Jump to content


Gedichtwettbewerb in World of Tanks


  • This topic is locked This topic is locked
355 replies to this topic

_NICHT_DU_ #161 Posted 09 January 2012 - 11:33 AM

    Sergeant

  • Player
  • 37608 battles
  • 210
  • Member since:
    04-13-2011
Oh du fröhliche oh du seelige
So klingt es jedes Jahr
Wir sind der Weihnacht überdrüssig
Die sind doch nicht ganz klar.


Wir lassen uns nicht lumpen
und machen die Geschütze klar.
Es treibt uns in die Panzer
Das Herz das schreit laut HURRAAA [ G-A-A ]


Der Acker frisch gepflügt, mit unseren Panzern
Die Artie jagt uns mit Granaten und wir sind am tanzen


Der Kommandant, er schreit wie besessen
Schießt ihr Hunde oder ihr werdet Erde Fressen.
Wir huschen durch die Senken und über die verdammten Bergen
Die Camper sind das Ziel , in ihren stählenden Särgen


So jagen wir dem Feind entgegen
hoffen auf einen Segen
Wir werden sie entdecken,
ganz hinten meistens sie sich verstecken


Sie sind das Ziel die kleinen Camper
Ihnen darf man nichts schenken
Sie sollen im Granatenhagel leuchten
die tote Erde über ihnen muss man befeuchten.


Ein Ziel für jede Artie diese sich  
Sie dürfen keinen Kampf gewinnen
Nie darf man diese schützen
feste drauf auf diese Schlafmützen


So das wir erfolgreich den Kampf überleben
Beim Feind solls nur noch Granaten regnen.
Wir wünschen uns zum frohen Fest
Ein Feind der nie die Ehre verletzt.


Er soll sich auch die Tugenden bewahren
sich nie im letzten Eck vergraben
Tapfer soll er sein und Rückrat soll er haben
Dann Trinken wir und singen Lieder
gedenken seiner immer wieder

Wisper1999 #162 Posted 09 January 2012 - 11:37 AM

    Private

  • Player
  • 265 battles
  • 1
  • Member since:
    12-01-2011
Gedicht über Panzer

Heute Abend
ziemlich spät
wenn dann der PC angeht,
Spiel ich gleich sobald ich denk,
dann mit meinem lieblings Tank.

Nun das erste Gefecht geschlagen,
Feinde liegen in dem Graben,
kommt das Gold schon von allein,
Panzer, Panzer stark und fein.

Ich denke, nun es ist schon spät,
aber WoT vor das abendessen geht.
Ein Gefecht, vieleicht noch zwei,
Alles andre ist mir einerlei.

Ja, und bumm da weitre zwei,
schießen, treffen Sieg allein,
ja das Spiel ist wirklich fein.
Feinden denen das Licht ausgeht,
leider einer der noch steht.

Nun da schon fast alle weg,
nehm ich pause, hau mich weg.
Schlafen kann ich leider nicht,
vieleicht hilft spielen (oder nicht),

Oh, jetzt sind seht viele on,
im Gefecht ich sehr weit komm,
wär da nicht die Artillerie,
schießt sehr weit, ich treff sie nie.

Denke, nein ich will sie kriegen,
fahr zum Berg wo sie will siegen,
Denke, ha gleich ist sie weg,
plötzlich ein schuss,
ich lieg im Dreck.

So, denk ich,
ich glaub das war´s.
Hatte dabei wieder spaß.
Morgen werd ich sie besiegen,
und sie wird mich nicht mehr kriegen.

Ninimiel #163 Posted 09 January 2012 - 12:25 PM

    Private

  • Player
  • 5970 battles
  • 2
  • Member since:
    07-13-2011
Hallo zusammen
Nun ja mein Gedicht ist wohl eher bescheiden, wenn ich eure so lese. Aber was soll es, hier ist es.
Grüße Ninimiel

Stolz halte ich den Wehrpass in der Hand,
werde nun kämpfen für Frieden und Vaterland.
Man drückt mir in die Hand, Stiefel und Schuh
und ruft:"dein Panzer kommt später hinzu"

So liege ich die erste Nacht, noch Stunden in der Kaserne wach,
denke nach ..." wie wird wohl mein erster Tach"
Am Morgen in aller früh, hatte gerade meine Auge erst zu,
springt auf die Tür und man schreit mit zu,
" Steh auf Du Hund der Krieg beginnt nu"

Man bringt mich hinaus und da sehe ich ihn stehen,
in Glanz getaucht ich kann kaum noch sehen…
"Mein T127" … ich springe mutig hinein,
los geht die Fahrt in den Krieg herein.

