Jump to content


Interview mit Clan-Kommandanten


  • Please log in to reply
59 replies to this topic

DontNeedAGun #21 Posted 26 June 2019 - 03:01 PM

    Major

  • Player
  • 27654 battles
  • 2,550
  • [GS-WS] GS-WS
  • Member since:
    12-29-2016
Ich bin in meiner WoT-Karriere auch schon 6 oder 8 Scharfmützel auf Tier 6 mitgefahren... :hiding:

Shrinnk #22 Posted 26 June 2019 - 03:09 PM

    Private

  • Player
  • 21187 battles
  • 33
  • [BFW] BFW
  • Member since:
    09-06-2012

View PostGeno1isme, on 26 June 2019 - 01:51 PM, said:

 

Problematisch ist halt die aktuelle Aufteilung zwischen Reward- und Techtreepanzern (Zugänglichkeit) und die teils deutlichen Abstände zwischen den Panzern, gerade wenn es um Panzerung geht.

 

Stimmt, das ist auch ein gutes Argument.

Genau dieses Problem hat momentan auch Quickybaby in seinen Streams angesprochen. Er muss zur Zeit Missionen farmen, speziell für Obj. 279(e), damit auch er kompetetiv in Ranked mithalten kann (und das als Unicum). Alternativ, und das meinte er auch, kann man natürlich sein 08/15 Techtree 10er Panzer nehmen, braucht aber logischerweise nur eben einiges länger, um oben anzukommen (sprich man muss mehr Lebenszeit inverstieren). Und gerade dieser unnötige Zeitfaktor spielt doch auch eine Rolle dabei, ob sich ein Spieler für oder gegen diesen Modus (in dem Fall Ranked) entscheidet.

Ist es nicht alarmierend, dass der eigene Erfolg immer mehr vom Kompetivitätsfaktor des Panzers abhängt, anstatt vom eigenen Können, insbesondere auf Stufe 10? (bezogen als Beispiel auf Ranked, wenn man versucht die oberste Liga zu erreichen) Das ist ja mittlerweile wohl auch kein großes Geheimnis mehr, oder kommt nur mir das so vor? Ich frage mich nur, warum WG so träge ist, was angemessene Reaktionen angeht.



_JackkOfDoom #23 Posted 26 June 2019 - 03:16 PM

    Major

  • Player
  • 29027 battles
  • 2,677
  • [TRVST] TRVST
  • Member since:
    06-30-2015

View PostShrinnk, on 26 June 2019 - 03:09 PM, said:

 

Stimmt, das ist auch ein gutes Argument.

Genau dieses Problem hat momentan auch Quickybaby in seinen Streams angesprochen. Er muss zur Zeit Missionen farmen, speziell für Obj. 279(e), damit auch er kompetetiv in Ranked mithalten kann (und das als Unicum). Alternativ, und das meinte er auch, kann man natürlich sein 08/15 Techtree 10er Panzer nehmen, braucht aber logischerweise nur eben einiges länger, um oben anzukommen (sprich man muss mehr Lebenszeit inverstieren). Und gerade dieser unnötige Zeitfaktor spielt doch auch eine Rolle dabei, ob sich ein Spieler für oder gegen diesen Modus (in dem Fall Ranked) entscheidet.

Ist es nicht alarmierend, dass der eigene Erfolg immer mehr vom Kompetivitätsfaktor des Panzers abhängt, anstatt vom eigenen Können, insbesondere auf Stufe 10? (bezogen als Beispiel auf Ranked, wenn man versucht die oberste Liga zu erreichen) Das ist ja mittlerweile wohl auch kein großes Geheimnis mehr, oder kommt nur mir das so vor? Ich frage mich nur, warum WG so träge ist, was angemessene Reaktionen angeht.

 

Versteh mich nicht falsch. Ja 279 und Chieftain sind wohl die beste Wahl für Ranked aber mit WZ5A, Kranvagn, BC25t, 430U, 113, Obj140, 277, 260 kommt man genauso gut voran. Also übertreiben braucht man nicht. 


