Jump to content


Neues vom Supertest: Der STRV K


  • Please log in to reply
13 replies to this topic

Zapfhan #1 Posted 18 March 2020 - 03:46 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 24507 battles
  • 2,060
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    04-11-2015

Hallo Panzerfahrende

 

Ab heute stürzt sich ein neuer Herausforderer in das Getümmel des Supertests: der Strv K, ein schwerer schwedischer Panzer der Stufe IX.

 

Mit einem britischen Centurion-Geschützturm auf einer schwedischen Kranvagn-Wanne ist dieses Fahrzeug ohne Frage ein Hybrid. Der Strv K verfügt über ein modifiziertes L7-Geschütz des Kalibers 105 mm, das in der Lage ist, durchschnittlich 390 Schaden pro Schuss zu verursachen. Die standardmäßige Hartkernmunition kann gegnerische Panzerung einer Stärke von bis zu 249 mm durchschlagen und die besondere Hartkernmunition schafft es sogar durch bis zu 298 mm Stahl. Die Genauigkeit des Geschützes (0,35) und seine Zielerfassung (1,8 Sekunden) sind durchaus erwähnenswert. Der Strv K benötigt 10,6 Sekunden, um nachzuladen, und verfügt über eine annehmbare Sichtweite von 400 m.

 

Eine seiner Schwächen ist allerdings die Wannenpanzerung dieses neuen Protagonisten. Der Strv K verfügt lediglich über 90 mm Frontpanzerung, also solltet ihr wirklich vorsichtig sein und seine Front außer Sicht eurer Gegner halten. Der Geschützturm ist dagegen mit 254 mm Panzerung wesentlich besser geschützt. Zusätzlich dazu gibt die Geschützneigung von -10 Grad bereits einen Hinweis auf seine bevorzugte Spielweise. Die HP des Strv K ist weder überragend noch sonderlich schlecht (1850 Punkte), doch sein Leistungsgewicht (14,9 Strukturpunkte pro Tonne) und seine Höchstgeschwindigkeit (40 km/h) können beide schon fast als „großartig“ bezeichnet werden.

 

Die Dynamik des Strv K erlaubt es ihm, gute Schusspositionen schon sehr früh einzunehmen (vorzugsweise solche, die seine verwundbaren Bereiche besser schützen). Turmpanzerung und Geschützneigung erlauben es dem Schweden, besonders mit geländebedingten Spielweisen zu glänzen, wo er mit seinem verlässlichen Geschütz dauerhaft Schaden verursachen kann.

 

thumbnail.jpg

 

 

Mehr Bilder

 



Darqspeaker #2 Posted 20 March 2020 - 02:46 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13367 battles
  • 939
  • [ESHRO] ESHRO
  • Member since:
    10-16-2017
Keine Ahnung, was ich von dem halten soll, ein Heavy, der eher wie ein lahmer Medium wirkt, mit dem Centruion 7/1 Turm und Kanone (schlechterer Pen, schneller Reload, andere Prem) mit Kranvagn Wanne ohne die Mobilität des Kranvagn (ausser Wannendrehung). Ist der nicht für einen Heavy zu weich? Wirkt für mich zunächst wie ein schlechter Udes 16 aber als Heavy.

Evil_Friedel #3 Posted 20 March 2020 - 02:59 PM

    Brigadier

  • Player
  • 49778 battles
  • 4,400
  • [NOTHX] NOTHX
  • Member since:
    07-20-2013

Wieviel Standard Pen wäre deiner Meinung nach den angemessen für nen 9er Heavie? Ich finde gut, dass er dazu keine zu starke Premmiummuni bekommt. Der Emil II hat auch nur 3 Standard und 2 Premiumpen mehr. Die Kanone an sich wirkt gebalanced. Und der Centurion Turm ist mit seinen 255 Panzerung (240 Kanonenblende) auch nicht unbezwingbar und hat nen treffbaren Deckel. Nächster Frontline Reward?

 

Wird langsam echt Zeit für nen 9er Modus. Gibt da doch inzwischen echt ne feine Auswahl relativ gut gebalancter Panzer, neben den eh ganz vernünftig gebalancten Techtree Panzern.


