Jump to content


Franz. Panzer unbalanciert


  • This topic is locked This topic is locked
114 replies to this topic

Poll: Französische Panzer zu Stark? (283 members have cast votes)

You have to complete 250 battles in order to participate this poll.

Findet Ihr die Französischen AMX auch zu Stark?

  1. Ja, Bitte schwächt sie ab (176 votes [61.75%])

    Percentage of vote: 61.75%

  2. Nein, sind balanciert und fügen sich gut ein (109 votes [38.25%])

    Percentage of vote: 38.25%

Sollten die Entwickler die AMX schwächen oder die anderen Nationen aufbessern`?

  1. AMX schwächen! (146 votes [51.59%])

    Percentage of vote: 51.59%

  2. Die Anderen aufwerten (z.b. Tiger 2) (137 votes [48.41%])

    Percentage of vote: 48.41%

Vote Hide poll

Peitschenaugust59 #101 Posted 14 May 2012 - 10:32 AM

    Lieutenant

  • Player
  • 21457 battles
  • 1,527
  • [ST0RM] ST0RM
  • Member since:
    03-10-2012
Hatte gestern 4 Abschüsse mit dem AMX 13 90, darunter ein in die Ecke gedrängter IS-7. Mein Spaßpanzer nr.1

Mein Vorposter hat recht, in den richtigen Händen sind die Franzosen sehr stark !!!

In den anderen eher ein leichter Kill. Habe lange gebraucht um mit den Panzern klarzukommen.

Kolaski #102 Posted 14 May 2012 - 10:46 AM

    General

  • Community Contributor
  • 11832 battles
  • 8,619
  • Member since:
    02-20-2011
Die Franzosen haben meiner Meinung nach das Spiel aufgelockert, und vorallem den Lowtier-Panzer in den Hightierbattles deutlich mehr Wert gegeben. Man kann mit 100mm Penetration alle französischen Panzer mit Wiegerum und Magazinsystem bekämpfen. Teilweise auch mit 50mm, wenn man weiss, wo man hinschiessen muss.

Diese Penetration bietet jeder Panzer, selbst mit Stockkanone. Sogar 10,5cm Stummel, 122mm Stummel usw.

Zum Teil kann man seitlich fahrende oder davonfahrende AMX Panzer nur schon mit 75mm-90mm HE Granaten massiv beschädigen und Kampfunfähig machen.


Ich fahre im Moment gerade den AMX 50 100. Den OP Panzer schlechthin. Stolze 40 Sekunden Ladezeit für die 90mm, 50 Sekunden für die 100mm. Ich kann vorfahren, und einen einzelnen Tiergleichen Panzer mit einem Magazin killen. Oder? Nur wenn ich Glück habe. 1x mal abgeprallt oder 0% TReffer = Keine Chance mehr. Und wenn ich es schaffe, sind meistens 50% der HP weg. Und sobald da ein M7 dem Gegner zur Hilfe kommt, ist der Kampf gelaufen für mich.

Keine Frage, mit dem Magazin kann ich schneller Schaden machen. Aber alleine rumfahren liegt absolut nicht drin. Da genügt schon ein Scoutpanzer, der mir Turmdrehkranz, Crew, Munlager oder Motor zerstört durch einzelne Treffer, und ich darf Reppen. Schonmal den Tiger in der Closed Beta gefahren? Genauso oft fällt etwas in den AMX Panzer aus, abgesehen von Bränden.

Und da jedes Crewmietglied Ladeschütze ist (bis auf Fahrer), ist selbst der Ausfall des Kommandanten schon schlimm. Selbst der Funker ist wichtig.

Denn dann lädt man nicht nur das ganze Magazin langsamer nach, sondern man schiesst seine 6 Schuss langsämer raus.