Edited by _JackkOfDoom, 26 June 2019 - 03:16 PM.


Geno1isme #24 Posted 26 June 2019 - 03:37 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 47534 battles
  • 10,219
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    09-03-2013

View Post_JackkOfDoom, on 26 June 2019 - 04:16 PM, said:

Versteh mich nicht falsch. Ja 279 und Chieftain sind wohl die beste Wahl für Ranked aber mit WZ5A, Kranvagn, BC25t, 430U, 113, Obj140, 277, 260 kommt man genauso gut voran.

 

Den Widerspruch in der Aussage erkennst du selber, oder?

 

Natürlich kann man auch mit Techtreepanzern was reissen, das bestreitet niemand. Aber ein Chieftain z.B. bringt durch alleine seine Mobilität (glaube Mailand hat es ganz treffend formuliert: Ein Panzer ohne Schwächen) ja schon ganz andere taktische Optionen als ein S-Conq. Ein 907 überlebt durch die Trollpanzerung im Schnitt länger als ein 140 und kann entsprechend in einem Shootout mehr Einfluss nehmen. Die Panzer alleine entscheiden natürlich keine Gefechte, aber sie verbessern doch die Chancen.

Von dieser Missgeburt namens 279e fang ich besser erst gar nicht an.



_JackkOfDoom #25 Posted 26 June 2019 - 03:41 PM

    Major

  • Player
  • 29027 battles
  • 2,677
  • [TRVST] TRVST
  • Member since:
    06-30-2015

View PostGeno1isme, on 26 June 2019 - 03:37 PM, said:

 

Den Widerspruch in der Aussage erkennst du selber, oder?

 

Natürlich kann man auch mit Techtreepanzern was reissen, das bestreitet niemand. Aber ein Chieftain z.B. bringt durch alleine seine Mobilität (glaube Mailand hat es ganz treffend formuliert: Ein Panzer ohne Schwächen) ja schon ganz andere taktische Optionen als ein S-Conq. Ein 907 überlebt durch die Trollpanzerung im Schnitt länger als ein 140 und kann entsprechend in einem Shootout mehr Einfluss nehmen. Die Panzer alleine entscheiden natürlich keine Gefechte, aber sie verbessern doch die Chancen.

Von dieser Missgeburt namens 279e fang ich besser erst gar nicht an.

 

Okay, bist du also der Ansicht, mit einem 279 oder Chieftain, wäre ich nicht in zwei Tagen fertig gewesen, sondern in einem?

Ich kann dir versichern, so einen Unterschied machen sie dann doch nicht ;)



Johnny_Park #26 Posted 26 June 2019 - 03:50 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 22518 battles
  • 6,813
  • [OM] OM
  • Member since:
    07-04-2013

View Post_JackkOfDoom, on 26 June 2019 - 03:41 PM, said:

 

Okay, bist du also der Ansicht, mit einem 279 oder Chieftain, wäre ich nicht in zwei Tagen fertig gewesen, sondern in einem?

Ich kann dir versichern, so einen Unterschied machen sie dann doch nicht ;)

 

Nein das kann nicht stimmen! QB hat viel mehr Ahnung als du...

Jecke #27 Posted 26 June 2019 - 03:55 PM

    Corporal

  • Player
  • 25441 battles
  • 106
  • [OXIDE] OXIDE
  • Member since:
    03-29-2012

View PostJohnny_Park, on 26 June 2019 - 02:00 PM, said:

 5a, 277, Ebr, t100 + Arty sind alles panzer zum grinden und da nehme ich mal sowas wei e3, E4, 268v4 430u und den Schweden td nicht mal mit rein weil diese Spezialisten sind. Cw ist nicht nur 260 907 279 usw.

