Jump to content


Interview mit Clan-Kommandanten


  • Please log in to reply
59 replies to this topic

Community #1 Posted 26 June 2019 - 11:00 AM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 31,506
  • Member since:
    11-09-2011
Clans gehören zu World of Tanks wie die Kanone zum Panzer. Zeit sie mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Der vollständige Text des Nachrichtenartikels

Panzerfritz63 #2 Posted 26 June 2019 - 11:41 AM

    Private

  • Player
  • 33673 battles
  • 1
  • Member since:
    05-18-2013
Guter Beitrag!

DestR_ #3 Posted 26 June 2019 - 11:44 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 54901 battles
  • 383
  • Member since:
    04-25-2012
Nette Sache. Bitte mehr davon...immer interessant sich das durchzulesen :great:

pillemann11 #4 Posted 26 June 2019 - 11:46 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 12518 battles
  • 436
  • [DIEB] DIEB
  • Member since:
    11-24-2015

interessant ...danke

kann aus eigener erfahrung sagen guter funclan am anfang bringt jeden weiter.

das glück hatte ich leider nicht und bin eigentlich 2,5 jahre ziemlich unbedarft herumgefahren in schlechten clans

naja wertung ist nicht alles lol

gibt viele nette gute spieler die gerne wissen weitergeben.


Edited by pillemann11, 26 June 2019 - 11:57 AM.


Keyhand #5 Posted 26 June 2019 - 12:12 PM

    Lieutenant General

  • Clan Diplomat
  • 66527 battles
  • 6,961
  • [FAME] FAME
  • Member since:
    10-25-2011
Coole Sache!

Welche Clans sind so als nächstes geplant für Interviews im deutschsprachigen Raum bzw ist es überhaupt geplant, das Format des Nachrichtenartikels weiterzuführen?

Jecke #6 Posted 26 June 2019 - 12:27 PM

    Corporal

  • Player
  • 25784 battles
  • 118
  • [OXIDE] OXIDE
  • Member since:
    03-29-2012

Schöner Beitrag.

Ob Wargaming irgendwann merkt, wie schwer sie den interessierten "neuen" Spielern den Einstieg in Clan Wars machen? Solange dort primär Rewardpanzer (907 und Chieftain) die Meta-Panzer bilden und diese nur durch Kampagnen mit guten Clans erspielt werden können, ist es für neue Spieler kaum möglich Teil dieser Szene (die, sind war mal ehrlich, doch eine der grössten Langzeitmotivationen in WoT bietet) zu werden.

Das führt nebenbei auch noch dazu, dass es ein grosses Gefälle zwischen Clans gibt. Auf der einen Seite gibt es diejenigen Clans mit einer grossen Menge an Reward-Meta-Tanks und auf der anderen Seite diejenigen, die dann mit 140 und S.Conq. in die Schlacht ziehen. Den Clans ohne Reward-Tanks tritt kaum ein guter Spieler bei, weil sie ohne Reward-Tanks kaum Chancen haben, diese überhaupt zu erspielen. Neben neueren Spielern fällt es also auch neueren Clans extrem schwer in der CW-Szene aufzusteigen...



call_me_drunk_and_sexy #7 Posted 26 June 2019 - 12:30 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 50001 battles
  • 1,434
  • Member since:
    05-03-2012

View PostCommunity, on 26 June 2019 - 10:00 AM, said:

Clans gehören zu World of Tanks wie die Kanone zum Panzer. Zeit sie mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.
<a href="https://worldoftanks.eu/de/news/community/interview-mit-clan-kommandanten/">Der vollständige Text des Nachrichtenartikels</a>

 

schönes interview. durfte ja schon unter beiden clan kommandern spielen. patrick ist wirklich ein sehr angenehmer zeitgenosse, und ein bomben fk.. echt schön zu sehen was er da aufgebaut hat!

ansonsten würde ich mir wirklich wünschen, das wg das clanleben wieder atraktiver macht. über die jahre gesehen hat wg durch diverse änderungen dafür gesorgt, dass das clanleben eben für viele aktive spieler eher uninteressant geworden ist.. daher sollte wg neben solch schönen interviews eventuell auch mal bei den clans nachfragen, wie man den clan an sich wieder atraktiver für außenstehende machen kann in der zukunft.