Ich muss ganz ehrlich sein. Die Franzosen fahren sich sehr schwer, können aber richtig gefahren viel Schaden machen. Lowtierpanzer, also das Kanonenfutter, sind allerdings das "X" in Spiel. dumme rushende Lowtierpanzer sind weg. Stock-Kanonenfutter das euch begleitet, rettet euch vor den Franzosen.

schoelli47 #103 Posted 17 May 2012 - 07:56 AM

    Private

  • Player
  • 3712 battles
  • 16
  • [MFF] MFF
  • Member since:
    03-05-2012
ich find die franzosen gut aber nicht OP
alein ist man gegen nen franzosen im arsch aber im team kriegt man ne amx armee locker platt
franzosen= gute kanone, schnell, scheiß panzerung und hp

Oldtown1983 #104 Posted 22 May 2012 - 10:47 PM

    Lieutenant

  • Player
  • 37589 battles
  • 1,517
  • Member since:
    06-02-2011
Ich selber habe die Franzmänner am Anfang auch als sehr OP empfunden. Nun fahr ich sie selbst und der Zauber ist weg. Zu dritt gefährlich, alleine Kanonenfutter. Viele Schüße verpuffen im Nix dank 0% Treffer.
Und inzwischen brennt der mir auch ein wenig zu oft.

Edited by Oldtown1983, 22 May 2012 - 11:02 PM.


snowpatrol #105 Posted 18 July 2012 - 02:24 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 23884 battles
  • 70
  • [DSD] DSD
  • Member since:
    01-08-2012
12t brennt wirklich etwas öffter, 13 75 weniger.
es ist immer so wenn man gegen die AMX'e kloppen muss - scheinen diese op zu sein, wenn man drinne selber sitzt und sogar Arty über einem inner Tabelle steht dann 'gute nacht'..

Pyrdacor #106 Posted 18 July 2012 - 09:47 PM

    Major General

  • Player
  • 27304 battles
  • 5,500
  • Member since:
    07-09-2011
Ich habe da eher eine differenzierte Meinung.

Zumindest bis zu inkl. dem AMX12t finde ich die Franzosen eher nicht zu stark, teilweise sogar ganz im Gegenteil. Wenn ich mir nur vorstelle, der AMX40 soll aktuell gegen Tier 6 antreten und ist da absolut chancenlos.
Auch der AMX12t, von dem man sich zunächst eine "Erlösung" erhofft, ist bei strenger Betrachtung eher schwachbrüstig. Sicher, er hat als erster eine Magazinkanone, aber mal ehrlich, der Durchschlag ist auf Tier5 eher schwach und der mögliche Schaden hält sich angesicht recht langer Einzielzeit auch sehr in Grenzen (zumal er dazu neigt, recht schnell zu platzen).

Bei den Franzosen darüber, da scheint sich das Bild dann aber deutlich zu wandeln.

SturmKeks #107 Posted 19 July 2012 - 03:25 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 26308 battles
  • 485
  • Member since:
    07-03-2011
Nun ja im Zuge der Umstellung der Franzoßen mit dem neuen Patch spiele ich gerade die Mediumlinie hoch. Ganz ehrlich ich find die Kisten stocklahm und träge. Fahren sich ganz anderst als man sie immer fahren sieht. Auch sind 40s Nachladezeit nicht zu unterschätzen für den 13/90. Dîe schweren sind meiner Meinung nach irgendwie viel homogener und angenehmer zu spielen.

Ich weiß was Franzosen anrichten können, wenn der Moment dazu gegeben ist, aber ansonsten finde ich die weder zu stark noch zu schwach. Die haben wirklich genug Nachteile, die man er sieht, wenn man sie selbst fährt.
Ein Beispiel wäre hier die geringe Anzahl der Panzerbesatzung, von denen jeder auch noch fürs Laden des Magazins zuständig ist. Wenn da mal einer ausfällt kannsze des Spiel im Prinzip vergessen. Mit dem "neuen" He Schaden kommt dies gerne öfters vor, manchmal auch wenns ganz schlecht läuft fliegen gleich 2 raus

