Jump to content


Amx 12t


  • This topic is locked This topic is locked
176 replies to this topic

Quattroporte_DE #81 Posted 18 June 2012 - 08:02 AM

    Private

  • Player
  • 8499 battles
  • 3
  • [EXLX] EXLX
  • Member since:
    06-24-2011
Guten Morgen Kameraden :)

Also ich finde der AMX 12t ist zu träge zum Scouten.
Er ähnelt eher einen Medium Tank mit ein wenig mehr Km/h auf der Uhr.
Zum nerven der Heavys IDEAL.  :Smile_trollface-3:

Die 2te Waffe macht super Schaden, wobei dasTrommelmagazin leider immer dann leer ist, wenn es am wenigsten passt.

Ich fahr ihn trotzdem gerne und freue mich schon auf dem AMX 13 75, der sicher besser sein wird.

Besonders schön wird dann das Heavyjagen :Smile-playing:

Viel Spaß noch allen AMX-Fahrern und natürlich auch allen Anderen.

frankstrunz #82 Posted 18 June 2012 - 11:43 AM

    Major General

  • Player
  • 44831 battles
  • 5,290
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011
Stimmt zum scouten ist er nicht optimal.

Hab aber gestern allen Ernstes einen Type 59 mit dem AMX12t abgeschossen. Der war so arrogant mich nicht zu beachten.

Sollte man aber tun wenn ein AMX12t hinter einem steht! Ein Magazin in den Allerwertesten und dann wars vorbei mit dem Type (natürlich hatte er nicht mehr volle HP, ich auch nicht). Er fing dann nach 2 Treffern an sich zu winden und zu drehen, kam mir aber nicht mehr aus.

Man muss mit den kleinen Franzosen ein Gespür dafür entwickeln den Gegner immer dann anzugreifen, wenn er es am allerwenigsten gebrauchen kann.

Anaxagoras #83 Posted 27 June 2012 - 01:24 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 29005 battles
  • 1,325
  • Member since:
    05-01-2011
Das Gerät hat viel Licht und Schatten.

Bei einem unaufmerksamen Gegner kann so etwas gelingen:

http://mwreplays.com/replayimg/2f13c5d080bc96f827676d01cc48f622.png

Aber ansonsten ist man oft ein two- oder gar nur oneshot (T82, T40, M10, M4, KV-1S, KV-3, IS u. höher).

nuvvel #84 Posted 27 June 2012 - 02:30 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 45095 battles
  • 1,875
  • Member since:
    01-31-2012
Für mich war die Umgewöhnung vom AMX 40 zum 12t sehr schwierig. Man muss mit dem AMX 12t wirklich aufpassen, nicht getroffen zu werden. Das war beim AMX 40 nicht so schlimm, Low Tiers bouncen oft und gegen High Tiers war meist schon alles vorbei, bis man an einer Scoutposi oder am Schlachtfeld eingetroffen war.

An den AMX 40 hatte ich mich gerade gewöhnt und auch Spaß dadran gefunden (Ja, den kann man auch mit dem Tank haben, aber nur als Hightier wenn fast alles bounced ;) )

Inzwischen klappts schon besser, ist halt ganz anderer Stil.

3ven #85 Posted 27 June 2012 - 07:35 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 47913 battles
  • 317
  • Member since:
    08-05-2011
@ Anaxagoras

Keine Frage, sehr gut gefahren. Allerdings hattest du extrem viel Glück. Auf dem Hill hat dich erst 4. oder 5. Schuss getroffen. Die müssen blind gewesen sein. Dann mit dem VK. Der war echt ein clown. Dann mit Hummel - wurdest nicht getroffen und nur 2 statt 3 Schuss verbraucht. Klar, man muss glück haben, um manchmal weit überdurchschnittlich  gute Ergebnisse erzielen zu können. Jedoch zeugt dieses beispiel nicht von der hohen Wertigkeit des Panzers. ganz im gegenteil sogar. Siehe die ganzen Fehlschüsse und am ende wie Schwer du es mit dem KV3 hattest. (ich meine Fahrdynamik).

