Jump to content


Die seltsame Geschichte der Beutefahrzeuge


  • Please log in to reply
56 replies to this topic

Community #1 Posted 23 July 2019 - 11:00 AM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 36,062
  • Member since:
    11-09-2011
Warum sollte jemand die Fahrzeuge des Gegnern erbeuten? Lasst uns dieser Frage nachgehen!

Der vollständige Text des Nachrichtenartikels

_TIGER205 #2 Posted 23 July 2019 - 11:10 AM

    Major

  • Player
  • 37672 battles
  • 2,970
  • Member since:
    05-21-2011
Ja WG bitte mal den letzten Absatz zum Tiger 2 an die Entwicklungsabteilung geben. Dann abgleichen und den Fehler finden.

Paladin60 #3 Posted 23 July 2019 - 11:31 AM

    Corporal

  • Player
  • 7890 battles
  • 160
  • Member since:
    10-17-2013
Es ist schon lustig das laut Text alle Nationen entweder Panzer erbeutet oder gefunden haben, nur die Polen haben ihren zufällig geklaut. :trollface:

Peiper2006 #4 Posted 23 July 2019 - 11:39 AM

    Corporal

  • Player
  • 19273 battles
  • 132
  • Member since:
    07-12-2013

View PostPaladin60, on 23 July 2019 - 11:31 AM, said:

Es ist schon lustig das laut Text alle Nationen entweder Panzer erbeutet oder gefunden haben, nur die Polen haben ihren zufällig geklaut. :trollface:

 

lol..... ja im unerlaubten wegbefördern von Gegenständen, sind sie Weltmeister.

frommy #5 Posted 23 July 2019 - 11:49 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 40344 battles
  • 313
  • [KRAWL] KRAWL
  • Member since:
    05-03-2011

Block Quote

 Er kämpfte bei der Schlacht um Schloss Geijsteren und in OperationBlackcock.

 

Der arme Panther.. musste wohl ziemliche Schweinereien ertragen...:trollface:



STURMtiger007 #6 Posted 23 July 2019 - 11:53 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 53352 battles
  • 499
  • Member since:
    06-03-2011

Beute oder nicht Warum ist die FCM Pak oder die leFh eigentlich bei den Franzosen?


Edited by STURMtiger007, 23 July 2019 - 02:48 PM.


germanjg1 #7 Posted 23 July 2019 - 12:17 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 22532 battles
  • 1,185
  • Member since:
    08-28-2011

Und was ist mit den ganzen sowjetischen Panzern die erbeutet wurden und gegen ihre Entwickler eingesetzt wurden?

Oder versucht man sowas bis heute geheim zu halten :trollface:



Darqspeaker #8 Posted 23 July 2019 - 12:27 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 13607 battles
  • 1,395
  • [ESHRO] ESHRO
  • Member since:
    10-16-2017

View Post_TIGER205, on 23 July 2019 - 11:10 AM, said:

Ja WG bitte mal den letzten Absatz zum Tiger 2 an die Entwicklungsabteilung geben. Dann abgleichen und den Fehler finden.

 

Das Problem ist nicht der Tiger II per se, sondern die Gegner, die er auf Stufe 8 trifft (IS-3, Caernavon, T-32). Gegen seine historischen Gegner T-34, Shermans, KV-1 und Cromwell ist der Tiger II auch in WoT einfach zu stark. Sein Problem ist eher seine Stufe, die auf Stufe 8 ein wenig zu hoch ist.

frommy #9 Posted 23 July 2019 - 12:30 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 40344 battles
  • 313
  • [KRAWL] KRAWL
  • Member since:
    05-03-2011

View Postgermanjg1, on 23 July 2019 - 12:17 PM, said:

Und was ist mit den ganzen sowjetischen Panzern die erbeutet wurden und gegen ihre Entwickler eingesetzt wurden?

