Jump to content


Ernsthafer Vorschlag zur Überabeitung der Artillerie

Artillerie nerf rework überarbeitung Arty

  • This topic is locked This topic is locked
18 replies to this topic

BlauerRay #1 Posted 17 July 2020 - 05:04 PM

    Private

  • Player
  • 10283 battles
  • 6
  • [FASTA] FASTA
  • Member since:
    02-17-2011
tl;dr: Frustration verringern, Strategie ausbessern und eventuell etwas Einzigartigkeit hinzufügen.

 

Artillerie als strategische Unterstützungs-Klasse

Dieser Post ist in 3 Phasen unterteilt: “Handhabung”, “Effekt” und “Unterscheidbarkeit”.
Jede Phase kann einzeln Ausgerollt werden.

 

Phase 1 “Handhabung

Diese Änderungen verringern die Frustration gegen Artillerie spielen zu müssen und erhöhen den Spaß als Artillerie zu spielen.
Artilleriewarnung
Wenn beschossen, wird angezeigt, dass gleich Artillerie Beschuss rein kommt, dies ermöglicht dem Spieler dem Beschuss auszuweichen.
Waffen-Handhabung
Die Handhabung der Kanone und der Munition muss geändert werden um die Spielerfahrung auf beiden Seiten zum positiven zu wenden.
Die Feuerrate muss erhöht werden um niedrigeren Schaden und penetrations Werte auszugleichen. Davon sollten speziell schwere Panzer profitieren, trotz dessen kann der Artillerie Spieler häufiger schießen um andere Ziele aufs Korn zu nehmen, oder weiterhin schwere Panzer stören.
Eine etwas erhöhte Flugzeit der Projektile zwingt den Artillerie Spieler zum überdenken der einzelnen Schüsse, gerade in Kombination mit der Artilleriewarung.
 
  • Verringern vom Alphaschaden ~2/3.
  • Verringern der Penetration ~½.
  • Leichte Erhöhung der Flugzeit.
  • Erhöhen der Feuerrate ~x2-x3.
  • Erhöhen der Munitionskapazität um das Schadenspotenzial auszugleichen.

 

 

 

Phase 2 “Effekt”

Um den strategischen Aspekt auszubauen, kann der Spieler nun weitere nicht Schaden verursachende Munition wählen. Dies reduziert den gesamt vertauschbaren Schaden, aber erhöht den strategischen Wert der Artillerie. Die Munition kann je nach Nation variieren.
HE - Schaden, ohne Betäubung.
Premium - Schaden, Betäubung und größerer Wirkungsbereich.
Barisch - Betäubt, beschädigt Module, geringe Penetration, geringer alpha Schaden(max 10%).
Rauch - Reduziert Sichtweite, erhöht Tarnwert, wirkt nur positiv auf eigene Team-Mitglieder.
Minen - "Gebietsverweigerung", zerstören sich selbst nach ~2 min. Minen sind offensichtlich und zerstörbar.
Zielmarkierung- Ruft einen Luftschlag herbei, der aus einer anderen Richtung angreift. Art kann nach Nation variieren. Betäubt Besatzung und zerstört Module, oder fügt leichten Schaden zu.
Kanister, Luftdetonation, Streu- Zerstört Module in einem größeren Bereich.
Brand- Schwache "Gebietsverweigerung", schädigt Motor und Tank bei direkten Treffern.
Beleuchtung- Reduziert Tarnwerte oder enthüllt Panzer mit geringem Tarnwert.

 

 

 

Phase 3 “Unterscheidbarkeit

Alle Selbstfahrlafetten können in einen stationären Modus in ungefähr 10 Sekunden wechseln und in ungefähr 3 Sekunden wieder heraus, was diesen Nationen spezifische Fähigkeiten gibt, sie aber bewegungsunfähig macht. Die folgenden Beschreibungen sind natürlich austauschbar.

 

Deutschland
Salve - Währen im stationären Modus, die Artillerie lädt wie die Italiener und feuert die Ladung in einer Salve.

 

Sovjet Union
Unaufspürbar - Währen im stationären Modus, die Artilleriewahrung und Gegenbatterie Aufspürung der Franzosen werden nicht ausgelöst.

 

United States
Indirektes Feuer - Währen im stationären Modus, der Feuerwinkel wird auf Steilfeuer umgestellt, was der Artillerie erlaubt Gegner hinter Deckung zu treffen. Wahrscheinlich muss sie dann länger laden und länger fliegen.

 

United Kingdom
Schnelleres laden und erhöhte präzision - Währen im stationären Modus, lädt die Artillerie schneller und schießt präziser.