P.S. Kleine Frage noch: Warum hast du 1.Hilfe am ende verbraucht? Wolltest du noch etwas versuchen? Viel würde mir persönlich nicht mehr einfallen. Ihn bis zum Ende umzukreisen?

Anaxagoras #86 Posted 28 June 2012 - 01:14 PM

    Second Lieutenant

  • Player
  • 29005 battles
  • 1,325
  • Member since:
    05-01-2011
In der Tat hätte ich versucht ein draw herauszuholen. Und heilen, wie Reparatur, nutze ich eigentlich immer (völlig automatisch).

Vielleicht hätte ich ja auch glück gehabt und der KV-3-Pilot hätte nen Stromausfall bekommen.....

Naja, wie es auch sei: Du hast das Replay treffend analysiert. Der Panzer ist eine Zumutung, aber besser als AMX40 oder M3Lee ist er allemal ;).

MolligerLiebhaber24cm #87 Posted 03 July 2012 - 02:08 PM

    Warrant Officer

  • Beta Tester
  • 9585 battles
  • 673
  • Member since:
    01-03-2011
hab jetzt 30 matches gespielt und muss sagen er macht schon spaß
mit der stock gun eigentlich unspielbar, erst mit der long kann man überhaupt mal irgendwo durchkommen
meistesn warte ich am anfang des gefechts 2-3 minuten und schau dann einfach wo meine nadelstiche benötigt werden, dann heißt es überraschend in die flanke und ärgern, gelegentlich is auch ein kill drin

Pyrdacor #88 Posted 05 July 2012 - 07:43 AM

    Major General

  • Player
  • 27304 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011
Also Spaß machen tut er durchaus. Er ist relativ beweglich und lädt auch schnell nach.

Trotzdem muß ich sachlich sagen, daß er bisher wohl mein "erfolglosester" Tier5-Panzer ist, jedenfalls was Ertrag und EXP angeht.

Besonders beim Silber fällt mir das auf. Er liegt dort im Durchschnittsertrag doch deutlich unter Pz4, KV etc.

3ven #89 Posted 08 July 2012 - 04:54 AM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 47913 battles
  • 317
  • Member since:
    08-05-2011

View PostPyrdacor, on 05 July 2012 - 07:43 AM, said:

Also Spaß machen tut er durchaus. Er ist relativ beweglich und lädt auch schnell nach.


Habe keine Ahnung was ihr alle als "Spaß" definiert. Du bist ja nicht der erste, der behauptet "Spaß" mit dem Ding zu haben. Ich habe Spaß wenn ich erfolgreiche Runden fahre mit Kills und Damage und Auszeichnungen und gutem Beitrag zu der Teamleistung.

NIX DAVON KANN MAN MIT DEM PANZER ERREICHEN!!!! Die wenigen Ausnahmen bestätigen die Regel.

Habe gerade 5 Runden in Folge verloren. Nicht weil ich schlecht gespielt habe. Sondern weil das Ding nix taugt. Wenn er mal als Toptier in einem Gefecht landen würde, oder wenigstens in einem T6 Gefecht. Aber nö...er landet immer in T7-T9 Gefechten. Scouten kann man damit kaum bis gar nicht. Schaden machen auch nicht wirklich. Selbst für T7 Gefechte hat er eine viel zu schlechte Bewaffnung, schlechte Fahreigenschaften und gar keine Panzerung. Wenn man in T8/9-Gefechten Landet, kommt man sich vor wie ein schlechter Witz, denn scouten kann er da keinen (außer stationär auf manchen Karten, sonst  sehen ihn alle früher und oneshoten sofort). Schaden kann man, wenn überhaupt, nur machen, wenn man einen aus 50 m von hinten erwischt. Und dabei trifft man oft nicht mal aus der Entfernung. Da man ja in der Bewegung bleiben muss.  Stehen bleiben geht nicht, weil sofort tot. Auf den Hügeln kann man sich gleich selbst abknallen, denn Motor zieht nicht und die Kanone hat ne vertikale Neigung wie etwas, was mir gar nicht einfallen will.

