Jump to content


Neues vom Supertest: Objekt 752


  • Please log in to reply
59 replies to this topic

Zapfhan #1 Posted 02 November 2019 - 10:39 AM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 24553 battles
  • 2,115
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    04-11-2015

Kommandanten!

 

Heute erweitern wir den Supertest um das Objekt 752 – einen sowjetischen schweren Panzer der Stufe IX. Dieser Panzer zeichnet sich durch seinen oszillierenden Geschützturm und seine Ladeautomatik aus – ziemlich seltene Eigenschaften für ein sowjetisches Fahrzeug. Seine Drei-Schuss-Ladeautomatik verursacht hohen Schaden pro Schuss (440) und feuert schnell, er benötigt nur 2,75 Sekunden pro Granate und 21,8 Sekunden für ein neues Magazin. Was das Treffen potenzieller Ziele betrifft, so liegt die Genauigkeit bei 0,4 m pro 100 m und die Zielerfassung bei 3 Sekunden. Die standardmäßige panzerbrechende Granate kann 256 mm Panzerung durchschlagen, während die speziellen Hartkerngeschosse stark genug für eine Panzerung von 318 mm sind.

 

Bis zu 330 mm Panzerung am Geschützturm und bis zu 180 mm an der Wannenfront schützen dieses Fahrzeug vor feindlichem Feuer. Beachtet jedoch den schwach gepanzerten, oszillierenden Teil hinter der Frontplatte des Geschützturms. Mit 8° Geschützneigung kann man allerdings große Teile dieses Fahrzeugs im Gelände verstecken. Wir empfehlen, die Feinde auf mittlerer Entfernung zu halten, wobei euch das Leistungsgewicht von 17,4 PS/t und eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h definitiv helfen werden. Seine Sichtweite kann sich mit 380 m sehen lassen.

 

Der Objekt 752 kombiniert den aggressiven Sowjet mit opportunistischer französischer Spielweise. Seine Mobilität erlaubt es ihm, schnell vorteilhafte Positionen einzunehmen, aus denen er vor einem Rückzug schnell viel Schaden anrichtet. Sucht euch einen guten Ort zum Verstecken und Nachladen, bevor ihr euer Ziel angreift, und reagiert schnell auf Veränderungen in der Umgebung, damit diese Taktik auch wirklich funktioniert.

 

WoT_Template_New-Tank_Ob_752_EN.jpg752 1.jpg752 2.jpg752 3.jpg

 

 

 

 



Botpresse_GER_ #2 Posted 02 November 2019 - 10:40 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 7173 battles
  • 6,557
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    05-31-2018

Gar nicht op...

 

 

Spaß. Russiaaaaaa

 

Wird wohl Der 9ner ht werden 



nuclearOGefr #3 Posted 02 November 2019 - 10:42 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 58190 battles
  • 1,947
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-17-2012

View PostZapfhan, on 02 November 2019 - 10:39 AM, said:

Kommandanten!

 

Heute erweitern wir den Supertest um das Objekt 752 – einen sowjetischen schweren Panzer der Stufe IX. Dieser Panzer zeichnet sich durch seinen oszillierenden Geschützturm und seine Ladeautomatik aus – ziemlich seltene Eigenschaften für ein sowjetisches Fahrzeug. Seine Drei-Schuss-Ladeautomatik verursacht hohen Schaden pro Schuss (440) und feuert schnell, er benötigt nur 2,75 Sekunden pro Granate und 21,8 Sekunden für ein neues Magazin. Was das Treffen potenzieller Ziele betrifft, so liegt die Genauigkeit bei 0,4 m pro 100 m und die Zielerfassung bei 3 Sekunden. Die standardmäßige panzerbrechende Granate kann 256 mm Panzerung durchschlagen, während die speziellen Hartkerngeschosse stark genug für eine Panzerung von 318 mm sind.

 

Bis zu 330 mm Panzerung am Geschützturm und bis zu 180 mm an der Wannenfront schützen dieses Fahrzeug vor feindlichem Feuer. Beachtet jedoch den schwach gepanzerten, oszillierenden Teil hinter der Frontplatte des Geschützturms. Mit 8° Geschützneigung kann man allerdings große Teile dieses Fahrzeugs im Gelände verstecken. Wir empfehlen, die Feinde auf mittlerer Entfernung zu halten, wobei euch das Leistungsgewicht von 17,4 PS/t und eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h definitiv helfen werden. Seine Sichtweite kann sich mit 380 m sehen lassen.