Gerade diese Metapanzer machen ggf unter den top 20 maximal top 25 Clans den Unterschied aus. Der große Teil der Spieler bekommt den reward tanku nur mit extrem viel Aufwand weil der Skill fehlt und nicht der Panzer. Die top 20 würden auch gegen diese Clans gewinnen wenn sie mit sconqu 277 und 140er antreten... 

 

Du hast von diesen Panzern pro Spiel aber im Normalfall nur ein paar im Team. Andere wie E3 spielt man nur auf Ensk oder von mir aus auf Himmelsdorf. Ich weiss nicht, was für Taktiken du in OM spielst. Camps mit 5 STRV, 3 Lights und ner Menge Arty sieht man normalerweise nur bei Bob-Clans, die entweder die CW-Meta-Tanks nicht haben oder spielerisch nicht mithalten können und wollen.

Es gibt kaum Maps auf denen man mit mehr als 3 oder 4 "grindbaren" Panzern spielt.

Die entscheidene Frage bei den Kampagnen ist, wie viele Clans, die nicht hauptsächlich mit Reward-Meta-Tanks spielen, können einem Grossteil ihrer Spieler eine realistische Chance auf so einen Panzer bieten. Ich habe einige Kampagnen als Rekrutierer miterlebt und kann sagen, dass wir sehr viele gute Spieler abgelehnt haben, die die Reward-Meta-Tanks nicht hatten. Ich weiss von vielen dieser Spieler, dass sie (trotz gutem Skill) nachher keinen Clan gefunden haben, mit dem sie faire eine Chance auf die Panzer hatten.

Fair enough, das sind nur meine persönliche Erfahrungen. Es kann natürlich sein, dass ich das Problem überschätze.

 

Aber: Erst seit dem Chieftain-Release und dem 260-Buff nehmen Reward-Tanks so eine dominante Rolle in CWs ein. Kannst du mir erklären, wieso das so sein muss? Wieso muss man sich erst mit einem mittelmässigen Clan durch eine Kampagne quälen, damit man später kompetitiv sein kann? Ich befürchte, dass dadurch viele Spieler frustriert werden, die der Clan-Szene sonst einen Mehrwert bieten könnten.

15:03 Added after 7 minutes

View Post_JackkOfDoom, on 26 June 2019 - 02:41 PM, said:

 

Okay, bist du also der Ansicht, mit einem 279 oder Chieftain, wäre ich nicht in zwei Tagen fertig gewesen, sondern in einem?

Ich kann dir versichern, so einen Unterschied machen sie dann doch nicht ;)

 

Schade, dass du nicht auf seine Agrumente eingegangen bist. Ich habe nur mit Chieftain und 279 Ranked gespielt. Alles andere ist dagegen ein Witz. Ob du mit einem 5A auch in zwei Tagen fertig geworden wärst, spielt keine Rolle, da du anscheinend ein Gott auf zwei (beim 279 vier?) Ketten bist und damit kein wirklich sinnvolles Beispiel darstellst. Vielleicht solltest du zu TRVST wechseln. :)

Edited by Jecke, 26 June 2019 - 04:29 PM.


Horny_Hans #28 Posted 26 June 2019 - 04:17 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 19679 battles
  • 7,945
  • [GJME] GJME
  • Member since:
    05-02-2014

sehr guter beitrag!

ich glaube für mich der erste interessante dieses jahr...



_JackkOfDoom #29 Posted 26 June 2019 - 04:18 PM

    Major

  • Player
  • 29027 battles
  • 2,677
  • [TRVST] TRVST
  • Member since:
    06-30-2015

View PostJecke, on 26 June 2019 - 03:55 PM, said:

 

Schade, dass du nicht auf seine Agrumente eingegangen bist. Ich habe nur mit Chieftain und 279 Ranked gespielt. Alles andere ist dagegen ein Witz. Ob du mit einem 5A auch in zwei Tagen fertig wirst, spielt keine Rolle, da du anscheinend ein Gott auf zwei (beim 279 vier?) Ketten bist und damit kein wirklich sinnvolles Beispiel darstellst. Vielleicht solltest du zu TRVST wechseln. :)

 

Edited: Tankie zur Liebe :trollface:

View PostJohnny_Park, on 26 June 2019 - 03:50 PM, said:

 

Nein das kann nicht stimmen! QB hat viel mehr Ahnung als du...