Nach kurzer Zeit bin ich mittendrin,
ich spüre "dies ist des Lebens Sinn.
Ich schieße und kämpfe umher,
Der Sieg ist nun nicht mehr so schwer.

Da sehe ich das Ziel schon vor Augen
ich kann es selber kaum glaube.
Doch spüre ich ein Stecken in der Brust,
ach welch ein Frust.
Ein kurzer schrei ein lautes Auh
Der Feind hat mich erwischt "die Sau"

seelenjaeger76 #164 Posted 09 January 2012 - 12:34 PM

    Private

  • Player
  • 19180 battles
  • 1
  • Member since:
    05-01-2011
WOT --  Gedicht

Auf ins Gefecht so stehts geschrieben,im Panzerfahren wollen wir uns üben.
Ob Minen,ruinberg,ensk oder Moor tier 1-10 kommen hier alle vor.
Ob Scout oder Arti ob Stug ganz geschwind wir fahren über Karte schnell wie der wind.
In Stellung gebracht,so warten wir nun,was wir der gegner blos tun?
Wir sichten den Gegner nun ist es soweit der Kampf kann beginnen Spannung macht sich breit-
Wir zielen,wir schiessen Feuer frei ein schuss ein treffer für die ist es vorbei.
Der nächste wir feuern,das war vorbei schnell nachladen und zurückfahren sonst ist es vorbei.
Ein schuss ein treffer ,der Motor brennt schnell löschen ,sonst komt unser end .
11 schüsse 11 treffer das ist die bilanz das gibt den meisterschützen welch ein glanz.
3 gescoutet 6 zerstört die kriegermedalie uns sehr ehrt.
10 mäuse zerschossen wer hat das schon,die mausefalle hab ich nun.
OH WOT ich danke dir,für diesen spass den haben wir
der nächste fight er wartet schon und sicher auch der nächste lohn.
Auf ins gefecht so stehts geschrieben denn panzerfahren woll wir üben
END

BlackPearl04 #165 Posted 09 January 2012 - 12:40 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 10396 battles
  • 403
  • [SUNSF] SUNSF
  • Member since:
    01-05-2012
Hallo zusammen.

Ich möchte auch meinen Teil zum Wettbewerb beitragen und nenne mein Gedicht:


"Ode von einem Nicht-Computer-Spieler"

Über Silvester kam Besuch ins Haus
der sagte: "mach' du mal das Tetris aus,
ich zeig dir mal ein Online-Game
Das macht viel Spaß - ist auch sehr schön.

Dann sah ich Panzer auf dem Schirm
und mir krauste sich die Stirn:
"Du bist doch selbst Soldat, reicht dir das nicht?"
Er hat's mit gezeigt, und mir ging auf das Licht.

Download gestartet und Name gewählt;
vor der ersten Schlacht noch die Nerven gestählt...
Auf youtube auch noch informiert
und stundenlang (Lehr-)videos konsultiert.

Die Bedienung zu lernen ist denkbar leicht,
die ersten Garagenbewohner ebenfalls...leicht    ( sorry hierfür..)
Noch ein bisschen mit der Materie beschäftigt
und den nächsten Schritt mit dem "Battle"-Knopf bekräftigt.

Ist es dann richtig losgegangen
hat man ruckzuck Feuer gefangen.
Am Anfang kann man halt nicht viel
und liegt noch oft sehr schnell "auf Kiel".

Doch schon die 2. Schlacht wurd schon gewonnen
und der Leichttraktor war nicht zeronnen.
Stolz wie Harry ging's wieder "heim"...
Dort kam 'ne Frage aus der Küche:  "Muss das jetzt sein?!"

