Jump to content


Oben an der Spitze: FV217 Badger


  • Please log in to reply
38 replies to this topic

Community #1 Posted 05 November 2020 - 06:00 AM

    Sergeant

  • Content Team
  • 0 battles
  • 38,670
  • Member since:
    11-09-2011
Schaut euch das neuste Special von Oben an der Spitze an, das sich auf den Zweig der britischen Jagdpanzer und den schlagkräftigen FV217 Badger konzentriert.

Der vollständige Text des Nachrichtenartikels

GaGandalf #2 Posted 05 November 2020 - 06:34 AM

    Major General

  • Moderator
  • 32795 battles
  • 5,218
  • [BOB] BOB
  • Member since:
    10-08-2011
Seit Monaten schon erforscht, jetzt kann ich mir den ja mal holen und schauen, wie er sich spielt. Der Vorgänger ist ja eine Klasse für sich, ob der Badger da mithalten kann.:playing:

bavbar #3 Posted 05 November 2020 - 08:28 AM

    Sergeant

  • Player
  • 56513 battles
  • 246
  • [KACE] KACE
  • Member since:
    05-16-2012
Na gut!

Dann grinde ich diesen Zweig halt auch endlich mal durch. :-)

Edited by bavbar, 05 November 2020 - 08:29 AM.


Abbutze #4 Posted 05 November 2020 - 08:57 AM

    Sergeant

  • Player
  • 25001 battles
  • 205
  • [PS3] PS3
  • Member since:
    08-14-2015

Den Badger kann man sich getrost schenken ... Schade um jeden Silbertaler    Der wahre König der Linie ist ganz klar die Tortoise wenn einem der Spielstil liegt und die stark veränderte Meta es ab und an noch zulässt.

 

Der ehemals 10er  FV 215 183B wäre den Grind bis zum 10er als Spaßpanzer sicher Wert gewesen...  Aber der Todesstern wurde ja leider entfernt weil HE Schleudern zu Recht nicht in die Linie passen. Der Badger ist einfach in allem gefühlt schlechter als seine 9er Vorstufe auch wenn Sie im wesen zueinander passen. Steht ein Badger Frontal gut - klar ist es mal lustig aber sobald leicht Seitlich was kommt wars das. Mit der Torte kann und sollte man stark auf Angriff fahren Ecken nutzen und die überragende DPM auf Stufe 9 sprechen lassen. Leider ist Käptn Jodeljochen und Co so Spielbeschleinigend geworden das schon bein anfahren einer Position zu viel Zeit vergeht mit wahnsinnigen 20 kmh - hat man sich für die falsche Position entschieden geht das Spiel aneinem vorbei oder man stirbt alleinsam. Ist das Spiel zu schnell (wie so oft leider - Vielen Dank an die komplette Spielveränderung dank Turbo EBR und Co :facepalm:) fährt man nur hinterher.

 

Die Stufen bis zum 9er sind teils sehr zäh - und auch die Torte macht erst Spaß(eigene Erfahrung) wenn man Sie verstanden hat. Die ersten hunderte Spiele wollte ich nur schnell noch den FV grinden der damals gerade auslief und habe das Sahneschnittchen immer komplett falsch gespielt. Es ist kein Camper TD. Die DPM und gute Panzerung gehört mit nach Vorne - Der Badger ist dannach gefühlt eine MEGA ENTTÄUSCHUNG :D


Edited by Abbutze, 05 November 2020 - 10:49 AM.


WOT_SEPP_HECKenbewacher #5 Posted 05 November 2020 - 10:46 AM

    General

  • Player
  • 44173 battles
  • 8,856
  • [KRW4L] KRW4L
  • Member since:
    08-10-2013

View PostAbbutze, on 05 November 2020 - 08:57 AM, said:

Den Badger kann man sich getrost schenken ... Schade um jeden Silbertaler    Der wahre König der Linie ist ganz klar die Tortoise wenn einem der Spielstil liegt und die stark veränderte Meta es ab und an noch zulässt.

