Jump to content


Neues vom Supertest: CS-52


  • Please log in to reply
12 replies to this topic

Zapfhan #1 Posted 03 June 2020 - 09:40 AM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 24507 battles
  • 2,059
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    04-11-2015

Ein Fahrzeug des kommenden neuen polnischen Zweigs, wird in Kürze in den Supertest kommen.

Der CS 52 ist ein mittlerer Panzer der Stufe VIII

 

 

WoT_Template_New_Tank_CS-52_EN.jpg

 

 

Das 105-mm-Geschütz des Neuankömmlings richtet mit einem Schuss 320SP Schaden an. Es ist in der Lage, mit Standardgranaten 208mm gegnerischer Panzerung zu durchschlagen und mit spezieller APCR-Munition sogar 252mm. Das Geschütz des polnischen Panzers lädt in 10,5Sekunden nach und braucht 2,3Sekunden zum Einzielen. Die Genauigkeit beträgt 0,36 und die Sichtweite des CS52 liegt bei 380m. 

 

Die Panzerungsstärke beträgt bis zu 190mm an der Turmfront und 80mm an der oberen Wanne. Die Überlebensfähigkeit des CS52 wird mit 1300Strukturpunkten sichergestellt. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 50km/h und das Leistungsgewicht beträgt 17PS/t. 

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der CS52 große Ähnlichkeiten zu T-44 und T-54 aufweist. Diese Panzer sind den Spielern schon vertraut. Beim polnischen Fahrzeug handelt es sich um einen klassischen mittleren Panzer mit einer gut ausbalancierten Kanone, guter Manövrierbarkeit und ausreichender Überlebensfähigkeit. Er ist in der Lage, eine Vielzahl verschiedener Aufgaben zu übernehmen, beispielsweise zusammen mit anderen mittleren Panzern anzugreifen oder die schweren Panzer bei der Verteidigung zu unterstützen. 

 

Beachtet bitte, dass die Werte des Panzers nicht Final sind und sich bis zum Erscheinen des Panzers, noch ändern können.

 

Weitere Bilder

 

 

 



Bleeding333 #2 Posted 03 June 2020 - 01:53 PM

    Major General

  • Player
  • 23844 battles
  • 5,856
  • Member since:
    10-31-2014

Der Panzer könnte ein sehr interessanter Allrounder sein, wie ein T-44-100 mit höheren Alpha, nur mit höheren Reload. Auf den ersten Blick hat er keine großen Schwächen, er ist Beweglich, nicht weich und seine Kanone hat solide Werte. Mit den richtigen Zubehör, sind unter 9s durchaus machbar. Sicher die Werte sind nicht fix, könnte aber ein neuer Meta Panzer werden, passend zu den 3 anderen mittleren Panzer die aktiv gespielt werden.

Interessant wären hier noch die Dispersion Werte in der Fahrt usw.

 

Ok habe gesehen 0.16/0.16/0.12 und die Geländewiederstände sind auch nicht geil....


Edited by Bleeding333, 03 June 2020 - 02:06 PM.


Dragonheart_26 #3 Posted 03 June 2020 - 02:00 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 6070 battles
  • 99
  • [H_E] H_E
  • Member since:
    08-07-2017
Hört sich interessant an mal schauen wann die Buffs an den Chinesischen Mediums kommen

ANDER_WAND #4 Posted 03 June 2020 - 02:55 PM

    Corporal

  • Player
  • 36084 battles
  • 142
  • [BOB] BOB
  • Member since:
    07-20-2012
Einen Augenblick lang dachte ich "oh nice, das wird ein Tech-Tree Lansen...." dann sah ich die Werte für die Gundepression.... RIP me

Pavelius #5 Posted 04 June 2020 - 12:32 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 80297 battles
  • 1,412
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    07-22-2011
Hmmm... in jeglicher Hinssicht schlechter als der T-44-100 (ausser Alpha) und nur bei der Panzerung etwas besser als der Lansen.... ich glaube, ich stelle einfach meinen Rudy auf polnisch um, da kann ich auch ne 4 Mann Crew trainieren...

