Jump to content


Gedichtwettbewerb in World of Tanks


  • This topic is locked This topic is locked
355 replies to this topic

schn1ppL #241 Posted 10 January 2012 - 06:23 PM

    Private

  • Player
  • 11273 battles
  • 1
  • [BOBBI] BOBBI
  • Member since:
    10-15-2011
Die Ruhe vor dem Sturm

Schwül war es, an diesem Tag,
als jener Panzer begann zu rollen,
mit einem schwerem, dumpfen Grollen,
um zu erfüllen seinen Auftrag.

Erkunden, dieser hieß,
Allein, er das Lager verlies.
Mit einem Tiger, zog er los,
einem Panzer, gewaltig groß.

Auf einem Felde bei Villers-Bocage er dem Feind begegnete,
Einer britischen Kompanie die aus dem Walde kam hervor,
Trotzdem er nicht die Nerven verlor,
draußen es nun heftig regnete.

Allein er ihnen gegenüber stand,
in des feuchten Feldes Sand,
der bissige Tiger.

Und nicht viele wissen,
was ihm dort gelang,
dem Michael Wittmann.






(Der Inhalt dieses von mir verfassten Gedichtes über den SS-Hauptsturmführer Michael Wittmann
steht in keinerlei Zusammenhang mit meiner politischen Einstellung. Ich möchte explizit betonen,
dass ich weder die Ideologie des NS-Regimes noch die Verbrechen gegen die Menschlichkeit
in Form des Holocaust und der Völkermorde in irgendeiner Form unterstütze oder gut heiße.
Jegliche Form des Rechtsradikalismus lehne ich strikt ab!
Mein Interesse am Zweiten Weltkrieg und besonders am Dritten Reich ist historischer Natur.)

normmyself #242 Posted 10 January 2012 - 07:08 PM

    Private

  • Player
  • 24085 battles
  • 9
  • [GER] GER
  • Member since:
    08-03-2011

World of Tanks -  Ein Gedicht aus meiner Sicht

Es gibt ein Spiel, in weiter Ferne
da spielen täglich gut und gerne
Vierzigtausend wie ich und du,
Und täglich kommen mehr dazu.
Ketten rollen, der Boden erbebt
Panzerschlachten wie miterlebt
Gute Grafik, Nette Leute
Und beim Sieg gibt’s fette Beute!

Ich bin bereit, kanns kaum erwarten
Doch wieso kann ich jetzt nicht starten?
Ach, na klar, ein Tank muss her
Doch ich merk, da fehlt noch mehr
Mannschaft drin, Ammo verstaut
schnell noch Tarnnetz eingebaut
Kurzer Blick,  sieht aus wie echt
und jetzt los, ab ins Gefecht.

Kaum ein Sieg und oft verloren,
Doch jetzt hab ich mir geschworen
Nächstes mal wird alles besser
renn dann nicht ins offene Messer
Lad noch ein paar Freunde ein
Ein lustiges Beisammensein.

Es geht los, der Countdown zählt
Schnell noch einen Weg gewählt.
Plötzlich da, der erste Feind
Wir sind wach, stehn hier vereint
Doch als er merkt was ihm geschieht
Und er entscheidet ob er flieht
Bum Bum Bum, jetzt ist er Asche
Den hat die Arty in der Tasche

Spaß und Freunde, das will ich meinen
WoT schaffts zu vereinen
Gelacht, geflucht und Spaß gehabt
Weit hinein, bis in die Nacht
Tagelang haben wir gekämpft
Haben gegeben das letzte Hemd
Doch ob Minen, Klippe oder Moor
Vergiss niemals - Reallife geht vor!

normmyself
Berlin, 10.01.2012



Tannhaeuser #243 Posted 10 January 2012 - 07:13 PM

    Private

  • Beta Tester
  • 23179 battles
  • 43
  • Member since:
    12-30-2010
Der Panzer fährt durchs Morgentor
Krach und Radau liegt über den Bergen,
Und wie zwei Kanonenrohre im frühen Mai,
Zwei Panzer getarnt im Felde und frei,
Die Schiessen auf ihren Wegen,
Dem Feinde schnell entgegen.