 

Der Objekt 752 kombiniert den aggressiven Sowjet mit opportunistischer französischer Spielweise. Seine Mobilität erlaubt es ihm, schnell vorteilhafte Positionen einzunehmen, aus denen er vor einem Rückzug schnell viel Schaden anrichtet. Sucht euch einen guten Ort zum Verstecken und Nachladen, bevor ihr euer Ziel angreift, und reagiert schnell auf Veränderungen in der Umgebung, damit diese Taktik auch wirklich funktioniert.

 

WoT_Template_New-Tank_Ob_752_EN.jpg752 1.jpg752 2.jpg752 3.jpg

 

 

 

 


Total balanced, finde ich.



DerMeisterschuetze #4 Posted 02 November 2019 - 10:51 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 91661 battles
  • 726
  • [1-PDB] 1-PDB
  • Member since:
    03-13-2013
Tja WG, wieder einen Autoloader mehr? Wollt ihr euch in World of Autoloader umbenennen? Damit die Gefechte noch unbalancierter werden? Meine Hoffnung auf eine vernünftige Zukunftsentwicklung von WoT scheint sich nicht abzuzeichnen. Daumen tief runter. Ihr solltet viele Panzer mal besser kräftig nerfen, also viel schwächer machen. Innerhalb von 5,5 Sekunden kann der über 1320 Schaden raushauen.......einfach nur erbärmlich. Dazu noch viel zu guter Neigungswinkel. Dazu noch viel zu mobil. Kommt mal zur Vernunft!

Edited by DerMeisterschuetze, 02 November 2019 - 11:00 AM.


Zapfhan #5 Posted 02 November 2019 - 11:22 AM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 24553 battles
  • 2,115
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    04-11-2015
Hier gibt es übrigens noch einen schönen Artikel zur Geschichte des Panzers. Link

Dexatroph #6 Posted 02 November 2019 - 12:21 PM

    Brigadier

  • Player
  • 50034 battles
  • 4,185
  • Member since:
    02-09-2013

View PostZapfhan, on 02 November 2019 - 11:39 AM, said:

.. und 21,8 Sekunden für ein neues Magazin...

 

WoT_Template_New-Tank_Ob_752_EN.jpg

 

 

Im Datenblatt wird die Nachladegeschwindigkeit für ein Magazin mit 26,2 Sekunden angegeben. Ist das Datenblatt nicht mehr aktuell oder der Einleitungstext?

 

Da nichts anderes angegeben wurde ist es einfach nur ein Magazinpanzer mit 3 Schuss und keine Ladeautomatik wie beim IS-3A, richtig?

 

Zum Panzer selbst - da es sich um Werte vom Supertest handelt ist es mit Vorsicht zu genießen - schnell kann ein starker Panzer eher mittelmäßig werden. Auch fehlen wie immer entscheidende Details um den Panzer letztendlich zu bewerten. Der Turm ist gut gepanzert, aber die zwei Kuppeln erscheinen recht groß und werden vermutlich  Weakspots werden. Aber insgesamt erscheint er sehr stark mit 50km/h und 17 PS/t Leistungsgewicht und dieser Bewaffnung. 21 Sekunden für 1320 Schaden sind eine Hausnummer.

 

 

 

 

 

 

 



valhalla1902 #7 Posted 02 November 2019 - 02:43 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 27688 battles
  • 732
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    02-09-2013

Ja, endlich, genau was WoT noch gebraucht hat, einen russischen Heavy mit Werten jenseits von gut und böse. Genau so muss es sein WG :great: ... Achtung kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

View PostDexatroph, on 02 November 2019 - 12:21 PM, said:

... , aber die zwei Kuppeln erscheinen recht groß und werden vermutlich  Weakspots werden.

