Jump to content


RNG - Zuviel "Zufall" ?

RNG 25 Zufall

  • Please log in to reply
380 replies to this topic

Brokkar #361 Posted 29 September 2020 - 07:33 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 53976 battles
  • 322
  • Member since:
    04-07-2012

View Postilmephax, on 29 September 2020 - 03:54 PM, said:


wenn du in 2020 stockgrinds mit miesen crews machst, ist das mit voller absicht schlecht spielen und hat nur ne rote wn8 verdient.

 

View PostAbrik, on 29 September 2020 - 04:22 PM, said:

 

Sowas machen aktuell nur erlebnisorientierte Menschen... 

 

View Postilmephax, on 29 September 2020 - 05:35 PM, said:


wir sind in 2020....  Ich hab noch nie xp umgewandelt udn fahr seit 2017 keinen stock tank mehr.... es gibt ne mio booster usw...

 

Wer 2020 stock fährt ist zu dumm für das game. simple as that

 

Und folgendes sagt dazu jemand, der 2019 mit WoT angefangen hat:

 

Das Forum sagt ab T7...spätestens ab T8 hat jedes Fahrzeug schon bei der ersten Benutzung voll ausgebaut zu sein, mit optimalem Equipment und 3-Skill Crew.

Also baller ich Booster raus, während ich einen (idR. zu kaufenden) Premiumpanzer Runde um Runde ins Gefecht schicke. Das drückt die Crew hoch, verschafft mir FreeXp für die Module und die Credits zum Ausbau, super. Nach diversen Runden im immer gleichen Fahrzeug (das ich ja eigendlich gar nicht spielen möchte...ich will ja den erforschten Panzer fahren) habe ich dann alle Anforderungen erfüllt und kann den nagelneuen Panzer ausstatten. Aber den jetzt fahren macht ja fast gar keinen Sinn mehr...ich hab ja auch genug Blaupausen um gleich den nächsten Panzer freizuschalten und Anleihen für die ganzen Direktiven und das geile Equipment gibts ja vor allem auf T10. Also frisch ans Werk und wieder den Premium ausgepackt für eine neue Crew, mehr Credits und mehr FreeXp für die Module.

Nachdem ich mich so durch sämtliche Level geprügelt habe bin ich also erfolgreich auf T10 angekommen. In der Garage stehen 4-6 Panzer mit geilem EQ und annehmbarer Crew, nur gefahren bin ich kaum einen...musste ja auch erstmal auf T10 kommen für die Anleihen. Meine Spielerfahrung beschränkt sich im Großen und Ganzen auf hinten rumstehen, weil ich nix anderes auf der Uhr habe als hunderte Gefechte auf SkorpionG. Natürlich immer mit mäßiger Crew, weil ich auf dem Prem ja immer die Crews level...wie das Forum es erwartet.

Meine Stats sind schlecht (logisch...immer ranzCrews hochzüchten macht keine gute WN8...ich wär auch bestimmt viel besser, wenn mich nicht immer die neue Crew ausbremsen würde), Spielerfahrung habe ich trotz hunderter, oder tausender von Runden kaum, wenn ich meine geilen Panzer fahre kriege ich laufend auf die Kauleiste und das ganze hochspielen dauert mit rund 50 Matches pro Woche so lange, dass die Linie, die ich gerade hochfahren längst wieder außerhalb der Meta ist, wenn ich endlich in spielbare Bereiche gelange.

 

Ich mache etwas falsch...ich weis auch was...ich höre auf das Forum, in dem die oberen 10.000 eine Sichtweise vertreten, die vollkommen entkoppelt ist von dem, was der Durchschnittsspieler erlebt oder erleidet. Ich fühle mich häufig erinnert an den Adel, der sich auf den besorgten Hinweis "Mylord, das Volk hat kein Brot mehr zu essen und leidet Hunger!" schmatzend seinem gebratenen Truthahn zuwendet und entgegnet "Dann sollen sie halt Kuchen essen."

 

Seitdem ich einfach die Panzer spiele, die mir Spass machen und mich nicht mehr auf einen endlosen qualvollen Grind einlasse, der 95% meiner Spielzeit frisst, macht WoT auch wieder mehr Spass. Natürlich sind meine Stats weiterhin schlecht, ich fahre ja jetzt auch teilweise Stockpanzer mit "schlechten" Crews. Aber das macht immernoch mehr Spass als entweder das stupide Hochgrinden für ein "gutes" Setup oder die Investition von Echtgeld um diesen Grind zu erkaufen.