Glück auf, mein Panzer ist erwacht
Mit stählernen Wangen!
Der Winkelspiegel glitzert im Morgenstrahl,
Und alle Warten in Steppe und Tal
Erwarten sie mit Sehnen,
Die Panzer und das Gefecht mit Tränen.

Es ist nichts Schöneres in der Welt
Als diese Kolosse auf der Erde,
Wenn man darauf ein Panzer hat,
Der Laut und mal Leise, früh und spät,
Für einen kämpft und blühet,
Ein heimlich Feuergefecht, glühet.

Hallo, du junger Panzermann,
Was reibst du deine Augen?
Ich hab gekämpft und geschwärmt
Und mich am Mondenschein gewärmt,
Und steige frisch und munter
Morgens von meinem Panzer herunter.

j4n #244 Posted 10 January 2012 - 07:15 PM

    Private

  • Player
  • 16179 battles
  • 11
  • [MIT] MIT
  • Member since:
    01-31-2011
Panzerschlachten am rande der Stadt,
an sowas sieht sich kaum ein WoT Spieler satt,
wargaming ihr habt uns verzückt,
denn alle sind jetzt nach Panzern verrückt.

Ob Panzerjäger oder Arttilerie,
soviel auswahl gabs noch nie,
auch Panzer der Russen,Amis und Deutsche,
ob von Himmelsdof oder Ensk ich euch heut berichten wollte.

Geschosse hageln an meinem Tank vorbei,
getroffen werden die anderen zwei,
der Sherman M4 steht in flamen Pur,
der t20 hingegen er qualmt ja nur.

Himmelsdorf oder auch Karellien,
für den Rückzug werden keine Orden verliehen,
Marsch das Team greift an die Front,
Siegen das ist hier gekonnt.

Schwere Tanks man hört sie kommen,
doch die Moral der Truppe ist nicht zeronnen,
im gestrübt es warten schon die Schlauen,
die sich kaum nach vorne trauen.

Doch wer Verteidigt ist nicht dumm,
denn so dreht man den Spieß schnell um.
Vor Kurzem noch im Nachteil und kein Hoffnung war mehr da,
doch nun ist der Sieg endlich zum greifen wieder Nah.


XecutR #245 Posted 10 January 2012 - 07:26 PM

    Private

  • Player
  • 15965 battles
  • 10
  • [-LAG-] -LAG-
  • Member since:
    07-22-2011
Mit viel Getöse und mit Rauch
taucht er aus dem Nebel auf

wie ein eiserner Vorhang
fährt er an den Gegner ran

dieser angsterfüllt
sofort nach Unterstützng brüllt

nun klopft es vorne an
der feind karrt Kanonen ran

geschützt, die Crew nun lacht
auch wenn es draussen kracht

endlich ist sie geladen, die 155 t7
die die Männer drin so lieben

das Geschoss trifft mit Wucht
der Gegner sucht die Flucht

doch auch wenn er noch so rennt
es bringt nichts weil er brennt

langsam fährt der Koloss weiter
in des Gegners Augen, ein Todesreiter

der Gegner versucht ihn zu überrumpeln
doch wird dieser bald gen heimat humpeln

denn mit Unterstützung im Rücken
braucht der Feind bald Krücken

jetzt brennen gar viele kerzen
mit dem t95 ist nicht zu scherzen

zwar kam er über einen prototyp nie hinaus
doch lebt er nun in WOT voll auf

nun wurde er verstärkt, auch an den Flanken
und dafür möchte ich WG herzlich danken.

:Smile_great::)

NicMaxFen #246 Posted 10 January 2012 - 07:31 PM

    Private

  • Player
  • 7424 battles
  • 2
  • Member since:
    03-16-2011
Blick von Oben  

Die Motoren tönen. Die Panzer
warten. Lass uns kämpfen

Berge und Seen. Clan und
Singel Wald und Sumpf.
Trümmer und Löcher. Unaufhaltsam
ziehen vorbei die Panzer.
Lass uns kämpfen in
Kompanie: Wo wir auch kämpfen,
wir gewinnen
jedes Gefecht

Minecraft_Tank #247 Posted 10 January 2012 - 07:41 PM

    Private

  • Player
  • 8391 battles
  • 18
  • [PEO] PEO
  • Member since:
    10-07-2011
Was haltet ihr hiervon?

