Jump to content


Franz. Panzer unbalanciert


  • This topic is locked This topic is locked
114 replies to this topic

Poll: Französische Panzer zu Stark? (283 members have cast votes)

You have to complete 250 battle in order to participate this poll.

Findet Ihr die Französischen AMX auch zu Stark?

  1. Ja, Bitte schwächt sie ab (176 votes [61.75%])

    Percentage of vote: 61.75%

  2. Nein, sind balanciert und fügen sich gut ein (109 votes [38.25%])

    Percentage of vote: 38.25%

Sollten die Entwickler die AMX schwächen oder die anderen Nationen aufbessern`?

  1. AMX schwächen! (146 votes [51.59%])

    Percentage of vote: 51.59%

  2. Die Anderen aufwerten (z.b. Tiger 2) (137 votes [48.41%])

    Percentage of vote: 48.41%

Vote Hide poll

Kolaski #21 Posted 13 February 2012 - 01:20 PM

    General

  • Community Contributor
  • 11832 battles
  • 8,619
  • Member since:
    02-20-2011
Ich hab mit den Franzosen eher weniger Probleme, wichtig ist einfach, dass man sie unterscheiden kann. Ein AMX 12t lässt sich viel leichter ausschalten als ein AMX 13 90, der im übrigen die viel gefährlichere Bewaffnung hat.
Vom Aussehen her sind jedoch bei sehr ähnlich.

Gleiches Spiel bei den Heavys, der AMX 50 120, AMX 50 100 und AMX 50B sehen sehr ähnlich aus, aber sind komplett andere Tierstufen. (100=Tier 8, 120=Tier 9, 50B=Tier 10)


Zum anderen kämpfen die Spieler gegen einen Franzosenpanzer wie gegen einen normalen Panzer. Und genau das ist der Fehler.

Wenn ein Fr. Panzer sein "Stackado" unterbricht, ist vermutlich sein Magazin leer. Aber die meisten Spieler gehen dann nicht in die Offensive, sondern bleiben vor Furcht in der Defensive...


Zum anderen verwenden viele Leute keine He-Granate, die eigentlich extrem wichtig sind. Der Lorraine 40t (tier 8) hat am Turm frontal nur 45mm Panzerung!!!. Jede Kanone ab Kaliber 90mm hat mit der He genügend Penetration, um den Turm frontal zu durchschlagen, und vollen Schaden zu verursachen!

Der Batchattalion hat nur 50mm Turmfront
Die AMX Lightreihe hat nur 40mm Turmfront

Der AMX 50 100 hat 90mm Turmfront, jedoch nur 30mm an der Seite und am Heck. Die Wannenseite hat nur 35mm Panzerung, und 30mm beträgt die Panzerdicke vom Wannenheck!

Der AMX 50 120 und 50B hat 100mm Turmfront. Der 50B hat nur 30mm Seiten und Heckpanzerung bei der Wanne. Der 120er hat dafür die beste Wannen- und Turmpanzerung (80/60)



In der Regel hat der Wiegeturm nur 20-50mm Seitenpanzerung, und 15-30mm Heckpanzerung. Am Heck kommt man selbst mit einer 75mm He-Granate durch! Ausnahme bildet der AMX 50 120, der hat mehr.

Kein Franzosenpanzer ab Tier 7 ist am Heck/Turmheck stärker gepanzert als 30mm!!! (ausnahme AMX 50 120)




Ihr wollt mir doch nicht ernsthaft angeben, dass sie zu stark wären, wenn ihr nichtmal ihre PAnzerwerten kennt, bzw. sie nichtmal unterscheiden könnt? Solche Threads sind lachhaft :Smile_harp:

Bestes Beispiel der TE, er unterscheidet nichtmal die Panzer, obwohl sie sich von Tier 4 bis Tier 10 erstrecken  :facepalmic:
Vermutlich kämpft er gegen einen AMX 50B genau gleich, wie gegen einen AMX 50 100 (Kopf->Wand)

Im übrigen wäre es auch wichtig zu wissen, wieviel Schuss ein Revolvermagazin hat, bei den betreffenden Panzern. Die Menge beträgt nicht immer 6, sondern manchmal auch 4. (Ich levele die ja auch, das weiss ich auch bald, wo genau :P)


Mein Tipp: Spielt sie selber, und urteilt erst dann, oder lasst es gleich. Es kommt noch der russische 2. Techtree, Franzosenarty mit Magazinsystem, 2. deutsche TD-Linie und und und...