Oder versucht man sowas bis heute geheim zu halten :trollface:

 

Panzerkampfwagen 754(Kv2) wäre zu stark für den Deutschen Baum .. darum ist die Lef ja auch eine Französische Arty statt wie im text beschrieben ein Deutscher Beute B2-Arty umbau :P

mahi__mahi #10 Posted 23 July 2019 - 12:30 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 37370 battles
  • 3,072
  • Member since:
    01-21-2012

View Postgermanjg1, on 23 July 2019 - 12:17 PM, said:

Und was ist mit den ganzen sowjetischen Panzern die erbeutet wurden und gegen ihre Entwickler eingesetzt wurden?

Oder versucht man sowas bis heute geheim zu halten :trollface:

 

Yep, da hätte mich auch mehr zu interessiert. Erfahrungen, Einsatzdauer, Führbarkeit (Funk?)...da hätten sie wirklich mal ein schönes Thema gehabt.

germanjg1 #11 Posted 23 July 2019 - 12:47 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 22532 battles
  • 1,185
  • Member since:
    08-28-2011

Die T-34 Panzerfabrik bei Charkow wurde ja immerhin zeitweise übernommen.

 

View Postfrommy, on 23 July 2019 - 11:30 AM, said:

 

Panzerkampfwagen 754(Kv2) wäre zu stark für den Deutschen Baum .. darum ist die Lef ja auch eine Französische Arty statt wie im text beschrieben ein Deutscher Beute B2-Arty umbau :P

 

Stimmt, dass das noch keinem aufgefallen ist :ohmy:

DonPromillo86 #12 Posted 23 July 2019 - 01:08 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 30378 battles
  • 420
  • [T-17] T-17
  • Member since:
    05-03-2014

View Postfrommy, on 23 July 2019 - 11:30 AM, said:

 

Panzerkampfwagen 754(Kv2) wäre zu stark für den Deutschen Baum .. darum ist die Lef ja auch eine Französische Arty statt wie im text beschrieben ein Deutscher Beute B2-Arty umbau :P

Wenn man den deutschen alle Beutefahrzeuge zusprechen würde, wäre der Techtree gesprengt ^^ einfach mal so ziemlich alles was die anderen Nationen hatten, ist auch mal unterm Balkenkreuz gefahren. Ein deutscher Sherman kommt bestimmt noch, da gibt es noch nicht genug von. Außerdem noch ein australischer Panther für den Briten techtree und einer für die Russen. Panther und M4s für alle!!!



draganow72 #13 Posted 23 July 2019 - 01:19 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 23137 battles
  • 693
  • [K000] K000
  • Member since:
    02-03-2012

sehr interessanter Artikel, :great:

aber gerade der letzte Absatz hätte ruhig etwas ausführlicher sein können, :B

und insgesamt betrachtet fehlen einige Angaben zu den Einsätzen erbeuteter Panzer unter deutscher Flagge, :(

wird zwar nicht gern drüber geschrieben, aber einige der Einsätze wären es durchaus wert, darüber kurz ein paar Zeilen zu verlieren …..:great:


Edited by draganow72, 23 July 2019 - 01:36 PM.


germanjg1 #14 Posted 23 July 2019 - 01:26 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 22532 battles
  • 1,185
  • Member since:
    08-28-2011
Ja es wird ja gemunkelt das bei der Schlacht um Kursk 25 T-34 mit Balkenkreuz PzKw 747® eingesetzt wurden?

Commander_Isaak #15 Posted 23 July 2019 - 01:32 PM

    Major General

  • Player
  • 70556 battles
  • 5,370
  • Member since:
    05-01-2012

View PostDonPromillo86, on 23 July 2019 - 02:08 PM, said:

Wenn man den deutschen alle Beutefahrzeuge zusprechen würde, wäre der Techtree gesprengt ^^ einfach mal so ziemlich alles was die anderen Nationen hatten, ist auch mal unterm Balkenkreuz gefahren. Ein deutscher Sherman kommt bestimmt noch, da gibt es noch nicht genug von. Außerdem noch ein australischer Panther für den Briten techtree und einer für die Russen. Panther und M4s für alle!!!