Fazit:
Für jemand der nicht gern am Computer hockt
und stundenlang irgendwelchen Blödsinn zockt,
weil ihn komplziertes Regelwerk so gar nicht lockt,
muss ich doch sagen: WoT rockt!!

ulo
Der mit dem Leichttraktor tanzt ( jedenfalls im Moment noch )

lordiAdF #166 Posted 09 January 2012 - 01:14 PM

    Private

  • Player
  • 9971 battles
  • 1
  • Member since:
    06-18-2011
world of tanks


Mir gefällt besonders der Funker
in seinem dunklen bunker.
Er passt für alle auf in der Nacht
Und hält seine einsame Wacht.


Der KV mit seiner großen Wumme
Erledigt marder und hetzer.
Anngst beckommt er nur bei Maus und Löwe
Nur die Anfänger schauen da verwundert.


Der Kommandant mit seinem Fernglas überwacht
was der Gegner in der schlacht so macht
Wenn er gute Befehle erteilt
der Richtschütze gut das ziel anpeilt.


Naun habe ich mir hier mein Hirn verrenkt
die stufe zehn im blick
lasst mir doch die verdammten abschüße
desto eher bin ich bei Stufe 10

Frosty81 #167 Posted 09 January 2012 - 01:36 PM

    Private

  • Player
  • 24808 battles
  • 8
  • [UFRA] UFRA
  • Member since:
    06-06-2011
Das Spiel beginnt ein kurzer blick,
auf die Liste wo ich steh.
Fast oben, ist nicht ungeschickt,
Da muss ich nicht in Deckung gehen.

Los jetzt Panzer fahre schneller,
die Feinde warten schon auf mich.
Der Motor fängt schon an zu trällern,
das surren ist schon ein Gedicht.

Die Ecke ist mein Standplatz jetzt,
von da kann ich den Weg einsehen.
Feinde werden gleich zerfetzt,
muss nur kurz den Turm hin dreh´n.

Da ein Gegner vor der Mündung,
nehme Ihn sogleich aufs Korn.
Drück den Knopf,  Zündung,
Den Treff ich direkt von vorn.

Das Projektil ist auf dem Weg,
Seh schon wie er in Flammen steht,
doch es zerhaut den hinter Ihm,
verdammt der war in meinen Team.

Spot ertönt von Feindesseite,
„Weiter, so du hilfst uns sehr“.
Keiner sieht wie ich hier leide,
das war doch gar nicht mein Begehr.

Los jetzt, das bekomm ich hin,
das ich hier nicht der Loser bin.
Vollgas vor, wie soll´s auch sein,
mitten in nen Kumpel rein.

Die Ketten hin, seine und meine.
Währe ja nur halb so schlimm,
würden unsere Gebeine
nicht mitten auf dem Felde stehn.

Ein knall ertönt und neben mir
hat´s den Kumpel auch gekillt.
Zerstört von einem IS-4,
der jetzt auf meine Wanne zielt.

Ein Text erscheint, wie blöd ich währ,
soll lieber Bingo Zocken.
Wo hast du nur den Panzer her.
Was hab ich jetzt verbrochen.

So du IS-4
mal sehen wo du bist.
Ja dich kauf ich mir
Und wenn´s das letzte ist.

Schnell flankieren ist jetzt der Fall,
Leise wird jetzt groß geschrieben.
Einmal um die Ecke rum, ein Knall.
Verdammt ein IS-7.

Auf meinem Bildschirm flackert
ein Feuer, wo einst mein Panzer stand.
Wofür ich hab so hart geackert
Steht nun komplett in Brand.

Es erscheinen Freudenschriften
Ty, gz kann man sehn.
Glückwünsche an den Schützen
Ausschließlich von meinem Team.

Es gibt nur eins wie ich mich wehre
weil mich jetzt ja alle hassen,
Mit restlichem Anstand und Ehre,
ESC, Gefecht verlassen.

An manchen Tagen bist du Held,
an manchen nur der Quäler,
auch wenn es euch jetzt nicht gefällt
auch Stufe 10 macht Fehler.