vauban1 #8 Posted 26 June 2019 - 01:03 PM

    Major General

  • Player
  • 53766 battles
  • 5,214
  • [D0NE] D0NE
  • Member since:
    01-07-2013
im Grunde ist das plan leben das, was einen hohen Anteil am erfolg von wot ausmacht. es kommen sicher noch vieles andere dazu. hier kommt aber die soziale Komponente dazu: als komm doch morgen wieder online, damit wir wieder Vorstoß fahren können :)

Anna_Kalashnikova #9 Posted 26 June 2019 - 01:24 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 15600 battles
  • 7,349
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-21-2011
Dickes Lob. Ach was, gibt sogar 'n bussi dafür :girl:

Nemii29 #10 Posted 26 June 2019 - 01:28 PM

    Brigadier

  • Player
  • 55396 battles
  • 4,187
  • [KRAWL] KRAWL
  • Member since:
    11-15-2011

View PostKeyhand, on 26 June 2019 - 12:12 PM, said:

Coole Sache!

Welche Clans sind so als nächstes geplant für Interviews im deutschsprachigen Raum bzw ist es überhaupt geplant, das Format des Nachrichtenartikels weiterzuführen?

 

Na der von ako? Der hat halt auch über 100k Gefechte Erfahrung. :popcorn:

thePhilX #11 Posted 26 June 2019 - 01:29 PM

    Warrant Officer

  • WG Staff
  • 29915 battles
  • 925
  • [MEME] MEME
  • Member since:
    08-12-2011

View PostKeyhand, on 26 June 2019 - 11:12 AM, said:

Coole Sache!

Welche Clans sind so als nächstes geplant für Interviews im deutschsprachigen Raum bzw ist es überhaupt geplant, das Format des Nachrichtenartikels weiterzuführen?

 

Hey, wir werden probieren, euch in der nächsten Zeit nen paar Clans unterschiedlicher Bereiche (Ausbildung von Neueinsteigern, Clanwars, "Fun"/Platoon Clans ...) vorstellen, oder sich selbst vorstellen lassen. Wie genau, wer und wann ist noch offen.

 

View PostJecke, on 26 June 2019 - 11:27 AM, said:

Schöner Beitrag.

Ob Wargaming irgendwann merkt, wie schwer sie den interessierten "neuen" Spielern den Einstieg in Clan Wars machen? Solange dort primär Rewardpanzer (907 und Chieftain) die Meta-Panzer bilden und diese nur durch Kampagnen mit guten Clans erspielt werden können, ist es für neue Spieler kaum möglich Teil dieser Szene (die, sind war mal ehrlich, doch eine der grössten Langzeitmotivationen in WoT bietet) zu werden.

Das führt nebenbei auch noch dazu, dass es ein grosses Gefälle zwischen Clans gibt. Auf der einen Seite gibt es diejenigen Clans mit einer grossen Menge an Reward-Meta-Tanks und auf der anderen Seite diejenigen, die dann mit 140 und S.Conq. in die Schlacht ziehen. Den Clans ohne Reward-Tanks tritt kaum ein guter Spieler bei, weil sie ohne Reward-Tanks kaum Chancen haben, diese überhaupt zu erspielen. Neben neueren Spielern fällt es also auch neueren Clans extrem schwer in der CW-Szene aufzusteigen...

 

Hey Jecke,
prinzipiell ist das nen valides Argument (wurde ja auch schon mehr als 1mal diskutiert), jedoch ist es vom Eintritt in einen Clan hin zum Clanwars auf Stufe 10 doch nen bischen mehr als nur ein Schritt. Während du von Unterschieden zwischen S.Conq und Chieftain redest, geht es dort erstmal darum, überhaupt einen Stufe X Schweren Panzer zu haben. Dennoch nen guter Punkt, den wird vielleicht an einer anderen Stelle mal angehen und besprechen werden.

 



Ruhrpott_Poldi #12 Posted 26 June 2019 - 01:44 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 45076 battles
  • 14
  • [RWE] RWE
  • Member since:
    09-01-2010

was haben die beiden im interview bekommen an schmiergeld??? da geht einen normalen spieler der hut hoch.... wo bitte ist das spiel besser geworden??? ja grafik und das neue matchmaking ist gut gelungen..aber rest ist mächtig shitte.... seit den radpanzer sind alle anderen scouts überflüssig... wenn ein zug mit guten spieler die radpanzer fahren ist das spiel für die gewonnen... wer kann kann die ab stufe 8 auch stoppen...

dann wurden fast alle deutsche panzer generft ... wo bleibt der versprochene buff für den E-100???....

wieso lässt WG es zu das anfänger so schnell auf 10er kommen??

und jetzt zu den interviewpatner.... lieber patrick die closed beta ist länger als 6 jahre her... und wenn doch alles super ist warum fahren so wenige der großen clan nicht im random gefechte???

