Jump to content


Update 1.10: Verbesserungen der Karten


  • Please log in to reply
44 replies to this topic

Community #1 Posted 03 August 2020 - 04:01 PM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 37,566
  • Member since:
    11-09-2011
Informiert euch über alle Veränderungen, die an den Karten Prokhorowka, Klippe und Ruinberg vorgenommen wurden.

Der vollständige Text des Nachrichtenartikels

Big_Grummel #2 Posted 03 August 2020 - 04:06 PM

    Major

  • Player
  • 82474 battles
  • 2,765
  • [TGSH] TGSH
  • Member since:
    07-16-2011
Ist schon etwas eigenartig was da kommt. Änderungen an den Karten ohne Test. Etwas Komisch.

OniichanSenpai #3 Posted 03 August 2020 - 04:12 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 7200 battles
  • 546
  • Member since:
    03-11-2020

Block Quote

 Eine Stellung für das obere Team wurde erstellt. Ihr erreicht Stellungen, von denen aus die Mitte anvisiert werden kann, wenn ihr hinter dem Leuchtturm vorbeikommt. 

 

Die Übersetzungen sind teilweise so schlecht dass es große Schwierigkeiten bereitet zu verstehen, was da eigentlich gemeint ist. Ich lese die Ankündigungen fast nur noch auf Englisch.



ojo666 #4 Posted 03 August 2020 - 04:17 PM

    Warrant Officer

  • Clan Commander
  • 46992 battles
  • 921
  • [DI13] DI13
  • Member since:
    11-26-2010

View PostBig_Grummel, on 03 August 2020 - 04:06 PM, said:

Ist schon etwas eigenartig was da kommt. Änderungen an den Karten ohne Test. Etwas Komisch.


Wieso? Jeder konnte den Test-Client herunter laden und mit einer Menge Glück kam er in den Vorzug, auf einer der 3 Karten zu landen..oder war in einem der russischen Übungsräume. Man musste nur einen schnellen Panzer haben, da ansonsten die lieben russischen Mitspieler einen an die wand gedrückt haben.

 

Es ist nur unverändert sehr schade, dass WG immer noch nicht einen Übungsraum geschaffen hat, den man alleine nutzen kann. es ist einfach umständlich einen 2. Account an einem 2. PC starten zu müssen, um die Karten ordentlich testen zu können..:hiding:

 

Die einzige Karte, die ich nicht ausprobiert habe, ist Klippe. Es sieht so aus, als wären die beiden Sniper-Hügel eleminiert worden und der Leuchtturmhügel etwas eingeebnet (damit man von unten besser darauf schießen kann um fehlgeleitete Dreiräder zu eliminieren. Kann das jemand bestätigen?


Edited by ojo666, 03 August 2020 - 04:23 PM.


War_Gear #5 Posted 03 August 2020 - 04:42 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 23388 battles
  • 1,312
  • Member since:
    03-27-2019
Ich habe mir in vorab Videos davon einiges angesehen. Und es schien was gutes zu sein. Thumbs daher (vorerst mal) up!

anonym_UjJsbm697IVS #6 Posted 03 August 2020 - 04:51 PM

    Corporal

  • Player
  • 0 battles
  • 133
  • Member since:
    10-08-2020

View PostBig_Grummel, on 03 August 2020 - 03:06 PM, said:

Ist schon etwas eigenartig was da kommt. Änderungen an den Karten ohne Test. Etwas Komisch.


Kommt‘s darauf noch an? :hiding:



coolathlon #7 Posted 03 August 2020 - 05:04 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 45739 battles
  • 10,974
  • [DEPAC] DEPAC
  • Member since:
    03-08-2011

Und Interface-Verbesserungen?

 

View Postcoolathlon, on 11 July 2020 - 10:02 AM, said:

Die UI ist immer noch ein Graus. Verf*cktes rumgescrolle geht einem auf die Nerven.

 

Und ein Knopf, die nutzlosen orangen Punkte überall in der Garage zu entfernen. Es interessiert mich einfach nicht.

 

Ich möchte hinzufügen: 10 Jahre WOT unten rechts in der Garage - weg mit dem Mist.

 

Lager: Vollkommen unübersichtlich. Pro Seite kann ich mir sagenhafte 12 Module anschauen. 12 riesige Bilder von Modulen ohne Inhalt. Einmal wie im Wehrpass unter Fahrzeuge eine Liste hätte ein wenig mehr Informationen parat.

 

Aufn Sack!

 



Kaeptn_Massaka #8 Posted 03 August 2020 - 06:10 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 31415 battles
  • 650
  • [BC-3] BC-3
  • Member since:
    04-25-2015

Ich hab nicht wirklich im Detail verstanden, was geändert wurde, weil die Beschreibungen furchtbar sind.

