Jump to content


RNG - Zuviel "Zufall" ?

RNG 25 Zufall

  • Please log in to reply
380 replies to this topic

Phobos4321 #21 Posted 20 September 2020 - 11:10 PM

    General

  • Player
  • 45900 battles
  • 9,964
  • Member since:
    09-27-2011

ist auch seltsam das sich hier einige anscheinend nur aufregen können wenn etwas nicht klappt 

k.A. warum sie sich nicht freuen können, wenn es mal zu ihren Gunsten läuft  - vermutlich weil sie dies als Gott gegeben, wohlverdient oder Skill ansehen 



Emtod #22 Posted 21 September 2020 - 04:34 AM

    Captain

  • Player
  • 64711 battles
  • 2,091
  • [G-B-C] G-B-C
  • Member since:
    10-29-2011

View PostEndeImGelaende, on 20 September 2020 - 08:22 PM, said:

 

Wurd das nicht mal geändert, damit die extremen seltener auftauchen?

Die absoluten Max- und Minrolls sind mMn sehr selten, grade bei 400 Alpha-Guns ists ja auffällig.

 

Nicht ganz, siehe hier:

http://wotmystats.blogspot.com/2013/02/a-slight-deviation-for-damage-stats.html

Zitat: "Where we know the mean damage values for each gun, we don't know what values Wargaming has chosen for Variance (Edit: Overlord has mentioned that it is a 2.5 Standard Deviation Variance). "

 

Es ist eine Glockenkurve mit 2,5 Sigma. Das bedeutet aber, das alles was ausserhalb 2,5 Sigma liegt genau dort zusammengefasst wird

 

 



Gott_will_das_so #23 Posted 21 September 2020 - 05:42 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18952 battles
  • 806
  • [IMBAR] IMBAR
  • Member since:
    08-10-2014
Wenn ich noch einmal mit einer Murmel an einer Papierarty lediglich einen kritischen Treffer lande anstatt sie mit einen Schuss zu erledigen krieg ich nen Koller. Selbst mit dem Jagd E 100 und Goldmurmel macht es pling und nur kritischer Treffer.

RNG ist [edited]. Es hilft aber so manchem kernbehinderten auch mal was zu reißen.
Mir geht es nur auf den Sack. Das Abrik es wieder liebt sagt ja eigentlich alles.
Wenn ein T-50 2 aus seiner Camperlethargie aufwacht, über die halbe Map jodelt und dir dann die einzige Schelle im Spiel verpasst, natürlich mit HE muss dein Kübel sofort brennen und du gehst voll drauf.


Abrik #24 Posted 21 September 2020 - 06:59 AM

    Forenbot

  • Player
  • 45538 battles
  • 34,142
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011

View PostGott_will_das_so, on 21 September 2020 - 06:42 AM, said:

Wenn ich noch einmal mit einer Murmel an einer Papierarty lediglich einen kritischen Treffer lande anstatt sie mit einen Schuss zu erledigen krieg ich nen Koller. Selbst mit dem Jagd E 100 und Goldmurmel macht es pling und nur kritischer Treffer.

RNG ist [edited]. Es hilft aber so manchem kernbehinderten auch mal was zu reißen.
Mir geht es nur auf den Sack. Das Abrik es wieder liebt sagt ja eigentlich alles.
Wenn ein T-50 2 aus seiner Camperlethargie aufwacht, über die halbe Map jodelt und dir dann die einzige Schelle im Spiel verpasst, natürlich mit HE muss dein Kübel sofort brennen und du gehst voll drauf.

 

Was hat denn ne heat Granate vom JPE100 damit zu tun ob die Schaden macht?

 

Wenn du den Rumpf nicht triffst oder auf ne Art Schottpanzerung ist es nur gerecht das du keinen Schaden machst... 

 

Beides hat derweil nichts mit RNG zu tun. 

 

Das hier im Thread grad die übers RNG heulen die am meisten davon profitieren ist aber auch erst seit 2011 so. 