 

Frankreich
Aufspürung - Währen im stationären Modus, spürt die Artillerie gegnerische Artillerie für die Gegenbatterie auf.


Razor_IX #2 Posted 17 July 2020 - 05:12 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 91217 battles
  • 6,818
  • [GEREF] GEREF
  • Member since:
    07-02-2011
Hätte das nicht in den bereits vorhandenen Thread gepasst?

RTD_RoKuZTaRR #3 Posted 17 July 2020 - 05:12 PM

    Lieutenant

  • Clan Commander
  • 43766 battles
  • 1,635
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    05-12-2012

Die Arty lässt sich nicht vernünftig balancen, egal wie man an Reichweite, Genauigkeit, Schaden, Reload oder Munitionsarten rumspielt. Jede andere Klasse muss ein gewissen Risiko eingehen um selber Schaden anzubringen, d.h. man begibt sich in die direkte Sichtline/Schusslinie des Gegners (die 10,5 cm HE Schleudern mal ausgenommen). Arty kann den Schaden anbringen ohne dieses Risiko einzugehen. Der Schaden den eine Arty raushaut/raushauen kann deckt sich nicht zwangsläufig mit dem Spielvermögen des Spielers dahinter. Die Idee der verschiedenen Munitionsarten gefällt mir extrem gut, jede Änderung die etwas Tiefe ins Artygameplay bringt ist ein Schritt in die richtige Richtung. Auch nationsspezifische Änderung sind eigntlich überfällig auch wenn ich mit den Vorschlägen nicht wirklich konform bin. Trotzdem es momentan keinen Grund eine 261 statt der CGC im CW mitzunehmen.

Das Grundproblem bleibt, Arty lässt sich nicht vernünftig und "fair" balancen da sie dem Leistungsprinzip widerspricht.


Edited by RTD_RoKuZTaRR, 17 July 2020 - 05:15 PM.


cooper60 #4 Posted 17 July 2020 - 05:15 PM

    General

  • Player
  • 28249 battles
  • 8,731
  • [DEPAC] DEPAC
  • Member since:
    01-14-2013

http://forum.worldof...se-arty-thread/

 

http://forum.worldof...nd-vorschlaege/


Edited by cooper60, 17 July 2020 - 05:19 PM.


BlauerRay #5 Posted 17 July 2020 - 05:48 PM

    Private

  • Player
  • 10283 battles
  • 6
  • [FASTA] FASTA
  • Member since:
    02-17-2011

View PostRTD_RoKuZTaRR, on 17 July 2020 - 04:12 PM, said:

Das Grundproblem bleibt, Arty lässt sich nicht vernünftig und "fair" balancen da sie dem Leistungsprinzip widerspricht.

 

Genau das denke ich nicht, da der Aspekt des Schadensverursachens minimiert wird.



RTD_RoKuZTaRR #6 Posted 17 July 2020 - 06:10 PM

    Lieutenant

  • Clan Commander
  • 43766 battles
  • 1,635
  • [RMBLE] RMBLE
  • Member since:
    05-12-2012

View PostBlauerRay, on 17 July 2020 - 04:48 PM, said:

 

Genau das denke ich nicht, da der Aspekt des Schadensverursachens minimiert wird.

 

Hä?

 



Huzzemann #7 Posted 17 July 2020 - 06:11 PM

    Nachbarschaftswache

  • Player
  • 37948 battles
  • 25,997
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-21-2011

ah ja.....vielen dank für die vorschläge!!!

 

 

 

 

 

 

so, was machen wir nun mit diesem thread?

jemand ein paar rezepte für leckere longdrinks?



Phobos4321 #8 Posted 17 July 2020 - 06:17 PM

    General

  • Player
  • 45826 battles
  • 9,900
  • Member since:
    09-27-2011

Herr gebt und die Pre 6.8 Arties zurück dann wüssten die ganzen Heulsusen wenigstens warum sie Heulen ...

