Jump to content


Amx 12t


  • This topic is locked This topic is locked
178 replies to this topic

Commander_Isaak #101 Posted 16 July 2012 - 08:26 AM

    Lieutenant Сolonel

  • Player
  • 62533 battles
  • 3,265
  • Member since:
    05-01-2012
also ich habe mir den amx12t am freitag zugelegt einfach weil das franz event ja wahr un ich mir dachte bei 150% bonus spielt er ja das geld locker wieder ein
die ersten gefechte waren schon sehr schwierig aber ich finde man gewöhnt sich recht schnell daran.
habe jetz 59 gefechte und muss sagen er macht mir spass
ich liebe es mit ihm auf die jagd zu gehen
habt ihr schon mal nachgedacht nachdem ihr einem panzer 2-3 schuss reingedrückt hab un am abhauen seit mal die taste "c" zu drücken? schwupps ist das magazin wieder voll
(*edit* es ist lustig wenn gegner die schüsse mitzählen un sich dann wundern das trotzdem noch fünf schuss im mag sin :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D)
somit ist es selten leer wenn es unpassend ist
konnte innerhalb des we den 13 75 erforschen un kaufen. leider ging das erste gefecht in die hose
nur 75% besatzung ;)
man muss mit der spziellen spielweise sich anvertrauen dann klappt einiges

Edited by isaakgs13, 16 July 2012 - 08:34 AM.


Captain_Hydi #102 Posted 18 July 2012 - 01:07 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 10330 battles
  • 667
  • Member since:
    09-19-2011
Sooo....nachdem ich mich durch den ganzen Thread gearbeit habe, kann ich auch meinen Senf dazu geben.


Ich werde mit dem Teil irgendwie noch nicht wirklich warm, auch wenn ich in jetzt schon voll ausgebaut habe.
Liegt vielleicht daran, das mir das scouten einfach nicht liegt, aber dafür ist der 12t ja sowieso ungeeignet.
Habe es einmal mit Buschhocken versucht, was kläglich misslang, weil alle anderen Panzer weitere Sichtweiten hatten.

Werde wohl mal die Warten-Taktik testen und erst dann dahin fahren wo es brennt, auch wenn in fast jedem Gefecht nen Großer brüllt, dass ich Scouten soll.

Aber ganz aufgeben will ich es noch nicht, vielleicht komme ich ja mit dem AMX 1375 besser klar.
Und wenn alles schief geht, verkauf ich die Dinger wieder und bleibe doch bei den Heavys und Artis.


Gruß Hydi

Red_Pig #103 Posted 18 July 2012 - 03:10 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 52405 battles
  • 126
  • Member since:
    11-28-2010
Mahlzeit!

Ich hätte zu dem AMX12 noch ne Frage: Ich hab mir auf der WoT-HP den Forschungsbaum angeschaut und der ist (noch) nicht mit der 7.5 konform. Wie ist das mit dem Erforschen von der AMX F3 Arty? Geht das nun von dem 12er (wäre komisch, von nem Tier6 zurück auf Tier5) oder von dem Neuen aus?

Pyrdacor #104 Posted 18 July 2012 - 09:44 PM

    Major General

  • Player
  • 27304 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011
So wie es aussieht, weder noch. Anscheinend hat man sich jetzt entschlossen, daß der AMX12 weiterhin einen Quereinstieg zur Arty bieten soll, dann aber rüber zur Tier6-Arty.

Kosten wird die Erforschung dann schlappe 140.000 EXP (für die Tier6-Arty).

Ob man darauf mit dem AMX12t wirklich Lust hat, muß dann jeder für sich entscheiden... ich werde jedenfalls versuchen, noch vorher den Quereinstieg zur Tier5-Arty zu schaffen. Diese 55.000 EXP sind ja schon zäh genug.

StefanLeichlingen #105 Posted 21 July 2012 - 07:19 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 53946 battles
  • 153
  • Member since:
    12-28-2010
Nach ein paar Matchen, im inzwischen voll ausgebauten AMX12 erlaube ich mir auch hier mal eine Einschätzung:

Einmal mehr habe ich mich beim Lesen einiger Beiträge doch sehr über das Gejammer gewundert. Jedem liegt eine andere Spielweise. Ich z.B. hasse Artys. Deshalb spiele ich sie einfach nicht, anstatt rumzuheulen. Wer der grosse Heavyfan ist, hatte wahrscheinlich mit dem Tier 4 noch richtig Spass (ich fand den auch sehr interessant), und findet sich nun in einer ganz neuen Welt wieder.