Gott_will_das_so #25 Posted 21 September 2020 - 07:03 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18952 battles
  • 806
  • [IMBAR] IMBAR
  • Member since:
    08-10-2014

View PostAbrik, on 21 September 2020 - 05:59 AM, said:

 

Was hat denn ne heat Granate vom JPE100 damit zu tun ob die Schaden macht?

 

Wenn du den Rumpf nicht triffst oder auf ne Art Schottpanzerung ist es nur gerecht das du keinen Schaden machst... 

 

Beides hat derweil nichts mit RNG zu tun. 

 

Das hier im Thread grad die übers RNG heulen die am meisten davon profitieren ist aber auch erst seit 2011 so. 

Lies richtig. Es hat getroffen und nur kritischen Treffer ergeben. Gestern auch im VK 45.02B auch mit AP an einer T8 Arty nur nen Krit gemacht. Mit Krit meine ich nicht Kette.



Peiper2006 #26 Posted 21 September 2020 - 07:11 AM

    Corporal

  • Player
  • 18494 battles
  • 129
  • Member since:
    07-12-2013

@Te

Also, ich bin der Meinung, das das RNG abgeschafft wird. Der eigentliche Skill ist der, wie ich mit meiner Maus umgehe beim Zielen, wohin oder wie weit ich vorhalte. Da braucht es niemand anderen, der Entscheidet, ob ich treffe oder nicht, oder für wieviel ect...... Aber diese Diskusion ist eh Sinnlos, weil das RNG dafür sorgt das du Credits ausgeben must, mehr oder weiniger. Und das ist das, was WG will.

Und du hast gefälligst das zumachen, was WG von dir will!!!!!



Stahlhexler #27 Posted 21 September 2020 - 07:29 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 8672 battles
  • 491
  • [KRWLF] KRWLF
  • Member since:
    03-26-2017

View PostPeiper2006, on 21 September 2020 - 07:11 AM, said:

@Te

Also, ich bin der Meinung, das das RNG abgeschafft wird. Der eigentliche Skill ist der, wie ich mit meiner Maus umgehe beim Zielen, wohin oder wie weit ich vorhalte. Da braucht es niemand anderen, der Entscheidet, ob ich treffe oder nicht, oder für wieviel ect......

 

Das ist eben auch meine Meinung. Ich verstehe schon das Durchschlags- und Schadens-RNG. Durchschlags-RNG da es auch in der Realität Faktoren gibt, welche die Durchschlagskraft beeinflussen. Und Schadens-RNG damit das Spiel einen gewissen "Scare-Factor" hat. "Macht der T110E4 einen High oder Lowrole wenn ich vorfahre und mir eine Fange?? Mit nem Highrole schieß er mich direkt in die Garage, mit nem Lowrole kann ich ihn killen!"

Hat alles seinen Grund. Nur find ich eben die 25% etwas zu hoch.

Was mich eher stört ist das Trefferbild. Die Granaten fliegen einfach viel zu willkürlich in der Gegend rum! Mal fällt die Granate nach 30m einfach zu Boden, mal ist es ein Mondschuss... diese Extremen sind einfach viel zu auffällig!

Was bringt mir Skill? Was bringt es mir perfekt auf einen sich bewegenden Panzer vorzuhalten? Oder im Facehug genau auf die Cupola zu zielen, wenn diese "Glockenkurve" sagt: "Nö, scheiß egal, dass 99% deine Zielkreisen genau auf diese Schwachstelle zielen, die Granate fliegt jetzt genau auf dieses eine Prozent welches an der Cupole vorbei geht!" Genau das kotzt mich hart an in diesem Spiel!

Zielen wird kaum bis gar nicht belohnt!

Im Gegenteil. Dafür, dass du dir Zeit nimmst und eine Schwachstelle anvisierst schießst du auch noch daneben und der Gegner verpasst dir einen Schnappschuss durch die Kanonenblende.... fair and balanced...