Igor_der_Metzger #6 Posted 04 June 2020 - 02:54 PM

    Major

  • Player
  • 29674 battles
  • 2,737
  • [IKBNL] IKBNL
  • Member since:
    05-29-2014

View PostPavelius, on 04 June 2020 - 12:32 PM, said:

Hmmm... in jeglicher Hinssicht schlechter als der T-44-100 (ausser Alpha) und nur bei der Panzerung etwas besser als der Lansen.... ich glaube, ich stelle einfach meinen Rudy auf polnisch um, da kann ich auch ne 4 Mann Crew trainieren...

 

Japp, das war auch so mein Gedanke. Der Rudy gammelt seit dem 34-85M Marathon rum und hat kein Gefecht mehr gesehen....



ME_Nerd #7 Posted 12 June 2020 - 08:21 AM

    Major General

  • Player
  • 18028 battles
  • 5,038
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    11-23-2011

View PostIgor_der_Metzger, on 04 June 2020 - 02:54 PM, said:

 

Japp, das war auch so mein Gedanke. Der Rudy gammelt seit dem 34-85M Marathon rum und hat kein Gefecht mehr gesehen....

 

das ist ja das traurige - der Rudy ist halt ein "normaler" T-35-85, während WG sich nach wie vor ziert, den fehler des DPM beim T-34-85M auszubügeln (reload war noch auf die "kleine" gun wie beim Type 58 gerechnet, alpha wurde erhöht, reload wurde "vergessen" ...

 

ich will nicht zu laut klagen - mein T-34-85M macht spaß, aber das ist so ein punkt, wo ich WG einfach nicht verstehe. das ding schreit nach FEHLER, aber behoben wird das nicht ... :facepalm:


Edited by ME_Nerd, 12 June 2020 - 08:21 AM.


Josephus_Miller #8 Posted 13 June 2020 - 12:00 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 19101 battles
  • 1,541
  • [GR-W2] GR-W2
  • Member since:
    09-09-2012

View PostME_Nerd, on 12 June 2020 - 07:21 AM, said:

 

das ist ja das traurige - der Rudy ist halt ein "normaler" T-35-85, während WG sich nach wie vor ziert, den fehler des DPM beim T-34-85M auszubügeln (reload war noch auf die "kleine" gun wie beim Type 58 gerechnet, alpha wurde erhöht, reload wurde "vergessen" ...

 

ich will nicht zu laut klagen - mein T-34-85M macht spaß, aber das ist so ein punkt, wo ich WG einfach nicht verstehe. das ding schreit nach FEHLER, aber behoben wird das nicht ... :facepalm:

ich sehe mich mal wieder genötigt was zu schreiben..

im deine Frage zu beantworten, es geht nicht!! Da du diesen Panzer mit Echtgeld bezahlt hast, müssen auch die Eigenschaften die beim Verkauf herrschten weiterhin eingehalten werden!

Das ist in Deutschland zwar noch Grauzone, aber in Holland, Belgien tatsächlich so geregelt. Obwohl mittlerweile auch in Deutschland Klarheit bei Rechtslage herrscht.

Auch ein virtuelles Gut, kann nicht in seinen Eigenschaften nach Kauf verändert werden. Deswegen wurde weder Proghetto noch EBR, noch für die Älteren unter uns Defender angefasst. Es geht einfach nicht, deswegen muss alles drumherum angepasst (geblufft werden)...Auch das Argument mit dem „mieten“ wurde vom Gericht negiert, da erstens die Mietsache nicht als solche erklärt wurde, Tanzbein Gegenteil und außerdem auch eine Mietsache nicht grundlegend verändert werden darf! Das trifft also auch auf deinen T34-85m zu...