Eins vorweg:

Den AMX12 muss man klug und voll konzentriert spielen. Wenn Ihr platt von der Arbeit kommt, oder Euch der Schädel von der letzten Mathearbeit noch qualt, Frau oder Kinder neven, dann setzt Euch lieber in nen Jagdpanther oder nen KV1/2. Mit den teilen kann man "Standart" spielen. Mit dem AMX12 nicht.

Kommen wir mal zu den Eigenschaften:

Panzerung:
Das ist die große Schwäche den T4-Franzosen. Geht niemals in eine 1:1-Situation-frontal. Das klappt quasi nie.

Geschwindigkeit:
Die Beschleunigung und Wendigkeit ist schlechter, als bei "richtigen" Scouts- die Endspeed aber mit knapp 60 wirklich gut.
Daraus folgt, dass sich der AMX12 nicht eignet, um minutenlang durch die gegnerischen Reihen zu wuseln, um der Arty Ziele zu geben. Aber das flotte besetzen von Hotspots und das zügige Stellungswechseln klappen vortrefflich.

Die Wummen:
Die Stockgun ist ja eigentlich bei jedem Panzer Müll. Die Dinger überspringe ich bei jeder Neu-Erforschung eines Tanks, wenn mnöglich mit Free-XP. Manchmal hat man die nächste erbsenschleuder ja auch per Parallelbaum schon vorerforscht. Die beiden 75er von diesem Tank sind gut. Beide zu gebrauchen. Beim snipen dauert die Zielerfassung länger, als das Nachladen (Magazin sei Dank). Man schiesst halt aus der sicheren Deckung so schnell, wie man zielen kann. Bewegt die Kanone immer sehr langsam, beim Umschwenken. So bleibt der Zielkreis schön klein. Ich habe sehr wenige Bouncer. Ich komme fast immer durch. Dank der Beweglichkeit des Tanks kann man Toptiers vermeiden, falls man mal im "falschen" Match gelandet ist.
Im Nahkampf kann man die Stärke des Revolvers ausspielen, und wenn man die eine Arty platt hat, gleich die nächste umkurven.

Generelle Taktiken:
Für meine Spielweise habe ich das Fernglas und das Tarnnetz verbaut. Prinzipiell ist es relativ egal, ob ich Toptier bin, oder T8 um mich rumfährt. Da man sich von nix und niemand treffen lassen darf, muss man sowieso taktisch agieren.
Fast jedes Spiel beginne ich, indem ich eine gute Sniper- oder Aufklärerposition anfahre. diese erreiche ich meist, bevor mich ein Feind sehen kann. Kommt mir ein Scout zu nahe, oder werde ich als Scoutjäger bei der Arty benötigt, verlasse ich diese Position schnellstens. Wenns gut läuft, kann ich den ersten Gegnern (meist sind die Leichten und Meds zuerst in Schussweite) eins aufs Fell brennen. Manchmal verharre iich auch einfach und spotte so.

Irgendwann im Spiel ergibt sich so etwas wie ein Frontverlauf. Der AMX12 sollte nicht teil dieser Front sein. Meistens suche ich nun nach Lücken, um in den Rücken der Gegner zu gelangen. Die Arty ist dabei nicht das alleinige Ziel. Auch die Hecks der Gegner sind interessant (vin hinten kommt man überall durch), und man klärt auch fein auf. Wenn ich unbemerkt durch bin, was etwa jedes dritte Spiel klappt, halte ich auch gerne mal im Busch an, und warte einen Moment. So erkenne ich ob ich verfolgt werde, und oftmals erkenne ich Kondenzstreifen der Arty. Die Arty, oder einzelne lahme Enten werden nun im Nahkampf angegangen, Der Rest wird von (weit) hinten beharkt.

Es ist nicht so, dass einem diese Taktik immer gelingt. Auch ich platze regelmäßig viel zu früh. Aber auf alle Fälle lässt sich der Tank so teamgewinnbringend spielen. Er macht immer Plus (7-12000 netto ohne Premium). Aber man muss Bock auf diese etwas anspruchsvollere Spielweise haben. Seit ich den AMX12 habe, habe ich den VK2805, mit dem ich auch Spass hatte vertickt. Den der macht immer Verlust.

wenn ich hier immer lese, dass die nächsten beiden mühlen sich vom Stil her ähnlich, insgesamt aber noch viel besser spielen, dann freue ich mich jetzt schon darauch, die beiden freizuspielen.

