Jump to content


Wo ist das Niveau geblieben?


  • Please log in to reply
1195 replies to this topic

Kueken_Piep #1 Posted 16 November 2020 - 01:33 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 61608 battles
  • 1,248
  • Member since:
    01-04-2014

Vorab, vermutlich gibt's ähnliche Threads bereits. Und ich will auch keine explizite Diskussion zu Radpanzern oder Artys starten. Vielleicht empfinde auch nur ich das so, aber meiner Meinung nach ist das Niveau in den letzten ein bis zwei Jahren in den Keller gesackt. Und zwar komplett.

 

Speziell im Hightier wird mehr gecampt, als zu den glorreichsten TD Zeiten. Meist suchen sich die Leute eine Position, die wird angefahren, egal was auf der Map passiert und verändert wird daran gar nichts mehr. Komme was da wolle.

 

Liegt's an den Radpanzern und / oder den vielen Artys (und ich empfinde es so, dass sie wieder mehr geworden sind), dass die Leute an die Redlines gedrückt werden? 

 

Liegt's an den Blaupausen, dass die Leute zu schnell in den höheren Tiers sind?

 

Es sind so viele Dinge, die dazu beitragen. Dieser nahezu Full Gold Spam im Hightier hat, wie ich finde, auch dazu beigetragen. Spätestens nach dem ersten Bouncer wird die 2 gedrückt. Sogar im Random.

Und ich bin kein Prem Ammo Hasser, aber es fällt halt auf.

 

WoT hat sich verändert und im Laufe von zehn Jahren ist es auch normal. Aber die Gefechtsabläufe sind deutlich niveauärmer geworden. Zumindest meine Meinung.

 

Dann das Thema AFK. In fast jedem zweiten Gefecht ist einer komplett oder große Teile AFK.

 

Du hast nahezu in jedem Gefecht mindestens fünf Leute pro Team, die sich komplett sinnbefreit verhalten. Völlig unberechenbar. Wo gerade noch ein Support war, ist plötzlich keiner mehr. Oder er steht an ner Stelle, wo er keinerlei Support liefern kann.

 

Das führt dann alles auch zu einer zunehmenden Anzahl komplett unausgeglichener Gefechte.

 

Aber woran liegt's? Hat es WG verbockt oder haben wir alle die falschen Schlüsse aus der Entwicklung der letzten Jahre gezogen?

 

Wenn der Thread zu ähnlich zu bereits existierenden ist, verschiebt ihn halt oder löscht ihn ganz. Aber dennoch würde mich eure Meinung zu dem Thema, vielleicht dann zusammengefasst hier, mal interessieren.


Edited by Kueken_Piep, 16 November 2020 - 01:42 PM.


Huzzemann #2 Posted 16 November 2020 - 01:41 PM

    Nachbarschaftswache

  • Player
  • 38923 battles
  • 26,730
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-21-2011

View PostKueken_Piep, on 16 November 2020 - 01:33 PM, said:

Vorab, vermutlich gibt's ähnliche Threads bereits. Und ich will auch keine explizite Diskussion zu Radpanzern oder Artys starten. Vielleicht empfinde auch nur ich das so, aber meiner Meinung nach ist das Niveau in den letzten ein bis zwei Jahren in den Keller gesackt. Und zwar komplett.

 

Speziell im Hightier wird mehr gecampt, als zu den glorreichsten TD Zeiten. Meist suchen sich die Leute eine Position, die wird angefahren, egal was auf der Map passiert und verändert wird daran gar nichts mehr. Komme was da wolle.

 

Liegt's an den Radpanzern und / oder den vielen Artys (und ich empfinde es so, dass sie wieder mehr geworden sind), dass die Leute an die Redlines gedrückt werden? 

 

Liegt's an den Blaupausen, dass die Leute zu schnell in den höheren Tiers sind?

 

Es sind so viele Dinge, die dazu beitragen. Dieser nahezu Full Gold Spam im Hightier hat, wie ich finde, auch dazu beigetragen. Spätestens nach dem ersten Bouncer wird die 2 gedrückt. Sogar im Random.

Und ich bin kein Prem Ammo Hasser, aber es fällt halt auf.

 

WoT hat sich verändert und im Laufe von zehn Jahren ist es auch normal. Aber die Gefechtsabläufe sind deutlich niveauärmer geworden. Zumindest meine Meinung.