Darqspeaker #9 Posted 13 June 2020 - 06:32 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 13367 battles
  • 937
  • [ESHRO] ESHRO
  • Member since:
    10-16-2017

Gibt ein paar Anpassungen laut WoT Express:

 

• Streuung bei Turmdrehung: 0.12 → 0.1 (Streuung bei Fahrt, Wannen- und Turmdrehung ist damit identisch zum Progetto 46)
• Nachladezeit: 10.07 → 9.20 (sollte identisch mit Lancen C sein)
• Feuerrate: 5.96 → 6.52
• Granatengeschwindigkeit: from 822 to 980 (schneller als Lansen)
• DPM: 1907 → 2086
• DPM der HE: 2503 → 2738


Edited by Darqspeaker, 13 June 2020 - 06:34 PM.


valhalla1902 #10 Posted 13 June 2020 - 08:33 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 27688 battles
  • 730
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    02-09-2013

Denke das wird der Premium, der dann vor dem Launch des neuen Med-Techtree kommen wird. Mit den angepassten Werten würde das auch gut entsprechen.

 

View PostJosephus_Miller, on 13 June 2020 - 12:00 AM, said:

...

Auch ein virtuelles Gut, kann nicht in seinen Eigenschaften nach Kauf verändert werden. .... Das trifft also auch auf deinen T34-85m zu...

 

Tja, dann müsste WG den 34-85M ja wieder auf den Anfangswert zurückschrauben, ebenso den Löwen und auch ein paar andere Autos die im Laufe der Zeit angepasst/verändert bzw. verbessert wurden. Finde das ganze ein wenig heuchlerisch, denn verbessern ist voll in Ordnung, aber anpassen im Sinne von etwas "schlechter" machen darf man auf keinen Fall??? Also wenn die Autos besser gemacht werden zahlt ja auch keiner nach, warum sollte beim anpassen nach unten irgenwer Geld bekommen???

Ist aber auch vollkommen egal, die Baustelle hat sich WG auch selbst aufgemacht als sie Premiumfahrzeuge gebracht haben, die deutlich besser waren als ihre Techtreependants. Und beim 34-85M ist ihnen dann ein Hoppala passiert, Wert nicht angepasst und trotzdem in den Verkauf gebracht ... Qualitätskontrolle at it's best.

Sry für OT.



Josephus_Miller #11 Posted 13 June 2020 - 09:01 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 19101 battles
  • 1,541
  • [GR-W2] GR-W2
  • Member since:
    09-09-2012

View Postvalhalla1902, on 13 June 2020 - 07:33 PM, said:

Denke das wird der Premium, der dann vor dem Launch des neuen Med-Techtree kommen wird. Mit den angepassten Werten würde das auch gut entsprechen.

 

 

Tja, dann müsste WG den 34-85M ja wieder auf den Anfangswert zurückschrauben, ebenso den Löwen und auch ein paar andere Autos die im Laufe der Zeit angepasst/verändert bzw. verbessert wurden. Finde das ganze ein wenig heuchlerisch, denn verbessern ist voll in Ordnung, aber anpassen im Sinne von etwas "schlechter" machen darf man auf keinen Fall??? Also wenn die Autos besser gemacht werden zahlt ja auch keiner nach, warum sollte beim anpassen nach unten irgenwer Geld bekommen???

Ist aber auch vollkommen egal, die Baustelle hat sich WG auch selbst aufgemacht als sie Premiumfahrzeuge gebracht haben, die deutlich besser waren als ihre Techtreependants. Und beim 34-85M ist ihnen dann ein Hoppala passiert, Wert nicht angepasst und trotzdem in den Verkauf gebracht ... Qualitätskontrolle at it's best.

Sry für OT.

Ich kann nichts für die Gesetze. Aber eine Verbesserung einer Sache, also eine Verbesserung der Sache hat noch nie dazu geführt, dass es eine Klage gab. Ist auch ganz einfach erklärt. Das Gericht geht davon aus dass die Verbesserung im gegenseitigen Einverständnis erfolgt...Das ist überall auf der Welt so. Wenn dein Autohändlern sagt, hey du hast 30 Ps mehr, aber ansonsten ändert sich nichts, kein höherer Verbrauch, alles bleibt bestehen, dann wirst du ihn nicht verklagen.