Das gefällt mir bei Warthunder deutlich besser. Da wo du hinzielst, fliegt die Granate auch hin und sie landet nicht irgendwo auf dem Mars...

 


Edited by Stahlhexler, 21 September 2020 - 07:31 AM.


Phobos4321 #28 Posted 21 September 2020 - 07:45 AM

    General

  • Player
  • 45900 battles
  • 9,964
  • Member since:
    09-27-2011

View PostPeiper2006, on 21 September 2020 - 08:11 AM, said:

@Te

Also, ich bin der Meinung, das das RNG abgeschafft wird. Der eigentliche Skill ist der, wie ich mit meiner Maus umgehe beim Zielen, wohin oder wie weit ich vorhalte. Da braucht es niemand anderen, der Entscheidet, ob ich treffe oder nicht, oder für wieviel ect...... Aber diese Diskusion ist eh Sinnlos, weil das RNG dafür sorgt das du Credits ausgeben must, mehr oder weiniger. Und das ist das, was WG will.

Und du hast gefälligst das zumachen, was WG von dir will!!!!!

Meinung das RNG abgeschafft wird ? abgeschafft werden sollte ?  Das Zeug ist nen Kernbestandteil des Spiels das wird garantiert nicht abgeschafft ...

also selbst wenn ich mal RNG=Genauigkeit annehme 

willste aus dem Spiel nen Insta Gib machen ? wer zielt, der trifft  (und das auf jeden noch so kleinen Weakspot ) damit machste Aimbots wesentlich attraktiver als aktuell  (nebenher würdest du MGs, Derps und hochpräzise Sniperguns auf die selbe Stufe stellen  und freu dich schon mal auf die ganzen Stage2/183 die dir dann auf 600m ihre Hesh mit 100% Genauigkeit in die Kommandantenkuppel knüppeln )

Mich würde diese "Railgun" -Lösung furchtbar aufregen  gerade bei Fahrzeugen aus den 20er und 30er Jahren aber eigentlich bei allen Fahrzeugen bis zu denen aus den 70ern hin 

wann kamen die gyroskopischen Stabilisatoren ? wann kamen die Zielcomputer ? und diese "pixelgenaue" Präzision ist ja nichtmal etwas was heutige Panzer besitzen. Luftfeuchtigkeit? Windverhältnisse ? 

 

ohne RNG geht diese ganze Immersion verloren  und du machst aus WoT einen weiteren 0815 Shooter  nebenher stellt sich mir die Frage: wieso kein Panzergame am Markt mit dieser "Railgun" Mechanik daher kommt ... 



stereoType64 #29 Posted 21 September 2020 - 07:47 AM

    Bachelor of Arties

  • Player
  • 11284 battles
  • 5,534
  • [SH-A] SH-A
  • Member since:
    12-31-2017

View PostStahlhexler, on 21 September 2020 - 08:29 AM, said:

 

Das ist eben auch meine Meinung. Ich verstehe schon das Durchschlags- und Schadens-RNG. Durchschlags-RNG da es auch in der Realität Faktoren gibt, welche die Durchschlagskraft beeinflussen. Und Schadens-RNG damit das Spiel einen gewissen "Scare-Factor" hat. "Macht der T110E4 einen High oder Lowrole wenn ich vorfahre und mir eine Fange?? Mit nem Highrole schieß er mich direkt in die Garage, mit nem Lowrole kann ich ihn killen!"

Hat alles seinen Grund. Nur find ich eben die 25% etwas zu hoch.

Was mich eher stört ist das Trefferbild. Die Granaten fliegen einfach viel zu willkürlich in der Gegend rum! Mal fällt die Granate nach 30m einfach zu Boden, mal ist es ein Mondschuss... diese Extremen sind einfach viel zu auffällig!