 

 

haste man für 5 sec deinen Schwachfug durchdacht ? längere Geschossflugzeit + Warnung  = jeder kann ausweichen dann ist es egal ob du 100 x schießt und nichts triffst oder 10 Schisst und nichts triffst 

 

dazu sind 1x 1000 HE schaden nicht das selbe wie 10x100 HE Schaden 

 

also willste Arties die nichts treffen können, und wenn sie treffen solls nicht wehtun, nebenher generieren Arties dann keine Crds mehr haben aber weiterhin die höchsten Munikosten 

 

weiß du wie HE funktioniert?  jetzt haste schon nur noch etwa 1000 Alpha bei 50 Pen.   also willst du 333 Alpha bei 25 Pen. ? damit käm ne T10 Artie nichtmal bei nem T1 Panzer durch, keine Seiten, keine Dächer , keine Motorabdeckungen - nichtmal bei Scouts  und was passiert dann ?  richtig 50% Schaden weg   nun wären Arties bei 166 Schaden  aber halt davon geht ja noch die Panzerung des getroffenen Zieles ab   was haben viele Heavies auf der Tierstufe so als frontale Turmpanzerung ?  200mm 250mm   300mm   da biste dann schon direkt bei  mindestens -40 Schaden  du erzielst also keinerlei Wirkung 

selbst 3/4 der Meds und Tds wären komplett Artyaschaden imun  nen Batchat 25t der Afk  geht würde etwa 100 Schaden pro Schuss Schaden bekommen   - 18 Schüsse bis er weg ist ?  der EBR würde 3,5 brauchen 

 

stationärer Modus ? haste mal den Richtbereich von zb nen GW Tiger gesehen ? besonders fair wenn du das mit nem GW panther M53/55 oder der 10er Franzosen Arty mit dem 360° Turm vergleichst, 60% der Artie müssen doch permanent nachrichen weil ihr Richtbereich so gering ist ... 

 

mal ehrlich ? was machen Arties nun üblicherweise ? 300 Schaden  bei 40 sec Reload ? nen J E100 oder Kinderwerfer drücken dir 1k+ Schellen bei weniger Reload  und die Meds haben unter 10 sec Reload für 390 er Schellen, was haut dir nen Magaziner rein ? 

wer jetzt noch über Arties heult hat vermutlich 1x zu viel aus Dach bekommen und bleibende Schäden davon getragen  


Edited by Phobos4321, 17 July 2020 - 06:25 PM.


Brokkar #9 Posted 17 July 2020 - 06:38 PM

    Sergeant

  • Player
  • 53498 battles
  • 263
  • Member since:
    04-07-2012

Ich freu mich schon auf die Chatnachrichten...
 

GW E100: Conqueror GC hit me for 17 HP and is now reloading for 12 seconds.   :facepalm:

 

Hat natürlich auch was für sich...man ist dann auf allen Maps, an allen Positionen und in allen Fahrzeugen durchgehend Artysave...selbst als Arty...


Edited by Brokkar, 17 July 2020 - 06:40 PM.


schmiechel #10 Posted 17 July 2020 - 06:41 PM

    Sergeant

  • Player
  • 34709 battles
  • 247
  • [DBEKA] DBEKA
  • Member since:
    08-10-2015

View PostBlauerRay, on 17 July 2020 - 05:04 PM, said:

 

 

  • Erhöhen der Feuerrate ~x2-x3.
  • Erhöhen der Munitionskapazität um das Schadenspotenzial auszugleichen.

 

 

 

Phase 2 “Effekt”

 
Premium - Schaden, Betäubung und größerer Wirkungsbereich.
Barisch - Betäubt, beschädigt Module, geringe Penetration, geringer alpha Schaden(max 10%).
 

 

Deutschland
Salve - Währen im stationären Modus, die Artillerie lädt wie die Italiener und feuert die Ladung in einer Salve.

 

 

United Kingdom

Schnelleres laden und erhöhte präzision - Währen im stationären Modus, lädt die Artillerie schneller und schießt präziser.

 

 

Wie soll das denn bitte auf höheren Stufen aussehen? Da kommst ja bei 2 Arties aus der Betäubung gar nicht mehr raus...



Brokkar #11 Posted 17 July 2020 - 07:42 PM

    Sergeant

  • Player
  • 53498 battles
  • 263
  • Member since:
    04-07-2012

View Postschmiechel, on 17 July 2020 - 05:41 PM, said:

Wie soll das denn bitte auf höheren Stufen aussehen? Da kommst ja bei 2 Arties aus der Betäubung gar nicht mehr raus...

 

Wieso auf höheren Stufen? Meine FV304 schießt jetzt schon rund alle 11 Sekunden. Mit x3 Reload und Schnellfeuer ala UK komme ich dann bestimmt bei 2 Sekunden raus. Und durch die Muni mache ich dann auch endlich mal Betäubung, nicht so wie derzeit. Mit aktuell 64 Schuss und dem vorgeschlagenen Upgrade auf vermutlich irgendwas um die 150 Schuss (Schaden um 2/3 verringert heisst Munitionskapazität x3 zur Kompensation) kann ich als 5 Minuten lang ununterbrochen alle 2 Sekunden stunnen. :playing:

 

Edit: Ich glaub ich mag den Vorschlag doch total gerne...mit ein bischen rumgetüftel und dem neuen EQ kommt man bestimmt auch mit T10 Arty noch unter 10 Sekunden reload. Ob die Community das besser findet als den jetzigen Zustand?