 

Der ehemals 10er  FV 215 183B wäre den Grind bis zum 10er als Spaßpanzer sicher Wert gewesen...  Aber der Todesstern wurde ja leider entfernt weil HE Schleudern zu Recht nicht in die Linie passen. Der Badger ist einfach in allem gefühlt schlechter als seine 9er Vorstufe auch wenn Sie im wesen zueinander passen. Steht ein Badger Frontal gut - klar ist es mal lustig aber sobald leicht Seitlich was kommt wars das. Mit der Torte kann und sollte man stark auf Angriff fahren Ecken nutzen und die überragende DPM auf Stufe 9 sprechen lassen. Leider ist Käptn Jodeljochen und Co so Spielbeschleinigend geworden das schon bein anfahren einer Position zu viel Zeit vergeht mit wahnsinnigen 20 kmh - hat man sich für die falsche Position entschieden geht das Spiel aneinem vorbei oder man stirbt alleinsam. Ist das Spiel zu schnell (wie so oft leider - Vielen Dank an die komplette Spielveränderung dank Turbo EBR und Co :facepalm:) fährt man nur hinterher.

 

Die Stufen bis zum 9er sind teils sehr zäh - und auch die Torte macht erst Spaß(eigene Erfahrung) wenn man Sie verstanden hat. Die ersten hunderte Spiele wollte ich nur schnell noch den FV grinden der damals gerade auslief und habe das Sahneschnittchen immer komplett falsch gespielt. Es ist kein Kamper TD. Die DPM und gute Panzerung gehört mit nach Vorne - Der Badger ist dannach gefühlt eine MEGA ENTTEUSCHUNG :D

 

1. Agree, der Badger ist einfach nur schlecht. Selbst Frontal ist die Panzerung zu unzuverlässig, wenn der Gegner die 2 findet kommt er auch durch die Oberwanne. Pre Nerf war er ok, aber "ok" ist für nen Turmlosen TD ja schon zu stark....

2. Auf dem EBR kann man keinen Turbo installieren

3. Die Tortoise ist erst seit ihrem Buff "Fronttauglich" - bis dahin war sie ein guter Midrange Supporter und dafür aber eigentlich zu langsam. Jetzt ist sie das Highlight der Reihe.

4. Die komplette Reihe ist trotzdem "Out of Meta" und man kann sich den Grind sparen. 

 



War_Gear #6 Posted 05 November 2020 - 10:56 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 25556 battles
  • 1,311
  • Member since:
    03-27-2019

View PostHEATzk0pf, on 05 November 2020 - 10:46 AM, said:

 

3. Die Tortoise ist erst seit ihrem Buff "Fronttauglich" - bis dahin war sie ein guter Midrange Supporter und dafür aber eigentlich zu langsam. Jetzt ist sie das Highlight der Reihe.

4. Die komplette Reihe ist trotzdem "Out of Meta" und man kann sich den Grind sparen. 

 

 

zu 3.) Ich warte mal ab, was die "Fachwelt" so sagt. Mit Sicherheit werden Mailand, Skill, etc. in Kürze Videos zu diesem ToT machen. Ich bin gespannt.

zu 4.) Leider ist mittlerweile fast jedes "Oben an der Spitze" eine Verschwendung von Zeit, Silber (und ggfls. Gold), bei dem uns WG (meistens!) seine Ladenhüter andrehen will.



WOT_SEPP_HECKenbewacher #7 Posted 05 November 2020 - 11:06 AM

    General

  • Player
  • 44173 battles
  • 8,856
  • [KRW4L] KRW4L
  • Member since:
    08-10-2013

View PostWar_Gear, on 05 November 2020 - 10:56 AM, said:

 

zu 3.) Ich warte mal ab, was die "Fachwelt" so sagt. Mit Sicherheit werden Mailand, Skill, etc. in Kürze Videos zu diesem ToT machen. Ich bin gespannt.

zu 4.) Leider ist mittlerweile fast jedes "Oben an der Spitze" eine Verschwendung von Zeit, Silber (und ggfls. Gold), bei dem uns WG (meistens!) seine Ladenhüter andrehen will.