Konstruktive Kritik ist immer gut, aber diese suche ich hier vergeblich...


[Edit]
Und bitte die Umfrage anpassen, die lässt gar kein "Nein" zu, da man darunter für eine Änderung abstimmen MUSS.

CommanderAzrael #22 Posted 13 February 2012 - 01:40 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 8883 battles
  • 943
  • Member since:
    08-15-2011
@schnuersi genau so sieht es aus. Den Spieler will ich sehen, der mit einem AmX 13 75 einen T8 Medium zerlegt. Nicht mal ansatzweise eine Chance hat der...

Was mir gerade wieder aufgefallen ist:

Quote

Mir fällt auf, das egal ob ich mit einem Tier 8 Tiger 2, einem Ferdinand, einer Tier 6 Arty (GW Panther) oder einem KV in das Gefecht fahre, im Direkten Konflikt mit einem franz. leichten Panzer (z.b. AMX 12T, 13 75, 13 90) keine Chance habe.

Einfach nur lächerlich, wie schlecht muss man sein, um mit einem TigerII (T8) gegen einen AMX 12t zu verlieren? Der hat 430 HP und ist ein T5 light. Ein Atomfail...

RnY_IX #23 Posted 13 February 2012 - 02:39 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 6543 battles
  • 87
  • Member since:
    06-26-2011
ich find die neuen franzosen sehr schön. sie sind auch nicht OP, sie zeigen nur unheimlich vielen unheimlich untalentierten spielern mal ihre grenzen auf ohne das sie dabei in der hand selbiger irgendetwas könnten außer zu sterben.

sind wir ehrlich, wie oft kann ein AMX 75 schon in den ersten minuten in randoms durchfahren und die arti ausknipsen? ist das jetzt die schuld vom AMX oder das verschulden eines miserablen teams? und einmal leer geschosse heißt es savespot suchen oder beine in die hand nehmen.

wer es nach x fights immer noch nicht gerallt hat das man einen französischen panzer besser schnell detrackt oder mit explo auf turm und motorraum  schießt oder der auch noch offen meint einen französischen light auf 400-200 m nicht zu treffen der eröffnet solche threads und abstimmungen.

leute, ihr müsst euch an das spiel anpassen, nicht anders herum.

frankstrunz #24 Posted 13 February 2012 - 02:41 PM

    Brigadier

  • Player
  • 43318 battles
  • 4,673
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011
Ich hab schon Tier 8 Medium und Heavy abgeschossen  :Smile-hiding:

Der Ehrlichkeit halber muss ich aber sagen, dass waren entweder absolute Pfeifen oder schon halbtod.

Klar nervt der leichte AMX. Weil er oft der ist, der dir gar den Rest gibt. Ein richtiger Aaasgeier oder Leichenfledderer.

Isoliertes Ziel auf Map aussuchen. Am besten noch beschädigt. Ranpreschen und gib ihm  :Smile-playing:

RnY_IX #25 Posted 13 February 2012 - 02:50 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 6543 battles
  • 87
  • Member since:
    06-26-2011
genau das ist ihr einsatzgebiet. isolierte ziele wegschnappen. gegen ein team kommt er nicht an.

btw: ich hab noch kein 1on1 gegen einen lorrain verloren, weder im type noch im jagdpanther. das nur so nebenbei, wenn man sich nicht völlig schlecht anstellt sind die dinger butter.

im übrigen hat Kolaski völlig recht wenn er sagt das es immer wieder spieler gibt die, wenn der franzose aufhört zu schießen was wiederrum idr das ende seines megazines anzeigt, nicht angreifen. kapitalfehler! die leute haben sich noch nicht an die dinger gewöhnt und spielen teilweise einfach schlecht.

thats it.

KarlStreiger #26 Posted 13 February 2012 - 02:56 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 1221 battles
  • 392
  • Member since:
    12-01-2011

View PostKolaski, on 13 February 2012 - 01:20 PM, said:

In der Regel hat der Wiegeturm nur 20-50mm Seitenpanzerung, und 15-30mm Heckpanzerung. Am Heck kommt man selbst mit einer 75mm He-Granate durch! Ausnahme bildet der AMX 50 120, der hat mehr.

