Jump to content


Neugewichtung der mittleren Panzer: Ein weiterer Schritt


  • Please log in to reply
118 replies to this topic

Community #1 Posted 11 June 2019 - 04:36 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 29,265
  • Member since:
    11-09-2011
Wir überholen weitere mittleren Panzer der Stufe X.

Der vollständige Text des Nachrichtenartikels

bad_luck_8D #2 Posted 11 June 2019 - 04:45 PM

    Major General

  • Player
  • 84082 battles
  • 5,209
  • [DIPS] DIPS
  • Member since:
    10-19-2012

junge, junge was werden wir mit Neuerungen getrollt die letzten Tage.

Eines besser als die vorige.

 

Aber auch damit werden die vertriebenen Spieler nicht zurückkommen.

Jetzt gerade 31k EU2, 68k komplett.

 

Früher waren es 2 Uhr nachts mehr :(


Edited by bad_luck_8D, 11 June 2019 - 04:45 PM.


Panzerfighter_ #3 Posted 11 June 2019 - 04:50 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 66287 battles
  • 6,769
  • [322] 322
  • Member since:
    04-19-2011
Wo ist den der Amx B plötzlich hin, der hat wohl den Buff am nötigsten von den drei TX Meds die gebufft werden sollten.

OuttaNoWhere #4 Posted 11 June 2019 - 04:52 PM

    Major

  • Player
  • 33667 battles
  • 2,777
  • [P4NZA] P4NZA
  • Member since:
    05-29-2011

" Wir überholen weitere mittleren Panzer der Stufe X."

 

Erklärt mal bitte "weitere" welche habt ihr denn schon überholt bzw.gebalanced?:amazed:



H3NR1K2011 #5 Posted 11 June 2019 - 04:58 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 40511 battles
  • 366
  • [DKE] DKE
  • Member since:
    08-18-2011
Immerhin werden die 70km/h des Leo nicht mehr erwähnt, waren sie doch ohne buff der PS/t nichts wert :D

Crusader2k13 #6 Posted 11 June 2019 - 05:00 PM

    Sergeant

  • Player
  • 33299 battles
  • 208
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-05-2013

View PostCommunity, on 11 June 2019 - 04:36 PM, said:

Wir überholen weitere mittleren Panzer der Stufe X.
<a href="https://worldoftanks.eu/de/news/general-news/1-5-1-mt-rebalance-pt2/">Der vollständige Text des Nachrichtenartikels</a>

 

Wenn der Leopard PTA vor der Änderung 830 PS hatte und jetzt 800... wie kann dann die Motorleistung durch die Änderungen bei gleichen Bodenwiderständen "geringfügig" gestiegen sein? :amazed::hiding:

_JackkOfDoom #7 Posted 11 June 2019 - 05:02 PM

    Major

  • Player
  • 27587 battles
  • 2,606
  • [OM] OM
  • Member since:
    06-30-2015

View PostPanzerfighter_, on 11 June 2019 - 04:50 PM, said:

Wo ist den der Amx B plötzlich hin, der hat wohl den Buff am nötigsten von den drei TX Meds die gebufft werden sollten.

 

Wir wollen den AMX30B buff.

 

Ohne seine alten 268 Apcr Pen ist der einfach nutzlos. 



FLK316 #8 Posted 11 June 2019 - 05:04 PM

    Lieutenant

  • Clan Diplomat
  • 38992 battles
  • 1,676
  • [R_A_C] R_A_C
  • Member since:
    08-17-2012
Mir schwant Übles,wenn WG versucht etwas zu verbessern.

Koma_TookYourProvince #9 Posted 11 June 2019 - 05:04 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 7578 battles
  • 66
  • [TRVST] TRVST
  • Member since:
    07-19-2014

"der Leopard 1 in unseren Augen ein Langstrecken-Scharfschütze"  ist ja ein guter Ansatz, aber bei 

"Bei den Tests gelangten wir zum Schluss, die AP-Granaten als Standard beizubehalten, da sie dem Wesen des Fahrzeugs besser entsprechen, da es für den Langstreckenkampf konzipiert wurde. Wie schon erwähnt werden die APCR-Granaten zu Spezialmunition und ihre Durchschlagskraft wird auf 323 mm gesteigert"  muss ich los. Spielt überhaupt irgendjemand von euch (Balancing) aktiv das Game?