 

Skill HASST den Badger, der hat schonmal einen Stream wegen dem Panzer ragequittet :harp:



_bambam_ #8 Posted 05 November 2020 - 11:20 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 27911 battles
  • 1,098
  • [_ICU_] _ICU_
  • Member since:
    01-12-2018

View PostAbbutze, on 05 November 2020 - 08:57 AM, said:

Den Badger kann man sich getrost schenken ... Schade um jeden Silbertaler    Der wahre König der Linie ist ganz klar die Tortoise wenn einem der Spielstil liegt und die stark veränderte Meta es ab und an noch zulässt.

 

Der ehemals 10er  FV 215 183B wäre den Grind bis zum 10er als Spaßpanzer sicher Wert gewesen...  Aber der Todesstern wurde ja leider entfernt weil HE Schleudern zu Recht nicht in die Linie passen. Der Badger ist einfach in allem gefühlt schlechter als seine 9er Vorstufe auch wenn Sie im wesen zueinander passen. Steht ein Badger Frontal gut - klar ist es mal lustig aber sobald leicht Seitlich was kommt wars das. Mit der Torte kann und sollte man stark auf Angriff fahren Ecken nutzen und die überragende DPM auf Stufe 9 sprechen lassen. Leider ist Käptn Jodeljochen und Co so Spielbeschleinigend geworden das schon bein anfahren einer Position zu viel Zeit vergeht mit wahnsinnigen 20 kmh - hat man sich für die falsche Position entschieden geht das Spiel aneinem vorbei oder man stirbt alleinsam. Ist das Spiel zu schnell (wie so oft leider - Vielen Dank an die komplette Spielveränderung dank Turbo EBR und Co :facepalm:) fährt man nur hinterher.

 

Die Stufen bis zum 9er sind teils sehr zäh - und auch die Torte macht erst Spaß(eigene Erfahrung) wenn man Sie verstanden hat. Die ersten hunderte Spiele wollte ich nur schnell noch den FV grinden der damals gerade auslief und habe das Sahneschnittchen immer komplett falsch gespielt. Es ist kein Camper TD. Die DPM und gute Panzerung gehört mit nach Vorne - Der Badger ist dannach gefühlt eine MEGA ENTTÄUSCHUNG :D

 

View PostHEATzk0pf, on 05 November 2020 - 10:46 AM, said:

 

1. Agree, der Badger ist einfach nur schlecht. Selbst Frontal ist die Panzerung zu unzuverlässig, wenn der Gegner die 2 findet kommt er auch durch die Oberwanne. Pre Nerf war er ok, aber "ok" ist für nen Turmlosen TD ja schon zu stark....

2. Auf dem EBR kann man keinen Turbo installieren

3. Die Tortoise ist erst seit ihrem Buff "Fronttauglich" - bis dahin war sie ein guter Midrange Supporter und dafür aber eigentlich zu langsam. Jetzt ist sie das Highlight der Reihe.

4. Die komplette Reihe ist trotzdem "Out of Meta" und man kann sich den Grind sparen. 

 

ok, der Badger ist doof, hab ich verstanden.

Daß die Linie nicht Meta ist, ist klar. Aber was ist denn in Zeiten der angeblich generften Radpanzer noch Meta außer den Radpanzern selbst? :amazed:

Ich hab den T95. Wie schlägt sich die Tortoise im Vergleich zu ihm?

Danke :)



WOT_SEPP_HECKenbewacher #9 Posted 05 November 2020 - 11:30 AM

    General

  • Player
  • 44173 battles
  • 8,856
  • [KRW4L] KRW4L
  • Member since:
    08-10-2013

View Post_bambam_, on 05 November 2020 - 11:20 AM, said:

 

ok, der Badger ist doof, hab ich verstanden.

Daß die Linie nicht Meta ist, ist klar. Aber was ist denn in Zeiten der angeblich generften Radpanzer noch Meta außer den Radpanzern selbst? :amazed:

Ich hab den T95. Wie schlägt sich die Tortoise im Vergleich zu ihm?

Danke :)

 

Die Torte hat den besseren Richtwinkel und bessere DPM, T95 mehr Alpha und zuverlässigere Panzerung (obwohl auch die Torte gut was bouncen kann). Beide spielen sich sonst recht ähnlich, die Torte ist imho aufgrund des Richtwinkels aber leicht flexibler.