Ich denke nur an Kills und Ehre
Damit ich meinen Ruhm schnell mehre
Ich kämpfe schon zehn Minuten lang
Um meine Struktur ist’s mir bang’
Ich fahre aus der Deckung vor
Es dringen Schüsse an mein Ohr
Der Feind geht hoch durchbohrt mit Blei
So ist’s mit ihm vorbei
Noch einer steht                           Die Flagge weht                           Er steht in seiner Basis                          Und sieht zu meinem Pech mein Chassis                                                                                         Er schießt, kawumm                             das haut mich um                              Das heißt ´ne Niederlage                                      Nur wegen dieser Plage               



oder:



Ich bin in meiner Garage
und wähle meinen Panzer
denn der ist ja mein ganzer
Stolz und keine Blamage

Und im Gefecht dann
ziehe ich die Panzer an
bringe alle um
da macht es nur noch BUMM

Und als wir dann gewannen
ehe wir uns besannen
waren sie von dannen
sodass die Panzer sprangen

Und wieder in der Garage dann
wähle ich den Panzer an
hole ihm nen neuen Turm
damit er spielt im Sturm

Und wieder im Gefecht
spiele ich Knecht Ruprecht
ich säbel alle nieder
dass mach ich morgen wieder

welches ist besser?
BITTE RÜCKMELDUNG DAZU

Minecraft_Tank #248 Posted 10 January 2012 - 07:44 PM

    Private

  • Player
  • 8391 battles
  • 18
  • [PEO] PEO
  • Member since:
    10-07-2011
das erste hab ich von word kopiert

letzten zwei zeilen heißen anders

Minecraft_Tank #249 Posted 10 January 2012 - 07:50 PM

    Private

  • Player
  • 8391 battles
  • 18
  • [PEO] PEO
  • Member since:
    10-07-2011
Ich denke nur an Kills und Ehre
Damit ich meinen Ruhm schnell mehre
Ich kämpfe schon zehn Minuten lang
Um meine Struktur ist’s mir bang’
Ich fahre aus der Deckung vor
Es dringen Schüsse an mein Ohr
Der Feind geht hoch durchbohrt mit Blei
So ist’s mit ihm vorbei
Noch einer steht
Die Flagge weht
Er steht in seiner Basis
Und sieht zu meinem Pech mein Chassis
Er schießt, kawumm
das haut mich um
Das heißt ´ne Niederlage
Nur wegen dieser Plage

so muss es

sry sry sry

son_of_war #250 Posted 10 January 2012 - 07:52 PM

    Private

  • Player
  • 6322 battles
  • 8
  • Member since:
    06-18-2011
Der stürmische Panzer
--------------------------
Der Panzer fährt und hält nicht an
in ihm sitzt ein mutiger Mann

der Rest hat angst um sein Leben
und bangt um einen Segen

es kracht und donnert
und sie wirken leicht überfordert

doch er rollt und rollt
ganz und gar gewollt

sieht aus wie ein deutscher
sagt sergant Reuther

und es ertönt der Schuss
was ist das für ein genuss?

plötztlich schallts:
Egal ob neu ob alt
Mit Panzern kriegt man alles kalt

und die Freud ist wieder da
das is ja ziemlich wunderbar

mit über 30 kmh
fährts sich Panzer wunderbar

doch ist man erst im Hinterhalt
so wünscht man sich den kalten Wald

Typ 59 fäht um die Ecke
und zu ende ist deine Strecke

da bleibt die Flucht aus dem Heißen Tank
so bleibt der Fahrer immer Schlank

xDHenryDx #251 Posted 10 January 2012 - 07:55 PM

    Private

  • Player
  • 126 battles
  • 3
  • Member since:
    08-25-2011
Tal des Schicksals

In stillem dasein lag ein Land,
Malinovka man hatte es genannt.
Die Vögel zwitschern, die Sonne lacht,
Nie hätte jemand an das kommende gedacht.