Was bringt mir Skill? Was bringt es mir perfekt auf einen sich bewegenden Panzer vorzuhalten? Oder im Facehug genau auf die Cupola zu zielen, wenn diese "Glockenkurve" sagt: "Nö, scheiß egal, dass 99% deine Zielkreisen genau auf diese Schwachstelle zielen, die Granate fliegt jetzt genau auf dieses eine Prozent welches an der Cupole vorbei geht!" Genau das kotzt mich hart an in diesem Spiel!

Zielen wird kaum bis gar nicht belohnt!

Im Gegenteil. Dafür, dass du dir Zeit nimmst und eine Schwachstelle anvisierst schießst du auch noch daneben und der Gegner verpasst dir einen Schnappschuss durch die Kanonenblende.... fair and balanced...

Das gefällt mir bei Warthunder deutlich besser. Da wo du hinzielst, fliegt die Granate auch hin und sie landet nicht irgendwo auf dem Mars...

 

 

Da bin ich völlig bei Dir.

 

Schadens-RNG von mir aus +/-25 % , das ist halt dann unterschiedliche Produktionsqualität der Granaten oder whatever.

 

Pen-RNG ist mit +/-25 % m.M.n zu hoch, da reichen 10-15% aus.

 

Was richtig nervt ist die Trefferverteilung.

Es ist quasi völlig egal ob Du nen 75%-Richtschützen oder einen im 5. Skill hast, die Granaten fliegen wie sie wollen, wo man sich wirklich oft denkt "wtf".

 

Zielen wird kaum bis gar nicht belohnt, genau wie Du sagst.

 

Gestern in der M44 wurde ich richtig salzig, die voll eingezielten Schüsse gingen irgendwo hin, während die halb eingeaimten Snapshots dann hin und wieder mal präzise trafen.

 

Auch extrem ist es im Skorpion, wie hier (und im Skorpion-Thread) einige schon richtig anmerken.

Die genaue Kanone auf dem Papier hilft einem genau Null, wenn nur 50% der Schüsse überhaupt dort ankommen, wo man hinzielt.

 



Chosen_Few #30 Posted 21 September 2020 - 07:52 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 12305 battles
  • 67
  • [NOBYN] NOBYN
  • Member since:
    02-21-2018

View PostPeiper2006, on 21 September 2020 - 07:11 AM, said:

@Te

Also, ich bin der Meinung, das das RNG abgeschafft wird. Der eigentliche Skill ist der, wie ich mit meiner Maus umgehe beim Zielen, wohin oder wie weit ich vorhalte. Da braucht es niemand anderen, der Entscheidet, ob ich treffe oder nicht, oder für wieviel ect...... Aber diese Diskusion ist eh Sinnlos, weil das RNG dafür sorgt das du Credits ausgeben must, mehr oder weiniger. Und das ist das, was WG will.

Und du hast gefälligst das zumachen, was WG von dir will!!!!!

 

RNG hat nix mit Gewinnmaximierung zu tun.

Panzer der 30er - 60er hatten übrigens ein grausiges Trefferbild im Vergleich zu heute. Auch die Munition an sich war nicht ausgereift und ist teilweise nicht explodiert da Fehlerhaft. 

Ohne RNG stirbt dieses Spiel, Top Spieler dominieren noch mehr und der Rest wird sich eher ärgern. 



_Alter_Sack #31 Posted 21 September 2020 - 07:58 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 37006 battles
  • 7,455
  • [NEED] NEED
  • Member since:
    02-05-2012

Ich fände es Klasse, würde WG einfach Mal eine Woche lang einen Testserver ohne RNG aufmachen.

 

Da könnte dann jeder Mal erleben ob es wirklich das ist, was man will.



Abrik #32 Posted 21 September 2020 - 08:10 AM

    Forenbot

  • Player
  • 45538 battles
  • 34,142
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011

View Post_Alter_Sack, on 21 September 2020 - 08:58 AM, said:

Ich fände es Klasse, würde WG einfach Mal eine Woche lang einen Testserver ohne RNG aufmachen.

 

Da könnte dann jeder Mal erleben ob es wirklich das ist, was man will.

 

Man weiß jetzt schon wer am meisten heulen würde... 