 

Das man in jedem Post auf den Radpanzern rumreiten muss, ist mir eigentlich auch schleierhaft. Beide kommen meist erst spät mit denen in Berührung und können in der Situation von jedem Light ausgespielt werden (teils sogar besser weil die EBR DPM ja nicht wirklich Mega ist). Turmlose Panzer, besonders die langsamen, waren (bis auf kurz mal das 268 4) aber auch noch nie Meta und mann kann halt nur hoffen das sie spielbar gebalanced sind.

Ist beim Badger leider schief gelaufen, bei der Torte (und auch T95) aber in Ordnung wie ich finde.



Geno1isme #10 Posted 05 November 2020 - 11:31 AM

    Field Marshal

  • Player
  • 51617 battles
  • 13,649
  • Member since:
    09-03-2013

View PostGaGandalf, on 05 November 2020 - 07:34 AM, said:

Seit Monaten schon erforscht, jetzt kann ich mir den ja mal holen und schauen, wie er sich spielt. Der Vorgänger ist ja eine Klasse für sich, ob der Badger da mithalten kann.:playing:

Spoiler: Kann er nicht.

Sieht man am besten im direkten Vergleich mit dem E3: Der kann dem Badger mit PM überall durchschiessen, oder alternativ mit HE ordentlich Schaden machen. Sofern der Badger denn seine Unterwanne versteckt bekommt, denn da kann jeder 8er durchballern (der Hauptunterschied zur Torte, und der Grund warum die Kiste kein Durchbruchpanzer ist). Umgekehrt kann der Badger gegen einen Hulldown-E3 rein gar nichts ausrichten. Die PM hat zu wenig Durchschlag (die meisten 10er Meds und Heavies haben mehr PM-Durchschlag), und die HE zu wenig Alpha. Da bringt die ach so tolle DPM rein gar nichts. Und leider ist er auch trotz fast 15 PS/t bei 30 km/h abgeriegelt, mal schnell verlegen kann man also auch nicht.


Edited by Geno1isme, 05 November 2020 - 11:33 AM.


_Caesar_Imperator_ #11 Posted 05 November 2020 - 11:36 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 33855 battles
  • 1,262
  • [PBSJF] PBSJF
  • Member since:
    04-06-2014

Ist eigentlich überliefert warum der AT15 nicht die Topgun des Charioteer haben darf ??? OP dürfte der AT ja dadurch nicht werden. Und die 225 med Pen auf nem laaaaangsamen unflexiblem TD ist eher määhh ........

Der AT15 und Valentine sind auch der einzigsten die ich hier auf der Linie auslaße. Der rest steht in der Garage bzw der Badger kommt , egal wie "schlecht" der aktuell auch sein mag.


Edited by _Caesar_Imperator_, 05 November 2020 - 11:36 AM.


War_Gear #12 Posted 05 November 2020 - 11:38 AM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 25556 battles
  • 1,311
  • Member since:
    03-27-2019

View Post_bambam_, on 05 November 2020 - 11:20 AM, said:

 

ok, der Badger ist doof, hab ich verstanden.

Daß die Linie nicht Meta ist, ist klar. Aber was ist denn in Zeiten der angeblich generften Radpanzer noch Meta außer den Radpanzern selbst? :amazed:

Ich hab den T95. Wie schlägt sich die Tortoise im Vergleich zu ihm?

Danke :)

 

Naja - da gäbe es schon einiges: Das 430U als ToT wäre wohl nicht out of meta. Oder die Linien hoch zum TVP T50/51, Leopard I, STB-1, Super-Conq.  -  die wären alle interessant.

Ich glaube die letzte ToT, die ich wirklich prickelnd fand war die Italiener Meds zum Progetto M40 mod. 65 (vor vielen,vielen Monaten). Und kaum hatte ich den Standard B in der Garage kam dann auch passend der Nerf kurze Zeit später. Solche "Schlüsselerlebnisse" behält man besonders lange im Gedächtnis. Thankyou WG!