 

Es scheint Leute zu geben, die einfach nicht bereit sind abertausende von Gefechten zu absolvieren, bevor es ihnen "gestattet wird" am Spiel teilzunehmen. Andererseits gibt es auch Leute, die haben in ihren Top10 Fahrzeugen fast 20k Gefechte auf 7 Premiumpanzern absolviert, aber weniger als 5k Gefechte auf 3 TechTree Fahrzeugen.

Ich denke es steht keinem von beiden zu den jeweils anderen für seinen Weg das Spiel zu bestreiten zu kritisieren. Das Manko ist, dass diese beiden Spielerkategorien zusammentreffen. Und das ist genau die Schnittstelle, an der (back to topic) RNG einen Ausgleich schaffen soll. Bleibt die Frage, wie WG das sieht...ob die wohl der Meinung sind, dass RNG auch langfristig ein Bestandteil des Spiels bleibt? Naja...es wird ja dieser Tage viel gebastelt an diesem Klassiker...wer weis...:facepalm:



ilmephax #362 Posted 29 September 2020 - 07:53 PM

    Brigadier

  • Player
  • 69353 battles
  • 4,458
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    09-05-2011

View PostBrokkar, on 29 September 2020 - 06:33 PM, said:

 

 

 

Und folgendes sagt dazu jemand, der 2019 mit WoT angefangen hat:

 

Das Forum sagt ab T7...spätestens ab T8 hat jedes Fahrzeug schon bei der ersten Benutzung voll ausgebaut zu sein, mit optimalem Equipment und 3-Skill Crew.

Also baller ich Booster raus, während ich einen (idR. zu kaufenden) Premiumpanzer Runde um Runde ins Gefecht schicke. Das drückt die Crew hoch, verschafft mir FreeXp für die Module und die Credits zum Ausbau, super. Nach diversen Runden im immer gleichen Fahrzeug (das ich ja eigendlich gar nicht spielen möchte...ich will ja den erforschten Panzer fahren) habe ich dann alle Anforderungen erfüllt und kann den nagelneuen Panzer ausstatten. Aber den jetzt fahren macht ja fast gar keinen Sinn mehr...ich hab ja auch genug Blaupausen um gleich den nächsten Panzer freizuschalten und Anleihen für die ganzen Direktiven und das geile Equipment gibts ja vor allem auf T10. Also frisch ans Werk und wieder den Premium ausgepackt für eine neue Crew, mehr Credits und mehr FreeXp für die Module.

Nachdem ich mich so durch sämtliche Level geprügelt habe bin ich also erfolgreich auf T10 angekommen. In der Garage stehen 4-6 Panzer mit geilem EQ und annehmbarer Crew, nur gefahren bin ich kaum einen...musste ja auch erstmal auf T10 kommen für die Anleihen. Meine Spielerfahrung beschränkt sich im Großen und Ganzen auf hinten rumstehen, weil ich nix anderes auf der Uhr habe als hunderte Gefechte auf SkorpionG. Natürlich immer mit mäßiger Crew, weil ich auf dem Prem ja immer die Crews level...wie das Forum es erwartet.

Meine Stats sind schlecht (logisch...immer ranzCrews hochzüchten macht keine gute WN8...ich wär auch bestimmt viel besser, wenn mich nicht immer die neue Crew ausbremsen würde), Spielerfahrung habe ich trotz hunderter, oder tausender von Runden kaum, wenn ich meine geilen Panzer fahre kriege ich laufend auf die Kauleiste und das ganze hochspielen dauert mit rund 50 Matches pro Woche so lange, dass die Linie, die ich gerade hochfahren längst wieder außerhalb der Meta ist, wenn ich endlich in spielbare Bereiche gelange.

 

Ich mache etwas falsch...ich weis auch was...ich höre auf das Forum, in dem die oberen 10.000 eine Sichtweise vertreten, die vollkommen entkoppelt ist von dem, was der Durchschnittsspieler erlebt oder erleidet. Ich fühle mich häufig erinnert an den Adel, der sich auf den besorgten Hinweis "Mylord, das Volk hat kein Brot mehr zu essen und leidet Hunger!" schmatzend seinem gebratenen Truthahn zuwendet und entgegnet "Dann sollen sie halt Kuchen essen."