Kein Franzosenpanzer ab Tier 7 ist am Heck/Turmheck stärker gepanzert als 30mm!!! (ausnahme AMX 50 120)

[Edit]
Und bitte die Umfrage anpassen, die lässt gar kein "Nein" zu, da man darunter für eine Änderung abstimmen MUSS.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Ich habe auch lange gebraucht das zu schnallen...aber weiß man es erst mal...

schnuersi #27 Posted 13 February 2012 - 03:41 PM

    Lance-corporal

  • Beta Tester
  • 10357 battles
  • 54
  • Member since:
    07-12-2010

View PostKolaski, on 13 February 2012 - 01:20 PM, said:

bzw. sie nichtmal unterscheiden könnt?

Genaugenommen muß man das gar nicht selber können.
Mit einem simplen Tastendruck werden über den Panzern von Freund und Feind, Symbole eingeblendet, die den Panzer und das Tier anzeigen. Wenn man dann noch lesen kann sollte das eigentlich schon reichen um zu wissen was da auf einen zukommt.
...wenn es dafür aber nicht reicht wundert mich auch nichts mehr.

Das einzige was man dann noch tun kann um es noch schlimmer zu machen ist die Minimap aus blenden...
da wären wir aber auch schon bei der Kategorie Spieler, die es verdienen in einem Tier 7+ Panzer von einem AMX12t im Alleingang weggeputzt zu werden.

Kolaski #28 Posted 13 February 2012 - 04:25 PM

    General

  • Community Contributor
  • 11832 battles
  • 8,619
  • Member since:
    02-20-2011

View Postschnuersi, on 13 February 2012 - 03:41 PM, said:

Genaugenommen muß man das gar nicht selber können.
Mit einem simplen Tastendruck werden über den Panzern von Freund und Feind, Symbole eingeblendet, die den Panzer und das Tier anzeigen. Wenn man dann noch lesen kann sollte das eigentlich schon reichen um zu wissen was da auf einen zukommt.
...wenn es dafür aber nicht reicht wundert mich auch nichts mehr.

Das einzige was man dann noch tun kann um es noch schlimmer zu machen ist die Minimap aus blenden...
da wären wir aber auch schon bei der Kategorie Spieler, die es verdienen in einem Tier 7+ Panzer von einem AMX12t im Alleingang weggeputzt zu werden.
Ich meine mit Unterscheiden können, welches Tier der betreffende Panzer ist, und was für eine Bewaffnung/Panzerung er hat ;)

elcee #29 Posted 13 February 2012 - 08:10 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 13515 battles
  • 76
  • [KRILL] KRILL
  • Member since:
    05-27-2011
/Ironie an
Ich seh das ganz gelassen... wenn ich meinen AMX fahre ist er eindeutig zu schwach oder bestenfalls brauchbar. Wenn ich in meinen "Nicht-Franzosen" sind die Franzosen eindeutig zu stark.
/Ironie aus

Ernsthaft, ich finde sie ok, evtl etwas stärker als andere Nationen, aber wie meistens hängt das mehr vom Spieler als vom Panzer selbst ab. Der Richtwinkel der Kanonen macht sie nicht einfach zu spielen und die "Panzerung" (bzw besser der Regenschutz) macht sie sehr anfällig, besonders gegen HE Geschosse von der Arti. Nach meiner WoT Pause hab ich mich sehr über die Franzosen geärgert, jetzt komme ich mit ihnen klar. Das Trifft aber eigentlich auf alle Franzosen mit Autoloader zu und nicht nur auf die AMX 12 / AMX 13 Reihe.

Generalmajor_M_Lauchert #30 Posted 13 February 2012 - 08:19 PM

    Warrant Officer

  • Player
  • 18655 battles
  • 743
  • [1-PZD] 1-PZD
  • Member since:
    05-26-2011
Die Franzosen profitieren sehr stark von "EgoWOT" was viele spielen.

Grundsätzlich kann man sich sehr gut Gegner schnappen die allein rumfahren, sobald zwei oder mehr aufm Haufen stehen wirds kritisch.