Doch wird die Stille unterbrochen,
Es knirscht, es knackst, als wär Glas zerbrochen.
Von einem T-34 sind es die Ketten,
Jener will sein Land im Kampfe erretten.

Der Kommandant, ein äußerst weiser Mann,
Der noch viel mehr als fürs Mutterland kämpfen kann,
Er steht auf, er scheint unbekümmert,
Nichts hat seinen Willen je zertrümmert.

Nun höre ich was der Mann mir sagt,
Nach Ruhe hat dieser noch nie gefragt,
Bei dessem Blicke sind alle still,
Niemand ein Inferno entfachen will.

Nun spricht der wese Mann,
sodass ihn jeder hören kann:

"Die Deutschen sind im Herzen gute Soldaten,
denen insgeheim Zweifel plagten,
Ob dieser Kampf fürs Vaterland sei gerecht,
Ob die Spinnerreien ihres Führers wären echt.

Ich achte sie, ich habe Respekt,
Kein Soldat ist jemals Perfekt,
Jeder wird machen sein Verbrechen,
Strafe dafür, sein Herz wird zerbrechen."

Nun wird der Alte unterbrochen,
Aus der Luke kommt er gekrochen,
Was seine Augen ihm da zeigen,
Sind wahrlich keine süße Feigen.

Bevor der Alte befehlen kann,
fängt das Donnerwettter schon an,
Geschosse der Grille kamen geflogen,
so groß wie ein Felsen, ungelogen.

Die Besatzung war schon ewig im Kampfe erprobt,
Haben sie schon in Kursk getobt,
Sehnte ich mich nach Rache für Stalingrad,
Dort starb er, мой дорогой брат*. *(moi daragoi brat; rus. für "mein geschätzter Bruder)

Wir rollten zurück in unser Lager,
Wartete dort schon das Panzer Geschwader.
Kleine und Große, Jäger und Haubitzen,
Polierten sie der Geschosse Spitzen.

Der Alte,
Er schrie seine Parolen,
Alle stürmten in die Panzer,
So wurde befohlen.

In den Sturmovoiks* saßen unsere Helden,
Jeden versteckten Feind würden sie uns melden,
Schließlich kam auch der IS zum rollen,
Klang es wie ein Donnergrollen. *(IL 2 Sturmovoik, sov. Kampfflugzeug)

Ich roch den Geruch von süßen Himbeeren,
Wie konnte die Welt nur so eienen Kampf gebähren.
Ich sprach mein Gebet, in Richtung Himmel,
Ich fühlte mich wie ein Ritter auf einem Schimmel.

Die Schlacht war grausam,
Der Hölle gleich,
Wer überlebte,
saß da ganz bleich.

Wir haben gewonnen,
Dem Schicksal sei dank,
Dem Feinde den Mut entnommen,
Deren Schiff, so langsam es sank.

So danke ich Gott, dass ich heute noch lebe,
und nach dem IS 3 ich strebe.

xDHenryDx, gez. Dienstag, 10.01.2012

Valfaris90 #252 Posted 10 January 2012 - 08:10 PM

    Private

  • Player
  • 17 battles
  • 1
  • Member since:
    01-10-2012
Panzer wählen mit Bedacht,
aufwärts gehen in die Schlacht.
Doch die Wartung nicht vergessen
sonst bist du gefund'nes Fressen.

Forschen bis der Doktor kommt,
neues testen an der Front.
Viel Erfahrung und Geld kriegen,
geht am besten nur mit siegen.

Gold aufwerten lohnt sich sehr,
davon will ich immer mehr.
Manchmal auch nen Panzer kaufen,
Nach dem Sieg noch einen saufen.

panzersfuneral #253 Posted 10 January 2012 - 08:11 PM

    Corporal

  • Player
  • 29967 battles
  • 146
  • [BETA] BETA
  • Member since:
    07-08-2011
Ode an den Traktor

Es war einmal ein Stahlkoloss,
Manch‘ nannten ihn auch Tiger.
Er wurd‘ gefahr’n von Leutnant Voss.
Doch dem war ein Fahrzeug lieber:

Dies war der deutsche Leichttraktor,
Welch‘ war klein, fein und bieder;
Er hatte nicht das dickste Rohr,
Und schoss trotzdem alle nieder!