 

Ja, stimmt, mit den Quickybabypoints (aka Cappoints) kann ich nicht mithalten :sceptic:

#feelsbadman


Edited by _JackkOfDoom, 26 June 2019 - 05:41 PM.


Sinisalo81 #30 Posted 26 June 2019 - 06:18 PM

    Corporal

  • Player
  • 30531 battles
  • 155
  • [O_D_K] O_D_K
  • Member since:
    07-13-2012

Interresanter Beitrag...

 

Ich bin Offizier in nen Feierabend...just for Fun Clan...ca 30 Leute und aktiv sind vielleicht 6-8 an guten tagen...das reicht weder um aktiv an TG oder CW teilzunehmen...

 

Aktiv suchen tun wir nicht...wenn sich mal jemand zu uns verirrt is er selten auf gleichen level...bessere gehen schnell wieder und schlechtere bzw anfänger sind meist nach paar Tagen/Wochen Karteileichen.

Was gibt es denn sonst für solche Clans wie uns...Nix...wenn man nicht so Userpool hat wie OM oder andere...die einen auf Grund von WN8 nicht mal aufnehmen würden...mal davon abgesehen das ich persöhnlich nie den Clan auf grund von Freundschaften und langen zugehörigkeit wechseln würde.

 

Da bleibt nur Random und eventuell Zug.

 

Clan-Aufträge mit Reward-Tanks wären ne nette abwechslung...können ja neue sein...oder die erstellung einer eigener Clan-Tarnung nach gewissen Aufträgen ähnlich konzipiert wie das Rekrutenprogramm oder das Thema Allianzen wie in anderen Onlinegames...so das man sich mit anderen Clans zusammen tuhen kann...ob jetzt grosse oder mehrer kleine...und nen entsprechenden Allianz-Chat...das man so die möglichkeit hat an CW teilzunehmen

 

Da gibts so viel wie man Clans attracktiver machen kann auch für neueinsteiger



_Stassen_ #31 Posted 26 June 2019 - 06:19 PM

    Private

  • Player
  • 16333 battles
  • 19
  • [SI-S] SI-S
  • Member since:
    03-18-2013

Traurig für die Deutsche Community, dass ein angeblicher ''Topclan'' (OM) für dieses Interview ausgewählt wurde.

Odem Mortis ist schon lange nicht mehr Relevant.

 

Andere Clans hätten sich um weiten besser geeignet, zum Beispiel mein Clan SI-S! 



Anna_Kalashnikova #32 Posted 26 June 2019 - 06:21 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 14964 battles
  • 6,611
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-21-2011

View Post_Stassen_, on 26 June 2019 - 07:19 PM, said:

Traurig für die Deutsche Community, dass ein angeblicher ''Topclan'' (OM) für dieses Interview ausgewählt wurde.

Odem Mortis ist schon lange nicht mehr Relevant.

 

Andere Clans hätten sich um weiten besser geeignet, zum Beispiel mein Clan SI-S! 

Schlammschlacht-thread ist in der clan Zone, wenn du dich traust.



_Stassen_ #33 Posted 26 June 2019 - 06:29 PM

    Private

  • Player
  • 16333 battles
  • 19
  • [SI-S] SI-S
  • Member since:
    03-18-2013

View PostAnna_Kalashnikova, on 26 June 2019 - 06:21 PM, said:

Schlammschlacht-thread ist in der clan Zone, wenn du dich traust.

 

Ist schon richtig hier :child:

derKanu #34 Posted 26 June 2019 - 07:59 PM

    Private

  • Player
  • 32598 battles
  • 14
  • [CRWZ] CRWZ
  • Member since:
    05-29-2011
Ich finde das Belohnungssystem sowas von traurig, dass ich nicht weiss, ob ich weinen oder lachen soll.