 

für mich und viele andere ist es eher schlechter geworden......



SiliconSidewinder #13 Posted 26 June 2019 - 01:44 PM

    General

  • Player
  • 29086 battles
  • 8,344
  • [WJDE] WJDE
  • Member since:
    09-16-2012

wenn ihr die Clanszene wieder stärken wollt, was ich nur empfehlen kann, solltet ihr dringend die ganzen teammodie überdenken.

 

Die IVer Kompanie abzuschaffen war z.B. nach meiner Ansicht ein schwerer Fehler.

Das war der Bereich in dem sich die Nachwuchsmannschaften formiert haben und neue Spieler am Teamspiel schnuppern konnten.

 

Auf der anderen Seite war es fast noch schlimmer das ihr euer Elo system für die teamgefechte eingeführt habt.

Siege sind die direkte Belohnung dafür das man etwas richtig macht und Siege machen spaß, gerade in teamgefechten wo alles ein Gruppeneinsatz ist.

mit dem MM habt ihr aber genau diesen automatischen Belohnungsmechanismus abgeschafft.

Keine Endorphine, kein Spaß, keine teams in der Warteschlange.

Das führt dann zu einem vergammeln der Clanszene  und damit wiederum zum Spielerschwund.



Shrinnk #14 Posted 26 June 2019 - 02:01 PM

    Private

  • Player
  • 21189 battles
  • 33
  • [BFW] BFW
  • Member since:
    09-06-2012

View PostJecke, on 26 June 2019 - 11:27 AM, said:

Schöner Beitrag.

Ob Wargaming irgendwann merkt, wie schwer sie den interessierten "neuen" Spielern den Einstieg in Clan Wars machen? Solange dort primär Rewardpanzer (907 und Chieftain) die Meta-Panzer bilden und diese nur durch Kampagnen mit guten Clans erspielt werden können, ist es für neue Spieler kaum möglich Teil dieser Szene (die, sind war mal ehrlich, doch eine der grössten Langzeitmotivationen in WoT bietet) zu werden.

Das führt nebenbei auch noch dazu, dass es ein grosses Gefälle zwischen Clans gibt. Auf der einen Seite gibt es diejenigen Clans mit einer grossen Menge an Reward-Meta-Tanks und auf der anderen Seite diejenigen, die dann mit 140 und S.Conq. in die Schlacht ziehen. Den Clans ohne Reward-Tanks tritt kaum ein guter Spieler bei, weil sie ohne Reward-Tanks kaum Chancen haben, diese überhaupt zu erspielen. Neben neueren Spielern fällt es also auch neueren Clans extrem schwer in der CW-Szene aufzusteigen...

 

Gute Argumente!

Schade, dass es insgesamt so etwas wie "Meta-Tanks" überhaupt gibt bzw. es ein Un-Balancing gibt, welches dazu führt, dass einige Panzer so vieles besser sind als andere. Wozu gibt es sonst solch eine große Vielfalt an Panzern in den Techtrees, wenn eh nur wenige als "brauchbar" deklariert werden (bezogen auf das Aufnahmekriterium "Meta-Tanks&quot;).

WGs Balancing-Department sollte doch endlich mal darauf reagieren. Das betrifft übrigens nicht nur Stufe 10 (siehe beispielsweise die Stufe 8 Radpanzer- und Progettoseuche in Frontline).



Armor1ng #15 Posted 26 June 2019 - 02:08 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 30497 battles
  • 538
  • [R1SE] R1SE
  • Member since:
    03-28-2017

View PostJecke, on 26 June 2019 - 12:27 PM, said:

Schöner Beitrag.

Ob Wargaming irgendwann merkt, wie schwer sie den interessierten "neuen" Spielern den Einstieg in Clan Wars machen? Solange dort primär Rewardpanzer (907 und Chieftain) die Meta-Panzer bilden und diese nur durch Kampagnen mit guten Clans erspielt werden können, ist es für neue Spieler kaum möglich Teil dieser Szene

 

Mein 907 hatte ich mir vor 3 kampas noch extrem hart verdient, 4 wochen lang, täglich von 19 - 0h und das mit einer IS7 und 140. Im gesammten clan gabs kaum 907 und WZ.für mich als neuling/anfänger waren die 907 spieler damals götter.

also es geht auch aktuell noch mit 140,WZ,277 und SConq , aktivität, sprich viel zeit und einen geschickten diplomaten vorrausgesetzt. es geht dann ja nicht um top platzierungen sondern rein um den reward tank und es wird auch nicht jeder schaffen aber die chance ist auf jeden fall da.