Fazit: in 99% der Fälle kann man wenig bis gar nix für das Team machen und ist komplett auf das Team angewiesen. Ob man spielt oder irgendwo auf A0 steht, ist quasi EGAL. Also mein Urteil - einer der schlechtesten Panzer  mit B1 und M5 zusammen.

Edited by hasilwasan, 08 July 2012 - 04:57 AM.


frankstrunz #90 Posted 08 July 2012 - 08:17 AM

    Major General

  • Player
  • 44831 battles
  • 5,290
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

View Posthasilwasan, on 08 July 2012 - 04:54 AM, said:

Habe keine Ahnung was ihr alle als "Spaß" definiert. Du bist ja nicht der erste, der behauptet "Spaß" mit dem Ding zu haben. Ich habe Spaß wenn ich erfolgreiche Runden fahre mit Kills und Damage und Auszeichnungen und gutem Beitrag zu der Teamleistung.

NIX DAVON KANN MAN MIT DEM PANZER ERREICHEN!!!! Die wenigen Ausnahmen bestätigen die Regel.

Habe gerade 5 Runden in Folge verloren. Nicht weil ich schlecht gespielt habe. Sondern weil das Ding nix taugt. Wenn er mal als Toptier in einem Gefecht landen würde, oder wenigstens in einem T6 Gefecht. Aber nö...er landet immer in T7-T9 Gefechten. Scouten kann man damit kaum bis gar nicht. Schaden machen auch nicht wirklich. Selbst für T7 Gefechte hat er eine viel zu schlechte Bewaffnung, schlechte Fahreigenschaften und gar keine Panzerung. Wenn man in T8/9-Gefechten Landet, kommt man sich vor wie ein schlechter Witz, denn scouten kann er da keinen (außer stationär auf manchen Karten, sonst  sehen ihn alle früher und oneshoten sofort). Schaden kann man, wenn überhaupt, nur machen, wenn man einen aus 50 m von hinten erwischt. Und dabei trifft man oft nicht mal aus der Entfernung. Da man ja in der Bewegung bleiben muss.  Stehen bleiben geht nicht, weil sofort tot. Auf den Hügeln kann man sich gleich selbst abknallen, denn Motor zieht nicht und die Kanone hat ne vertikale Neigung wie etwas, was mir gar nicht einfallen will.

Fazit: in 99% der Fälle kann man wenig bis gar nix für das Team machen und ist komplett auf das Team angewiesen. Ob man spielt oder irgendwo auf A0 steht, ist quasi EGAL. Also mein Urteil - einer der schlechtesten Panzer  mit B1 und M5 zusammen.
Was du sagst trifft auf alle leichten Franzosen mit Magazin zu. Da ist der AMX13-90 auch nicht besser. Da sind die Gegner T-54, Jagdtiger, IS-4, E75, usw. Also nicht wirklich eine Verbesserung zum AMX12t.

Sie sind schwierig zu spielen und erfordern einiges an Können. Wer sich darauf einlässt bekommt perfekte kleine Nervensägen die jeden Gegner ärgern und spielentscheidend sein können.

Der AMX12t is perfekt zum üben für die kommenden AMX13. Bei ihm geht alles noch etwas langsamer und geordneter zu. Und wer mit dem übehaupt nicht klar kommt sollte gleich mit den Franzosen aufhören.

Wenn du mal ein Match erwischt in dem du wirklich Lowest-Tier bist, dann konzentrier dich darauf Scouts zu jagen und stosse im späteren Spielverlauf durch "Lücken" um die feindliche Arty zu killen.

Edited by frankstrunz, 08 July 2012 - 08:23 AM.


Pyrdacor #91 Posted 08 July 2012 - 02:00 PM

    Major General

  • Player
  • 27304 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011
Gut, ich bin nur froh zu lesen, daß ich nicht der einzige bin, der gefühlt mit dem AMX12t nicht wirklich was "reißt".