Und die Moral von der Geschicht
Bei Bingo gibt es Teamkill nicht.

jens1971 #168 Posted 09 January 2012 - 01:50 PM

    Private

  • Player
  • 4366 battles
  • 1
  • Member since:
    06-04-2011
Ich setze mich in den Panzer rein
und rolle ins Gefecht hinein

Dort stellt er sich hinter eine Ecke
denkt nicht das ich mich da verstecke

Hier legt man sich auf die lauer
besser als hinter einer Mauer

Da kommt der Gegner angefahrn
schnell Signal gesetzt... Alarm!!

Leider bleibe ich allein
darum schnell noch andere Muni rein.

Zielen........Feuer frei
schon ist seine Kette entzwei

Er schießt zurück mit seiner Maus
meine Kanone setzt jetzt aus.

Schnell ein Stück zurück , oh nein
da schießt mir wer ins Heck hinein

Diese runde ist verlorn....
ach was solls, nochmal von vorn!!!

Recold #169 Posted 09 January 2012 - 02:02 PM

    Private

  • Player
  • 230 battles
  • 1
  • Member since:
    04-24-2011
World of Tanks Gedicht

Sieben Panzer leben noch.
Der Rest der Truppe, ist schon tot.
Wir denken nur noch ans Verlieren.
Als wir doch den sieg erklimmen.

Die zweite runde war nicht weit.
schön schnell dachte ich mir.
Deshalb nahm ich mein T2.

Die runde am Start ich drauflos.
und sausste mit vollgas los.
durch Schlamm und fluss ging ich durch.
als auch nicht weit der PzII.

Ich kämpfte wie Wild ums überleben
doch ich sah kein ende kein entrinnen.
Und dennoch sauste ich davon.
Die runde war kurz mein schaden groß.

doch ich kam mit den sieg davon.

Tadaa #170 Posted 09 January 2012 - 02:27 PM

    Private

  • Player
  • 5220 battles
  • 3
  • [EPJD] EPJD
  • Member since:
    03-20-2011
Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer
vom Meere strahlt;
Ich denke dein, wenn sich des Mondes Flimmer
In Quellen malt.

Ich sehe dich, wenn auf dem fernen Wege
Der Staub sich hebt;
In tiefer Nacht, wenn auf dem schmalen Stege
Der Wandrer bebt.

Ich höre dich, wenn dort mit dumpfem Rauschen
Die Welle steigt.
Im stillen Haine geh' ich oft zu lauschen,
Wenn alles schweigt.

Ich bin bei dir; du seist auch noch so ferne,
Du bist mir nah!
Die Sonne sinkt, bald leuchten mir die Sterne.
O, wärst du da!

Ich bin nicht geschwächt
und drücke schnell auf
"AUF INS GEFECHT"!!!
Und ist meine arty in not
gehe ich nie mehr tod

Ich danke euch, wargaming.net,
denn euer Werk ist wirklich fett!



euer tadaa :Smile_honoring:

Zedar #171 Posted 09 January 2012 - 02:49 PM

    Private

  • Player
  • 16271 battles
  • 39
  • Member since:
    06-16-2011
Hier mein Beitrag zum Wettbewerb des Gedichts für World of Tanks. Ich möchte hinzufügen, dass ich kein Gewalt verherrliche. Aber World of Tanks ist ein Spiel und ich liebe es. Im Gedicht habe ich die Elemente des Spiels hervorgehoben und auch den freundschaftlichen Wettbewerb. Falls ich keine Änderungen bringe, ist das die endgültige Fassung. Viele Grüße, Euer Zedar/Alexander.

Die drei Verse des Gedichts haben folgende Titel:
-1- In der Garage
-2- Hinaus ins Gefecht
-3- Kämpfen und siegen

Und hier kommt das Gedicht.

Welt der Panzer

-1-
In der Garage warten unsere Stahlwände, Eisen oder Gold.
Der Turm glänzt voller Macht, der Fahrer prüft die Kettungen.
Der meisterhafte Schütze ist bereit, der Kommandant gibt letzte Anweisungen.
Verbandskasten, Feuerlöscher und Fernglas werden verstaut.

-2-
Es öffnet sich das Tor, unsere bronzeschimmernden Panzer rollen schon.
Ob zum Gefecht in Stadt, Sumpf, Wüste oder Eisland – Hecken, Hügel oder Tal.
Durch jedes Gelände manövrieren wir, suchen die Stellung der besten Wahl.
Den Feind spüren wir auf, bringen die Geschütze in Position.

