Jump to content


Equipment 2.0 - ausführliche Hilfestellung

Equipment 2.0 Ausrüstung 1.10 Upate Patch Overlord Prime the document Spielmechanik

  • Please log in to reply
44 replies to this topic

Dark_Drac #41 Posted 28 August 2020 - 11:29 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 50494 battles
  • 65
  • [STX] STX
  • Member since:
    01-13-2013

View PostMinutem3n, on 26 August 2020 - 06:55 PM, said:

Aso ok, so war es gemeint ,mal Rabatt abwarten und dann testen.

Dann wart mal schön :rolleyes:



4hp #42 Posted 29 August 2020 - 03:43 AM

    Private

  • Player
  • 13590 battles
  • 41
  • Member since:
    01-28-2012
seh ich auch so. und wenn ich bis nächstes jahr drauf warten muss... :) 

Armor1ng #43 Posted 31 August 2020 - 12:26 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 33280 battles
  • 597
  • Member since:
    03-28-2017

View PostEvil_Friedel, on 12 August 2020 - 08:17 PM, said:

Zu 1. :

 

Es sind zwei Werte - Tarnwert der Büsche und Tarnwert des Panzers. Beide werden einzeln reduziert und haben sonst keinen Einfluss aufeinander. Das liegt an der Camouflage-Formel.

 

Früher war Spottingdistanz = effektive Sichtweite - (effektive Sichtweite - 50)*Gesamttarnwert. Der Camofaktor wurde nur vereinfacht als Gesamttarnung angegeben, aber ist eigentlich Busch+Tarnwert. Heute sieht die Formel halt minimal anders aus: Spottingdistanz = effektive Sichtweite - ((effektive Sichtweite - 50)*(Tarnwert Fahrzeug*0,875 + Tarnwert Busch*0,8) Zumindest wenn das System im ersten Slot sitzt und sich der Gegner hinter Büschen bewegt. Wie gesagt, zwei Tarnwerte, einzeln berechnet und am Ende erst addiert.

Das hat mir Overlord Prime letztens bestätigt als wir beide bei ihm im Stream waren. ;)

 

Ich glaube übrigens, dass du in deiner Rechnung was falsch gemacht hast. Denn maximaler Tarnwert sind nicht 80% sondern 100%. 80% ist nur das Maximum durch Büsche. Du hast den Tarnwert des Panzers dabei komplett aus der Berechnung gelassen. Mein EBR Beispiel von oben zeigt damit auch schon die Obergrenze. Denn tatsächlich kann auch trotz CVS der Besipiel EBR mit 55% Tarnwert erst im Proxy gespottet werden. Die 24% sind das relative Maximum was abgezogen werden kann, bei Panzern mit den höchsten Tarnwerten hinter mehrere Büschen. Aber bringen tut einem das da noch nichts. Denn der Tarnwert der somit übrig bleibt liegt noch immer über 100% und damit im Proxy bzw. auf 50m. Erst bei einem Gesamttarnwert unter ~120% Tarnung, also 40 Panzertarnung + mehrere Büsche, fängt das CVS an die Spottingdistanz zu erhöhen.

 

Dazu skaliert die Wirkung des CVS direkt mit den Tarnwerten der Gegner. Denn je kleiner der Tarnwert, desto weniger kann das CVS davon abziehen. Das man Panzer ohne Buschwerk schon so mit ner Optik schneller aufmacht hab ich oben ja schon gesagt. Gegner die schießen haben auch so kleine Tarnwerte, dass die Optik effektiver ist, solange sie nicht hinter mehreren Büschen sitzen. Die stärkste Wirkung hat CVS gegen jegliche Panzer die nur hinter einem Busch sitzen/fahren, oder gegen Panzer hinter mehreren Büschen, deren Tarnwert deutlich geringer als 40% ist. Und nochmals, das Modul ist am stärksten ZUSAMMEN mit ner Optik. Allerdings kann auch das keine Panzer mit mehr als 40% Camo hinter mehreren Büschen vorm Proxy spotten.

 

Zu 2. :

Ja, der Vorteil durch 10% mehr Sichtweite entspricht nicht 10% weiterer Aufklärung. Durch den Proxyspot in der Formel liegt man minimal darunter. Mit Büschen und guter Sichtweite spotted man mitm CVS schneller als mit der Optik. Nur wie sieht es auf offener Fläche aus? Hier mal paar Berechnungen. Gegnermed mit 35%/25% und Scout mit 40% Tarnwert auf offener Fläche, selbst 400m Sichtweite ohne Optik.

