Jump to content


Wann werden effektive Maßnahmen gegen Bots gesetzt?

bot bots vorschlag verbesserung gameplay

  • This topic is locked This topic is locked
58 replies to this topic

e2305 #1 Posted 06 July 2019 - 11:12 AM

    Sergeant

  • Player
  • 60475 battles
  • 249
  • Member since:
    09-17-2014

Ich mag zwar kein guter Spieler sein, aber nach einigen Jahren WoT erkenne ich das Verhalten von Bots. Wann  wird dagegen endlich etwas unternommen und gegen diese Spieler entsprechend vorgegen, weil sie einfach das ganze Spiel versauen und die Spieler frustrieren?

 

Gerade am Wochenende falle die Bots besonders stark auf. Panzer die an der Baseline, in den Ecken oder ansonstigen ruhigen Stellen im Gelände campen. Es fällt ja auf, wenn das Toptier das gesamte Gefecht über irgendwo am Spielfeldrand campiert. Dann gibt es noch Spieler, wo ich mir nicht sicher sind, oder es wirklich menschliche Spieler  oder auch Bots sind. Die campen auch fast den Großteil des Gefechts im Hintergrund und werden erst gegen Spielende aktiv. Da fallen auch fiele Toptiers darunter.

 

Ich finde ein derartiges Verhalten allen anderen Mitspielern gegenüber unfair. Nicht nur, dass das Gefecht zumeist sinnlos verloren geht, so wird einem auch Zeit gestohlen. Das kann nicht angehen, dass man dagegen nichts unternehmen kann. Als regelmäßig zahlender Kunde(!!) und Spieler von WoT fühle ich mich doppelt verschaukelt, um es Milde auszudrücken. Dabei könnte man eine ganz einfache Lösung ins Spiel implementieren, mit der die Bots sehr schnell verschwinden würden.

 

Die Lösung wäre jene Spieler, die am Rand, den Ecken oder Nischen unbeweglich stehen, einfach ein Bildchen mit einem Code auf den Monitor einzublenden und diesen Code müssen sie über die Tastatur eintippen und schon geht es wieder weiter. Tut dies der Spieler nicht, dann ist es ein Bot und bekommt eine Zeitsperre aufgebrummt. Je öfter dies der Fall ist, desto länger wird die Zeitsperre. Auf diese Art und Weise würden die Bots relativ rasch aussterben und inaktive Spieler angehalten etwas zu tun. 

Das interne Meldesystem ist unzureichend und nur auf 10 Meldungen pro Tag beschränkt. Außerdem könnte man Botspieler auch farbig markieren, ähnlich wie bei einem Teamkiller, damit wäre auch ein Gruppendruck da, der zusätzlich auf diese Spieler einwirkt. 

 

Was haltet ihr Spieler und Moderatoren davon?

 



Meerschweinchenentsafter #2 Posted 06 July 2019 - 11:18 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 59541 battles
  • 456
  • [K-K-B] K-K-B
  • Member since:
    07-03-2012

View Poste2305, on 06 July 2019 - 11:12 AM, said:

 damit wäre auch ein Gruppendruck da, der zusätzlich auf diese Spieler einwirkt. 

 

 

Zusätzlicher Druck ist immer gut, am besten noch mit Gefängnis oder Todesstrafe drohen?  :facepalm:

killatank99 #3 Posted 06 July 2019 - 11:19 AM

    Private

  • Player
  • 36839 battles
  • 20
  • [MATH] MATH
  • Member since:
    08-09-2013
:popcorn:

Derbysieger #4 Posted 06 July 2019 - 11:20 AM

    Field Marshal

  • Clan Commander
  • 25625 battles
  • 18,782
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    11-08-2012

Leider handelt es sich bei den meisten um echte Spieler.....ein heutiger BOT schafft alleine eine WN 8 im 400-500er Bereich. Er fährt Punkte nach in einer Matrix an und schießt auf erkannte Ziele. 

Ist das Ziel unsichtbar, fährt er weiter. Damit ist er leider effektiver als manche schlechte Spieler die mit dem Spiel einfach nur überfordert sind, und sich deswegen in die Ecken verkrümeln. 