 

Seitdem ich einfach die Panzer spiele, die mir Spass machen und mich nicht mehr auf einen endlosen qualvollen Grind einlasse, der 95% meiner Spielzeit frisst, macht WoT auch wieder mehr Spass. Natürlich sind meine Stats weiterhin schlecht, ich fahre ja jetzt auch teilweise Stockpanzer mit "schlechten" Crews. Aber das macht immernoch mehr Spass als entweder das stupide Hochgrinden für ein "gutes" Setup oder die Investition von Echtgeld um diesen Grind zu erkaufen.

 

Es scheint Leute zu geben, die einfach nicht bereit sind abertausende von Gefechten zu absolvieren, bevor es ihnen "gestattet wird" am Spiel teilzunehmen. Andererseits gibt es auch Leute, die haben in ihren Top10 Fahrzeugen fast 20k Gefechte auf 7 Premiumpanzern absolviert, aber weniger als 5k Gefechte auf 3 TechTree Fahrzeugen.

Ich denke es steht keinem von beiden zu den jeweils anderen für seinen Weg das Spiel zu bestreiten zu kritisieren. Das Manko ist, dass diese beiden Spielerkategorien zusammentreffen. Und das ist genau die Schnittstelle, an der (back to topic) RNG einen Ausgleich schaffen soll. Bleibt die Frage, wie WG das sieht...ob die wohl der Meinung sind, dass RNG auch langfristig ein Bestandteil des Spiels bleibt? Naja...es wird ja dieser Tage viel gebastelt an diesem Klassiker...wer weis...:facepalm:


Bonds braucht man eigentlich nicht... schon gar nicht für das equipment was praktisch nen nicht merkbaren Hauch besser ist.

T10 ist nicht das Spielziel.... man braucht auch keine 500 Tanks in der Garage...

Blaupausen muss man nicht nutzen

 

Wenn man sich entscheidet ein Panzermessi zu sein, brauch man nicht über stockgrinds udn schlechte crews zu meckern.  Man kann auch den ausgebauten Tank weite rfahren um mit boostern freexp zu grinden... muss nicht immer nen Premium sein. Ich habe wenig premiums aber diese eben auch viel gespielt weil es die crews sind die Sinn machen und die tanks stark sind.



Brokkar #363 Posted 29 September 2020 - 11:03 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 53976 battles
  • 322
  • Member since:
    04-07-2012

View Postilmephax, on 29 September 2020 - 06:53 PM, said:


Bonds braucht man eigentlich nicht... schon gar nicht für das equipment was praktisch nen nicht merkbaren Hauch besser ist.

T10 ist nicht das Spielziel.... man braucht auch keine 500 Tanks in der Garage...

Blaupausen muss man nicht nutzen

 

Wenn man sich entscheidet ein Panzermessi zu sein, brauch man nicht über stockgrinds udn schlechte crews zu meckern.  Man kann auch den ausgebauten Tank weite rfahren um mit boostern freexp zu grinden... muss nicht immer nen Premium sein. Ich habe wenig premiums aber diese eben auch viel gespielt weil es die crews sind die Sinn machen und die tanks stark sind.

 

Ich weis nicht...da kann man ein paar wenige Prozent mehr Sichtweite über Bond-EQ bekommen, oder ein paar wenige Prozent mehr mit der Crew skillen. Das Bond-EQ braucht es nicht, aber der Crewskill ist wichtig? Hmmm...das finde ich etwas inkonsequent.

Über T10 kann man dann diskutieren, wenn man vorheriges geklärt hat...bis dahin muss ich T10 spielen um meinen T8 optimal auszurüsten.

Blaupause muss man genauso wenig nutzen wie diverse andere "Währungen" im Spiel. Die einzige, die man nutzen MUSS sind Credits.

 

Was hat das hochfahren einer Linie mit Panzermessi zu tun? :unsure:



Evil_Friedel #364 Posted 30 September 2020 - 01:51 AM

    Brigadier

  • Player
  • 50260 battles
  • 4,670
  • [NOTHX] NOTHX
  • Member since:
    07-20-2013

Ich hab fast alle meine Panzer inklusive Stockgrinds gegrindet. Forsche meist nur die Ketten für Module, wenns noch reicht den besseren Turm und ab gehts. Nur die letzten 9er die ich noch nicht geaced hab sind davon verschont, weil meine Free-XP seit einiger Zeit schneller wachsen als ich sie brauche. Umgewandelt habe ich immer nur was auf Panzern liegen bleibt. Schnellausbildung wird immer sofort aktiviert. Stockgrinds brauchen heut kaum noch Zeit, genau wie die Grinds selbst. Das ist eigentlich Nebensache geworden. Man darf nur nicht der Versuchung erliegen sich alles auf einmal zu holen. Das geht halt nur gut, wenn man bereits ist zu zahlen. Sonst einfach mal verzichten/gedulden. Ich habe meine Grinds schon immer ganz langsam und entspannt mit möglichst vielen Dailys und Boni gemacht. Im Letzten Jahr kommen da noch die 5x an allen Ecken dazu, spätestens damit sind Stockgrinds kaum mehr relevant.

