Jump to content


[Sandbox] Überarbeitung der Sprenggranaten: Testet mit!


  • Please log in to reply
414 replies to this topic

BonifatiusKiesewetter #401 Posted 02 January 2020 - 12:46 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 33128 battles
  • 6,625
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-20-2012

Prognose:

Sie werden es vergeigen!

 

Dann noch die ganzen alten Spieler um ihre Crews bringen und den Schritt zu Tanki online abschliessen......



frankstrunz #402 Posted 02 January 2020 - 01:09 PM

    Brigadier

  • Player
  • 43890 battles
  • 4,946
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

View PostBonifatiusKiesewetter, on 02 January 2020 - 12:46 PM, said:

Prognose:

Sie werden es vergeigen!

 

Dann noch die ganzen alten Spieler um ihre Crews bringen und den Schritt zu Tanki online abschliessen......

Vielleicht ist das ja der Plan. Wenn man die Aussagen von Makarov dazu nimmt, gewinnt man den Eindruck. 



BonifatiusKiesewetter #403 Posted 02 January 2020 - 01:34 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 33128 battles
  • 6,625
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-20-2012

View Postfrankstrunz, on 02 January 2020 - 01:09 PM, said:

Vielleicht ist das ja der Plan. Wenn man die Aussagen von Makarov dazu nimmt, gewinnt man den Eindruck. 

 

Jo, wenn sie es dann wenigstens an ein vernünftiges unternehmen weiterverkaufen, soll es mir recht sein. WOT 2.0 bin ich jedenfalls nicht dabei.

Genug Geld hierbei beerdigt. wer braucht schon treue Kunden, wenn er Kindern das Tschengeld abluchsen kann?



D372809 #404 Posted 02 January 2020 - 02:01 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 9543 battles
  • 324
  • Member since:
    09-15-2017

Jup. Langsam reicht es. Vorwärts nimmer, rückwärts immer. Weiterentwicklung a'la WG.

Ich warte weiterhin mit den nächsten Ausgaben und schaue mal. Bestätigt sich das Elend, nun ja .... mögen sich andere drüber freuen.

Bin dann auch weg.

 

Lasst das Spiel so wie es ist, etwas mehr einstufige Gefechte, max. 1 Arty/ RPZ pro Seite und ein Haufen neue/ reanimierte Karten.

FL 2019 Neuauflage und die Welt kann so schön sein. Danke.

 

P.S. Wenn man Karten bannt, dann bitte für alle Modi. So ist das einfach nur Verarschung und kein Grund für ein Premium Account.

 


Edited by D372809, 02 January 2020 - 02:02 PM.


Zapfhan #405 Posted 02 January 2020 - 03:32 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 23847 battles
  • 1,274
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-11-2015

View Postfrankstrunz, on 02 January 2020 - 11:32 AM, said:

1) Eigentlich gibts nur ne handvoll Panzer bei denen HE wirklich nervt. Und die sind in erster Linie im Lowtier zu finden. 

 

2) Wie wäre es denn diesen Panzern einfach die HE Schleudern abzunehmen?  Damit meine ich in erster Linie diesen 10,5cm die Panzer IVH, Hetzer, Sherman und Konsorten haben. Die Kanone einfach weg und fertig. Problem gelöst.

 

3)Und die restliche HE in Punkt auf Schaden und Durchschlag anpassen, reduzieren. Vor allem die Arty meine ich jetzt damit. 

3)Neue Mechaniken sind absolut überflüssig, wenn man das Bestehende vernünftig anpassen würde. Zumindest ist das meine Meinung.

11:39 Added after 7 minute

4) Ablehnung! Dann entweder Goldmunition teurer machen oder die Anzahl begrenzen. Oder beides zusammen.

 

Warum das mit der Reduzierung des Schadens Quatsch ist wurde schon oft geschrieben. Diese trifft einen in erster Linie hart wenn man als Lowtier gegen Hightier antreten muss. Dann wird man damit doppelt bestraft. 

 

Man müsste also zu dieser Munitionsänderung trotzdem sämtliche Durchschläge und Parameter aller Kanonen im Spiel neu balancen. Oder die Panzerungsmodelle aller Panzer überarbeiten und durchgehend Weakspots integrieren. 

 

Diese Munitionsänderung hat das Potential das Spiel endgültig zu killen.