Edited by Brokkar, 17 July 2020 - 07:44 PM.


Mage_co #12 Posted 17 July 2020 - 07:49 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 33827 battles
  • 1,951
  • Member since:
    03-26-2013
:popcorn:

micflip #13 Posted 17 July 2020 - 07:50 PM

    Colonel

  • Player
  • 25043 battles
  • 3,815
  • [AFFE_] AFFE_
  • Member since:
    07-12-2017
Eigentlich gibt es zur Arty nur einen vernünftigen Vorschlag: Abschaffen

Mage_co #14 Posted 17 July 2020 - 08:47 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 33827 battles
  • 1,951
  • Member since:
    03-26-2013

View Postmicflip, on 17 July 2020 - 07:50 PM, said:

Eigentlich gibt es zur Arty nur einen vernünftigen Vorschlag: Abschaffen

 

Ich wäre schon froh wenn sie diesen Schmutz aus den Missionen raus nehmen würden...



Phobos4321 #15 Posted 18 July 2020 - 06:09 AM

    General

  • Player
  • 45826 battles
  • 9,900
  • Member since:
    09-27-2011

View PostMage_co, on 17 July 2020 - 09:47 PM, said:

 

Ich wäre schon froh wenn sie diesen Schmutz aus den Missionen raus nehmen würden...

und die Radpanzer, und die Lights und die Meds , und sowieso alles was ich nicht gerne spiele ... 

 

super Ansatz :trollface:



Mage_co #16 Posted 18 July 2020 - 06:57 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 33827 battles
  • 1,951
  • Member since:
    03-26-2013

View PostPhobos4321, on 18 July 2020 - 06:09 AM, said:

und die Radpanzer, und die Lights und die Meds , und sowieso alles was ich nicht gerne spiele ... 

 

super Ansatz :trollface:

Nö, nur die Arty bzw. der Stunn der benötigt wird um ausgezeichnet abzuschliessen.



ProcolHarum #17 Posted 18 July 2020 - 07:04 AM

    Major

  • Player
  • 22127 battles
  • 2,740
  • [CO-OP] CO-OP
  • Member since:
    05-10-2017

View PostPhobos4321, on 17 July 2020 - 06:17 PM, said:

Herr gebt und die Pre 6.8 Arties zurück dann wüssten die ganzen Heulsusen wenigstens warum sie Heulen ...

 

wer jetzt noch über Arties heult hat vermutlich 1x zu viel aus Dach bekommen und bleibende Schäden davon getragen  

Ich wäre lieber ein gelegentlicher Oneshot als häufiges Splash- und Stunopfer

Nur die Tage...

T6 Cromwell drei M44, offen tot, T78, drei M44 offen tot, .....Even90 10er Arty 5mtr. links 5 mtr. rechts Hardcover splash tot, T49 4mal 3 EBR und 3 Arty tot........

Wenn Dir die 10er Arty einen drückt sind dies leider keine 300 Schaden und ne M44 nes Mates im Platoon für Missionen hatte die Tage im Schnitt 2K pro Runde in T6,

Geh ich mit nem 8er Med auf, ist auch immer noch ein Oneshot drin wenn er ab T8  das Motordeck trifft, zwei 10er Nahtreffer und mein Spiel ist rum

Dies dank der Radkrätze immer häufiger auch an früher brauchbaren Anfahrtswegen oder Positionen.

 

Kann gerne noch ne halbe Stunde weitermachen jammern, dafür hatte ich nun zwei Tage fast ohne Artys und nur wenig EBR, könnte man dann wohl auch etwas dosieren, wenn man es denn möchte.

 

aber natürlich bin ich auch zu blöd für Artysave.



PeterLustigg #18 Posted 18 July 2020 - 07:24 AM

    Sergeant

  • Player
  • 49101 battles
  • 215
  • [RDDTY] RDDTY
  • Member since:
    09-01-2011

View PostBlauerRay, on 17 July 2020 - 04:04 PM, said:

tl;dr: Frustration verringern, Strategie ausbessern und eventuell etwas Einzigartigkeit hinzufügen.

 

Artillerie als strategische Unterstützungs-Klasse

Dieser Post ist in 3 Phasen unterteilt: “Handhabung”, “Effekt” und “Unterscheidbarkeit”.
Jede Phase kann einzeln Ausgerollt werden.

