemanden ein Hinderniss dar, gerade de Arty wird ihren Spaß haben auf die Pappen zu schießen.
Daher platzen die Guten auch recht schnell.
Auch Modulausfälle und Personalverletzungen sind keine Seltenheit.
Auch der Vertikale Schwenkbereich ist richtig schwach.
Man steht auf dem kleinsten hügel und bejkommt die Kanone absolut nicht runter, während der Gegner einen zerpflückt.
Auch da ladesystem hat sene Tücken.
Geht einem, in einem 1 vs 1 die letzte Granate aus dem Rohr, kann man fast quitten, da man dann erstmal ~40 sek, nachladen darf.
Auch "Mal eben" auf HE unrüsten kann man gleich knicken.

Desweteren ist der Weh bis T6 ein ziemlich langer Frustweg, da die panzer bis dato echt nicht schön zu fahren sind (Außnahmen Hotchkiss und B1)


Zum Abschluss:
Alle Erfahrungen beruhen hier auf dem Testserver, d.h. u.a. dass viele Dinge bis zum public noch geändert werden können.
Außerdem sind dort Aris und TDs nahezu ausgestorben.
Derzeit fahren ohnehin alle nur mit Franzosen durch die Kante.

Außerdem hab ich in viele Punkte meine subjektive Meinung einfliessen lassen, d.h. ihr müsst nicht allem zustimmen, was ich schrieb.
Manche empfinden z.B. 167mm pen als zu wenig, oder ähnliches.
Wie gesagt, es soll zur Diskussion und Erfahrungsaustausch dienen und "Nicht Testserverspieler" schonmal einen Ausblick verschaffen

In diesem Sinne,
man schiesst sich

p.s. Verzeiht mir den ein oder anderen Rechtschreib- oder Grammatikfehler ;) ich hatte keine Lust Korrektur zu lesen.
Macht auch bitte keinen Aufriss sollten diverse Werte ein klein wenig abweichen,
Ob ein Panzer nun 60kmh oder 61 fahren würde macht keinen Unterschied.

Panzerfahrer_Jaguar2 #2 Posted 21 December 2011 - 07:59 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 8327 battles
  • 586
  • Member since:
    08-14-2011
Erstmal vielen Dank für die schönen Ausführungen :) ! Bin gerade selber am testen, jedoch erst bei T5 :D

Anaxagoras #3 Posted 21 December 2011 - 08:11 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 29005 battles
  • 1,326
  • Member since:
    05-01-2011
Feine Arbeit, gibt ein +1.

Gerade die Sache mit dem Tier 7 Light gefällt mir sehr gut, bin ich doch jetzt schon mit dem Chaffee in der Lage viel Ärger und Verwirrung zu stiften.

Allerdings lesen sich die Dinger noch ein wenig unausgegoren. Wenn ein Light in einer Minute 1440 Durchscnitts-DMG machen kann (mit AP), dann stimmt was nicht. Die Dinger werden wohl noch gebalanced werden müssen. Wie dem auch sei, entgegen meiner bisherigen Meinung werden meine 3 freien Garagenplätze wohl doch von Franzosen eingenommen werden.

Zum Hotchkiss, ist er exakt wie der Pz38H735(f) oder stärker?

Ch4nge2Kill #4 Posted 21 December 2011 - 08:18 AM

    Sergeant

  • Player
  • 3825 battles
  • 268
  • Member since:
    08-27-2011
okay das klingt gut und schön freue mich schon wenn die drausen sind. nicht nur weil man die gut umlegen kann sondern wegen dem neuen kanonenprinzip

Graumaehne #5 Posted 21 December 2011 - 09:02 AM

    Private

  • Beta Tester
  • 3375 battles
  • 21
  • Member since:
    12-13-2010
Vielen Dank für gemachte Mühe. :Smile_honoring:

Scheinen ja recht spaßige Metallbrocken auf uns zu zukommen. Neben der schönen Feuerrate, wie ist denn so die Genauigkeit der Rohre?

S0ny_B1ack #6 Posted 21 December 2011 - 09:21 AM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 6060 battles
  • 216
  • [FPDOX] FPDOX
  • Member since:
    12-04-2010
Eine ziemlich gute Zusammenfassung, nur was das "schlechte" matchmaking angeht kann mann noch nichts sagen, weil im moment auf dem Testserver jedermann einen tier 8 oder höher hat - also auch wenn du die "alten" tier 5 Panzer färst bist du immer in t8 oder t9 Kämpfen.