 

sicher werden das die Weakspots werden, ist ja auch ein russischer Heavy :trollface:



Bleeding333 #8 Posted 02 November 2019 - 03:50 PM

    Major General

  • Player
  • 24053 battles
  • 5,900
  • Member since:
    10-31-2014

Ein Panzer ist immer schön, wenn hier auch die Werte sehr widersprüchlich sind, wo man dazu nichts sagen kann. 

 

Daten aus dem Client

 

Ich halte jedoch nichts davon, dass die Russen alle Besonderheiten aus den anderen Zweigen bekommt, damit man faktisch nur russische Panzer fahren braucht. Die Autoloadersache war eine Besonderheit der Franzosen usw.

 

Wie es aussieht kommen wohl bald die Tier 9 Premium Panzer zum kaufen, ansonsten kann ich mir die Masse an Tier 9 Fahrzeugen nicht erklären.



germanjg1 #9 Posted 02 November 2019 - 04:20 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 22532 battles
  • 1,185
  • Member since:
    08-28-2011
So weit okay, ist immerhin ein IXer, aber 17,4 PS/t ist total OP, zum Vergleich ein T-10 hat 15 PS/t und der ist nicht gerade unmobil für einen Heavy.

Bleeding333 #10 Posted 02 November 2019 - 05:16 PM

    Major General

  • Player
  • 24053 battles
  • 5,900
  • Member since:
    10-31-2014

View Postgermanjg1, on 02 November 2019 - 05:20 PM, said:

So weit okay, ist immerhin ein IXer, aber 17,4 PS/t ist total OP, zum Vergleich ein T-10 hat 15 PS/t und der ist nicht gerade unmobil für einen Heavy.

 

Wir kennen noch nicht Geländerwiederstände usw., aber auf den ersten Blick ist die Kiste wieder ein Russentraum. Ich frage mich warum die lieben russischen Freunde, bei ihren Fahrzeugen immer übertreiben müssen. Während die anderen Nationen, absichtlich beschnitten werden (M48A2) aus rassistischen (weilAmiPanza) ähm balancetechnischen Gründen :trollface:

 

Nimm es mal so, immerhin sind wir nicht in WT. #KA-50 #WozuZielen #ArtyInMillionenMalSchlimmer #OPInEinerNeuenDimension  :trollface:



Anna_Kalashnikova #11 Posted 02 November 2019 - 06:33 PM

    General

  • Moderator
  • 17654 battles
  • 8,982
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-21-2011
1 mal saumiese softstats und die karre ist Müll.

Ich möchte daher an dieser Stelle noch mal meinen Aufruf doch bitte die hiddenstats ebenfalls zu veröffentlichen erneuern.

Genauigkeit, aimtime. Alles sekundär.

germanjg1 #12 Posted 02 November 2019 - 06:40 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 22532 battles
  • 1,185
  • Member since:
    08-28-2011

View PostBleeding333, on 02 November 2019 - 04:16 PM, said:

 

Wir kennen noch nicht Geländerwiederstände usw., aber auf den ersten Blick ist die Kiste wieder ein Russentraum. Ich frage mich warum die lieben russischen Freunde, bei ihren Fahrzeugen immer übertreiben müssen. Während die anderen Nationen, absichtlich beschnitten werden (M48A2) aus rassistischen (weilAmiPanza) ähm balancetechnischen Gründen :trollface:

 

Nimm es mal so, immerhin sind wir nicht in WT. #KA-50 #WozuZielen #ArtyInMillionenMalSchlimmer #OPInEinerNeuenDimension  :trollface:

 

:teethhappy: du liest zuviel russische Märchen, du glaubst doch nicht ernsthaft dass das Ding schlechtere Bodenresitenzwerte bekommt als ein T-10?

Na das ist weil du sollst als Russe keinen Ford kaufen sondern einen Lada. Wer sich den M48A2 mit den Eigenschaften geholt hat, fährt auch in Echt Ford anstatt VW. :trollface:

 

Echt mittlerweile sind die in den 80ern? KA-50 hat auch sowas wie eine Hellfire (fire and forgot weapon), in Wargame ist das Ding echt gut, hatte damals auch die Flugsimulation von 1998. Mittlerweile gibt es das ja für DCS, nur da fliege ich lieber MiG-29S oder SU-27.

