Jump to content


Neues vom Supertest: T42 und T77


  • Please log in to reply
39 replies to this topic

Zapfhan #1 Posted 01 July 2020 - 12:51 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 24553 battles
  • 2,115
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    04-11-2015

Hallo Panzerfahrende

 

Zwei amerikanische mittlere Panzer der Stufe VIII, der T42 und der T77, gehen bald in den Supertest.

 

Der wichtigste Unterschied zwischen diesen Neueinsteigern ist ihre Bewaffnung. Der T42 besitzt ein 90-mm-Geschütz, das in der Lage ist, 6,59 Granaten pro Minute zu verschießen, die jeweils durchschnittlich 280 Schadenspunkte verursachen. Die Durchschlagskraft beträgt 190 mm für eine klassische AP-Granate und 268 mm für eine spezielle APCR-Granate. Obwohl seine Geschützstreuung und Einzielzeit nicht zu den Besten gehören (0,36 und 2 Sekunden), kann er sich mit einer herausragenden Geschützneigung von –10 Grad rühmen. 

 

WoT_Template_New_Tank_T42_EN.jpg

 

Der T77 dagegen gehört aufgrund seines 120-mm-Geschützes mit einem dreischüssigen Selbstlader einer komplett anderen Unterklasse der mittleren Panzer an. Dieser Mechanismus braucht 38 Sekunden, um vollständig nachzuladen, während die Dauer zwischen den Schüssen 2 Sekunden beträgt. Jeder erfolgreiche Treffer verursacht 360 Schadenspunkte und die Geschützstreuung beträgt 0,37 auf 100 Meter, mit einer Einzielzeit von 2,3 Sekunden. Was die Durchschlagskraft angeht, beträgt diese 215 mm für eine klassische APCR-Granate und 270 mm für eine spezielle HEAT-Granate. 

 

 

WoT_Template_New_Tank_T77_EN.jpg

 

In Sachen Beweglichkeit sind der T42 und der T77 mit einer Höchstgeschwindigkeit von jeweils 51,5 km/h und 48 km/h und einem Leistungsgewicht von jeweils 15,6 PS/t und 16,3 PS/t fast identisch. Außerdem verfügen beide Fahrzeuge über die gleiche Sichtweite von 380 m. 

 

Dennoch ist der T42 aufgrund seines Turms mit einer „abprallfreudigeren“ Form und bis zu 216 mm Frontpanzerung ein besserer Überlebenskünstler, denn die des T77 beträgt lediglich 152 mm. Beide Panzer haben einen SP-Vorrat von 1350 Punkten. 

 

Es handelt sich um typische amerikanische mittlere Panzer. Sie sind relativ langsam, verfügen aber über eine solide Feuerkraft. Sie können dieselben Aufgaben auf dem Schlachtfeld erledigen, jeder in seiner eigenen, einzigartigen Weise. Während der T42 Schaden austeilt, kann er unebenes Gelände ausnutzen und sich auf die Eigenschaften seines Geschützes verlassen. Der T77 kann in kurzer Zeit hohen Schaden verursachen. Die Kommandanten werden alle Stärken dieser Fahrzeuge mobilisieren müssen, um ihr volles Potenzial zu entfalten. 

 

Mehr T77 Bilder

 



Dexatroph #2 Posted 02 July 2020 - 03:12 PM

    Brigadier

  • Player
  • 50034 battles
  • 4,185
  • Member since:
    02-09-2013
Ich vermute mal die sind für die Lootboxen in 5 Monaten. Der Autoloader ist dafür ja prädestiniert.

Huzzemann #3 Posted 02 July 2020 - 03:31 PM

    Nachbarschaftswache

  • Player
  • 37601 battles
  • 25,704
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-21-2011

View PostDexatroph, on 02 July 2020 - 03:12 PM, said:

Ich vermute mal die sind für die Lootboxen in 5 Monaten. Der Autoloader ist dafür ja prädestiniert.




Dagochilli #4 Posted 02 July 2020 - 03:39 PM

    Sergeant

  • Player
  • 3748 battles
  • 297
  • [LIVIT] LIVIT
  • Member since:
    09-20-2016

Wenn kaufbar:

Shut up and take my money.jpg


Edited by Dagochilli, 02 July 2020 - 03:40 PM.


Vopomat #5 Posted 02 July 2020 - 03:44 PM

    Captain

  • Player
  • 19634 battles
  • 2,474
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    10-05-2016
T42: Einfach mal rund 50% mehr Pen auf der Zwei. Balancing: Firste Sahne!

Geno1isme #6 Posted 02 July 2020 - 04:24 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 50092 battles
  • 11,399
  • Member since:
    09-03-2013

View PostVopomat, on 02 July 2020 - 04:44 PM, said:

T42: Einfach mal rund 50% mehr Pen auf der Zwei. Balancing: Firste Sahne!

WG wollte halt Arbeit sparen und hat einfach den Pershing kopiert und nur selektiv angepasst.

 

Aber vor allem der Autoloader ist halt mal wieder Powercreep hoch 3 wenn der als Premium kommt (was ja bei T8 Ankündigungen ziemlich sicher ist). 