Wobei, wenn man wirklich mal Toptier oder in einem Match mit max. Tier6 ist, dann geht da plötzlich sogar was... aber leider ist das eher die Ausnahme. Normalerweise eher mit mind. Tier7 im Match und da ist die Kanone dann spätestens etwas "schwach auf der Brust".

Mit "macht Spaß" meinte ich, daß man zumindest das Gefühl hat, reagieren zu können, oder auch mal schnell die Flanke zu wechseln, zum deffen zu fahren oder bei guter Gelegenheit schnell mal die gegnerische Basis zu düsen.
Vor allem nach einem Match mit z.B. dem KV-4, mit dem all das überhaupt nicht geht, einen angenehme Abwechslung.  ;-)

Own3d #92 Posted 09 July 2012 - 04:18 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 10455 battles
  • 469
  • Member since:
    11-05-2010
Der Amx12t hat seine Momente allerdings gibt  es diese nur selten.  Gestern eine schönes Match gehabt einen Panther 2  3 Schüsse in die Seite gegeben und dabei in Brand geschossen  als nächstes einen Persching mit wenigen HP den Rest gegeben allerdings war das auch mehr Reste abgreifen als aktiv zum Sieg dazu beitragen.

Die ersten Matches waren der blanke Frust inzwischen geht es aber für mich überwiegen doch viele Nachteile bei diesem Panzer.

-Die Kanone macht zu wenig Schaden man ist immer darauf angewiesen das ganze Magazin zu entleeren und dabei auch zu penetrieren.
-Der Richtbereich der Kanone man muss extrem auf das Gelände achten und voraus denken beim fahren.
-Die Zielerfassungszeit + Genauigkeit  erfordern eine Kamikaze Spielweise mann muss immer versuchen den Gegner in die Seite oder Rücken zu fallen und das auch meistens recht nahe da man sonst nicht trifft.  Durch die Zielerfassungszeit nützt einen das Trommelmagazin überhaupt nichts schießt man sofort trifft man nicht  wartet man  gibt es viele Gegner die dann eine gleiche oder sogar höhere Rof haben.  Eine klasssische Spielweise aus der Deckung fahren und schießen ist damit nicht möglich ebenso ein klassischer Dogfight.

Das Ding lässt sich meist nur so spielen:  Warten  und Chancen ausmachen  dann in den Suizid Modus switchen und angreifen und beten das man lebend wieder rauskommt.

Neja der Amx13 75 steht in der Garage  bereit sobald die Crew auf 100% ist wird sie umgeschult in der Hoffnung das der Amx13 nicht ganz so viele Nachteile hat.

tos_sneuve #93 Posted 09 July 2012 - 08:35 PM

    Brigadier

  • Player
  • 57112 battles
  • 4,284
  • [C1DFL] C1DFL
  • Member since:
    09-12-2011

View PostOwn3d, on 09 July 2012 - 04:18 PM, said:

Neja der Amx13 75 steht in der Garage  bereit sobald die Crew auf 100% ist wird sie umgeschult in der Hoffnung das der Amx13 nicht ganz so viele Nachteile hat.

Der AMX 13 75 ist deutlich fahrbarer. Deine oben aufgezählten Nachteile gelten zwar auch für ihn, aber in wesentlich geringerem Maße. Ein Waffenrichtantrieb ist empfehlenswert, um die Einzielzeit zu verringeren und damit die überlebenschance zu erhöhen.