 

Sehr interessant ist das natürlich nur die negativen Ergebnisse dargestellt werden, die Schüsse die aufgrund vom RNG ein positives Ergebnis haben werden nicht betrachtet. 



Phobos4321 #33 Posted 21 September 2020 - 08:12 AM

    General

  • Player
  • 45900 battles
  • 9,964
  • Member since:
    09-27-2011

Block Quote

 Was mich eher stört ist das Trefferbild. Die Granaten fliegen einfach viel zu willkürlich in der Gegend rum! Mal fällt die Granate nach 30m einfach zu Boden, mal ist es ein Mondschuss... 

 

und haste auch nur 1 Replay bei dem ein Schuss außerhalb des Zielkreises landet ? (für Arties innerhalb der Projektion des Zielkreises)

 

Block Quote

 Was bringt mir Skill? Was bringt es mir perfekt auf einen sich bewegenden Panzer vorzuhalten? Oder im Facehug genau auf die Cupola zu zielen, wenn diese "Glockenkurve" sagt: "Nö, scheiß egal, dass 99% deine Zielkreisen genau auf diese Schwachstelle zielen, die Granate fliegt jetzt genau auf dieses eine Prozent welches an der Cupole vorbei geht!" Genau das kotzt mich hart an in diesem Spiel!

 überhaupt die Chance zu treffen ?  geringe Geschossgeschwindigkeit + bewegtes Ziel  = keine Chance zu treffen    auch für Noobs werden die Schüsse nicht zu zielsuchenden Raketen ... 

welche Gun ist so genau das der Nachttopf des Kommandanten den Zielkreis komplett ausfüllt  sprichste da von nem E3 ? selbst wenn ich mal annehmen würde deine Behauptungen wären Tatsachen  wie oft von 1000 Schüssen würde dieser 99% Schuss vorbeigehen ? - bei den meisten Spielern 0x  - bei dir wars 1x  und jetzt heulste hier rum als würde das jedes Mal passieren 

 

Block Quote

 

Zielen wird kaum bis gar nicht belohnt!

Im Gegenteil. Dafür, dass du dir Zeit nimmst und eine Schwachstelle anvisierst schießst du auch noch daneben und der Gegner verpasst dir einen Schnappschuss durch die Kanonenblende.... fair and balanced...

Das gefällt mir bei Warthunder deutlich besser. Da wo du hinzielst, fliegt die Granate auch hin und sie landet nicht irgendwo auf dem Mars...

 natürlich - geaimte Schüsse treffen nie, Snapshots immer  bist doch nen schlaues Kerlchen warum machste dann nicht nur noch Snapshots dann triffste doch immer ... 

na dann ab zu WT aber afaik hatten die dort auch keine Railguns 

 



elektroberto #34 Posted 21 September 2020 - 08:12 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 40490 battles
  • 6,258
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-14-2012

View PostGaro77, on 20 September 2020 - 07:40 PM, said:

"RNG belebt das Spiel".....Da greift man sich ja echt ans Hirn!:facepalm:

Was ist denn da belebend? Vielleicht sollte man für solche Blitzbirnen das ganze Leben auf RNG umstellen...es belebt ja. Lohnabrechnung +/-25%? Alle Rechnungen +/-25%? oder vielleicht doch +/-50% das belebt dann vielleicht noch mehr;)

Das Spiel ist ja eh von vorn bis hinten RNG. Das fängt schon beim verkackten Matchmaker an. Lowtier? Hightier? oder doch Midtier? Keine Arties? 6 Arties? 5 Unicums in deinem Team oder doch nur Komplettversager und AFK-Bots? generell die Teamzusammenstellung? Die Karte auf der gespielt wird? Dann fährt das erste Ziel in dein Visier, jetzt wirds richtiges Lotto! Du zielst voll ein, wo fliegt die Murmel überhaupt hin? trifft sie den Panzer? Bounce?, Treffer? Der ging nicht durch? Das muss weh tun? Jetzt hast du tatsächlich einen Schadentreffer gelandet und dann wird nochmal gewürfelt wie viel Schaden wird es wohl sein? High-roll Low-roll?