 

Er soll ja snipen, das habt ihr ja selber schon rausgefunden, Gratulation dafür. Und die Gun ist dafür nicht gut genug, das habt ihr ja selber schon rausgefunden, Gratulation dafür. 

 

Wie soll er dann bitte mit 323 APCR irgendwas auf Distanz penetrieren? Merkt ihr was? Gratulation dafür. 

 

Zum Schluss noch was positives: Es ist richtig die Zielerfassung und Streuung zu verbessern.

 

 



juliaonthecrusade #10 Posted 11 June 2019 - 05:07 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 34230 battles
  • 1,501
  • [SPIKE] SPIKE
  • Member since:
    11-06-2013

"Das Geschütz des Indien-Panzers erhält eine geringere Streuung und Zielerfassungszeit, sowie etwas mehr Durchschlagskraft und Schaden, wodurch es leichter fällt, Schaden zu verursachen."

 

warum? der ist doch bereits gut? :ohmy:



OuttaNoWhere #11 Posted 11 June 2019 - 05:08 PM

    Major

  • Player
  • 33667 battles
  • 2,777
  • [P4NZA] P4NZA
  • Member since:
    05-29-2011
Vielleicht einfach AP nutzen  anstatt direkt nur Blödsinn ins Forum zu rotzen.

Zapfhan #12 Posted 11 June 2019 - 05:30 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 22826 battles
  • 618
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-11-2015

View PostKoma_TookYourProvince, on 11 June 2019 - 04:04 PM, said:

 

Wie soll er dann bitte mit 323 APCR irgendwas auf Distanz penetrieren? Merkt ihr was?

 

 

 

 

Als nicht unwichtige Randnotiz sollte erwähnt werden, dass der Penetrationsabfall der 2. APCR des Leopards verringert wurde. Sie beträgt auf 500 meter noch immer ~300 mm. 

 



Crusader2k13 #13 Posted 11 June 2019 - 05:49 PM

    Sergeant

  • Player
  • 33299 battles
  • 208
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-05-2013

View PostZapfhan, on 11 June 2019 - 05:30 PM, said:

 

Als nicht unwichtige Randnotiz sollte erwähnt werden, dass der Penetrationsabfall der 2. APCR des Leopards verringert wurde. Sie beträgt auf 500 meter noch immer ~300 mm. 

 

 

Wie sieht es denn mit der "Erhöhung" der Motorleistung des PTA von 830 auf 800 PS aus?

Bleeding333 #14 Posted 11 June 2019 - 06:25 PM

    Brigadier

  • Player
  • 20507 battles
  • 4,358
  • Member since:
    10-31-2014

Der Text wirft ein paar Fragen auf:

 

Hat sich erledigt, im russischen Text war eine Grafik mit den Leopard 1 Daten :)

 

Bezüglich Scharfschütze, für ein Scharfschütze hatte der Leopard 1 schon die beste Kanone. Wenn man einzielen konnte, konnte man auf sehr weite Entfernung schon treffen. Selbst wenn ich die Änderungen mag usw. denke ich weiterhin, dass ein sogenannter Scharfschütze im Spiel nicht benötigt wird. Siehe Maps usw. Weiche Panzer ohne Autoloader, 08/15 Wunderpanzerung oder Alpha, haben es im Allgemeinen sehr schwer.

 

Die Änderung mit den STB-1 bezüglich der hydropneumatischen Aufhängung finde ich nicht so toll. Da der STB-1 auch ohne diese Aufhängung, wirklich gute Richtwinkel nach unten hatte. Hat er diese nur noch mit dieser Aufhängung und das auch nur nach vorne bei der Wanne.

Zu dem, reagiert diese recht langsam.... oder die Kanone verzieht immer leicht nach unten, wenn die Aufhängung nach unten geht. 

 

Der Rest ich weiß nicht.....

 

(Buff oder Nerv, das ist hier die Frage?)

 

Die AMX 30B Änderung fehlen :(

Haben die kleinen russischen Supertester geweint, dass ein nicht Russischer Panzer gut war. 

 

Habt ein Herz für den kleinen Franzosen :girl:

 

 


Edited by Bleeding333, 11 June 2019 - 06:28 PM.


Marienschwepse #15 Posted 11 June 2019 - 06:27 PM

    Private

  • Player
  • 17758 battles
  • 36
  • [K-G-F] K-G-F
  • Member since:
    01-01-2012

Wo sind den die Nerfs vom 430 (u) hin :P

 

Ach ja: russian tank


Edited by Marienschwepse, 11 June 2019 - 06:28 PM.