Generell habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich häufig gar nicht dazu komme, mein Magazin in einem Zug zu entleeren. Es bietet sich an, Angriffe manchmal auch nach nur 1-2 Schuss abzubrechen, um sich schleunigst aus dem Staub machen zu können.
Natürlich erscheint es im ersten Moment als eine Art Verschwendung, wenn man dieses Magazin hat und nicht voll nutzt. Aber es bringt manchmal mehr, sechs Mal anzugreifen und 1-2 Schuss zu setzen anstatt einmal nach kompletten 6 Schuss zu platzen. :Smile_Default:

Dringend empfehlenswert ist es auch, bei jeder Möglichkeit ein volles Magazin einzusetzen, selbst wenn man noch 5 Patronen im Magazin hat. Allerdings braucht man auch dafür das richtige Timing, damit man nicht auf einmal mit "runtergelassener Hose" vor einem Gegner steht, den man übersehen hatte.

burningbyte #94 Posted 09 July 2012 - 08:40 PM

    Corporal

  • Beta Tester
  • 20421 battles
  • 122
  • Member since:
    11-16-2010
Die AMX Reihe ab dem 12t ist absolut super. Gekrönt vom BatChat, aber sie ähneln sich alle. Man wartet am Anfang am besten erstmal ab wie sich das Match entwickelt. Dann schaut man wo einzelne Gegner sind und die knöpft man sich vor und raucht sie nicht selten mit einem Magazin komplett auf.

Wie in der Wildnis, geht auf einzelne Tiere die fernab ihrer Herde stehen und greift nicht die Herde selbst an. Dann bleibt ihr am Leben, bekommt vielleicht einen Treffer ab und der Gegner ist am Ende :I

Edited by burningbyte, 09 July 2012 - 08:41 PM.


Pyrdacor #95 Posted 10 July 2012 - 07:26 AM

    Major General

  • Player
  • 27304 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011

View PostOwn3d, on 09 July 2012 - 04:18 PM, said:

......
-Die Kanone macht zu wenig Schaden man ist immer darauf angewiesen das ganze Magazin zu entleeren und dabei auch zu penetrieren.
-Der Richtbereich der Kanone man muss extrem auf das Gelände achten und voraus denken beim fahren.
-Die Zielerfassungszeit + Genauigkeit  erfordern eine Kamikaze Spielweise mann muss immer versuchen den Gegner in die Seite oder Rücken zu fallen und das auch meistens recht nahe da man sonst nicht trifft.  Durch die Zielerfassungszeit nützt einen das Trommelmagazin überhaupt nichts schießt man sofort trifft man nicht  wartet man  gibt es viele Gegner die dann eine gleiche oder sogar höhere Rof haben.  Eine klasssische Spielweise aus der Deckung fahren und schießen ist damit nicht möglich ebenso ein klassischer Dogfight.
.....

Also beim Lesen mußte ich mehrfach zustimmend nicken.

Das ist wirklich treffend geschrieben.

Gerade auch was die Feuergeschwindigkeit angeht, da erwartet man ja wahre Wunderdinge und ist dann überrascht, wie gering in der Praxis die tatsächliche Feuergeschwindigkeit ist.
Wie du sagst: Die Einzielzeit ist höher als die Ladezeit, da die Kanone aber sehr ungenau ist, geht schon auf relativ geringe Entfernung gerne was daneben wenn man feuert, bevor komplett eingezielt ist. Und trotz Magazin muß man nach jedem Schuß erneut auf das Einzielen warten, das ist eigentlich das Hauptproblem.
Und angesichts eher schwacher Durchschlagskraft, verbunden mit geringem Schaden pro Treffer, reißt man da oft eher wenig.

Edited by Pyrdacor, 10 July 2012 - 07:27 AM.


Own3d #96 Posted 10 July 2012 - 02:07 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 10455 battles
  • 469
  • Member since:
    11-05-2010

View Posttos_sneuve, on 09 July 2012 - 08:35 PM, said:


Generell habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich häufig gar nicht dazu komme, mein Magazin in einem Zug zu entleeren. Es bietet sich an, Angriffe manchmal auch nach nur 1-2 Schuss abzubrechen, um sich schleunigst aus dem Staub machen zu können.

Dringend empfehlenswert ist es auch, bei jeder Möglichkeit ein volles Magazin einzusetzen, selbst wenn man noch 5 Patronen im Magazin hat.

Das ist auch meine Spielweise Gegner in die Flanke fallen 1-2 zwei Schüsse setzen und dann aus dem Staub machen da dann meist der Gegner auf einen zielt.