Insgesamt erscheint es so zu sein, dass es mehr Deckung gibt und weniger die Möglichkeit auf lange Distanz zu schießen.

Warum man jetzt ein weiteres Dumbing down von Karten machen muss, die funktionieren, wie sie sind (Prokorovka, Ruinberg) erschließt sich mir überhaupt nicht.

Zumal Prokorovka imho die beste Karte im Spiel ist.

Klippe musste man etwas machen. Nord-Spawn ist richtig gespielt ansonsten der Gewinner, aber es sieht so aus als hätte man sehr viel gemacht.

Und wenn ich von "Stellungen" lese, dann wird mir übel.

So stellt sich Wargaming das Spiel vor:

Sie designen "Stellungen" und von denen aus beharkt man sich dann.

Möglichst kleinteilig und neben jeder Deckung zwei Büsche und ne zerstörbare Mauer.

Wer angreift kann nicht spotten und die Kontur vom Gegner bekommt er nach dem Spot auch nicht zu sehen, bzw. kann es vergessen mit HE oder HEAT zu schießen.

Geht alles in Richtung mehr Camping: wer angreift ist der Dumme und man braucht Panzerung, weil jedes "Play" vom Gegner vorhersehbar ist. Also kann man nur was machen, wenn man vlt. etwas bouncen kann.

 

Grundsätzlich immer weitere Einschränkungen von Schuss- und Fahrtlinien auf der Map.


Edited by Kaeptn_Massaka, 03 August 2020 - 06:11 PM.


minuskater #9 Posted 03 August 2020 - 06:13 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 44074 battles
  • 1,039
  • [IDUNO] IDUNO
  • Member since:
    03-14-2013

View Postojo666, on 03 August 2020 - 05:17 PM, said:


Wieso? Jeder konnte den Test-Client herunter laden und mit einer Menge Glück kam er in den Vorzug, auf einer der 3 Karten zu landen..oder war in einem der russischen Übungsräume. Man musste nur einen schnellen Panzer haben, da ansonsten die lieben russischen Mitspieler einen an die wand gedrückt haben.

 

Es ist nur unverändert sehr schade, dass WG immer noch nicht einen Übungsraum geschaffen hat, den man alleine nutzen kann. es ist einfach umständlich einen 2. Account an einem 2. PC starten zu müssen, um die Karten ordentlich testen zu können..:hiding:

 

Die einzige Karte, die ich nicht ausprobiert habe, ist Klippe. Es sieht so aus, als wären die beiden Sniper-Hügel eleminiert worden und der Leuchtturmhügel etwas eingeebnet (damit man von unten besser darauf schießen kann um fehlgeleitete Dreiräder zu eliminieren. Kann das jemand bestätigen?

 

da bist du falsch informiert denn einen 2. pc braucht man absolut nicht

sandboxi zb reicht vollkommen



StuffzRoedl #10 Posted 03 August 2020 - 06:39 PM

    Captain

  • Clan Diplomat
  • 88801 battles
  • 2,127
  • [WHO] WHO
  • Member since:
    09-12-2012

Prokorovka mußte nicht sein...

 

beim Rest kann ich mir leider noch keine Meinung erlauben.



ojo666 #11 Posted 03 August 2020 - 06:50 PM

    Warrant Officer

  • Clan Commander
  • 46992 battles
  • 921
  • [DI13] DI13
  • Member since:
    11-26-2010

View Postkaterholzig, on 03 August 2020 - 06:13 PM, said:

 

da bist du falsch informiert denn einen 2. pc braucht man absolut nicht

sandboxi zb reicht vollkommen


Liken ging leider nicht mehr..Grundsätzlich hast Du da Recht, nur mir ging es darum, aufzuzeigen, wie JEDER sich des Testservers für eine Vorab-Kartenbegehnung bedienen kann. Zum Sandbox-Server haben nicht alle Zugang. Da brauchte man schon eine entsprechende Einladung von WG. So war es zumindest bei mir damals. Sofern das jetzt anders ist, bitte ich um Korrektur. Weiterhin ist der Sandbox-Server nicht permanent on, sondern nur zu sehr eingeschränkten Zeiten.

 

Und nun zu den Karten:

Bei Pokahontas fand ich die Änderungen eher kosmetisch und nur marginal. Hier ein paar Büsche reduziert bzw. umplatziert, dort a bisserl abgesenkt, um andere Schußbahnen zu erlauben und die Gefahr für die Dreiräder, umzukippen zu reduzieren. Das war`s.