In meinen 7 Jahren bei WoT habe ich erst 2 mal ganz klar einen Bot identifizieren können.....und in beiden Fällen hat der Bot leider gewonnen, weil seine menschlichen

Gegenspieler leider zu schlecht waren. 

 

Auf Deine eigenen Spielwerte gehe ich nicht näher ein...aber ich würde mich nicht wundern, wenn Du auch einige Reports einfangen würdest...darum sollte man immer vorsichtig

sein mit dem was man sich wünscht....es könnte in Erfüllung gehen. 


Edited by Derbysieger, 06 July 2019 - 11:22 AM.


Easha #5 Posted 06 July 2019 - 11:24 AM

    Second Lieutenant

  • Clan Commander
  • 36304 battles
  • 1,184
  • [WMA] WMA
  • Member since:
    11-04-2012

Der Reportgrund "AFK/Bot" ist dir ein Begriff? Bitte benutzen und Wargaming entscheiden lassen, ob es sich um ein automatisiertes Programm oder einen schlechten Spieler handelt - und den Report immer kritisch hinterfragen ob nur eigener Frust der Reportgrund ist, wenn ein schlechter Spieler aus Angst vor dem Gegner am Kartenrand hockt. Boterkennung und Teamschadenssystem sind eine der wenigen Kategorien von Regelbrüchen, die Wargaming recht zuverlässig abdeckt.

 

Hochachtungsvoll,

 

Easha

 

Edit: Typo


Edited by Easha, 06 July 2019 - 11:27 AM.


astrofan #6 Posted 06 July 2019 - 11:24 AM

    Private

  • Player
  • 9646 battles
  • 28
  • [PB507] PB507
  • Member since:
    08-02-2013
Hört sich auf Anheb nach einer halbwegs vernünftigen Idee an, was bei solchen Themen erstaunlich selten ist. Die idee mit dem Text ist ja auch von daher gut, da es eben denjenigen, der so wie so nichts macht nicht groß stört. Wer dann so spielen will kann das immer noch machen. Allerdings sind die meisten, die so weit hinten und immobil stehen leider echte Menschen, die meisten Bots (zumindestens meiner Erfahrung nach) rushen entweder in ihren Tod oder sind so etwa 2. Linie und machen einfach nichts vernünftiges, die wenigsten stehen einfach irgendwo still rum, eben weil die Macher schon bemerkt haben dass so ein verhalten sehr nach Bot aussieht. Was diese Spieler sich dabei denken weiß ich nicht, ich hoffe sie denken gar nicht, dann ergibt das Ganze wenigsten etwas Sinn, aber generell sind die meisten Bots eher sinnlos aktiv anstatt nutzlos passiv.

Abrik #7 Posted 06 July 2019 - 11:28 AM

    Forenbot

  • Player
  • 44139 battles
  • 30,526
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011

View Poste2305, on 06 July 2019 - 12:12 PM, said:

Ich mag zwar kein guter Spieler sein, aber nach einigen Jahren WoT erkenne ich das Verhalten von Bots. Wann  wird dagegen endlich etwas unternommen und gegen diese Spieler entsprechend vorgegen, weil sie einfach das ganze Spiel versauen und die Spieler frustrieren?

 

Gerade am Wochenende falle die Bots besonders stark auf. Panzer die an der Baseline, in den Ecken oder ansonstigen ruhigen Stellen im Gelände campen. Es fällt ja auf, wenn das Toptier das gesamte Gefecht über irgendwo am Spielfeldrand campiert. Dann gibt es noch Spieler, wo ich mir nicht sicher sind, oder es wirklich menschliche Spieler  oder auch Bots sind. Die campen auch fast den Großteil des Gefechts im Hintergrund und werden erst gegen Spielende aktiv. Da fallen auch fiele Toptiers darunter.

 

Ich finde ein derartiges Verhalten allen anderen Mitspielern gegenüber unfair. Nicht nur, dass das Gefecht zumeist sinnlos verloren geht, so wird einem auch Zeit gestohlen. Das kann nicht angehen, dass man dagegen nichts unternehmen kann. Als regelmäßig zahlender Kunde(!!) und Spieler von WoT fühle ich mich doppelt verschaukelt, um es Milde auszudrücken. Dabei könnte man eine ganz einfache Lösung ins Spiel implementieren, mit der die Bots sehr schnell verschwinden würden.