 

 

 

1) Auch außerhalb des Lowtier gibt es genügend Panzer, deren HE "nervt" 

 

2)  Da du dich dort ja auf die Panzer im Lowtier beziehst, würde das bedeuten Panzern wie Pz.Kpfw. IV Ausf. A, KV-2, SU-152, SU-85 (122) etc. ihre historischen Kanonen zu entfernen. Ich bin der Meinung, dass dies nicht der richtige Schritt wär.

 

3) Deswegen werde ja wie von dir gefordert die bereits bestehenden Mechaniken angepasst und auch z.b. der Schaden der Artillerie reduziert.

 

4) Auch das wurde schon des öfteren durchgekaut. Die Begrenzung müsste auch für jeden Panzer und jede Kanone neu geregelt werden, da ein Prozentsatz nicht ausreicht. Die Munition einfach teurer zu machen würde die Schere zwischen "arm und reich" weiter öffnen jedoch keinen wirklichen Unterschied machen, da diejenigen mit einem großen Polster an Credits nicht darauf achten müssen ob sie 100.000 oder 250.000 credits verballern. 



kaadomin #406 Posted 02 January 2020 - 03:59 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 32800 battles
  • 3,434
  • [NXD] NXD
  • Member since:
    06-11-2012

View PostZapfhan, on 02 January 2020 - 03:32 PM, said:

2)  Da du dich dort ja auf die Panzer im Lowtier beziehst, würde das bedeuten Panzern wie Pz.Kpfw. IV Ausf. A, KV-2, SU-152, SU-85 (122) etc. ihre historischen Kanonen zu entfernen. Ich bin der Meinung, dass dies nicht der richtige Schritt wär.

 

Jup, einige - auch der erwähnte Sherman lief mit der 105er im Einsatz. Nur der Ansatz die HE auf der Oberfläche explodieren zu lassen ist historisch aber nur begrenzt richtig. Es gibt genügend Zünder mit einstellbarer Verzögerung, die das Eindringen in das Erdreich aber auch in leicht gepanzerte Ziele und selbst Aufsetzer auf dem Boden möglich machen.

 

 

View PostZapfhan, on 02 January 2020 - 03:32 PM, said:

4) Auch das wurde schon des öfteren durchgekaut. Die Begrenzung müsste auch für jeden Panzer und jede Kanone neu geregelt werden, da ein Prozentsatz nicht ausreicht. Die Munition einfach teurer zu machen würde die Schere zwischen "arm und reich" weiter öffnen jedoch keinen wirklichen Unterschied machen, da diejenigen mit einem großen Polster an Credits nicht darauf achten müssen ob sie 100.000 oder 250.000 credits verballern. 

 

Im Lowtier sehe ich da aber immer noch eine Verteuerung durch die Steigerung der HP auf uns zukommen. Und gerade Panzer mit ärmlichen Durchschlag und geringem Alphaschaden, wie die Amerikaner, haben dann als Lowtier Probleme. Da müsste einiges für jeden Panzer neu geregelt werden. Ich denke da mal an den RAM II, M4improved oder die 6er Shermans.

 

So stehe ich der ganzen Entwicklung doch etwas arg skeptisch gegenüber.

 



BonifatiusKiesewetter #407 Posted 02 January 2020 - 04:15 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 33128 battles
  • 6,625
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-20-2012

View Postk

 

So stehe ich der ganzen Entwicklung doch etwas arg skeptisch gegenüber.

 

 

Mit Recht!

 



Zapfhan #408 Posted 02 January 2020 - 04:21 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 23847 battles
  • 1,274
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-11-2015

View Postkaadomin, on 02 January 2020 - 02:59 PM, said:

 

 

Im Lowtier sehe ich da aber immer noch eine Verteuerung durch die Steigerung der HP auf uns zukommen. Und gerade Panzer mit ärmlichen Durchschlag und geringem Alphaschaden, wie die Amerikaner, haben dann als Lowtier Probleme. Da müsste einiges für jeden Panzer neu geregelt werden. Ich denke da mal an den RAM II, M4improved oder die 6er Shermans.

 

So stehe ich der ganzen Entwicklung doch etwas arg skeptisch gegenüber.

 

 

Das Ziel ist, dass man durch die Anpassungen nicht weniger Credits macht. Anpassungen an den Kosten für Munition, Reparatur etc. werden auch auf dem Sandboxserver getestet werden. 



heIIvis #409 Posted 03 January 2020 - 12:57 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 28907 battles
  • 1,198
  • [__TF_] __TF_
  • Member since:
    08-01-2011

View PostZapfhan, on 02 January 2020 - 03:32 PM, said:

 

 

Deswegen werde ja wie von dir gefordert die bereits bestehenden Mechaniken angepasst und auch z.b. der Schaden der Artillerie reduziert.