Tuscani #108 Posted 20 July 2012 - 07:06 AM

    Lance-corporal

  • Player
  • 22479 battles
  • 88
  • Member since:
    07-21-2011
Es sind sehr anspruchvoll zu fahrende Panzer, da die Spielweise eine sehr spezielle ist. Ich selbst hab den Dreh noch nicht raus und werde wohl bei beiden Techtrees im Tier 8 hängenbleiben. Spieler, die sie beherrschen, haben garantiert ihre Freude und Erfolgserlebnisse an ihnen, mir fehlt noch ein sinnvolles Betätigungsfeld.
Bekannterweise sind die Revolver stark teamabhängig und kartenabhängig- was bringt mir eine "relativ" schnelle Nachladezeit wenn die Aimingtime gefühlt höher ist, feuern in der Fahrt ist m.M.n. fast unmöglich, Penetration ist nicht immer garantiert.
Mehrere Schüsse auf einen Gegner sind nur möglich wenn dieser abgelenkt ist und man dann mit etwas Glück auch Schaden anrichten kann. Seltsamerweise treffe ich mit der 100mm SA47 recht wenig, auch Vorhalteschüsse auf fahrende Gegner gelinger mir weniger als mit anderen Kanonen.
Von der Anfälligkeit des Tanks an sich bezüglich Turmdefekten oder Crewausfällen rede ich erst gar nicht.
Aber wie schon gesagt, fähige Fahrer haben (werden) ihre Freude dran (haben), der Anteil derer würde ich aber eher auf 10%- 20% schätzen, mich ausgeschlossen.

Quacksalber #109 Posted 24 July 2012 - 10:20 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 27816 battles
  • 529
  • [ATLAS] ATLAS
  • Member since:
    06-24-2011
Finde einfach die Franz Panzer sind alleine an der Front sehr todesgefährdet.
Klar mit vollen Magazin sehr gefährlich aber wenn sie den Gegner nicht gleich töten trifft sie oft dieses Schicksal.
Wie oft habe ich schon französische Heavys als Top Tier innerhalb von Sekunden sterben sehen weil diese wohl glaubten sie hätten 100mm mehr Panzerung.
Ich hatte bisher noch nie Probleme da durch zu kommen.
Egal ob Heavy oder Medium/Light finde die Panzer der Franzosen können erst richtig ihr Gefahrenpotential ausspielen wenn jemand besser gepanzertes Kuggelfang spielt.

Genauso freue ich mich inmmer wenn ich in ner Arty sitze und nem französischer Heavy sehe der sich so agil bewegt wie ne Maus.
Der Unterschied zwischen beiden ist nur dass ich bei dem Franzen meißt den maximal Schaden anrichte.

Die Lights können ziemlich nervig und lässtig sein.
Haben aber auch genug Nachteile.
Der Winkel der Kannonen ist echt gering.
Zum einem kann man sich machmal nicht mal wehren weil man den Gegner deswegen nicht ins Ziel bekommt.
Beim Fahren und Schießen ist das auch so ne Sache. Im falschen Moment abgedrückt und durch ne minimal Bodenwelle verzieht es den Schuss auch auf 10m Entfernung.
An Anzug ausm Stand fehlt es den AMX Lights finde ich auch sobald es ne kleine Steigung gibt.
Wenn man nicht grade die lahmsten Panzer umrundet können sich die meißten relativ gut mitdrehen da der Kurvenradius auch ziemlich groß ist wie ich finde.
Aber letztendlich wenn man sich damit abfinden kann sind die AMX trotzdem Spaßpanzer aufgrund der bekannten Vorteile.

Nur das der MM ab und zu die Angewohnheit hat die AMX Lights zu Stappeln stört ein bisschen (sind wohl auch viele Unterwegs)
Aber ziemlich oft gewinnt dann nicht das Team mit den meißten AMX...

Wenn man im Team aggiert und gegenseitig auf die Flanken achtet sind die Franzosen finde ich nur halb so schlimm wie andere Panzer.
Problem ist nur das sich im Random oft Lücken ergeben das kann ein französischer Panzer oft gnadenlos ausnutzen (wobei das mit anderen auch geht)

Lex_Militaris #110 Posted 24 July 2012 - 01:38 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 30050 battles
  • 399
  • Member since:
    10-22-2010

View PostLoki85, on 11 February 2012 - 11:09 PM, said:

Es is der Hammer. Man brauch sich hier nur die Kommentare durchlesen und kann den WoT-Erfahrungsschatz ablesen.
Leute mit ner handvoll Gefechten stellen sich hier hin und prangern WG und Panzerklassen an.
Mich kotzt es ehrlich gesagt langsam tierisch an. WG führt Panzer ein und man kann fast die Uhr danach stellen,dass einige Zeit später rumgeheult wird.
Es war so in der Beta mit den T-54, dann als die Type 59 gekommen sind (teilweise sogar noch heute), und nun auch mit den Franzosen.
Hauptsache rumheulen, weil sie nich in der Lage sind sie zu schlagen. Ich kann DerSchalker (trotz "Schalker" :Smile_blinky: ) nur recht geben. Die Dinger sind stark, WENN sie nachgeladen haben...sonst sind sie Freiwild....aber das können Leute mit den paar Battles nich wissen. Hauptsache erstmal rumjammern...
Aber das wird sich wohl leider nie ändern. Ich gebe euch Brief und Siegel: Wenn die Japsen kommen wird auch rumgeheult...Schade eigentlich
MFG


Ich kann das nur bekräftigen. Nicht die Panzer sind zu stark, sondern die Spielweise ist oft falsch.


Der dicke Heavy fährt alleine los und wird vom bösen Franzmann ausgekurvt....jetzt weint er. Sind viele Franzosen (oder auch andere schnelle Tanks) im Gegnerteam, dann heißt es zusammenbleiben und sich unterstützen. Finden sich Fireteams von ca. 3 Panzern zusammen, welche sich gegenseitig unterstützen, sind Franzosen keine Gefahr....

Ich freue mich schon auf den Aufschrei, wenn die neuen T10-Meds kommen (überschriften beliebig austauschbar)


7 Jahre Waffenentwicklung (1943-1950) führten zur Perfektionierung der panzerbrechenden Hohlladungsmunition. Die Abhängigkeit der Geschosswirkung vom Kaliber war so nicht mehr gegeben. Ich habe selbst noch gelernt, Granaten zu werfen, welche ein Loch von der Größe eines 10 Cent-Stückes in die Frontpanzerung eines T34 gebrannt haben - und das waren Handgranaten....Kaliber (und damit Geschossgewicht) wurde erst nach der Einführung von Schottpanzerungen mit der Einführung klassischer MBT interessant...

Robert_F #111 Posted 24 July 2012 - 03:57 PM

    Corporal

  • Player
  • 9706 battles
  • 159
  • Member since:
    11-29-2011
Ich spiele den AMX 13 90 momentan noch mit der 75mm-Kanone, da erst kürzlich gekauft.
Bisher finde ich den Med-Tree spielbar, auf Elite mit Crew auf über 100% sogar recht spaßig.
Aber den anderen Tree hab ich nach dem D2(Tier 3) erst mal aufgegeben und im VK 3601 bzw. Tiger P(beide wären Elite, wenn nicht noch die Folgetanks fehlen würden und haben Crews um 95-96%) nehme ich regelmäßig AMXe und Lorraines aufs Korn:
1) Kette runter
2) Schaden
3) repeat 1&2

Mit den präzisen deutschen 7,5/L70 bzw. 8,8/L71 und guter Aufklärung seitens meiner Teamkameraden(ich muss mindestens 200-250m Abstand zum AMX haben, damit der Turm schnell genug mitdreht zum Vorhalten für den Kettenschuss im Snipermodus) sind die Flitzer ganz schnell mal stationäre Ziele.

Möchte wissen, ob hier noch jemand so einen enormen Verbrauch an Rep-Kits hat(mir selbst geht in den AMX 13ern auch gerne mal das Mun-Lager, der Motor oder ganz doof: Die Kanone hops)?