 

Der Kollege oben hat nur einen Fehler gemacht: Wozu Panzer ausbauen, wenn er sie nicht fahren will? Einfach mal fahren. Keiner zwingt einen direkt den nächsten Panzer zu erforschen.

 

Das sind alles nur Ausreden.



ilmephax #365 Posted 30 September 2020 - 05:33 AM

    Brigadier

  • Player
  • 69353 battles
  • 4,458
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    09-05-2011

View PostBrokkar, on 29 September 2020 - 10:03 PM, said:

 

Ich weis nicht...da kann man ein paar wenige Prozent mehr Sichtweite über Bond-EQ bekommen, oder ein paar wenige Prozent mehr mit der Crew skillen. Das Bond-EQ braucht es nicht, aber der Crewskill ist wichtig? Hmmm...das finde ich etwas inkonsequent.

Über T10 kann man dann diskutieren, wenn man vorheriges geklärt hat...bis dahin muss ich T10 spielen um meinen T8 optimal auszurüsten.

Crewskills bringen weit mehr als lila equipment... welten mehr...

 

Blaupause muss man genauso wenig nutzen wie diverse andere "Währungen" im Spiel. Die einzige, die man nutzen MUSS sind Credits.

 

Was hat das hochfahren einer Linie mit Panzermessi zu tun? :unsure:

Weil die Messis jeden Tank in der Garage wollen, am besten mit crew... und alles gleichzeitig... Da werden 40 tanks parallel gegrindet... ständig neue crews angefangen usw... Da muss man sich auch nicht beschweren

 



Buschzecke #366 Posted 01 October 2020 - 02:32 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 14891 battles
  • 1,686
  • Member since:
    04-14-2012

View Postilmephax, on 29 September 2020 - 08:53 PM, said:


Bonds braucht man eigentlich nicht... schon gar nicht für das equipment was praktisch nen nicht merkbaren Hauch besser ist.

T10 ist nicht das Spielziel.... man braucht auch keine 500 Tanks in der Garage...

Blaupausen muss man nicht nutzen

 

Wenn man sich entscheidet ein Panzermessi zu sein, brauch man nicht über stockgrinds udn schlechte crews zu meckern.  Man kann auch den ausgebauten Tank weite rfahren um mit boostern freexp zu grinden... muss nicht immer nen Premium sein. Ich habe wenig premiums aber diese eben auch viel gespielt weil es die crews sind die Sinn machen und die tanks stark sind.

 

Ich brauche so gut wie gar nichts. Keine Premium Tanks, keine Premium Munition, kein Premium Konto.

Alles Kopfsache. Ok, der IS3 stockgrind war nicht ohne. Mit 175mm Durchschlag im Tier X Gefecht ist es nicht sinnvoll frontal irgendwo im Nahkampf auf 2 Stufen höhere schwere Panzer zu feuern. Einmal musste ich ca. 10 Sprenggranaten unter einem Panzerwrack auf die ankommenden Feinde feuern. Mein Team hat dann abgeräumt. Also mit 225mm Durchschlag fährt der sich wie ein neues Fahrzeug ^^

 

View PostBrokkar, on 30 September 2020 - 12:03 AM, said:

 

Ich weis nicht...da kann man ein paar wenige Prozent mehr Sichtweite über Bond-EQ bekommen, oder ein paar wenige Prozent mehr mit der Crew skillen. Das Bond-EQ braucht es nicht, aber der Crewskill ist wichtig? Hmmm...das finde ich etwas inkonsequent.

Über T10 kann man dann diskutieren, wenn man vorheriges geklärt hat...bis dahin muss ich T10 spielen um meinen T8 optimal auszurüsten.

Blaupause muss man genauso wenig nutzen wie diverse andere "Währungen" im Spiel. Die einzige, die man nutzen MUSS sind Credits.

