Jump to content


Rechner aufrüsten


  • Please log in to reply
46 replies to this topic

goofy67 #1 Posted 06 November 2019 - 08:02 PM

    Captain

  • Player
  • 8474 battles
  • 2,129
  • [D-5-5] D-5-5
  • Member since:
    11-19-2011

Hallo.

 

Derzeit werkelt hier:

CPU: Intel I5 6500

Board: Gigabyte GA-B150M-D3H

GPU: GTX 960

RAM: 16GB DDR4-2133

 

Alles nun schon wieder 4 Jahre (oder so) alt. Also Zeit, mal wieder was zu investieren. Ich dachte da an:

I7 7700K (der schnellste, den das Board noch kann)

RTX 2060 S

Zusammen für knapp unter €800. Und somit auch knapp unter dem von mir gesetzten Limit.

Frage an die Experten: Bringt das was, macht das Sinn? Oder gibts klügere Alternativen?



2Fat2Furious #2 Posted 07 November 2019 - 11:03 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16624 battles
  • 635
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-13-2014
Ich würde wenn dann Mainboard + CPU ersetzen (X470/570 + Ryzen 3600) und/oder die Grafikkarte erneuern.
Der 7700K ist viel zu teuer, für das Geld bekommst du fast den 3600 inkl. Mainboard.
Die Graka kann man ja eh alleine tauschen falls du auf eine bessere Plattform und CPU nächstes Jahr spekuliert.

Aber auf keinen Fall mehr den 7700K kaufen, außer es ist ein extremer Schnapper.

War_Gear #3 Posted 07 November 2019 - 11:14 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 14156 battles
  • 451
  • Member since:
    03-27-2019

Das sehe ich genauso wie 2Fat2Furious. Intel CPU sind momentan "out of Meta"   ;-)  

 

Allerdings erwarte Dir nicht allzu grosse Änderungen mit der neuen CPU. Ich habe konkret von einer alten Intel Cor i5 auf einen Ryzen 5 2600 umgesattelt und meiner Meinung nach ist das zwar auf dem Papier ein Unterschied, aber nicht soooo gross in der Praxis. Diese neuen CPU´s der letzten Jahre machen nicht mehr die Performance Sprünge wie es früher ´mal war.  Deutlich spürbar sind allerdings die Grafikkarten. Wenn Du nur die GTX rausnimmst und gegen die RTX tauscht, dann macht das sicher einiges aus.



2Fat2Furious #4 Posted 07 November 2019 - 11:37 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16624 battles
  • 635
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-13-2014

View PostSniper_Totentanz, on 07 November 2019 - 10:14 AM, said:

Das sehe ich genauso wie 2Fat2Furious. Intel CPU sind momentan "out of Meta"   ;-)  

 

Allerdings erwarte Dir nicht allzu grosse Änderungen mit der neuen CPU. Ich habe konkret von einer alten Intel Cor i5 auf einen Ryzen 5 2600 umgesattelt und meiner Meinung nach ist das zwar auf dem Papier ein Unterschied, aber nicht soooo gross in der Praxis. Diese neuen CPU´s der letzten Jahre machen nicht mehr die Performance Sprünge wie es früher ´mal war.  Deutlich spürbar sind allerdings die Grafikkarten. Wenn Du nur die GTX rausnimmst und gegen die RTX tauscht, dann macht das sicher einiges aus.

 

Naja ein 9900K(F)(S) ist ja nach wie vor der König der Spiele, aber unverhältnismäßig teuer und heiß.

Ein Ryzen 3600/3700X sind fürs zocken nur minimal schlechter, kosten aber 200-300€ weniger. Wollte Intel nicht bashen, aber ich würde aktuell Intel kein Geld in den Rachen schmeißen für ihre alten CPU´s, die sind ihr Geld einfach nicht mehr wert dank AMD.

 

Und aktuell würde theoretisch ein Grafikkarten Upgrade reichen @goofy67.

Falls du eine neue CPU willst steig auf AMD inkl. Board um und kauf am besten auch neuen Arbeitsspeicher falls das wirklich nur 2133er ist, ansonsten stell den im BIOS unbedingt richtig ein, Intel Boards setzen den RAM nämlich automatisch immer auf 2133 MHz bei Ersteinrichtung, oftmals ist aber schnellerer verbaut der einfach nur richtig eingestellt werden will.



goofy67 #5 Posted 07 November 2019 - 11:53 AM

    Captain

  • Player
  • 8474 battles
  • 2,129
  • [D-5-5] D-5-5
  • Member since:
    11-19-2011

Also erstmal vielen Dank für eure Mithilfe, hat mir schon was gebracht.

