Jump to content


Gedichtwettbewerb in World of Tanks


  • This topic is locked This topic is locked
354 replies to this topic

Sharpy999 #221 Posted 10 January 2012 - 12:53 PM

    Private

  • Player
  • 6198 battles
  • 3
  • [TB] TB
  • Member since:
    01-31-2011
Hallo liebe Gemeinde,

möchte mich auch gerne mit einbringen:  ;)

Ode an WOT

Wer fährt hier über Stock und Stein?
Es ist ein Tiger, wer soll’s auch sein.
muss nicht zu fürchten einen Treffer im Heck,
hat beim KV ein perfektes Versteck.

Ob Kloster oder Fischerbucht,
er passt sich an, dank Tarnungskluft.
Zu gucken ob Feind, das ist sein Ziel,
der Richtschütz’ denkt nicht allzu viel.

Lange Reden des Funkers, oft unpräzise,
den Fahrer stören Umschreibungen wie diese.
Auch geladen werden muss ab und zu,
mit ausgebildetem Ladeschütz’ geht dies im Nu.

Ob AP oder APBC,
der Tiger ist schon ziemlich zäh.
Hält stand auch einen Schuss HE,
nur sollt’s ne Wespe sein, und kein Typ E.

Seit 7.1 sind dabei jetzt neu,
Franzosen-Tanks Detailgetreu.
Gespannt was in der Zukunft steckt,
VIELEN DANK an Wargaming.net

Allen anderen noch viel Spaß! ;)

Viele Grüße
Sharpy von TB

Brethren #222 Posted 10 January 2012 - 01:05 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 30027 battles
  • 2
  • [PZK2] PZK2
  • Member since:
    09-21-2010
Inspiration beim Durchsuchen der eigenen Statistik.
...und weil wir hier ja international sind auf englisch. ;)

Quote

In dark ages past there's a name,
rarely spoken by those still sane,
afraid to waken things from slumber,
named only with a dreadful number,
not to call forth the beast of pain,
born of metal and of flame.

It's hoves would shatter solid ground,
crush everything that could be found.
With a strength like hundred horses,
it would run over our dying corpses.
It's roar would wail across the land,
to warn those who dare to stand.

But if you do stand against his threat,
to see the horns on the devil's head,
to pay withness to it's raging might,
be sure to hide yourself from sight.
For when you look into it's eye,
be prepared to burn and die.

Remember this nightmare of mine.
The number of the beast is T29.

Cheers,
Brethren

silen #223 Posted 10 January 2012 - 01:19 PM

    Private

  • Player
  • 35249 battles
  • 5
  • [DEPS] DEPS
  • Member since:
    07-27-2011
Moin Moin hier ist mein kleines gedicht...

Wir steigen ein,
In des Monsters brunst,
Die Kannone qualmt,
und der Motor brummt.

Ins gefecht gehen wir,
In gruppen verteilt,
Im Schlachtfeld Kameraden,
Im Kampfe vereint.

Wir Kämpfen gemeinsam,
Durch Schneeund Eis,
Durch Wüste und Wald,
Zum Kampfebereit.

Wir fahren mit Panzern,
überall umherr,
Ob Freund oder Feind,
Wir bleiben stehts fair.

Wir gehen ins Gefecht,
Mit freude und Spass,
Und nur World of Tanks,
Verdanken wir das.

bidi17 #224 Posted 10 January 2012 - 01:45 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 8015 battles
  • 3
  • Member since:
    01-10-2011
Der Tiger fährt im Sturm,
Es donnern die Motoren,
Doch die Schlacht ist längst verloren,
Der Kommandant im Turm.

Eisern blickt er in die Weiten,
Dem Schützen: Feuer frei,
Die Wucht erstickt den Schrei,
Der Russe kommt von allen Seiten.

Verzweiflung macht sich breit,
Doch weiter gegen Stalingrad,
Es war wohl alles doch zu Hart,
Ist es schon so weit?

Wo ist der Deutsche Mut?
Herz und Seele verloren im Frost,
Weiter gen Ost!
Doch aus dem Stahl quillt nur noch Blut.