 

Du hast nahezu in jedem Gefecht mindestens fünf Leute pro Team, die sich komplett sinnbefreit verhalten. Völlig unberechenbar. Wo gerade noch ein Support war, ist plötzlich keiner mehr. Oder er steht an ner Stelle, wo er keinerlei Support liefern kann.

 

Das führt dann alles auch zu einer zunehmenden Anzahl komplett unausgeglichener. 

 

Aber woran liegt's? Hat es WG verbockt oder haben wir alle die falschen Schlüsse aus der Entwicklung der letzten Jahre gezogen?

 

Wenn der Thread zu ähnlich zu bereits existierenden ist, verschiebt ihn halt oder löscht ihn ganz. Aber dennoch würde mich eure Meinung zu dem Thema, vielleicht dann zusammengefasst hier, mal interessieren.

ich denke, es ist ein mix aus allem! 

es ist auf jeden fall traurig, wenn ich nach einem gefecht (ich fahre momentan fast ausschliesschlich den bourlesque) in die statistiken gucke und ich sehen muss, dass ich 3 von 5 gefechten ich die beste wertung habe.....ich! huzze-buzze!

kopflosigkeit mancher spieler war ja schon immer vorhanden, nimmt aber seit geraumer zeit bedeutend zu! zudem die posis, die angefahren werden...wie du schon sagst! "ich fahre da immer hin!!!"

campen, weil man angst hat, das der lack nen kratzer abkommen könnte, hirnlose yolo-aktionen, in 80% aller gefechte 2 bis 3 artys.......

 

ich glaube, viele bessere spieler haben das spiel verlassen oder spielen nur noch die modi, was übrig bleibt ist der bodensatz!

 

 

was mir auch aufgefallen ist, sind bemerkenswert viele wirklich schlechte spieler, die einen nach einem gefecht anschreiben, warum man ihnen nicht geholfen hat! wenn man denen erklärt, dass alleine eine flanke stürmen selten erfolg hat, zumal 5 gegner auf eben dieser flanke gespottet wurden und man keine selbsttötung vornehmen wollte....völlige uneinsichtigkeit.......

 

das ist auch der grund, warum ich von ~20 spielen am tag auf ca. 5 spiele pro tag runtergefahren bin.....ich hab einfach keinen bock mehr^^



ProcolHarum #3 Posted 16 November 2020 - 02:05 PM

    Major

  • Player
  • 24095 battles
  • 2,941
  • [CO-OP] CO-OP
  • Member since:
    05-10-2017

Hab zwar keine Ahnung von "früher" und auch nur ein klein wenig vom "Heute" aber doch ein paar naive Ideen und Wünsche

die mMn Allen helfen würden, auch wenn es mich teilweise selber betrifft oder treffen würde:

 

- Platz 4 - 15 im Loserteam keine XP mehr vergeben

- Teamschädliche und dumme Missionen ändern, bspw. mit der Maus dumm in Lakeville für Blockschaden über die Mitte brettern und hoffen auf Abpraller,

- Missionen immer Siegabhängig machen, dafür auch weniger vom Luck abhängig.

- AFKler und XVM Deserteure häufiger bannen.

- Arty auf max. 2 begrenzen, Toptier nur Eine

- EBR das gleiche und Ligths inkl. Eber auf max. Drei, ebenso TD

- OP-CW´s in die Gefechtsmodi schicken von wo sie stammen.

- Ein paar alten Tanks ein wenig Aufmerksamkeit widmen.

- PM die Mitführmenge reduzieren, ansonsten so lassen.

- Lowtier bis einschließlich T4 die Mannschaften gleichwertig stellen, dass Mister Lowtierheld mit 7 Skillcrew etwas mehr leisten muss

  und nicht wie aktuell gar noch die Slots reduzieren, damit Neue ohne Crews noch mehr das Nachsehen haben.

- Die zwei wirklich sehenswerten Videos zum Sichtsystem und zur Penmechanik bei deren Ansicht mit 1 oder 2K Gold belohnen.

- Weniger dafür bessere Events  weniger grind mehr mit Skillanreiz, auch wenn ich mir damit selber ins Bein beiße

  und das Pling Pling und die duseligen Kaufanreize reduzieren.