 

Neue Premiums sind halt wichtiger als mal ein paar Balancingfails bei bestehenden Panzern zu beheben.


Edited by Geno1isme, 02 July 2020 - 04:26 PM.


Josephus_Miller #7 Posted 02 July 2020 - 04:47 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 19101 battles
  • 1,544
  • [GR-W2] GR-W2
  • Member since:
    09-09-2012
T77 der neue Proghetto??

Pfanner5 #8 Posted 02 July 2020 - 04:48 PM

    Sergeant

  • Player
  • 41310 battles
  • 228
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    01-18-2013

View PostGeno1isme, on 02 July 2020 - 03:24 PM, said:

WG wollte halt Arbeit sparen und hat einfach den Pershing kopiert und nur selektiv angepasst.

 

Aber vor allem der Autoloader ist halt mal wieder Powercreep hoch 3 wenn der als Premium kommt (was ja bei T8 Ankündigungen ziemlich sicher ist). 

 

Neue Premiums sind halt wichtiger als mal ein paar Balancingfails bei bestehenden Panzern zu beheben.

Bei dem Reload powercreep?

Sehe ich nicht so recht, klar wird er mit dem Burst schon Schmerzen bereiten, aber welcher Loader macht das nicht?

 

Sehe bei beiden keinen Grund zur Sorge und, um ehrlich zu sein ,auch keinen Grund sie ins Spiel zu bringen... doch da hier kein neuer Progetto kommt...alles gut.



Josephus_Miller #9 Posted 02 July 2020 - 04:49 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 19101 battles
  • 1,544
  • [GR-W2] GR-W2
  • Member since:
    09-09-2012
Ist das der selbe Mechanismus wie beim Proghetto??

Zapfhan #10 Posted 02 July 2020 - 04:52 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 24553 battles
  • 2,115
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    04-11-2015

View PostJosephus_Miller, on 02 July 2020 - 03:49 PM, said:

Ist das der selbe Mechanismus wie beim Proghetto??

 

Der T77 ist ein Autoloader, wie der T71 oder T57 heavy. Er hat nicht die Mechanik der italienischen Fahrzeuge. 



Josephus_Miller #11 Posted 02 July 2020 - 04:57 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 19101 battles
  • 1,544
  • [GR-W2] GR-W2
  • Member since:
    09-09-2012

View PostZapfhan, on 02 July 2020 - 03:52 PM, said:

 

Der T77 ist ein Autoloader, wie der T71 oder T57 heavy. Er hat nicht die Mechanik der italienischen Fahrzeuge. 

Ok, danke. Dann ist es kein Powercreep für mich..



H0tel_Wh1sk3y #12 Posted 02 July 2020 - 04:57 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 5718 battles
  • 1,257
  • Member since:
    01-04-2017

Verbessert mich, aber ich sehe den T77 als eher schlechtere Version von der Lorraine.

Und der T42 als schlechtere Version des TL-1 LPC? 



McNiell #13 Posted 02 July 2020 - 05:14 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 9715 battles
  • 1,719
  • [LOBE] LOBE
  • Member since:
    12-03-2013
also ich würd den t77 nehmen im tausch für meinen t69 (tausch im übertragenen sinn)

Geno1isme #14 Posted 02 July 2020 - 06:32 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 50092 battles
  • 11,399
  • Member since:
    09-03-2013

View PostPfanner5, on 02 July 2020 - 05:48 PM, said:

Sehe bei beiden keinen Grund zur Sorge und, um ehrlich zu sein ,auch keinen Grund sie ins Spiel zu bringen... doch da hier kein neuer Progetto kommt...alles gut.

Erzähl das mal dem T69 ... 1080 Burst in 4s vs. 960 Burst in 6s, mit (soweit ersichtlich) besserem Gun-Handling bei vergleichbarer Mobilität und Panzerung und minimalen Abstrichen bei Sichtweite und Gun-Depression. Ähnliches Bild wenn man ihn mit den 8er Emils vergleicht.

 

Ich finde diese Tendenz zu immer mehr Alpha und/oder Burst beunruhigend (Borrasque!), denn genau sowas sorgt dann für immer schnellere Gefechte.



Pfanner5 #15 Posted 02 July 2020 - 07:35 PM

    Sergeant

  • Player
  • 41310 battles
  • 228
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    01-18-2013

View PostGeno1isme, on 02 July 2020 - 05:32 PM, said:

Erzähl das mal dem T69 ... 1080 Burst in 4s vs. 960 Burst in 6s, mit (soweit ersichtlich) besserem Gun-Handling bei vergleichbarer Mobilität und Panzerung und minimalen Abstrichen bei Sichtweite und Gun-Depression. Ähnliches Bild wenn man ihn mit den 8er Emils vergleicht.

 

Ich finde diese Tendenz zu immer mehr Alpha und/oder Burst beunruhigend (Borrasque!), denn genau sowas sorgt dann für immer schnellere Gefechte.

Hmm...einen der schlechtesten Panzer als Gegenbeispiel bringt im Rahmen des Powercreeps nicht sehr viel.