 

Die Lösung wäre jene Spieler, die am Rand, den Ecken oder Nischen unbeweglich stehen, einfach ein Bildchen mit einem Code auf den Monitor einzublenden und diesen Code müssen sie über die Tastatur eintippen und schon geht es wieder weiter. Tut dies der Spieler nicht, dann ist es ein Bot und bekommt eine Zeitsperre aufgebrummt. Je öfter dies der Fall ist, desto länger wird die Zeitsperre. Auf diese Art und Weise würden die Bots relativ rasch aussterben und inaktive Spieler angehalten etwas zu tun. 

Das interne Meldesystem ist unzureichend und nur auf 10 Meldungen pro Tag beschränkt. Außerdem könnte man Botspieler auch farbig markieren, ähnlich wie bei einem Teamkiller, damit wäre auch ein Gruppendruck da, der zusätzlich auf diese Spieler einwirkt. 

 

Was haltet ihr Spieler und Moderatoren davon?

 

 

Jmd der bei knapp 60k Gefechten. 1300 in den letzten 30 Tagen und einer Leistung die unter der von aktuellen botprogrammen liegt beschwert sich über Bots.

 

Eigentlich nicht fassbar... 

 

Wenn ich ein Zyniker wäre würde ich dem TE ein Bot Programm empfehlen um dem Team zumindest keine Last zu sein... 

 

Bin ich aber nicht 



germanjg1 #8 Posted 06 July 2019 - 11:32 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 21358 battles
  • 578
  • [S-WT] S-WT
  • Member since:
    08-28-2011
Die besten Bots sollen die so genannten Key-Bots sein. Werden erst aktiv wenn man als Spieler bestimmte Schlüsselbereiche auf der Map anfährt und rücken damit phasenweise auf. Könnte man durchaus schon als eine fortgeschrittene KI oder guten Spielerersatz bezeichnen.

Edited by germanjg1, 06 July 2019 - 11:34 AM.


e2305 #9 Posted 06 July 2019 - 11:34 AM

    Sergeant

  • Player
  • 60475 battles
  • 249
  • Member since:
    09-17-2014

View PostMeerschweinchenentsafter, on 06 July 2019 - 11:18 AM, said:

 

Zusätzlicher Druck ist immer gut, am besten noch mit Gefängnis oder Todesstrafe drohen?  :facepalm:

 

Also bist du der Meinung das Bots sinnvoll und wichtig im Spiel sind? Kein Mensch sprach von Gefängnis oder Todesstrafe. Aber diese Reaktion lässt Rückschlüsse auf dich und deine politische Einstellung zu. Offenbar gehörst du zu jenen, die mit Regel und deren Einhaltungen offenbar grundsätzlich ein Problem haben....
10:38 Added after 4 minutes

View PostDerbysieger, on 06 July 2019 - 11:20 AM, said:

Leider handelt es sich bei den meisten um echte Spieler.....ein heutiger BOT schafft alleine eine WN 8 im 400-500er Bereich. Er fährt Punkte nach in einer Matrix an und schießt auf erkannte Ziele. 

Ist das Ziel unsichtbar, fährt er weiter. Damit ist er leider effektiver als manche schlechte Spieler die mit dem Spiel einfach nur überfordert sind, und sich deswegen in die Ecken verkrümeln. 

In meinen 7 Jahren bei WoT habe ich erst 2 mal ganz klar einen Bot identifizieren können.....und in beiden Fällen hat der Bot leider gewonnen, weil seine menschlichen

Gegenspieler leider zu schlecht waren. 

 

Auf Deine eigenen Spielwerte gehe ich nicht näher ein...aber ich würde mich nicht wundern, wenn Du auch einige Reports einfangen würdest...darum sollte man immer vorsichtig

sein mit dem was man sich wünscht....es könnte in Erfüllung gehen. 

 

Ich habe ja in meinem Post erwähnt, dass kein guter Spieler bin, das hat seine Gründe. Mir geht es auch nicht um die schlechten Spieler, die werden irgendwann besser. Mir geht es um jene "Bots", die am Rande herumstehen, nicht reagieren und sich keinen Milimeter bewegen. Also ein simpler Bot der eine Position anfährt und dort dann bleibt.