 

Was hat das hochfahren einer Linie mit Panzermessi zu tun? :unsure:

 

Caernarvon wollte ich mir zulegen. Leider habe ich nur eine Crew wo ich noch keine Spezialfertigkeit freigeschaltet habe. Wenigstens 6ter Sinn sollte auf der Stufe 8 drin sein. Mache ich jetzt in diesem blöden Valiant die Lampe klar und dann kommt stock Caernarvon.

 

View PostEvil_Friedel, on 30 September 2020 - 02:51 AM, said:

Ich hab fast alle meine Panzer inklusive Stockgrinds gegrindet. Forsche meist nur die Ketten für Module, wenns noch reicht den besseren Turm und ab gehts. Nur die letzten 9er die ich noch nicht geaced hab sind davon verschont, weil meine Free-XP seit einiger Zeit schneller wachsen als ich sie brauche. Umgewandelt habe ich immer nur was auf Panzern liegen bleibt. Schnellausbildung wird immer sofort aktiviert. Stockgrinds brauchen heut kaum noch Zeit, genau wie die Grinds selbst. Das ist eigentlich Nebensache geworden. Man darf nur nicht der Versuchung erliegen sich alles auf einmal zu holen. Das geht halt nur gut, wenn man bereits ist zu zahlen. Sonst einfach mal verzichten/gedulden. Ich habe meine Grinds schon immer ganz langsam und entspannt mit möglichst vielen Dailys und Boni gemacht. Im Letzten Jahr kommen da noch die 5x an allen Ecken dazu, spätestens damit sind Stockgrinds kaum mehr relevant.

 

Der Kollege oben hat nur einen Fehler gemacht: Wozu Panzer ausbauen, wenn er sie nicht fahren will? Einfach mal fahren. Keiner zwingt einen direkt den nächsten Panzer zu erforschen.

 

Das sind alles nur Ausreden.

 

Nice Friedel, so siehts aus. Je mehr man sich an Wargamings Vereinfachungen und Abkürzungen einlässt, umso größere Abhängigkeiten entstehen. Und ich bin mir sicher, ich werde niemals in der Frusttherapie landen. Hört sich an als wäre es eine Art Overkill bei diesem Wettrüsten. Ich habe schon JPE100, Klopsi holt sich immer etwas, vor 5 Jahren, in 5 Jahren und bis in alle Ewigkeit. Radpanzer frühstückt der weg, meine Crew ist da auch schon gut geschult. Die extra Spielereien brauche ich nicht. 1000er Schelle und es rappelt im Karton. Es ist erstaunlich, dass ich mich auf nur 1 Tier X Fahrzeug verlasse.

Wargaming schrieb mir bei dem großen Update ich sei besser als 85% der Spieler. Und das mit meiner bescheidenen Spielweise. Ich bin mehr als zufrieden. EASY, ohne OP Tanks, NULL Gold Muni, NULL Teamplay, 100% Tauglichkeit


Edited by Buschzecke, 01 October 2020 - 02:42 AM.


Teledabby #367 Posted 01 October 2020 - 04:44 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 50365 battles
  • 6,162
  • Member since:
    11-18-2012

View Post_Alter_Sack, on 29 September 2020 - 05:20 PM, said:

 

Die habe ich in jedem Gefecht. 

5+?

 

View PostEddot_, on 29 September 2020 - 04:52 PM, said:

 

Hieraus ergeben sich 2 Fragen. Da RNG ja in beide Richtungen funktioniert gibt es eine Statistik wie häufig es Durchschläge gibt, die es ohne RNG nicht geben würde und ist in einer solchen Runde RNG für Dich besonders heil?

wäre interessant, nur gerade keine Idee wie man das loggen könnte :(



_Alter_Sack #368 Posted 01 October 2020 - 04:56 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 36947 battles
  • 7,430
  • [NEED] NEED
  • Member since:
    02-05-2012

View PostTeledabby, on 01 October 2020 - 04:44 PM, said:

5+?

...

 

Ist doch in jedemn Gefecht so, dass maximal die ersten Fünf Spieler in der Liste was gerissen haben, der Rest hat mit Ach und Krach teilgenommen.



Teledabby #369 Posted 01 October 2020 - 05:15 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 50365 battles
  • 6,162
  • Member since:
    11-18-2012

View Post_Alter_Sack, on 01 October 2020 - 03:56 PM, said:

 

Ist doch in jedemn Gefecht so, dass maximal die ersten Fünf Spieler in der Liste was gerissen haben, der Rest hat mit Ach und Krach teilgenommen.