Cygnador #225 Posted 10 January 2012 - 02:26 PM

    Private

  • Player
  • 4607 battles
  • 1
  • Member since:
    01-06-2012
Mein World of Tanks Gedicht:



                       Oh du verteufelt gutes Spiel,
                       Spaß gibst du mir wirklich viel.
                       Auch Panzer und Granaten,
                       So viel kann ich verraten.



                       Ein jeder Treffer zählt,
                       Schnell ein neues Ziel gewählt.
                       Manches Mal wird es verfehlt,
                       Doch in die Schlacht ziehe ich
                       täglich neu gestählt.



                      Wenn die Panzerketten rasseln,
                      Granaten auf das Schlachtfeld prasseln.
                      Wenn der gegnerische Turm sich dreht,
                      Man am besten schnell in Deckung geht.



                      Egal zu welcher Tageszeit,
                      Für ein Battle bin ich jederzeit bereit.
                      Ob Tiger, Tetrarch oder BT-2,
                      Ich bin auf jeden Fall dabei.



                      Meinen Panzer rüst ich auf,
                      Für den besseren Gebrauch.
                      Ob Motor, Kette oder Turm,
                      So besiege ich jeden im Sturm.



                      Ich fahre auch mal Bäume um,
                      Ich hoffe sie nehmens mir nicht krumm.
                      Auch Mauern sind kein Hindernis,
                      Ich überfahre sie einfach-ganz gewiss.



                      Ich ziehe auch die Artillerie in den Gebrauch,
                      aus ihren Rohren steigt viel Rauch.
                      Nun aber Ende - ich hör jetzt auf,
                      sonst geht noch meine gesamte Spielzeit                                                                          
                      drauf.


                      Vom Dichter und Tanker Cygnador :rolleyes:

Don_KingH #226 Posted 10 January 2012 - 02:33 PM

    Private

  • Player
  • 31970 battles
  • 7
  • [OM-V] OM-V
  • Member since:
    08-12-2011
"Das Herz"

Kalter Stahl, warmes Herz:
Die Panzer rollen, es geht in die Vollen
Die Ketten rasseln, Geschosse prasseln,

herab auf den Panzer;
das wars, das Finale!
Was macht der Landser?
Keine Signale...

Kalter Stahl, kaltes Herz.
Sieg ist Freude; Niederlage der Schmerz!



Note: "Landser" laut Wikipedia der "Landesknecht"

Stahlchirurg #227 Posted 10 January 2012 - 02:42 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 16794 battles
  • 64
  • [RDN-] RDN-
  • Member since:
    07-02-2011
So ich mach dann mal weiter

Ein Knopf gedrückt es ist an der Zeit,
die Panzer stark und angereiht.
Ich sehe Panzer die zieh ich in Erwägung,
die Ketten gehen jetzt in Bewegung.

Mein Richtschütze ist lauter Vorfreude.
Stahl an Stahl gemeinsam mit Freunde,
Endlich wieder Spaß, die Jagd beginnt.
Die Granaten fliegen, doch die zeit verrinnt.

Und zum Schluss der Pz Maus,
Für sie ist es auch jetzt aus.
es hat geknallt mitten auf dem Feld,
wir haben gewonnen die Maus zerfällt.

SonofVydar #228 Posted 10 January 2012 - 02:42 PM

    Private

  • Player
  • 14471 battles
  • 18
  • Member since:
    06-08-2011
Es beginnt die große Schlacht.
man spürt des Motors Kraft.
Mit meinen Panzerkameraden dicht vereint,
ziehen wir gegen den Feind.


Unsere Späher fahren voran,
die große Stunde bricht an.
Die Artellerie hält treue Wacht,
und unterstützt uns mit der Haubitzen Macht.


Die ersten Feinde sind bezwungen,
langsam wird der Sieg errungen.
Viele Verluste haben wir zu beklagen,
weiter voran, wir wollens wagen!


Der letzte Feind in Flammen steht,
im Flammenmeer er nun vergeht.
Und die Moral von dem Gedicht,
World of Tanks macht süchtig.