Also neue CPU wär schon schön, laut Benchmarks (ja, ich weiss...) ist die 3600x doch schon deutlich schneller als meine alte CPU. Das alte Board kann nur 2133.

Hab mir jetzt auf die Schnelle mal das ausgesucht: Mindfactory Basket

Meinungen?

Speicher käme noch dazu, der wär dann auch noch drin.



2Fat2Furious #6 Posted 07 November 2019 - 12:01 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16624 battles
  • 635
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-13-2014

View Postgoofy67, on 07 November 2019 - 10:53 AM, said:

Also erstmal vielen Dank für eure Mithilfe, hat mir schon was gebracht.

Also neue CPU wär schon schön, laut Benchmarks (ja, ich weiss...) ist die 3600x doch schon deutlich schneller als meine alte CPU. Das alte Board kann nur 2133.

Hab mir jetzt auf die Schnelle mal das ausgesucht: Mindfactory Basket

Meinungen?

Speicher käme noch dazu, der wär dann auch noch drin.

 

https://www.mindfact...b3f3b851d3b40bf

 

Der 3600X ist nicht so toll, der 3600 ist praktisch der selbe.

Bei Mainboard musste aufpassen, wenns ein altes vom Lagerbestand ist ist das Bios zu alt für Ryzen 3000 (Zen 2) und du müsstest teuer ein Bios Update dazubuchen.

Bei der Grafikkarte würde ich die 14€ für das 3 Lüfter Kühldesign noch drauflegen, dann kannste die Lüfter langsamer drehen lassen bei gleicher Last.

 

Edit: Entweder nimm den 3600 non X oder leg die 87€ die der 3700X mehr als der 3600X kostet noch on top, falls es im Finanziellen Rahmen liegt. Der 3600X hat nicht wirklich eine Daseinsberechtigung, außer als Lückenbüßer.


Edited by 2Fat2Furious, 07 November 2019 - 12:04 PM.


goofy67 #7 Posted 07 November 2019 - 01:17 PM

    Captain

  • Player
  • 8474 battles
  • 2,129
  • [D-5-5] D-5-5
  • Member since:
    11-19-2011

Die 3600X und 3600 hatte ich mal verglichen (aka online vergleichen lassen) und hab einen deutlich größeren Unterschied in Erinnerung. Da muss ich wohl was falsch gemacht haben, denn tatsächlich sind die ja quasi fast gleich.

Aber grade habe ich gesehen, dass es eine Cashback-Aktion gibt, also das Board + 3600X gibt €60 zurück, am Ende also weniger als mit 3600. Geht doch. (Der 3600X kostet €42 mehr, nicht €87)

 



_nevo_ #8 Posted 07 November 2019 - 01:37 PM

    Captain

  • Player
  • 23974 battles
  • 2,468
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    08-01-2011

Was ist denn mit dem Ryzen 7 2700x ?

Der Preis ist doch z.Z. Unschlagbar.

 



goofy67 #9 Posted 07 November 2019 - 01:53 PM

    Captain

  • Player
  • 8474 battles
  • 2,129
  • [D-5-5] D-5-5
  • Member since:
    11-19-2011

View Post_nevo_, on 07 November 2019 - 01:37 PM, said:

Was ist denn mit dem Ryzen 7 2700x ?

Der Preis ist doch z.Z. Unschlagbar.

 

 

Der 7 2700X hat wohl geringere Leistung bei gleichzeitig höherer Leistungs-Aufnahme, also wärmer (?)

Aber deswegen frag ich hier ja.



2Fat2Furious #10 Posted 07 November 2019 - 02:03 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16624 battles
  • 635
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-13-2014

View Postgoofy67, on 07 November 2019 - 12:17 PM, said:

Die 3600X und 3600 hatte ich mal verglichen (aka online vergleichen lassen) und hab einen deutlich größeren Unterschied in Erinnerung. Da muss ich wohl was falsch gemacht haben, denn tatsächlich sind die ja quasi fast gleich.