Dementsprechend unterschiedlich verlaufen auch die Spiele mitn Batchat. Wenn das Gegnerteam gut zusammenarbeitet, hat man keine Changse irgendwas zu reißen.
Wenn die Gegner allerdings allein rumlaufen und nicht auf sich aufpassen schleich ich mich an und erdolche sie ;).

elcee #31 Posted 13 February 2012 - 10:53 PM

    Lance-corporal

  • Player
  • 13515 battles
  • 76
  • [KRILL] KRILL
  • Member since:
    05-27-2011

View PostBurgfraeulein_Pi, on 13 February 2012 - 08:19 PM, said:

Die Franzosen profitieren sehr stark von "EgoWOT" was viele spielen.

Grundsätzlich kann man sich sehr gut Gegner schnappen die allein rumfahren, sobald zwei oder mehr aufm Haufen stehen wirds kritisch.

Dementsprechend unterschiedlich verlaufen auch die Spiele mitn Batchat. Wenn das Gegnerteam gut zusammenarbeitet, hat man keine Changse irgendwas zu reißen.
Wenn die Gegner allerdings allein rumlaufen und nicht auf sich aufpassen schleich ich mich an und erdolche sie ;).
wohl war... das Teamplay entscheidet und nicht der Panzer.
Wenn dann irgendwann das Matchmaking richtig funktioniert, löst sich das Problem im wahrsten Sinne des Wortes von selbst. Im Mo,ent kommt es mir immer so vor, als würden immer alle Franzosen auf einer Seite landen (zb hatte ich die Tage ein Match mit 5 AMX 13 auf einer Seite die andere keinen einzigen), aber das ist ja nix neues wie oft wird endet eine Seite mit besseren (in dem Sinne von höheren) Panzern oder einfach viel mehr von einer Sorte...

frankstrunz #32 Posted 14 February 2012 - 10:52 AM

    Brigadier

  • Player
  • 43318 battles
  • 4,673
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

View PostRnY_IX, on 13 February 2012 - 02:50 PM, said:

genau das ist ihr einsatzgebiet. isolierte ziele wegschnappen. gegen ein team kommt er nicht an.

btw: ich hab noch kein 1on1 gegen einen lorrain verloren, weder im type noch im jagdpanther. das nur so nebenbei, wenn man sich nicht völlig schlecht anstellt sind die dinger butter.

im übrigen hat Kolaski völlig recht wenn er sagt das es immer wieder spieler gibt die, wenn der franzose aufhört zu schießen was wiederrum idr das ende seines megazines anzeigt, nicht angreifen. kapitalfehler! die leute haben sich noch nicht an die dinger gewöhnt und spielen teilweise einfach schlecht.

thats it.
Das mit dem Type nehm ich Dir ab. Mit dem Jagdpanther gegen AMX oder Lorrain? Das kann ich nicht recht glauben. Denn das sind die Todfeinde dieses Panzers.

Sobald der Jagdpanther gespottet ist hat er es verdammt schwer gegen einen AMX 13-75 (und 13-90 noch schwerer). Das kann ich als AMX 13-75 Fahrer sagen. Einer meiner Lieblingsgegner sozusagen.

Ran an die Seite und gib ihm ein Magazin und fertig.

Der AMX13 ist beim Heranfahren sehr schwer zu treffen und wenn man dran ist, kann sich der Jagdpanther nicht schnell genug drehn. Oder er wird geblockt.

Eine Frage an Dich als Jagdpantherfahrer. Wieso fahren so viele Jagdpanther im Angriff mit? Anders gesagt. Was suchen die soweit vorne?

Ich fahre den Jagdpanther (noch) nicht. Aber für mich ist der doch ein ziemlich beschussempfindlicher Sniper. Was tun die also da? Das seh ich immer, immer wieder (und freu mich!). :Smile-playing:

Jetzt nicht negativ gegen den Jagdpanther. Ich hatte schon Matches, da hat ein Jagdpanther den ganzen Angriff aufgehalten und keiner wusste wo er eigentlich stand. Bis kurz vor Matchende und dann wars zu spät.

Lumbeseggel #33 Posted 14 February 2012 - 11:33 AM

    Warrant Officer

  • Player
  • 32566 battles
  • 801
  • [40K] 40K
  • Member since:
    09-20-2011

View Postfrankstrunz, on 14 February 2012 - 10:52 AM, said:

Eine Frage an Dich als Jagdpantherfahrer. Wieso fahren so viele Jagdpanther im Angriff mit? Anders gesagt. Was suchen die soweit vorne?