 

Und habe es ja schon öfters gesagt mein Urteil gegenüber WT ist, das die sowjetischen Fahrzeuge in WoT noch human sind da bei WT durch das BR du mit Nachkriegstechnik gegenüber Technik von 1943 ran musst, in WoT geht sowas weil Hitpoints und verschiebare Balance aber in WT ist es grenzwertig aufgrund historischer Daten und Eigenschaften.



Bleeding333 #13 Posted 02 November 2019 - 07:53 PM

    Major General

  • Player
  • 24053 battles
  • 5,900
  • Member since:
    10-31-2014

View Postgermanjg1, on 02 November 2019 - 07:40 PM, said:

 

:teethhappy: du liest zuviel russische Märchen, du glaubst doch nicht ernsthaft dass das Ding schlechtere Bodenresitenzwerte bekommt als ein T-10?

Na das ist weil du sollst als Russe keinen Ford kaufen sondern einen Lada. Wer sich den M48A2 mit den Eigenschaften geholt hat, fährt auch in Echt Ford anstatt VW. :trollface:

 

Echt mittlerweile sind die in den 80ern? KA-50 hat auch sowas wie eine Hellfire (fire and forgot weapon), in Wargame ist das Ding echt gut, hatte damals auch die Flugsimulation von 1998. Mittlerweile gibt es das ja für DCS, nur da fliege ich lieber MiG-29S oder SU-27.

 

Und habe es ja schon öfters gesagt mein Urteil gegenüber WT ist, das die sowjetischen Fahrzeuge in WoT noch human sind da bei WT durch das BR du mit Nachkriegstechnik gegenüber Technik von 1943 ran musst, in WoT geht sowas weil Hitpoints und verschiebare Balance aber in WT ist es grenzwertig aufgrund historischer Daten und Eigenschaften.

 

Die von WT sind richtig weit, die deutschen haben als Helicopter ein Tiger usw. von den Panzer geht auch schon weit bis zum M1A2 usw. Kann schon sein, dass bald Rank 7 Düsenjets kommen. 

 

WT ist von der Balance interessant, mit den Sachen. Ich glaub die haben irgendein Heli auf 7.7 gehauen, wenn es blöd läuft darf der Tiger II gegen so nen kämpfen. 

 

Er ist es auch nicht unbedingt gut, ich meine wie kann es sein das sowas wie ein T-44 soviel besser, als ein Teil der Nachkriegspanzer ist (egal welche Nation).

 

Kleiner Nachtrag:

Rw9UAjh.jpg

 

Ja ich weiß Test bla bla, aber was testet ihr da :ohmy:

Turm 330mm stark, Wanne 300mm, 17,4 PS/T, 50km/h, Autoloader mit 1320 Burstpotenzial innerhalb 5,5s, das auf Tier 9, wenn das Ding Toptier ist, kann ich verstehen warum alle die unter 9 sind, AFK gehen. Man hat das Gefühl, nur die Russen konnten jemals Panzer bauen. Das Ding macht doch alles kaputt, was in den Weg kommt :ohmy:


Edited by Bleeding333, 03 November 2019 - 03:36 AM.


Lord_Nighthawk #14 Posted 03 November 2019 - 09:05 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 42716 battles
  • 3,224
  • Member since:
    09-14-2014

Wenn er so OP wird wirds nen CW Belohnungspanzer denn bereits sehr gute Spieler brauchen natürlich sehr starke Panzer (hüstel).

 

Denn OP kommt nicht in Shop.


Edited by Lord_Nighthawk, 03 November 2019 - 09:06 PM.


krisensitzung #15 Posted 03 November 2019 - 09:18 PM

    Private

  • Player
  • 37947 battles
  • 36
  • Member since:
    07-13-2014

Wieder ein Husarenstück von WG. Der wird höchstens noch stärker gemacht, ist ja erst im Supertest. Zapfhahn, hat man jemals von dir Kritik an WG gehört?

Noch mehr Autoloader und das Game ist bald gar nicht mehr zu spielen. Es wird einfach widerlich und schlimmer und dämlicher.

Gibts wieder ne Warnung wg"Hatespeech"??