Ob Stadt, Land oder Fluss,
Er konnt’s aus allen Lagen,
Tot war schnell der Russ‘,
Der Traktor musste ihn nur jagen.

Franzosen sahen ihn nur im Spiegel,
Denn sie traten den Rückzug an,
AmiPanzer zogen ein den Schniedel,
Denn sie trauten sich nicht an ihn ran.

So wurds einsam um den kleinen Tank,
Der doch wollte auch nur spielen,
Schoss sich hoch von Rank zu Rank
Und war doch nur einer unter vielen.

Was ist nun die Moral der Geschicht!?
Wird der Leichttraktor je überleben?
Denn große Panzer treffen ihn nicht,
Und Kleine schießen auch daneben!

Drum ist mir um den Traktor nicht bange,
Er bleibt ein Schrecken auf dem Feld,
Existieren wird er bestimmt noch lange;
Denn kosten tut er auch kein Geld!


___________________________________________
sry, wegen des einen unflätigen Ausdrucks, aber das passte grad als einziges in den kontext!

Captain_Mac #254 Posted 10 January 2012 - 08:29 PM

    Private

  • Player
  • 19520 battles
  • 3
  • Member since:
    07-22-2011
Hier ist mein WoT-Gedicht:

Panzerkommandanten im ganzen Land
seid stets wachsam und gespannt
Fahrt ihr auch einen Tiger, Panther oder Ferdinand
ist das allein für einen Sieg kein Garant

So manch' Typ 59 sorgt schon für Verdruss
und dann erst noch der Artilleriebeschuss
Von Deckung zu Deckung und nicht bummeln
sonst quälen dich tatsächlich ein Haufen Hummeln

Mit dem Finger am Mausabzug und die Stirn schweißnass
kämpfst du dich durch Klippe, Kloster oder auch Bergpass
Und sitzt du am Ende auch mal in einem zerstörten Tank
kannst du doch noch gewinnen - dem Team sei Dank!

Predator01 #255 Posted 10 January 2012 - 09:45 PM

    Private

  • Player
  • 26219 battles
  • 3
  • [DPRW] DPRW
  • Member since:
    09-17-2011
Warriors Prayer ( WoT Version)


Gods of War I call you,

Im sitting in my Tank with fourteen comrades by my side.

I seek a life of Honor, free from
all false Pride.

I will fire My Gun with a bold
mighty hail.

Cover me with death if I should
ever fail.
Glory, Majesty, Unity
Hail, Hail, Hail

Freakster #256 Posted 10 January 2012 - 11:26 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 19858 battles
  • 100
  • [BBG] BBG
  • Member since:
    10-18-2010
Hi@all,

hier mein Beitrag mal etwas nachdenklich und komplett Eigenetworfen.

-----------------------------------------------

Ein Tag in Kessel!

Im Morgen das Tages noch düster und früh,
5 Tapfere Soldaten schon bei der müh.
Den Tiger gilt es bei Kälte zu starten,
die Amerikaner auch Sie werden nicht warten.

Schnee, Eis und und Sturm die ganze Nacht,
aber die tapfere Crew hielt ganze Zeit wacht.
Zerissen und von Anspannung getrieben,
wären Sie gerne noch in der Stellung geblieben.

Es schallte von weiten mit Donnergrollen,
man hörte es die Sherman rollen.
Keine halbe Stunde später am Pass zur Brücke,
ein Einschlag beim Nebenman durch eine Deckungslücke.

Für Trauer war leider keine Zeit,
wir machten uns für den Gegenschlag bereit.
Die 8,8er Kugel schoss in die Kammer,
nach dem Schuss auch in einem Sherman gejammer.

Den Turm den Riss es fast in Zwei,
da war es mit der Freud auch vorbei.
Im Eifer des Stellungsgefechts nicht gesehen,
ein Sherman konnte die Stellung umgehen.

So kam was was kommen muss,
ein Einschlag im Heck vom direkten Schuss.
Ein schmerzendes lautes Geschrei und ein Knall,
der Tiger ging auf in einem Feuerball.