- Achja, das dumme 3/5/7 eliminieren, damit Hänschen also auch ich, im Low/Midtier lernt was er später im Hightier oder als Toptier braucht.

Uhh jetzt ist doch  raus, hab ich was vergessen? :amazed: 

 

 


Edited by ProcolHarum, 16 November 2020 - 02:07 PM.


Bambi_eyes #4 Posted 16 November 2020 - 02:10 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 19298 battles
  • 91
  • [AKO-U] AKO-U
  • Member since:
    04-14-2012
Ja...ja...und ja. Wie bei so vielen Dingen macht es auch hier wohl die Anzahl und Mischung der "falschen" Entscheidungen seitens WG. Radpanzer, Arty-Flut und Blaupausen sind da in meiner Wahrnehmung die grössten Faktoren. Hat für mich dazu geführt, dass ich nur noch wenig spiele und mehr den Streamern zusehe. Ist für mich deutlich entspannter und unterhaltsamer.

timesplash #5 Posted 16 November 2020 - 02:42 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 38451 battles
  • 64
  • [TBOD] TBOD
  • Member since:
    05-09-2011

View PostProcolHarum, on 16 November 2020 - 01:05 PM, said:

Hab zwar keine Ahnung von "früher" und auch nur ein klein wenig vom "Heute" aber doch ein paar naive Ideen und Wünsche

die mMn Allen helfen würden, auch wenn es mich teilweise selber betrifft oder treffen würde:

 

- Platz 4 - 15 im Loserteam keine XP mehr vergeben

- Teamschädliche und dumme Missionen ändern, bspw. mit der Maus dumm in Lakeville für Blockschaden über die Mitte brettern und hoffen auf Abpraller,

- Missionen immer Siegabhängig machen, dafür auch weniger vom Luck abhängig.

- AFKler und XVM Deserteure häufiger bannen.

- Arty auf max. 2 begrenzen, Toptier nur Eine

- EBR das gleiche und Ligths inkl. Eber auf max. Drei, ebenso TD

- OP-CW´s in die Gefechtsmodi schicken von wo sie stammen.

- Ein paar alten Tanks ein wenig Aufmerksamkeit widmen.

- PM die Mitführmenge reduzieren, ansonsten so lassen.

- Lowtier bis einschließlich T4 die Mannschaften gleichwertig stellen, dass Mister Lowtierheld mit 7 Skillcrew etwas mehr leisten muss

  und nicht wie aktuell gar noch die Slots reduzieren, damit Neue ohne Crews noch mehr das Nachsehen haben.

- Die zwei wirklich sehenswerten Videos zum Sichtsystem und zur Penmechanik bei deren Ansicht mit 1 oder 2K Gold belohnen.

- Weniger dafür bessere Events  weniger grind mehr mit Skillanreiz, auch wenn ich mir damit selber ins Bein beiße

  und das Pling Pling und die duseligen Kaufanreize reduzieren.

- Achja, das dumme 3/5/7 eliminieren, damit Hänschen also auch ich, im Low/Midtier lernt was er später im Hightier oder als Toptier braucht.

Uhh jetzt ist doch  raus, hab ich was vergessen? :amazed: 

 

 

 

Ich schreib mal meine Gedanken zu dem ganzen :D

Zitat:

 

- Platz 4 - 15 im Loserteam keine XP mehr vergeben   Das bringt herzlich wenig ausser ordentlich shitstorm 

- Teamschädliche und dumme Missionen ändern, bspw. mit der Maus dumm in Lakeville für Blockschaden über die Mitte brettern und hoffen auf Abpraller,  Die Missionen sind ganz in Ordnung, nur die Umsetzung der Spieler ist das dumme

- Missionen immer Siegabhängig machen, dafür auch weniger vom Luck abhängig. 

- AFKler und XVM Deserteure häufiger bannen.  Häufiger und vor allem länger (1T, 7T, 1M und wenn sie es dann noch nicht gelernt haben Perma!)! Das selbe gilt für unnütze Spieler die mit Heavys neben der Arty stehen! Suicider sollten direkt Perma gebannt werden wenn man Absicht nachweisen kann

- Arty auf max. 2 begrenzen, Toptier nur Eine seh ich nicht so kritisch da gibts schlimmeres

- EBR das gleiche und Ligths inkl. Eber auf max. Drei, ebenso TD EBR direkt aus dem Spiel entfernen oder denen die stats geben die sie eigentlich auch hätten! Pappe und in voller fahrt komplett unbrauchbare Kanone!