Von: sonofVydar

Fierwerth #229 Posted 10 January 2012 - 02:47 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 40819 battles
  • 1
  • [EK-1] EK-1
  • Member since:
    12-10-2010
12 Uhr in Himmelsdorf; der Schweiß läuft mir durchs Gesicht;
Ich starre nach Vorne, den Gegner sehe ich nicht.
Nur ab und zu `ne Meldung, die mein Team an mich funkt;
und ein Stich in meiner Brust,  dann verlöscht wieder ein grüner Punkt.

Während die Anderen in Rudeln auf den Gegner zurasen;
steh`n  wir hier zu Zweit und blockieren die Straßen.
Mit uns`ren stählernen Tigern liegen wir hier auf der Lauer,
das Warten zerrt an den Nerven, und wird zur ewigen Dauer.

Viele  Gegner sind Schrott und wir sind am siegen,
der feindliche Angriff kam schnell zum erliegen.
Jetzt kommt der Funkspruch, wir Zwei müssen los;
wir machen uns fertig zum Gegenstoß.

Der Kamerad startet den Motor, tastet sich um das Eck;
dann rast er zurück, in panischem Schreck.
Der Schrei des Kameraden klingt in meinen Ohren;
Da kommen 2 Leichttraktoren… wir haben verloren!

Lg
4

GoreMishap #230 Posted 10 January 2012 - 03:07 PM

    Private

  • Player
  • 7454 battles
  • 22
  • [DPD13] DPD13
  • Member since:
    11-12-2011
Kalt wars im Polargebiet,
der Kampf hat schon begonnen.
Und wenn die Maus den Tiger sieht,
haben wir vielleicht gewonnen!?

Doch, welch ein Pech, es ist zu Spät.
Sie hat sich schon von ihm weg gedreht.
Nun zielt er, schießt, doch Fehlentscheidung
Der Schuss prallt an an der Verkleidung!

Die Maus, nun wütend, dreht sich um,
nichts passiert... doch dann BUMM.
Der Schuss, er ging genau hinein,
in das Munitionslager, ach wie fein.

Das Gefecht ist Siegreich und ich froh,
gelernt hab ich auch was, hohoho.
Steht die Maus auch zu dir weg,
schieß ihr niemals auf ihr Heck!

dalinus #231 Posted 10 January 2012 - 03:12 PM

    Private

  • Player
  • 10091 battles
  • 5
  • Member since:
    05-06-2011
dann versuch ich es auch mal:

Wuuusa und Gut Schuss!

Ein Donnern und ein Grollen,
dass ist das was wir wollen.
Im Nahen wie in der Ferne,
den Aufprall, den höhren wir gerne.

Rauch und Feuer unsere Sicht behindern,
doch lässt sich der Abschus nicht verhindern.
Wart der T-50 doch ganz kess,
machen die Franzosen kurzen Prozess.

Ist Random of ein Graus,
macht der Clan den Gegner gar aus.
Teamkills sind im Spiel aufs höchste verpönt!
Der Spieler selbst gern von allen verhönt.

Amerikaner, Russen und Deutsche sehen wir gerne,
doch Artys sie lieber aus der Ferne.
Allinazen, groß oder klein haben wir viele,
doch verfehlen sie wie Panzer ihre Ziele.

AP, HE oder Gold sind in aller Munde,
Damage und Erfolge sind des Spielers Kunde.
Doch bei Clanwars, Kompanie oder Zug ein muss,
der Letzte Satz:  Wuuusa und Gut Schuss!!!


j4n #232 Posted 10 January 2012 - 03:29 PM

    Private

  • Player
  • 16179 battles
  • 11
  • [MIT] MIT
  • Member since:
    01-31-2011
Panzerschlachten so viel wie es geht, meine m40 stes im walde steht.
Zwei Tiger panzer wurden gesichtet, ich mach mich fertig sonst werd ich vernichtet,
nachgeladen und zum schuss bereit ich gebe acht gleich ists soweit,
bäume fallen und ketten rasseln, den  ersten schuss sollte ich nicht vermasseln.