EDIT:

View PostGraumaehne, on 21 December 2011 - 09:02 AM, said:

Vielen Dank für gemachte Mühe. :Smile_honoring:

Scheinen ja recht spaßige Metallbrocken auf uns zu zukommen. Neben der schönen Feuerrate, wie ist denn so die Genauigkeit der Rohre?
ab tier 6 werden die Franzosen ziemlich genau - meistens ist die Genauigkeit so um 0.31 (abers erst ab t6, vorher ist sie meisten 0.35 - 0.40), und ich glaube dass wenigstens die leichten Panzer nicht viel verlieren auch wenn sie fahren (ich habe die schwere Linie noch nich gut ausprobiert)

Die_Schildkroete #7 Posted 21 December 2011 - 09:35 AM

    Major General

  • Player
  • 23341 battles
  • 5,626
  • Member since:
    01-29-2011
Das macht ja jetzt schon lust auf mehr.... und da der T30 nicht mehr lange T10 bleibt werde ich mir den France T10 holen das wird dan mein T30 ersatz.

Der T6 Heavy ist mit seiner Kanone wie der KV auf seinen Tier mit der 107, verdammt stark und haut viel schaden raus. Daher passt das blöde finde ich aber das die Lights wie scouts behandelt werden.... aber damit kann man leben.

Meine liste für die France:
T7 Light
T9 Heavy
T10 Heavy

Evtl.:
T9 Medium
T6 Heavy

BOMork6969 #8 Posted 21 December 2011 - 09:40 AM

    Captain

  • Player
  • 18641 battles
  • 2,296
  • [BUFF] BUFF
  • Member since:
    04-12-2011
Erstmal Danke für die Zusammenfassung +
Ich bin erst wenige Gefecht auf dem Testserver gefahren und muss noch EXP grinden für die Franzosen (bin da erst bei Tier V). Aber gestern bin ich im E 50 bei voller Fahrt von einem französischen Heavy fast überholt worden. Man sind die schnell!!! (Gut das die Hupen ausgestellt sind, sonst hätte der Kollege mich mit meinem Medium von der Strecke getrötet. :Smile-hiding: )

Omnicloud #9 Posted 21 December 2011 - 12:28 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011
Danke erstmal für die ganzen Lobe, werde jetzt nach und nach eure Fragen beantworten

View PostAnaxagoras, on 21 December 2011 - 08:11 AM, said:

Feine Arbeit, gibt ein +1.

Gerade die Sache mit dem Tier 7 Light gefällt mir sehr gut, bin ich doch jetzt schon mit dem Chaffee in der Lage viel Ärger und Verwirrung zu stiften.

Allerdings lesen sich die Dinger noch ein wenig unausgegoren. Wenn ein Light in einer Minute 1440 Durchscnitts-DMG machen kann (mit AP), dann stimmt was nicht. Die Dinger werden wohl noch gebalanced werden müssen. Wie dem auch sei, entgegen meiner bisherigen Meinung werden meine 3 freien Garagenplätze wohl doch von Franzosen eingenommen werden.

Zum Hotchkiss, ist er exakt wie der Pz38H735(f) oder stärker?


Also wie bei jedem anderen Premiumpanzer sind die passenden "nich Premium" Modelle einen Hauch besser, wenn aber kaum merklich.
Muss jedoch sagen, dass die 27mm gun des Hotchkiss überlegen ist (46pen, 27dmg 40!!! Schuss/min)

Wenn du ohnehin zu dem lvl 7 Light möchtest, mach dir ruhig die Mühe und geh zum LvL 8 med weiter.
Vom Fahregefühl fast genauso, sogar stock schon Panzer III/IV like.
Er ist zwar nicht mehr ganz so klein und kompakt wie sein Vorgänger, hat jedoch erstmal satte 1400 HP.
Was noch wichtiger ist, ist die nun mitgelieferte Kanone.
Macht zwar immer noch 240 Schaden, aber jetzt mit 236mm pen
Hhys bis lvl 9 knackst du mühelos Frontal und auch bei einigen lvl 10ern gehts durch
Hinzu kommt der letzte Motor mit 980 PS, wodurch du enorm beschleunigst und bequem jeden berg überfliegst.