Ich fahre den Jagdpanther (noch) nicht. Aber für mich ist der doch ein ziemlich beschussempfindlicher Sniper. Was tun die also da? Das seh ich immer, immer wieder (und freu mich!). :Smile-playing:

Jetzt nicht negativ gegen den Jagdpanther. Ich hatte schon Matches, da hat ein Jagdpanther den ganzen Angriff aufgehalten und keiner wusste wo er eigentlich stand. Bis kurz vor Matchende und dann wars zu spät.


Hmmmm - wundert mich auch oft.
Ich glaube es liegt daran, dass in vielen Jagdpanzerthreads hier im Forum davon geredet wird, dass sich die Spielweise ab eben besagtem Jagdpanther ändert.

Habe schon oft gelesen, dass man immer schön im Busch hocken soll und snipern. Ab Jagdpanther kann man dann Rampensau spielen, weil er endlich ne anständige Kanone hat und auch Panzerung.

Ich mach das nicht so und fahre damit sehr gut. Sogar mit meinem Ferdi bleib ich hinten in der Base. Zwar nicht mehr hinter Büschen sondern niedrigen Felsen, aber immer noch eher defensiv.

Klar gibt es Matches wo man Toptier ist und es wagen kann vorne mit zu fahren, aber man muss abwägen.

Sehe ich im Gegnerteam einen Franzosen von dem ich weiss er hat ein Revolvermagazin, halte ich mich zurück.

Es liegt wohl auch zum Teil daran, dass diese beschriebenen "Jagdpanzer Leitfäden" zum Teil älter sind und aus Zeiten wo es noch keine Franzosen oder Tier 5 Scouts gab.
Zum Teil sind sie in dieser Hinsicht nicht mehr aktuell.

frankstrunz #34 Posted 14 February 2012 - 12:21 PM

    Brigadier

  • Player
  • 43318 battles
  • 4,673
  • [OTG] OTG
  • Member since:
    09-05-2011

View Postankhor_firebug, on 14 February 2012 - 11:33 AM, said:

Hmmmm - wundert mich auch oft.
Ich glaube es liegt daran, dass in vielen Jagdpanzerthreads hier im Forum davon geredet wird, dass sich die Spielweise ab eben besagtem Jagdpanther ändert.

Habe schon oft gelesen, dass man immer schön im Busch hocken soll und snipern. Ab Jagdpanther kann man dann Rampensau spielen, weil er endlich ne anständige Kanone hat und auch Panzerung.

Ich mach das nicht so und fahre damit sehr gut. Sogar mit meinem Ferdi bleib ich hinten in der Base. Zwar nicht mehr hinter Büschen sondern niedrigen Felsen, aber immer noch eher defensiv.

Klar gibt es Matches wo man Toptier ist und es wagen kann vorne mit zu fahren, aber man muss abwägen.

Sehe ich im Gegnerteam einen Franzosen von dem ich weiss er hat ein Revolvermagazin, halte ich mich zurück.

Es liegt wohl auch zum Teil daran, dass diese beschriebenen "Jagdpanzer Leitfäden" zum Teil älter sind und aus Zeiten wo es noch keine Franzosen oder Tier 5 Scouts gab.
Zum Teil sind sie in dieser Hinsicht nicht mehr aktuell.
Interessant.

Aber das der Jagdpanther eine "Rampensau" ist, dürfte eine krasse Fehleinschätzung sein. Dafür reichen die 850 HP nicht aus. Und die Panzerung schon gar nicht.

Beim Ferdinand und dem Jagdtiger kann ich das noch verstehen. Aber selbst die müssen bei Angriffen vorsichtig sein und sich blos nicht flankieren lassen.

Ich bleib auf jedenfall dabei, der Jagdpanther ist ein gern gesehener Gegner. Vor allem wenn er in totaler Selbstüberschätzung als "Rampensau" gefahren wird  :Smile-izmena:

Nicht nur ein Gegner für den AMX13-75/90. Das ist er auch wenn ich meinen Sherman Easy Eight mal ausfahre. Komm ich allerdings nur noch selten dazu, weil mich die Franzosen zu sehr in Beschlag nehmen.