 

Anpassen =/= Anpassen. Im Techtree könnt ihr anpassen soviel ihr wollt, aber für Echtgeld bezahlte Premiumpanzer "anzupassen" finde ich zumindest bedenklich. Immerhin reden wir wie zuvor gepostet von 58526 Spielern, die für Echtgeld einen KV-2 ( R ) gekauft haben (meines Wissens nach gab´s den immer nur gegen Echtgeld). Wenn ich für zig Euro einen KV-2 ( R ) in eurem Shop zu den damals angebotenen Bedingungen kaufe, dann erwarte ich auch, dass ich den zu den gekauften Bedingungen nutzen kann und nicht, dass ihr irgendwann einseitig die Bedingungen ändert. Oder ihr gebt mir (und wahrscheinlich einem großen Teil der 58526 betroffenen Spielern) das Geld zurück. Und keine Ersatzwährung wie ingame Gold, die brauche ich nicht, sondern die bezahlten Euros. 58526 x zuletzt 27 Euro sind immerhin 1.580.202 Euro.........

 

Beim Arty-Nerf habt ihr das ja elegant umschifft, indem ihr laut News zum aktuellen Wissensstand Artys auf Stufe 5 und darunter vom Arty-Nerf ausgenommen habt, sonst müsstet ihr wahrscheinlich den 353413 leFH-Spielern auch das Geld zurück geben. 353413 x zuletzt 3o Euro = 10.602.390‬ Euro, das wäre ein Spass.......... :D


Edited by heIIvis, 03 January 2020 - 01:05 AM.


industrie_schmiere1 #410 Posted 03 January 2020 - 06:41 AM

    Corporal

  • Player
  • 8561 battles
  • 184
  • [S-F-L] S-F-L
  • Member since:
    07-15-2017

View PostZapfhan, on 02 January 2020 - 04:21 PM, said:

 

Das Ziel ist, dass man durch die Anpassungen nicht weniger Credits macht. Anpassungen an den Kosten für Munition, Reparatur etc. werden auch auf dem Sandboxserver getestet werden. 

 

anpassungen an die anpassungen für die anpassungen wegen anpas......................................

 

weißt du jetzt schon warum das alles?

 

könnte man das vieleicht sein lassen? 

 

frag für meinen jumbo und dem m2med    :child:

 

 



Peter_Pan_ #411 Posted 04 January 2020 - 02:54 AM

    Major General

  • Clan Commander
  • 48557 battles
  • 5,068
  • [FUE_A] FUE_A
  • Member since:
    08-26-2013

View Postfrankstrunz, on 02 January 2020 - 01:09 PM, said:

Vielleicht ist das ja der Plan. Wenn man die Aussagen von Makarov dazu nimmt, gewinnt man den Eindruck. 


Naja, das war ja der mit dem Autisten Kommentar. Von so einem Menschen darf man echt nichts erwarten.


Edited by Peter_Pan_, 04 January 2020 - 02:56 AM.


Igor_der_Metzger #412 Posted 04 January 2020 - 07:21 PM

    Captain

  • Player
  • 27071 battles
  • 2,276
  • Member since:
    05-29-2014

View PostZapfhan, on 02 January 2020 - 04:21 PM, said:

 

Das Ziel ist, dass man durch die Anpassungen nicht weniger Credits macht. Anpassungen an den Kosten für Munition, Reparatur etc. werden auch auf dem Sandboxserver getestet werden. 

 

Wenn man sonen Mist, wie die Type 4/5 Serie rausbringt, auf die man Gold schiessen MUSS, sollte das berücksichtigt werden. Versuch Mal mit nem AMX 30 frontal nen Type 5 zuverlässig zu penetrieren. An der Komandanten Kuppel KANN man Glück haben, aber für alles Andere BRAUCHT man HEAT. Und selbst die HEAT hat nur 300 Pen, was bei den Monstern teilweise schon arg wenig ist, wenn man das bescheuerte +-25% Pen RNG mit einberechnet.