Zurück blieb das Frack und 5 Gefallene an der Zahl,
Groß, verbrannt, steht es als Mahnendes Mal.
Von Sinnlosen Befehlen in den Tod getrieben,
wünschen wir allen heute Frieden.

-------------------------------------------------------

Grüße und Lob an die anderen Dichter tolle sachen dabei

Intestines #257 Posted 11 January 2012 - 12:06 AM

    Corporal

  • Player
  • 13217 battles
  • 155
  • [JAWS] JAWS
  • Member since:
    06-27-2011
oh man, es schaudert mich bei den ganzen Rechtschreibfehlern, aber nachher bin wohl ich dran mit vorlegen...

edit: sorry, wollte keinen diskreditieren, war mehr konstruktiv gemeint.

Saltywata #258 Posted 11 January 2012 - 01:13 AM

    Sergeant

  • Clan Diplomat
  • 11823 battles
  • 250
  • Member since:
    09-04-2011

Quote

oh man, es schaudert mich bei den ganzen Rechtschreibfehlern, aber nachher bin wohl ich dran mit vorlegen...

Hömma wer kann der kann. :P

Und wenn du nen streng alternierendes Gedicht mit männlicher Kadenz hinbekommst, mit Auftakt und am besten mit jambischen Metrum und Wechsel zum daktylus als Stilmittel dann bitte. Vielleicht bringste ja noch das ein oder andere Oxymoron unter und schaffst 1-2 Enjambements als Auflockerung.

Aber solange doch bitte etwas Ehrfurcht vor der Kleinkunst anderer, die sich hier Mühe geben, einigermaßen brauchbare lyrik zum haarsträubenden Thema zu produzieren, um den pokal abzuräumen.
Wobei wenn man natürlich Ghoetes Auslegung von Liebe und Tod als einzig gültige Motive der klassischen Literatur zu Grunde legt. Wir im Sinne eines gerade zu barockschen Scheiterns am ehernen Matchmaker, schon verdammt nah an der Weltliteratur sind.

In diesem Sinne: Wieder versuchen, wieder scheitern, besser scheitern... (Samuel Beckett)

Literarisches Niveau und auch Rechtschreibung sind subjektive und gesellschaftliche Normungen, vertrau jemand der es studiert und hier trotzdem keine große Kunst produziert hat.

literaturwissenschaftliche Grüße und keine Störung an der Hypotaxe des Beitrags wünscht Saltywata  :Smile_honoring:

Stahlbrenner #259 Posted 11 January 2012 - 08:38 AM

    Private

  • Beta Tester
  • 7784 battles
  • 1
  • [DHDR] DHDR
  • Member since:
    01-06-2011
Schokolade, Colakiste - rein damit und auf die Piste!

Panther, Hetzer, IS3 - heute schiess´ ich Euch zu Brei!


Tiger, Löwe, Leopard - hah, das wird ne Großwildjagd!

M5 Stuart, T2 Light - freut Euch auf nen riesen Fight!


GWPanther, SU8 - vor Euch wird auch nicht halt gemacht!

Cunningham und Valentine - das wird das letztes Stündchen sein!


Und da drüben, der Chinese - heute mach ich keine Späße!

Westfield, Steppe, Ruinberg - keinen Aufstand kleiner Zwerg!


Himmelsdorf, Polargebiet - Zeit, dass ihr jetzt Leine zieht!

KV3 mit bunter Tarnung - den knall ich ab, ganz ohne Warnung!


Klosters, Ensk und Komarin - wartet nur, gleich hab ich ihn!

Mist ein Treffer, Löscher vor - zu spät... zerstört... vom Leichttraktor!

sekteilone #260 Posted 11 January 2012 - 10:08 AM

    Corporal

  • Player
  • 6602 battles
  • 180
  • Member since:
    03-02-2011

View PostDarkDestroyer44, on 11 January 2012 - 09:40 AM, said:




Hör auf Gedichte zu kopieren, die dir nicht gehören...
Ich wollte dir nen Lob aussprechen, hab dann aber einfach mal den ersten Absatz gegoogled...einfach arm!!!




2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users