 

Einige, sicherlich deutlichere Änderungen gibt es bei Ruin den Berg. Nunmehr können die Dreiräder an der rechten Seite ohne igrgendwelche Hindernisse gradlienig durchbrettern. Die Arty bekommen nun auf beiden Seiten Ihren eigenen Häuserblock und können sich zukünftig gegenseitig beschießen und brauchen nicht mehr durch Umverlagerung eine Posi zu erreichen zu versuchen, um den Kollegen in der Stadt zu helfen. Dürfte aber gut für meine Briten-Artys sein..:arta:.

 

Weiterhin ist die störende Kirche wie ein Stück Butter in der Mitte geteilt worden.

Ob die obere Seite jetzt langsamer in der Mitte ankommt, als die untere Seite, wage ich immer noch zu bezweifeln. Testweise hat das nicht geklappt. Ach ja, die Nord-Seite hat jetzt neben dem Brunnen noch eine weitere Ruine zum verstecken bekommen.

 

Nur Klippe habe ich, wie gesagt, noch nicht testen können


Edited by ojo666, 03 August 2020 - 07:00 PM.


Igor_der_Metzger #12 Posted 03 August 2020 - 07:07 PM

    Colonel

  • Player
  • 33624 battles
  • 3,558
  • [IKBNL] IKBNL
  • Member since:
    05-29-2014
Hätte Perlenfluß auf dem CT gerne getestet, aber scheinbar bekommt die nich jeder zu sehen.

12years_2_young_2_play #13 Posted 03 August 2020 - 07:13 PM

    Private

  • Player
  • 35288 battles
  • 7
  • [DDR__] DDR__
  • Member since:
    09-29-2013

View Postojo666, on 03 August 2020 - 05:50 PM, said:


Liken ging leider nicht mehr..Grundsätzlich hast Du da Recht, nur mir ging es darum, aufzuzeigen, wie JEDER sich des Testservers für eine Vorab-Kartenbegehnung bedienen kann. Zum Sandbox-Server haben nicht alle Zugang. Da brauchte man schon eine entsprechende Einladung von WG. So war es zumindest bei mir damals. Sofern das jetzt anders ist, bitte ich um Korrektur. Weiterhin ist der Sandbox-Server nicht permanent on, sondern nur zu sehr eingeschränkten Zeiten.

 

Und nun zu den Karten:

Bei Pokahontas fand ich die Änderungen eher kosmetisch und nur marginal. Hier ein paar Büsche reduziert bzw. umplatziert, dort a bisserl abgesenkt, um andere Schußbahnen zu erlauben und die Gefahr für die Dreiräder, umzukippen zu reduzieren. Das war`s.

 

Einige, sicherlich deutlichere Änderungen gibt es bei Ruin den Berg. Nunmehr können die Dreiräder an der rechten Seite ohne igrgendwelche Hindernisse gradlienig durchbrettern. Die Arty bekommen nun auf beiden Seiten Ihren eigenen Häuserblock und können sich zukünftig gegenseitig beschießen und brauchen nicht mehr durch Umverlagerung eine Posi zu erreichen zu versuchen, um den Kollegen in der Stadt zu helfen. Dürfte aber gut für meine Briten-Artys sein..:arta:.

 

Weiterhin ist die störende Kirche wie ein Stück Butter in der Mitte geteilt worden.

Ob die obere Seite jetzt langsamer in der Mitte ankommt, als die untere Seite, wage ich immer noch zu bezweifeln. Testweise hat das nicht geklappt. Ach ja, die Nord-Seite hat jetzt neben dem Brunnen noch eine weitere Ruine zum verstecken bekommen.

 

Nur Klippe habe ich, wie gesagt, noch nicht testen können

 

Moin ojo666,

 

ich glaube er meint das Programm Sandboxie?

 

"Sandboxie ist ein Computerprogramm, das eine Sandbox bereitstellt, die es ermöglicht, Programme isoliert vom Betriebssystem auszuführen"(Quelle Wikip.)

 

Weil die Wg Sandbox keinen Sinn ergeben würde, wie du schon richtig ausgeführt hast :)

 

Gruß


Edited by 12years_2_young_2_play, 03 August 2020 - 07:14 PM.