Achso. Um beim Thema zu bleiben. Hat schon mal jemand rumgeheult der Sherman Easy Eight wäre OP? Obwohl er sich ähnlich spielen lässt wie die AMX. Bisher nichts gelesen  :Smile_harp: .

Kronpr1nz #35 Posted 14 February 2012 - 02:03 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 10672 battles
  • 317
  • [KRUPP] KRUPP
  • Member since:
    04-26-2011

View PostRnY_IX, on 13 February 2012 - 02:50 PM, said:

genau das ist ihr einsatzgebiet. isolierte ziele wegschnappen. gegen ein team kommt er nicht an.

btw: ich hab noch kein 1on1 gegen einen lorrain verloren, weder im type noch im jagdpanther. das nur so nebenbei, wenn man sich nicht völlig schlecht anstellt sind die dinger butter.



Das halte ich für übertrieben oder du bist bis jetzt auf sehr schlechte Gegner gestoßen.
Ich wüsste nicht wie man im Jagdpanther gegen einen Lorraine überhaupt gewinnen kann, wenn beide so ungefähr das selbe Talent haben.

Der Lorraine macht alle 2,5 Sekunden 300 Schaden und hat 1300 HP
Der JP macht alle 7 Sekunden 420 Schaden (HE vorausgesetzt) und hat 850 Leben

Das heißt der Lorraine braucht nach dem ersten Schuss 5 Sekunden um dich zu Zerlegen
Du brauchst nach dem ersten Schuss 21 Sekunden.

Bitte erkläre mir wie du das im 1 on 1 anstellst

Shizo71 #36 Posted 14 February 2012 - 02:13 PM

    Corporal

  • Player
  • 13673 battles
  • 159
  • Member since:
    06-27-2011
Die franzosen sind definitiv nicht zu stark! Ich habe nun einiges an Spielen mit ihnen runter und kann nur sagen, zu stark sieht anders aus! Die Sache an sich ist ganz einfach:

- was sind meine Hauptziele

1. Panzer die alleine stehen, sich von ihrem Team absondern
2. Angeschlagene Panzer. Ich greife auch einen E-75 an wenn der nur noch <40% hat und sich recht freizügig präsentiert
3. Panzer kleinerer Tierstufe die ich meiner Einschätzung nach leicht erlegen kann

- Wo liegen meine Stärken

1. Ich bin schnell, sehr schnell
2. Ich habe eine hohe Sichtweite und weiß sie zu nutzen
3. Ich habe 6 Muppelz die raus müssen, am besten so viele wie möglich bis ich wieder nachladen muss
4. Im Rudel sehr hohe Feuerkraft in einem kurzen Zeitraum (reicht aber oft um gezielt Panzer auszuschalten)

- Wo liegen meine Schwächen

1. Ich habe praktisch 0 Panzerung
2. Ich habe viele Modulschäden
3. Ich bin zwischen 40 und 60 Sekunden (je nach Gun und Personal, Equip) wehrlos
4. Ich muss mir immer eine Rückzugsmöglichkeit offen halten
5. Nach 4-6 Schuss ist lange Zeit Ruhe
6. Ich kann somit KEINE Position halten
7. Ich bin immer auf Support angewiesen
8. Im random Match passt sogut wie keiner auf dich auf

- Wo liegen die Vorteile der neuen Panzer

1. Man sieht deutlich weniger Arty; die Franzlights machen es zusammen mit den Tracern mal richtig fies! (War doch von der Community so gewollt!)
2. Schnellere Spielzüge sind möglich
3. Die Teams müssen besser zusammenarbeiten, Einzelgänger werden gnadenlos zerlegt (war schon immer so, jetzt gehts noch schneller)
4. Es muss allgemein auf höherem Niveau gespielt werden

- Warum ist nun soviel gemotze und genörgel hier zu lesen. Ganz einfach:

1. Es dauert eine Zeit sich daran zu gewöhnen das der WoT Hase nun etwas andere Haken schlägt
2. Vorallem Vielspieler (Veteranen) haben sich diese Linie schnell erforscht (alles andere was mich interessiert hatte ich zB. schon)
3. Lernresistenz vieler Spieler; bleiben in alten Denkmustern und können der Spielentwicklung nur langsam folgen
4. Das Spiel ist schneller (durch schnellere Panzer)
5. Ungeschicktere Spieler werden schneller ausgeschaltet und die Franzosen können sich schneller den anderen widmen die dann
6. schnell in Unterzahl geraten und abgebastelt werden

Ich habe bestimmt noch so einiges vergessen. Aber es liegt nicht an den Panzern. Seit die Franzosen da sind habe ich locker wieder 1000 Matches runter und die Spiele die verloren gehen tuhen dies nicht aufgrud der neuen Panzer, sondern der altbekannten Fehler die nun eben nur noch schneller/konsequenter ins Verderben führen!