Am rande der karte von Komarin dort stehe ich nich allein, neben mir zwei Teammates schon laut zum Angriff schreien,
Patton und T30 ihre Motoren laufen Heiss, jeder zerstörte Panzer zahlt einen wirklich hohen Preis.
Auf dem Radar man kann nun endlich beide Gegner sehen, ab wird es nun deshalb in die wilde Schlacht reingehen.
Angepingt eröffne ich dann als erster den Kampf, aus dem Auspuff der Motoren es Qualmt auch schon der Dampf.
Geschosse fliegen der Himmel er brennt, am ende der Schlacht erst man das ausmaß erkennt.

Wenn sich der Krigesnebel lichtet und man sieht alles recht klar, dann weiss man im groben wie der Krieg einst damals war.

Myerlurk #233 Posted 10 January 2012 - 03:53 PM

    Private

  • Player
  • 11903 battles
  • 2
  • Member since:
    10-02-2011
Die Russen sind Grün, Deutsche sind Grau
drum nehme ich die Franzosen den die sind Blau.

Niemand lässt was übrich,
darum bin ich heute nicht lieblich.

Die Scouts regen wieder auf,
drum schisse ich wieder drauf.

Die Maus steht hinten,
drum komm ich nicht von hinten dran.

Der T30 ist stark,
darum hab ich heute viel fahrt.

Ich geh auf die Maus drauf,
das wird ein großer Schmaus.

Advent, Advent ein Panzer brennt.
Erst einer
dann zwei
dann drei
dann vier Panzer,
wenn der fünfte Panzer brennt,
hast du das Gefecht Verbent.

xZothos #234 Posted 10 January 2012 - 04:09 PM

    Private

  • Player
  • 56055 battles
  • 0
  • Member since:
    09-10-2011
Die kleine MS-1

Eine MS-1 klein und fein,
fuhr in eine großen Wald hinein.
Die Schlacht tobte wild und auf einmal fiel ein Schuss,
den die MS-1 mit einer starke Rechtskurve ausweichen muss.

Ein fieser Leichttraktor stand im Gebüsch,
doch die MS-1 interessierte das nicht.
Sie fuhr weiter durch den Wald,
als plötzlich eine große Granate neben ihr auf die Erde knallt.

Die Besatzung grübelte und blickte ins Weite,
als sie ein lauter Funkspruch ereilte.
Die Granate stammte von einem GW Typ E,
in diesem Moment rief der Richtschütze das er ihn jetzt auch in der Ferne seh.

Geschätzte 700 Meter sagte er und wartete,
auf den Kommandant der den Feuerbefehl hatte.
Doch dieser wollte noch 200 Meter näher ran,
damit der Schütze besser treffen kann.

Aber der Schütze war überzeugt von seinem Talent,
dass er den Typ E treffe so dass er brennt.
Plötzlich ging das Ziel in Flammen auf,
der Funker berichtete es zielte ein Objekt 261 darauf.

Weiter erklärte er die Schlacht sei überstanden,
die Besatzung freute sich zurück zu gehen zu Familie und Verwandten.
Nur noch ein paar Stunden dann ist sie daheim,
die MS-1 klein und fein.

:Smile_great:

vatinator #235 Posted 10 January 2012 - 04:17 PM

    Private

  • Player
  • 24297 battles
  • 5
  • Member since:
    06-24-2011
...... und der zweite folgt sogleich...

Panther und Tiger jetzt in Malinowka waren,
da kamen die Gegener auch schon angefahren.
Und geschwinde eins,zwei drei
begann die große Ballerei.
Man konnte schon den ersten Rauch erblicken,
sie sahen zu, wie die ersten Panzer abnicken.

Und als wär`s ihr erster Streich,
Panther und Tiger feuerten sogleich.
Rums,da geht die Kanone los,
mit Rauch und Feuer mächtig groß.

Dieser Dinge haben sie gut verrichtet,
denn der Gegener ist vernichtet.
Und als wär`s den Beiden nicht genug,
machten sie weiter mit dem Unfug.