- OP-CW´s in die Gefechtsmodi schicken von wo sie stammen. Seh ich auch so. chieftain und co gehören nicht in random matches! Was im CW erarbeitet wurde soll gefälligst auch da nur genutzt werden dürfen!

- Ein paar alten Tanks ein wenig Aufmerksamkeit widmen. Um diesen Punkt aufzuholen wäre das halbe Team mindestens 1 Jahr beschäftigt

- PM die Mitführmenge reduzieren, ansonsten so lassen. kann man machen, aber am Ende ist man der gelackmeierte wenn dann einer vor einem steht den man ohne gold nicht pennen kann und man zu wenig Mumpeln mit hat

- Lowtier bis einschließlich T4 die Mannschaften gleichwertig stellen, dass Mister Lowtierheld mit 7 Skillcrew etwas mehr leisten muss

  und nicht wie aktuell gar noch die Slots reduzieren, damit Neue ohne Crews noch mehr das Nachsehen haben. Ich würde sogar so weit gehen das die ganzen Sealclubber Statpusher einfach nur noch 1/4 der EP + Credits bekommen ab einer bestimmten Gefechtsanzahl (prozentual zu den gesamtgefechten) auf dem Panzer und der dann auch komplett aus der pers. Wertung ausgeschlossen wird 

- Die zwei wirklich sehenswerten Videos zum Sichtsystem und zur Penmechanik bei deren Ansicht mit 1 oder 2K Gold belohnen.

- Weniger dafür bessere Events  weniger grind mehr mit Skillanreiz, auch wenn ich mir damit selber ins Bein beiße

  und das Pling Pling und die duseligen Kaufanreize reduzieren. Ja die Anzahl an Crapevents die laufen ist schon enorm, ganz vorne ist tankrewards. Seit dem Tankrewards monatlich kommt kann man keine 9er mehr fahren da man nur in Crapteams gematched wird da man mit 9ern mehr Punkte einfahren kann.

- Achja, das dumme 3/5/7 eliminieren, damit Hänschen also auch ich, im Low/Midtier lernt was er später im Hightier oder als Toptier braucht. Man muss erst auf die Nase bekommen, das ist in jedem Spiel so. ich würde da eher auf ein Skillbasiertes MM hoffen um endlich die ganzen Camper in ein Match zu bekommen so das die sich einen neuen Highscore im Unentschieden pro Tag erarbeiten können...

Uhh jetzt ist doch  raus, hab ich was vergessen? :amazed:   Ja, ich finde du hast noch vergessen das weniger Premiumkarren kommen sollten und die Bäume ein bisschen größer werden sollten


Edited by timesplash, 16 November 2020 - 02:42 PM.


Vopomat #6 Posted 16 November 2020 - 02:53 PM

    Major

  • Player
  • 21530 battles
  • 2,993
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    10-05-2016

Auch ich habe erst 2016 mit WoT angefangen, sodass ich die ganz frühen Zeiten leider nicht kenne, aber schon zu 2016 gibt's krasse Unterschiede zum jetzigen Gameplay. Ein Mix aus verschiedenen Faktoren ist wohl die Ursache:

 

- zu viele Blaupausen

- käufliche x5-Booster

- käufliche Creditbooster (über Premiumpanzer etc.) und damit zu viele Credits, die den Kauf von Hightiertanks ermöglichen

- WG macht Low absichtlich unattraktiv und treibt die Spieler nach oben


Edited by Vopomat, 16 November 2020 - 02:53 PM.


Viennasteel #7 Posted 16 November 2020 - 03:14 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 32776 battles
  • 1,062
  • Member since:
    11-15-2014

View PostKueken_Piep, on 16 November 2020 - 01:33 PM, said:

Vorab, vermutlich gibt's ähnliche Threads bereits. Und ich will auch keine explizite Diskussion zu Radpanzern oder Artys starten. Vielleicht empfinde auch nur ich das so, aber meiner Meinung nach ist das Niveau in den letzten ein bis zwei Jahren in den Keller gesackt. Und zwar komplett.