 

btw schöne interviews. kann man gerne fortsetzen, am besten stellt man einen fun clan und einen ambitionierten clan vor, wenns schon 2 sein sollen und stellt noch 2 zusätzliche nicht so obv fragen ;)


Edited by Armor1ng, 26 June 2019 - 02:18 PM.


Jecke #16 Posted 26 June 2019 - 02:22 PM

    Corporal

  • Player
  • 25784 battles
  • 118
  • [OXIDE] OXIDE
  • Member since:
    03-29-2012

View PostthePhilX, on 26 June 2019 - 12:29 PM, said:

 

Hey, wir werden probieren, euch in der nächsten Zeit nen paar Clans unterschiedlicher Bereiche (Ausbildung von Neueinsteigern, Clanwars, "Fun"/Platoon Clans ...) vorstellen, oder sich selbst vorstellen lassen. Wie genau, wer und wann ist noch offen.

 

 

Hey Jecke,
prinzipiell ist das nen valides Argument (wurde ja auch schon mehr als 1mal diskutiert), jedoch ist es vom Eintritt in einen Clan hin zum Clanwars auf Stufe 10 doch nen bischen mehr als nur ein Schritt. Während du von Unterschieden zwischen S.Conq und Chieftain redest, geht es dort erstmal darum, überhaupt einen Stufe X Schweren Panzer zu haben. Dennoch nen guter Punkt, den wird vielleicht an einer anderen Stelle mal angehen und besprechen werden.

 

 

Schön, dass euch das Problem bekannt zu sein scheint. Zu deinem Argument: Natürlich sollte man nicht direkt als neuer Spieler mit einem IS-7 als einzigem 10er direkt unbedingt an einem CW-Event teilnehmen können müssen. Aber auch wenn man einige durchaus brauchbare Panzer ergrindet hat (bleiben wir mal bei S.Conq und 140) und auch schon Erfahurng mit Tier 8 und 10 SH hat, ist es immer noch sehr schwierig, wirklich kompetitiv an CW teilnehmen zu können (doppelter Effekt der Reward-Meta-Tanks: ohne diese kann kommt man kaum in wirklich kompetitive Clans und ohne diese kompetitiven Clans kann man sie sich kaum erspielen).

Es ist auch nicht so, als ob dieses Problem soo schwierig zu lösen wäre. Ein paar Ideen, die das Problem lösen könnten (auch wenn das natürlich jetzt so etwas einfach gesagt ist):

 

1. Reward-Meta-Tanks nerfen (Wäre aber unfair gegenüber denjenigen, die sich diese Panzer erspielt haben)

 

2. Neue "normal grindbare" 10er Panzer ins Spiel bringen, die in der CW-Meta mithalten können oder andere dahingehend buffen (könnten aber die Balance auf Tier 10 (randoms) komplett zerstören)

 

3. Reward-Meta-Tanks auf andere Arten erspielbar machen (siehe 260 z.B. nur nicht so langwierig). Man könnte beispielsweise in Halbjahres- oder Ganzjahres-Zyklen jeweils einen Kampagnen-Panzer (vielleicht direkt nach der Kampagne wo das Ding gewonnen werden konnte) mit einem Missionen-Set, das eine gewisse Auswahl an Panzern in der Garage voraussetzt, erspielen. Die Anforderungen müssten naürlich so hoch sein, dass nicht jeder Bob mit seiner IS-7 sich das Teil erspielen könnte.



Solarkrafternie #17 Posted 26 June 2019 - 02:26 PM

    Private

  • Player
  • 2715 battles
  • 21
  • Member since:
    11-21-2012

Für mich als Anfänger (ca. 2000 Gefechte) sind Clans schon interessant, ich bin ja auch aktuell in einem. Aber die beiden die mir vorgestellt wurden sind ja wohl mal sowas von außerhalb meiner Reichweite. 2400 WN8, 3000 Durchschnittsschaden auf Stufe 10 Panzern? Ich habe gerade mal einen Stufe 10er.

 

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine OMNI kommt mir aus World of Warships bekannt vor. Ich glaube wir hatten mal extremen Stress mit denen, was sogar zu 3-Tage-Bans geführt hat. Kann aber auch sein dass ich den Clan gerade verwechsel.