Aber grade habe ich gesehen, dass es eine Cashback-Aktion gibt, also das Board + 3600X gibt €60 zurück, am Ende also weniger als mit 3600. Geht doch. (Der 3600X kostet €42 mehr, nicht €87)

 

 

Ich meinte auch die Differenz 3600X -> 3700X. Aber mit der Cashback Aktion kannste den 3600X natürlich mitnehmen, würde ihm übers Bios aber ein wenig bei der Leistungsaufnahme begrenzen, war auch so blöd den 3800X zu kaufen, der macht bei abgeregelten 105W auch nur 100 Punkte bei Cinebench weniger als bei den Standardmäßigen ~140W.

 

Also Zuschlagen, mit Cashback kannste auch den Xer nehmen :)

 

Edit: Beim 3700X gibt's auch die Cashback Aktion. Sinnvoller ist wahrscheinlich der 6 Kerner, der 8er wäre aber auch eine Überlegung wert ;) 


Edited by 2Fat2Furious, 07 November 2019 - 04:11 PM.


goofy67 #11 Posted 07 November 2019 - 11:04 PM

    Captain

  • Player
  • 8474 battles
  • 2,129
  • [D-5-5] D-5-5
  • Member since:
    11-19-2011

View Post2Fat2Furious, on 07 November 2019 - 02:03 PM, said:

Edit: Beim 3700X gibt's auch die Cashback Aktion. Sinnvoller ist wahrscheinlich der 6 Kerner, der 8er wäre aber auch eine Überlegung wert ;) 

 

Aber auch ~ €90 mehr...

 

Eine Frage hab ich noch:

Warum hast du den Flare X für AMD DDR4-3200 genommen? Für €5 weniger bekomme ich Viper Steel DDR4-3600. Das Timing ist zwar höher, aber ist das so entscheidend?

(Okay, sind zwei Fragen)



2Fat2Furious #12 Posted 07 November 2019 - 11:26 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16624 battles
  • 635
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-13-2014
Hab da ehrlicherweise direkt nach G.Skill gefiltert, bin super Zufrieden mit denen, RAMs von denen sind bei allen meinen Freunden verbaut wegen mir.
Beim RAM könntest du sonst mal nach Tests suchen um den perfekten für dich zu finden, die Flare X von G.Skill sind so die schlichten RAMs fürn guten Preis, heißt nicht das nicht andere ein besseres P/L haben. So tief bin ich dann auch nicht in der Materie beim RAM. :)

middi #13 Posted 08 November 2019 - 02:27 PM

    Sergeant

  • Beta Tester
  • 37858 battles
  • 222
  • [-FREI] -FREI
  • Member since:
    09-08-2010

Ich würde mich hier gerne mal einklinken,

ich habe mir vor kurzen endlich mal nen 27" WQHD 75HzMonitor gekauft nur um jetzt fest zu stellen das mein system das nicht schafft :-/.

 

Ich habe einen alten I5 2500K der solide auf 4,2 Ghz läuft

16 GB Ram 

und ne GTX 1060 allerdings die 3 GB Variante. ich vermute das die 3GB hier das Problem sind und deshalb werde ich zuerst die Karte tauschen.

 

Meine Frage ist nur, was soll jetzt rein, ne 1660TI ,RTX2060 ne RTX 2060S was brauch ich um WOT  in 1440P mit soliden 75fps und bisschen Reserve laufen lassen zu können?

 

MfG



2Fat2Furious #14 Posted 08 November 2019 - 03:04 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16624 battles
  • 635
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-13-2014

View Postmiddi, on 08 November 2019 - 01:27 PM, said:

Ich würde mich hier gerne mal einklinken,

ich habe mir vor kurzen endlich mal nen 27" WQHD 75HzMonitor gekauft nur um jetzt fest zu stellen das mein system das nicht schafft :-/.

 

Ich habe einen alten I5 2500K der solide auf 4,2 Ghz läuft

16 GB Ram 

und ne GTX 1060 allerdings die 3 GB Variante. ich vermute das die 3GB hier das Problem sind und deshalb werde ich zuerst die Karte tauschen.

 

Meine Frage ist nur, was soll jetzt rein, ne 1660TI ,RTX2060 ne RTX 2060S was brauch ich um WOT  in 1440P mit soliden 75fps und bisschen Reserve laufen lassen zu können?