 

Speziell im Hightier wird mehr gecampt, als zu den glorreichsten TD Zeiten. Meist suchen sich die Leute eine Position, die wird angefahren, egal was auf der Map passiert und verändert wird daran gar nichts mehr. Komme was da wolle.

 

Liegt's an den Radpanzern und / oder den vielen Artys (und ich empfinde es so, dass sie wieder mehr geworden sind), dass die Leute an die Redlines gedrückt werden? 

 

Liegt's an den Blaupausen, dass die Leute zu schnell in den höheren Tiers sind?

 

Es sind so viele Dinge, die dazu beitragen. Dieser nahezu Full Gold Spam im Hightier hat, wie ich finde, auch dazu beigetragen. Spätestens nach dem ersten Bouncer wird die 2 gedrückt. Sogar im Random.

Und ich bin kein Prem Ammo Hasser, aber es fällt halt auf.

 

WoT hat sich verändert und im Laufe von zehn Jahren ist es auch normal. Aber die Gefechtsabläufe sind deutlich niveauärmer geworden. Zumindest meine Meinung.

 

Dann das Thema AFK. In fast jedem zweiten Gefecht ist einer komplett oder große Teile AFK.

 

Du hast nahezu in jedem Gefecht mindestens fünf Leute pro Team, die sich komplett sinnbefreit verhalten. Völlig unberechenbar. Wo gerade noch ein Support war, ist plötzlich keiner mehr. Oder er steht an ner Stelle, wo er keinerlei Support liefern kann.

 

Das führt dann alles auch zu einer zunehmenden Anzahl komplett unausgeglichener Gefechte.

 

Aber woran liegt's? Hat es WG verbockt oder haben wir alle die falschen Schlüsse aus der Entwicklung der letzten Jahre gezogen?

 

Wenn der Thread zu ähnlich zu bereits existierenden ist, verschiebt ihn halt oder löscht ihn ganz. Aber dennoch würde mich eure Meinung zu dem Thema, vielleicht dann zusammengefasst hier, mal interessieren.

Es ist wohl eine Kombination vor allem aus den Radpanzern, unverständlichen Entscheidungen WGs die eher an Verhönung erinnert (Standard B generft, dafür RP belassen usw, Frontline nicht verfügbar) sowie massig an Blaupausen und 5x Tagessiegknopf. 



Big_Lebowski74 #8 Posted 16 November 2020 - 03:45 PM

    Major

  • Player
  • 38268 battles
  • 2,986
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    05-18-2015

Eigentlich ist es crapegal welche Tierstufe man spielt- mittlerweile sind überall die Bots vertreten- außer das man im Tier 10 noch mehr abhängigen von seinen Team ist...

 



Huzzemann #9 Posted 16 November 2020 - 03:54 PM

    Nachbarschaftswache

  • Player
  • 38923 battles
  • 26,730
  • [QUAK] QUAK
  • Member since:
    05-21-2011

View PostViennasteel, on 16 November 2020 - 03:14 PM, said:

Es ist wohl eine Kombination vor allem aus den Radpanzern, unverständlichen Entscheidungen WGs die eher an Verhönung erinnert (Standard B generft, dafür RP belassen usw, Frontline nicht verfügbar) sowie massig an Blaupausen und 5x Tagessiegknopf. 

entschuldigung aber radpanzer als hauptgrund mit anzuführen ist absoluter quatsch!



Viennasteel #10 Posted 16 November 2020 - 04:30 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 32776 battles
  • 1,062
  • Member since:
    11-15-2014

View PostHuzzemann, on 16 November 2020 - 03:54 PM, said:

entschuldigung aber radpanzer als hauptgrund mit anzuführen ist absoluter quatsch!

Is ok, ich verzeihe dir.

PS: die reaktionen in allen bereichen von WG (foren in allen Sprachen, social media, ingame etc) waren dieselben negativen. Es wäre also quatsch es nicht anzuführen, wenn die spieler hier so eindeutiges feedback gegeben haben. 

 



Steel_Devil #11 Posted 16 November 2020 - 04:51 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 29132 battles
  • 1,088
  • [OM-V] OM-V
  • Member since:
    09-11-2012

Von allem etwas und sonst geht es hier nur noch um Kohle, Kohle und noch mal Kohle.