 

gibt es eigentlich noch was schlechteres als "stets bemüht?"  "zeigte Verständnis für die Arbeit" oder sowas?



Brokkar #370 Posted 01 October 2020 - 06:34 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 53976 battles
  • 322
  • Member since:
    04-07-2012

View PostEvil_Friedel, on 30 September 2020 - 12:51 AM, said:

Ich hab fast alle meine Panzer inklusive Stockgrinds gegrindet. Forsche meist nur die Ketten für Module, wenns noch reicht den besseren Turm und ab gehts. Nur die letzten 9er die ich noch nicht geaced hab sind davon verschont, weil meine Free-XP seit einiger Zeit schneller wachsen als ich sie brauche. Umgewandelt habe ich immer nur was auf Panzern liegen bleibt. Schnellausbildung wird immer sofort aktiviert. Stockgrinds brauchen heut kaum noch Zeit, genau wie die Grinds selbst. Das ist eigentlich Nebensache geworden. Man darf nur nicht der Versuchung erliegen sich alles auf einmal zu holen. Das geht halt nur gut, wenn man bereits ist zu zahlen. Sonst einfach mal verzichten/gedulden. Ich habe meine Grinds schon immer ganz langsam und entspannt mit möglichst vielen Dailys und Boni gemacht. Im Letzten Jahr kommen da noch die 5x an allen Ecken dazu, spätestens damit sind Stockgrinds kaum mehr relevant.

 

Der Kollege oben hat nur einen Fehler gemacht: Wozu Panzer ausbauen, wenn er sie nicht fahren will? Einfach mal fahren. Keiner zwingt einen direkt den nächsten Panzer zu erforschen.

 

Das sind alles nur Ausreden.

 

View PostBuschzecke, on 01 October 2020 - 01:32 AM, said:

 

Ich brauche so gut wie gar nichts. Keine Premium Tanks, keine Premium Munition, kein Premium Konto.

Alles Kopfsache. Ok, der IS3 stockgrind war nicht ohne. Mit 175mm Durchschlag im Tier X Gefecht ist es nicht sinnvoll frontal irgendwo im Nahkampf auf 2 Stufen höhere schwere Panzer zu feuern. Einmal musste ich ca. 10 Sprenggranaten unter einem Panzerwrack auf die ankommenden Feinde feuern. Mein Team hat dann abgeräumt. Also mit 225mm Durchschlag fährt der sich wie ein neues Fahrzeug ^^

 

 

Caernarvon wollte ich mir zulegen. Leider habe ich nur eine Crew wo ich noch keine Spezialfertigkeit freigeschaltet habe. Wenigstens 6ter Sinn sollte auf der Stufe 8 drin sein. Mache ich jetzt in diesem blöden Valiant die Lampe klar und dann kommt stock Caernarvon.

 

 

Nice Friedel, so siehts aus. Je mehr man sich an Wargamings Vereinfachungen und Abkürzungen einlässt, umso größere Abhängigkeiten entstehen. Und ich bin mir sicher, ich werde niemals in der Frusttherapie landen. Hört sich an als wäre es eine Art Overkill bei diesem Wettrüsten. Ich habe schon JPE100, Klopsi holt sich immer etwas, vor 5 Jahren, in 5 Jahren und bis in alle Ewigkeit. Radpanzer frühstückt der weg, meine Crew ist da auch schon gut geschult. Die extra Spielereien brauche ich nicht. 1000er Schelle und es rappelt im Karton. Es ist erstaunlich, dass ich mich auf nur 1 Tier X Fahrzeug verlasse.

Wargaming schrieb mir bei dem großen Update ich sei besser als 85% der Spieler. Und das mit meiner bescheidenen Spielweise. Ich bin mehr als zufrieden. EASY, ohne OP Tanks, NULL Gold Muni, NULL Teamplay, 100% Tauglichkeit

 

Das widerspricht ja dem, was Ilmephax und Abrik als Anspruch an andere Spieler haben.

 

Vermutlich kommt es nur darauf an, wen man im Forum ausblendet und wen wessen Meinung man annimmt. Da bleibt es dann jedem überlassen, ob er die Sichtweise aus dem Elfenbeinpalast übernimmt, oder die der breiten Masse. Vielleicht hat der Kollege oben da die falsche Wahl getroffen.