Jecke #18 Posted 26 June 2019 - 02:34 PM

    Corporal

  • Player
  • 25784 battles
  • 118
  • [OXIDE] OXIDE
  • Member since:
    03-29-2012

View PostArmor1ng, on 26 June 2019 - 01:08 PM, said:

 

Mein 907 hatte ich mir vor 3 kampas noch extrem hart verdient, 4 wochen lang, täglich von 19 - 0h und das mit einer IS7 und 140. Im gesammten clan gabs kaum 907 und WZ.für mich als neuling/anfänger waren die 907 spieler damals götter.

also es geht auch aktuell noch mit 140,WZ,277 und SConq , aktivität, sprich viel zeit und einen geschickten diplomaten vorrausgesetzt. es geht dann ja nicht um top platzierungen sondern rein um den reward tank und es wird auch nicht jeder schaffen aber die chance ist auf jeden fall da.

 

btw schöne interviews. kann man gerne fortsetzen, am besten stellt man einen fun clan und einen ambitionierten clan vor, wenns schon 2 sein sollen und stellt noch 2 zusätzliche nicht so obv fragen ;)

 

Ja, das zeigt ja genau das Problem. Mit viel Glück bei der Clanwahl und einem unglaublichen zeitlichen Aufwand konnte man sich die Panzer immer erspielen. Ich denke, das ist grundsätzlich auch heute noch möglich, wird aber erschwert dadurch, dass es inzwischen nicht nur noch 907 sind, sondern auch Chieftains. Das 260 ist zwar auch extrem wichtig als CW-Panzer, aber nur in einem langwierigen Prozess erspielbar. Das 279(e) ist natürlich auch meta, aber noch schwieriger zu erspielen als das 260. Abgesehen von diesen Panzern gibt es viel weniger Panzer als früher, die man sich ergrinden kann und damit kompetitiv mithalten kann. Die Zeiten, wo man sich die CW-Meta-Tanks (früher 113, dann 5A) einfach erforschen konnte sind erstmal vorbei...

Geno1isme #19 Posted 26 June 2019 - 02:51 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 48315 battles
  • 10,232
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

View PostShrinnk, on 26 June 2019 - 03:01 PM, said:

 

Gute Argumente!

Schade, dass es insgesamt so etwas wie "Meta-Tanks" überhaupt gibt bzw. es ein Un-Balancing gibt, welches dazu führt, dass einige Panzer so vieles besser sind als andere. Wozu gibt es sonst solch eine große Vielfalt an Panzern in den Techtrees, wenn eh nur wenige als "brauchbar" deklariert werden (bezogen auf das Aufnahmekriterium "Meta-Tanks&quot;).

WGs Balancing-Department sollte doch endlich mal darauf reagieren. Das betrifft übrigens nicht nur Stufe 10 (siehe beispielsweise die Stufe 8 Radpanzer- und Progettoseuche in Frontline).

 

Dass es sowas wie Meta-Panzer gibt ist unvermeidlich wenn sich die Panzer in mehr als nur dem Aussehen unterscheiden sollen. Da wird es immer Panzer geben die best-in-class sind. Und gerade in koordinierten Gefechten geht es nunmal darum die beste Kombination aus Panzerung, Feuerkraft und Mobilität für die jeweilige Taktik an den Start zu bringen. Deswegen wird z.B. ein Leo 1 da nie eine Rolle spielen, egal wie gut die Kanone ist.

 

Früher waren es halt mal 140, BatChat und E5/IS-7, aktuell sind es 907, EBR/T100 und Chieftain/260.

 

Problematisch ist halt die aktuelle Aufteilung zwischen Reward- und Techtreepanzern (Zugänglichkeit) und die teils deutlichen Abstände zwischen den Panzern, gerade wenn es um Panzerung geht.



Johnny_Park #20 Posted 26 June 2019 - 03:00 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 22835 battles
  • 6,813
  • [OM] OM
  • Member since:
    07-04-2013

 5a, 277, Ebr, t100 + Arty sind alles panzer zum grinden und da nehme ich mal sowas wei e3, E4, 268v4 430u und den Schweden td nicht mal mit rein weil diese Spezialisten sind. Cw ist nicht nur 260 907 279 usw.

Gerade diese Metapanzer machen ggf unter den top 20 maximal top 25 Clans den Unterschied aus. Der große Teil der Spieler bekommt den reward tanku nur mit extrem viel Aufwand weil der Skill fehlt und nicht der Panzer. Die top 20 würden auch gegen diese Clans gewinnen wenn sie mit sconqu 277 und 140er antreten... 






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users