Ist doch kein Spiel mehr sondern nur noch eine s...ß Dauerwerbeverkaufssendung mit einem Button für ein kaputtes Spiel.:B

Hauptsache die dummen Bots kaufen alles was geht um dann kläglich in jedem Match mit ihren 20++ T8 Premiumpanzern zu versagen.

Das Spiel ist verseucht davon 10-12 der Teammates sind mittlerweile 42-45% Winrate edited


Edited by HeatMage, 17 November 2020 - 08:10 AM.
Beleidigungen


timesplash #12 Posted 16 November 2020 - 04:53 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 38451 battles
  • 64
  • [TBOD] TBOD
  • Member since:
    05-09-2011

View PostViennasteel, on 16 November 2020 - 03:30 PM, said:

Is ok, ich verzeihe dir.

PS: die reaktionen in allen bereichen von WG (foren in allen Sprachen, social media, ingame etc) waren dieselben negativen. Es wäre also quatsch es nicht anzuführen, wenn die spieler hier so eindeutiges feedback gegeben haben. 

 

Ja die Radpanzer sind auch ein einziger Witz. Wenn ich mir überlege was das ding nicht so alles verschluckt (und das nicht nur seitlich) und dabei dann auch noch Kellen austeilen kann. Die gesamte Mechanik der Radpanzer sind einfach nur schlecht umgesetzt und gehören nicht in ein Spiel wie WoT. Wenn 2 der Räder die den Boden berühren kaputt sind dann muss das ding nicht nur langsamer werden, sondern unkontrollierbar schlingern. Vor allem müssen die auch echt fette Felgen haben wenn sie keinen DMG bekommen wenn da dicke Kellen reinscheppern

 

 

@Steel_Devil

ich bin ja auch schon nicht so die Leuchte im Spiel, aber das was sich hier manche zurechtfahren ist echt ne Nummer. Ich bin ganz klar dafür das es einen Server geben sollte wo sich diese Spieler den ganzen Tag auf den Senkel gehen können und sie auch erst auf die anderen kommen wenn sie eine gewisse "Reife" erreicht haben


Edited by timesplash, 16 November 2020 - 04:56 PM.


lupuswolfus #13 Posted 16 November 2020 - 05:09 PM

    Private

  • Player
  • 1327 battles
  • 4
  • Member since:
    12-12-2018

Ich gehe mal vom Otto Normal Spieler aus und nicht von Leuten welche 50k Gefechte haben.

1.Der Speed. Die große Informationsflut welche eingeht kann nicht oder nur von den begabtesten mehr verarbeitet werden. Das Wissen um Stärken und Schwächen eines Tanks, wo was aufgeploppt ist, wer wo steht usw. steht

im Gegensatz zum Gamespeed.

2. Overkillpotential Wenn man weiß das der Gegner dich mit 2 Schüssen rausnehmen kann bleibt man halt hinter einen Stein.

3.Artys. So leid es mir tut aber 3 Artys momentan führen dazu das man Deckung sucht und sich nicht mehr bewegt.Führt zu statischen Gameplay wer die bessere Position hat gewinnt.

4.Matchmaker. Plus T2 führt dazu das viel zu viel davon abhängt wie sich deine Hightiers verhalten. Sprich von wenigen hängt zuviel ab.

5. Zu schnelle Entwicklung. 1000 Gefechte und einen Tier x haben. Mit Blaupausen und sonstiges kein Problem. Spielverständniss und ausgebildete Crew bleiben auf der Strecke.

6.Schlauchmaps.Stadtmaps. Keine große taktische Entfaltung möglich.

7.Frust. Nach 10 Niederlagen hintereinander jodelt man halt irgendwo rein und schaut das man irgendwas rausnehmen kann um zumindest paar XP mitzunehmen.Verloren ist das Gefecht sowiso.

8.Nochmals Matchmaker. Zu unfaire Verteilung. Auf der einen Seite Spieler mit 20k auf der anderen Seite Spieler mit 800 Gefechten.

 



Evil_Friedel #14 Posted 16 November 2020 - 05:39 PM

    Brigadier

  • Player
  • 50982 battles
  • 4,936
  • [NOTHX] NOTHX
  • Member since:
    07-20-2013

War bis jetzt eigentlich immer so, das Ranked ne Woche im Random nachklingt.