3ven #106 Posted 23 July 2012 - 02:14 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 47913 battles
  • 317
  • Member since:
    08-05-2011
1. Weiß nicht genau, was du unter "rumheulen" oder "Gejammer" verstehst. Wenn Leute mit etwas nicht zufrieden sind und die Sache begründet kritisieren?

2. Man kann eine Forschungsrichtung auslassen, wenn man diese nicht mag. Wenn man jedoch mittendrin auf nen Panzer trifft, mit dem man nicht klar kommt, wäre es blöd zu sagen:"ich spiele die französischen Meds nicht mehr". Daher verstehe ich dein Argument mit den Arties überhaupt nicht.

3. AMX 12t ist derzeit Tier 5

4.Eigenschaften:
  - Panzerung - Alles schon gesagt
  - Geschwindigkeit - Beschleunigung und Wendigkeit sind schlecht. Hier sind wir uns einig. Endspeed ist gut, den erreichst du praktisch aber so gut wie nie. Dann hast du noch vergessen zu erwähnen, dass er Berg auf  wie ein Heavy klettert und nach jedem kleinen Bäumchen man mit der Beschleunigung fast wieder von Vorne anfangen muss. Dafür, dass dieser Panzer auf seine Dynamik voll und ganz angewiesen ist, hat er quasi keine Dynamik.
- Bewaffnung - Deiner Einschätzung, wie ich sie verstehe - "geht so". Bin damit relativ einverstanden. Obwohl du, laut deiner Statistik, nur etwas über 50% Treffer landest. Wenn man bedenkt, dass ein recht großes Anteil davon Abpraller und Nichtdurchschläge sind, frage ich mich ob man die Kanone nicht doch ehe schlecht als akzeptabel bewerten sollte.
Hier bist du mit den Eigenschaften fertig???
Es bleiben aber noch mind. 2 riesige Nachteile, die du nicht beachtet hast - Funkreichweite und vertikaler Neigungswinkel der Kanone. Die erste schränkt  deine Scoutfunktion und Minimapübersicht extrem ein. Die zweite macht das hüglige Gelände zu einer Tabu-Zone.

5.Taktik: Erstens bist du NIEMALS Toptier. Zweitens machen die Tiers mit denen du spielst doch recht viel aus. Allein schon die Oneshot-Option und Sichtreichweite der T7-T9 Panzer sind für den AMX 12 sehr von Bedeutung. Sonst gebe ich dir Recht. So kann, bzw. MUSS man ihn spielen. Jedoch sagst du auch selbst, dass diese Taktik auch nicht immer aufgeht.  

6. Deine Statistik. Dass du dein Spaß mit dem Ding hast, muss ich dir glauben. Jedoch kann ich das nur schwer nachvollziehen, den deine Statistik auf dem Panzer spiegelt wohl kaum ein erfolgreiches Fun-gaming wieder. Ich finde meine schon außergewöhnlich schlecht, aber sie ist dennoch ein wenig besser als deine. Und ich hatte mein Spaß mit ihm überhaupt noch nicht gefunden.

Fazit: Eigentlich hast du auch selbst insgesamt mehr Nachteile als Vorteile beim Panzer gefunden.  Und eben dadurch, dass die so la la bis schlechten Eigenschaften vom AMX 12 quasi nur eine einzige extrem spezielle Taktik erlauben, die nicht immer möglich ist und wenn, dann aber auch nicht immer funktioniert, kann man durchaus die Ansicht vertreten, dass der Panzer schlecht ist. Man ist eben viel zu sehr auf das Team angewiesen, und selbst wenn man perfekt spielt, ist man mit dem Ding verloren, wenn die Gegner auch nur etwas Ahnung haben. Es scheint ne Tatsache zu sein, dass manche damit ihren Spaß haben. Das ändert aber nix daran, dass der AMX 12 viele bedeutende Nachteile und kaum Vorteile den anderen gegenüber hat (in seinem Match-Making-Umfeld).