Außerdem denke ich nicht, dass ich diesbzgl Reports einfangen würde, weil ich mich auf der Map auch bewege.

 



Edward_T_H #10 Posted 06 July 2019 - 11:39 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 48184 battles
  • 1,096
  • [WD40] WD40
  • Member since:
    10-06-2011

View Poste2305, on 06 July 2019 - 12:12 PM, said:

Ich mag zwar kein guter Spieler sein, aber nach einigen Jahren WoT erkenne ich das Verhalten von Bots. Wann  wird dagegen endlich etwas unternommen und gegen diese Spieler entsprechend vorgegen, weil sie einfach das ganze Spiel versauen und die Spieler frustrieren?                                                                                                         Das halte ich für ein Gerücht :facepalm:

 

Gerade am Wochenende falle die Bots besonders stark auf. Panzer die an der Baseline, in den Ecken oder ansonstigen ruhigen Stellen im Gelände campen. Es fällt ja auf, wenn das Toptier das gesamte Gefecht über irgendwo am Spielfeldrand campiert. Dann gibt es noch Spieler, wo ich mir nicht sicher sind, oder es wirklich menschliche Spieler  oder auch Bots sind. Die campen auch fast den Großteil des Gefechts im Hintergrund und werden erst gegen Spielende aktiv. Da fallen auch fiele Toptiers darunter.

 

Ich finde ein derartiges Verhalten allen anderen Mitspielern gegenüber unfair. Nicht nur, dass das Gefecht zumeist sinnlos verloren geht, so wird einem auch Zeit gestohlen. *        Das kann nicht angehen, dass man dagegen nichts unternehmen kann. Als regelmäßig zahlender Kunde(!!) und Spieler von WoT fühle ich mich doppelt verschaukelt, um es Milde auszudrücken. Dabei könnte man eine ganz einfache Lösung ins Spiel implementieren, mit der die Bots sehr schnell verschwinden würden.

 

Die Lösung wäre jene Spieler, die am Rand, den Ecken oder Nischen unbeweglich stehen, einfach ein Bildchen mit einem Code auf den Monitor einzublenden und diesen Code müssen sie über die Tastatur eintippen und schon geht es wieder weiter. Tut dies der Spieler nicht, dann ist es ein Bot und bekommt eine Zeitsperre aufgebrummt. Je öfter dies der Fall ist, desto länger wird die Zeitsperre. Auf diese Art und Weise würden die Bots relativ rasch aussterben und inaktive Spieler angehalten etwas zu tun. 

Das interne Meldesystem ist unzureichend und nur auf 10 Meldungen pro Tag beschränkt. Außerdem könnte man Botspieler auch farbig markieren, ähnlich wie bei einem Teamkiller, damit wäre auch ein Gruppendruck da, der zusätzlich auf diese Spieler einwirkt. 

 

Was haltet ihr Spieler und Moderatoren davon?

 

 

Edited


Edited by BurningFlex, 06 July 2019 - 03:39 PM.
Naming and Shaming


e2305 #11 Posted 06 July 2019 - 11:39 AM

    Sergeant

  • Player
  • 60475 battles
  • 249
  • Member since:
    09-17-2014

View PostEasha, on 06 July 2019 - 11:24 AM, said:

Der Reportgrund "AFK/Bot" ist dir ein Begriff? Bitte benutzen und Wargaming entscheiden lassen, ob es sich um ein automatisiertes Programm oder einen schlechten Spieler handelt - und den Report immer kritisch hinterfragen ob nur eigener Frust der Reportgrund ist, wenn ein schlechter Spieler aus Angst vor dem Gegner am Kartenrand hockt. Boterkennung und Teamschadenssystem sind eine der wenigen Kategorien von Regelbrüchen, die Wargaming recht zuverlässig abdeckt.

 

Hochachtungsvoll,

 

Easha

 

Edit: Typo

 

Lies dir nochmal meinen ursprünglichen Post durch, damit wird dein Posting obsolet.

 



Manshak #12 Posted 06 July 2019 - 11:40 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 7532 battles
  • 933
  • Member since:
    12-13-2014

Der Thread macht wohl was her!