Anna_Kalashnikova #16 Posted 11 June 2019 - 06:42 PM

    Major General

  • Player
  • 13987 battles
  • 5,692
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-21-2011
Danke, dass ihr die Änderungen in einer übersichtlichen Fließtextsynopse dargestellt habt :honoring:

Ich werde Mutz und STA-2 morgen direkt mal ausprobieren. Wenn die Rezensionen stimmen, kaufe ich auch den Leo bei der nächsten Gelegenheit zurück :great:

Tyrannofex1998 #17 Posted 11 June 2019 - 06:42 PM

    Private

  • Player
  • 26547 battles
  • 33
  • [-T_E-] -T_E-
  • Member since:
    10-21-2012

kurze frage:

schießt der Leopard 1 jetzt doch wieder AP wie im ersten Test oder is da wieder was falsch geschrieben worden? ist ein wenig verwirrend, da dort steht "Bei den Tests gelangten wir zum Schluss, die AP-Granaten als Standard beizubehalten, da sie dem Wesen des Fahrzeugs besser entsprechen" Auf dem Live server ist es ja APCR und schon im 2. und 3. Test war es wieder APCR und jetzt doch wieder AP wie im ersten Test ohne weitere Iterationen?



K1lloggs #18 Posted 11 June 2019 - 06:44 PM

    Private

  • Player
  • 5058 battles
  • 1
  • Member since:
    06-08-2012

STB-1 ist weder gebufft noch generft sondern hat einfach nen Rework bekommen was voll für die Tonne ist.
Feuerate schön und gut aber bei einer Genauigkeit von 0,37 muss man dem Gegner ja schon in die Fresse fahren um zu treffen, für mich macht das Rework den STB-1 unattraktiver als er bisher ist, wie oft hat man bitte das man seine DPM auch wirklich ne Minute lang anbringen kann.
Ihr hättet den einfach nur bessere Werte geben sollen und nicht reworken.

Die Änderung regt mich einfach nur auf, schade das man den nicht gegen nen anderen tx tauschen kann.



Amarok78 #19 Posted 11 June 2019 - 06:54 PM

    Private

  • Player
  • 12888 battles
  • 26
  • [WZ] WZ
  • Member since:
    08-18-2011

Ich find ja echt dufte, daß Ihr die den Leopard 1 zu einem noch besseren Sniper machen wollt ... ABER: nach all den verbesserungen am Panzer, wie wäre es denn, ihn auch mal auf die passenden Maps kommen zu lassen? Wenn vier von fünf Gefechten in der Stadt oder auf Gebirgs-Schlauchkarten stattfinden, dann hab ich nicht viel davon, daß er ein Sniper ist.



NiTLiT #20 Posted 11 June 2019 - 06:56 PM

    Private

  • Player
  • 15729 battles
  • 9
  • [RIPE] RIPE
  • Member since:
    08-22-2011

Statt an der Kanone rumzuschrauben, hätte man die Beweglichkeit deutlich steigern sollen. Worin liegt der Sinn Leo1 zu spielen, seit es auf Tier X leichte Panzer gibt? Auf den ersten Blick hinkt der Vergleich, aber, um es kurz zu fassen, das, was ich mit einem leichten Panzer auf Distanz nicht treffe, mach'  ich durch aufgeklärten Schaden mehr als wett. Der Leo1 müsste einfach nur schneller sein und eine höhere Beschleunigung haben; etwas, dass den meisten Spielern wahrscheinlich überhaupt nicht helfen würde. Aber das würde schon reichen.

 

Man sieht am BatChat 25t ja, wo WOT herkommt. Verglichen mit einem 13 105 scheint die Beweglichkeit zunächst angemessen, neben einem jüngeren autoloader, wie dem TVP T 50/51, ist das Balancing inzwischen aber absolut unzureichend. Der BatChat 25t fährt sich nach heutigen Maßstäben, gemessen an den jüngeren Panzern im Spiel, als wäre der Fahrer ausgefallen. Der Leo1 ist natürlich nicht ganz so schlimm - hat auch keinen autoloader - nur trotzdem deutlich zu langsam für die restlichen Panzer rechts und links im Spiel.


Edited by NiTLiT, 11 June 2019 - 06:59 PM.





5 user(s) are reading this topic

0 members, 5 guests, 0 anonymous users