Evil_Friedel #371 Posted 01 October 2020 - 06:57 PM

    Brigadier

  • Player
  • 50260 battles
  • 4,670
  • [NOTHX] NOTHX
  • Member since:
    07-20-2013

Naja... einen Nachteil hat das ganze schon. Wenn man nie ner Karotte hinterherhechelt, dann fährt man im Grunde auch wesentlich weniger die aktuelle Meta. Ich hab so ziemlich jeden "OP" 10er erst nach seinem Nerf freigeschaltet. Habe nie von unbekannten Weakspots oder ungewohnten neuen Panzern profitiert und habe auch deutlich schlechtere Crews als Vollzahler. Ich schaffe es ja sogar meine Reserven zu verbauchen, obwohls da so viele von nachgeworfen gibt. Wieviele Dauerkäufer davon mehr auf Halde haben als sie in ihrem Leben verspielen können will ich mir gar nicht ausmalen. Alles verschwendetes Geld. Nichtmal mehr die Marathons beiß ich durch, da die nichts besonderes mehr sind und auch nur auf Zwang und Geldmache ausgelegt sind. Einfach Ball flachhalten.

 

Aber dafür gönn ich mir halt von Zeit zu Zeit bei nem guten Rabatt nen garantierten OP Inhalt. Wie nen 1357 für 10€ oder nen Progetto für 7€. Spaß/Geld-Faktor super!



Brokkar #372 Posted 01 October 2020 - 08:14 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 53976 battles
  • 322
  • Member since:
    04-07-2012
So startete das ganze wohl. Er wollte einen bestimmten Panzer fahren und (erstmal) genau diesen einen optimal ausstatten. Die Karotte gabs also. Aber optimal bedeutet eben auch, dass (inzwischen) T10 unabdinglich ist, selbst wenn es nur um eine T8 Karotte geht.

Alukat123 #373 Posted 04 October 2020 - 05:19 PM

    Captain

  • Player
  • 21704 battles
  • 2,300
  • Member since:
    03-21-2016

View PostEvil_Friedel, on 30 September 2020 - 01:51 AM, said:

Ich hab fast alle meine Panzer inklusive Stockgrinds gegrindet. 

 

Macht ja auch Sinn, wenn man den Panzer möglichst schnell ausgebaut haben will.

Wenn man mitm Stock-Panzer einigermaßen vernünftig spielt hat man den 5-10 mal so schnell ausgebaut als wenn man es über free-xp machen würde.....

Da steht man ja vor der Wahl, entweder 400-700exp pro Gefecht im Stockpanzer oder 80-140 free-xp pro Gefecht im voll ausgebauten Panzer ^^



elektroberto #374 Posted 05 October 2020 - 08:34 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 40440 battles
  • 6,204
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-14-2012

View PostAlukat123, on 04 October 2020 - 05:19 PM, said:

 

Macht ja auch Sinn, wenn man den Panzer möglichst schnell ausgebaut haben will.

Wenn man mitm Stock-Panzer einigermaßen vernünftig spielt hat man den 5-10 mal so schnell ausgebaut als wenn man es über free-xp machen würde.....

Da steht man ja vor der Wahl, entweder 400-700exp pro Gefecht im Stockpanzer oder 80-140 free-xp pro Gefecht im voll ausgebauten Panzer ^^

 

Problem ist halt, dass es einige Panzer gibt, die WG darauf ausgelegt hat, dass sie Stock fast unspielbar sind bzw. einen deutlichen Nachteil für sich und das eigene Team darstellen.



Leutnant_Pressluft #375 Posted 05 October 2020 - 11:07 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 34439 battles
  • 499
  • [VEB1] VEB1
  • Member since:
    09-13-2013

View PostAlukat123, on 04 October 2020 - 04:19 PM, said:

 

Macht ja auch Sinn, wenn man den Panzer möglichst schnell ausgebaut haben will.

Wenn man mitm Stock-Panzer einigermaßen vernünftig spielt hat man den 5-10 mal so schnell ausgebaut als wenn man es über free-xp machen würde.....

Da steht man ja vor der Wahl, entweder 400-700exp pro Gefecht im Stockpanzer oder 80-140 free-xp pro Gefecht im voll ausgebauten Panzer ^^

Die Stichwörter sind "einigermaßen vernünftig", die wenigsten sind doch dazu in der Lage.

 

View PostBrokkar, on 29 September 2020 - 06:33 PM, said:

Das Forum sagt ab T7...spätestens ab T8 hat jedes Fahrzeug schon bei der ersten Benutzung voll ausgebaut zu sein, mit optimalem Equipment und 3-Skill Crew.