Eddi hat sich eingeloggt .. Find ich gut :great:


Edited by Manshak, 06 July 2019 - 11:40 AM.


Razor_IX #13 Posted 06 July 2019 - 11:41 AM

    Major General

  • Player
  • 87215 battles
  • 5,511
  • [GEREF] GEREF
  • Member since:
    07-02-2011
Was ist besser, seine WoT Skillz oder seine Doitsch Skillz?

Edward_T_H #14 Posted 06 July 2019 - 11:41 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 48184 battles
  • 1,096
  • [WD40] WD40
  • Member since:
    10-06-2011

View PostManshak, on 06 July 2019 - 12:40 PM, said:

Der Thread macht wohl was her!

Eddi hat sich eingeloggt .. Find ich gut :great:

 

:girl:

Razor_IX #15 Posted 06 July 2019 - 11:44 AM

    Major General

  • Player
  • 87215 battles
  • 5,511
  • [GEREF] GEREF
  • Member since:
    07-02-2011

View PostEdward_T_H, on 06 July 2019 - 10:39 AM, said:

 

Edited

 

Hat Tschetan wieder den Klappstuhl ausgegraben?

 

Aber unser TE hat doch ein Problem und ist nicht das Problem



e2305 #16 Posted 06 July 2019 - 11:47 AM

    Sergeant

  • Player
  • 60475 battles
  • 249
  • Member since:
    09-17-2014

View Postastrofan, on 06 July 2019 - 11:24 AM, said:

Hört sich auf Anheb nach einer halbwegs vernünftigen Idee an, was bei solchen Themen erstaunlich selten ist. Die idee mit dem Text ist ja auch von daher gut, da es eben denjenigen, der so wie so nichts macht nicht groß stört. Wer dann so spielen will kann das immer noch machen. Allerdings sind die meisten, die so weit hinten und immobil stehen leider echte Menschen, die meisten Bots (zumindestens meiner Erfahrung nach) rushen entweder in ihren Tod oder sind so etwa 2. Linie und machen einfach nichts vernünftiges, die wenigsten stehen einfach irgendwo still rum, eben weil die Macher schon bemerkt haben dass so ein verhalten sehr nach Bot aussieht. Was diese Spieler sich dabei denken weiß ich nicht, ich hoffe sie denken gar nicht, dann ergibt das Ganze wenigsten etwas Sinn, aber generell sind die meisten Bots eher sinnlos aktiv anstatt nutzlos passiv.

 

Eine andere Möglichkeit wäre, dass seitens WG im WoT nur signiert und von ihnen überprüfte Mods eingesetzt werden können. Man könnte ja einen Task programmieren, prüft ob ein Programm entsprechende Keysequenzen schickt oder ob diese wirklich von der Hardware (Tastatur & Maus stammen).... Die Frage ist will WG überhaupt gegen Bots vorgehen. Wenn nicht, dann sollten sie selber einen Bot zum Kauf anbieten anbieten. Ich fühle mich ver,,,scht, wenn ich mich durch alle Techtrees mühsam durchgrinde.

 



SiliconSidewinder #17 Posted 06 July 2019 - 11:49 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 28881 battles
  • 7,229
  • Member since:
    09-16-2012

View Poste2305, on 06 July 2019 - 11:39 AM, said:

 

Lies dir nochmal meinen ursprünglichen Post durch, damit wird dein Posting obsolet.

 

 

Bei der Foren WN mangelts wohl auch :confused:

 

Eine von dir getroffene Behauptung, wobei das nicht mal richtig ist.. also nochmal.

Etwas das du annimst und als Basis für deinen OP nimmst wird von anderen hier angezweifelt.

 

wenn du an dieser Stelle einfach nur auf deine Ursprungspost verweist ist die Diskussion zuende. Worüber sollte man schon reden wenn du nicht in die tiefe gehen kannst und weitere einsichten oder Argumente präsentieren kannst?