-3-
Wir halten die Linie, taktieren klug, jede Nation gemeinsam Seite an Seite.
Fallen dem Gegner in die Flanke, unterstützt durch Panzerjäger und kupferne Artillerie.
Wir kreuzen das Feuer, überwinden die Barrieren, erobern die Fahne, ergeben uns nie.
Erringen den Sieg oder stehen uns bei in der finsteren Stunde. Freunde!

Fanne #172 Posted 09 January 2012 - 03:30 PM

    Private

  • Player
  • 12208 battles
  • 3
  • Member since:
    05-28-2011
Bei Wot gibt es viele Karten,
doch einige lassen unsere Fantasie entarten.
Auf Malinovka auch Camperovka genannt,
werden die Meds schnell auf den Hügel verbannt.
Die Haevys und Td's stehen sich die Ketten platt,
im Vorteil ist, wer hier bessere Arty hat.

Auf Lakeville soll's die Stahlwiese sein,
ja niemand will in die Stadt hinein.
Der Scout irrt auch schon die Mitte entlang,
die Camper lachen sich darüber krank.
Es stellen sich schnell ein paar Sniper bereit,
das ist auf Lakeville der Sinn der Herrlichkeit.

El Halluf ist eine Karte,
wo ich persönlich gerne starte.
Nun hab ich nen TD und warte drauf,
das einer kommt den Hügel rauf.
Dem schieß ich flott in die Wanne rein,
herbei wer will der Nächste sein.

So könnte man Reimen von Karte auf Karte,
doch Moment, Stopp oder lieber Warte!
Nur so 12 Verse sollten es sein,
drum schalte ich lieber WoT wieder ein.
Und suche mit meinem TD das Ziel,
denn nicht Reimen sondern Tanks heißt das Spiel.

cutlethunter #173 Posted 09 January 2012 - 03:42 PM

    Corporal

  • Player
  • 30349 battles
  • 162
  • [OM-V] OM-V
  • Member since:
    09-18-2011
Des schweren Panzerfahrers (Un-)Sitte

Des Heavy-Fahrers liebster Panzer
ist ohne Zweifel meist ein ganzer.
Doch fallen ihm die Ketten ab,
ist er des öft'ren sehr schnell platt.

Er flucht über Artillerie,
denn selber fährt er solche nie. *hust*
Die Ehre ist für ihn ganz wichtig,
Hinterlist findet er nicht richtig.
Aber hat sich der Gegner in Deckung verbissen,
möchte er die eigene nicht mehr missen.

Auch Späher sind ihm sehr zuwider.
Er schiesst sie zwar mit ein'm Schuss nieder,
doch wird er dadurch auch entdeckt.
Er hatte sich so gut versteckt...

"Die eig'nen Scouts, die sollen stürmen,"
vorbei an Büschen und an Türmen,
des Gegners Position verraten.
Doch lieber erstmal sicher warten,

bis alle Gegner aufgedeckt.
"Ach, bleib ich lieber doch versteckt."
Denn hinter diesen dicken Mauern,
könnte ja noch ein Panzer lauern.

"Soll'n doch die mittleren flankieren,
des Gegners Seite penetrieren."
Sie sind schnell da und auch schnell fort,
doch brauchen sie dann schnell Support.

Der kommt auch, leider oft zu spät,
denn die Übermacht berät,
wie sie die letzten Heavy-Tanks
- dank Mediums auf 5 Prozent -
gleichmässig auf alle verteilen,
um sich an den Kills aufzugeilen.

Vor lauter Habgier des Sieges gewiss
bemerken sie aber nicht den Riss,
der seit Minuten in der Flanke klafft
und die eig'nen Mannen dahinrafft.

"Zurück schaffen wir es eh nicht mehr,
der Berg zu steil und wir zu schwer."
Drum machen sie, was sie am besten können:
Den Gegner-Noobs den Sieg mißgönnen.

Um auch die Schuldfrage zu klären,
weil sich die Beschwerden mehren:
"Hier ist ja keiner durchgekommen!"
Das hatten sie sich auch vorgenommen,
die 10 Panzer vom Lemmingzug,
Beta-spieler - neunmalklug.