Edited by Evil_Friedel, 20 March 2020 - 03:00 PM.


Brennholz_Verleih #4 Posted 20 March 2020 - 03:03 PM

    Private

  • Player
  • 8321 battles
  • 41
  • [NDY-G] NDY-G
  • Member since:
    07-22-2016
Wirkt auf mich wie ein Conqueror mit weniger Panzerung aber dafür mehr "Dynamik" und DPM

Darqspeaker #5 Posted 20 March 2020 - 03:22 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13367 battles
  • 939
  • [ESHRO] ESHRO
  • Member since:
    10-16-2017

View PostEvil_Friedel, on 20 March 2020 - 02:59 PM, said:

Wieviel Standard Pen wäre deiner Meinung nach den angemessen für nen 9er Heavie? Ich finde gut, dass er dazu keine zu starke Premmiummuni bekommt. Der Emil II hat auch nur 3 Standard und 2 Premiumpen mehr. Die Kanone an sich wirkt gebalanced. Und der Centurion Turm ist mit seinen 255 Panzerung (240 Kanonenblende) auch nicht unbezwingbar und hat nen treffbaren Deckel. Nächster Frontline Reward?

 

Ist keine Frage, die man einfach so beantworten kann, dort spielen für DPM, Alpha und Dispersion mit rein (sowie auch Mobilität und Panzerung), die dort keine eindeutige Antwort ermöglichen. Ich bezog mich aber auch eher auf den Ursprungsturm vom 7/1 als Vergleich um die Unterschiede ein wenig aufzuzeigen, obwohl der Centurion vermutlich einen guten Durchschlag hat um die HESH ein wenig auszugleichen.

Dieser Panzer ist für mich ungewöhnlich, ich finde es schwer den mit anderen Panzern auf der Stufe zu vergleichen, ich denke auf offenen Karten wird der seine Vorteile haben, weil er mobiler als viele andere Heavies ist, auf Stadtkarten sollte er aber seine Probleme bekommen.

 

View PostEvil_Friedel, on 20 March 2020 - 02:59 PM, said:

Wird langsam echt Zeit für nen 9er Modus. Gibt da doch inzwischen echt ne feine Auswahl relativ gut gebalancter Panzer, neben den eh ganz vernünftig gebalancten Techtree Panzern.

 

Langsam wird das wirklich nötig, dass sorgt dann für mehr Abwechslung, warum nicht einfach mal Ranked oder Frontline (Frontline würde durch die iterationen dafür ein wenig interessanter werden, wenn die Stufe mal wechselt, dann wäre es nicht ganz so monoton).

 

 



ZischFrisch #6 Posted 24 March 2020 - 04:06 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 31379 battles
  • 994
  • Member since:
    02-17-2013

Der Panzer erhielt eine kleine Aufwertung :honoring:

• Genauigkeit pro 100 m: von 0,34 bis 0,32
• Motorleistung: von 610 bis 670
• Pferdestärken pro Tonne: von 14,9 bis 16,37

 

https://vk.com/wotcl...0226354_2893328



ZischFrisch #7 Posted 29 March 2020 - 08:02 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 31379 battles
  • 994
  • Member since:
    02-17-2013

es wurde wieder an ihm rumgedoktert....^^ :honoring:

 

• Nachladerate: von 5,9 bis 5,69
• Nachladezeit: von 10.16 bis 10.55
• Durchschnittlicher Schaden pro Minute: von 2302 bis 2219
• Turmdrehgeschwindigkeit: von 41,72 bis 37,55
• Einzielzeit: von 1,73 bis 1,92
• Haltbarkeit (HP): von 1850 bis 1750
• Motorleistung: von 670 bis 665
• HP/t: von 16,37 bis 16,25
• Höchstgeschwindigkeit vorwärts: von 40 bis 55
• Höchstgeschwindigkeit zurück: von 18 bis 15
• Fahrwerksdrehzahl: von 46,94 bis 31,29
• Sichtweite: von 400 bis 410
 


Stahlhexler #8 Posted 30 March 2020 - 05:10 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 8109 battles
  • 430
  • [KRWLF] KRWLF
  • Member since:
    03-26-2017

Wow.. Tier 9 Medium-Tank mit 410m Sichtweite.. alles klar... wozu noch Lights fahren? :facepalm: Wüsste gern warum der Centurion Turm 410m hat. Nichtmal der Leopard hat soviel Sichtweite und der würde es dafinitiv verdienen!