Edited by hasilwasan, 23 July 2012 - 02:37 AM.


frankstrunz #107 Posted 23 July 2012 - 01:04 PM

    Brigadier

  • Player
  • 42757 battles
  • 4,425
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011
Soderle. Geschafft. Die Tier 5 Arty ist jetzt erforscht.

Hatte mir dafür das Teil jetzt zum dritten mal gekauft um die noch fehlenden 35000 XP dafür zu grinden. Erledigt.

Hab einfach die 100% Crew vom AMX13-90 draufgesetzt - die Abzüge in Kauf genommen - und los gings.

Hat ein bisserl gedauert. 20000 XP hat ich schon drauf, 30000 XP hab ich noch gegrindet und die letzten 5000 XP mit Free-XP aufgefüllt.

Ging mir genau so wie die ersten beiden male als ich das Teil hatte. Am Anfang findet man es noch spaßig, doch je länger man ihn spielt um so mehr nerven die Nachteile des Kleinen die hier alle schon aufgezählt wurden.

Deshalb auch der Einsatz von 5000 XP am Schluß. Da hatte ich einfach keinen Bock mehr auf die Kiste.

Jetzt steht er abgerüstet und ohne Crew in der Garage und wartet auf den 0.7.5 Patch. Dann werd ich ihn interessehalber mal als Tier 6 anspielen und wahrscheinlich danach verkaufen.

Freu mich schon auf den geschenkten neuen Tier 5 mit Stellplatz. Den probier ich auch mal aus.

Dave1978 #108 Posted 12 August 2012 - 11:57 AM

    Sergeant

  • Player
  • 36839 battles
  • 268
  • [D_S_E] D_S_E
  • Member since:
    11-17-2011
Die Änderungen durch das letzte Update sorgen leider meiner Meinung nicht dafür das er sich wirklich mit Panzern bis zu Tier 8 in seiner neuen Klasse als Tier 6 behaupten kann. Hierfür ist er entweder zu leicht gepanzert, oder zu langsam in Bechleunigung und Wendung, oder die Kanone ist zu langsam, zu ungenau und nicht effektiv genug. Wie sich WoT nun entscheidet ist mir eigentlich egal, aber es muss was gemacht werden.

d1gg4h #109 Posted 12 August 2012 - 05:33 PM

    Corporal

  • Player
  • 40169 battles
  • 185
  • [ASSN] ASSN
  • Member since:
    02-17-2011
Was mich an dem Panzer seit dem Patch am meißten nervt ist dass er sehr behäbig ist. Habe das Gefühl dass ich manchmal einfach nicht vom Fleck komme und viel Geschwindigkeit in den Kurven verliere. Die Bewaffnung finde ich aber immer noch als ausreichend vor allem dank der hohen Penetration gefällt sie mir. Was ich eventuell noch ankreiden würde ist die geringe Sichtweite.

MkG

snowpatrol #110 Posted 18 August 2012 - 04:43 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 23923 battles
  • 70
  • [DSD] DSD
  • Member since:
    01-08-2012
mal ne blöde Frage...
hab den 12t mit 7.4 gespielt ... nachladeZeit mit Lüfter und 100% Crew ca 13, ..... sek. (top Gun)
mit 7.5 mit 86% Crew, Lüfter und so 20,25 sek.. Da ist mei 13 75 besser mit 15,32 .. (auch top Gun) ist es normal so?

Benutzername00 #111 Posted 16 September 2012 - 05:43 PM

    Private

  • Player
  • 43637 battles
  • 7
  • Member since:
    05-04-2012
wenn das noch jemand liest: in der 7.5 hat die gun im gegensatz zur 7.4 endlich ausreichend Durchschlag (von T10, T9 und evl. T8).
Aber dass WG ihn als scout wertet und für T10 &9 freistellt ist ***
Meine Taktik: wenn einzelne lahme heavys rumkurfen: Kreise um sie fahren und von hinten mit der gun belästigen.
Arty killen klappt damit auch - sofern sonst niemand in nähe ist.
In t6 Runden (selten) kann man damit auch mal n´bisschien stehenbleiben weil man dann mit der gun prunkt.
Wenn man dass mit den Kreise um HT´s schafft, macht dass teil spass aber trotzdem kein geld.- ansonsten:***

Edited by Benutzername00, 16 September 2012 - 05:44 PM.