 

Der t69 sollte schneller nachladen und dadurch kürzer ohne Gegenwehr sein...fairer Deal.

 

Das WG endlich mal Panzer anpassen sollte streite ich nicht ab und würde ich sehr begrüßen, aber bei diesen beiden Kandidaten sehe ich eben keine krassen Prems die alles bisherige in den Schatten stellen, dass zumindest freut mich schon mal.



Evil_Friedel #16 Posted 02 July 2020 - 07:41 PM

    Brigadier

  • Player
  • 49834 battles
  • 4,413
  • [NOTHX] NOTHX
  • Member since:
    07-20-2013

Ein Mini Patton und ein Mini T54E1... wie kreativ.

 

Ich fänd es besser, wenn ihr T69 etwas mehr Pen und Pershing etwas mehr Mobilität gäbt.

 

Aber ich nehme mal an, dass neue Premiums wichtiger sind als nen gebalncter Techtree.



TarlvonGor #17 Posted 02 July 2020 - 10:40 PM

    Corporal

  • Player
  • 14933 battles
  • 116
  • [1FP-S] 1FP-S
  • Member since:
    09-21-2015

Techtree  ist nicht mehr zu retten, viel zu kompliziert....und unübersichtlich.......

Premium viel einfacher und rentabel.



Bleeding333 #18 Posted 03 July 2020 - 01:33 AM

    Major General

  • Player
  • 24053 battles
  • 5,900
  • Member since:
    10-31-2014

Was mir an den T77 gefällt ist die Kanone, vom Burstschaden her und dem hohen HEAT Durchschlag, womit man das Hightier schön ärgern kann. Ich befürchte, dass deswegen der Panzer mindestens 40 Geld aufwärts kosten wird. So ein Panzer wäre was für den Bondshop, dieser wäre deutlich interessanter als so ein oller CW Panzer. Für einen Preis von ca. 15-20k Bonds, dafür fährt man schon wenig :)

 

Es wäre auch ein Panzer mit dem ich gerne Lowtier wäre und nur mit HEAT um die Gegend schießen würde, ich weiß ich bin in der Sache komisch :harp:

 

View PostEvil_Friedel, on 02 July 2020 - 08:41 PM, said:

Ein Mini Patton und ein Mini T54E1... wie kreativ.

 

Ich fänd es besser, wenn ihr T69 etwas mehr Pen und Pershing etwas mehr Mobilität gäbt.

 

Aber ich nehme mal an, dass neue Premiums wichtiger sind als nen gebalncter Techtree.

 

Bei den T69 wünsche ich mir besseres Gunhandling. Mit den Durchschlag kann man arbeiten und die Mobilität ist ok. Der Panzer ist nicht wirklich schlecht, aber er kann halt nichts wirklich gut. Trotzdem mag ich ihn, obwohl die ersten Liveserver Runden eher mau liefen, was aber nicht an den Panzer lag :hiding:



Evil_Friedel #19 Posted 03 July 2020 - 02:10 AM

    Brigadier

  • Player
  • 49834 battles
  • 4,413
  • [NOTHX] NOTHX
  • Member since:
    07-20-2013

Den T69 fand ich auch nie wirklich schlecht. Aber es hat schon seinen Grund, dass man die überhaupt nicht mehr sieht. Besseres Gunhandling würde ich halt nicht mögen, weil es weder der Linie entspricht noch den 6ern denen er im Gefecht begegnet gefallen würde. Aber etwas mehr Pen, muss ja nicht mal so übertrieben wie beim T77 hier werden, so 202 wären ok, würden den doch deutlich attraktiver machen. Und der Pershing kann sich nur in der Ecke verstecken und heimlich weinen, wenn er hier was von "nicht die beste Einzielzeit und Präzision liest" aber tatsächlich ungenauer ist, länger einzielt, weniger Alpha und DPM hat, weniger Höchstgeschwindigkeit hat und natürlich weniger Pen. Achja. Nicht zu vergessen die deutlich schwächere Turmpanzerung. Da bringen auch 20m mehr Sichtweite und 90HP nichts um diese Lücke zu füllen.

 

Beide diese Panzer hier sind einfach nur aufgemotze Varianten der beiden Techtreepanzer. Würden sie diese ersetzen und die Techtrees zu Sammelfahrzeugen würd ich sagen "Chapeau WG! endlich mal ein Weg die Techtree 8er wirklich an die jeweilige Spitze anzupassen und den 8er Amis wiedern Platz im MM zu geben. Nur da glaub ich einfach noch nicht dran. Wäre sehr untypisch für WG.

 

Aber vielleicht geschehen ja noch Zeichen und Wunder... und die beiden werden keine Premiumpanzer.



Bleeding333 #20 Posted 03 July 2020 - 06:34 AM

    Major General

  • Player
  • 24053 battles
  • 5,900
  • Member since:
    10-31-2014

Kann ich mir auch nicht vorstellen, auch denke ich das WG bei den Pershing und T69 usw. in der nächsten Zeit leider nichts machen wird. Da ja leider nichts geplant, wodurch der leichte P2W einfach bleibt.


Edited by Bleeding333, 03 July 2020 - 06:35 AM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users