Rhodaner #14 Posted 03 August 2020 - 07:40 PM

    Corporal

  • Player
  • 6526 battles
  • 124
  • Member since:
    06-16-2018
Das man auf Ruinberg die Kirche in zwei Hälften geteilt hat, find ich eine der merkwürdigsten Design Entscheidungen, die ich je gesehen habe, da sie jenseits aller Realität ist. Statt einfach ein neues Asset dahinzustellen, haut man ein Loch rein. Fertig. Toller Job. 

ojo666 #15 Posted 03 August 2020 - 07:42 PM

    Warrant Officer

  • Clan Commander
  • 46992 battles
  • 921
  • [DI13] DI13
  • Member since:
    11-26-2010

View Post12years_2_young_2_play, on 03 August 2020 - 07:13 PM, said:

 

Moin ojo666,

 

ich glaube er meint das Programm Sandboxie?

 

"Sandboxie ist ein Computerprogramm, das eine Sandbox bereitstellt, die es ermöglicht, Programme isoliert vom Betriebssystem auszuführen"(Quelle Wikip.)

 

Weil die Wg Sandbox keinen Sinn ergeben würde, wie du schon richtig ausgeführt hast :)

 

Gruß


So alt und doch lern ich immer noch dazu. Danke! "Sandboxi" kannte ich noch nicht. Aber sehr nette Variante. Schon gemerkt..:honoring:

18:43 Added after 1 minute

View PostRhodaner, on 03 August 2020 - 07:40 PM, said:

Das man auf Ruinberg die Kirche in zwei Hälften geteilt hat, find ich eine der merkwürdigsten Design Entscheidungen, die ich je gesehen habe, da sie jenseits aller Realität ist. Statt einfach ein neues Asset dahinzustellen, haut man ein Loch rein. Fertig. Toller Job. 


Dann stell Dir einfach vor, es wäre die Hagia..:hiding:



Webster76 #16 Posted 03 August 2020 - 07:52 PM

    Corporal

  • Player
  • 21156 battles
  • 122
  • Member since:
    08-25-2011

View PostBig_Grummel, on 03 August 2020 - 04:06 PM, said:

Ist schon etwas eigenartig was da kommt. Änderungen an den Karten ohne Test. Etwas Komisch.

 

Da muss nicht großartig was getestet werden denn, gemäß Überschrift, handelt es sich ja definitiv um eine Verbesserung. Und wenn WG das sagt, dann wird das schon stimmen...



Viennasteel #17 Posted 03 August 2020 - 07:53 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 33159 battles
  • 1,088
  • Member since:
    11-15-2014

Wozu musste man Prokorovka wieder verschlimmbessern? WOZU?

Es gibt wohl kaum eine größere Inkompetenz als die von Wargaming. Unglaublich.



SimulacrumGER #18 Posted 03 August 2020 - 08:05 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 8742 battles
  • 340
  • [77BH] 77BH
  • Member since:
    09-14-2012

View PostRhodaner, on 03 August 2020 - 07:40 PM, said:

Das man auf Ruinberg die Kirche in zwei Hälften geteilt hat, find ich eine der merkwürdigsten Design Entscheidungen, die ich je gesehen habe, da sie jenseits aller Realität ist. Statt einfach ein neues Asset dahinzustellen, haut man ein Loch rein. Fertig. Toller Job. 

Die Kirche an sich ist doch unangefasst. Der ehemalige "Tempel", der auch problemlos als Museum o.ä. hätte durchgehen können, ist nun zweigeteilt. So sind es einfach zwei nebeneinander stehende Gebäude.
Vom Design her ist das durchaus nachvollziehbar.



Planokur90 #19 Posted 03 August 2020 - 08:23 PM

    Sergeant

  • Player
  • 5101 battles
  • 211
  • [_DVE_] _DVE_
  • Member since:
    06-17-2018

Schön zu sehen das man auf Prokhorovka die Bäume und Büsche im Dorf entfernt hat, aktives Gameplay ist also nur noch Radpanzer Sache.

Allgemein sehen die Änderungen eher nach noch mehr Statischem gameplay mit Hull downe Monstern aus und scouts braucht bald keiner mehr.

Auch die Arty freut sich auf Ruinberg, viele Ruinen wurden abgeflacht damit man auch wirklich überall getroffen werden kann.

Zu Klippe sage ich mal nichts, campen und snipen, wer noch in die Mitte fährt wird gnadenlos zusammen geschoßen.



Darqspeaker #20 Posted 03 August 2020 - 08:47 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 13863 battles
  • 1,859
  • Member since:
    10-16-2017

View PostViennasteel, on 03 August 2020 - 07:53 PM, said:

Wozu musste man Prokorovka wieder verschlimmbessern? WOZU?

Es gibt wohl kaum eine größere Inkompetenz als die von Wargaming. Unglaublich.

 

Wenn man mit Inkompetenz soviel Geld von der Community verdienen kann, dann habe ich da meinen Verdacht, wer noch viel inkompetenter sein könnte...






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users