Des weiteren kannst du jetzt nen Stabilisator draufbauen (+20% Genauigkeit in der Bewegung) und das knallt richtig.
Habs in Kombination mit verbesserter Lüftung und Waffenrichtantrieb evtl Optik (480m Sichtweite).
Leider gibts für die ganze Light/Medium Reihe keine Ansetzer zum verbesserten Nachladen

Ich sags auch gleich schonmal am Rande.
Die Türme sind bei allen Franzhvys der Schwachpunkt, also wenn ihr mal nicht durchkommt, geht auf den Turm, der hält nix aus

Omnicloud #10 Posted 21 December 2011 - 12:53 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011

View PostNeosid, on 21 December 2011 - 09:35 AM, said:

Das macht ja jetzt schon lust auf mehr.... und da der T30 nicht mehr lange T10 bleibt werde ich mir den France T10 holen das wird dan mein T30 ersatz.

Der T6 Heavy ist mit seiner Kanone wie der KV auf seinen Tier mit der 107, verdammt stark und haut viel schaden raus. Daher passt das blöde finde ich aber das die Lights wie scouts behandelt werden.... aber damit kann man leben.

Meine liste für die France:
T7 Light
T9 Heavy
T10 Heavy

Evtl.:
T9 Medium
T6 Heavy

Diese Dinger müssen meines erachtens auch als Lights deklariert werden.
Stell dir den lvl 5 Light, doch mal vom MM als Medium vor.
Da stehst du schnell mal ganz oben.
Der LvL 5er macht 110pen mit 110dmg nach den selbstladeprinzip.
Das sind auf einen Schlag gesehen 660HP Schaden, den du ja auch noch nach beleben auf gegnerpanzer verteilen kannst.
Bei Durchachnittsschaden wären KV und co instant tot.
Und bevor du nachladen müsstes könntest du im Lowtier als guter Schütze, mit einer vollen Ladung 3 Gegner auf einmal töten (z.b. Marder 2)

Lvl 6 und 7 das Gleiche.
Stell dir den LVL 7 mal ganz oben in einem Match vor: 1440dmg bei 167 mm pen.

Das willst du einfach nicht haben, wenn du ihn nicht selber fährst

Omnicloud #11 Posted 21 December 2011 - 01:00 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011
So waren zwar jetzt 3 Posts hintereinander, aber so bliebs übersichtlicher.

Was ich vergessen habe zu sagen.
Wenn ihr die franz. Panzer anfangt, empfehle ich mit den Hvys anzufangen.
Das hat einfach den Grund, dass ihr, wenn ihr beim T6 Hvy angekommen seid, schon sämtliche Kanonen für die Lights bis T9 habt.
Somit könnt ihr dann ,bei der Lightschiene bis zum Bat Chat., (TIX) durchgängig sofort die Stockkanonen runterschrauben.
Ist sehr praktisch ^^

Hier auch mal ein Bild zum Thema Schönheiten

EmKay #12 Posted 21 December 2011 - 01:18 PM

    Captain

  • Beta Tester
  • 18718 battles
  • 2,415
  • [SKILL] SKILL
  • Member since:
    01-04-2011
Laut Overlord wird die 90mm DCA45 die Werte nicht behalten, da wird man mit der 105er auf  dem ARL 44 wohl besser beraten sein.

Sirgutz #13 Posted 21 December 2011 - 01:19 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 5304 battles
  • 472
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-12-2010
Zum H35 ist fast genau der selbe nur man hat hier einen 82 PS Motor anstatt eines 75 ansonsten Top Gun dieselbe Turm nicht aufrüstbar.  :Smile_harp:
Die erste gun sit schrott die 25mm ballert zulangsam.

Omnicloud #14 Posted 21 December 2011 - 01:37 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011

View PostEmKay, on 21 December 2011 - 01:18 PM, said:

Laut Overlord wird die 90mm DCA45 die Werte nicht behalten, da wird man mit der 105er auf  dem ARL 44 wohl besser beraten sein.

Hast du schon Werte?
Wenn der Durchschlag annähernd gleich bleibt, würde ich bei dieser bleiben, aber für knapp 25k Erfahrung möchte ich schon eine ordentliche Wumme haben.