 

Das ist so als ob man mit einem Chatbot redet, da hat keiner Lust drauf.



e2305 #18 Posted 06 July 2019 - 11:55 AM

    Sergeant

  • Player
  • 60475 battles
  • 249
  • Member since:
    09-17-2014

Ich finde es immer belustigend, dass sofort nach den Stats eines Posters geschaut wird und dann wird danach entschieden, ob etwas sinnvoll oder nicht ist und entsprechend gepostet. Ich finde es erbärmlich auf den Stats anderer herumzureiten. Mich persönlich kannst du damit nicht treffen, weil mir meine Stats egal sind. Ich spiele zum Spaß und versuche mich entsprechend meiner Fertigkeiten und Fähigkeiten ins Spiel einzubringen und ein guter Teamplayer zu sein. Im öfter erlebe ich auch die Egozentriker im Spiel, denen das Team egal ist, denen es ausschließlich um ihren Vorteil geht.

 

Bzgl der Publizierung von Benutzerstats eine Frage an die Forenmoderatoren: Ist das Publizieren fremder Benutzerstatistiken sowie das Abfragen dieser mit der Europäischen Datengrundschutzverordnung (kurz DSGVO) in Einklang zu bringen, da es sich ja da um personenbezogene Daten handelt? Auch ein interessantes Thema!?



Steppenwolf63 #19 Posted 06 July 2019 - 11:55 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 101866 battles
  • 945
  • Member since:
    10-04-2014

View Poste2305, on 06 July 2019 - 11:39 AM, said:

 

Lies dir nochmal meinen ursprünglichen Post durch, damit wird dein Posting obsolet.

 

 

Ich weis ja nicht wie viele Bots du so im Schnitt jeden Tag erkennen willst. Ich habe in all meinen Gefechten nur 3 gesehen bei denen ich vermute das ein Bot Programm lief, aber beweisen kann ich es nicht. Ebenso könnten es Spieler gewesen sein die Sturzbetrunken gefahren sind oder dessen 4 Jähriger Sohn/Bruder hat eine runde WoT gespielt.

e2305 #20 Posted 06 July 2019 - 11:58 AM

    Sergeant

  • Player
  • 60475 battles
  • 249
  • Member since:
    09-17-2014

View PostSiliconSidewinder, on 06 July 2019 - 11:49 AM, said:

 

Bei der Foren WN mangelts wohl auch :confused:

 

Eine von dir getroffene Behauptung, wobei das nicht mal richtig ist.. also nochmal.

Etwas das du annimst und als Basis für deinen OP nimmst wird von anderen hier angezweifelt.

 

wenn du an dieser Stelle einfach nur auf deine Ursprungspost verweist ist die Diskussion zuende. Worüber sollte man schon reden wenn du nicht in die tiefe gehen kannst und weitere einsichten oder Argumente präsentieren kannst?

 

Das ist so als ob man mit einem Chatbot redet, da hat keiner Lust drauf.

 

Das bezog sich auf den einen Poster, der mich fragte, ob ich das Ingame-Reporting System nicht kennen und diesem verwies ich darauf meinen ursprünglichen Post noch mal zu lesen, denn dort stand u.a.:

Das interne Meldesystem ist unzureichend und nur auf 10 Meldungen pro Tag beschränkt.




 

11:01 Added after 3 minutes

View PostSteppenwolf63, on 06 July 2019 - 11:55 AM, said:

 

Ich weis ja nicht wie viele Bots du so im Schnitt jeden Tag erkennen willst. Ich habe in all meinen Gefechten nur 3 gesehen bei denen ich vermute das ein Bot Programm lief, aber beweisen kann ich es nicht. Ebenso könnten es Spieler gewesen sein die Sturzbetrunken gefahren sind oder dessen 4 Jähriger Sohn/Bruder hat eine runde WoT gespielt.

 

Da stimme ich dir vollkommen zu. Ich habe am Wochenende öfters den Eindruck, dass Kinder mal mit Papa's Account Panzer fahren dürfen. Damit habe ich auch keine Problem, wenn es selten ist. Aber vielleicht habe ich deswegen, öfters das Gefühl mit Bots zu spielen, weil meine eigenen Stats nicht berauschend sind und bei der Teamzusammenstellung für ein Gefecht die WN-Rate offenbar eine Rolle spielt. Daher werden sehr gute Spieler meist mit sehr guten Spielern spielen....

 







Also tagged with bot, bots, vorschlag, verbesserung, gameplay

1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users