Tarnfarben #112 Posted 21 September 2012 - 08:10 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 16361 battles
  • 1,245
  • Member since:
    01-21-2012
Um diese interessante Diskussion mal wieder aufleben zu lassen:

Ich stehe selbst gerade vor der Entscheidung, wie ich den französischen Forschungsweg weitergehe.
Spiele den AMX12t seit ein paar Runden und könnte jetzt den AMX13 75 erwerben....nur irgendwie is der ja eigentlich schlechter wie der AMX12t...oder täuscht das?
Ich schau mir so die Daten an und finde adhoc nichts, was für einen Kauf sprechen würde - oder habe ich etwas übersehen?!


Sollte man an dieser Stelle dann doch lieber zu den Selbstfahrlafetten (Lorr155/50) wechseln?

Was meint Ihr? :Smile_smile:

JonasTheRoman #113 Posted 23 September 2012 - 07:22 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 6311 battles
  • 407
  • Member since:
    09-09-2011
Ich bin mir selbst nicht sicher. War beim 13 75, hab mir dann vor 7.5 noch schnell den 12t wieder zugelegt (wg kostenlosem Stellplatz+Panzer).
Jetzt hab ich auch gemerkt: Eigentlich ist der 13 75 auf dem Papier her relativ gleich, was ihn nicht attraktiver macht.

Allerdings ist der 75 beweglicher und hält auch mehr aus dank 900hp (ganz ungewohnt den mit so viel HP zu fahren :D ).
Und das Matchmaking scheint ähnlich zu sein, jedenfalls kann man mitm 75 von battletier 8-11 in Gefechte kommen, mit dem 12t von 7-11.

Also gibt es doch einige Punkte für ihn. Allerdings habe ich die beiden noch nicht wirklich in der Praxis verglichen, nach dem Patch bin ich beide nur 1-2 mal gefahren.

Tarnfarben #114 Posted 24 September 2012 - 07:01 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 16361 battles
  • 1,245
  • Member since:
    01-21-2012

View PostJonasTheRoman, on 23 September 2012 - 07:22 PM, said:

Allerdings ist der 75 beweglicher...

Das hätt ich so jetzt nicht vermutet und wäre selbstverständlich eine Verbesserung.
Was ich an der stelle nun nicht verstehe: Schwerer in dem Falle = beweglicher? *kratzamkopf*
Aber ok :Smile_smile:

Das bisel Panzerung mehr ...ok

Ich schweb immer noch mit dem Mauspfeil über dem "Kaufen-Button" und trau mich nich^^ :Smile_veryhappy:
hmmmmmmm.....

JonasTheRoman #115 Posted 24 September 2012 - 07:42 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 6311 battles
  • 407
  • Member since:
    09-09-2011
Kauf ihn doch beim nächsten Rabbat, dann machste nichts falsch. :)
Oder du probierst ihn auf dem Testserver, der ja grad noch so on ist.

Also beweglicher ist er wirklich, wiegt nicht viel mehr, die Ketten drehen aber 2°(?) schneller. Nicht viel, aber gefühlt ist er wirklich beweglicher. Kann aber auch mein erster Eindruck sein. Er war ja früher T6 und ich bekam dann ein besseres Geschütz als beim 12t, also kann das auch nur ein erster Eindruck sein.

Probier ihn am Besten aus. Wie gesagt beim halben Preis kannste ihn nach dem Event auch im Zweifelsfall ohne Verluste wieder verkaufen. Und der Nachfolger 90 hat ja dann ein besseres Geschütz. :)

Edit: Oh, der wiegt ja jetzt 4 Tonnen mehr... War früher aber nicht so, oder?
Er kommt mir trotzdem beweglicher vor, hat ja auch 50 PS mehr. Und die Wendegeschwindigkeit erhöht die Beweglichkeit ja auch.
Was denkt denn jemand anders? Findet ihr ihn beweglicher?

Edited by JonasTheRoman, 24 September 2012 - 07:44 PM.


Tarnfarben #116 Posted 25 September 2012 - 11:18 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 16361 battles
  • 1,245
  • Member since:
    01-21-2012
nö ich glaub ich lass mich da nicht weiter verarschen.

Das schafft anscheinend alles nix wirklich und warum dann da Geld auseben? (auch wenns nur Ingame-Credits sind).
Solln se den Mist behalten, wenn se es nicht schaffen für diese Linie schlüssige Argumente anzubieten.

Konzentriere ich mich lieber auf einen anderen Forschungszweig.