 

Ich hätte lieber ein Französisches oder Amerikanisches 430U.

CaptainObvious79 #16 Posted 23 July 2019 - 01:41 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 32889 battles
  • 67
  • Member since:
    10-30-2011
.. weil sie besser als die eigenen waren? Das traf nur für einen Teil der Beutepanzer zu. In anderen Fällen wollte man die Technik studieren und dadurch Kenntnisse über Verwundbarkeiten usw. erhalten, um die Gegnerfahrzeuge besser bekämpfen zu können. Und dann gab es noch den Fall"weil sie da waren": Viele der Fahrzeuge waren nicht besser als die eigenen Fahrzeuge, aber einfach zusätzliche Einheiten, die eingesetzt werden konnten.

Randomar #17 Posted 23 July 2019 - 02:13 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 32245 battles
  • 539
  • Member since:
    10-18-2015

Ich in der Meinung, der "King Tiger Captured" und "Pudel" hätte, so wie er ist, erstmal als deutscher Panzer angeboten werden müssen.


Ich hätte da noch eine Idee betreffs Beutepanzer, die andere vielleicht auch schon hatten...



Nemii29 #18 Posted 23 July 2019 - 02:16 PM

    Brigadier

  • Player
  • 66031 battles
  • 4,749
  • [KRAWL] KRAWL
  • Member since:
    11-15-2011

View PostCommunity, on 23 July 2019 - 11:00 AM, said:

Warum sollte jemand die Fahrzeuge des Gegnern erbeuten? Lasst uns dieser Frage nachgehen!
<a href="https://worldoftanks.eu/de/news/history/history-of-captured-vehicles/">Der vollständige Text des Nachrichtenartikels</a>

 

Warum sollte WG identische Tanks auf verschiedenen Tier Stufen anbieten?

germanjg1 #19 Posted 23 July 2019 - 02:28 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 22532 battles
  • 1,185
  • Member since:
    08-28-2011

Nach langem googeln gibt es Info's:

 

französische und polnische Beutepanzer wurden zur Sicherung des Hinterlandes eingesetzt.

französiche Renault R35 und sowjetische BA64 Radpanzer zur Partisanenbekämpfung.

Und T-34 und M4 (5er Zug zur Zeit der Ardennenoffensive) waren sogar im Kampfeinsatz an der Ostfront, ist bestätigt.

An der Ostfront war die Wehrmacht eine ziemlich bunte Truppe hinsichtlich aufgestellter Panzer BT's, T-26, KV-1, KV-2, T-28, SU-85, usw. wobei Panzer wie der KV-1 als mäßig eingestuft wurde, T-34 anfangs mit Kupplungsschäden später dann als robust

Zentrale Sammelstelle für T-34 war Berlin Marienfelde :teethhappy: , diese worden dort umgebaut und mit deutschen Funkgeräten ausgestattet. Fronteinheiten verwendeten den T-34 aber lieber selbst und leiteten diese nicht weiter. T-34 war so beliebt das sogar die Waffen SS mit ausgestattet wurde.

T-34 wurde auch als Bergepanzer oder Flakpanzer umgebaut.

 

Kleine Randinfo: Finnland war die Panzerwaffe überhaupt die mehr aus Beutefahrzeugen als aus eigenen Panzern bestand.

 



SturmMOECKL #20 Posted 23 July 2019 - 02:41 PM

    Major General

  • Player
  • 26687 battles
  • 5,643
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    12-23-2011

Interessanter Artikel.

 

Wird das vielleicht eine neue Geschäftsidee von WG? Mittels Echtgeldeinsatzes einen Feindpanzer in eine andere Nation eingliedern?






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users