Bei der letzten Campa sind unsere Leute im Schnitt 160 Gefechte gefahren und von den 15 Leuten hat es einer nicht geschafft, einen Tank zu bekommen. Und das nur, weil er 5 Spiele nicht mitgemacht hat.

Habe mir dann die Mühe gemacht und mir die Top Clans angeschaut.

Die Liste habe ich noch da. Ich glaube Mailand war der Beste, mit 26 spielen, der einen Tank bekommen hat.

Insgesamt waren es bei 10 Clans weit über 100 Spieler, die mit 50 oder weniger spielen einen Panzer innerhalb 2! Wochen bekommen haben.

Ich, der seit April 2011 dieses Spiel spielt, möchte auch gern so einen Tank haben aber es ist mir absolut nicht möglich, jeden Abend von 19-0 Uhr 2 Wochen lang online zu sein, um eventuell so einen Panzer zu bekommen.

Vielleicht sollte man das System so abändern, dass man so ein Tank nicht einfach abstauben kann.

Entweder wird es für alle gleich schwer oder für alle gleich "leicht".

MfG
Kanu



Ex_Tankie_703_killer #35 Posted 26 June 2019 - 08:01 PM

    Major

  • Player
  • 58894 battles
  • 2,923
  • [OM] OM
  • Member since:
    11-05-2012

View PostderKanu, on 26 June 2019 - 07:59 PM, said:

Ich finde das Belohnungssystem sowas von traurig, dass ich nicht weiss, ob ich weinen oder lachen soll.

Bei der letzten Campa sind unsere Leute im Schnitt 160 Gefechte gefahren und von den 15 Leuten hat es einer nicht geschafft, einen Tank zu bekommen. Und das nur, weil er 5 Spiele nicht mitgemacht hat.

Habe mir dann die Mühe gemacht und mir die Top Clans angeschaut.

Die Liste habe ich noch da. Ich glaube Mailand war der Beste, mit 26 spielen, der einen Tank bekommen hat.

Insgesamt waren es bei 10 Clans weit über 100 Spieler, die mit 50 oder weniger spielen einen Panzer innerhalb 2! Wochen bekommen haben.

Ich, der seit April 2011 dieses Spiel spielt, möchte auch gern so einen Tank haben aber es ist mir absolut nicht möglich, jeden Abend von 19-0 Uhr 2 Wochen lang online zu sein, um eventuell so einen Panzer zu bekommen.

Vielleicht sollte man das System so abändern, dass man so ein Tank nicht einfach abstauben kann.

Entweder wird es für alle gleich schwer oder für alle gleich "leicht".

MfG
Kanu
 

 

wenn du die selben gefechte wie mailang gespielt hättest hättest du die selben punkte also ists für alle gleich

Johnny_Park #36 Posted 26 June 2019 - 09:51 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 22518 battles
  • 6,813
  • [OM] OM
  • Member since:
    07-04-2013
Das es für andere leichter ist, liegt am Skill von jedem einzelnen... Ich Vergleiche es mal mit Bolt, ich finde es unglaublich mit welcher Leichtigkeit er 100 Meter in 10 Sekunden rennt. Würde aber nie auf die Idee kommen ihm 15kg an jedes Bein zu hängen um auch ne Chance zu haben... 

Josephus_Miller #37 Posted 26 June 2019 - 10:59 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 15007 battles
  • 1,172
  • Member since:
    09-09-2012

+


Edited by Josephus_Miller, 26 June 2019 - 11:02 PM.


Getaro #38 Posted 26 June 2019 - 11:43 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 83206 battles
  • 1,655
  • [AURI] AURI
  • Member since:
    01-28-2012
Es ist für alle gleich schwer/leicht , nur das es für bessere Spieler leichter ist weil Sie besser sind !