 

Die müssen sich erstmal wieder dran gewöhnen, dass man im Random viel mehr riskieren kann.



Bad_Witcher #15 Posted 16 November 2020 - 05:55 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 4067 battles
  • 58
  • Member since:
    03-13-2016

View PostProcolHarum, on 16 November 2020 - 02:05 PM, said:

Uhh jetzt ist doch  raus, hab ich was vergessen? :amazed: 

 

 

Random in Slowmotion und Race splitten. Was in Slowmotion fehlen würde, dürfte jedem klar sein.

Keine undurchdringlichen 30mm dicken Räder mehr usw.

Wargaming bräuchte keinen Shitstorm befürchten und die Com würde das beleben.

Man würde auch sehn, welcher Modus besser angenommen wird

My 2 Cents



Steel_Devil #16 Posted 16 November 2020 - 06:54 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 29132 battles
  • 1,088
  • [OM-V] OM-V
  • Member since:
    09-11-2012
edited

Edited by HeatMage, 17 November 2020 - 08:10 AM.
Frusttherapie


Kueken_Piep #17 Posted 16 November 2020 - 11:23 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 61608 battles
  • 1,248
  • Member since:
    01-04-2014
Danke schon mal für die Resonanz.

In einigen Posts wird das Thema Arty ja explizit benannt. Hab ich ja schließlich auch angeführt.

Mir persönlich ist speziell in den letzten paar Tagen allerdings aufgefallen, dass sich selbst in den Gefechten ohne Arty kaum mehr bewegt wird.

Prokho ohne Arty, mehrere Gefechte gehabt, trotzdem Großteil 1er Linie, wenige Hill, Mitte völlig verwaist. Teilweise sogar von beiden Teams. Warum?

Murowanka. Selbes Spiel, keine Arty, trotzdem spielt max ein Team aktiv, holt sich die Posis, das andere campt. Und dann auch noch schlecht.

Und viele Beispiele mehr. Das Problem ist, einzelne Teams müssen nicht mal mehr besonders gut spielen, um Roflstombs hinzuzaubern. Es reicht, einfach normal zu spielen. Es ist keine besonders gute Teamleistung mehr erforderlich, um den Gegner zu rapen.
Schafft es ein Team, eine Karte klassisch 0815 zu bespielen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch mittlerweile, dass die Sache in nem Roflstomb endet.

In wieviel Gefechten bspw. wird die Insel auf Minen nicht mehr bespielt? In wieviel Gefechten auf Lakeville die Stadt nicht mehr bzw von max einem Team? Nur mal zwei Beispiele.
Und wie ein Hightier Gefecht auf Ensk, der vermutlich einfachsten Karte in WoT, 0-15, 1-15 oder 2-15 ausgehen kann, das wird mir für ewig ein Rätsel bleiben.
Und gerade auf Ensk erlebe zumindest ich persönlich fast nur noch Roflstombs in die ein oder andere Richtung.

Ich hab auch irgendwie das Gefühl, die Bereitschaft und der Wille, sich mit dem Spiel auseinanderzusetzen, ist extrem gesunken. Anders sind viele Verhaltensweisen in den Gefechten nicht zu erklären. Du kannst es förmlich mit Händen greifen, wenn die Leute offensichtlich keine Ahnung haben, was sie da eigentlich tun. Und die Anzahl derer, bei denen das so ist, nimmt stetig zu.

Es werden im Prinzip ja nicht mal Fehler gemacht. Fehler aufgrund der Fehleinschätzung der Situation bzw des Gefechtsverlaufs. Das Problem ist eher, dass offensichtlich nichts mehr reflektiert wird. Weder das eigene Verhalten, noch die Geschehnisse im Gefecht.

Das geht bei grundlegenden Dingen los. Was kann mein Panzer, was kann er nicht. Heavy ist ja nunmal nicht gleich Heavy, TD nicht gleich TD. Oder noch banaler, was ist überhaupt die grundlegende Aufgabe einer jeden Panzerklasse.
Das ein Heavy nicht in die letzte Reihe gehört sollte doch jedem klar sein.

Und selbst wenn ich keine Ahnung hab und gedanklich recht unbeweglich bin, warum versuche ich nicht einfach das zu tun, was die anderen Panzer meiner Klasse in meinem Team tun?