EmKay #15 Posted 21 December 2011 - 02:11 PM

    Captain

  • Beta Tester
  • 18718 battles
  • 2,415
  • [SKILL] SKILL
  • Member since:
    01-04-2011
Wert gibts meines Wissens noch nicht, aber mal ehrlich, diese Kanone auf Tier6 wäre schon ziemlich OP.

Edit: Ich gehe davon aus, dass sie ungefahr wie die D10T der Russen oder die 90mm M3 der Amis wird.

Omnicloud #16 Posted 21 December 2011 - 02:47 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011

View PostEmKay, on 21 December 2011 - 02:11 PM, said:

Wert gibts meines Wissens noch nicht, aber mal ehrlich, diese Kanone auf Tier6 wäre schon ziemlich OP.

Edit: Ich gehe davon aus, dass sie ungefahr wie die D10T der Russen oder die 90mm M3 der Amis wird.

Naja man könnte die Kanone maximal vom T6 entfernen, nur wenn man bis T9 mit einem 175mm Durchschlag rumfahren soll, kann man die Nachfolgepanzer gleich einbuddeln.

Nothin_ #17 Posted 22 December 2011 - 01:15 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 19361 battles
  • 158
  • [PRNG] PRNG
  • Member since:
    09-26-2010
Meiner Erfahrung nach sind sämtliche kleinen der Heavy und Medschiene bis T4 überdurchschnittlich gepanzert, haben dafür aber sehr schwache Kanonen und sind langsam und nicht sehr wendig (Ausnahme hier der B1, der wendet sich selbst unglaublich schnell, ich schätze, er ist in 5-10 Sekunden einmal auf der Stelle gedreht, wobei dies bei der Seitenpanzerung nicht nötig gewesen währe.

Außerdem würde ich bei denschön zu fahrenden Low-Thier-Panzern den AMX 40 dazu zählen, er ist weitaus besser gepanzert als alles andere auf T4, selbst den B1 stellt er in den Schatten, ich glaube es waren so 80mm Front, (abgerundet!) und 65mm(auch abgerundet!) an den Seiten.
Und die 75mm Kanone mit 50mm Penetration ist zu verkraften, wenn man bedenkt, gegen was dieser Panzer so antritt. (Pz3, Lee, Stuart, T40, MarderII, T28, A20, Su85B...)
Und selbst nachdem HE-Munition so verändert wurde, dass sie nahezu überall abprallt, kann man mit der 75mm auch da einiges anfangen.

Cartman666 #18 Posted 23 December 2011 - 02:14 AM

    Colonel

  • Beta Tester
  • 19006 battles
  • 3,919
  • [ASOP] ASOP
  • Member since:
    11-26-2010
Die DCA45 wurde auf 216 Durchschlag reduziert. Immer noch ordentlich wenn man bedenkt, daß man das Teil in einen Tier 6 einbauen darf.
Generell sind die Kanonen vom Durchschlag her gut.
Der erwähnte G1B z.B. liegt immerhin auf dem Niveau des Panzer IV mit der L/70. Klar, mit der ZiS vom KV darf man das nicht vergleichen, dafür ist die Feuerrate besser und das Ding dürfte auch auf mehr als 100 Meter treffen.
Man darf sich zum Vergleich nicht immer die Besten Sachen raussuchen sondern muss auch mal den Rest betrachten. Die Amis z.B. haben auf Tier 5 nichts besseres als die 76mm Kanonen mit 128 Durchschlag und 115 Schaden (ausser der Haubitze auf Sherman und Wolverine).

Omnicloud #19 Posted 23 December 2011 - 10:12 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011

View PostNothin_, on 22 December 2011 - 01:15 PM, said:

Meiner Erfahrung nach sind sämtliche kleinen der Heavy und Medschiene bis T4 überdurchschnittlich gepanzert, haben dafür aber sehr schwache Kanonen und sind langsam und nicht sehr wendig (Ausnahme hier der B1, der wendet sich selbst unglaublich schnell, ich schätze, er ist in 5-10 Sekunden einmal auf der Stelle gedreht, wobei dies bei der Seitenpanzerung nicht nötig gewesen währe.