 

Spottingdistanz = effektive Sichtweite - ((effektive Sichtweite - 50)*(Tarnwert Fahrzeug*0,875 + Tarnwert Busch*0,8)

Optik + Med steht: 440 - 390*0,35 = 303,5m

Optik + Med fährt: 440 - 390*0,25 = 342,5m

Optik + Scout steht/fährt: 440 - 390*0,4 = 284m

CVS + Med steht: 400 - 350*0,35 = 277,5m (-26m)

CVS + Med fährt: 400 - 350*0,25*0,875 = 323,4m (-19,1m)

CVS + Scout steht: 400 - 350*0,4 = 260m (-24m)

CVS + Scout fährt: 400 - 350*0,4*0,875 = 277,5m (-6,5m)

Beides + Med fährt: 440 - 390*0,25*0,875 = 354,7m (+12,5m)

Beides + Scout fährt: 440 - 390*0,4*0,875 = 303,5m (+19,5m)

 

Auf offener Fläche hat der CVS, besonders bei stehenden Zielen kaum Vorteile. Die Wirkung gegen Büsche ist natürlich prima und auch so wird man immer mal wieder wen früher aufmachen. Aber man sollte sich im Match wirklich bewusst sein, dass man hier tradet! Das Modul hat ohne Optik auch Nachteile und mit Optik verliert man halt Kampfkraft... Benutzt man beides hat man natürlich größtes Spottinpotenzial. Aber Fährt man mit nem Scout mit CVS ohne Optik direkt auf einen Scout mit Optiken, dann geht man nahezu gleichzeitig auf. Benutzt man Optiken und CVS, dann hat man dabei nicht einmal ne Sekunde gewonnen. Man geht auf, bevor beim Gegner der 6. Sinn angeht.

 

Ich experimentiere noch... aber bisher war ich sehr enttäsucht von der Wirkung des CVS. Meist spotte ich aktiv auf hohe Distanz und versuche nicht Gegner in Büschen aufzuyolon. Und auf Distanz müssen die Gegner auch mit CVS schießen um aufzugehen, da reicht mir die Optik völlig. Denkt mal einfach darüber nach, wie oft ihr bewegliche Panzer mit schlechten Tarnwerten aus Büschen ausgraben müsst und wie oft ihr mit nem Damage-Modul nicht einfach mehr im Gefecht erreichen könnt.

 

Denn die Camper konnte man vor dem CVS auch schon ausgraben. Dafür braucht es das Modul nicht zwangsweise.

 

Ich habs auf dem 8er drauf und stelle schon fest, grad weil da viele noch keine Full Cammo Crew haben, dass ich plötzlich Gegner in Büsche aufmache ohne dabei selbst aufzugehen, bestes Bsp. Proko wenn man an der 1/2 langsam die Buschreihe durchfährt. Da geht ein TD nach dem andern auf und ich bleib meist dabei zu, allerdings hatte ich bisher noch keinen Light darin gehabt, denke da würde es schwehr werden ohne selbst aufzugehen. Hab SDK, Optik u. Lüftung verbessert. Komme so auf 41% Tarnwert und 411m Sichtweite.

Fehlende Gunhandling Perks merke ich überhaupt nicht, treffe genauso wie zuvor. Das ist dann auch der Grund warum ich daran nichts ändere denn klar, mittlerweile hat man kaum noch Gelegenheit das wirklich auszunutzen.

 



Minutem3n #44 Posted 11 September 2020 - 08:25 PM

    Private

  • Player
  • 6669 battles
  • 14
  • [IRTUS] IRTUS
  • Member since:
    03-22-2017

Sers,

Würde gern als nächstes den T49 mit Derp forschen,

hätte folgendes Setup gewählt,verb.Drehmechanismus, Bounty Stabi und Lüftung,Direktive Lüftung.

Hat jemand Anregungen dazu☺?



Evil_Friedel #45 Posted 11 September 2020 - 09:49 PM

    Brigadier

  • Player
  • 50173 battles
  • 4,639
  • [NOTHX] NOTHX
  • Member since:
    07-20-2013
Kann funktionieren. Ich fahre ihn mit Lüftung, Stabi und verbesserter Zielführung. Damit kann ich ein gutes Stück (5%) weiter einzielen. Aus der Fahrt ist das eh meist pures RNG wenn man mit der Trollgun feuert. Deswegen versuche ich ihn etwas hinterhältiger zu spielen und meine Schüsse möglichst aus Deckung/Tarnung herraus voll einzuzielen. Musst halt gucken wie Yolo du den spielst. Ich steh auch einfach auf die Zielführung. Hab ich bisher auf allen Panzern deutlich gemerkt.




2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users