Ich mein...ich bin Kunde und hab keine Lust für jeden Scheiss hier im Forum erstmal lange rumzufragen (was ich mir ab sofort nun auch abgewöhne!)
Wenn die das nicht gebacken bekommen...was juckts mich?!

JonasTheRoman #117 Posted 26 September 2012 - 04:27 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 6311 battles
  • 407
  • Member since:
    09-09-2011
Also mir persönlich macht der 13 75 mehr Spaß als der 12er. Und mit 900 HP bist du auch nicht schon nach zwei Schuss Geschichte.

Aber ist ja deine Entscheidung. Es gibt ja noch viele andere spaßige Panzer. :)

Lex_Militaris #118 Posted 16 October 2012 - 01:34 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 30057 battles
  • 399
  • Member since:
    10-22-2010
Auch nach den letzten Updates hat der AMX 12 so seine Stärken und ich setze ihn ab und zu als Funpanzer ein, um so langsam den Quereinstieg zur Franzmannarty (die anderen Lights und Meds habe ich bereits) zu schaffen.

Was bietet der AMX 12:

- das schnelle Erreichen günstiger Positionen zum Spotten (daher immer Tarnnetz und Binos)
- eine genaue und wirksame Kanone mit hoher Feuergeschwindigkeit zum Snipern aus der dritten Reihe
- schnelles Flankieren und Durchbrechen bei Bedarf
- Scoutkiller im "Artyverteidigungsmodus"

P.S. Habe mit neuer Besatzung angefangen, da die alte inzwischen im Batmobil sitzt.  Ab 100% kommt man aber gut klar und kann sich überlegen, wie man weiterskillt. Habe zunächst mit Tarnung begonnen und erwäge nun für den Kommandanten 6. Sinn.

compressed #119 Posted 08 November 2012 - 02:00 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 24131 battles
  • 393
  • [TRTLS] TRTLS
  • Member since:
    09-14-2012
Spielt noch jemand den 12t und hätte Lust mit mir im Zug zu fahren? Ich hätte noch etwas Nachholbedarf mit der Kiste, da ca 70% der Gefechte nicht zufriedenstellend enden.
TS ist vorhanden, bin auch ganz umgänglich  :Smile_blinky:
Wenn Interesse besteht, mich einfach anschreiben; hier oder InGame

m1yagi #120 Posted 16 November 2012 - 09:03 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 22893 battles
  • 965
  • [-7Z7-] -7Z7-
  • Member since:
    04-09-2011
Ich finde den 12t ziemlich geil. Man muss einfach die Schiene verlassen, dass er scouten soll. Der Vergleich mit dem Cromwell funktioniert ganz gut. Fährt man den 12t als schnellen Medium und bleibt abwartend in der 2.Reihe kann man sehr gute Ergebnisse erzielen. Angeschlagene Gegner finishen oder einzeln stehende Panzer direkt attackieren. Mit circlen kann man nahezu jeden Panzer unter Druck setzen. Gibt die Map ein halbwegs "sicheres" circlen nicht her, weil keine Deckung nach außen da ist, kann man auch sehr gut über freie Flanken in Position fahren und mal ein Magazin in die Seite des Feindes hauen und sich wieder verdrücken. Dabei hilft es sehr, dass seine Treffer äußerst gut penetrieren können.

Ich hatte vorgestern eine Runde wo ich einem T110E5 mit einem Magazin seitlich über 700dmg eingeschenkt habe. Also sprich, es gibt viele Gegner die einen nicht als Primärziel ansehen und genau das ist dann die Lücke die der 12t ausnutzen kann.

Als Scout einsetzen ist in meinen Augen Potential verschenken. Ich hab schon Tier8-Runden mit dem Ding dominiert und fährt man mit 2 oder 3 von den Teilen kann das selbst für Tier9Tanks äußerst gefährlich werden.

Der größte Gegner sind offene Maps, dort wird er tatsächlich zum Scout degradiert. Wobei ich da auch eher im Midgame vorpresche, damit die Chancen steigen glimpflich die Linien zu passieren.

Sein größtes Problem ist das miese Matchmaking. Eigentlich gut vergleichbar mit dem Cromwell, wird der AMX 12t aber dauernd in T9-Gefechte geworfen, wo man sich schon gelegentlich fragt, was man da so für nen Auftrag haben soll...

Edited by Am0k, 23 November 2012 - 09:04 AM.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users