"Die Arty-Spieler hams verbockt,
nicht einen Panzer ausgeknockt!"
schreien sie noch ganz empört,
bis der Cap den Sieg zerstört.

NocturnalTank #174 Posted 09 January 2012 - 03:49 PM

    Private

  • Player
  • 5204 battles
  • 1
  • Member since:
    07-19-2011
Ein ganz normales Gefecht.

Wir stehen hier wieder,
die tapferen Krieger.
Die Uhr zählt herunter,
die Kanone wird schon munter.

'Los gehts' brüllt der Kommandant,
'fahrt bloß gegen keine Wand'.
Dann kann euch die Artillerie sehen,
für die Zerstörung müsste man sich schämen.

KV-1 und IS-3
alle rauschen vorbei,
ein Schuss oder auch zwei,
es ist uns einerlei.

Ein Scouter ist schnell erledigt,
wie ein Besuch der Kirchenpredigt.
'Guter Schuss' ruft ein E-50,
Ich antworte 'Danke' und höre Danzig.

Die Basis kann man vom Sumpf aus sehen,
der Motor quält sich, der Gegner weint Tränen,
Eine Arty versucht sich zu retten,
wir müssen noch die Ketten nachfetten.

Ein abpraller trifft meine Panzerung,
ich drehe meinen Turm und unterbreche die Sendung,
voller Euphorie fahr ich weiter,
kletter zur Base, wie auf einer kaputten Leiter.

Erst ein Panzer, dann drei, dann vier,
'was geht bloß ab hier?'
Mit voller Kraft vorraus, stürmen wir die Base,
von den Gegner hört man laute Hates.

'Angriff', wird sehr laut gebrüllt,
mein Panzer wuterfüllt,
die Ketten rattern,
die Gegner klappern.

Die Basis in Guter sicht,
'die Gegner ausschalten, meine Pflicht',
ich gebe ein Schuss von mir ab,
der KV-3 ist in meine Falle getappt.

Der Grüne balken schon bei 80 Prozent,
aufeinmal hat sich die Kette verklemmt,
ein Löwe kommt angefahrn',
'Schnell', ruft einer, 'wir müssen uns tarn'

der Löwe rückt näher,
schaut sich irritiert um,
wir verwirren ihn sehr',
das ist ihm zu Dumm.

Die Panzer schießen im Verband,
setzen den Löwen schnell in Brand.
100 Prozent, die Basis ist unser,
das Gefecht geht vorbei - Wie eine übung in Munster!


GL&HF euch allen,
NocturnalTank!

vatinator #175 Posted 09 January 2012 - 03:54 PM

    Private

  • Player
  • 22792 battles
  • 5
  • [BPG_G] BPG_G
  • Member since:
    06-24-2011
einer geht noch.......


Tiger und Panther

Eine Panzerfahrergeschichte mit einigen Streichen
sinnfrei nach(Will)helm B(usch)



Erster Streich
Mancher gibt sich viele Müh'
Mit dem lieben Mäusevieh;
Einesteils der Kanone  wegen,
mit der sie Gegner vom Platze fegen,

Zweitens: weil man dann und wann
Einfach fette Beute machen kann;
Drittens aber nimmt man auch
die Ruhmeshalle schnell in Gebrauch.

Seht, da ist die Gegnermeute,
Die uns gern vernichten wollte.
Ihrer Panzer  waren drei,
und ein stolzer KV war  auch dabei. -
unsere Panzer dachten nun:
Was ist hier jetzt wohl zu tun? -

Ganz geschwinde, eins, zwei, drei,
schießen sie den ersten Tank entzwei,
und die anderen Beiden; Stück für  Stück
hoch war es jetzt,das Panzerfahrer Glück.

Doch auch unsere Panzer hingen an seid`nen Fäden;
schwer erwischt - hatte es jeden,
Und erst jetzt überlegen sie ganz genau;
wie ich den Panzer wohl besser bau?.

Kaum hat dies der Gegner gesehen,
Fängt seine Kanone auch schon an zu krähen:
Und der Gegner ruft hi,hi,hi
seht meine Granaten-da kommen sie.

Unsere Panzer jetzt nicht mehr munter,
wurden getroffen und gingen unter.
Fast all unsere Panzer machten sich von hinnen.
Im Gefecht kann man sich nicht besinnen.