Komm mir jetzt nicht mit flankieren, manchmal muss man halt hinter ner Ecke stehen, wenn sich son Mistding eingegraben hat.



frankstrunz #413 Posted 05 January 2020 - 11:41 AM

    Brigadier

  • Player
  • 43890 battles
  • 4,946
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

View PostZapfhan, on 02 January 2020 - 03:32 PM, said:

 

 

1) Auch außerhalb des Lowtier gibt es genügend Panzer, deren HE "nervt" 

 

2)  Da du dich dort ja auf die Panzer im Lowtier beziehst, würde das bedeuten Panzern wie Pz.Kpfw. IV Ausf. A, KV-2, SU-152, SU-85 (122) etc. ihre historischen Kanonen zu entfernen. Ich bin der Meinung, dass dies nicht der richtige Schritt wär.

 

3) Deswegen werde ja wie von dir gefordert die bereits bestehenden Mechaniken angepasst und auch z.b. der Schaden der Artillerie reduziert.

 

4) Auch das wurde schon des öfteren durchgekaut. Die Begrenzung müsste auch für jeden Panzer und jede Kanone neu geregelt werden, da ein Prozentsatz nicht ausreicht. Die Munition einfach teurer zu machen würde die Schere zwischen "arm und reich" weiter öffnen jedoch keinen wirklichen Unterschied machen, da diejenigen mit einem großen Polster an Credits nicht darauf achten müssen ob sie 100.000 oder 250.000 credits verballern. 

 

zu 1) Nein gibt es nicht. Was nervt ist das sehr hohe Oneshot Potential in Lowtier. 

 

zu 2) Nein das bedeutet das nicht. Die Kanonen dieser Panzer fallen mir nicht großartig negativ auf. 

 

zu 3) Von mir wird gar nichts gefordert, außer das alles so bleiben soll wie es ist. Ich will gar keine Änderung an der Munition.

 

zu 4) Und wo ist das Problem? Eine Excel Tabelle mit den Parametern und ich mach für WG die Änderung in einem Tag fertig, Das mit dem Preis ist so eine Sache. Aber wer ständig damit ballert wird auch irgendwann Pleite sein. Dauert halt etwas. 

 

Fazit: Ich kann deiner Argumentation absolut nicht folgen. Vor allem zu Punkt 4. So eine einfache Änderung wegen dem Aufwand ablehnen und stattdessen etwas einführen wollen womit das Spiel schnell total im Eimer sein kann. Vollkommen unverständlich!

 

Es ließe sich so gut wie alles ohne Änderungen der Mechaniken lösen. Wenn man bereit wäre Balancing zu betreiben. Aber das scheut ja WG wie der Teufel das Weihwasser.

 

Gebt mir eine EXCEL Tabelle mit den Fahrzeugparametern, dann mach ich euch das Balancing für einen Sandboxserver. Ich nehm nichtmal Geld dafür.


Edited by frankstrunz, 05 January 2020 - 11:46 AM.


zulu_261 #414 Posted 05 January 2020 - 12:28 PM

    Sergeant

  • Player
  • 19460 battles
  • 210
  • Member since:
    12-10-2011
Stört mich jetzt nicht so. Der HE Schaden ist aktuell einfach schwachsinnig. Ich sehe keinen Nutzen darin, dass der EBR 105 zum Beispiel mit 90 Sachen über die Map eiern kann und leicht gepanzerten Zielen 600er Schellen aus voller Fahrt drückt. Oder Der FV, stumpf in der Ecke botten und 1700er Schellen anbringen. Von den Arties ganz zu schweigen.

frankstrunz #415 Posted 05 January 2020 - 01:32 PM

    Brigadier

  • Player
  • 43890 battles
  • 4,946
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

View Postzulu_261, on 05 January 2020 - 12:28 PM, said:

Stört mich jetzt nicht so. Der HE Schaden ist aktuell einfach schwachsinnig. Ich sehe keinen Nutzen darin, dass der EBR 105 zum Beispiel mit 90 Sachen über die Map eiern kann und leicht gepanzerten Zielen 600er Schellen aus voller Fahrt drückt. Oder Der FV, stumpf in der Ecke botten und 1700er Schellen anbringen. Von den Arties ganz zu schweigen.

Und das lässt sich alles regeln ohne die Mechaniken zu ändern. Wenn man denn gewillt wäre Balancing zu betreiben. Aber dann müsste man ja zugeben, dass man da irgendwo Mist gebaut hat. Also lieber alles total verändern und neue Probleme schaffen. Hauptsache man muss nicht zugeben, dass man in der Vergangenheit den einen oder anderen Bockmist verzapft hat.

 

Irgendwie hab ich den Eindruck hier geht es ums Ego. Man will einfach nicht zugeben, dass in Bezug auf Balancing so einiges falsch gelaufen ist. 






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users