Anpassung ist gefragt, nicht jammern!

Nur noch eines. Ich spiele meine Franzosen im Schnitt um die 60% und habe mir jetzt einen T-34 gekauft und den spiele ich auch auf 60% (so wie viele andere meiner Panzer auch) Nach eurer Theorie sollte das ja nicht gehen denn: Franzmänner sind ja OP ... Denkt mal drüber nach!

ProEmil #37 Posted 14 February 2012 - 02:40 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 8118 battles
  • 340
  • Member since:
    04-18-2011
Ich sehe eigentlich nur einen Bereich, der bei den Franzosen etwas zu stark erscheint. Und ich betone "etwas".

Und zwar die Penetration ab Amx 13 90 und die der Amx Heavies.

Die hohe Penetration macht es möglich, ziemlich regelmäßig die Frontpanzerung der entsprechenden Tierstufe zu durchschlagen. Das gibt dem leicht gepanzerten Franzpanzer eben die Möglichkeit, vom Arsch der Welt seine Feuerkraft auszuspielen und danach unerreichbar in Deckung zu gehen.
Die hohe Penetration macht es meines Erachtens demnach zu leicht, die lange Nachladezeit und die geringe Panzerung auszugleichen.

Der nett gemeinte Ratschlag, man müsse gegen Franzosen eben in die Offensive gehen, ist eben nur nett. Im Klartext bedeutet das:
Allein die Tatsache, dass ein Franzosenpanzer um die nächste Ecke steht zwingt dich entweder zum Rückzug oder in eine kopflose Offensive, die regelmäßig damit endet, dass dein Panzer von der Backline des Gegners zerschrottet wird.

Und genau das, macht sie "etwas" zu stark.

Calvas #38 Posted 14 February 2012 - 10:32 PM

    Private

  • Player
  • 2951 battles
  • 2
  • Member since:
    09-01-2011
Deswegen sind auch alle Franz.Panzer in der ESL gebannt, weil sie fine sind XD

Bjorgulf #39 Posted 14 February 2012 - 10:52 PM

    Corporal

  • Player
  • 9480 battles
  • 109
  • [BFA] BFA
  • Member since:
    05-12-2011
mal ein Beisatz von mir. Habe schon öfter hier den Tip gelesen man soll mit HE auf die Franzen schiessen. Kann leider nix positives berichten. habe mit dem KT auf nen Lorraine40t geschossen und jeweils nur ca. 175DMG gemacht, da lohnt AP(ca 300) dann doch mehr. Hätte ich mir mehr von erwartet...

so long

Yolda #40 Posted 14 February 2012 - 11:35 PM

    Staff Sergeant

  • Player
  • 11754 battles
  • 350
  • Member since:
    07-01-2011
Der AMX ist nur gegen Einzelziele stark. Wenn zwei oder mehr zusammen fahren bist du schnell, auch gegen kleine Gegner aufgeraucht.
Es ist also eigentlich eine gute Methode von WG das Teamspiel zu "erzwingen".
Auch stiftet er extrem Unruhe in den gegnerischen Reihen oder bei einem Durchbruch und schaltet ebenso wirksam wie andere Durchbrecher Arty und Nachzügler aus.
Also zusammen spielen, es ist ein Teamspiel und schon sind die auch nur "harmlos"
Wir haben den Type geschafft und gelernt ihn zu schlagen. Das wird mit den AMXen auch funktionieren. Man trifft mit ihnen halt oft auf dann überforderte Gegner. Ob das daran liegt das die vielleicht erst so auf dem Tier angekommen sind keine Ahnung.
Das Revolvermagazin ist schon ziemlich krass.




1 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users