Jetzt Granaten flogen hin und her,
wir waren fast ohne Gegenwehr.
Und als der Gegner war fast auf unser Höh',
rief er plötzlich ach, herrjemine !


Und sie bleiben am Hügel stehen,
als Geschosse; sie jetzt umwehen.
Und ihr Hals schwoll ganz schön an,
denn jetzt war unsere Artie dran.

Und geschwinde eins,zwei ,drei;
kommt für den Gegner schnell der Tod herbei.
Für den Gegner wars ein Jammer,
doch für uns jedoch der Hammer.


Ahnungsvoll fanden sie heraus:
Ach, dieser Gegner ist ein Graus !
Und es flossen auch mal Tränen!
Doch das will ich hier nur am Rand erwähnen.

Und mit einem zufriedenen Blick,
fahren die Überlebenden zur Basis zurück.
Die Gegner verspürten jetzt Groll und Hass,
und dachten,wir sind begenet dem Panzerass.

Ich weiß ich bin ein ganz schöner Witzler,
drum hol ich mir hier den Pulitzer.

wanst95 #176 Posted 09 January 2012 - 03:54 PM

    Private

  • Player
  • 2965 battles
  • 3
  • Member since:
    07-11-2011
ich im tiger

Mein Kumpel und ich
wir waren zu zweit
es vielen Schüsse
nun war ich allein

Den Ganzen Tag im Panzer
ich schlief fast ein
bis ein t-50-2 auf´n hügel erscheint
ich im tiger und ganz allein

ich schieß und treff
seht er ist in zwei
doch nun kam auch noch
ein Ferdinand vorbei

er stand im busch
sah mich an
er zielt und traf
mich in den tank

da lag nun ich auf der wiese
halb tot und ohne ketten
doch jemand war gestorben
und es waren die  Selbstfahrlafetten

hinterlistig von hinten
fuhr sie an mich ran
sie explodirt in tausend teile
ich hätte nicht gedacht das der tiger sowas kan

ich schisse auf den Ferdinand
ich traff das muni lager
und tötete ihn er schrieb das war ja aller Hand
naja wie den auch sei

mit mir ging es auch zuende
den gegen die maus komm ich nicht an
sie schießt und trifft
nun war ich ein brennendes Frack

das war ein Tag von World of Tanks
doch es hat mich zu einen besseren schütze gemacht

Ichnixtreff #177 Posted 09 January 2012 - 04:11 PM

    Private

  • Player
  • 10054 battles
  • 1
  • Member since:
    09-28-2011
Wenn andere schon das orginal ausem inet posten , hier meine abgewandelte form

Der Tiger ist ein Vielzweck-Tier
Doch ohne Kraftstoff nützt er nier
Der Tieger, der schluckt an Diesel fiel
Weit weg liegt unser Ziel

Tiger fahren durch Moor und Wüste,
das ist für uns das größte
Ob heiße Sonne oder weiße Pracht
Wir fahren mit dem Tiger in jede Schlacht

Unsre Kriegsmaschine dröhnt so laut
Zerstört alles was von Menschenhand erbaut
Wir überrollen alles und jeden
da hilft euch auch kein beten

Ziele gut und schieß genau
So machst du deine Feinde schnell zur Sau
Egal ob neu ob alt
Mit einem Tiger kriegt mal alles kalt

MarLes91 #178 Posted 09 January 2012 - 04:14 PM

    Private

  • Player
  • 2918 battles
  • 1
  • Member since:
    04-30-2011
Der Timer bei 30,
Good luck and have fun,
so beginnt er herunterzuzählen dann.
Bei 0 geht es los, man hört
die tosenden Motoren,
Mein Tiger, er röhrt
Gespannt spitze ich die Ohren.

Das Team, oh welch Schreck,
es verteilt sich so schlecht,
Ich öffne den Chat
"Die linke Flanke ist ungedeckt!!11!!"

Doch kein Schwein hört mir zu
Und ich komm nicht zur Ruh'
"Links! Left! Need support now!"
Doch es schert noch immer keine Sau.