 

MfG

 

Bei 3:30 ist WoT in WQHD, die 6 GB 2060 macht knapp 100 FPS bei ihm, die 1660 TI sollte demnach reichen wenn du keine Reserve brauchst. Ob der alte i5 limitiert weiß ich nicht, aber den haben bestimmt einige andere hier noch verbaut.



Firebird52 #15 Posted 08 November 2019 - 04:03 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 40144 battles
  • 958
  • Member since:
    12-20-2012

View PostSniper_Totentanz, on 07 November 2019 - 11:14 AM, said:

...Intel CPU sind momentan "out of Meta"   ;-)  

Ist das so?Mein 2 Jahre alter 8700K mit OC schlägt im moment noch jede AMD CPU im Gaming.



2Fat2Furious #16 Posted 08 November 2019 - 04:41 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16624 battles
  • 635
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-13-2014

View PostFirebird52, on 08 November 2019 - 03:03 PM, said:

Ist das so?Mein 2 Jahre alter 8700K mit OC schlägt im moment noch jede AMD CPU im Gaming.

 

Du hast den längsten :bush:



Firebird52 #17 Posted 08 November 2019 - 04:50 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 40144 battles
  • 958
  • Member since:
    12-20-2012

Mir geht nur das gebashe auf die Nerven,AMD baut gute CPU die in P/L von Intel nicht zu schlagen sind.

Nicht mehr und nicht weniger,thats it.



2Fat2Furious #18 Posted 08 November 2019 - 04:57 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 16624 battles
  • 635
  • [KVOR] KVOR
  • Member since:
    01-13-2014

View PostFirebird52, on 08 November 2019 - 03:03 PM, said:

Ist das so?Mein 2 Jahre alter 8700K mit OC schlägt im moment noch jede AMD CPU im Gaming.

 

View PostSniper_Totentanz, on 07 November 2019 - 10:14 AM, said:

Das sehe ich genauso wie 2Fat2Furious. Intel CPU sind momentan "out of Meta"   ;-)  Anführungszeichen..

 

Allerdings erwarte Dir nicht allzu grosse Änderungen mit der neuen CPU. Ich habe konkret von einer alten Intel Cor i5 auf einen Ryzen 5 2600 umgesattelt und meiner Meinung nach ist das zwar auf dem Papier ein Unterschied, aber nicht soooo gross in der Praxis. Diese neuen CPU´s der letzten Jahre machen nicht mehr die Performance Sprünge wie es früher ´mal war.  Deutlich spürbar sind allerdings die Grafikkarten. Wenn Du nur die GTX rausnimmst und gegen die RTX tauscht, dann macht das sicher einiges aus.

 

View Post2Fat2Furious, on 07 November 2019 - 10:37 AM, said:

 

Naja ein 9900K(F)(S) ist ja nach wie vor der König der Spiele, aber unverhältnismäßig teuer und heiß.

Ein Ryzen 3600/3700X sind fürs zocken nur minimal schlechter, kosten aber 200-300€ weniger. Wollte Intel nicht bashen, aber ich würde aktuell Intel kein Geld in den Rachen schmeißen für ihre alten CPU´s, die sind ihr Geld einfach nicht mehr wert dank AMD.

 

Und aktuell würde theoretisch ein Grafikkarten Upgrade reichen @goofy67.

Falls du eine neue CPU willst steig auf AMD inkl. Board um und kauf am besten auch neuen Arbeitsspeicher falls das wirklich nur 2133er ist, ansonsten stell den im BIOS unbedingt richtig ein, Intel Boards setzen den RAM nämlich automatisch immer auf 2133 MHz bei Ersteinrichtung, oftmals ist aber schnellerer verbaut der einfach nur richtig eingestellt werden will.

 

Keiner außer dir versucht zu "bashen".



Firebird52 #19 Posted 08 November 2019 - 05:10 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 40144 battles
  • 958
  • Member since:
    12-20-2012
Stimmt,einfach den Smiley dahinter und [edited]for free?

abszu #20 Posted 08 November 2019 - 05:16 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 8175 battles
  • 512
  • Member since:
    12-29-2012
Ich würd das Geld an deiner Stelle einfach in ne 2070 stecken und evt. noch in eine große SSD, optimal eine m.2 PCI-E, wenn dein Mainboard Anschlüsse dafür hat. Die CPU taugt eigentlich noch absolut für alles, was es an Games gibt, Ausnahme dürfte einzig sowas wie Anno 1800 sein. 




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users