SturmKeks #112 Posted 24 July 2012 - 05:54 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 26308 battles
  • 485
  • Member since:
    07-03-2011
Nein nicht wegen der Ketten, da vertraue ich auf meine 100% Reperatur bei mir wird aber sehr oft das Munitionslager beschädigt. Im Prinzip kann ich davon ausgehen, dass sobald mein Vorrat an Verbrauchsgütern aufgebraucvht ist (nochh 100 von ca 900 :) ) jedes match auf jeden Fall um 3k teuerer ist. Es vergeht kein Spiel, indem ich nicht das Munitionslager reparieren musste, um noch wenigstens ein wenig Nutzen zu haben

Robert_F #113 Posted 24 July 2012 - 06:36 PM

    Corporal

  • Player
  • 9706 battles
  • 159
  • Member since:
    11-29-2011
Kann ab dem nächsten Patch eigentlich einer von der AMX-Crew "Sichere Lagerung" lernen?
Wenn ja: Welcher & bringt das was?

KnallfroschX #114 Posted 26 July 2012 - 05:04 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 12009 battles
  • 488
  • [SPZAN] SPZAN
  • Member since:
    09-11-2011
Nachdem ich nun die AMX Reihe nahezu zum Ende gebracht habe, kann ich für mich festhalten, dass ich meine Meinung über den AMX bzw. die einzelnen Typen ein wenig korrigieren musste. AMX 12 und 1375 waren nicht so überragend, wobei der 1375 deutlich besser war. Aber, sie waren immer noch nicht so schnell, so gut bewaffnet, dass man aus dem Nichts auftauchte, Magazin entleerte und schwupps war der Gegner tot. Das geht mit dem 1390 deutlich besser.

ABER die ganze AMX Reihe ist aus meiner Sicht ein Counterpanzer. Am Anfang bringt es überhaupt nichts blöd nach vorne zu preschen, die meisten Gegner können einen selbst mit 60 km/h gut abschießen, zumindest wenn 5-7 Rohre auf einen Zielen. Scouten ist bei dem Ding eigentlich ein wenig Verschwendung, bzw. die Tarnung ist so dolle nicht, allenfalls am Anfang kann man mal wen aufdecken und dann wieder sofort Fersengeld geben, aber das bringt dem Team nichts.

Die Hauptstärke liegt nach meinen Erfahrungen darin, irgendwann, meist im zweiten oder dritten Drittel des Matches durch die gegnerischen Linien zu brechen und dann von hinten dem gegnerischen Panzer das Magazin zu schenken oder die Arti zu spotten / zerstören. Hügel kann man am Anfang sichern, aber bitte nicht allein, da verliert man dann gegen einen T54 doch recht fix, umkreisen is nämlich nicht.

Ansonsten kann man eigentlich nur weit zurückbleiben und am Anfang hoffen irgendwie irgendwo einen Gegner aus der Entfernung in die Seite zu erwischen, um den Aufmarsch zu stören.

Aber, wenn der Gegner intelligent spielt und gut gestaffelt eine tiefe Verteidigung hat, dann ist der AMX soetwas von nutzlos, dass man es kaum glauben mag. Ein bis zwei Tds im Hintergrund gut platziert und man kann nicht durchbrechen. Frontal gegen die meisten Heavies kaum eine Chance, da kommt man einfach nicht zum Zug. Wie gesagt, mit dem AMX 1390 kann man die Lücken schneller ausnutzen, aber fliegen kann der auch nicht.

Wenn ich mittlerweile lese der AMX 1390 wäre so gottgleich, kann ich immer nur lachen. Was man sagen kann, der AMX 1390 bestraft Fehler die das Team als solches macht gnadenlos und schnell, macht das gegnerische Team aber alles richtig ist der AMX 1390 gnadenlos ohne Chance...

WildWeasel #115 Posted 29 July 2012 - 08:05 PM

    Staff Sergeant

  • Beta Tester
  • 15001 battles
  • 310
  • Member since:
    11-20-2010
Also ehrlich, ich wollte mich nur den anderen anschliessen, aber wenn ihr unbedingt Held spielen müsst und ohne Unterstützung vorprescht, müsst ihr nunmal damit Rechnen das ein böser Franzose vorbei kommt und euren Tank zu Brei schiesst...

Wenn ihr dann zu zweit oder zu dritt um die Ecke kommt, dann kann das Froschschenkelmobil einpacken... Garantiert ist der Franze nicht zu Stark oder zu schwach, er fügt sich erfreulich in den
"Spielfluss" ein.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users