Dann kommt aber eben das Problem  da man ja nie weiß wird man getroffen evt  getracked braucht man ein volles Magazin um wieder anzugreifen  also muss man mit 4 verbleibenden Schuss erst warten bis das ganze Magazin wieder geladen ist.

Durch die geringe Penetration/Schaden  macht man bei dieser Spielweise allerdings wenig Schaden und hat auch viele Abpraller.

Für mich hat das Trommelmagazin auf dem Amx12t  mehr Nachteile als Vorteile.

SER_LANCILLOTTO #97 Posted 12 July 2012 - 11:57 AM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 40707 battles
  • 80
  • [NEOSX] NEOSX
  • Member since:
    11-23-2010
Mein Fazit zum Amx12t: ein Aasgeier (Resteverwertung) und Mücke (Stiche versetzen und abhauen). Als Unterstützer ist amx12t wenig geeignet, aufgrund der Trommelmag,Gun und als Scout ist man zu träge in Bewegung. Auf Artyjagt gehe ich, wenn das Match so gut wie entschieden ist, im positivem Sinne natürlich.
Sein Aufgabengebiet ist sehr eingeschränkt und das muss man sich bewusst sein, sonst hat man nur Frust mit dem Panzer.

Pyrdacor #98 Posted 12 July 2012 - 12:33 PM

    Major General

  • Player
  • 27304 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011

View PostOwn3d, on 10 July 2012 - 02:07 PM, said:

.....

Für mich hat das Trommelmagazin auf dem Amx12t  mehr Nachteile als Vorteile.

Dieser Gedanke kam mir allerdings auch schon.

Commander_Isaak #99 Posted 16 July 2012 - 08:26 AM

    Brigadier

  • Player
  • 67895 battles
  • 4,817
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    05-01-2012
also ich habe mir den amx12t am freitag zugelegt einfach weil das franz event ja wahr un ich mir dachte bei 150% bonus spielt er ja das geld locker wieder ein
die ersten gefechte waren schon sehr schwierig aber ich finde man gewöhnt sich recht schnell daran.
habe jetz 59 gefechte und muss sagen er macht mir spass
ich liebe es mit ihm auf die jagd zu gehen
habt ihr schon mal nachgedacht nachdem ihr einem panzer 2-3 schuss reingedrückt hab un am abhauen seit mal die taste "c" zu drücken? schwupps ist das magazin wieder voll
(*edit* es ist lustig wenn gegner die schüsse mitzählen un sich dann wundern das trotzdem noch fünf schuss im mag sin :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D)
somit ist es selten leer wenn es unpassend ist
konnte innerhalb des we den 13 75 erforschen un kaufen. leider ging das erste gefecht in die hose
nur 75% besatzung ;)
man muss mit der spziellen spielweise sich anvertrauen dann klappt einiges

Edited by isaakgs13, 16 July 2012 - 08:34 AM.


Captain_Hydi #100 Posted 18 July 2012 - 01:07 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 10595 battles
  • 667
  • Member since:
    09-19-2011
Sooo....nachdem ich mich durch den ganzen Thread gearbeit habe, kann ich auch meinen Senf dazu geben.


Ich werde mit dem Teil irgendwie noch nicht wirklich warm, auch wenn ich in jetzt schon voll ausgebaut habe.
Liegt vielleicht daran, das mir das scouten einfach nicht liegt, aber dafür ist der 12t ja sowieso ungeeignet.
Habe es einmal mit Buschhocken versucht, was kläglich misslang, weil alle anderen Panzer weitere Sichtweiten hatten.

Werde wohl mal die Warten-Taktik testen und erst dann dahin fahren wo es brennt, auch wenn in fast jedem Gefecht nen Großer brüllt, dass ich Scouten soll.

Aber ganz aufgeben will ich es noch nicht, vielleicht komme ich ja mit dem AMX 1375 besser klar.
Und wenn alles schief geht, verkauf ich die Dinger wieder und bleibe doch bei den Heavys und Artis.


Gruß Hydi




1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users