Panther und Tiger fuhren jetzt zur Fischerbucht,
dann den Gegener schnell gesucht.
Als die Gegner in der Mitte waren,
Panther und Tiger sind andersrum gefahren.

Sie wollten jetzt die Artie stellen,
damit sie schnell aufhört zu bellen.
Und plötzlich war auch gleich Stille,
denn das war ja auch unser Wille.

Sie machten Pause für ein Frühstücksbrot,
denn die Artie war ja Tod.
Jetzt sollen mal die Anderen machen,
wir lassen es auch gleich krachen.

Und als die Pause war vorbei,
begann die nächste Sucherei.
Doch sie mußten nicht lang warten,
die letzten Panzer standen fast schon im Garten.

Leicht geöffnet war schon das Himmelstor,
denn Tiger und Panther fuhren jetzt vor.
Und mit gezielten Schüssen,
denn sie hatten hier kein Gewissen,
haben sie dem Gegner schnell den gar ausgemacht
und bleiben weiter hier auf Wacht.

und der dritte folgt sogleich....


Ob sich dort am Horizont,
wohl ein großer Panzer sonnt?
Tiger und Panther gar nicht Bange,
sie fackelten nicht lange.

Tiger und Panther dachten sich,
dieses Ziel wär ein Gedicht.
Einer fuhr rechts,der andere links herum,
sie dachten wir sind doch nicht dumm.

Doch auf einmal konnt man`s hören,
irgend etwas begann die Ruhe hier zu stören.
Ein Rasseln und Beben begann,
der Feind jetzt die Oberhand gewann?


Jetzt links und rechts der Gegner stand,
wir mit dem Rücken jedoch zur Wand.
Tiger und Panther dachten sich,
erwischen soll es mir hier nicht.

Und der Panzer am Horizont feuert,
und dachte man sind die bescheuert.
Und unsere Panzer sitzen schon in der Falle,
werden vom Gegner gemacht ganz schön alle.

Und als es auch die Beiden traf,
waren sie jetzt nicht mehr brav.
Jetzt ging es auf den Gegner los,
alle dachten,was machen die bloß?

Rollen mitten in den Gegner rein?
Schießen konnte da kein Schw....
Denn dort gabs eine schöne Brücke,
und das war des Gegners Lücke.

und munter eröffneten Beide das Feuer,
zu stehen kam es den Gegner dann teuer.
Einer nach dem anderen fiel,
uns jedoch das sehr gefiel.


Tiger und Panther blickten zum Horizont,
beide waren ja nicht blond.
Dachten schon an ihr Meisterstück,
doch das geht nur mit sehr viel Glück.

Panther fuhr dann aus der Mitte,
das er sogleich einen Treffer erlitte.
Doch das war nicht schlimm,
Tiger dachte ich die Abkürzung nimm.

Und eh er sich`s versah,
war der Gegner auch schon da.
Rums da schießt der Tiger los,
und die Artie sah den Gegner jetzt ganz groß.

Und eins,zwei,drei
war es aus mit der Rumballerei.

Zufrieden; aber angeschlagen sie waren,
die Panzerung voller Narben.
Doch die Gegner hatten verloren alle Panzer,
Panther und Tiger waren wohl gute Landser.

Und sie fuhren durch die Nacht,
und dachten,jetzt ist es vollbracht.

Staffio #236 Posted 10 January 2012 - 04:24 PM

    Private

  • Player
  • 8925 battles
  • 5
  • Member since:
    06-29-2011
hier ist meins :)


Ich hatte schon längst keine Hoffnung mehr
Vor mir standen die franzosen
kamen von irgendwo her

sie ham mich gefunden
in den letzten sekunden

ich wusste nicht mehr bei wem ich war
auf einmal kamen die Russen sie standen da

sie ham mich gefunden
in den letzten sekunden

ich rannte ins haus
rufte das Militär
da kamen die deutschem vom süden her
schossen los kreuz und quer

Dann tobt der Kampf  
Vor meinem Fenster
Wir deutschen verlorn
Und es wurde kälter

Bis endlich kam
die maus mit 3 mann
und plötzlich sah man keine feinde mehr
sie waren weg die maus war zu schwer

und als der krieg war vorbei
jubelten wir noch bis halb drei

Metalsarge #237 Posted 10 January 2012 - 05:06 PM

    Private

  • Player
  • 79867 battles
  • 7
  • [JUST] JUST
  • Member since:
    06-08-2011
Na dann mach ich da auch gleich mit:


Mit Panzern zien wir in die Schlacht,
und zocken durch die ganze Nacht,
wer hätte das denn bloss gedacht,
früher hätten wir darüber gelacht.