Ich für meinen Teil finde, dass auch ohne RNG bei Pen und Schaden mehr als genug RNG im Spiel ist. Zumal das kein Mensch vernünftig argumentieren kann, wozu das gut sein soll. Und belebt das Spiel ist Schwachsin und kein Argument.

Aber mit diesen beiden zusätzlichen RNG-Faktoren kann WG natürlich noch viel mehr in das Spielgeschehen eingreifen und dem ein oder anderen armen Schäfchen mehr oder weniger unter die Arme greifen.

 

 

 

Ach so. Du hast nicht verstanden was RNG global für das Spiel bedeutet. Während Du nur auf deine eigenen Schuhe schaust dreht sich die Welt weiter, weißt Du... ;)

UNd dann gleich mal die Beleidigungen raus hauen... alles klar... :D

 

Ohne RNG wäre das Spiel zum einen extrem Langweilig, zum Anderen würden, von mir geschätzt, etwa 2/3 der aktuellen Spieler/Spielerzahl weniger in diesem Spiel verbringen. Man muss sich doch einfach nur mal ansehen, wer vorrangig dieses Spiel spielt und wer von dem RNG profitiert (auch wenn sie es nicht merken oder nicht wahr haben wollen).

Keine Emotionen kein Spaß. So einfach ist das. Muss einem ja nicht gefallen, ist aber so.

 

Was ist wohl bei der breiten Bevölkerung beliebter bzw. zugänglicher; Schach oder Mensch-ärger-dich-nicht?! Denk mal darüber nach. Falls Du das möchtest.

 

View PostStahlhexler, on 20 September 2020 - 08:51 PM, said:

 

Seh ich eben auch so. Aber wozu ein Spiel lernen wenn das RNG-System auch einem Kacknoob mal den einen oder anderen Glücksmoment beschert? Scheinbar gibt es genügend Menschen für die das bereits reicht...

Es ist kein Wunder, dass WoT nicht mehr in der ESL tätig ist. Dieses Spiel ist dermaßen UNkompetitiv, dass es schon lachhaft ist!

Vor 5-6 Jahren hatte es noch deutlich mehr Spaß gemacht, bevor "etwaige Änderungen" am Spiel vorgenommen wurden..

 

Nicht ganz. Wäre es so sehr unkompetetiv würde es keine Topclans in einer Kampa geben, die ca. 1 Milliarde Punkte Vorsprung auf Platz 50 Haben. Zum kompetetiven Charakter eines Spiels zählen nicht nur Zufallstreffer aus der Fahrt heraus.

 

Was denn für "etwaige Änderungen"? Die einzigen Änderungen, die den Spielspaß nachhaltig versaut haben, sind die Powercreep-Panzer.



McNiell #35 Posted 21 September 2020 - 08:18 AM

    Major

  • Player
  • 10923 battles
  • 2,675
  • [LOBE] LOBE
  • Member since:
    12-03-2013

View Post_Alter_Sack, on 21 September 2020 - 07:58 AM, said:

Ich fände es Klasse, würde WG einfach Mal eine Woche lang einen Testserver ohne RNG aufmachen.

 

Da könnte dann jeder Mal erleben ob es wirklich das ist, was man will.

 

Das hat wg doch mal auf konsole gemacht, man hat dann niewieder von den testergebnissen gehört



elektroberto #36 Posted 21 September 2020 - 08:23 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 40490 battles
  • 6,258
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-14-2012

View PoststereoType64, on 21 September 2020 - 07:47 AM, said:

 

Da bin ich völlig bei Dir.

 

Schadens-RNG von mir aus +/-25 % , das ist halt dann unterschiedliche Produktionsqualität der Granaten oder whatever.

 

Pen-RNG ist mit +/-25 % m.M.n zu hoch, da reichen 10-15% aus.