Geno1isme #13 Posted 05 November 2020 - 11:54 AM

    Field Marshal

  • Player
  • 51617 battles
  • 13,649
  • Member since:
    09-03-2013

View Post_Caesar_Imperator_, on 05 November 2020 - 12:36 PM, said:

Ist eigentlich überliefert warum der AT15 nicht die Topgun des Charioteer haben darf ???

Weil es komplett unterschiedliche Panzer sind. Der Charioteer wäre ohne die Gun mangels Panzerung kaum spielbar. Der AT-15 kann hingegen auch mal im gegnerischen Feuer sitzen und seine Genauigkeit und DPM ausspielen.

 

Davon abgesehen: Der AT-15 war lange vor dem Charioteer im Spiel, sprich die Kanone gab es damals noch gar nicht.



_Caesar_Imperator_ #14 Posted 05 November 2020 - 12:07 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 33855 battles
  • 1,262
  • [PBSJF] PBSJF
  • Member since:
    04-06-2014

View PostGeno1isme, on 05 November 2020 - 11:54 AM, said:

Weil es komplett unterschiedliche Panzer sind. Der Charioteer wäre ohne die Gun mangels Panzerung kaum spielbar. Der AT-15 kann hingegen auch mal im gegnerischen Feuer sitzen und seine Genauigkeit und DPM ausspielen.

 

Davon abgesehen: Der AT-15 war lange vor dem Charioteer im Spiel, sprich die Kanone gab es damals noch gar nicht.

 

Das mag inhaltlich stimmen , auf Tier IX funktioniert dieses Prinzip aber bestens , und vom AT15 habe ich bisher wenig bis gar nix auch nur annähernd positives gelesen.

Auch wenns sicher nur ein Ansatz bzw ne Frage meinerseits war , mit der 105'er dürfte der AT schon n ticken weniger schlecht sein.



GaGandalf #15 Posted 05 November 2020 - 12:07 PM

    Major General

  • Moderator
  • 32795 battles
  • 5,218
  • [BOB] BOB
  • Member since:
    10-08-2011

View PostGeno1isme, on 05 November 2020 - 12:31 PM, said:

Spoiler: Kann er nicht.

Sieht man am besten im direkten Vergleich mit dem E3: Der kann dem Badger mit PM überall durchschiessen, oder alternativ mit HE ordentlich Schaden machen. Sofern der Badger denn seine Unterwanne versteckt bekommt, denn da kann jeder 8er durchballern (der Hauptunterschied zur Torte, und der Grund warum die Kiste kein Durchbruchpanzer ist). Umgekehrt kann der Badger gegen einen Hulldown-E3 rein gar nichts ausrichten. Die PM hat zu wenig Durchschlag (die meisten 10er Meds und Heavies haben mehr PM-Durchschlag), und die HE zu wenig Alpha. Da bringt die ach so tolle DPM rein gar nichts. Und leider ist er auch trotz fast 15 PS/t bei 30 km/h abgeriegelt, mal schnell verlegen kann man also auch nicht.

Challenge accepted.:P Kann ja nicht schlechter sein wie der M4 54, ich packe da mal zum testen einen Turbolader rein.



WOT_SEPP_HECKenbewacher #16 Posted 05 November 2020 - 12:16 PM

    General

  • Player
  • 44173 battles
  • 8,856
  • [KRW4L] KRW4L
  • Member since:
    08-10-2013

View PostGaGandalf, on 05 November 2020 - 12:07 PM, said:

Challenge accepted.:P Kann ja nicht schlechter sein wie der M4 54, ich packe da mal zum testen einen Turbolader rein.

 

Oh doch, der M4 54 ist komplett broken OP gegenüber dem Badshit.

 

Verrats keinem, aber für Randoms ist der M4 54 gar nicht soooo schlecht... Und im 7vs7 Modus hatte ich richtig Spaß mit dem :ohmy:


Edited by HEATzk0pf, 05 November 2020 - 12:17 PM.