Die Panzer zien mich magisch an,
an diesem Spiel ist etwas dran,
was manchen süchtig machen kann,
egal ob Weiblein oder Mann.

Das Teamplay ist das find ich richtig,
bei diesem Spiel besonders WICHTIG,
auch taktisch Denken ist gefragt,
und das man den Kameraden nicht entsagt.


mfg Metalsarge(TAMS)

kirky2211 #238 Posted 10 January 2012 - 05:10 PM

    Private

  • Player
  • 6323 battles
  • 1
  • Member since:
    05-07-2011
Grau wie die Laus
Groß wie die Maus
Geschütz wie Schlange
Erde bebt bange

Fahr ich durchs Gras
Baum bricht wie Glas
Ferdinant bin ich benannt
gröster im Land

Riesig und alt
Meine Gestalt
Sahst du mich hie
Vergisst du nie
Sahst du mich nicht
Glaubst du auch nicht
dass es mich gibt

Doch als Panzer in Wot
bleib ich bekannt!

Metalsarge #239 Posted 10 January 2012 - 05:13 PM

    Private

  • Player
  • 79867 battles
  • 7
  • [JUST] JUST
  • Member since:
    06-08-2011
Noch eines:

Mit Tigern ziehn wir in die Schlacht,
wenns sein muss auch die ganze Nacht,
wir fahren in die Stellung rein,
und denken da vorn muss der Feind wohl sein.

Dort warten wir geduldig ab,
Munition haben wir nicht zu knapp,
da taucht der erste Feind auch auf,
und wir schiessen mit der 8,8 immer feste Drauf.

Der erste schuss trifft ihn am Turm,
er schiebt zurück der arme Wurm,
der Zweite trifft die Kette reisst,
er weiss das das nichts gut`s verheisst,
ein dritter noch dann wars geschehen,
nun kann er uns von oben sehen .  ;)

schn1ppL #240 Posted 10 January 2012 - 06:23 PM

    Private

  • Player
  • 11593 battles
  • 1
  • [BOBBI] BOBBI
  • Member since:
    10-15-2011
Die Ruhe vor dem Sturm

Schwül war es, an diesem Tag,
als jener Panzer begann zu rollen,
mit einem schwerem, dumpfen Grollen,
um zu erfüllen seinen Auftrag.

Erkunden, dieser hieß,
Allein, er das Lager verlies.
Mit einem Tiger, zog er los,
einem Panzer, gewaltig groß.

Auf einem Felde bei Villers-Bocage er dem Feind begegnete,
Einer britischen Kompanie die aus dem Walde kam hervor,
Trotzdem er nicht die Nerven verlor,
draußen es nun heftig regnete.

Allein er ihnen gegenüber stand,
in des feuchten Feldes Sand,
der bissige Tiger.

Und nicht viele wissen,
was ihm dort gelang,
dem Michael Wittmann.






(Der Inhalt dieses von mir verfassten Gedichtes über den SS-Hauptsturmführer Michael Wittmann
steht in keinerlei Zusammenhang mit meiner politischen Einstellung. Ich möchte explizit betonen,
dass ich weder die Ideologie des NS-Regimes noch die Verbrechen gegen die Menschlichkeit
in Form des Holocaust und der Völkermorde in irgendeiner Form unterstütze oder gut heiße.
Jegliche Form des Rechtsradikalismus lehne ich strikt ab!
Mein Interesse am Zweiten Weltkrieg und besonders am Dritten Reich ist historischer Natur.)




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users