 

Was richtig nervt ist die Trefferverteilung.

Es ist quasi völlig egal ob Du nen 75%-Richtschützen oder einen im 5. Skill hast, die Granaten fliegen wie sie wollen, wo man sich wirklich oft denkt "wtf".

 

Zielen wird kaum bis gar nicht belohnt, genau wie Du sagst.

 

Gestern in der M44 wurde ich richtig salzig, die voll eingezielten Schüsse gingen irgendwo hin, während die halb eingeaimten Snapshots dann hin und wieder mal präzise trafen.

 

Auch extrem ist es im Skorpion, wie hier (und im Skorpion-Thread) einige schon richtig anmerken.

Die genaue Kanone auf dem Papier hilft einem genau Null, wenn nur 50% der Schüsse überhaupt dort ankommen, wo man hinzielt.

 

 

Sorry, das ist kompletter Unsinn. Natürlich wird zielen belohnt! Es kommt am Ende dann aber darauf an mit was für einer Kanone man zielt. Das ein KV2 nicht jeden Schuss auf 500m trifft sollte klar sein. Dass ein Leo1, M48, etc. das eher schafft sollte auch klar sein.  Und auch ein KV2 trifft eher im Stehen und voll eingezielt als in der Turmdrehung während der Fahrt - und nur weil WG es lustig findet, dass ein KV2 sowas auch mal hinbekommt, heißt es nicht, dass es immer so ist oder von der Grundidee des RNG und der Trefferverteilung so gedacht ist.

 

Wer zielt trifft eher. Wer das Gegenteil behauptet, hat es einfach nicht verstanden.

 

Das Gejammer, dass Schüsse nicht treffen, kommt doch nur von einer komischen Erwartungshaltung. Denn Selbst ein Leo1 oder vergleichbar, darf mal daneben schießen. Tatsächlich trifft der aber verdammt oft. Und hey, oh wunder, wenn man zielt und ordentlich vorhält, dann ist die Wahrscheinlichkeit zu treffen um so höher. Mag jetzt überraschend sein, ist aber so.



stereoType64 #37 Posted 21 September 2020 - 10:33 AM

    Bachelor of Arties

  • Player
  • 11284 battles
  • 5,534
  • [SH-A] SH-A
  • Member since:
    12-31-2017

View Postelektroberto, on 21 September 2020 - 09:23 AM, said:

 

Sorry, das ist kompletter Unsinn. Natürlich wird zielen belohnt! Es kommt am Ende dann aber darauf an mit was für einer Kanone man zielt. Das ein KV2 nicht jeden Schuss auf 500m trifft sollte klar sein. Dass ein Leo1, M48, etc. das eher schafft sollte auch klar sein.  Und auch ein KV2 trifft eher im Stehen und voll eingezielt als in der Turmdrehung während der Fahrt - und nur weil WG es lustig findet, dass ein KV2 sowas auch mal hinbekommt, heißt es nicht, dass es immer so ist oder von der Grundidee des RNG und der Trefferverteilung so gedacht ist.

 

Wer zielt trifft eher. Wer das Gegenteil behauptet, hat es einfach nicht verstanden.

 

Das Gejammer, dass Schüsse nicht treffen, kommt doch nur von einer komischen Erwartungshaltung. Denn Selbst ein Leo1 oder vergleichbar, darf mal daneben schießen. Tatsächlich trifft der aber verdammt oft. Und hey, oh wunder, wenn man zielt und ordentlich vorhält, dann ist die Wahrscheinlichkeit zu treffen um so höher. Mag jetzt überraschend sein, ist aber so.

 

Wenn es kompletter Unsinn wäre, wäre es nicht immer und immer wieder Thema.

 

Mit der M44 voll eingezielt an 3 stehenden Gegner vorbei schießen, oder eben mit dem Skorpion voll eingezielt zig Schüsse vor dem Gegner in den Dreck schießen, das ist weder ein Einzelfall noch "nicht verstanden".