Bleeding333 #16 Posted 03 November 2019 - 10:58 PM

    Major General

  • Player
  • 24053 battles
  • 5,900
  • Member since:
    10-31-2014

View Postkrisensitzung, on 03 November 2019 - 10:18 PM, said:

Wieder ein Husarenstück von WG. Der wird höchstens noch stärker gemacht, ist ja erst im Supertest. Zapfhahn, hat man jemals von dir Kritik an WG gehört?

Noch mehr Autoloader und das Game ist bald gar nicht mehr zu spielen. Es wird einfach widerlich und schlimmer und dämlicher.

Gibts wieder ne Warnung wg"Hatespeech"??

 

Nein, die Kiste wird bestimmt noch angepasst, wenn sie zu stark sind. Das haben sie bei den Doppelschusskanonen auch gemacht. 



morrinson #17 Posted 04 November 2019 - 02:36 PM

    Private

  • Player
  • 35717 battles
  • 16
  • [FFKBG] FFKBG
  • Member since:
    01-04-2014

View PostPanzerfighter_, on 02 November 2019 - 05:54 PM, said:

Neue Tanks sind immer gut, Autoloader mag ich auch gerne. An den Werten kann sich noch viel ändern von daher braucht man noch nicht über op der up diskutieren.

 

Off-Topic: Wenn ich bei meinen Top8 meistgespielten Panzern 4 Arties (darunter 2 russische) hätte, würde ich mich über einen neuen Heavy im Spiel auch nicht beschweren (just-joking). :trollface:

 

Zum Thema: sehr mobiler Panzer, Autoloader mit 1320 burst-damage, 330mm Turmpanzerung, 8 Grad-Gundepression,... ich sehe nur Stärken. Wo sind die Schwächen?

Und sagt jetzt nicht: "Gun-Handling". Nehmt mal die Kanone vom ST-I zum Vergleich her. Oder vom 50TP? Gleiche (oder schlechtere) Einzielzeit bei nahezu gleicher Genauigkeit.

 

Stellt euch einmal vor, dieses OBJ wird auf z.B. Himmelsdorf als Top-Tier Heavy gematched. Und auf der Gegenseite ein AMX 50 120 (Auto-Loader wird ja angeblich immer gegen Auto-Loader gematched). Viel Spaß dem AMX 50 120 Spieler.

 

Also, ich weiß, das ist alles erst im Supertest. Aber so wie der Panzer derzeit von den Werten her aussieht, sollte der eigentlich möglichst schnell überarbeitet werden.

 

Mein Vorschlag: ekliger Weakspot am Turm, Hülle mehr T-10 ähnlich (von den Werten her) und den intra-Clip Reload auf AMX Niveau (3.33 sek). Dann würde der Panzer eine echt gute Rolle zwischen Emil II und AMX 50 120 einnehmen. Nicht ganz so mobil wie der 50 120, aber deutlich beweglicher als Emil II. Dafür Hulldown nicht ganz so ein Monster.


Edited by morrinson, 04 November 2019 - 02:37 PM.


_Alter_Sack #18 Posted 04 November 2019 - 03:10 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 36304 battles
  • 7,110
  • [NEED] NEED
  • Member since:
    02-05-2012

View PostZapfhan, on 02 November 2019 - 10:39 AM, said:

[...]

 

Bringt lieber mal endlich die deutschen Radpanzer, die HE dann bitte mit Stun beim Gegner. Danke.



Lord_Nighthawk #19 Posted 04 November 2019 - 06:16 PM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 42716 battles
  • 3,224
  • Member since:
    09-14-2014

View Post_Alter_Sack, on 04 November 2019 - 02:10 PM, said:

 

Bringt lieber mal endlich die deutschen Radpanzer, die HE dann bitte mit Stun beim Gegner. Danke.

 

Da bin ich auch mal gespannt wann die kommen werden. Waren ja mit den unterschiedlichsten Kanönchen bestückt.



Dexatroph #20 Posted 05 November 2019 - 06:56 PM

    Brigadier

  • Player
  • 50034 battles
  • 4,185
  • Member since:
    02-09-2013

https://thearmoredpatrol.com/2019/11/05/wot-supertest-object-752-changes/

 

Und schon wird er runtergeregelt. Wobei andere Angaben auch nicht mit denen hier übereinstimmen. 

 






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users