Außerdem würde ich bei denschön zu fahrenden Low-Thier-Panzern den AMX 40 dazu zählen, er ist weitaus besser gepanzert als alles andere auf T4, selbst den B1 stellt er in den Schatten, ich glaube es waren so 80mm Front, (abgerundet!) und 65mm(auch abgerundet!) an den Seiten.
Und die 75mm Kanone mit 50mm Penetration ist zu verkraften, wenn man bedenkt, gegen was dieser Panzer so antritt. (Pz3, Lee, Stuart, T40, MarderII, T28, A20, Su85B...)
Und selbst nachdem HE-Munition so verändert wurde, dass sie nahezu überall abprallt, kann man mit der 75mm auch da einiges anfangen.

Man muss die Relationen sehen.
AMX 40 ist ein lvl 4med, ergo gehts auch mal ab in T6 und höher.
Außerdem fehlen auf dem Testserver aris und TDs, gerade auf dem lvl.
Daher geht die Panzerung der Fahrzeuge auf dem Public gleich wieder unter.
Fahre auf dem Testserver ab und zu mit meinem Marder durch die Gegend und ich muss sagen, da hast du bei den Franzen keinesfalls die Probs hast, die man ab und zu bei russen (bouncer) oder deutschen (nichtdurchgänger) hat.

Wenn man den AMX 40 so betrachtet dürfte es wohl, neben dem M3 Lee zum schlechtesten lvl 4 med ever werden.
Der M3 bringt wenigstens noch um die 95mm Durchschlag mit, der T-28 mit Zis 4 spielt sowieso inner anderen Liga.
Der Panzer 3 ist zwar Kanonenmäßig nicht übermächtig, ist dafür aber recht flink unterwegs.
Aber der AMX hat absolut nichts, außer ne verbesserte Panzerung.
Und was soll der mit 50mm Durchschlag in der Kanone ausrichten?
Panzer streicheln? Selbst die HE ist ein Witz, gerade nach der Neuberchnung.
Ich glaub aber kaum, dass irgend ein LVL 4 TD damit probs bekommt, geschweige denn KV oder wenns hoch kommt sogar nen Tiger.

Ok der B1 ist an sich gut gepanzert, aber der Turm ist die Größte Schwachstelle an diesem Ding, da geht absolut jeder Treffer durch.
Wird nur noch die Frage sein, wie er im MM eingestellt wird, denn ab T5 ist auch diese Panzerung keine Hürde mehr für andere Panzer, eher noch eine gute Zielscheibe.

Edit: Druchschlag vom AMX 40 wurde auf 70mm erhöht, immerhin was, trotzdem machts ihn nicht wirklich besser

Omnicloud #20 Posted 23 December 2011 - 10:30 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18572 battles
  • 619
  • [PDSU] PDSU
  • Member since:
    08-04-2011

View PostCartman666, on 23 December 2011 - 02:14 AM, said:

Die DCA45 wurde auf 216 Durchschlag reduziert. Immer noch ordentlich wenn man bedenkt, daß man das Teil in einen Tier 6 einbauen darf.
Generell sind die Kanonen vom Durchschlag her gut.
Der erwähnte G1B z.B. liegt immerhin auf dem Niveau des Panzer IV mit der L/70. Klar, mit der ZiS vom KV darf man das nicht vergleichen, dafür ist die Feuerrate besser und das Ding dürfte auch auf mehr als 100 Meter treffen.
Man darf sich zum Vergleich nicht immer die Besten Sachen raussuchen sondern muss auch mal den Rest betrachten. Die Amis z.B. haben auf Tier 5 nichts besseres als die 76mm Kanonen mit 128 Durchschlag und 115 Schaden (ausser der Haubitze auf Sherman und Wolverine).

Naja wer T1 fährt ist selber Schuld ^^
Den Weg zum M6 nehme ich über den E2 nehmen, denn der ist Fun pur mit seiner Panzerung.
Ja der 240 Schaden ist nich verkehrt und wenn er ganz oben staht ist er wohl auch gar nicht so schlecht, aber ab lvl 6+ wirds mit dem Durchschlag kritisch.
Auch muss man hohe Schussfrequenz zweiseitig betrachten, denn wirklich ausnutzen kann man die nur, wenn man selbst nicht großartig beschossen wird.
Wenn die Häuser/Felsenspielchen anfangen.
Mal abgesehen, dass 8 Schuss nicht wirklich viel mehr als beim KV mit 7 Schuss sind.
Aber KV spielt bei den Lvl 5 Hvys ohnehin in einer anderen Liga, sodass man das nicht wirklich vergleichen kann.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users