 

Phase 1 “Handhabung

Diese Änderungen verringern die Frustration gegen Artillerie spielen zu müssen und erhöhen den Spaß als Artillerie zu spielen.
Artilleriewarnung
Wenn beschossen, wird angezeigt, dass gleich Artillerie Beschuss rein kommt, dies ermöglicht dem Spieler dem Beschuss auszuweichen.
Waffen-Handhabung
Die Handhabung der Kanone und der Munition muss geändert werden um die Spielerfahrung auf beiden Seiten zum positiven zu wenden.
Die Feuerrate muss erhöht werden um niedrigeren Schaden und penetrations Werte auszugleichen. Davon sollten speziell schwere Panzer profitieren, trotz dessen kann der Artillerie Spieler häufiger schießen um andere Ziele aufs Korn zu nehmen, oder weiterhin schwere Panzer stören.
Eine etwas erhöhte Flugzeit der Projektile zwingt den Artillerie Spieler zum überdenken der einzelnen Schüsse, gerade in Kombination mit der Artilleriewarung.
 
  • Verringern vom Alphaschaden ~2/3.
  • Verringern der Penetration ~½.
  • Leichte Erhöhung der Flugzeit.
  • Erhöhen der Feuerrate ~x2-x3.
  • Erhöhen der Munitionskapazität um das Schadenspotenzial auszugleichen.

 

 

 

Phase 2 “Effekt”

Um den strategischen Aspekt auszubauen, kann der Spieler nun weitere nicht Schaden verursachende Munition wählen. Dies reduziert den gesamt vertauschbaren Schaden, aber erhöht den strategischen Wert der Artillerie. Die Munition kann je nach Nation variieren.
HE - Schaden, ohne Betäubung.
Premium - Schaden, Betäubung und größerer Wirkungsbereich.
Barisch - Betäubt, beschädigt Module, geringe Penetration, geringer alpha Schaden(max 10%).
Rauch - Reduziert Sichtweite, erhöht Tarnwert, wirkt nur positiv auf eigene Team-Mitglieder.
Minen - "Gebietsverweigerung", zerstören sich selbst nach ~2 min. Minen sind offensichtlich und zerstörbar.
Zielmarkierung- Ruft einen Luftschlag herbei, der aus einer anderen Richtung angreift. Art kann nach Nation variieren. Betäubt Besatzung und zerstört Module, oder fügt leichten Schaden zu.
Kanister, Luftdetonation, Streu- Zerstört Module in einem größeren Bereich.
Brand- Schwache "Gebietsverweigerung", schädigt Motor und Tank bei direkten Treffern.
Beleuchtung- Reduziert Tarnwerte oder enthüllt Panzer mit geringem Tarnwert.

 

 

 

Phase 3 “Unterscheidbarkeit

Alle Selbstfahrlafetten können in einen stationären Modus in ungefähr 10 Sekunden wechseln und in ungefähr 3 Sekunden wieder heraus, was diesen Nationen spezifische Fähigkeiten gibt, sie aber bewegungsunfähig macht. Die folgenden Beschreibungen sind natürlich austauschbar.

 

Deutschland
Salve - Währen im stationären Modus, die Artillerie lädt wie die Italiener und feuert die Ladung in einer Salve.

 

Sovjet Union
Unaufspürbar - Währen im stationären Modus, die Artilleriewahrung und Gegenbatterie Aufspürung der Franzosen werden nicht ausgelöst.

 

United States
Indirektes Feuer - Währen im stationären Modus, der Feuerwinkel wird auf Steilfeuer umgestellt, was der Artillerie erlaubt Gegner hinter Deckung zu treffen. Wahrscheinlich muss sie dann länger laden und länger fliegen.

 

United Kingdom
Schnelleres laden und erhöhte präzision - Währen im stationären Modus, lädt die Artillerie schneller und schießt präziser.

 

Frankreich
Aufspürung - Währen im stationären Modus, spürt die Artillerie gegnerische Artillerie für die Gegenbatterie auf.


Hast du das auch mal zu Ende gedacht?

Du schreibst, es soll für beide Seiten den Spielspass erhöhen? Für die Arty und gegen die Arty.
Also gegen die Arty erhöht es den Spielspass...
Für Artyspieler wäre es Frust total.

Vote for close!!!!



HeatMage #19 Posted 18 July 2020 - 07:31 AM

    Mobberator

  • Moderator
  • 39970 battles
  • 11,251
  • [BOB] BOB
  • Member since:
    07-10-2015
Bitte nutzt den bereits vorhandenen Thread zu dem Thema, danke.





Also tagged with Artillerie, nerf, rework, überarbeitung, Arty

2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users