Wenn er allerdings sagt, wir müssen dir 30 Ps wegnehmen dann gehst auf die Barrikaden



valhalla1902 #12 Posted 13 June 2020 - 10:06 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 27688 battles
  • 730
  • [PANTA] PANTA
  • Member since:
    02-09-2013

Ist mir schon alles klar, ich kann das auch so akzeptieren. Ich empfinde es im konkreten Fall von Pixelpanzern in einem Spiel aber fragwürdig wenn die Änderungen dem Spiel gut tun würden, bzw. das Spiel insgesamt verbessern würden. Damit wäre die Veränderung in Summe ja eine Verbesserung, die ja im gegenseitigen Einvernehmen betrachtet wird ;), nicht?

 

View PostJosephus_Miller, on 13 June 2020 - 12:00 AM, said:

Auch ein virtuelles Gut, kann nicht in seinen Eigenschaften nach Kauf verändert werden.

 

Ich bin mir auch sicher das im Gesetzestext nicht verändert steht, sonst dürfte man auch Verbesserungen nicht zulassen ...

Ist aber sowieso Banane, und Wortklauberei, also von meiner Seite aus alles gut!

 

 



Josephus_Miller #13 Posted 13 June 2020 - 10:27 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 19101 battles
  • 1,541
  • [GR-W2] GR-W2
  • Member since:
    09-09-2012

Nee ich bin auch kein Volljurist. Es ist tatsächlich im deutschen Recht noch nicht festgeschrieben, wenn müsste es ins BGB. Aber es gibt Empfehlungen und auch Gesetzesvorlagen die aber derzeit nicht diskutiert werden, weil man eine einheitliche Regelung auf europäischer Ebene treffen möchte.

Ja „verändert“ steht schon da aber dann auch sowas wie „Veränderung die dem Vertragspartner zum Nachteil gereichen“ oder „Veränderungen die eine Verschlechterung der Sache bewirken etc.“

Tatsächlich aber ist das alles viel komplexer, da sich die Sache nicht im gesellschaftlichen Raum befindet, sondern im virtuellen Raum, und da gelten bekanntlich andere Regeln. Es gibt einfach keine echte digitale Gesetzgebung.
Theoretisch könnte WG sagen, wir nerfen Panzer xyz damit der gesellschaftliche Raum insgesamt besser wird. Die Frage ist, wie Gerichte da reagieren. Weil die gesamtheitliche Verbesserung trotzdem eine Verschlechterung des Einzelnen bedingt...
Es geht schon los das digitale Gut zu definieren, weil es streng genommen keine echte Sache ist, kein Dokument sondern ein Rechtssubjekt welcher sich in einem ständig veränderbaren Raum befindet. Ändert WG eine Map, dann ändert sich streng genommen auch das Rechtssubjekt. Theoretisch könnte streng rechtlich gesehen WG nichtmal Maps verändern, wenn es dazu führt das ein Premiumpanzer dann schlechtere Werte hat als vor der Veränderung der Karte.
Das ist nämlich das Problem. Ein Auto kannst du verkaufen, aber das Rechtssibjekt von WG kannst du nicht verkaufen, also nicht so wie beim Kauf. Deswegen muss der Premiumpanzer auch in jeder Kartenveränderung genauso funktionieren wie davor.
Zumindest ist diese Beziehung zwischen Rechtssubjekt und digitaler Raum das meist diskutiertest Thema aller JuristenExperten...

 

Theoretisch dürften nichtmal Techtreepanzer geblufft werden, weil sie eine Verschlechterung des Premiumpanzers bewirken..wie gesagt theoretisch!


Edited by Josephus_Miller, 13 June 2020 - 10:31 PM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users