Zapfhan #17 Posted 05 November 2020 - 12:18 PM

    Community Manager

  • WG Staff
  • 25440 battles
  • 3,022
  • [BYOND] BYOND
  • Member since:
    04-11-2015

View PostHEATzk0pf, on 05 November 2020 - 10:30 AM, said:

 

Die Torte hat den besseren Richtwinkel und bessere DPM, T95 mehr Alpha und zuverlässigere Panzerung (obwohl auch die Torte gut was bouncen kann). Beide spielen sich sonst recht ähnlich, die Torte ist imho aufgrund des Richtwinkels aber leicht flexibler.

 

Das man in jedem Post auf den Radpanzern rumreiten muss, ist mir eigentlich auch schleierhaft. Beide kommen meist erst spät mit denen in Berührung und können in der Situation von jedem Light ausgespielt werden (teils sogar besser weil die EBR DPM ja nicht wirklich Mega ist). Turmlose Panzer, besonders die langsamen, waren (bis auf kurz mal das 268 4) aber auch noch nie Meta und mann kann halt nur hoffen das sie spielbar gebalanced sind.

Ist beim Badger leider schief gelaufen, bei der Torte (und auch T95) aber in Ordnung wie ich finde.

 

 

Was man dabei noch erwähnen kann ist, dass der T95 durch die 155mm den ein oder anderen Overmatch nutzen kann, was zwar nicht universell ist aber doch hier und da ganz nett.

Dagegen hat die Torte halt den deutlich attraktiveren reload und auch mit der 120 Pen Hesh eine HE, die ab und an sehr nützlich sein kann. 



GaGandalf #18 Posted 05 November 2020 - 12:23 PM

    Major General

  • Moderator
  • 32795 battles
  • 5,218
  • [BOB] BOB
  • Member since:
    10-08-2011

View PostHEATzk0pf, on 05 November 2020 - 01:16 PM, said:

 

Oh doch, der M4 54 ist komplett broken OP gegenüber dem Badshit.

 

Verrats keinem, aber für Randoms ist der M4 54 gar nicht soooo schlecht... Und im 7vs7 Modus hatte ich richtig Spaß mit dem :ohmy:

Der Badger hat Dpm, die der M4 im Vergleich zu E5 und Conq nicht hat. Und die Panzerung ist weit zuverlässiger wie beim M4, hab letzteren dann irgendwann entnervt verkauft, weil es eigentlich nur der T9 mit schlechterem Panzerungslayout auf T10 ist. 



Geno1isme #19 Posted 05 November 2020 - 12:27 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 51617 battles
  • 13,649
  • Member since:
    09-03-2013

View Post_Caesar_Imperator_, on 05 November 2020 - 01:07 PM, said:

Das mag inhaltlich stimmen , auf Tier IX funktioniert dieses Prinzip aber bestens

Welches Prinzip? Der Conway ist wieder ein komplett anderer Panzer als der Charioteer, und (für die meisten Spieler) deutlich schwächer als die Torte.

View Post_Caesar_Imperator_, on 05 November 2020 - 01:07 PM, said:

 und vom AT15 habe ich bisher wenig bis gar nix auch nur annähernd positives gelesen.

Auch wenns sicher nur ein Ansatz bzw ne Frage meinerseits war , mit der 105'er dürfte der AT schon n ticken weniger schlecht sein.

Der AT-15 ist gar nicht so schlecht. Auf seiner Tierstufe ist er denke ich auf jeden Fall besser als der Badger auf T10. Die Reihe lebt halt von ihrer Panzerung und DPM und bezahlt dafür mit schlechtem Alpha und mieser Mobilität. Mit der Charioteer Kanone würde er vermutlich sogar dem T28 den Rang ablaufen, und der ist mMn aktuell schon zu stark in seiner Rolle.



frankstrunz #20 Posted 05 November 2020 - 12:47 PM

    Lieutenant General

  • Player
  • 48371 battles
  • 6,488
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

10 Gefechte bin ich mit dem Badger gefahren. Ist lange her und seitdem ringe ich mit mir, ob ich ihn nicht einfach wieder verkaufen soll. 

 

An Tier 10 zieht es mich eh nicht so ran und an den Badger schon gleich gar nicht. 


Edited by frankstrunz, 05 November 2020 - 12:48 PM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users