 



BonifatiusKiesewetter #9 Posted 30 March 2020 - 05:17 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 33633 battles
  • 7,372
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-20-2012

View PostStahlhexler, on 30 March 2020 - 05:10 PM, said:

Wow.. Tier 9 Medium-Tank mit 410m Sichtweite.. alles klar... wozu noch Lights fahren? :facepalm: Wüsste gern warum der Centurion Turm 410m hat. Nichtmal der Leopard hat soviel Sichtweite und der würde es dafinitiv verdienen!

 


Weil nur NEU gut ist!



DocSilly #10 Posted 30 March 2020 - 10:00 PM

    Major

  • Player
  • 127932 battles
  • 2,543
  • Member since:
    07-29-2011

Als Heavy hat man halt die Aufgabe für die Lights zu spotten damit die ihren Schaden anbringen können, frontal gegen alle Panzer ... isso ...

 

Ach ja, bin gespannt obs ein Reward Tonk wird - und wenn ja dann für was .... hätte da in der Kaserne noch den Weihnachtsmann mit seinem Harem vom letzten Jahr, würde genau passen, die brauchen dringend ne Beschäftigung..



alKeshCH #11 Posted 31 March 2020 - 01:04 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 83164 battles
  • 673
  • [-FREI] -FREI
  • Member since:
    10-09-2012

 

hm.. also ein Centurion-Turm bei einem T9 Heavy ist nun wirklich nicht das Gelbe vom Ei.

 

Als Tier 8er mit angepassten Werten würde der Panzer bestimmt eine gute Figur machen



ZischFrisch #12 Posted 10 April 2020 - 10:10 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 31379 battles
  • 994
  • Member since:
    02-17-2013
• Streuung durch Bewegung (max): 0,25 (13,75) ==> 0,28 (11,2)
• Der Abstand von der Drehung des Fahrgestells (max.): 0,25 (7,82) ==> 0,28 (13,14)
• Streuung durch Revolverdrehung (max.): 0,12 (4,51) ==> 0,08 (3,34)
• Preis des Hauptprojektils: von 1160 bis 1015
• Preis eines speziellen (Gold-) Projektils: von 4800 bis 4400
• Preis für hochexplosive Granaten: von 810 bis 790
• Laden von Pistolen: von 10.55 bis 10.16
• Waffenrate: von 5,69 bis 5,9
• Durchschnittlicher Schaden pro Minute: von 2219 bis 2302
• Geschwindigkeitshorizont. Sichtübersetzung: von 37,55 bis 41,72
• Zielzeit: von 1,92 bis 1,73
• Turmstärke: von 350 bis 370
• Haltbarkeit (HP): von 1750 bis 1850
• Motorleistung: von 665 bis 670
• Spezifische Leistung: von 16,25 bis 16,37
• Höchstgeschwindigkeit vorwärts: von 55 bis 40
• Höchstgeschwindigkeit zurück: von 15 bis 18
• Fahrwerksdrehzahl: von 31,29 bis 46,94
• Übersicht: von 410 bis 400

• Crewwechsel: von 4 auf 5:
Kommandant, Fahrer, Schütze, Ladegerät (Funker),
auf
Kommandant, Schütze, Funker, Fahrer, Ladegerät.


Dragonheart_26 #13 Posted 11 April 2020 - 01:08 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 6070 battles
  • 99
  • [H_E] H_E
  • Member since:
    08-07-2017
Ein schöner Panzer.

Wieso sind die aber alle immer Stufe IX so wie es der STRV K oder ein paar andere Panzer sind?

GORUSS #14 Posted 17 April 2020 - 02:37 PM

    Sergeant

  • Player
  • 42617 battles
  • 216
  • [-_CTH] -_CTH
  • Member since:
    09-10-2017
Wäre dieser Panzer als PREMIUM im Shop erhältlich würd ich ihn kaufen. Die oben erwähnte Idee eines Modus für Stufe IX Panzer finde ich ebenfalls SEHR attraktiv.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users