Das ist einfach nervig, wie auch im Skorpion-Thread zweifelsfrei (auch von besseren Spielern) beschrieben wird.

 

Die Kanone kann noch so gut sein auf dem Papier, wenn RNG nicht will, machste mal grad gar nix.

Und ob mein Gegenüber genauso einen Frust schiebt wie ich (der berühmte Ausgleich) interessiert mich in dem Moment halt nicht, wenn meine Schüsse in 10 Spielen nacheinander regelmäßig nicht ankommen wo sie sollten.

 

Vielleicht ist es die nächste Session wieder anders, aber das ändert auch nichts am situativ negativen Empfinden was den RNG angeht, bzw. in dem Fall die Trefferverteilung.



_Alter_Sack #38 Posted 21 September 2020 - 10:37 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 37006 battles
  • 7,455
  • [NEED] NEED
  • Member since:
    02-05-2012

View PoststereoType64, on 21 September 2020 - 10:33 AM, said:

...

Mit der M44 voll eingezielt an 3 stehenden Gegner vorbei schießen

...

 

Und womit? Mit Recht! Arty fahren kann gar nicht genug bestraft werden.

:P


Edited by _Alter_Sack, 21 September 2020 - 10:37 AM.


stereoType64 #39 Posted 21 September 2020 - 10:42 AM

    Bachelor of Arties

  • Player
  • 11284 battles
  • 5,534
  • [SH-A] SH-A
  • Member since:
    12-31-2017

View Post_Alter_Sack, on 21 September 2020 - 11:37 AM, said:

 

Und womit? Mit Recht! Arty fahren kann gar nicht genug bestraft werden.

:P

 

Es geht ja nicht nur um die Arty, da ist es mir nur gestern speziell aufgefallen.

 

Der Auftrag war einfach:

Stunne 3 Gegner.

 

Also denkt man, oha, da stehen ja 3, einzielen und easy Missionsabschluss.

Aber nein, jetzt nicht, und den nächsten Schuss nicht, und auch die nächsten 5 Spiele nicht.

 

Das Trefferbild/ -verteilungschema ist auch in vielen Streams regelmäßig Kritikthema, und es gibt einfach Panzer, die aufgrund ihres Einsatzprofils oder anderen Eigenschaften eher gef...t sind vom RNG als andere.

 

Warum kann eine gute Crew nicht auch Einfluss auf die Trefferquote haben?

Ich meine, darauf bildet man sie ja speziell aus, trifft halt trotzdem wie sie will.

 

Natürlich hat WoT keinen Simulationsanspruch, aber 50% Zufall auf alles ist halt eher Glücksspiel als Shooter.

 

 

 

 



_Alter_Sack #40 Posted 21 September 2020 - 10:46 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 37006 battles
  • 7,455
  • [NEED] NEED
  • Member since:
    02-05-2012

View PoststereoType64, on 21 September 2020 - 10:42 AM, said:

 

Es geht ja nicht nur um die Arty, da ist es mir nur gestern speziell aufgefallen.

 

Der Auftrag war einfach:

Stunne 3 Gegner.

 

Also denkt man, oha, da stehen ja 3, einzielen und easy Missionsabschluss.

Aber nein, jetzt nicht, und den nächsten Schuss nicht, und auch die nächsten 5 Spiele nicht.

...

Warum kann eine gute Crew nicht auch Einfluss auf die Trefferquote haben?

Ich meine, darauf bildet man sie ja speziell aus, trifft halt trotzdem wie sie will.

...

 

Ich kann Deinen Frust durchaus verstehen. Aber drei Gegner mit der M44 stunnen ist nun auch kein Hexenwerk. Vielleicht warst Du zu weit weg? Die m44 ist ja mobil genug um sich dem Gefechtsverlauf entsprechen zu verlegen.

Ansonsten Krone richten und im nächsten Gefecht auf die bekannten Bums-Ecken preaimen.







Also tagged with RNG, 25, Zufall

1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users