Ich werde garantiert nicht Free-Exp für die Arty verschwenden oder vielleicht noch für Gold die Crew umschulen, wer so etwas verlangt hat einfach eine Macke.

Das Problem ist eher das so ziemlich jeder Anwesende hier im Forum weiß dass er eine Crew zum grinden einer TechTree-Reihe nutz und nicht jeden Panzer Stock und mit 0-Skill-Crew fährt. Deswegen ist das Bild von Buschzecke auch ziemlich akkurat.


Edited by Leutnant_Pressluft, 05 October 2020 - 11:07 AM.


Abrik #376 Posted 05 October 2020 - 11:30 AM

    Forenbot

  • Player
  • 45492 battles
  • 34,083
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011

View PostLeutnant_Pressluft, on 05 October 2020 - 12:07 PM, said:

Die Stichwörter sind "einigermaßen vernünftig", die wenigsten sind doch dazu in der Lage.

 

Ich werde garantiert nicht Free-Exp für die Arty verschwenden oder vielleicht noch für Gold die Crew umschulen, wer so etwas verlangt hat einfach eine Macke.

Das Problem ist eher das so ziemlich jeder Anwesende hier im Forum weiß dass er eine Crew zum grinden einer TechTree-Reihe nutz und nicht jeden Panzer Stock und mit 0-Skill-Crew fährt. Deswegen ist das Bild von Buschzecke auch ziemlich akkurat.

 

du hast ja keine vorstellung was leute so real alles machen...

 

da werden auch mal crews nicht umgeschult, für 20.000 (in worten: zwanzigtausend) gefechte.

da werden auch mal crews von anderen klassen benutzt...weils ja immer noch besser ist als ne neue crew oder umschulen für credits.

 

da sind neue crews schon fast nen segen...

 

 



HabenSchaden #377 Posted 05 October 2020 - 10:03 PM

    Sergeant

  • Player
  • 17004 battles
  • 201
  • Member since:
    08-23-2014

View PostAbrik, on 05 October 2020 - 10:30 AM, said:

 

du hast ja keine vorstellung was leute so real alles machen...

 

da werden auch mal crews nicht umgeschult, für 20.000 (in worten: zwanzigtausend) gefechte.

da werden auch mal crews von anderen klassen benutzt...weils ja immer noch besser ist als ne neue crew oder umschulen für credits.

 

da sind neue crews schon fast nen segen...

 

 

Ich gebe Abrik vollkommen recht.

 

Viele Spieler nutzen nur die "Grundfunktionen", haben aber wenig Ahnung, welche andere Möglichkeiten es gibt. Habe ich selbst bei einem meiner Söhne beobachtet, ihm war einfach zu lästig, sich mit den Feinheiten zu beschäftigen. Ich habe dann 2017 seinen Account übernommen, heute zockte er lieber League of Legends oder Minecraft.

 

WoT ist ein relativ komplexes Spiel. Punkt.



Abrik #378 Posted 06 October 2020 - 05:10 AM

    Forenbot

  • Player
  • 45492 battles
  • 34,083
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    07-10-2011

View PostHabenSchaden, on 05 October 2020 - 11:03 PM, said:

Ich gebe Abrik vollkommen recht.

 

Viele Spieler nutzen nur die "Grundfunktionen", haben aber wenig Ahnung, welche andere Möglichkeiten es gibt. Habe ich selbst bei einem meiner Söhne beobachtet, ihm war einfach zu lästig, sich mit den Feinheiten zu beschäftigen. Ich habe dann 2017 seinen Account übernommen, heute zockte er lieber League of Legends oder Minecraft.

 

WoT ist ein relativ komplexes Spiel. Punkt.

 

Ist denn LOL noch einfacher als wot?

 

Kann ich mir fast nicht vorstellen... 



elektroberto #379 Posted 07 October 2020 - 07:16 AM

    Lieutenant General

  • Player
  • 40440 battles
  • 6,204
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-14-2012
Easy to learn. Hard to master.

elektroberto #380 Posted 19 October 2020 - 07:02 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 40440 battles
  • 6,204
  • [TRYIT] TRYIT
  • Member since:
    04-14-2012
Ich habe vor kurzem eine interessante Erfahrung gemacht.

Ich war beim Bogenschießen. Was soll ich sagen... Interessante Trefferverteilung und ein wenig MM war auch dabei.





Also tagged with RNG, 25, Zufall

1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users