_JackkOfDoom #39 Posted 26 June 2019 - 11:45 PM

    Major

  • Player
  • 29027 battles
  • 2,677
  • [TRVST] TRVST
  • Member since:
    06-30-2015

View PostGetaro, on 26 June 2019 - 11:43 PM, said:

Es ist für alle gleich schwer/leicht , nur das es für bessere Spieler leichter ist weil Sie besser sind !

Du bist so weise, Georg :great:



Mighty_Krollgar #40 Posted 27 June 2019 - 08:58 AM

    Private

  • Player
  • 44667 battles
  • 13
  • [N0BLE] N0BLE
  • Member since:
    07-30-2014

Ich finde es gut, dass über das Clanleben berichtet wird. Ich gebe Phil völlig recht, dass es ein langer Weg ist und man selbstverständlich nicht mit Stufe 10 beginnt. Viele machen den Fehler, ich habe diese auch gemacht, grinden schnell durch und haben dann auf Stufe 10 nur eine relativ schlechte Besatzung. Damit sind sie automatisch im Nachteil. Ihr habt hier über zwei absolute Top Clans berichtet. Das Potenzial dieser Spiele ist absolut spitze, spiegelt jedoch nur einen sehr geringen Bruchteil der Spieler wieder. Wenn man neue Spieler an das Clanleben gewöhnen möchte, sollten diese in Fun Clans beginnen die vorwiegend 6er fahren. Dort starten die meisten schlechteren Clans dann mit den schweren Aufstellungen, während die besseren Clans leichte bevorzugen und eindeutig über Sichtmechanik und dpm spielen. Diesen Weg sollten neue Spieler schon beschreiten und lernen. Es wäre schön wenn es bei WG ein Coaching-System geben würde, wo diese Spieler an gewisse Clans vermittelt werden können, damit sie sich weiterentwickeln können.

Nachteile die meiner Meinung nach systemischer Natur sind. Senioritätsprinzip. Damit meine ich, dass Spieler die viele Spiele absolviert haben, automatisch über die Erfahrungsentwicklung bessere Besatzungen haben. Dies ist ein Nachteil für neuere Spieler. Beispiel BC 25t. Kommandant 5ter Perk abgeschlossen volle Sichtausbildung , Waffenbrüder, Tarnung sechster Sinn, mit Lüftung, Optik /normale) Sichtweite 507m. Jungs die dann nochmals 9000 Bonds für ne verbesserte Optik und Lüftung investieren gelangen dann auf glatte 524 m mit einem leicht gestiegen Tarnwert 36,5. Dies sind Vorteile die nicht weg zu diskutieren sind.

Bondsystem. Um an die Bonds zu kommen, musst du überwiegend 10ner fahren, oder 8ter Frontline oder wirklich sehr erfolgreich gewertete Gefechte, natürlich mit Stufe 10. Durch dieses System kommt es zu einer weiteren Schieflage.

Reward Panzer. Sind ne tolle Sache. Es wird schon recht lange dauern bis man die erste eine Kampagne bis zum 260 abschliesst, da dafür verschiedene Panzer absolut notwendig sind. Der Weg in der Zweiten ist nicht minder leicht. Um dann in einem Clan aufgenommen zu werden, der von der Elo überhaupt ne Chance hat in die Reward-Ränge zu fahren, ist es in der Regel auch ein längerer Weg und die Spieler haben dann in der Regel ne persönliche WN8 über 1400 over all. 

Fazit. Überlegt Euch mal ein Coaching System und baut ein Netzwerk auf, wo sich Spieler individuell, entsprechend ihrer Fähigkeiten entwickeln können. Ich selbst hatte mal eine Anfrage von einem Spieler mit ner WN8 von knappen 900, welcher für unseren Clan absolut nicht in Frage kam, der aber gerne in einem Clan gehen wollte. Ich denke denke in diesen WN8 Regionen wird sich die Masse der Interessenten bewegen.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users