Man könnte so unendlich weiter machen, es gibt noch so viele Punkte, die man ansprechen bzw andenken könnte, aber ne eindeutige Ursache gibt's wahrscheinlich wirklich nicht.

Und mittlerweile sind die Ursachen so vielschichtig das ich gar nicht mehr weiß, ob man überhaupt noch gegensteuern kann, um dem Spiel zumindest wieder etwas Niveau zurückzugeben.
Ich bin mir nicht mal sicher ob innerhalb der Comm noch genug Energie und Empathie vorhanden ist, um dem Spiel wieder mehr Niveau zu verleihen.

Je mehr der Simulationscharakter flöten ging, desto mehr auch das Niveau. WoT ist irgendwie immer mehr zu nem Konsolen Game für zwischendurch und jedermann geworden, weniger zu ner Simulation für Liebhaber.

Zumindest empfinde ich das so..

Phobos4321 #18 Posted 16 November 2020 - 11:41 PM

    Field Marshal

  • Player
  • 46308 battles
  • 10,161
  • Member since:
    09-27-2011

naja zum einen etwas "früher war Alles besser" und andererseits ists ja keine Geheimnis das WG sich schon vor Jahren entschieden hat WoT auf Casuals zuzuschneiden 

 

und eine Auswirkung davon ist es diesen Spielern schneller die Panzer in die Garage zu stellen sei es über Blaupausen, Missionen oder Booster  muss man sich dann wundern wenn in immer weniger Gefechten immer mehr Panzer erspielt werden aber individuell weniger dabei gelernt wird ? 

 

früher haben sich die Spieler in 1-2k Gefechten zu nem T10 Durchgestorben  aktuell schaffen sie es vllt in 600-800 Gefechten 

 

aber um die eingehenden Frage zu beantworten wo das Niveau geblieben sei: im alphabetisch sortierten Regal, neben der Nivea ...



Macally #19 Posted 16 November 2020 - 11:41 PM

    Major General

  • Player
  • 59091 battles
  • 5,344
  • Member since:
    10-29-2012

...ist jetzt nur ein kleiner Aspekt, aber auf Tier VI sind zwei von drei Artys meist M44 und daran sieht man schon das die Kiste OP ist und die einstige Vielfalt der (Arty-)Fahrzeuge leidet

 

und auf Tier III sind zB fast immer ein bis zwei Somua35 / Pz.Kpfw. S35 dabei und dominieren als Toptier (oftmals) die Gefechte



Quintuss #20 Posted 17 November 2020 - 12:36 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 32417 battles
  • 959
  • [R-D-S] R-D-S
  • Member since:
    12-20-2014

View PostKueken_Piep, on 16 November 2020 - 11:23 PM, said:

Ich hab auch irgendwie das Gefühl, die Bereitschaft und der Wille, sich mit dem Spiel auseinanderzusetzen, ist extrem gesunken. Anders sind viele Verhaltensweisen in den Gefechten nicht zu erklären. Du kannst es förmlich mit Händen greifen, wenn die Leute offensichtlich keine Ahnung haben, was sie da eigentlich tun. Und die Anzahl derer, bei denen das so ist, nimmt stetig zu.

 

Das hängt auch mit einigen Neuerungen zusammen.

 

Ich habe zum Beispiel einen Leih-TS5 in der Garage (für 10 Gefechte), da kommen 3 Dinge zusammen:

1. ich habe kein Interesse an der Kiste also wird sie auch nur die 10 Gefechte gefahren damit der Misthaufen weg ist.

2. für 10 Gefechte baue ich natürlich keinen Ansetzer/... ein - in der Vergangenheit wären Schere, Tarnnetz,.. gewesen, jetzt eben nichts.

3. Da ich keine Lust habe grade viel WoT zu spielen gibt es eine Runde am Tag für die Tank Rewards. 

 

Das dabei nichts herauskommt ist ohnehin klar - aber will WG ja so. Wenn ich ernsthaft spielen will fahre ich ich eben Panzer die ich mag, wenn ich nur Zeug abstaube (damit ich nicht aufs Silber schauen muss wenn ich zum Spaß fahre) werden halt Müllpanzer 1x am Tag ins Gefecht geworfen und etwas rumgeballert (ist schlimm genug das das immernoch meistens für top5 reicht)






1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users