Na schön, denk ich mir,
fahr ich selbst an den linken Rand,
Doch nein! Was ist hier?
Es ist aus meinem Team ein Ferdinand!

"Thanks, man" tippe ich noch, dann geht es schon los,
und die Killanzeige rechts unten füllt sich rigoros.
Die Mitte ist voll von Premiummeds
Und schwupps hat es uns die Arty zerfetzt.

"Noobs!" schreibt die eine, doch es ist zu spät:
Die Speerspitze der Meds strikt nach rechts schon geht
Und fällt meinem Team in den Rücken
Wer hätt's wohl gedacht!
Und mit einem lauten Knall ist unser Toptier niedergemacht.
Doch noch ist's nich zu spät, zu früh gelacht
Da hab ich mit meinem Tiger nen T59 putt gemacht.
Die andren drei - von Rache erfüllt -
unvorsichtig in mein Blickfeld gehn
Der Ferdi übernimmt dem einen, und nach einem lauten RUMMS
sieht man dort das Wrack eines weiteren T59s stehen.

Doch der eine, er steuert direkt auf mich zu
und speiet mich voll mit feuriger Wut
Er rammt mich frontal und lässt es nicht sein
Und ich schieß ihm immer wieder in den Ausguck rein.

Dort zu schwach gepanzert, ich mit einem Jiphidoo!
und in einem flammenden Inferno explodiert er lichterloh.

Die Meds sind down
Noch gibt es ne Chance!
Und schon rusht die rechte Flanke
in die gegnerische Base.

Die Arty hat keine 10 Sekunden überlebt,
als vor der linken Flanke ein T30 steht.
"Jetzt gilt's" denke ich mir und nehm die HE
und ballere drauf - nein, au, das tut weh! -
und wie üblich ist mal wieder mein Benzintank getroffen
und gleich dazu noch der Motor abgesoffen.
Und jetzt steh ich in Flammen, noch 16%!
Da nimmt die ganze Schau endlich ein End.

Die Base ist eingenommen,
der Sieg garantiert,
und von der Stirn mir eine Schweißperle rinnt.
Und alle rufen "Gewonnen! Gewonnen!"
Doch noch ist's nicht vorbei
erstmal die Stats, so ne Sauerei!

Der T59 geht auf des Ferdis Liste,
Und ich frage mich: "Wann zur Hölle hat der geschossen?!"
Doch es geht noch schlimmer, denn das schlimmste sind
noch immer die übertrieben teuren Reparaturkosten.
Und nur 600 EP! Und voll Wut so blind
Hol ich mir nen Kaffee
Bevor die nächste Schlacht beginnt.





True story. :P

DerBarrakuda #179 Posted 09 January 2012 - 04:16 PM

    Private

  • Player
  • 7509 battles
  • 1
  • [21PDA] 21PDA
  • Member since:
    11-12-2011
Alltag

Da stehen sie
stolz wie Tiger
sie wollen nachhause
als glorreiche Sieger

Auf dem Schlachtfeld ist es still
man hört keinen Mucks
Doch da kommen die Gegner
man gibt sich nen Rucks

Alle richten die Kanonen
schießen aus ihren Positionen
Auf dem Feld da wird es laut
man zerfetzt sich Panzerhaut

Die Ketten die rattern
die Auspuffe knattern
der Motor der klappert
das Metall das scheppert

Den Schützen fehlt die Luft
in dreckiger Kluft
Dem Fahrer läuft der Schweiß
denn langsam wird’s heiß

Überall lodern Flammen
Kommt alle zusammen
Nur zusammen sind wir stark
sonst landen wir in den Sarg

Man kämpft sich vor
wie ein Alligator,
mutig wie Bären
will sie man belehren

Sie erobern den Stützpunkt
den wichtigen Endpunkt
Die Schlacht ist gesiegt
Der Gegner erliegt

Nun ich euch sag
Danke und thanks
So läuft der Alltag
in World of Tanks


                                                                                                                             BlackTigerXD

BastionGermany #180 Posted 09 January 2012 - 05:00 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 11441 battles
  • 91
  • Member since:
    02-02-2011
Unglaublich wie hier kopiert wird.
Ein Gedicht taucht hier drei mal auf.
Macht ihr jetzt alle den Guttenberg?




2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users